Seite 4 von 13
#76 RE: Bayern - FC Aftermatch von Schmiddi1206 02.10.2016 11:07

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Schmiddi1206
Frage an die älteren, wie ist das eigentlich so, wenn man häufiger gewinnt, freut man sich dann immer noch so sehr über Siege oder nimmt das irgendwann ab, weil es zur Normalität wird? Das wäre ja schlimm..

Sei' mir nicht böse "Junior" aber diese Frage ist unabhängig jeden Alters sowas von überflüssig und naiv gemeint!

....und diese Frage gerade an FC-Fans zu stellen noch absurder!




Sei mir nicht böse "Senior", aber die Frage war mit einem Augenzwinkern gemeint, die meisten hier haben recht cool und emotional auf die Frage geantwortet - Danke.

Den Text den ich hier schreiben wollte, habe ich wieder gelöscht.

Ich überlese dich einfach weiter und wünsche dir Senior alles Gute und viele FC Siege - nicht ganz uneigennützig - aber du brauchst schneller wieder eine erfolgreiche Saison als ich Senior .

Bis bald.

@Arne, toller Beitrag

#77 RE: Bayern - FC Aftermatch von Rehbock 02.10.2016 11:31

avatar

Zitat von Arne
[quote="Schmiddi1206"]Frage an die älteren, wie ist das eigentlich so, wenn man häufiger gewinnt, freut man sich dann immer noch so sehr über Siege oder nimmt das irgendwann ab, weil es zur Normalität wird? Das wäre ja schlimm..



Lieber Schmiddie
In Kölle ist nix "normal " , es war schon immer spürbar anders ,
Deshalb lieben wir ja unseren Verein so sehr .
Unabhängig der Spieler , der handelnden Personen :
Der FC war und ist eben die "Diva vom Rhein " !
Die richtig Goldene Zeit , als wir als das "Real Madrid" des Westens galten , die Zeit von Hans Schäfer , mit dem Visionär "Boss" Kremer kenne ich auch nur von den Erzählungen meines Vaters .
Die Zeit , in der unsere sprichwörtliche elitäre Arroganz geboren wurde.
In dieser Zeit ging man als FC Fan von Siegen aus .
Wenn mein Vater mit einem Remis nach Hause kam , war dicke Luft angesagt .
Und trotzdem wurde jeder Sieg gebührend gefeiert , das liegt schon in der Natur des Kölschen.
Wie hier schon erwähnt , war beim FC vor Überraschungen niemals sicher :
Heute ein Sieg gegen die Großen der Liga , morgen eine Niederlage zu Hause gegen Uerdingen , egal unter welchem Trainer .
In dieser Hinsicht mein absolutes Trauma das Pokal Spiel gegen Wolfsburg , als VW noch Zweit Ligist war .
Das Pokal Endspiel in Hannover gegen Kickers Offenbach , als Offenbach den haushohen Favoriten Köln besiegte, hat meinen Vater ewig verfolgt.
Ich durfte noch nicht mit , aber als Papa nach Hause kam, war er bis zum nächsten Tag nicht ansprechbar.
Vom Pokal Endspiel 1973 gegen Gladbach in Düsseldorf, habe ich eine Postkarte mit der damaligen Mannschaft darauf .

Überschrift :
Pokal Sieger 1973 1.FC Köln
Man ging halt von einem Sieg aus !


Jeder "Alte " hat hier seine persönlichen Highlights , unvergessene , selig gefeierte Siege ,die Aufstiege !!!
Unvergessene, schmerzhafte Niederlagen , die Abstiege !
Besonders der erste Abstieg , das damals Undenkbare , Unfassbare !
Nur eines steht ganz sicher fest , lieber Schmiddie , Siege werden in Kölle immer inbrünstig gefeiert werden, dafür fiere mer zu gerne .
Also , in diesem Sinne :
[url='https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=kumm+loss+mer+fiere']https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=kumm+loss+mer+fiere[/

Sehr geil die Sache mit der Postkarte, aber natürlich kein Zeichen für Überheblichkeit. Der Kölner ist halt ein Organisationsfetischist und sorgt vor

Bei dem Halbfinale gegen Wolfsburg war ich auch im Stadion. Da waren wir zwar bereits auf dem absteigenden Ast - der Verfall begann ja mit dem Weggang von Icke Hässler- aber das war sicher eins der ganz einschneidenden Erlebnisse. Ich weiß noch, wie mein bester Kumpel auf dem Rückweg vom Stadion auf dem Fahrrad seine Kappe vom Kopf riss und in irgendeine Hecke schmiss.
Im Halbfinale gegen einen Zweitligisten auszuscheiden, das tat richtig weh. Ganz schlimm.

Aber: schauen wir - wie immer- nach vorne und freuen wir uns auf die nächsten Spiele. Vielleicht gibt's bald eine Gelegenheit, den Zweitligisten Hannover im Pokal rauszuschmeissen.

#78 RE: Bayern - FC Aftermatch von fidschi 02.10.2016 11:37

Zitat von Sir Kessler
Zoller soll ja besser sein als Guirassy ... Gott steh uns bei.


Das Wetter am GBH könnte auch besser sein!

#79 RE: Bayern - FC Aftermatch von Don Camillo 02.10.2016 11:44

avatar

Man was war das eine tolle 2. Halbzeit gestern! Ich hatte bereits im Vorfeld auf ein 1:1 getippt, dachte jedoch nach Kimmichs Führungstreffer, daß wir nun untergehen würden.

Das war nicht der Fall. Stöger hat den Jungs in der Pause Mut zugesprochen und wohl genau die richtigen Worte dafür gefunden. In Halbzeit 2 war unser FC nicht mehr wiederzuerkennen. die Jungs haben sich ein Herz gefasst und verdient den Ausgleich geschossen und den Punkt aus München geklaut. Modestes Teakwondo Tor war genial und Neuer sah, im Gegensatz zu Horn, da ganz alt aus. Horn hat das Duell der Torwarte ganz klar mit seiner Weltklassetat gegen Müller, für sich entschieden.

Diejenigen die Modeste nicht besser als Ujah hier geschrieben haben und ihn nach "Chinesien" schicken wollten, kann man nur sagen, sie mögen sich bitte seine Torbrille mal anziehen! Der Mann hat internationale Klasse, die nun viel besser zu erkennen ist, da wir nun mit 2 Stürmern spielen.

Ich persönlich war und bin nie ein Freund von einer 1 - Stürmer -Variante, auch bei der N11. Osako oder Zoller reißen nun die Löcher für Modeste.

Fazit: Toller Tag und weiter so!

#80 RE: Bayern - FC Aftermatch von Arne 02.10.2016 11:54

avatar

Zitat von Rehbock

Sehr geil die Sache mit der Postkarte, aber natürlich kein Zeichen für Überheblichkeit. Der Kölner ist halt ein Organisationsfetischist und sorgt vor

Bei dem Halbfinale gegen Wolfsburg war ich auch im Stadion. Da waren wir zwar bereits auf dem absteigenden Ast - der Verfall begann ja mit dem Weggang von Icke Hässler- aber das war sicher eins der ganz einschneidenden Erlebnisse. Ich weiß noch, wie mein bester Kumpel auf dem Rückweg vom Stadion auf dem Fahrrad seine Kappe vom Kopf riss und in irgendeine Hecke schmiss.
Im Halbfinale gegen einen Zweitligisten auszuscheiden, das tat richtig weh. Ganz schlimm.

Aber: schauen wir - wie immer- nach vorne und freuen wir uns auf die nächsten Spiele. Vielleicht gibt's bald eine Gelegenheit, den Zweitligisten Hannover im Pokal rauszuschmeissen.



[font='Comic Sans MS, sans-serif']Diese Karte hatte ich einmal mit , als Karl Heinz Thielen bei Magic im Stammtisch sein Buch vorstellte.
Ich zeigte ihm damals diese Karte, und er war total heiß darauf !
Zitat : "Die müssen Sie dem FC Museum vererben .....oder Sie geben sie am besten direkt mir ! "

Klar war das vom FC nicht überheblich , nur "normal" !


Zu den kommenden "Gemütlichen " Spielen :
Nachdem das gestrige Augenhöhen - Spiel vorbei ist , kommen nun die leichten Spiele .
Ich hoffe , wir nehmen diese Spiele nun nicht auf die leichte Schulter !

Und gegen die Pillen wird es zumindest für diesen Schmierlappen Fatzke alles andere als gemütlich !

#81 RE: Bayern - FC Aftermatch von AbuHaifa 02.10.2016 12:15

avatar

Zitat von Arne

Zitat von Rehbock

Sehr geil die Sache mit der Postkarte, aber natürlich kein Zeichen für Überheblichkeit. Der Kölner ist halt ein Organisationsfetischist und sorgt vor

Bei dem Halbfinale gegen Wolfsburg war ich auch im Stadion. Da waren wir zwar bereits auf dem absteigenden Ast - der Verfall begann ja mit dem Weggang von Icke Hässler- aber das war sicher eins der ganz einschneidenden Erlebnisse. Ich weiß noch, wie mein bester Kumpel auf dem Rückweg vom Stadion auf dem Fahrrad seine Kappe vom Kopf riss und in irgendeine Hecke schmiss.
Im Halbfinale gegen einen Zweitligisten auszuscheiden, das tat richtig weh. Ganz schlimm.

Aber: schauen wir - wie immer- nach vorne und freuen wir uns auf die nächsten Spiele. Vielleicht gibt's bald eine Gelegenheit, den Zweitligisten Hannover im Pokal rauszuschmeissen.



Diese Karte hatte ich einmal mit , als Karl Heinz Thielen bei Magic im Stammtisch sein Buch vorstellte.
Ich zeigte ihm damals diese Karte, und er war total heiß darauf !
Zitat : "Die müssen Sie dem FC Museum vererben .....oder Sie geben sie am besten direkt mir ! "

Klar war das vom FC nicht überheblich , nur "normal" !


Zu den kommenden "Gemütlichen " Spielen :
Nachdem das gestrige Augenhöhen - Spiel vorbei ist , kommen nun die leichten Spiele .
Ich hoffe , wir nehmen diese Spiele nun nicht auf die leichte Schulter !

Und gegen die Pillen wird es zumindest für diesen Schmierlappen Fatzke alles andere als gemütlich !


Wir werden jedenfalls bis zum Rückspiel gegen Bayern in keinem Spiel mehr der Underdog sein. Wir können überall und gegen jeden punkten. Das meine ich mit gemütlich. Ich glaube auch nicht, dass irgendeiner beim FC jetzt abhebt. Unsere Jungs werden weiter ackern und rennen und kämpfen. Und niemals aufgeben.

#82 RE: Bayern - FC Aftermatch von Quogeorge 02.10.2016 12:57

avatar

Vor allen Dingen haben wir auf der Bank nun richtig gute Alternativen . Der Zoller macht richtig Musik , beackert einfach jeden und Özcan , wie schrieb gestern jemand , ist jetzt schon der bessere Jojic . Dazu war Leo nicht einmal dabei . Rudnevs ist auch ein Kämpfer , der niemals aufgibt und sein Sahnepass gestern sagt alles über seine Qualitäten .
Jetzt hole ich den Satz von letzter Woche noch mal raus . Als FC Fan weiß man gar nicht wo man sich momentan am meisten drüber freuen soll .
Diese Mannschaft wird uns garantiert nicht enttäuschen .

#83 RE: Bayern - FC Aftermatch von Arne 02.10.2016 12:59

avatar

@ Abu
Das "Gemütliche " hatte ich verstanden , mein Post war auch mit einem gemütlichem Augenzwinkern verfasst !

#84 RE: Bayern - FC Aftermatch von UrkölschePescher 02.10.2016 13:09

Ob gemütlich oder nicht für uns ist doch nicht wichtig, wichtig ist, dass jeder Gegner weiß, dass es für IHN ungemütlich wird!

#85 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 13:23

avatar

Zitat von Arne

Zitat von Schmiddi1206
Frage an die älteren, wie ist das eigentlich so, wenn man häufiger gewinnt, freut man sich dann immer noch so sehr über Siege oder nimmt das irgendwann ab, weil es zur Normalität wird? Das wäre ja schlimm..

@ Drop
Deine Antwort auf Schmiddie , war das auch deine so gerne zur Schau gestellte kölsche Frohnatur ?
Oder doch messerscharfe Überheblichkeit ?



Wenn ich solch' unüberlegtes Zeugs lese ob das Siegen mittlerweile bei uns zur Normalität gehören soll und man sich deswegen nicht mehr so freuen kann muss man sich an den Kopf fassen und ihm dies deutlich machen,dass solche Fragen einfach naiv sind!

Auf deine süffisant,gestellte Frage muss man nicht wirklich eingehen....

#86 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 13:28

avatar

Zitat von Schmiddi1206
Sei mir nicht böse "Senior", aber die Frage war mit einem Augenzwinkern gemeint,

Na klar Junior....

#87 RE: Bayern - FC Aftermatch von Bürgersteig 02.10.2016 13:36

avatar

1.FC KÖLN

[align=right]1.FC KÖLN
[/align]
1.EFF ZEH KÖÖÖÖÖÖÖÖLN

[align=center]

[align=left]
[/align][/align]

#88 RE: Bayern - FC Aftermatch von ma_ko68 02.10.2016 13:38

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Schmiddi1206
Frage an die älteren, wie ist das eigentlich so, wenn man häufiger gewinnt, freut man sich dann immer noch so sehr über Siege oder nimmt das irgendwann ab, weil es zur Normalität wird? Das wäre ja schlimm..

Sei' mir nicht böse "Junior" aber diese Frage ist unabhängig jeden Alters sowas von überflüssig und naiv gemeint!

....und diese Frage gerade an FC-Fans zu stellen noch absurder!




Wobei ich ja auch schon Überlege mir die nächsten Spiele live anzugucken - Winterzeit kommt und dann sind es +7 Stunden für mich. Und nur um zu sehen wie hoch wir Gewinnen reicht auch ein Blick ins Internet einen Tag später

P.S.: Nur zur Sicherheit

#89 RE: Bayern - FC Aftermatch von meinfc 02.10.2016 13:40

Zitat von Kohlenbock

Zitat von Sir Kessler
Zoller soll ja besser sein als Guirassy ... Gott steh uns bei.




Du brauchst keinen göttlichen Beistand.
Du solltest einen Psychiater Deines Vertauens aufsuchen.


...meinst du, der Psychiater würde auch nur ein klein wenig nützen ?

#90 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 13:43

avatar

Nun lasst doch den Sir in Ruhe!

Ich schätze seinen messerscharfen Sachverstand hier!


....wo sind nur diese verdammten Smilies hin?

Ach ejal,ich brauche Keine!

#91 RE: Bayern - FC Aftermatch von M. Lee 02.10.2016 14:04

avatar

Zitat von Schmiddi1206

Frage an die älteren, wie ist das eigentlich so, wenn man häufiger gewinnt, freut man sich dann immer noch so sehr über Siege oder nimmt das irgendwann ab, weil es zur Normalität wird? Das wäre ja schlimm..

Mir ging's jedenfalls so, dass mich die häufigeren Siege mindestens genauso gefreut haben, die selteneren Niederlagen aber mehr geärgert ...

#92 RE: Bayern - FC Aftermatch von Arne 02.10.2016 14:07

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Arne

Zitat von Schmiddi1206
Frage an die älteren, wie ist das eigentlich so, wenn man häufiger gewinnt, freut man sich dann immer noch so sehr über Siege oder nimmt das irgendwann ab, weil es zur Normalität wird? Das wäre ja schlimm..

@ Drop
Deine Antwort auf Schmiddie , war das auch deine so gerne zur Schau gestellte kölsche Frohnatur ?
Oder doch messerscharfe Überheblichkeit ?



Wenn ich solch' unüberlegtes Zeugs lese ob das Siegen mittlerweile bei uns zur Normalität gehören soll und man sich deswegen nicht mehr so freuen kann muss man sich an den Kopf fassen und ihm dies deutlich machen,dass solche Fragen einfach naiv sind!

Auf deine süffisant,gestellte Frage muss man nicht wirklich eingehen....


Du entscheidest was "unüberlegt " ist , messerscharf geschlossen nehme ich an.
Und das musstest du drei mal editieren ?

Wieder eine Gelegenheit verpasst , mal zurück zu rudern.
Wie so etwas geht , hat dir u. A. Anno heute gezeigt !

#93 RE: Bayern - FC Aftermatch von M. Lee 02.10.2016 14:13

avatar

Zitat von dreamseller
Fernab vom Stöger-Bashing muss sich jeder eingestehen, dass wir die 1. Halbzeit verschenkt haben.


Ich denke, wir haben diese Hz. einfach gebraucht, um ins Spiel zu kommen, um Selbsvertrauen aufzubauen und auch um den Gegener sich etwas müde spielen zu lassen. In den letzten beiden Saisons haben wir solche Halbzeiten häufiger gebraucht, da war der verhaltene Start eigentlich das normale Bild. Da ist die aktuelle Spielweise jedenfalls deutlich attraktiver.

Was mir in der ersten Hz. tatsächlich nicht gefallen gefallen hat, war das oft viel zu hektische Umschalten. Sonst hätten sich schon eher Chancen durch Konter ergeben und die Kritik an Hz. 1 wäre gar nicht erst aufgekommen - trotz Mauertaktik zu Beginn ...

#94 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 14:23

avatar

Zitat von Arne
Du entscheidest was "unüberlegt " ist , messerscharf geschlossen nehme ich an.
Und das musstest du drei mal editieren ?

Wieder eine Gelegenheit verpasst , mal zurück zu rudern.
Wie so etwas geht , hat dir u. A. Anno heute gezeigt !

Tja leeven @Arne,

manchmal muss man seine Rechtschreibfehler korrigieren,die man im Eifer des Gefechtes übersehen hat....man möchte ja seine Posts möglichst fehlerfrei den anderen präsentieren.

...und entscheiden tue ich gar nichts,es ist schlicht meine Meinung dazu, sonst nichts!

Upps!

Schon wieder einmal bearbeitet!

Es wäre schön,wenn du deinen Zwang mir gegenüber mal ablegen könntest zu versuchen mir permanent meine Meinungen zu Themen verbiegen zu wollen,vielleicht schaffen wir es dann mal dauerhaft auf normalem Wege zu kommunizieren!

#95 RE: Bayern - FC Aftermatch von Aixbock 02.10.2016 14:44

avatar

Da habe ich ja was verpaßt. Ich war den ganzen Abend (und Nacht) im Dortmunder Einzugsbereich; und da wollte man gestern kein Wort über Fußball hören, geschweige denn reden.

Aixbock

#96 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 14:50

avatar

Zitat von Arne
Wie so etwas geht , hat dir u. A. Anno heute gezeigt !

Ja....der gute @ANNO....von dem kann man viel lernen......

#97 RE: Bayern - FC Aftermatch von Arne 02.10.2016 15:12

avatar

@ Drop
Kommt noch mehr ?
Lass es raus , es befreit !

Aber ich bestätige dir gerne , das du in diesem Forum einmalig bist !
Du beißt Schmiddie in die Wade, grundlos, maßregelst ihn, versuchst ihn vorzuführen , wie so häufig, und drehst es wieder mal so , das die ppppöse Arne an dir ihr Mütchen kühlen möchte !

Dann versuchst du auf jovial zu machen, kündigst an , auf gar keinen Fall auf meinen Post zu antworten , und machst dann schon wieder einen auf Klette , indem du im Minutentakt jeden Satz von mir aufspießt !
Hat geklappt , Huckelberry !
Messerscharf !

Ich geh mich jetzt weiter freuen , das der FC in Bayern keine Klatsche bekam , wie von dir messerscharf vorhergesagt !



@ All
Ja, ihr habt Recht !
Es ist Off Topic und ich entschuldige mich dafür !

#98 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 15:21

avatar

Hehe!

Du kannst nicht anders werte @Arne,ich werde das in Zukunft mehr berücksichtigen!

....aber es war zumindest einen Versuch wert dich darauf aufmerksam zu machen!

#99 RE: Bayern - FC Aftermatch von meinfc 02.10.2016 15:31

drop, du kommst mir vor wie ein pupertierender Bengel.
Und was schmiddie angeht, gerda du solltest nicht über andere User herziehen

#100 RE: Bayern - FC Aftermatch von dropkick murphy 02.10.2016 15:33

avatar

Zitat von meinfc
drop, du kommst mir vor wie ein pupertierender Bengel.
Und was schmiddie angeht, gerda du solltest nicht über andere User herziehen

Hm....deine Reaktion zeigt mir in welchem Alterssegment du dich befindest....wünsche dir aber dennoch einen geruhsamen Sonntag!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz