Dienstag, 21. August 2018, 01:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 290

4 721

Gestern, 17:17

Köln: Zwei Alternativen für Zoller

Für Simon Zoller kommen in den letzten Tagen der Transferperiode nur noch zwei Optionen infrage. Entweder bleibt der Stürmer beim 1. FC Köln oder er wechselt zum aussichtsreichsten Interessenten Union Berlin. Wie FT exklusiv erfuhr, sind die Eisernen entgegen einer Meldung des ‚kicker‘ noch in der Verlosung. Ein Angebot aus Berlin ist bislang aber noch nicht in Köln eingetrudelt. Zoller hat in der Domstadt einen schweren Stand. FC-Trainer Markus Anfang bevorzugt ein System mit nur einer Sturmspitze, hat aber mit Córdoba, Terodde, Guirassy und eben Zoller vier Neuner im Kader.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/nachric…er-berlin_94795
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 290

4 722

Gestern, 17:20

Mit Viererpack im Pokal
Terodde beendet gleich zwei Negativserien


Kein Stürmer-Tor seit März – damit war für den FC in Berlin Schluss. Simon Terodde (30) beendete die Serie von neun Pflichtspielen ohne Treffer eines Kölner Angreifers mit einem Viererpack. „Man muss Simon einfach ein großes Lob aussprechen dafür, was er da veranstaltet hat“, freute sich Dominick Drexler. Terodde gelassen: „Als Stürmer bin ich dafür da, die Dinger zu machen.“ Er selbst hatte sogar seit dem 10. Februar (2:4 gegen Frankfurt) – seit mehr als 750 Pflichtspielminuten – auf ein Tor warten müssen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…serien-31138848
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 290

4 723

Gestern, 17:23

Pokal-Kantersieg gegen BFC Dynamo:
Pflichtaufgabe mit Sternchen erfüllt


Erstrundenspiele im DFB-Pokal sind für die klassenhöheren Mannschaften immer schwierig, man kann eigentlich nur verlieren. Wenn man ausscheidet, macht man sich zum Gespött, wenn man knapp und unsouverän weiterkommt, gibt es auch kritische Stimmen. Einzig und allein ein klarer Erfolg kann dafür sorgen, dass man im Nachgang dann davon spricht, dass sich „die individuelle Qualität“ durchgesetzt habe und „jederzeit zu erkennen war, wer in welcher Liga“ spiele. Dem 1. FC Köln ist es nach den beiden eher weniger spektakulären Spielen gegen Bochum und Union Berlin gelungen, die Aufgabe in der ersten Runde des DFB-Pokals zu erfüllen und für anerkennende Reaktionen der Beobachter zu sorgen.

Quelle: https://effzeh.com/bfc-dynamo-berlin-fc-…okal-nachspiel/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 290

4 724

Gestern, 17:58

Nach Sieg in Berlin
Konkurrenzkampf beim FC spitzt sich zu


Der Konkurrenzkampf in der Kölner Mannschaft ist nach dem Pokalsieg neu entfacht. In Anfangs Mittelfeld gibt es nur einen klassischen Sechser, davor tauschen vier Spieler immer wieder die Positionen. Drexler, Schaub und Clemens tauchten in der offensiven Viererkette in Berlin immer wieder im zentralen Mittelfeld auf, können allesamt aber auch über die Außen kommen, da sie das nötige Tempo besitzen. Koziello hat diesen Vorzug nicht, glänzte in Berlin aber mit einem Tor und einer Vorlage. Zudem leitete der 22-Jährige mit geschickten Pässen immer wieder Torchancen ein. Nach Högers Comeback und der starken Leistung des Franzosen sehen sich Hauptmann, Lehmann und Özcan einer kniffligen Situation ausgesetzt.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/nac…ich-zu-31139536
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang