Seite 16 von 32
#376 RE: Alle Jläser huh! von Fossi 26.01.2020 21:58

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #371
Geschockt habe ich gerade vernommen, dass Kobe Bryant bei einem Hubschrauber-Unglück ums Leben gekommen ist.

https://www.welt.de/sport/article2053651...berabsturz.html

R.I.P. Kobe.

Meine Gedanken sind bei seinen Angehörigen.

Unfassbar! Einer der allergrößten in seiner Sportart (nach Fussball meine zweitliebste) muss viel zu früh gehen. Ich bin geschockt und wünsche den Angehörigen viel Kraft.

Edit:
Um Gottes Willen. Hab gerade gelesen, dass eine seiner Töchter ebenfalls beim Unglück gestorben ist. Wie furchtbar.

#377 RE: Alle Jläser huh! von kids07 26.01.2020 22:08

avatar

Basketball-Legende Kobe Bryant (†41) bei Hubschrauberabsturz gestorben

Calabasas -
Große Bestürzung in den USA und bei allen Basketball-Fans weltweit: NBA-Legende Kobe Bryant ist im Alter von nur 41 Jahren verstorben.

Bryant, der seine gesamte Karriere bei den Los Angeles Lakers gespielt hatte und mit dem Team aus Kalifornien fünfmal die NBA-Meisterschaft gewann, soll am Sonntagmorgen (Ortszeit) in seinem privaten Helikopter nahe der Stadt Calabasas abgestürzt sein. Das bestätigte die Stadt am Sonntagabend auf ihrem offiziellen Twitter-Kanal.

Mit ihm sollen sich vier weitere Personen an Bord des Hubschraubers befunden haben. Keiner der Insassen habe überlebt, heißt es. Es ist noch unklar, ob sich seine Frau Vanessa und seine vier Töchter Gianna, Natalia, Bianca und Capri unter den Opfern befinden. Binnen kürzester Zeit kondolierten Millionen Menschen in den sozialen Netzwerken und drückten ihre Trauer aus.

Kobe Bryant galt als einer der Größten aller Zeiten
Bryant war eine absolute Ikone des US-Basketballs. Im Verlauf seiner Karriere wurde er 18-mal ins Allstar-Team der NBA gewählt, erhielt im Jahr 2008 den MVP-Award als wertvollster Spieler der Liga. Mit dem Team USA gewann er 2008 in Peking und 2012 in London Olympia-Gold.

Bryant rangiert mit 33.643 Punkten auf Platz vier der ewigen Punkteliste der NBA. Erst in der Nacht auf Sonntag hatte sich Megastar LeBron James (35) – ebenfalls mittlerweile bei den Lakers unter Vertrag – mit nun 33.655 Zählern an Bryant auf Rang drei vorbeigeschoben.

Im Jahr 2016 hatte der ehemalige Superstar seine aktive Karriere beendet. Insgesamt lief er 20 Jahre lang für die Lakers auf.

https://www.express.de/sport/sportmix/ba...torben-33804966

#378 RE: Alle Jläser huh! von joergi 27.01.2020 19:47

avatar

Da kann ich mal überhaupt keine Träne verdrücken!
Jeder der heutzutage meint mit Privatjet oder Hubschrauber die Umwelt zu verpesten, Pech gehabt!
Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln wäre es sicherlich nicht passiert!
Wer hoch fliegt, kann halt tief fallen!

#379 RE: Alle Jläser huh! von Aixbock 27.01.2020 19:57

avatar

Zitat von joergi im Beitrag #378
Da kann ich mal überhaupt keine Träne verdrücken!
Jeder der heutzutage meint mit Privatjet oder Hubschrauber die Umwelt zu verpesten, Pech gehabt!
Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln wäre es sicherlich nicht passiert!
Wer hoch fliegt, kann halt tief fallen!


Warum nicht gleich jeden Flieger abschießen, der am Himmel sich zeigt. Selbstverständlich der Umwelt zuliebe. Der Iran hat es neulich vorgemacht.

