Freitag, 21. September 2018, 02:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 906

161

Sonntag, 9. September 2018, 07:20

Bezüglich der neuen Wolfsburger Wurst muss ich mich auch mal über mich selbst und die Variabilität meiner Einschätzungen wundern:

Solange ich ihn nur bei anderen Vereinen "bewundern" durfte, empfand ich ihn immer als extrem unsympathischen Großkotz: überheblich, selbstherrlich, irgendwie narzisstisch verdreht. Der schien mir ein extrem unrealistisches Bild seiner selbst und seiner Kompetenzen zu haben und dieses mit hartnäckigem Trotz und Wut gegen potentielle Widersacher zu verteidigen. Kein Wunder, dass er sich nach einer kurzen Phase des Erfolgs immer mit seinem Umfeld überwarf und dann hinschmiss. Das war mein Bild, und deshalb war ich natürlich zuerst entsetzt, als der hier gehandelt und von einigen als Kandidat für den FC angepriesen wurde. Der Wurstbaron hatte ihn ja auch empfohlen, und der sollte sich doch wohl auskennen...

Als er dann tatsächlich bei uns aufschlug, versuchte ich mich zu arrangieren und nahm mir vor, mal ganz bewusst auf das vielleicht Gute zu achten. Und das stellte sich dann auch schnell ein. Mit den ersten Transfers (Helmes!) und dem unvergesslichen "Gaaanz ruuhig" sammelte er auch bei mir erste Sympathiepunkte und erschien mir dann immer mehr als wirklich gute Lösung für unseren FC. Zunehmend konnte ich seiner kauzigen Art etwas abgewinnen und nannte ihn sogar den "smarten Smaddi" oder den "schmarten Schmaddi". Die neue positive Sicht hielt doch eine ganze Weile an und näherte sich erst in der letzten Saison schleichend und immer mehr wieder dem ursprünglichen Bild an, das ich heute wieder für völlig zutreffend halte. Dabei waren ja nicht nur die Aktionen seiner letzten Transferperiode haarsträubend, auch in den Perioden zuvor wurde es doch immer schlimmer: Man denke nur an Sane und die angeblich vorhandene B-Lösung, C-Lösung, D-Lösung und so weiter. .
So können sich Einschätzungen ändern, manchmal sehr schnell, aber manchmal auch sehr langsam, weil man sich gegen manche Einsichten auch selbst abschottet und sträubt. Sollte man vielleicht doch stärker dem ersten Eindruck vertrauen? Andererseits wäre ein bockiges Verharren auf einem einmal gefassten Standpunkt ja auch nicht sehr realitätsangemesen...
?(


Um es kurz zu fassen :thumbup:

Der erste Eindruck ist der beste
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 627

162

Sonntag, 9. September 2018, 09:05

kann aber korrigiert werden.... :D
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 137

163

Sonntag, 9. September 2018, 12:05

Danke Hermes, Top Beitrag, spiegelt zu 90 Prozent mein Empfinden für Schmaddi wieder.

Nur frage ich mich was passiert wäre, wenn der Vorstand auf die zeitnahe Vorderung von Schmaddi eingegabgen wäre und Stöger
rausgeschmiessen hätte. OK, 2 mal wäre und 1 mal hätte in einem Satz könnte Rekord sein! :frech:

Mal schauen was Schmaddi mit seinem damaligen Stöger Ersatz Wunschtrainer Bruno in Golfsburg liefert, und vor allem,
wie lange es gut geht. :ostern:

In einer Sache zumindest kann es keine zwei Meinungen geben, die Abfindung von 3,3 Mios war ein Witz! :kotzen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 284

164

Montag, 10. September 2018, 13:33

Danke Hermes, Top Beitrag, spiegelt zu 90 Prozent mein Empfinden für Schmaddi wieder.

Nur frage ich mich was passiert wäre, wenn der Vorstand auf die zeitnahe Vorderung von Schmaddi eingegabgen wäre und Stöger
rausgeschmiessen hätte. OK, 2 mal wäre und 1 mal hätte in einem Satz könnte Rekord sein! :frech:

Mal schauen was Schmaddi mit seinem damaligen Stöger Ersatz Wunschtrainer Bruno in Golfsburg liefert, und vor allem,
wie lange es gut geht. :ostern:

In einer Sache zumindest kann es keine zwei Meinungen geben, die Abfindung von 3,3 Mios war ein Witz! :kotzen:

Zwar ein altes, leidiges Thema, aber ganz pragmatisch sollte man vielleicht dem Vorstand die Frage stellen, warum er nicht auf die Kündigungs-Empfehlung von Schmadtke gehört hat?! In der freien Wirtschaft ist sowas (sofern Schmadtke per Vertrag Stögers disziplinarischer Vorgesetzter war) ein ganz klarer Kündigungsgrund eben FÜR in diesem Fall Schmadtke. Oder halt eine Vertrags-Auflösung. Auch eine Abfindung halte ich in DIESEM Zusammenhang für komplett rechtens (Höhe war ja fest).
Was mich interessiert: Wie hat Schmadtke dem Vorstand seine Empfehlung begründet?
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 137

165

Dienstag, 11. September 2018, 00:53

Die Begründung wäre für mich ein Leichtes gewesen!
Ich hätte einfach gesagt-Schaut auf die Tabelle!

Nur darf ich leider nicht mit Steinen werfen, ich saß damals auch im Glashaus.
Ich war auch ewig pro Stöger, nur habe ich zum Glück keinen Ahning.

Wer Beweise dafür sucht-ab zum Tippspiel! :frech:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 284

166

Dienstag, 11. September 2018, 08:13

Ich war ja genauso „Pro Stöger“. Das macht aber für mich die Fragen rund um die Sitzung mit Schmadtke nicht weniger interessant
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

167

Dienstag, 11. September 2018, 10:17

Ich war ja genauso „Pro Stöger“. Das macht aber für mich die Fragen rund um die Sitzung mit Schmadtke nicht weniger interessant


Ich war nur in den ersten Jahren ein Stöger-Freund. Seine lethargische Art ging mir zunehmend auf den Senkel. Ich weiß noch, was hier los war, als ich nach dem Erreichen der EL-League geschrieben habe, daß Stöger auf der Bank auf mich wie eine ausgebrannte Schlafmütze wirkt. Die hiesigen BVB-Fans haben ihn übrigens genauso wahrgenommen, obwohl er dort sein Ziel "CL-Quali" erreicht hat. Im Nachhinein zeigte sich dann, daß ich mit meinen Eindrücken gar nicht so falsch lag.

Unser neues Rumpelstilzchen an der Seitenlinie gefällt mir ausgesprochen gut. Ob seine Show tatsächlich was für das aktuelle Spiel bringt, steht aber auf einem anderen Blatt. Sollte Anfang mit seinem System auch bei uns richtig erfolgreich werden, kann man wohl darauf warten, daß ihn die Konkurrenz holt.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

168

Mittwoch, 12. September 2018, 17:12

Nürnberg im Transfer-Check:
Ritt auf der Rasierklinge


Den ordentlichen Auftaktleistungen in Berlin (0:1) und gegen Mainz (1:1) zum Trotz: Favorit auf den Abstieg, da sind sich viele einig, ist der 1. FC Nürnberg. Das liegt neben dem unerfahrenen Kader auch am geringen Transferbudget. Dem Aufsteiger standen für Neuzugänge gerade einmal vier Millionen Euro zur Verfügung – für die Ligakonkurrenz sind das nur Peanuts. Obwohl die Aufstiegsmannschaft um Trainer Michael Köllner gehalten werden konnte, hatte Sportvorstand Andereas Bornemann also eine Herkulesaufgabe zu bewältigen. Ist es ihm dennoch gelungen, den Club sinnvoll zu verstärken?

Quelle: https://www.fussballeck.com/bundesliga/1…r-rasierklinge/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

169

Freitag, 14. September 2018, 12:52

Heckings Plädoyer: Weg mit dem 18er-Kader

Dieter Hecking spricht sich für eine Reform auf der Ersatzbank aus. Gladbachs Trainer hält einen 18er-Kader an Spieltagen für "nicht mehr zeitgemäß". Der Borussen-Coach weiß ganz genau, dass ihm vor dem Schalke-Spiel eine extrem schwierige Entscheidung bevorsteht. "Es wird ein, zwei Spieler treffen können am Samstag, die überhaupt nicht dabei sind. Und ich kann es ihnen nicht aus Leistungsgründen begründen", erklärt Hecking. "Ich halte ich einen 18er-Kader für nicht mehr zeitgemäß." Beispiele, dass es auch anders gehen kann, gebe es schließlich. "Man sieht es bei der WM oder in Italien, dass die Kader auf 23 Spieler erhöht werden können. Davon bin auch ich ein klarer Freund", betont Hecking.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…18er-kader.html

Klingt alles sehr vernünftig, was Hecking so von sich gibt. Aber wer soll die Kosten für die größeren Bänke am Spielfeldrand tragen? :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (14. September 2018, 12:52)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 596

170

Freitag, 14. September 2018, 14:45

Heckings Plädoyer: Weg mit dem 18er-Kader

Dieter Hecking spricht sich für eine Reform auf der Ersatzbank aus. Gladbachs Trainer hält einen 18er-Kader an Spieltagen für "nicht mehr zeitgemäß". Der Borussen-Coach weiß ganz genau, dass ihm vor dem Schalke-Spiel eine extrem schwierige Entscheidung bevorsteht. "Es wird ein, zwei Spieler treffen können am Samstag, die überhaupt nicht dabei sind. Und ich kann es ihnen nicht aus Leistungsgründen begründen", erklärt Hecking. "Ich halte ich einen 18er-Kader für nicht mehr zeitgemäß." Beispiele, dass es auch anders gehen kann, gebe es schließlich. "Man sieht es bei der WM oder in Italien, dass die Kader auf 23 Spieler erhöht werden können. Davon bin auch ich ein klarer Freund", betont Hecking.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…18er-kader.html

Klingt alles sehr vernünftig, was Hecking so von sich gibt. Aber wer soll die Kosten für die größeren Bänke am Spielfeldrand tragen? :D

Vielleicht sollte man mal Verhandlungen mit der "Volksbank" führen.

Ein Sponsor "Deutsche Bank" würde nur zu Missverständnissen führen, ich sehe im Geiste schon 50 Beiträge von Smokie zum Thema Ausländerfeindlichkeit. :motzen:
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 284

171

Freitag, 14. September 2018, 14:54

@Grottenhennes
:rofl: :kugelnlachen:

Der war nicht schlecht :thumbsup:

Ich dachte eher ganz pragmatisch, dass man keine Bank aus dem Finanz-Skandal nehmen sollte :grins: ;)

Volksbank geht. Völkische geht nicht. Aber wie man es auch dreht und wendet: Gegenüber den Sparkassen wäre es diskriminierend ;)

Zum Fußballern passt, dass auf der Bank ganz sicher eine CashGroup sitzt....
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

172

Freitag, 14. September 2018, 22:24

Die Dortmunder haben erwartungsgemäß gegen Frankfurt mit 3:1 gewonnen und jetzt die Tabellenführung in der 1. Liga übernommen. Guter Start für Favre!
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

173

Samstag, 15. September 2018, 15:39

Die Pillen machen dank Videobeweis das 1:0 bei den Bayern per wiederholtem Elfmeter.

Und schon machen die Bayern das 1:1. Der Startschus für die rote Laterne der Pillen! :thumbsup:

Und zack das 2:1 ür die Bayern durch Robben. :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (15. September 2018, 15:52)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

174

Samstag, 15. September 2018, 16:21

Die Düsseldoofen führen zur Pause äußerst glücklich mit 1:0 gegen die Hoppis. Eine echte Überraschung, aber das wird sich in der 2. Halbzeit wohl noch ändern.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 906

175

Samstag, 15. September 2018, 16:39

Die Düsseldoofen führen zur Pause äußerst glücklich mit 1:0 gegen die Hoppis. Eine echte Überraschung, aber das wird sich in der 2. Halbzeit wohl noch ändern.


Von mir aus können die ruhig gegen die Hoppies, Bullen oder Bazies punkten.
Es gibt Vereine, die ich noch weniger mag als als den Dorfverein an der Düssel.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 906

176

Samstag, 15. September 2018, 16:42

den Pillenclub hab ich glatt vergessen.

Da bin ich heute sogar mal für die Bayern.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 236

177

Samstag, 15. September 2018, 16:53

Die Düsseldoofen führen zur Pause äußerst glücklich mit 1:0 gegen die Hoppis. Eine echte Überraschung, aber das wird sich in der 2. Halbzeit wohl noch ändern.
Hoffenheim spielt ja auch nur mit 10 Mann
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 236

178

Samstag, 15. September 2018, 16:54

Jetzt ham se grad den 11. eingewechselt
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 236

179

Samstag, 15. September 2018, 16:56

Will sagen, Bittencourt vollkommen überfordert.
Lustig dann die Aussage während der Woche für welche Nat Mannschaft er spielen würde wenn da ne Einladung käme....
:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nobby stiles« (15. September 2018, 16:58)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

180

Samstag, 15. September 2018, 17:29

Die Pillen verlieren erwartungsgemäß mit 3:1 bei den Bayern und übernehmen jetzt die rote Laterne. Die Düsseldoofen schlagen überraschend die Hoppis mit 2:1. In den heutigen 5 Spielen sind immerhin 19 Tore gefallen. Weiter so! :thumbsup:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang