Seite 132 von 201
#3276 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Für immer FC ! 13.08.2017 17:32

avatar

Zitat von ma_ko68

Zitat von Für immer FC !
Naja , die Radkappen bekleckern sich auch nicht gerade mit dem Sud der Fussballkunst !



Immerhin in der nächsten Runde - aber HSV mal wieder Hammer


Hoffentlich halten diese Form bis zum 25. !

#3277 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von shiwawa 13.08.2017 17:32

avatar

War das die 1. Mannschaft vom Hahasv?

#3278 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ma_ko68 13.08.2017 17:36

avatar

Zitat von Für immer FC !

Zitat von ma_ko68

Zitat von Für immer FC !
Naja , die Radkappen bekleckern sich auch nicht gerade mit dem Sud der Fussballkunst !



Immerhin in der nächsten Runde - aber HSV mal wieder Hammer


Hoffentlich halten diese Form bis zum 25. !




Hoffentlich mal konsequent bis zum Ende der Saison

#3279 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Für immer FC ! 13.08.2017 17:44

avatar

Zitat von ma_ko68

Zitat von Für immer FC !

Zitat von ma_ko68

Zitat von Für immer FC !
Naja , die Radkappen bekleckern sich auch nicht gerade mit dem Sud der Fussballkunst !



Immerhin in der nächsten Runde - aber HSV mal wieder Hammer


Hoffentlich halten diese Form bis zum 25. !




Hoffentlich mal konsequent bis zum Ende der Saison


Ach komm , lass sie ruhig in Liga 1 ! Ist doch dann recht witzig mit denen !

#3280 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von joergi 13.08.2017 21:05

avatar

Jetzt gilt es unserem alten Haudegen Pele Wollitz mit Cottbus die Daumen zu drücken!

#3281 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von RvG 13.08.2017 23:03

avatar

Ist doch sehr beruhigend feststellen zu dürfen das ein Verein wie der HSV weiter an zuletzt gelebter Tradition festhält .


Sicherlich wäre es vermessen nun schon den Stempel " Absteiger " auf die Zukunft des Sportvereins drücken zu wollen , jedoch und ich denke auch mit Hinsicht auf die getätigten Investitionen seitens des Investors , kommt nun ordentlich Unruhe in den Verein .

Fragen die man beantwortet glaubte werden nun wieder und dringender in den Vordergrund gestellt ....Trainer....Transfer....Sportdirektor....und nicht zuletzt auch Kühne .

Kühne als Investor spielt dort eine fatalistische Rolle .
Segen, weil er den Verein mit seinem Geld am Leben erhält und Fluch weil er mit seiner Einflussnahme von Transfer über Trainer bis hin zur Systemaufstellung einem sich entwickelnden
Genesungsprozess im Wege steht.

Nicht wegen der jetzt entstandenen Diskussion beim FC aber wegen der Grundsätzlichen Frage ob Investor oder nicht , halte ich das zugrunde gehen eines Vereins ( ich zumindest sehe das so kommen ) wie des HSV neben 1860 München doch für ein bemerkenswertes Beispiel .

#3282 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von RvG 14.08.2017 22:17

avatar

Das was Hansa heute abliefert nötigt mir großen Respekt ab . Die Klassenunterschiede sind kaum zu bemerken , einzig in der Spitze ist Rostock schlicht zu schwach besetzt .

#3283 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Grottenhennes 14.08.2017 22:25

avatar

Was die Chaoten aus Berlin abliefern, ist mal wieder allererste Sahne.

Die Kurve mit Wasserwerfern räumen, Spiel abbrechen, Sieg für Rostock, Berlin für weitere 3 Jahre im Pokal sperren.

#3284 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von elferdax 14.08.2017 22:31

avatar

Irre - die fackeln in aller Seelenruhe die Tribüne ab und alle gucken zu.

Ich wäre für Abbruch - beide Teams ausschließen und Freilos für den FC

#3285 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Grottenhennes 14.08.2017 22:36

avatar

Wären das jetzt anstelle von Hertha-Fans friedliche Demonstranten, womöglich noch Frauen und Kinder, die Polizei hätte Mittel gehabt, diese zu vertreiben. Wasserwerfer, Tränengas, Gummigeschossen, der Block wäre in Rekordzeit leergeräumt.

#3286 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ewert 14.08.2017 22:58

avatar

du bist ja ein toller spassvogel.....

#3287 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Grottenhennes 14.08.2017 23:02

avatar

Zitat von ewert
du bist ja ein toller spassvogel.....


Ich bin nur für gleiche Behandlung.
Wäre nett, Dich in den nächsten Tagen mal am Rand des Tagebaus zu sehen. Dort greift die Polizei garantiert wieder mit allen Mitteln ein, egal ob friedliche Demonstranten, Frauen und Kinder.
Aber an die Chaoten im Stadion trauen sie sich nicht heran.

#3288 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von burlesque 15.08.2017 00:50

avatar

Zitat von Grottenhennes

Zitat von ewert
du bist ja ein toller spassvogel.....


Ich bin nur für gleiche Behandlung.
Wäre nett, Dich in den nächsten Tagen mal am Rand des Tagebaus zu sehen. Dort greift die Polizei garantiert wieder mit allen Mitteln ein, egal ob friedliche Demonstranten, Frauen und Kinder.
Aber an die Chaoten im Stadion trauen sie sich nicht heran.


Das kann man durchaus so stehen lassen.
Ich finde gerade Hannover interessant - hatte vor ein paar Tagen mal nen Link kommentarlos (Fehler?) eingestellt:
http://www.weltfussball.de/news/_n285580...immungsboykott/
und heute noch das gefunden:
http://www.tagesspiegel.de/sport/bundesl...r/20129810.html

Man sieht, FanÄngste sind sich vereinsübergreifend etwas ähnlich.

#3289 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ewert 15.08.2017 09:13

avatar

die polizei ist im stadion nicht zuständig.
deshalb kann man das so nicht stehenlassen.

#3290 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 15.08.2017 09:56

avatar

Zitat von ewert
die polizei ist im stadion nicht zuständig.
deshalb kann man das so nicht stehenlassen.

Wg. Hausrecht oder was? Aber die Polizei war doch da. Also wurde sie wohl vom den Hausherren darum gebeten. Und dann wird sie doch auch zuständig, oder?

#3291 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Kohlenbock 15.08.2017 10:00

avatar

Zitat von M. Lee

Zitat von ewert
die polizei ist im stadion nicht zuständig.
deshalb kann man das so nicht stehenlassen.

Wg. Hausrecht oder was? Aber die Polizei war doch da. Also wurde sie wohl vom den Hausherren darum gebeten. Und dann wird sie doch auch zuständig, oder?




Die gehen nur dann vor, wenn die Fans sich gegenseitig prügeln.
Ich mag mir auch die Bilder nicht vorstellen, wenn die den Block der Hertha-Deppen gestürmt hätten. Zumal dort sicher auch Kinder und Frauen dazwischen standen.

#3292 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von smokie 15.08.2017 10:06

avatar

Ich kenne mich bei Vorgehensweisen der Polizei in Stadien nicht wirklich aus und halte mich daher mal zurück. Was immer nervt, ist, dass die Polizei-Arbeit immer zuerst Thema ist...vielleicht sollte man sich immer zuerst Auslöser bzw. Ursache widmen....

#3293 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 15.08.2017 11:07

avatar

Zitat von smokie
Ich kenne mich bei Vorgehensweisen der Polizei in Stadien nicht wirklich aus und halte mich daher mal zurück. Was immer nervt, ist, dass die Polizei-Arbeit immer zuerst Thema ist...vielleicht sollte man sich immer zuerst Auslöser bzw. Ursache widmen....

Dann müsste man wohl erstmal die Frage stellen, wie das ganze Pyro-Gerümpel ins Stadion kommt - bei einem angeblichen Hochsicherheits-Spiel!!!

#3294 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von smokie 15.08.2017 11:10

avatar

Zitat von M. Lee

Zitat von smokie
Ich kenne mich bei Vorgehensweisen der Polizei in Stadien nicht wirklich aus und halte mich daher mal zurück. Was immer nervt, ist, dass die Polizei-Arbeit immer zuerst Thema ist...vielleicht sollte man sich immer zuerst Auslöser bzw. Ursache widmen....

Dann müsste man wohl erstmal die Frage stellen, wie das ganze Pyro-Gerümpel ins Stadion kommt - bei einem angeblichen Hochsicherheits-Spiel!!!



Äh...nein...FRAGEN sollte man sich zunächst, welche Idioten so etwas mit in Richtung Stadion nehmen...letztlich wird das Problem aber eh nicht gelöst, bis jedes Ticket personalisiert ist und der Nacktscanner eingeführt wurde. Da freue ich mich jetzt schon für die Fans mit langer Anreise

#3295 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 15.08.2017 11:19

avatar

Zitat von smokie

Zitat von M. Lee

Zitat von smokie
Ich kenne mich bei Vorgehensweisen der Polizei in Stadien nicht wirklich aus und halte mich daher mal zurück. Was immer nervt, ist, dass die Polizei-Arbeit immer zuerst Thema ist...vielleicht sollte man sich immer zuerst Auslöser bzw. Ursache widmen....

Dann müsste man wohl erstmal die Frage stellen, wie das ganze Pyro-Gerümpel ins Stadion kommt - bei einem angeblichen Hochsicherheits-Spiel!!!



Äh...nein...FRAGEN sollte man sich zunächst, welche Idioten so etwas mit in Richtung Stadion nehmen...letztlich wird das Problem aber eh nicht gelöst, bis jedes Ticket personalisiert ist und der Nacktscanner eingeführt wurde. Da freue ich mich jetzt schon für die Fans mit langer Anreise


Äh ... doch - setz mal voraus, dass die Idioten einfach erstmal vorhanden sind und Du das Idiotentum auf absehbare Zeit auch nicht ausrotten wirst - dann muss man doch letztlich die Frage stellen, wie man sie an ihrem idiotischen Treiben hindern kann. Und dann verstehe ich einfach nicht, wie es möglich ist, kistenweise (muss es in der Summe ja gewesen sein, ich meine jetzt nicht, dass mal ein einzelnes durchrutscht oder so) Pyro ins Stadion zu schleppen - eben auch ohne Nacktscanner ...

#3296 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von smokie 15.08.2017 11:35

avatar

Zitat von M. Lee

Zitat von smokie

Zitat von M. Lee

Zitat von smokie
Ich kenne mich bei Vorgehensweisen der Polizei in Stadien nicht wirklich aus und halte mich daher mal zurück. Was immer nervt, ist, dass die Polizei-Arbeit immer zuerst Thema ist...vielleicht sollte man sich immer zuerst Auslöser bzw. Ursache widmen....

Dann müsste man wohl erstmal die Frage stellen, wie das ganze Pyro-Gerümpel ins Stadion kommt - bei einem angeblichen Hochsicherheits-Spiel!!!



Äh...nein...FRAGEN sollte man sich zunächst, welche Idioten so etwas mit in Richtung Stadion nehmen...letztlich wird das Problem aber eh nicht gelöst, bis jedes Ticket personalisiert ist und der Nacktscanner eingeführt wurde. Da freue ich mich jetzt schon für die Fans mit langer Anreise


Äh ... doch - setz mal voraus, dass die Idioten einfach erstmal vorhanden sind und Du das Idiotentum auf absehbare Zeit auch nicht ausrotten wirst - dann muss man doch letztlich die Frage stellen, wie man sie an ihrem idiotischen Treiben hindern kann. Und dann verstehe ich einfach nicht, wie es möglich ist, kistenweise (muss es in der Summe ja gewesen sein, ich meine jetzt nicht, dass mal ein einzelnes durchrutscht oder so) Pyro ins Stadion zu schleppen - eben auch ohne Nacktscanner ...



Ach so, das ist leicht: Weil man in keinem Stadion in Deutschland vom dort anwesenden Personal vernünftig durchsucht wird und es WENN was gefunden wird keine empfindlichen Strafen gibt.

#3297 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 15.08.2017 11:49

avatar

Zitat von smokie

Zitat von M. Lee

Zitat von smokie

Zitat von M. Lee

Zitat von smokie
Ich kenne mich bei Vorgehensweisen der Polizei in Stadien nicht wirklich aus und halte mich daher mal zurück. Was immer nervt, ist, dass die Polizei-Arbeit immer zuerst Thema ist...vielleicht sollte man sich immer zuerst Auslöser bzw. Ursache widmen....

Dann müsste man wohl erstmal die Frage stellen, wie das ganze Pyro-Gerümpel ins Stadion kommt - bei einem angeblichen Hochsicherheits-Spiel!!!



Äh...nein...FRAGEN sollte man sich zunächst, welche Idioten so etwas mit in Richtung Stadion nehmen...letztlich wird das Problem aber eh nicht gelöst, bis jedes Ticket personalisiert ist und der Nacktscanner eingeführt wurde. Da freue ich mich jetzt schon für die Fans mit langer Anreise


Äh ... doch - setz mal voraus, dass die Idioten einfach erstmal vorhanden sind und Du das Idiotentum auf absehbare Zeit auch nicht ausrotten wirst - dann muss man doch letztlich die Frage stellen, wie man sie an ihrem idiotischen Treiben hindern kann. Und dann verstehe ich einfach nicht, wie es möglich ist, kistenweise (muss es in der Summe ja gewesen sein, ich meine jetzt nicht, dass mal ein einzelnes durchrutscht oder so) Pyro ins Stadion zu schleppen - eben auch ohne Nacktscanner ...



Ach so, das ist leicht: Weil man in keinem Stadion in Deutschland vom dort anwesenden Personal vernünftig durchsucht wird und es WENN was gefunden wird keine empfindlichen Strafen gibt.


Naja, da hättest Du ja schonmal Lösungsansätze ...

#3298 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von burlesque 15.08.2017 12:33

avatar

Zitat von ewert
die polizei ist im stadion nicht zuständig.
deshalb kann man das so nicht stehenlassen.

Aaa so. Stimmt, ich habe noch nie welche im Stadion gesehn.
Hinter den Monitoren sitzen auch die Frauenbeauftragten des jeweiligen gastgebenden Vereins.
Grundsätzlich ist es zwar Aufgabe der Polizei, die öffentliche Ordnung zu gewährleisten, aber merke: der Stadioninnenraum ist rechtsfreier Raum.

#3299 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ewert 15.08.2017 13:26

avatar

verein hat hausrecht. polizei ist draussen zuständig.
hast du was gelesen, das die berliner nach dem spiel die stadt demoliert haben? hast du gelesen das die rostocker nach oder vor dem spiel randaliert haben? wenn nicht hat die polizei gute arbeit geleistet.
der ordnungsdienst und der veranstalter sind deine zeile. du scheinst es nur nicht zu wissen.

#3300 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Kohlenbock 15.08.2017 13:30

avatar

Zitat von burlesque

Zitat von ewert
die polizei ist im stadion nicht zuständig.
deshalb kann man das so nicht stehenlassen.

Aaa so. Stimmt, ich habe noch nie welche im Stadion gesehn.
Hinter den Monitoren sitzen auch die Frauenbeauftragten des jeweiligen gastgebenden Vereins.
Grundsätzlich ist es zwar Aufgabe der Polizei, die öffentliche Ordnung zu gewährleisten, aber merke: der Stadioninnenraum ist rechtsfreier Raum.




Die Polizei hätte den Block stürmen müssen. Da dort auch jede Menge Unbeteiligte drin waren, hätte dies unweigerlich zu Kollateralschäden geführt.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz