Mittwoch, 26. Juni 2019, 12:32 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hoffnung83

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Beiträge: 360

101

Samstag, 30. September 2017, 12:15

Ich denke, Pizza wird das eine oder andere Tor schießen
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 271

102

Samstag, 30. September 2017, 12:45

Ich denke mittlerweile auch so wie einige andere . Gar nichts zu machen wäre Wahnsinn gewesen , dann lieber Pizza holen . Der bindet ja im Strafraum auch Gegenspieler und sein Name allein flößt noch Respekt ein .
Bin sehr gespannt auf seinen ersten Auftritt .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 4 993

103

Samstag, 30. September 2017, 13:14

Der arme, ich glaub der weiß garnicht worauf er sich da einlässt. Der hängt genau so vorne in der Luft wie jeder andere auch.
Solange kein effektiveres System gespielt wird, wir spielen ja schon seit Jahren kick and rush, ist der 9er eigentlich überflüssig. Einzig Modeste konnte damit umgehen.
Pizza eher nicht
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 974

104

Samstag, 30. September 2017, 13:42

Der arme, ich glaub der weiß garnicht worauf er sich da einlässt. Der hängt genau so vorne in der Luft wie jeder andere auch.
Solange kein effektiveres System gespielt wird, wir spielen ja schon seit Jahren kick and rush, ist der 9er eigentlich überflüssig. Einzig Modeste konnte damit umgehen.
Pizza eher nicht
Schau mal hier (etwa ab 1:06):

https://www.youtube.com/watch?v=I-dawrclj9M

Das ist ein typische Kick-n-rush-Modeste-Tor. Ganz hervorragend. Sowas können unsere auch bedienen.

Und noch was: Stöger und auch Schmadtke haben auf der PK gesagt, daß ihnen auch der psychologische Effekt für unsere verunsicherte Mannschaft wichtig ist. Pizarro wird Druck wegnehmen und die Mannschaft selbstbewußter machen, selbst wenn er kein einziges Tor schießt.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (30. September 2017, 13:42)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 4 993

105

Samstag, 30. September 2017, 13:50

Der arme, ich glaub der weiß garnicht worauf er sich da einlässt. Der hängt genau so vorne in der Luft wie jeder andere auch.
Solange kein effektiveres System gespielt wird, wir spielen ja schon seit Jahren kick and rush, ist der 9er eigentlich überflüssig. Einzig Modeste konnte damit umgehen.
Pizza eher nicht
Schau mal hier (etwa ab 1:06):

https://www.youtube.com/watch?v=I-dawrclj9M

Das ist ein typische Kick-n-rush-Modeste-Tor. Ganz hervorragend. Sowas können unsere auch bedienen.

Und noch was: Stöger und auch Schmadtke haben auf der PK gesagt, daß ihnen auch der psychologische Effekt für unsere verunsicherte Mannschaft wichtig ist. Pizarro wird Druck wegnehmen und die Mannschaft selbstbewußter machen, selbst wenn er kein einziges Tor schießt.

Aixbock
Das ist natürlich Weltklasse, macht man aber auch nicht sooft.
Zum psychologischen Effekt der ja positiv sein soll, Stögers und Schmaddis Hoffnung jedenfalls. Der kann sich nach 2, 3 Spielen schnell ins Gegenteil verändern wenn auch diese Maßnahme nicht greift.
Und das war dann der letzte Schuss vor der WP.
Deswegen sollte man unbedingt versuchen Panikkäufe zu umgehen, weil die im schlechtesten Fall alles noch schlimmer machen
  • Zum Seitenanfang

Ron Dorfer

Meister

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 2 192

106

Samstag, 30. September 2017, 16:57

Zu allererst herzlich Willkommen in der schönsten Stadt
Deutschlands. Nach einer Nacht, ohne eine FC Niederlage in meinen Träumen
verarbeiten zu müssen, glaube ich, dass schlimmer nicht machbar ist. Selbst
wenn schlimmer nicht unmöglich ist, halte ich die Wahrscheinlichkeit für höher,
dass sich die Verpflichtung positiv auswirkt. Es geht darum, an den Schräubchen
zu drehen. Viele andere Schräubchen sind nicht vorhanden und nahezu alle vorhandenen
wurden schon gedreht. Meine Hoffnung liegt eher im psychologischen denn im
sportlichen Bereich. Pizza ist ein feiner Sportsmann mit Lebenserfahrung und
dazu mit positiver Grundstimmung gesegnet. Die Phantasie hinter diesem Transfer
kann ich nachvollziehen, gleichzeitig ist er natürlich ein Eingestehen der
Fehleinschätzung vor dieser Saison. Da ich ebenso dieser Fehleinschätzung
verfallen war, also selber nicht fehlerfrei, hoffe ich darauf, dass Pizza unser
fehlendes Mosaiksteinchen sein wird.


Beste Grüße


Ron
:fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 221

107

Samstag, 30. September 2017, 18:37

(...)
Das ist natürlich Weltklasse, macht man aber auch nicht sooft.
Zum psychologischen Effekt der ja positiv sein soll, Stögers und Schmaddis Hoffnung jedenfalls. Der kann sich nach 2, 3 Spielen schnell ins Gegenteil verändern wenn auch diese Maßnahme nicht greift.
Und das war dann der letzte Schuss vor der WP.
Deswegen sollte man unbedingt versuchen Panikkäufe zu umgehen, weil die im schlechtesten Fall alles noch schlimmer machen
Nun, der letzte Schuss - besser als gar kein Schuss, vermute ich. Aber wenn das mal kein Panikkauf ist, dann wüsste ich nicht, was dieser Begriff ansonsten bedeuten soll. Wobei ich schon auch meine, dass Panik nicht klug, aber durchaus angebracht ist. Unsere Situation ist furchteinflößend - und da bedeutet Panik normalerweise, den Trainer zu wechseln. Da finde ich das eine bessere Form der Panik.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (30. September 2017, 18:37)

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 045

108

Samstag, 30. September 2017, 19:03

Ich begrüße die Verpflichtung von Pizzaro ausdrücklich. Herzlich willkommen beim !. FC Köln, lieber Claudio. Das hättest du wohl auch nicht erwartet, dass in deinem biblischen Alter noch einmal die Hoffnungen einer ganzen Stadt auf dir lasten?
...
Meine Güte, jetzt lasten schon die Hoffnungen der ganzen Stadt auf den Schultern eines Uraltkickers. Wie weit sind wir nur gekommen und das in Rekordzeit von 4 Monaten? Der FC hält viele Rekorde, leider in den falschen Statistiken.

Und @smokie, weiß nicht, ob ich das hier gelesen habe: Wenn du 30 Mios versenkst in deinem Job, dann lächelst du nicht mehr so selbstgerecht, wenn du zum Chef zitiert wirst. Nette Abfindung, wenn du Glück hast und tschüss!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derpapa« (30. September 2017, 19:04)

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 994

109

Samstag, 30. September 2017, 20:18

Der Opa hat in der letzten Saison, als er noch im Spielbetrieb integriert war gerade 1 Tor gemacht.
Die Bremer, in einer schlechteren Situatin als wir, haben dem verständlicher Weise kein Angebot mehr gemacht.
Wenn der tatsächlich 2 Mio für den Rest der Saison bekommt ist damit mehr Geld unnötigt verbrannt als mit Guirassy und Cordoba und Mere zusammen.
Schmaddi hätte sich lieber mal nach einem der Belgrader Stürmer erkundigen sollen, für das Geld wäre da bestimmt einer zu holen gewesen.
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 4 993

110

Samstag, 30. September 2017, 21:23

(...)
Das ist natürlich Weltklasse, macht man aber auch nicht sooft.
Zum psychologischen Effekt der ja positiv sein soll, Stögers und Schmaddis Hoffnung jedenfalls. Der kann sich nach 2, 3 Spielen schnell ins Gegenteil verändern wenn auch diese Maßnahme nicht greift.
Und das war dann der letzte Schuss vor der WP.
Deswegen sollte man unbedingt versuchen Panikkäufe zu umgehen, weil die im schlechtesten Fall alles noch schlimmer machen
Nun, der letzte Schuss - besser als gar kein Schuss, vermute ich. Aber wenn das mal kein Panikkauf ist, dann wüsste ich nicht, was dieser Begriff ansonsten bedeuten soll. Wobei ich schon auch meine, dass Panik nicht klug, aber durchaus angebracht ist. Unsere Situation ist furchteinflößend - und da bedeutet Panik normalerweise, den Trainer zu wechseln. Da finde ich das eine bessere Form der Panik.
was willste denn jetzt damit sagen?
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 444

111

Samstag, 30. September 2017, 21:32

Opa hat die Saison davor 14 Tore in 28 Spielen gemacht, und da waren die Knochen auch schon brüchig. Vielleicht sollten wir Opa wenigstens EINMAL spielen lassen, bevor wir ihn in 1,000 Stücke zerreissen.....
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 221

112

Samstag, 30. September 2017, 21:52

(...)Nun, der letzte Schuss - besser als gar kein Schuss, vermute ich. Aber wenn das mal kein Panikkauf ist, dann wüsste ich nicht, was dieser Begriff ansonsten bedeuten soll. Wobei ich schon auch meine, dass Panik nicht klug, aber durchaus angebracht ist. Unsere Situation ist furchteinflößend - und da bedeutet Panik normalerweise, den Trainer zu wechseln. Da finde ich das eine bessere Form der Panik.
was willste denn jetzt damit sagen?
Ich finde es richtig, in unserer Situation die Sache mit Pizza (als letzten Schuss) zu probieren.
Das ist allerdings ein Panikkauf - weil natürlich alle Verantwortlichen (mit Recht!) in Panik sind.
Panik ist kein guter Ratgeber, aber unsere Situation ist so, dass man schon sehr besorgt bis panisch reagiert, wenn man den FC wichtig nimmt.
Die letzte Patrone ist in der Regel der Trainerwechsel - da finde ich es viel besser, sich Pizza zu holen. :)

Und mal unabhängig davon: Wir sollten am Sonntag gewinnen. Ich weiß nicht, wie - ich habe da auch kein sonderlich gutes Gefühl - aber: Wir sollten gewinnen. Irgendwie. Wäre sehr wichtig.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (30. September 2017, 21:54)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 4 993

113

Samstag, 30. September 2017, 22:02

(...)Nun, der letzte Schuss - besser als gar kein Schuss, vermute ich. Aber wenn das mal kein Panikkauf ist, dann wüsste ich nicht, was dieser Begriff ansonsten bedeuten soll. Wobei ich schon auch meine, dass Panik nicht klug, aber durchaus angebracht ist. Unsere Situation ist furchteinflößend - und da bedeutet Panik normalerweise, den Trainer zu wechseln. Da finde ich das eine bessere Form der Panik.
was willste denn jetzt damit sagen?
Ich finde es richtig, in unserer Situation die Sache mit Pizza (als letzten Schuss) zu probieren.
Das ist allerdings ein Panikkauf - weil natürlich alle Verantwortlichen (mit Recht!) in Panik sind.
Panik ist kein guter Ratgeber, aber unsere Situation ist so, dass man schon sehr besorgt bis panisch reagiert, wenn man den FC wichtig nimmt.
Die letzte Patrone ist in der Regel der Trainerwechsel - da finde ich es viel besser, sich Pizza zu holen. :)

Und mal unabhängig davon: Wir sollten am Sonntag gewinnen. Ich weiß nicht, wie - ich habe da auch kein sonderlich gutes Gefühl - aber: Wir sollten gewinnen. Irgendwie. Wäre sehr wichtig.
angenommen wir verlieren, was ich mir ehrlich gesagt gut vorstellen kann bei unsrer aktuellen Qualität !! Was dann ??
Glaube nicht das uns die 2. HZ gegen Roter Stern da viel weiterhilft, weil zwischen den Serben und Leipzig mal wenigstens 1 Klasse Unterschied ist.
Ob jetzt mit oder ohne Werner
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 994

114

Samstag, 30. September 2017, 22:07

Opa hat die Saison davor 14 Tore in 28 Spielen gemacht, und da waren die Knochen auch schon brüchig. Vielleicht sollten wir Opa wenigstens EINMAL spielen lassen, bevor wir ihn in 1,000 Stücke zerreissen.....
Sollte es wirklich soweit kommen dass der spielen muss, dann steckt die Karre soweit im Dreck dass eh nix mehr hilft.
Aber nach eigenen Angaben hat Pizzaro ja öfters durch den Münchner Wald gejoggt, an fehlender Fitness sollte die Aktion also nicht scheitern.
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 444

115

Samstag, 30. September 2017, 23:21

Opa hat die Saison davor 14 Tore in 28 Spielen gemacht, und da waren die Knochen auch schon brüchig. Vielleicht sollten wir Opa wenigstens EINMAL spielen lassen, bevor wir ihn in 1,000 Stücke zerreissen.....
Sollte es wirklich soweit kommen dass der spielen muss, dann steckt die Karre soweit im Dreck dass eh nix mehr hilft.
Aber nach eigenen Angaben hat Pizzaro ja öfters durch den Münchner Wald gejoggt, an fehlender Fitness sollte die Aktion also nicht scheitern.
??? Meinste, der wurde geholt weil im Bus noch ein Platz frei war? Man
man, bei allem was man hier in den letzten Tagen liest kommt man sich
vor wie im Forum der manisch Depressiven....
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

HoherNorden

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 594

116

Sonntag, 1. Oktober 2017, 00:05

(...)Nun, der letzte Schuss - besser als gar kein Schuss, vermute ich. Aber wenn das mal kein Panikkauf ist, dann wüsste ich nicht, was dieser Begriff ansonsten bedeuten soll. Wobei ich schon auch meine, dass Panik nicht klug, aber durchaus angebracht ist. Unsere Situation ist furchteinflößend - und da bedeutet Panik normalerweise, den Trainer zu wechseln. Da finde ich das eine bessere Form der Panik.
was willste denn jetzt damit sagen?
Ich finde es richtig, in unserer Situation die Sache mit Pizza (als letzten Schuss) zu probieren.
Das ist allerdings ein Panikkauf - weil natürlich alle Verantwortlichen (mit Recht!) in Panik sind.
Panik ist kein guter Ratgeber, aber unsere Situation ist so, dass man schon sehr besorgt bis panisch reagiert, wenn man den FC wichtig nimmt.
Die letzte Patrone ist in der Regel der Trainerwechsel - da finde ich es viel besser, sich Pizza zu holen. :)

Und mal unabhängig davon: Wir sollten am Sonntag gewinnen. Ich weiß nicht, wie - ich habe da auch kein sonderlich gutes Gefühl - aber: Wir sollten gewinnen. Irgendwie. Wäre sehr wichtig.

Moin Joga,

versteh ich nicht, nach bisher nur sechs absolvierten Partien vom "letzten Schuss" zu sprechen halte ich
doch für verfrüht, wenn Pizzaro bereits dieser "letzte Schuss" war dann hätte ich kaum noch Hoffnung
betreffend den Klassenerhalt.

In der Winterpause werden für mich die letzten Patronen zu verschießen sein, der Schuh drückt für mich
weit aus mehr in der "Zulieferabteilung", ein Pizzaro allein (selbst 15 Jahre jünger) kann den Karren
nicht aus dem Dreck ziehen.

Ich hoffe nur, dass Schmadtke und Stöger sich trotz vermasselter Transferperiode nicht vorzeitig "aus dem Staub"
machen und sich nicht gleich durch die erste Krise aus der Ruhe bringen lassen.
Ich glaube beide wissen um ihre Fehler und lernen daraus.
No risk - no fun :P
  • Zum Seitenanfang

Priesi

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 124

117

Sonntag, 1. Oktober 2017, 00:58

Für mich ist der Pizarro-Transfer nicht die letzte Patrone... die ist in einer laufenden Saison (leider) immer der Trainerwechsel.
Fakt ist, dass irgendwas passieren musste! Bei den Vereinslosen sehe ich sonst niemanden, der uns hätte weiterhelfen können. Pizzaro ist Vollprofi und wirds nochmal wissen wollen. Die Frage ist, ob die Knochen halten und er noch was im Köcher haben wird. Natürlich ist er im Ansatz weder Modeste-Ersatz noch der Knipser der alten Tage. Aber er hat unglaubliche Routine und spricht spanisch... nicht schlecht für Cordoba und Mere. Wenn alles gut läuft, könnte er wirklich nochmal leben in die Truppe bringen, da er auch unbestreitbar Leader-Qualitäten hat.
Ich hoffe, dass Pizzaro mit dafür sorgen kann, dass wir zur WP noch in Sichtweite der Nichtabstiegsplätze sein werden... dann hätte er schon einiges geleistet und meine Erwartungen voll und ganz erfüllt! Wenn im Kader nichts mehr passiert wäre, ständen wir zur WP definitiv als erster Absteiger fest bei unserer formidablen Torquote... also macht der Pizarro-Transfer sehr wohl Sinn und ist alternativlos.

Ich hoffe einfach mal, dass es sich im Winter überhaupt noch lohnen wird über Rückrunden-Verstärkungen zu reden und nicht der Zug schon abgefahren sein wird. Wen Schmadtke dann holen könnte?! Da grauts mir schon ein wenig vor. Vielleicht mal was ganz Innovatives: zwei Perspektivspieler für die Abwehr... würde ich Schmadtke zutrauen!

Beste Grüße von Priesi
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 12. Juni 2016

Beiträge: 698

118

Sonntag, 1. Oktober 2017, 12:29

Rudnevs ist dann auch mal fott! Wundert mich, daß da keiner hier was drüber schreibt.

Ich wünsche ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute! Mach et joot!
  • Zum Seitenanfang

EffZeh

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 628

119

Sonntag, 1. Oktober 2017, 12:35

Rudnevs ist dann auch mal fott! Wundert mich, daß da keiner hier was drüber schreibt.

Ich wünsche ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute! Mach et joot!


So viel wie du haben hier sehr wohl einige Leute was zu Rudnevs Abgang geschrieben. Mehr gibt es da ja auch nicht zu sagen.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EffZeh« (1. Oktober 2017, 12:35)

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 2 418

120

Sonntag, 1. Oktober 2017, 12:40

Wobei es prinzipiell wohl auch nicht den größten Unterschied macht, ob er da ist oder nicht.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang