Saturday, July 20th 2019, 1:15am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

2,901

Thursday, July 26th 2018, 8:14pm

Schlimm :(

Aber wie du sagtest: Du weißt, wie ich es meinte.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

2,902

Thursday, July 26th 2018, 8:16pm

Ja, ich bin niemand, der sich an mir seltsam erscheinenden Formulierungen hochzieht. Das wäre auch ziemlich bigott, wenn ausgerechnet ich das täte. 8)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,349

2,903

Friday, July 27th 2018, 12:32am

Ach, und ich bin einer derjenigen, die Özil häufig nicht so gerne haben spielen sehen, doch versuche ich diese Tatsache nicht mit der ggw. Debatte irgendiwe zu konfundieren.

Graf Einstein vom Strahl,


es ist ja toll für dich,dass du in deinen Posts oft sooo intellektuell,bigottlos sowie orthografisch und brilliant :grins: "dahertrottest"....

Du scheinst den Kampf irgendwann mal um einen Posten im literarischen Quartett verloren zu haben und jonglierst nun mit deinen "Kenntnissen" in diesem Fussballforum mit Posts herum,die sich in ihren teils recht kurzen Abschnitten abwechselnd der Fäkal-sowie der linguistisch,perfekten Sprache bedienen....

Das ist ja teilweise recht witzig aber aus meiner Sicht im Gesamtstil doch recht verwirrend,ja teilweise ermüdend....

Ich erlaube mir mal diese kurze Kritik an deinem Stil da du es ja auch in meine Richtung tatest.....

Nix für ungut! :)

Btw.:

Ich gehe mal davon aus,dass sich zwei,drei "Spezialisten" eher darauf melden als das du es tust(oder auch nicht ;) ).
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 998

2,904

Friday, July 27th 2018, 12:38am

Offener Brief von Deniz Naki an Özil

Deniz Naki fordert Özil auf, gegen Rassismus in der Türkei zu kämpfen:

https://www.welt.de/sport/article1800530…u-kaempfen.html
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

2,905

Friday, July 27th 2018, 12:52am

Ach, und ich bin einer derjenigen, die Özil häufig nicht so gerne haben spielen sehen, doch versuche ich diese Tatsache nicht mit der ggw. Debatte irgendiwe zu konfundieren.

Graf Einstein vom Strahl,


es ist ja toll für dich,dass du in deinen Posts oft sooo intellektuell,bigottlos sowie orthografisch und brilliant :grins: "dahertrottest"....

Du scheinst den Kampf irgendwann mal um einen Posten im literarischen Quartett verloren zu haben und jonglierst nun mit deinen "Kenntnissen" in diesem Fussballforum mit Posts herum,die sich in ihren teils recht kurzen Abschnitten abwechselnd der Fäkal-sowie der linguistisch,perfekten Sprache bedienen....

Das ist ja teilweise recht witzig aber aus meiner Sicht im Gesamtstil doch recht verwirrend,ja teilweise ermüdend....

Ich erlaube mir mal diese kurze Kritik an deinem Stil da du es ja auch in meine Richtung tatest.....

Nix für ungut! :)

Btw.:

Ich gehe mal davon aus,dass sich zwei,drei "Spezialisten" eher darauf melden als das du es tust(oder auch nicht ;) ).
Dann oute ich mich doch mal, allerdings nicht als "Spezialistin"!

Lieber Herr Drop, mir sind die, wie auch immer von dir betitelten Posts, die sich jedenfalls immer sachlich umfangreich mit einem Thema befassen deutlich lieber, als die von dir "wie ein Pups im Vorbeilaufen" geäußerten "Kommentare", eintausend mal lieber. ;) Nix für ungut, wer hat, der hat und wer kann, der kann.......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

2,906

Friday, July 27th 2018, 1:07am

Ach, und ich bin einer derjenigen, die Özil häufig nicht so gerne haben spielen sehen, doch versuche ich diese Tatsache nicht mit der ggw. Debatte irgendiwe zu konfundieren.

Graf Einstein vom Strahl,


es ist ja toll für dich,dass du in deinen Posts oft sooo intellektuell,bigottlos sowie orthografisch und brilliant :grins: "dahertrottest"....

Du scheinst den Kampf irgendwann mal um einen Posten im literarischen Quartett verloren zu haben und jonglierst nun mit deinen "Kenntnissen" in diesem Fussballforum mit Posts herum,die sich in ihren teils recht kurzen Abschnitten abwechselnd der Fäkal-sowie der linguistisch,perfekten Sprache bedienen....

Das ist ja teilweise recht witzig aber aus meiner Sicht im Gesamtstil doch recht verwirrend,ja teilweise ermüdend....

Ich erlaube mir mal diese kurze Kritik an deinem Stil da du es ja auch in meine Richtung tatest.....

Nix für ungut! :)

Btw.:

Ich gehe mal davon aus,dass sich zwei,drei "Spezialisten" eher darauf melden als das du es tust(oder auch nicht ;) ).
Dann oute ich mich doch mal, allerdings nicht als "Spezialistin"!

Lieber Herr Drop, mir sind die, wie auch immer von dir betitelten Posts, die sich jedenfalls immer sachlich umfangreich mit einem Thema befassen deutlich lieber, als die von dir "wie ein Pups im Vorbeilaufen" geäußerten "Kommentare", eintausend mal lieber. ;) Nix für ungut, wer hat, der hat und wer kann, der kann.......


"Ich gehe mal davon aus,dass sich zwei,drei "Spezialisten" eher darauf melden als das du es tust"

Ganz recht, Dropkick Murphy, denn ich lese deine Postings gar nicht und habe nur durch Sannes Zitat davon erfahren, daß Du mich angesprochen hast. Dein Ringen um Aufmerksamkeit ist ja nichts Neues. Erst kürzlich hat dich Abu Haifa zur Brust genommen und dir mal kurz die Meinung gegeigt, der von mir innigst geschätzte Ewert hat dir live nichtmal die Hand gereicht, wie ich i.wo gelesen habe... weißt du, das alles ist für mich genug, um deine Beiträge einfach komplett zu übergehen. So werde ich es auch in Zukunft halten. Ich denke, damit können wir beide umgehen, wenn nicht sogar leben, oder?
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Graf Wetter vom Strahl" (Jul 27th 2018, 1:09am)

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

2,907

Friday, July 27th 2018, 1:13am

RE: Offener Brief von Deniz Naki an Özil

Deniz Naki fordert Özil auf, gegen Rassismus in der Türkei zu kämpfen:

https://www.welt.de/sport/article1800530…u-kaempfen.html
Da muss man eigentlich nicht mehr viel zu sagen, dass ist genau das, was hier schon seit Tagen kritisiert wird. Aber da kannst du bei Erdogan-Anhängern nix mit erreichen, sind schließlich alles Putschisten, Terroristen usw., gehören alle eingesperrt.

Selbst Mesuts Bruder hat in einem Interview geäußert, dass Mesut im Vorfeld nicht rassistisch angegangen wurde. Er betonte meines Wissens auch, dass sie halt Türken wären, die in Deutschland leben. Macht natürlich Sinn, nachdem Mesut 2007 die türkische Staatsangehörigkeit aufgegeben und die deutsche angenommen hat.

Der schnöde Mammon lässt grüssen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,349

2,908

Friday, July 27th 2018, 3:02am

daß Du mich angesprochen hast. Dein Ringen um Aufmerksamkeit ist ja nichts Neues. Erst kürzlich hat dich Abu Haifa zur Brust genommen und dir mal kurz die Meinung gegeigt, der von mir innigst geschätzte Ewert hat dir live nichtmal die Hand gereicht, wie ich i.wo gelesen habe... weißt du, das alles ist für mich genug, um deine Beiträge einfach komplett zu übergehen. So werde ich es auch in Zukunft halten. Ich denke, damit können wir beide umgehen, wenn nicht sogar leben, oder?


Oho!
"zur Brust genommen"......du scheinst da etwas zu "konfundieren"! ;)

Das schafft man iaR nur im realen Leben ansonsten überschätzt du die virtuelle Welt maßlos Herr Graf!

Mit diesem Post bewegst du dich aber auf dünnem Eis werter Herr Graf Einstein,denn dann solltest du schon so konsequent sein und mich durch einen anderen Usernamen nicht in der dritten Person erwähnen auf wen,wie ich was zu kommentieren vermag!

Und dass du nun noch andere User mit alten Stories in meiner Kritik an dein recht unwirsches Forumsgebaren mit einbeziehst passt zudem so gar nicht ins Bild was du auf hiesiger Plattform zu sein scheinst oder zumindest darstellen willst....


Nix für Ungut aber Kritik solltest gerade du abkönnen wenn du schon so ne hinterfotzige Kritik in meine Richtung startest!

Du solltest doch so intelligent sein und mittlerweile wissen was für eine Art von Resonanz kommt wenn man mir versucht ans Bein zu pinkeln!

Zeig deine "Klasse",lies' es und stecke es einfach in eine Prollkiste,die man sich gerne "hier und da" bedient. ;)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "dropkick murphy" (Jul 27th 2018, 3:59am)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,349

2,909

Friday, July 27th 2018, 3:08am

Ach, und ich bin einer derjenigen, die Özil häufig nicht so gerne haben spielen sehen, doch versuche ich diese Tatsache nicht mit der ggw. Debatte irgendiwe zu konfundieren.

Graf Einstein vom Strahl,


es ist ja toll für dich,dass du in deinen Posts oft sooo intellektuell,bigottlos sowie orthografisch und brilliant :grins: "dahertrottest"....

Du scheinst den Kampf irgendwann mal um einen Posten im literarischen Quartett verloren zu haben und jonglierst nun mit deinen "Kenntnissen" in diesem Fussballforum mit Posts herum,die sich in ihren teils recht kurzen Abschnitten abwechselnd der Fäkal-sowie der linguistisch,perfekten Sprache bedienen....

Das ist ja teilweise recht witzig aber aus meiner Sicht im Gesamtstil doch recht verwirrend,ja teilweise ermüdend....

Ich erlaube mir mal diese kurze Kritik an deinem Stil da du es ja auch in meine Richtung tatest.....

Nix für ungut! :)

Btw.:

Ich gehe mal davon aus,dass sich zwei,drei "Spezialisten" eher darauf melden als das du es tust(oder auch nicht ;) ).
Dann oute ich mich doch mal, allerdings nicht als "Spezialistin"!

Lieber Herr Drop, mir sind die, wie auch immer von dir betitelten Posts, die sich jedenfalls immer sachlich umfangreich mit einem Thema befassen deutlich lieber, als die von dir "wie ein Pups im Vorbeilaufen" geäußerten "Kommentare", eintausend mal lieber. ;) Nix für ungut, wer hat, der hat und wer kann, der kann.......

Dir sei' doch unbedarft wen du hier gerne liest oder eben für einen virtuellen Dummkopf hälst werte @Sanne.... :winken:

Nur deine letzten Worte finde ich bedenkenswert,denn das klingt eher nach Selbstdefinition....wirkt bezogen auf das wahre Leben etwas befremdlich bzw. irreal wenn ich das bemerken darf. ;)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Jul 27th 2018, 3:24am)

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

2,910

Friday, July 27th 2018, 9:38am

Ach, und ich bin einer derjenigen, die Özil häufig nicht so gerne haben spielen sehen, doch versuche ich diese Tatsache nicht mit der ggw. Debatte irgendiwe zu konfundieren.

Graf Einstein vom Strahl,


es ist ja toll für dich,dass du in deinen Posts oft sooo intellektuell,bigottlos sowie orthografisch und brilliant :grins: "dahertrottest"....

Du scheinst den Kampf irgendwann mal um einen Posten im literarischen Quartett verloren zu haben und jonglierst nun mit deinen "Kenntnissen" in diesem Fussballforum mit Posts herum,die sich in ihren teils recht kurzen Abschnitten abwechselnd der Fäkal-sowie der linguistisch,perfekten Sprache bedienen....

Das ist ja teilweise recht witzig aber aus meiner Sicht im Gesamtstil doch recht verwirrend,ja teilweise ermüdend....

Ich erlaube mir mal diese kurze Kritik an deinem Stil da du es ja auch in meine Richtung tatest.....

Nix für ungut! :)

Btw.:

Ich gehe mal davon aus,dass sich zwei,drei "Spezialisten" eher darauf melden als das du es tust(oder auch nicht ;) ).
Dann oute ich mich doch mal, allerdings nicht als "Spezialistin"!

Lieber Herr Drop, mir sind die, wie auch immer von dir betitelten Posts, die sich jedenfalls immer sachlich umfangreich mit einem Thema befassen deutlich lieber, als die von dir "wie ein Pups im Vorbeilaufen" geäußerten "Kommentare", eintausend mal lieber. ;) Nix für ungut, wer hat, der hat und wer kann, der kann.......

Dir sei' doch unbedarft wen du hier gerne liest oder eben für einen virtuellen Dummkopf hälst werte @Sanne.... :winken:

Nur deine letzten Worte finde ich bedenkenswert,denn das klingt eher nach Selbstdefinition....wirkt bezogen auf das wahre Leben etwas befremdlich bzw. irreal wenn ich das bemerken darf. ;)
Werter Drop,

du hättest vielleicht schreiben können, dass ich unbedarft bin (bin ich aber nicht :D ) aber so ergibt dein Satz doch gar keinen Sinn. Wenn du jedoch meinst, ich darf selber entscheiden, wessen Beiträge ich für lesenswert halte, dann danke ich dir hierfür erst einmal recht herzlich. Aber deine Definition, wie ich hier User angeblich einordne, stimmt so gar nicht. Was du, wenn du es willst, immer aus den Sätzen anderer heraus liest, erstaunlich. 8|


Und, noch habe ich nicht vor, "meine letzten Worte" zu sprechen, aber ich erkläre sie dir mal, wie du sie interpretieren kannst: z.B. wer eine Begabung hat, der hat sie halt und wer diese dann auch noch anwenden kann, der kann es halt..... ;)


Und zu deinem vorherigen Post an den Graf nur so viel: du stellt dich hiermit selber in die Ecke, insbesondere in die Ecke der Kritikunfähigkeit. Der Graf hat mehrfach gezeigt, dass er kritikfähig ist und hat sich auch schon entsprechend z.B. entschuldigt, wenn er über die Stränge geschlagen hat. Frag mal joergi. Das kenne ich nun von dir überhaupt nicht. Du scheinst wie ein Pitbull, der, wenn er sich einmal fest gebissen hat, nicht mehr loslassen kann. Ich entschuldige mich bereits jetzt bei allen Pitbull Besitzern, da ich ja weiß, wenn sie vernünftig aufwachsen, es wirklich ganz entzückende Hunde sind. :D


Und, dass der User Graf intelligent ist zeigt er doch eigentlich schon dadurch, dass er dir gar nicht mehr antworten wollte, bzw. deine Beiträge nicht mehr liest. Eben weil er weiß, "was für eine Art von Resonanz kommt wenn man dir versucht ans Bein zu pinkeln!". Sorry, aber hier habe ich ganz besonders herzlich lachen müssen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,193

2,911

Friday, July 27th 2018, 10:38am

Lienen: "Das DFB-Team ist in absolute Arroganz verfallen“

Ewald Lienen hat auch mit einigem Abstand mit den Verantwortlichen des deutschen Fußballs für das Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland gnadenlos abgerechnet. „Die Arroganz, die Jogi Löw und die Nationalspieler an den Tag gelegt haben, war hanebüchen. Ich bin froh, dass sie früh ausgeschieden sind, weil das Gesamtkunstwerk erbärmlich war“, sagte der ehemalige Bundesliga-Profi und heutige Techn. Direktor von St. Pauli am Donnerstag bei Sky. Einmal in Rage, echauffierte sich der 64-Jährige weiter. „Ich habe das frühe Aus nicht nur erwartet, ich habe es erhofft. Schon nach der Gruppenauslosung ist das DFB-Team in absolute Arroganz verfallen.“

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussbal…b-15710510.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 27th 2018, 10:39am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,193

2,912

Friday, July 27th 2018, 10:41am

"Kritik nicht gleich Rassismus"
Cacau widerspricht Özil und sieht DFB-Fehler


Der Integrationsbeauftragte des DFB, der ehemalige Nationalspieler Cacau, hat die Rassismus-Vorwürfe durch den zurückgetretenen Weltmeister Mesut Özil gegen die Führungsspitze des DFB zurückgewiesen. "Kritik ist nicht gleich Diskriminierung oder Rassismus. Wenn ich kritisiert werde und sage dann, das passiert nur, weil ich Brasilianer und dunkelhäutig bin, dann ist das nicht korrekt und nicht erwachsen", sagte er der "Bild"-Zeitung. Özil sei hochtalentiert, da seien die Erwartungen hoch. Cacau geht davon aus, dass der Spielmacher des FC Arsenal "das mit dem Foto anscheinend bewusst getan hat. Und wenn er es bewusst getan hat, dann hätte ihm auch klar sein müssen, dass das Konsequenzen zur Folge hat".

Quelle: https://www.n-tv.de/sport/fussball/Cacau…le20548357.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,349

2,913

Friday, July 27th 2018, 10:45am

Und, dass der User Graf intelligent ist zeigt er doch eigentlich schon dadurch, dass er dir gar nicht mehr antworten wollte, bzw. deine Beiträge nicht mehr liest.
Genau,dass macht er aber nicht werte Sanne.....da hast du nicht ganz aufgepasst! ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,543

2,914

Friday, July 27th 2018, 4:42pm

Und, dass der User Graf intelligent ist zeigt er doch eigentlich schon dadurch, dass er dir gar nicht mehr antworten wollte, bzw. deine Beiträge nicht mehr liest.
Genau,dass macht er aber nicht werte Sanne.....da hast du nicht ganz aufgepasst! ;)


@Drop,
mit Dir ist es wie mit der Taube, mit der man Schach spielen will. Dein Gegner (Graf, Sanne, Abu, etc.) spielt hervorragend, während Du irgendwann einfach die Figuren umwirfst und auf das Brett kackst.
Es macht einfach keinen Sinn, sich lange mit Dir zu befassen, weil das einfach wäre, wie Perlen vor die Säue zu werfen.
Deine seltsamen Wortschöpfungen und falsch gesetzten Begrifflichkeiten sowie die ständig wiederkehrenden orthographischen Schwächen nebst Deinem unstillbaren Drang, mit Smileys um sich zu werfen.runden das Bild ab und bestätigen die vorher schon gefassten Meinungen bzgl. Deiner Person.

Hab eben gelesen, dass Du wohl Urlaub hast, daher schon jetzt der Hinweis:
Ich werde auf die ganz sicher kommende total unlogische und verquere Antwort von Dir nicht eingehen.

Schönen Urlaub wünsch ich. Fahr doch mal weg. Am besten dorthin, wo es kein Internet gibt.
:tounge:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,349

2,915

Friday, July 27th 2018, 7:35pm

Und, dass der User Graf intelligent ist zeigt er doch eigentlich schon dadurch, dass er dir gar nicht mehr antworten wollte, bzw. deine Beiträge nicht mehr liest.
Genau,dass macht er aber nicht werte Sanne.....da hast du nicht ganz aufgepasst! ;)


@Drop,
mit Dir ist es wie mit der Taube, mit der man Schach spielen will. Dein Gegner (Graf, Sanne, Abu, etc.) spielt hervorragend, während Du irgendwann einfach die Figuren umwirfst und auf das Brett kackst.
Es macht einfach keinen Sinn, sich lange mit Dir zu befassen, weil das einfach wäre, wie Perlen vor die Säue zu werfen.
Deine seltsamen Wortschöpfungen und falsch gesetzten Begrifflichkeiten sowie die ständig wiederkehrenden orthographischen Schwächen nebst Deinem unstillbaren Drang, mit Smileys um sich zu werfen.runden das Bild ab und bestätigen die vorher schon gefassten Meinungen bzgl. Deiner Person.

Hab eben gelesen, dass Du wohl Urlaub hast, daher schon jetzt der Hinweis:
Ich werde auf die ganz sicher kommende total unlogische und verquere Antwort von Dir nicht eingehen.

Schönen Urlaub wünsch ich. Fahr doch mal weg. Am besten dorthin, wo es kein Internet gibt.
:tounge:

Und auch hier mal wieder:



WO bitte ist dein "Versprechen" mal wieder hin sich dann erst zu melden wenn die Saison gestartet ist und ein paar Spiele gespielt worden sind um dann lediglich darüber zu reden was den FC betrifft?

Wenn du das auf dein Schachbeispiel übertragen möchtest ist dies' ein selten dämlicher Zug! ;)

Dass du inkonsequent in allem und jeden bist zeigt mir mal wieder der rot markierte Satz!


WIE OFT hast du das groß angekündigt um dann kurz darauf mit deiner sich immer wiederholenden Leiern daher zu kommen und mir zu erklären versuchst was für eine PERSON ich sei'.

Du vermischst hier klar etwas,deshalb zur Klärung:

HIER bin ich lediglich seit ca. 14 Jahren ein User,der sich über Fuppes sowie aktuelle Dinge des Lebens austauscht,nicht mehr und nicht weniger!

Ich sag dir auch nicht,dass ich glaube dass du im realen Leben ein sturköpfiges Familienoberhaupt bist dem man am besten nach dem Mund labert nur um seine Ruhe vor dir zu haben! :ironie:

Dass sich hier der ein oder andere virtuell nicht mag ist ansich was ganz Normales,das gibt es in fast allen Foren dieser Welt.....

Über den Rest,den du meinst mir erklären zu wollen was ich für eine Person sein soll lege ich mal das Deckmäntelchen des Schweigens,das ist mir einfach zu irre,sorry!
Es scheint mir,dass du da wohl zuviel Mittagssonne abbekommen hast,denn soviel Fantasie bekomme ja nicht mal ich hin! :respektieren:


Versuche einfach mal deine Griffel wieder in den Griff zu bekommen,ist wirklich ein lieb gemeinter Rat! :winken:

Btw:

Jetzt hab ich doch glatt wieder 4 Smilies benutzt! :grins:

....äh 5!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,256

2,917

Saturday, July 28th 2018, 7:58pm

https://www.tagesspiegel.de/politik/integration-und-demokratie-der-fall-oezil-und-die-doppelmoral/22856726.html

...Das Bildungsziel muss Demokratie sein, statt dessen herrscht politische Infantilität vor
An Berliner Schulen wünschen sich so manche deutsch-türkischen Kinder, treuherzig bis aufgebracht: „Sagen Sie nichts gegen Erdogan, Herr Lehrer – Erdogan ist unser Vater!“ Das hören sie zu Hause. Auch Mesut Özil beruft sich auf seine Mutter und deren Erwartung, er möge seine „Herkunft, sein Erbe und seine Familientradition im Blick“ behalten. Seine Treffen mit Erdogan seien ein Ausdruck von „Respekt vor dem höchsten Amt im Land meiner Familie“. Sonnig strahlend, fast kindlich, wie ein glücklicher Schuljunge, blickte denn auch Mesut Özil neben dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in die Kamera. Der türkische Landesvater hat inzwischen erklärt, er „küsse ihm die Augen“ und begrüße seinen Ausstieg aus der Nationalelf. Zentral an Özils Versuch, seine Position zu erklären ist seine Selbst-Ethnisierung. Hier liegt der Hase im Pfeffer, wenn Begriffe wie Kultur, Identität und Ethnie die Diskurse von Rassisten wie Antirassisten dominieren, anstatt Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte.
...
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,256

2,918

Saturday, July 28th 2018, 8:15pm

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mesut-oezil-wolfgang-schaeuble-sieht-hauptschuld-beim-dfb-a-1220353.html

Rücktritt aus NationalmannschaftSchäuble sieht Hauptschuld im Fall Özil beim DFB
Bundestagspräsident Schäuble schaltet sich in die Causa Özil ein. "Irgendein kluger Mensch hätte das alles verhindern können und müssen", sagt er. Vor allem der DFB habe nicht angemessen reagiert.
..."Irgendein kluger Mensch hätte das alles verhindern können und müssen", sagt Schäuble nun. "Da die Fußballstars alles junge Menschen sind, muss man ihnen helfen, sie führen, notfalls auch durch Kritik."...

Sehr geehrter Herr Schäuble, sie irren. Özil wurde geführt, ihm wurde geholfen, nur nicht vom DFB. Verhindern konnte der DFB die Fotos nicht, dass wäre nur Özil und Gündogan möglich gewesen. Die Fotos sind auch nicht zufällig passiert, sondern in vollem Bewusstsein und mit einer Intention. Diese Intention darf man kritisieren, Özil sieht darin einen rassistischen Anwurf. Der DFB hätte anders reagieren müssen, dass ist aber ein eigener Fall.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Ron Dorfer" (Jul 28th 2018, 10:49pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,193

2,919

Sunday, July 29th 2018, 11:32am

Bobic über EM-Bewerbung:
Niederlage "würde DFB zerreißen"


Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic sieht die Vergabe der EM 2024 als maßgeblich für die Zukunft des DFB an. Auf die Frage, was eine Niederlage gegen Mitbewerber Türkei am 27. September bedeute, sagte er: "Das wäre eine ganz große Niederlage. Das würde den DFB zerreißen und Köpfe kosten ohne Ende." Nach dem Rücktritt inklusive Rundumschlag von Mesut Özil vor einer Woche ist der DFB um Präsident Reinhard Grindel stark in die Kritik geraten. Bobic glaubt, dass sich die durch den Özil-Rücktritt angefachte Rassismus-Debatte negativ auf die Bewerbung auswirken könnte. "Ja, sie schadet uns. Vor allem wie wir im Ausland wahrgenommen werden. Wir müssen dieses Thema deswegen auch bald abschließen und das Positive aufzeigen."

Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/id_8…erreissen-.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

2,920

Sunday, July 29th 2018, 3:57pm

Ich hab nochmal was kopiert zum Thema „Alltags-Rassismus“, was ich ziemlich gut fand, da es stellenweise aufzeigt, was manche Menschen für sich selbst nicht als rassistisch einstufen, der Gegenüber aber VIELLEICHT schon:

„Ich kann vielleicht 50 „Einzelfälle“ benennen. Ich bin von Skins angegriffen, von Schulkameraden gehänselt, vom Nachbarn angespuckt, Kanake, Moruk oder einfach Ali genannt worden. Ist mir aber egal, hat mich nur stärker gemacht.
Ich könnte erzählen, wie oft ich grundlos von der Polizei angehalten, überprüft und gefilzt wurde. Auch egal. Schon schlimmeres erlebt.
Auch, dass nach 30 Jahren Deutschland immer noch die (spätestens) zweite Frage ist, wo ich eigentlich herkomme, ist mir egal. Hab mich dran gewöhnt.
Dass ich komplett verschiedene Reaktionen erhalte, je nachdem, ob ich mich als Perser oder als Iraner vorstelle. Geschenkt.
Die eigentlichen Gründe, warum ich mich niemals mit Deutschland identifizieren werde, liegen aber in den Dingen, die mir in meinem direkten, tendenziell linken oder zumindest liberal/aufgeklärten Umfeld passieren:
Die Anzahl der geistlosen Bombenlegerwitze und Islamistenseitenhiebe, die sie glauben, machen und verteilen zu können, weil das ja ironisch gemeint ist, da sie ja keine Rassisten seien, geht mittlerweile ins 4-stellige. Mein Ernst. Tagtäglich kommt sowas.
Wenn meine italienischen Freunde nach 10 Jahren Deutschland immer noch „er" und „sie“ verwechseln, oder zu Frauen „Jungs“ sagen, finden meine deutschen Freunde das irgendwie nonchalant, cool und sexy, wenn meine türkischen Freunde nach 12 old fashioned´s mal Dativ und Akkusativ vertauschen, werden sie belächelt.
Ich höre immer wieder antisemitische Sprüche in meinem Umfeld mit einem Augenzwinkern mir gegenüber, weil sie glauben, dass ich ihren dummen Rassismus teile. Schließlich hassen „wir“, „die“ ja bekanntlich auch.
Wenn ich von Fremden für einen Italiener gehalten werde, tut mein deutsches Umfeld so, als hätte ich es als Kompliment aufzufassen, wenn ich für einen Israeli gehalten werde, glaubt es, dass ich beleidigt sein müsste.
Ich war mal auf Tinder mit 3 verschiedenen Namen und den gleichen Bildern. Chiaro, Bobby und Reza. Jetzt ratet mal, bei wem die Matches ausblieben.
Neulich las ich einen Artikel in der FAZ, in dem die Perser als „ein Volk von Teppichhändlern“ bezeichnet wurden, womit der Autor das vermeintliche Geschick bei den Atomverhandlungen unterstreichen wollte. In der FAZ. Kein Witz.
Ich könnte ewig fortfahren. Die Eltern meiner Freundinnen, meine Lehrer, Kaufhausdetektive, die Omi im Bus, im Aufzug, im Treppenhaus etc etc. Wirklich ewig. Ich will es nur nicht in die Länge ziehen. Fb Aufmerksamkeitsspanne und so. Das alles ist auch keine Klage. Ich bin kein Opfer. War nie eins, werde nie eins sein.
Nur eine Sache:
Nach 30 Jahren dachte ich, ich kenne Rassismus in all seinen Facetten und dann ging ich mit einer Frau aus, die Halbnigerianerin ist. Alles was ich bisher erlebt hatte, war dagegen ein Witz. Erwachsene redeten mit ihr, wie in Rapvideos. Yo! Yo! Yo! Nigger! Nigger! Nigger!
Jetzt konnten sie es endlich sagen. Jetzt kannten sie eine Schwarze. Jetzt waren sie Afroamerikaner. Yo! Yo! Yo! Nigger! Nigger! Nigger! Die Frau kommt aus Köln. Mehr denn je wollten Typen wissen, wie der Sex ist. Einmal gratulierte mir jemand zu der „Gazelle“, als sie kurz den Raum verliess und ich hörte Begriffe, wie „Mohr“ und „Neger“ aus Mündern von Menschen (Mehrzahl), die für die Süddeutsche und die Zeit schreiben oder bei arte arbeiten. 2015/16. In Berlin. Alles keine Rassisten. Alles nur Ironie.
Ich stehe auch nicht auf Erdogan, ich gebe Özil aber recht, wenn er sich fragt, warum er Deutschtürke ist, Podolski und Klose aber nicht Deutschpolen. Warum ist der Sohn des weissen GI's Deutscher, der Sohn des schwarzen GI's aber Afrodeutscher? Ich meine, wie viel hat dieser Junge bitte noch mit Afrika zu tun? Und warum ist Deutschrusse normal, Frankodeutscher oder Italodeutscher aber nicht?
Was ich also feststelle, ist nicht nur der stumpfe, direkte Rassismus der Afd, der Skins oder des Schrebergartenvereins, der ja zumindest sowas wie ehrlich ist. Was ich erlebe, sind auch die Abstufungen auf der Multikultiliste beim Bildungsbürgertum.
Ganz oben stehen die Imperialmächte und der geilere Süden. Brasilien, Argentinien, Italien, Kolumbien, Frankreich, USA, England.
Dann kommen sie selbst.
Als Perser stehe ich ungefähr hier (Ich bin Arier, meine Eltern Ärzte, der Shah war großartig. Kulturnation. Die gesamte westliche Zivilisation fußt auf blablabla. Geld hab ich bestimmt auch.)
Im Mittelfeld stehen die harmlosen Länder. Japan, Indien, Kanada, Australien etc.
Darunter kommt Afrika. (Geile Körper, süsse Babies, aber arm und dumm.)
Als Iraner stehe ich ungefähr hier. (Ich bin Schiite, trage ein Messer, mein Vater schlägt meine Mutter. Beide können nicht lesen, aber wenigstens bin ich kein Araber.)
Die stehen nämlich ganz unten, zusammen mit den Türken, den Afghanen und den Pakistanis. Und jetzt sag mir auch nur einer, dem sei nicht so.“
  • Go to the top of the page