Montag, 22. Juli 2019, 04:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

101

Dienstag, 16. April 2019, 13:51

:grins: Der 1.FCKöln hat aus den letzten 8 Spielen 20 von 24 Punkten geholt und trotzdem nörgeln einige hier rum!!! :grins: Was geht bei euch??? :grins:
:grins: Na klar hätte der FC auch die letzten 2 Spiele gegen Duisburg und dem HIV gewinnen müssen aber was solls nur halb so wild!!!
Am Ostersonntag kann der FC wenn Union verliert und wir in Dresden gewinnen vorzeitg und als erste Mannschaft den Aufstieg perfekt machen,weil sie dann 13 Punkte Vorsprung auf Union haben und es in den letzten 4 Spielen nur noch 12 Punkte zu holen gibt!!!

Also auf gehts FC kämpfen und siegen!!!
Es geht um das WIE ich verliere !
Da gab es schon mehrfach eklatante taktische Katastrophen !
:grins: Der FC ist seit 8 Spielen ungeschlagen 6 Siege 2 Unentschieden wo haben sie denn da verloeren??? :grins:
Nicht verloren , es geht um die verschenken Punkte die sich Herr Anfang an die Jacke kleben lassen muss weil taktisch höchst unklug gewechselt wurde !

:fcfc: Das stimmt schon,aber ich bin damit trotzdem zufrieden!!! :fcfc:

:grins: Aber lieber nen Spatz inner Hand als neee Taube auffen Dach!!! :grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

102

Dienstag, 16. April 2019, 13:54

@1.FCKöln1974

Kurzfristig und einzig den Blick auf die Tabelle gerichtet magst du Recht haben. Aber es geht den "ewigen Nörglern" wie mir bereits um die neue Saison, und auf diesem Level sind wir erster Anwärter auf einen Abstiegsplatz. Welche fußballerische Entwicklung hast Du denn feststellen können um positiv gestimmt in die Zukunft zu schauen?

Der FC wird schon dementsprechend verstärken!!!
  • Zum Seitenanfang

sauerland

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 542

103

Dienstag, 16. April 2019, 13:57

Den Bericht von Ralf Friedrichs kann ich unterschreiben, er beschreibt exakt meine Meinung. Den sollten sich auch die Leute durchlesen, die den HSV in der 2. Halbzeit so gut fanden.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 359

104

Dienstag, 16. April 2019, 13:59

:grins: Der 1.FCKöln hat aus den letzten 8 Spielen 20 von 24 Punkten geholt und trotzdem nörgeln einige hier rum!!! :grins: Was geht bei euch??? :grins:
:grins: Na klar hätte der FC auch die letzten 2 Spiele gegen Duisburg und dem HIV gewinnen müssen aber was solls nur halb so wild!!!


Ron? Bist Du es? Die Fragen beantworten sich durch die Lektüre des Westfalenblatts. Siehe oben.
.
Aixbock

Nichts Ron!!!
Mein Name steht doch oben wie ich heiße!!!
Trotzdem kann und muss man damit zufrieden sein,auch wenn die 2 Unentschieden nicht hätten sein müssen 20 von 24 Punkte zu holen ist trotzdem Super finde ich,auch wenn es hätten mehr sein können bzw. sogar müssen!!!

74er,

statistisch gesehen MUSS man natürlich zufrieden sein was der FC bis dato erreicht hat,das steht doch außer Frage!
Mir geht es aber auch so wie vielen anderen so,dass man immer noch im Unterhaus kickt und mit solchen Fehlern wie in DU sowie gegen HH wirst du in Liga 1 keinen aber wirklich keinen Blumentopf gewinnen!Risse(darüber bin ich sehr traurig!),Czichos,Sobiech,J.Horn,Schmitz,Hauptmann und einige andere kannst du nicht mit in die kommende Saison nehmen!
Ich hoffe dass auch Anfang geht obwohl ich ihn menschlich absolout sympathisch finde aber das nutzt uns im Oberhaus relativ wenig!
Seine taktischen Aussetzer sind für Liga eins defacto zuviel,das erkennen wohl die meisten und Veh wohl sowieso!
Ich hoffe,dass man Anfang einen menschlichen Abgang bietet und ihm vernünftig sagt,dass das so nicht mit ihm klappen wird.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (16. April 2019, 14:03)

Ron Dorfer

Meister

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 2 265

105

Dienstag, 16. April 2019, 14:17

Einige warten hier gespannt oder gelangweilt auf meinen
Beitrag, dann will ich mal nicht so sein. Solange mein Name richtig geschrieben
wird, darf man mich von mir aus neben den Trainer stellen, dann trifft es sich
leichter. :thumbsup:

Ich war auch gestern bedient, sogar sauer ob des Ergebnisses.
Für mich hätte der HSV eine viertel Stunde zu 10 spielen müssen, war ne
glasklare gelb-rote Karte. Dieser Umstand hätte die Drangphase des HSV
sicherlich schlagartig beendet. Zusätzlich hätte es auch in 2 Situationen
berechtigterweise einen 11er für den FC geben können. Dass 2:0 wäre ebenfalls
der Deckel auf dem Spiel gewesen.

Ansonsten war der Schiri deutlich besser, als die
Kommentatoren bei Sky. Sky hatte sich wohl gedacht, der EX-Kapitän des FC vertritt
die Farben der Kölner, da setzen wir mal einen Kontrastpunkt daneben. Lehmann
hielt sich nicht an die ihm zugedachte Rolle, sondern gab den neutralen Fachmann.
So kam der Kommentar ein wenig einseitig bei mir rüber. :kopfwand:

Zum Spiel selber möchte ich sagen, dass zwei sehr
verschiedenen Hälften zu bestaunen waren. In der ersten Halbzeit agierte der HSV,
der FC ebenso, nur noch selbstbewusster. Anders als von vielen (auch von mir) erwartet/erhofft
verhielt sich der HSV nicht wie das Kaninchen vor der Schlange. Das Spiel war für
2te Liga außergewöhnlich schnell und aktiv. Der FC war dabei aber erkennbar die
bessere Mannschaft.

Nach einem einstudierten Standardtor meines Lieblingsspielers, der sich hier häufiger und lautstarker Kritik erfreuen darf,
verflachte das Spiel. Die Hamburger wirkten leicht geschockt und taten alles,
um ein schnelles 2:0 zu verhindern. Kurz vor der Pause bettelten die Hanseaten um
das nächste Gegentor. Der FC hat es verpasst und so begann die 2te Halbzeit mit
der knappsten denkbaren Führung.

Die Magie der Halbzeit hat bei den Spielern etwas bewirkt,
dass selbst für die vielen Experten hier unerklärlich ist. Der HSV bekam die
2te Luft, sie hatten nichts mehr zu verlieren, ein weiter so konnte nicht sein,
ein paar taktische Umstellungen und schon lief es besser für die Rothosen.

Beide Teams waren unverändert aus der Kabine gekommen und
doch war das Spiel ein anderes. Die Hamburger deutlich aktiver, die Kölner
deutlich passiver.

Der Wechsel zu Risse in der ersten Hälfte war ja keine
freiwillige Trainerentscheidung, sondern einer Verletzung Clemens geschuldet. Risse
ist in unserem Kader der Ersatz für Clemens und umgekehrt. Risse ist nicht mehr
in alter Form, das ist auch Anfang nicht entgangen, daher steht Clemens in der
Start11.

Für den FC lief es diametral, je stärker der HSV aufkam,
desto weniger lief beim FC zusammen. Das war keine taktische Entscheidung, es
ergab sich aus dem Spielverlauf. Der FC war in der zweiten Hälfte kaum in der
Lage, Bälle festzumachen, das Spiel in die Hälfte des HSV zu verlagern, sprich
sich aus der zunehmenden Umklammerung der Hamburger zu befreien. Der HSV hat dabei keinen galaktischen Fußball
zelebriert, allerdings alles reingeworfen, was körperlich zur Verfügung stand.

Dass der HSV in seinem gestrigen Zustand fußballerisch
limitiert ist, kann man auch ohne exklusive Fachkenntnisse erkennen. Es gab kaum
nennenswerte Abschlüsse auf unser Tor. Bedeutet in meiner Welt, die Kölner Spieler
haben sich nicht hängen lassen, sie haben den Kampf angenommen.

Wieso es dazu kam, wissen unsere Spieler auch nicht. Die englische Woche ist ja keine (zulässige) Erklärung. Mit anderen Worten, ich bin da auch überfragt. :thumbsup:

Terodde und Cordoba spielten offensiv kaum noch eine Rolle,
weil unser Mittelfeld zu sehr damit beschäftigt war, den Laden hinten zu
zuhalten. Die Auswechslung von Terodde zu Sobiech darf man als Fan scheiße
finden, als „Versteher“ versteht man die Intention des Wechsels.

Der HSV agierte körperlich, die Zeit lief gegen den HSV, der
HSV war am Drücker. In solchen Situationen werden die Bälle regelmäßig hoch und
weit in den Strafraum geschossen. Ein bisschen Glück und der Ball ist drin.
Wenn man als gegnerischer Trainer dann einen 1,96m großen IV auf der Bank
sitzen hat, liegt der Gedanke, diesen Spieler einzuwechseln nicht so fern.
Einen Stürmer, der mit reinen Defensivaufgaben ausgelastet war dafür
rauszunehmen, ist kein Anfängerfehler, also für mich nicht.

Der Wechsel Stürmer für Stürmer bedarf keiner Erklärung. Der Unmut
nach dem Spiel hing im Wesentlichen mit den „Voraussetzungen“ der Hamburger, der
Erwartung der FC Anhänger und dem Spielverlauf zustande. Die Selbstkritik der
Spieler, vor allem Drexler, zeugt vom Vorhandensein der Voraussetzungen für
bessere Ergebnisse. Die „zu tiefe“ Verteidigungslinie war keine Vorgabe von
Anfang und daher auch nicht sein Fehler.

Es sind noch 15 Punkte im Topf, 9 bis zum vereinsinternen Punkterekord
der 2ten Liga. Der Aufstieg ist reine Formsache und alles andere ist für „Hobbylose“. :fcfc: :winken:


Der letzte Halb-Satz ist fehl am Platz. :thumbdown:

P.S. : Einen Ron sollte man erkennen, wenn man ihn liest. Wenn Ron von den Drexler-Kritikern angemacht wird, fühlt/glaubt Ron, er hat etwas richtig gemacht :frech:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 988

106

Dienstag, 16. April 2019, 14:21

:grins: Der 1.FCKöln hat aus den letzten 8 Spielen 20 von 24 Punkten geholt und trotzdem nörgeln einige hier rum!!! :grins: Was geht bei euch??? :grins:
:grins: Na klar hätte der FC auch die letzten 2 Spiele gegen Duisburg und dem HIV gewinnen müssen aber was solls nur halb so wild!!!
Am Ostersonntag kann der FC wenn Union verliert und wir in Dresden gewinnen vorzeitg und als erste Mannschaft den Aufstieg perfekt machen,weil sie dann 13 Punkte Vorsprung auf Union haben und es in den letzten 4 Spielen nur noch 12 Punkte zu holen gibt!!!

Also auf gehts FC kämpfen und siegen!!!
Es geht um das WIE ich verliere !
Da gab es schon mehrfach eklatante taktische Katastrophen !
:grins: Der FC ist seit 8 Spielen ungeschlagen 6 Siege 2 Unentschieden wo haben sie denn da verloeren??? :grins:
Nicht verloren , es geht um die verschenken Punkte die sich Herr Anfang an die Jacke kleben lassen muss weil taktisch höchst unklug gewechselt wurde !

:fcfc: Das stimmt schon,aber ich bin damit trotzdem zufrieden!!! :fcfc:

:grins: Aber lieber nen Spatz inner Hand als neee Taube auffen Dach!!! :grins:
Deine Zufriedenheit soll dir auch belassen sein !
Bin ja auch überzeugt dass wir aufsteigen ! Aber dann ? In meinen Augen reichts für den Trainer nicht und für so manchen Spieler auch nicht !
Aber lass uns mal abwarten!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Für immer FC !« (16. April 2019, 14:21)

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

107

Dienstag, 16. April 2019, 14:25

:grins: Der 1.FCKöln hat aus den letzten 8 Spielen 20 von 24 Punkten geholt und trotzdem nörgeln einige hier rum!!! :grins: Was geht bei euch??? :grins:
:grins: Na klar hätte der FC auch die letzten 2 Spiele gegen Duisburg und dem HIV gewinnen müssen aber was solls nur halb so wild!!!
Am Ostersonntag kann der FC wenn Union verliert und wir in Dresden gewinnen vorzeitg und als erste Mannschaft den Aufstieg perfekt machen,weil sie dann 13 Punkte Vorsprung auf Union haben und es in den letzten 4 Spielen nur noch 12 Punkte zu holen gibt!!!

Also auf gehts FC kämpfen und siegen!!!
Es geht um das WIE ich verliere !
Da gab es schon mehrfach eklatante taktische Katastrophen !
:grins: Der FC ist seit 8 Spielen ungeschlagen 6 Siege 2 Unentschieden wo haben sie denn da verloeren??? :grins:
Nicht verloren , es geht um die verschenken Punkte die sich Herr Anfang an die Jacke kleben lassen muss weil taktisch höchst unklug gewechselt wurde !

:fcfc: Das stimmt schon,aber ich bin damit trotzdem zufrieden!!! :fcfc:

:grins: Aber lieber nen Spatz inner Hand als neee Taube auffen Dach!!! :grins:
Deine Zufriedenheit soll dir auch belassen sein !
Bin ja auch überzeugt dass wir aufsteigen ! Aber dann ? In meinen Augen reichts für den Trainer nicht und für so manchen Spieler auch nicht !
Aber lass uns mal abwarten!

2-3 neue Leute sollte der FC ja noch holen Schindler ist ja schon fix!!!
Jones Hector auf jeden fall wieder nach hinten als linker AV!!!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 762

108

Dienstag, 16. April 2019, 14:27

Hat was gedauert, bis ich meinen Blutdruck wieder im Griff hatte nach dem Spiel gestern. Was ich mich frage ist, was mit Jungs wie Risse und Sobiech passiert ist?! Ok Risse hat ne ganz miese und lange Verletzungsliste aufzuweisen, aber es verursacht mir geradezu körperlichen Schmerz sehen zu müssen, dass selbst einfachste Dinge nicht mehr funktionieren bei ihm! :traurig: Sobiech ähnlich - der Bursche war letzte Saison noch Leistungsträger - nicht zu verstehen :schwitzen: Losgelöst davon, dass auch ich nicht kapiere wie man ein Spiel so herschenken kann durch Aufgabe der Offensive - wie kommt man drauf, dass Sobiech für Stabilisierung in der ABW sorgen könnte?! Das hat er doch eindrucksvoll bewiesen, dass eher das genaue Gegenteil der Fall ist. Wir hatten damals unter Stale Solbakken eine Fitnessdiskussion - meiner Meinung haben wir jetzt wieder eine! Da waren einige Jungs ordentlich am pumpen in der zweiten Halbzeit und komm mir da keiner mit englischer Woche. 5 Tage Regeneration nach 90 Minuten Fußball sollten reichen! Die ganze Truppe wirkt für mich nicht austrainiert. Ich bin spätestens seit gestern leider auch auf dem Trip, dass Anfang ersetzt werden muss zum Ende der Saison - schade, aber ichsehe da zu wenig das mich glauben ließe, dass er so lernfähig ist das Risiko einzugehen mit ihm in L1 zu gehen. :motzen: :traurig:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 858

109

Dienstag, 16. April 2019, 14:35

Ich bin ziemlich angefressen. Wir hatten Hamburg in der ersten halben Stunde komplett unter Kontrolle. Der HSV war praktisch chancenlos. Und dann so eine unterirdische 2. Hälfte. Unfassbar.

Allerdings meines Erachtens auch selbst verursacht. Mit der Einwechselung von Risse für Clemens hat Anfang schon die Richtung vorgegeben. Risse ist reingekommen, weil er nach hinten vermeintlich stärker arbeitet. Schaub hngegen wäre ein Signal gewesen, weiter nach vorne zu spielen, was meines Erachtens richtig gewesen wäre. Wir haben immerhin die besten Stürmer der Liga.

Mit Risse begann unser Elend. Er war ein Totalausfall. Wie praktisch die gesamte Saison über. Risse bekommt inzwischen keine vernünftige Flanke mehr in den Strafraum. Der Unterschied zu Clemens war schon krass. Ich mache ihm deshalb keinen Vorwurf, wir alle wissen um seiner Verletzungsgeschichte.

Der Gipfel war aber der Wechsel des braven Sobiech für Terodde. Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Das war dann endgültig das Zeichen für die Mannschaft zum Mauern im eigenen Stadion. Eine Viertelstunde vor Schluss und ohnehin schon unter Dauerdruck. Hier hätte Anfang noch einmal die Chance nutzen können Schaub zur Entlastung zu bringen oder eben Modeste, der dann gemeinsam mit Cordoba gestürmt hätte.

Als Ersatz für Cordoba war Tony am Ende völlig verschenkt, weil er komplett auf sich alleine gestellt war. In der Phase brauchten wir wirklich keinen neuen Stümer mehr, da hätte man dann durchaus noch mal defensiv wechseln können, meinetwegen den giftigen Koziello.

Wir haben Hamburg stark werden lassen. Jetzt geht es nach Dresden, da wird es bestimmt einfacher.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 988

110

Dienstag, 16. April 2019, 14:36

:grins: Der 1.FCKöln hat aus den letzten 8 Spielen 20 von 24 Punkten geholt und trotzdem nörgeln einige hier rum!!! :grins: Was geht bei euch??? :grins:
:grins: Na klar hätte der FC auch die letzten 2 Spiele gegen Duisburg und dem HIV gewinnen müssen aber was solls nur halb so wild!!!
Am Ostersonntag kann der FC wenn Union verliert und wir in Dresden gewinnen vorzeitg und als erste Mannschaft den Aufstieg perfekt machen,weil sie dann 13 Punkte Vorsprung auf Union haben und es in den letzten 4 Spielen nur noch 12 Punkte zu holen gibt!!!

Also auf gehts FC kämpfen und siegen!!!
Es geht um das WIE ich verliere !
Da gab es schon mehrfach eklatante taktische Katastrophen !
:grins: Der FC ist seit 8 Spielen ungeschlagen 6 Siege 2 Unentschieden wo haben sie denn da verloeren??? :grins:
Nicht verloren , es geht um die verschenken Punkte die sich Herr Anfang an die Jacke kleben lassen muss weil taktisch höchst unklug gewechselt wurde !

:fcfc: Das stimmt schon,aber ich bin damit trotzdem zufrieden!!! :fcfc:

:grins: Aber lieber nen Spatz inner Hand als neee Taube auffen Dach!!! :grins:
Deine Zufriedenheit soll dir auch belassen sein !
Bin ja auch überzeugt dass wir aufsteigen ! Aber dann ? In meinen Augen reichts für den Trainer nicht und für so manchen Spieler auch nicht !
Aber lass uns mal abwarten!

2-3 neue Leute sollte der FC ja noch holen Schindler ist ja schon fix!!!
Jones Hector auf jeden fall wieder nach hinten als linker AV!!!
Und wen hättest du als Trainer ?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

111

Dienstag, 16. April 2019, 15:24

:grins: Der 1.FCKöln hat aus den letzten 8 Spielen 20 von 24 Punkten geholt und trotzdem nörgeln einige hier rum!!! :grins: Was geht bei euch??? :grins:
:grins: Na klar hätte der FC auch die letzten 2 Spiele gegen Duisburg und dem HIV gewinnen müssen aber was solls nur halb so wild!!!
Am Ostersonntag kann der FC wenn Union verliert und wir in Dresden gewinnen vorzeitg und als erste Mannschaft den Aufstieg perfekt machen,weil sie dann 13 Punkte Vorsprung auf Union haben und es in den letzten 4 Spielen nur noch 12 Punkte zu holen gibt!!!

Also auf gehts FC kämpfen und siegen!!!
Es geht um das WIE ich verliere !
Da gab es schon mehrfach eklatante taktische Katastrophen !
:grins: Der FC ist seit 8 Spielen ungeschlagen 6 Siege 2 Unentschieden wo haben sie denn da verloeren??? :grins:
Nicht verloren , es geht um die verschenken Punkte die sich Herr Anfang an die Jacke kleben lassen muss weil taktisch höchst unklug gewechselt wurde !

:fcfc: Das stimmt schon,aber ich bin damit trotzdem zufrieden!!! :fcfc:

:grins: Aber lieber nen Spatz inner Hand als neee Taube auffen Dach!!! :grins:
Deine Zufriedenheit soll dir auch belassen sein !
Bin ja auch überzeugt dass wir aufsteigen ! Aber dann ? In meinen Augen reichts für den Trainer nicht und für so manchen Spieler auch nicht !
Aber lass uns mal abwarten!

2-3 neue Leute sollte der FC ja noch holen Schindler ist ja schon fix!!!
Jones Hector auf jeden fall wieder nach hinten als linker AV!!!
Und wen hättest du als Trainer ?

Ehrlich gesagt weiß ich immer noch nicht was ich von Anfang halten soll???
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 988

112

Dienstag, 16. April 2019, 15:48

Als Mensch mag ich ihn , aber ich spreche ihm die erstligatauglicheit ab !
Fürs Unterhaus reichts , aber in der Bel-Etage gehen die Uhren noch etwas anders !
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 762

113

Dienstag, 16. April 2019, 16:00

Ehrlich gesagt weiß ich immer noch nicht was ich von Anfang halten soll???
Das kann ich nachvollziehen! Hatte selbst schon öfter das Gefühl "boah was treibt der Id... denn da", dann kamen Spiele wo ich sagte: "Gut gemacht, gerlernt, Kurve gekriegt..." und dann wieder Spiele wie gegen DU und HH wo er mMn 100% vercoacht hat. Da nach den Mistleistungen zumeist ein Rüffel von der guten Veh kam, bin ich nichtmal sicher, ob es wirklich "gelernt" war oder von oben diktiert... Das ist aber für die BuLi zu wenig fürchte ich - dennoch ist die Frage dahinter valide, denn den idealen Kandidaten sehe ich einfach nicht :schwitzen:
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 359

114

Dienstag, 16. April 2019, 16:01


Wir haben Hamburg stark werden lassen. Jetzt geht es nach Dresden, da wird es bestimmt einfacher.
Sehe ich genau andersrum!
DD wird uns das Leben ungleich schwerer machen als zu Beginn sehr schwache Hamburger!
Die spielen gegen den Abstieg und werden von Beginn an beißen,kratzen und wat weiß ich noch alles.
Hoffentlich spielt der FC dabei nicht wieder so wie gestern 2.HZ sonst haben wir keine Chance!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (16. April 2019, 16:03)

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

115

Dienstag, 16. April 2019, 16:04


Wir haben Hamburg stark werden lassen. Jetzt geht es nach Dresden, da wird es bestimmt einfacher.
Sehe ich genau andersrum!
DD wird uns das Leben ungleich schwerer machen als zu Beginn sehr schwache Hamburger!
Die spielen gegen den Abstieg und werden von Beginn an beißen,kratzen und wat weiß ich noch alles.
Hoffentlich spielt der FC dabei nicht wieder so wie gestern 2.HZ sonst haben wir keine Chance!
:grins: 8:1 wird es wohl diesmal nicht!!! :grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

116

Dienstag, 16. April 2019, 16:05

:grins: Dresden - 1.FCKöln 0:4!!! :grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 59

117

Dienstag, 16. April 2019, 16:13

Der Conte übernimmt die Bayern und Kovac kommt zum FC!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 859

118

Dienstag, 16. April 2019, 16:16

Hasenhüttel wäre auch ein guter Trainer für den FC!!!
  • Zum Seitenanfang

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 266

119

Dienstag, 16. April 2019, 16:39


(...)
Gegen die ersatzgeschwächte Schrotttruppe nur 1:1 zu spielen ist wie eine Niederlage

Für ne "ersatzgeschwächte Schrottgruppe" (hast du eigentlich schon mal den Begriff "Respekt" gehört - oder ging da einfach in der Kinderstube was schief?) haben die aber (bis auf den Abschluss) ziemlich stark gespielt. So gut waren nur wenige Teams gegen uns diese Saison in Liga 2. Übrigens auch der HSV im Hinspiel nicht, bei weitem nicht.
Und zu Anfang: ICH hoffe (weiß es aber nicht!), dass man mit ihm bis Saisonende plant und ihn dann entlässt. Ich HOFFE, Veh sieht die Defizite und reagiert vor der Saisonvorbereitung, nicht erst, wenn wir in Liga 1 weit hinten stehen. Wenn es so wäre und Veh so planen würde - klar, dann würde ich da auch die Klappe halten bis Saisonende, besonders nach 8 Spielen ohne Niederlage.
Meine Kinderstube geht Dich nix an!

Machste mal wieder einen auf Moralapostel oder was?

Hatte ich nicht vor. Das mit der Kinderstube sagt man doch so, wenn einer (hier: sprachlich) übertreibt. Wollte dich da ganz sicher nicht blöd anmachen mit dem Spruch!
Sollen wir anderen solche Formulierungen (Schrotttruppe) einfach so stehen lassen? FInde ich irgendwie nicht schön. Und jeder von uns übertreibt doch immer mal wieder - was ist so schlimm, wenn wir uns ein wenig wechselseitig maßregeln? Wenn es dich aber stört, kann ich das auch übersehen. Ich finde halt, man geht (auch sprachlich - und hier in so einem Forum gibt es nur dieses, die Sprache) anders miteinander und mit dem Gegner um.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (16. April 2019, 16:50)

Joganovic

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 266

120

Dienstag, 16. April 2019, 16:48

Den Bericht von Ralf Friedrichs kann ich unterschreiben, er beschreibt exakt meine Meinung. Den sollten sich auch die Leute durchlesen, die den HSV in der 2. Halbzeit so gut fanden.
Ich fand den Friedrich-Kommentar gelungen und gut nachvollziehbar (er erklärt seine Verärgerung) - und ich teile dies in weiten Teilen (bin ja seit langer Zeit gegen den Trainer Anfang). Aber: Der HSV hat in der 2. Halbzeit (und klar: IMMER ist dann der Gegner nicht stark genug - die Stärke der einen Mannschaft im Fußball ist immer die Schwäche der anderen Mannschaft) stark gespielt, mal vom Abschluss abgesehen. Ich habe die selten so gut gesehen und habe selten eine Mannschaft so gut gegen uns gesehen in Liga 2. Ich sehe da also keinen Widerspruch - und hoffe, das kann man zumindest nachvollziehen.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang