Samstag, 24. August 2019, 13:02 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JoeCool

Profi

Registrierungsdatum: 16. November 2018

Beiträge: 690

221

Dienstag, 9. April 2019, 19:40

Stand JETZT sind wir noch nicht einmal aufgestiegen! ;)
  • Zum Seitenanfang

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 305

222

Dienstag, 9. April 2019, 22:50

Ja Klasse,
Erstmal geht es angeblich nur um Klassenerhalt.
Das hab ich befürchtet.
Also erst Mal als Aufsteiger wieder drei Jahre etablieren:schuetteln::rolleyes:

Ich bin auch dafür, dass wir nächste Saison die Bayern angreifen. Macht ja sonst keiner - ich denke, wir sollten schon mal wieder die Meisterschaft anpeilen. Haben ja jetzt auch 1 Jahr geübt.
Alles andere wäre Quatsch - man muss klotzen, nicht kleckern. Dann gibt es sicher auch Extra-Punkte fürs große Maul von der DFL.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Ron Dorfer

Meister

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 2 475

223

Dienstag, 9. April 2019, 23:05

Ja Klasse,
Erstmal geht es angeblich nur um Klassenerhalt.
Das hab ich befürchtet.
Also erst Mal als Aufsteiger wieder drei Jahre etablieren:schuetteln::rolleyes:

Ich bin auch dafür, dass wir nächste Saison die Bayern angreifen. Macht ja sonst keiner - ich denke, wir sollten schon mal wieder die Meisterschaft anpeilen. Haben ja jetzt auch 1 Jahr geübt.
Alles andere wäre Quatsch - man muss klotzen, nicht kleckern. Dann gibt es sicher auch Extra-Punkte fürs große Maul von der DFL.
Als würden wir Extra-Punkte brauchen pfffffffffffff :D
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 127

224

Dienstag, 9. April 2019, 23:55

Sehe ich anders,denn die zwei Schiessbuden der Liga sind weg!
Vermutlich wird die Relegation Stuttgart-Union lauten,da werden die Berliner imho den Kürzeren ziehen.
Bleiben aus meiner Sicht HSV(?), Augsburg,Stuttgart,F95 sowie mit Abstrichen der SCF wobei ich das weniger glaube,denn die haben die meiste Routine was das letzte Tabellendrittel betrifft.
Wird auf jeden Fall ne sehr enge Kiste die Klasse zu halten...Stand JETZT!
Stand JETZT :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen: . . . . . .
Denkst Du das war unser letzter Abstieg JETZT ?
Die Frage ist doch, wielange halten wir uns?
1 Jahr? 2 oder vielleicht sogar 3?
Ich sage, es wird sich alles wiederholen. Ne ne, nicht die 70iger oder 80iger Geschichte, die Zeit danach, als der große 1. FC Köln anfing den Anschluss zu verpassen, als es in den Aufzug ging. Leider ging der Aufzug nach unten. Es wurden nunmal die falschen Knöpfe gedrückt. Immer und immer wieder.
Und das man jetzt mal wieder aufsteigt, geschenkt.
Du kannst sicher sein, es geht auch wieder runter. 100%ig !!!
Der Zug ist für uns abgefahren, oder frei nach Christian Anders.... es fährt ein Zug nach nirgendwo.
Und unser nirgendwo liegt zwischen Haltestelle 12 - 18.
Und irgendwann steht der Schaffner in schwarzer Uniform aufm Bahnsteig und schüttelt mal wieder mit dem Kopf........
ENDSTATION
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 684

225

Mittwoch, 10. April 2019, 03:25

@nobby,

ich bin ja eigentlich immer bei dir was die aktuellen Dinge betreffen....

Nun aber siehst du die Apokalypse für ALLE Zeiten über den FC schweben der demnach eigentlich seinen Spielbetrieb einstellen müsste!

Sicher "cruisen" wir seit geschlagenen 27 fuckin' Jahren als ein "Nichts" klar unter dem sportlichen Olymp!!!!!!!!

Aaaber:
MUSS das für IMMER so bleiben????
Der Fan und auch das Personal im Club leben von der HOFFNUNG irgendwann mal wieder erfolgreich zu sein..............................

27 fuckin' Jahre machen einen zugegebener Weise mürbe,auch mich natürlich aber ich werde bis zu meinem Tod NIEMALS die Hoffnung aufgeben mit meinem "Wiegenverein" nochmals eine Trophäe feiern zu können!!!!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (10. April 2019, 03:39)

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 4 195

226

Mittwoch, 10. April 2019, 05:32

@nobby,

ich bin ja eigentlich immer bei dir was die aktuellen Dinge betreffen....

Nun aber siehst du die Apokalypse für ALLE Zeiten über den FC schweben der demnach eigentlich seinen Spielbetrieb einstellen müsste!

Sicher "cruisen" wir seit geschlagenen 27 fuckin' Jahren als ein "Nichts" klar unter dem sportlichen Olymp!!!!!!!!

Aaaber:
MUSS das für IMMER so bleiben????
Der Fan und auch das Personal im Club leben von der HOFFNUNG irgendwann mal wieder erfolgreich zu sein..............................

27 fuckin' Jahre machen einen zugegebener Weise mürbe,auch mich natürlich aber ich werde bis zu meinem Tod NIEMALS die Hoffnung aufgeben mit meinem "Wiegenverein" nochmals eine Trophäe feiern zu können!!!!
Moin,


statistisch wären das bei uns noch knapp 30 Jahre.

Als Berufsoptimist würde ich sagen sind da ein oder zwei Pokalsiege drin.

Einen Abstieg werden wir nicht mehr erleben geschweige denn überleben
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 127

227

Mittwoch, 10. April 2019, 07:19

@nobby,

ich bin ja eigentlich immer bei dir was die aktuellen Dinge betreffen....

Nun aber siehst du die Apokalypse für ALLE Zeiten über den FC schweben der demnach eigentlich seinen Spielbetrieb einstellen müsste!

Sicher "cruisen" wir seit geschlagenen 27 fuckin' Jahren als ein "Nichts" klar unter dem sportlichen Olymp!!!!!!!!

Aaaber:
MUSS das für IMMER so bleiben????
Der Fan und auch das Personal im Club leben von der HOFFNUNG irgendwann mal wieder erfolgreich zu sein..............................

27 fuckin' Jahre machen einen zugegebener Weise mürbe,auch mich natürlich aber ich werde bis zu meinem Tod NIEMALS die Hoffnung aufgeben mit meinem "Wiegenverein" nochmals eine Trophäe feiern zu können!!!!
Natürlich ist die Hoffnung ein ständiger Begleiter, allerdings muss diese auch genährt werden. Diese Nahrung seh ich aber nicht.
Das liegt natürlich an der Magerkost Deiner sog. fuckin' Jahre.
Das Ergebnis einer solch langen Diät, sprich Mangelernährung, ist aber leider der......?
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 428

228

Mittwoch, 10. April 2019, 16:38


Natürlich ist die Hoffnung ein ständiger Begleiter, allerdings muss diese auch genährt werden. Diese Nahrung seh ich aber nicht.
Das liegt natürlich an der Magerkost Deiner sog. fuckin' Jahre.
Das Ergebnis einer solch langen Diät, sprich Mangelernährung, ist aber leider der......?
Dann schau einfach genauer hin. Es kommen SIEBEN fette Jahre. Danach ist sowieso alles egal. :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 127

229

Mittwoch, 10. April 2019, 17:17


Natürlich ist die Hoffnung ein ständiger Begleiter, allerdings muss diese auch genährt werden. Diese Nahrung seh ich aber nicht.
Das liegt natürlich an der Magerkost Deiner sog. fuckin' Jahre.
Das Ergebnis einer solch langen Diät, sprich Mangelernährung, ist aber leider der......?
Dann schau einfach genauer hin. Es kommen SIEBEN fette Jahre. Danach ist sowieso alles egal. :fcfc:
Achso, ja dann. Danke für den Tipp :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 19 055

230

Donnerstag, 11. April 2019, 09:09

Defensiv (noch) nicht bundesligatauglich
4:4 beim MSV zeigt einige Defizite auf


Nach zwei Partien ohne Gegentor musste Timo Horn beim vorherigen Tabellenschlusslicht gleich viermal den Ball aus dem Netz holen, wobei der Keeper nur beim Freistoß zum 4:4-Endstand keine gute Figur abgab. Zur Wahrheit freilich gehört auch, dass der FC gegen Kiel und Heidenheim jeweils nur mit einer ordentlichen Portion Glück die Null halten konnte. Der ehemalige Kieler Czichos agierte häufig fehlerhaft und leistete sich mehrere Ballverluste. Auf der anderen Seite der Dreierkette konnte Sobiech keine Stabilität verleihen. Mehrfach mangelte es ihm am richtigen Timing, was aufgrund der kaum vorhandenen Spielpraxis aber nachvollziehbar war. Unverkennbar allerdings waren auch die Tempodefizite des Innenverteidigers, der damit im Kölner Kader längst nicht alleine dasteht. Auch Czichos, Höger, Geis und Hector zählen nicht zu den schnellsten Akteuren. Lediglich Jorge Meré verkörpert in dieser Hinsicht gehobenes Niveau. Unabhängig vom Verbleib des wohl international begehrten Spaniers muss der FC im Sommer in der letzten Reihe sicherlich nachrüsten. Dies gilt ebenso für das zentrale Mittelfeld. Zudem ist Kainz bislang den Beweis schuldig geblieben, auf der linken Seite eine wesentliche Verstärkung darzustellen.

Quelle: https://www.liga-zwei.de/1-fc-koeln-defe…esligatauglich/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 127

231

Donnerstag, 11. April 2019, 09:36

Nicht Buli tauglich sind von der gestrigen Truppe mMn :

Sobiech.... zu lang bzw zu groß und demensprechend zu unbeweglich. Wie der sich da das ein oder andere mal hat austanzen lassen, Sicherheitsrisiko. Nur in der Luft stark reicht nicht.

Czichos... spielt ab und an gute Pässe, aber insgesamt für hinten zu langsam.

Höger... erfahren und abgezockt, aber zu langsam.

Clemens...ewiges Talent. 2. Liga ist für ihn streckenweise schon zu viel.

Kainz....schneller als Bittencourt, ebenso uneffektiv.

Risse....schade, nach der Verletzung war Schluss
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nobby stiles« (11. April 2019, 09:44)

munichfalcon

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 364

232

Donnerstag, 11. April 2019, 11:32

Nicht Buli tauglich sind von der gestrigen Truppe mMn :

Sobiech.... zu lang bzw zu groß und demensprechend zu unbeweglich. Wie der sich da das ein oder andere mal hat austanzen lassen, Sicherheitsrisiko. Nur in der Luft stark reicht nicht.

Czichos... spielt ab und an gute Pässe, aber insgesamt für hinten zu langsam.

Höger... erfahren und abgezockt, aber zu langsam.

Clemens...ewiges Talent. 2. Liga ist für ihn streckenweise schon zu viel.

Kainz....schneller als Bittencourt, ebenso uneffektiv.

Risse....schade, nach der Verletzung war Schluss


Das sehe ich ähnlich. Der wievielte Einbruch nach Führung war das in dieser Saison? Erinnert mich immer wieder an Deutschlands 7:1 über Brasilien als die Südamerikaner vogelwild im Strafraum herumirrten. Und wir sprechen hier vom Fast-Schlusslicht, vom schlechtesten Sturm der 2. Liga! Unsere Abwehr ist nicht bundesligatauglich. Souveränität sieht anders aus. Mere hat die erste Liga drauf, sein Verbleib ist aber unsicher. Bleibt als AV lediglich Hector der aber anderweitig eingesetzt wird. Für die neue Saison brauchen wir mindestens 4 neue Defensivspieler. Von Spielern wie Bader, J. Horn und noch 10 anderen sollte man sich im beiderseitigen und freundschaftlichen Einvernehmen trennen.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 797

233

Donnerstag, 11. April 2019, 11:36

@Nobby
Sehe ich ÄHNLICH. Clemens, Kainz, Höger und Czichos würde ich aber trotzdem behalten. Ich glaube halt nicht, dass wir so viele Spieler abgeben können. Nur müssen natürlich die Neuzugänge entsprechend besser sein.


@munichfalcon:
Ich denke nicht, dass wir uns von ZWÖLF Spielern trennen werden bzw. können
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »smokie« (11. April 2019, 11:37)

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 305

234

Donnerstag, 11. April 2019, 12:19

Ich bin der Meinung, dass wir uns 2 oder 3 richtig gute neue Spieler (RV, DM, LM für J. Horn) und 2 oder 3 talentierte neue Spieler (IV, Sturm) holen sollten (zusätzlich zu Schindler).
Lehmann hört auf, ich würde mich von Sörensen trennen, von Bader und Hauptmann (evt. Leihe) und J. Horn sowie meinem Lieblingsspieler, der einfach zu langsam ist nach seinen vielen Verletzungen, von Risse. Nicht mehr (es sei denn, es ergibt sich etwas richtig Tolles oder ein Verein zahlt 30 Mio. für Meré).Spieler wie Drexler, Czichos oder Höger haben es verdient, dass sie in der Bundesliga in unserem Kader stehen. Sie sind auch nicht schlechter als eine Menge an Bundesliga-Kaderspielern bei den Teams von Platz 6-18.

Wenn man so spielen lässt wie gestern, schauen Hummels oder Boateng oder sogar van Dijk schlecht aus. Das taktische Vorgehen gestern war eine Frechheit gegenüber den 4 defensiven Spielern. Ich weiß gar nicht, ob es im Profifußball schon mal eine Anfangself mit nur 4 defensiven Spielern gegeben hat - aber alles, was gestern schlecht aussah, hätte mit Sörensen und Heintz - einem (für unsere Verhältnisse) Bomben-Duo in Liga 1, allerdings in einem vernünftigen Spielsystem mit einem vernünftigen Trainer - genauso mies ausgesehen. Umgekehrt: Natürlich würde ich nicht mit Sobiech als IV Nr. 1 oder 2 in die Saison gehen wollen, aber als IV Nr. 3 oder 4 für bestimmte Spiele, in denen seine Stärken gefragt sind oder für bestimmte Spielsituationen, in denen wir z.B. führen und defensiv die Lufthoheit nicht verlieren wollen, ist er sehr sinnvoll. Und ein Team braucht 15-16 absolute Stammspieler und 10-12 Ergänzungsspieler, talentierte Spieler oder alternative Optionen (taktisch, bei Verletzungen, bei Sperren, Formkrisen ...). Ich tippe: Czichos und Drexler werden auch in Liga 1 Stammspieler sein und Sobiech wird einer der Ergänzungsspieler. Und Höger - scheint mir der wichtigste Spieler diese Saison zu sein. MIt ihm sind wir richtig gut in der Regel, ohne ihn waren wir es nicht. Er erscheint mir wichtiger als Hector oder Terodde, ähnlich wichtig wie Drexler.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (11. April 2019, 12:22)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 127

235

Donnerstag, 11. April 2019, 13:31

Langsame Spieler haben es im Oberhaus schwer.
Und Höger ist einer von ihnen
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 19 055

236

Donnerstag, 11. April 2019, 14:40

Langsame Spieler haben es im Oberhaus schwer.
Und Höger ist einer von ihnen

Volle Zustimmung! Mit unserer jetzigen Defensive werden wir in der 1. Liga gewaltige Probleme kriegen, weil dort einfach schneller gespielt wird.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (11. April 2019, 14:40)

munichfalcon

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 364

237

Donnerstag, 11. April 2019, 14:49

@smokie

Vielleicht nicht ZWÖLF Spieler, vielleicht ZEHN. Ich halte das für machbar und nötig. Schau dir einmal die Transferbewegungen bei den Frankfurtern der letzten beiden Jahre an.

Die vier Stürmer würde ich so behalten, so diese wollen. Die werden auch in der 1. Liga treffen.

Im OM traue ich Schaub und Drexler den Sprung zu. Geis ist ein guter Einkauf und hat Erstligaerfahrung. Horn im Tor, Hector und Mere sollten gesetzt sein. Bei Mere kann ich mir aber vorstellen, dass ein Verein 30 Mio auf den Tisch legt. Czichos und Höger sind sicher lame ducks aber ich würde beide mitnehmen.


Dann wird es aber schon übersichtlich. Sörensen und Lehmann gehen. Spieler wie J. Horn, Sobiech, Bader und Clemens stehen schon sehr auf der Kippe. Was man mit solchen veranlagten Spielern wie Koziello und Nartey macht weiss ich nicht. Vielleicht Leihe, vielleicht behalten und für Spielpraxis ab und an in die U19/ FCII stecken.

Letztlich sind die Abwehr und das DM die Baustellen des Sportdirektors. Hoffen wir, dass es kein BER wird.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 797

238

Donnerstag, 11. April 2019, 14:56

@munichfalcon
Bei den Baustellen stimme ich Dir ja auch absolut zu :)
  • Zum Seitenanfang

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 305

239

Donnerstag, 11. April 2019, 17:08

Langsame Spieler haben es im Oberhaus schwer.
Und Höger ist einer von ihnen

Ja. Aber es gibt auch 10 andere Anforderungen: Stressresistenz, Kondition, Sprung- und Schnellkraft, Handlungsschnelligkeit, Übersicht, Antizipation, Umgang mit dem Ball, Flanken, Ballsicherheit, Schusstechnik, Kraft, Beweglichkeit, Erfahrung ... - was soll ich sie alle aufzählen. Höger ist ein durchaus akzeptabler Bundesligaspieler mit einer Riesenmentalität und mit Leader-Eigenschaften wie kaum ein zweiter in unserem Team. Daher ist er richtig wichtig für den FC.
Also: Der Trainer muss ein Spielsystem finden, in dem seine Schwächen eben nicht zum Tragen kommen. Z.B. werden wir in Liga 1 häufig tief stehen - in Liga 2 stehen wir häufig hoch. Wann benötigt man eher Geschwindigkeit? Wenn man offensiv spielt und hoch steht. Wenn wir gegen Leverkusen oder Schalke oder Dortmund tief stehen, ist Högers Geschwindigkeit relativ egal. Wenn wir hingegen offensiv spielen und die letzte Reihe ungefähr auf Höhe der Mittellinie steht - dann ist es ein echter Nachteil, wenn man langsam ist.
Daraus folgt: Für Czichos und Höger wird es in Liga 1 erst einmal einfacher, solange wir das Spiel nicht machen müssen und solange wir einen Trainer haben, der den FC angemessen spielen lässt.
Daraus folgt aber: Wenn dieser Trainer weiterhin Anfang heißt, sollten wir uns sofort um 10-12 neue und andere Spieler bemühen, damit der sein System spielen lassen kann. Diese Spieler (also Spieler der Kategorie Geis/Höger in schnell und kopfballstark) kosten dann halt 50-100 Mio. Euro Ablöse, würde ich sagen, aber egal, wir sind der FC und wir habens ja.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (11. April 2019, 17:09)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 127

240

Donnerstag, 11. April 2019, 22:18

Langsame Spieler haben es im Oberhaus schwer.
Und Höger ist einer von ihnen

Ja. Aber es gibt auch 10 andere Anforderungen: Stressresistenz, Kondition, Sprung- und Schnellkraft, Handlungsschnelligkeit, Übersicht, Antizipation, Umgang mit dem Ball, Flanken, Ballsicherheit, Schusstechnik, Kraft, Beweglichkeit, Erfahrung ... - was soll ich sie alle aufzählen. Höger ist ein durchaus akzeptabler Bundesligaspieler mit einer Riesenmentalität und mit Leader-Eigenschaften wie kaum ein zweiter in unserem Team. Daher ist er richtig wichtig für den FC.
Also: Der Trainer muss ein Spielsystem finden, in dem seine Schwächen eben nicht zum Tragen kommen. Z.B. werden wir in Liga 1 häufig tief stehen - in Liga 2 stehen wir häufig hoch. Wann benötigt man eher Geschwindigkeit? Wenn man offensiv spielt und hoch steht. Wenn wir gegen Leverkusen oder Schalke oder Dortmund tief stehen, ist Högers Geschwindigkeit relativ egal. Wenn wir hingegen offensiv spielen und die letzte Reihe ungefähr auf Höhe der Mittellinie steht - dann ist es ein echter Nachteil, wenn man langsam ist.
Daraus folgt: Für Czichos und Höger wird es in Liga 1 erst einmal einfacher, solange wir das Spiel nicht machen müssen und solange wir einen Trainer haben, der den FC angemessen spielen lässt.
Daraus folgt aber: Wenn dieser Trainer weiterhin Anfang heißt, sollten wir uns sofort um 10-12 neue und andere Spieler bemühen, damit der sein System spielen lassen kann. Diese Spieler (also Spieler der Kategorie Geis/Höger in schnell und kopfballstark) kosten dann halt 50-100 Mio. Euro Ablöse, würde ich sagen, aber egal, wir sind der FC und wir habens ja.
Es ist vollkommen egal welches System gespielt wird. Es kommt auf die Situationen bzw die ersten Meter an wo Grundschnelligkeit sprich Explosivität gefragt ist. Das sind die wichtigen Spielsituationen!!!
Dabei ist es ganz egal ob der Gegner Freiburg oder Bayern München heißt, ob wir tief stehn oder mitspielen, oder sonst was
  • Zum Seitenanfang