Aixbock

#380 RE: Alle Jläser huh! von joergi 27.01.2020 20:10

avatar

Ok, hört sich sicherlich sehr fies an, jedoch habe die Ex Stars doch alle Zeit der Welt von A nach B zu kommen!
Warum daher mit Jet/Heli? Hätte ich die Zeit und Kohle würde ich die Welt mit Pferdekutsche, Hundeschlitten und
Kamelen bereisen! Vielleicht auch mit einem Hybrid Auto angetrieben durch Wasserstoff!

Ich weiss, ich komm nicht von dieser Welt, ich komm aus Wagenfeld!

#381 RE: Alle Jläser huh! von derpapa 27.01.2020 20:15

avatar

Jeder Verkehrstote ist damit nicht zu bedauern. Selbst schuld!

#382 RE: Alle Jläser huh! von smokie 27.01.2020 20:28

@Joergi
Ich verstehe, was du meinst. Trotzdem finde ich deinen Kommentar, in Anbetracht dessen, dass Menschen, unter anderem ein Kind ums Leben gekommen sind, ziemlich geschmacklos

#383 RE: Alle Jläser huh! von Fossi 27.01.2020 20:47

avatar

Zitat von joergi im Beitrag #378
Da kann ich mal überhaupt keine Träne verdrücken!
Jeder der heutzutage meint mit Privatjet oder Hubschrauber die Umwelt zu verpesten, Pech gehabt!
Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln wäre es sicherlich nicht passiert!
Wer hoch fliegt, kann halt tief fallen!

@Joergi:
Ich kann Dich (virtuell) gut leiden und finde, dass Du mit Deiner speziellen Art eine Bereicherung hier bist, aber der war etwas drüber, weisste selbst, oder?
Ich habe Kobe für das was er sportlich geleistet hat, bewundert und bin bestürzt. Und dass auch noch seine Tochter getötet wurde, schockiert mich umso mehr.

#384 RE: Alle Jläser huh! von Zimbo 27.01.2020 21:57

Bei allem Respekt für Kobe Bryant, aber was ist mit den anderen Leuten, die bei dem Absturz ums Leben kamen? Waren vielleicht keine Sport-Superstars, aber Familienmütter oder -väter, Freunde, die nun von ihren Freunden vermisst werden, geschätzte Arbeitskollegen oder was auch immer. Nach denen kräht kein Hahn, die werden nirgendwo mit einer Silbe erwähnt. Komisch, das.

#385 RE: Alle Jläser huh! von Fossi 27.01.2020 22:04

avatar

Anstatt es zu kritisieren, hättest Du natürlich auch die Möglichkeit nutzen können, Dein Mitgefühl hier auszudrücken. Aber grundsätzlich hast Du natürlich Recht. Ich habe es nicht extra erwähnt, aber mein Mitgefühl gilt allen Angehörigen aller bei dem Unglück Verstorbenen.

#386 RE: Alle Jläser huh! von Aixbock 27.01.2020 22:06

avatar

Zitat von Zimbo im Beitrag #384
Bei allem Respekt für Kobe Bryant, aber was ist mit den anderen Leuten, die bei dem Absturz ums Leben kamen? Waren vielleicht keine Sport-Superstars, aber Familienmütter oder -väter, Freunde, die nun von ihren Freunden vermisst werden, geschätzte Arbeitskollegen oder was auch immer. Nach denen kräht kein Hahn, die werden nirgendwo mit einer Silbe erwähnt. Komisch, das.


Jeden Tag sterben weltweit etwa 150 000 Menschen. Wir können hier nicht ihrer alle gedenken. Schon weil wir nicht alle kennen. Die Auswahl hier muß also genügen, obwohl sie natürlich ganz subjektiv ist.

Aixbock

#387 RE: Alle Jläser huh! von derpapa 27.01.2020 22:09

avatar

Die anderen kennt man eben nicht. Die Sicherheitsleute von Schleyer kannte auch niemand. Lennon wurde erschossen uns in derselben Nacht wahrscheinlich 50 andere Leute in den USA. Man muss ja noch nicht mal trauern um Kobe Bryant. Aber aus Umweltschutzgründen mal eben preis zu geben, dass es einem total egal ist - halte ich für daneben.
Aber wegen der Klimarettung darf man heute jede noch so große Scheisse von sich geben. Ist dem Zeitgeist geschuldet, so isses eben heutzutage.

#388 RE: Alle Jläser huh! von Zimbo 27.01.2020 22:13

@ Fossi: Das sollte keine Kritik meinerseits sein. Nur ein Gedanke, der mir durch den Kopf schoss. Natürlich kann ich die Trauer um den einen Menschen verstehen. Mir ging es nicht anders, als Bowie, Mercury, Marley, wer auch immer verstarben und am gleichen Tag, wie Aixbock schreibt, 150.000 weitere Menschen auf der Welt. Der Tod von manchen Menschen trifft einen halt mehr, selbst wenn man den Verstorbenen persönlich gar nicht kannte

#389 RE: Alle Jläser huh! von Fossi 27.01.2020 22:22

avatar

Zitat von Zimbo im Beitrag #388
@ Fossi: Das sollte keine Kritik meinerseits sein. Nur ein Gedanke, der mir durch den Kopf schoss. Natürlich kann ich die Trauer um den einen Menschen verstehen. Mir ging es nicht anders, als Bowie, Mercury, Marley, wer auch immer verstarben und am gleichen Tag, wie Aixbock schreibt, 150.000 weitere Menschen auf der Welt. Der Tod von manchen Menschen trifft einen halt mehr, selbst wenn man den Verstorbenen persönlich gar nicht kannte

Sorry, dann habe ich es falsch verstanden. Und Du hast grundsätzlich völlig Recht. Es ist wie Aix sagt, eine subjektive Auswahl. Wenn wir aller gedenken würden, wäre das ein Trauerforum, wobei unser FC ja auch nicht immer Grund zum Lachen gibt.

In dem speziellen Fall hätte mich besonders berührt, da ich selbst mal Basketball auf niedrigem Niveau gespielt habe, seit den 80ern ein NBA-Fan bin und auf einer USA-Reise mal das Glück hatte, Kobe auf einem ganztägigen Promotion-/Autogramm-Event für Nike treffen und sogar ein paar Minuten sprechen zu dürfen. Das war echt toll. Auch wenn mein größter Basketball-Held auf ewig MJ sein wird.
@ Alle: Sorry fürs Offtopic.

#390 RE: Alle Jläser huh! von Für immer FC ! 28.01.2020 10:14

avatar

ich bin bzgl der letzten posts etwas zwiegespalten : keine frage , es ist immer tragisch wenn ein mensch sein leben verliert ! ob das jetzt basketballer sind , mororradrennfahrer oder formel 1 pioten ! für die angehörigen sind das zweifelsohne die schwersten std ihres lebens ! aber bei allem respekt , sie wissen / wussten was sie tun ! ob sie sich auf´s moped schwingen , ins F1 cockpit setzen , gesperrte skipisten befahren oder sich in einen heli setzen ! ein gewisses risiko fährt / fliegt immer mit ! aber trotzdem ,
R.I.P. und viel kraft für seine hinterbliebenen !

#391 RE: Alle Jläser huh! von dropkick murphy 28.01.2020 18:19

avatar

@Joergi,
deine vergötterten Panzer verpesten sicherlich mehr die Umweld als ein kleiner Heli!

#392 RE: Alle Jläser huh! von Sleazy23 28.01.2020 19:16

avatar

Zitat von dropkick murphy im Beitrag #391
@Joergi,
deine vergötterten Panzer verpesten sicherlich mehr die Umweld als ein kleiner Heli!




Uups, sorry, Trauertröööt!

#393 RE: Alle Jläser huh! von joergi 29.01.2020 02:07

avatar

Nochmals Sorry für meine etwas derbe Meinung zum Kobe Unglück!
Natürlich tun mir alle verstorbenen Menschen, bzw die Angehörigen Leid!
Nur wenn ein Star mit seinem Privat Heli/Jet zerschelt, bei einer privaten Reise,
ist es etwas anderes, als die Menschenleben die durch Hunger, etc. jedes Jahr verrecken!
Genau durch den Klimawandel, den solche Stars mit Ihrem Luxus fördern!

PS. Panzerfahren mit Rapsöl macht Spaß, Frittenöl geht auch, da sind noch echte Motoren
verbaut, die fressen alles!

#394 RE: Alle Jläser huh! von Bacardi 29.01.2020 08:40

Wir sollten alle an der Klimaschraube drehen, leider tuen wir es alle von der falschen Seite.

#395 RE: Alle Jläser huh! von Aixbock 29.01.2020 11:27

avatar

Zitat von joergi im Beitrag #393
Nochmals Sorry für meine etwas derbe Meinung zum Kobe Unglück!
Natürlich tun mir alle verstorbenen Menschen, bzw die Angehörigen Leid!
Nur wenn ein Star mit seinem Privat Heli/Jet zerschelt, bei einer privaten Reise,
ist es etwas anderes, als die Menschenleben die durch Hunger, etc. jedes Jahr verrecken!
Genau durch den Klimawandel, den solche Stars mit Ihrem Luxus fördern!

PS. Panzerfahren mit Rapsöl macht Spaß, Frittenöl geht auch, da sind noch echte Motoren
verbaut, die fressen alles!


Der Klimawandel wird in der Tat durch Stars, vor allem durch einen einzigen Star befördert. Und dieser Stern ist die Sonne. So kann man ungewollt das Richtige sagen, auch wenn man es in Öko-Deutschland nicht gerne hört.

Und selbstverständlich setzt die Verbrennung von Raps- und Frittenöl auch CO2 frei, wie auch einfaches Ausatmen, was deswegen sicher demnächst verboten wird. Die bedauernswerten Hubschrauberinsassen atmen übrigens nicht mehr. Darüber müßten sich die CO2-Hysteriker ja eigentlich freuen. Weltrettung durch Ableben, eine Aufgabe die womöglich schon bald Gesetz wird, wie ich unsere Pappenheimer kenne.

Aixbock

#396 RE: Alle Jläser huh! von burlesque 29.01.2020 11:58

avatar

Zitat von Aixbock im Beitrag #395
Zitat von joergi im Beitrag #393
Nochmals Sorry für meine etwas derbe Meinung zum Kobe Unglück!
Natürlich tun mir alle verstorbenen Menschen, bzw die Angehörigen Leid!
Nur wenn ein Star mit seinem Privat Heli/Jet zerschelt, bei einer privaten Reise,
ist es etwas anderes, als die Menschenleben die durch Hunger, etc. jedes Jahr verrecken!
Genau durch den Klimawandel, den solche Stars mit Ihrem Luxus fördern!

PS. Panzerfahren mit Rapsöl macht Spaß, Frittenöl geht auch, da sind noch echte Motoren
verbaut, die fressen alles!


Der Klimawandel wird in der Tat durch Stars, vor allem durch einen einzigen Star befördert. Und dieser Stern ist die Sonne. So kann man ungewollt das Richtige sagen, auch wenn man es in Öko-Deutschland nicht gerne hört.

Und selbstverständlich setzt die Verbrennung von Raps- und Frittenöl auch CO2 frei, wie auch einfaches Ausatmen, was deswegen sicher demnächst verboten wird. Die bedauernswerten Hubschrauberinsassen atmen übrigens nicht mehr. Darüber müßten sich die CO2-Hysteriker ja eigentlich freuen. Weltrettung durch Ableben, eine Aufgabe die womöglich schon bald Gesetz wird, wie ich unsere Pappenheimer kenne.

Aixbock


Du bist definitiv mal zu heiss gebadet worden.

#397 RE: Alle Jläser huh! von Ron Dorfer 29.01.2020 12:34

avatar

Die Apokalypse droht der Menschheit, seit es die Menschheit gibt. CO2 ist ein Fliegenschiß im Vergleich zum Methan, welches durch die Erwärmung freigesetzt wird. Das wird uns alle betreffen und zwar massiv, weil es kein nationales, sondern nur ein globales Klima gibt. Für die Erde ist ein solcher Vorgang Business as usual, für das Leben auch. Die Jahrmillionen bewährte Strategie hieß "Anpassung". Auch unsere Spezies hat bislang erfolgreich auf diese "natürliche" Strategie gesetzt. Blöderweise gibt es aber keine globale Menschheit, sondern nur regionale/nationale Menschheiten.

Vermutlich habe ich es nur überhört, weil ich zu FC-fixiert lebe, dass die Experten, die Massen und die Kids ihre Gedanken zum Thema Anpassung formulieren. Kann natürlich sein, dass diese Alternative nicht so im Fokus steht. Es ist vermutlich leichter sich auf ein politisches Ziel zu einigen, einen Vertrag zu unterschreiben und sich feiern zu lassen, als diametrale Interessen gemeinsam unter einen Hut zu bringen. Mutter Erde war sowohl der Vertrag, als auch dessen Inhalt wumpe. 2% bis hastenichtgesehen, who cares? Da können Millionen Kehlen "How dare U" anstimmen und die Mama geht unbeeindruckt zur Kasse.

Anpassung heißt nicht einfach weiter so. Anpassung bedeutet eine Modifizierung innerhalb des wirtschaftlichen Systems. Die Bremse in dieses diffizile System zu kloppen, ohne die Auswirkungen im Detail auch nur abschätzen zu können, mag gerade populär sein, aber auch das interessiert Mutter Erde nicht die Bohne. Das Ziel muss sein, das menschliche System des Wirtschaften so anzupassen,dass es mit dem System der Natur kompatibel bleibt. Dabei ist völlig klar, wer Hund und wer Schwanz ist. Zudem haben wir einen Hund der nicht besonders an seinem Schwanz hängt.

Ein Blick in die Zukunft lässt erahnen, dass die menschliche Bevölkerung weiterhin mehr Energie verbrauchen wird, als bislang. Wir wissen, dass dieser Bedarf nicht durch Verbote gedeckelt werden kann und das die bisherige Energiegewinnung nicht zielführend ist, wenn man das Gesamtpaket betrachtet. Die Menschheit versucht die Energieversorgung zu ändern, mit regionalen Mittel. Wasser-,Windkraft, Sonnenenergie sind in aller Munde und doch nach über 40 Jahren noch nicht an der Spitze der Energiegewinnung. Stattdessen sind sie eine vernachlässigbare Größe im Energiesektor. Das liegt daran, dass die Politik (Menschheit) bislang falsche Prioritäten gesetzt hat.

Denn dass die Erde sich weiter erwärmt bezweifelt niemand. Alle Ziele, die auf Verbote abstellen,sollen nur einem Zeitaufschub dienen. Was die Region Deutschland verbietet wird nicht mal eine Nachkommastelle wert sein. Was die Region Deutschland an Innovation beitragen könnte, hat die Welt schon mehrfach beeinflusst. Im Moment haben wir uns aber ins "verbieten" verliebt.

#398 RE: Alle Jläser huh! von burlesque 29.01.2020 12:57

avatar

Ich verstehe das ganze Gerede wegen Lehrermangel nicht.

#399 RE: Alle Jläser huh! von Bacardi 29.01.2020 13:06

Ich gebe Dir ja recht was CO2 und CH4 betrifft, Haben wir aber erstmal ein CH4 Problem, dann brauche ich mir keine Gedanken mehr machen, dann war es das nämlich für uns.
CH4 befindet sic in großen Tiefen bzw unter unseren Permafrostböden, weicht der auf entweicht Kohlenstoff in Form von CO2 und CH4 die wiederum das Klima erwärmen und noch mehr dafür sorgen das die Temperatur sich aufheizt, die Folgen kann sich jeder denken der nicht gerade an Morbus Bahlsen leidet.

#400 RE: Alle Jläser huh! von Sleazy23 02.02.2020 01:40

avatar

Und es hat den Nächsten erwischt:
Andy Gill, Mitbegründer der Postpunk Band " Gang of four" ist heute gestorben! Todesursache"? Keine Ahnung

Gang of four - " Damaged Goods"


https://m.youtube.com/watch?v=pOe3J3HoNiY

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz