Seite 179 von 201
#4451 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Kölsche Ostfriese 29.01.2018 12:57

avatar

Zitat von Hornig

Zitat von Kölsche Ostfriese

Zitat von Hornig
Böse Buben:

"...Auch Anthony Modeste, der im vergangenen Sommer lieber zu Tianjin Quanjian als zu Borussia Dortmund wechselte, ist wieder in den Fokus der Westfalen gerückt.
Modeste hat sein Glück in China nicht gefunden und möchte lieber heute als morgen in die Bundesliga zurückkehren.
Allerdings stünde für ihn eine Ablöse von 30 Millionen Euro im Raum.
BVB-Trainer Peter Stöger hat den Kontakt zu seinem früheren Spieler nie abreißen lassen."

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde...#omfeaturednews

(Geld ist eben doch nicht alles...)


Wenn es so käme, hätte Dortmund ein Supergeschäft gemacht.
Bekommt einen besseren Stürmer und noch ca. 30 Millionen drauf.




Besser als Aube wohl kaum, höchstens pflegeleichter.
Und über den effektiven Preis wurde noch nix gesagt - unter 10 Mio. netto im Jahr wird Anthony wohl nicht aufspielen.




Ich glaube nicht, dass Auba in Köln auch 25 Tore geschossen hätte.

Der hat in Dortmund derart viele Tore aufgelegt bekommen.

Ich schätze 25 Tore für Köln deutlich höher ein als 31 für Dortmund!

#4452 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Sleazy23 29.01.2018 13:09

avatar

Ich weiss nicht, gehört Modeste nicht eigentlich noch uns und ist eigentlich noch verliehen??? Das waren doch so seltsame Vertragsdetails

#4453 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Chicago 29.01.2018 13:11

Lt. Blöd kommt ein Belgier aus Chelsea.

#4454 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von shiwawa 29.01.2018 13:16

avatar

Ich bin froh, wenn Donnerstag ist und die Fake Meldungen ein Ende haben.


... aber da wird es sehr langweilig

#4455 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 29.01.2018 13:52

avatar

Zitat von cologne_1973

Zitat von M. Lee

Zitat von Don Camillo
Ich wiederhole mich, ? aber modeste wollte im Sommer nicht weg. Er wollte nur mehr Geld. Unser supermanager hat ihn nach China für gutes Geld verkauft, aber als Nachfolger eine neue las Landesliga oder eine Marco Reich geholt. Er wird nach Dortmund gehen und uns möglicherweise schon am Freitag aus dem Stadion schießen. Ich kann's es dem Jungen aber.. sorry Tippfehler Spracherkennung am Smartphone Liege am Pool.

"... nur mehr Geld ...". Klar, der verdient in China aber angeblich zweistellig. Da hätte selbst der Supermanager 'nen Dukatenesel gebraucht um den zu halten!


Falsch, der hatte nen gültigen Vertrag und JS hättem keinen Cent mehr geben müssen !


Darum ging's mir überhaupt nicht, sondern um die Frage, ob AM weg wollte oder eben nur mehr Geld!

#4456 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von derpapa 29.01.2018 13:56

Er wollte mehr Geld, wahrscheinlich mehr als Schmadtke verdient hat. Das war dem Schmadtke dann wohl zu viel. Er hat dann für 17 Mios Cordoba gekauft.

#4457 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 29.01.2018 14:05

avatar

Zitat von derpapa
Er wollte mehr Geld, wahrscheinlich mehr als Schmadtke verdient hat. Das war dem Schmadtke dann wohl zu viel. Er hat dann für 17 Mios Cordoba gekauft.

Also wenn AM tatsächlich 11 Mio. pro Jahr in China bekommt und JS für seine ? Jahre Restvertragslaufzeit 3 Mio. Abfindung ....
Ich geh' mal davon aus, dass dann AM schon vorher mehr verdient hat.

Um AM konnten wir nicht mehr mitbieten bei den chinesischen Preisen, nur das war hier meine These!

Was man dann mit dem schönen Geld veranstaltet hat, ist natürlich 'ne andere - hinreichend beklagte - Frage!

#4458 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von derpapa 29.01.2018 15:24

Zitat von M. Lee

Zitat von derpapa
Er wollte mehr Geld, wahrscheinlich mehr als Schmadtke verdient hat. Das war dem Schmadtke dann wohl zu viel. Er hat dann für 17 Mios Cordoba gekauft.

Also wenn AM tatsächlich 11 Mio. pro Jahr in China bekommt und JS für seine ? Jahre Restvertragslaufzeit 3 Mio. Abfindung ....
Ich geh' mal davon aus, dass dann AM schon vorher mehr verdient hat.

Um AM konnten wir nicht mehr mitbieten bei den chinesischen Preisen, nur das war hier meine These!

Was man dann mit dem schönen Geld veranstaltet hat, ist natürlich 'ne andere - hinreichend beklagte - Frage!


Wir wissen nicht, was sich AM so an Gehalt vorgestellt hat. Ich denke, er wollte halt ne Mio mehr, vielleicht auch zwei. Verträge scheinen ja heute eh keinen mehr zu interessieren. Das kann man scheisse finden und ablehnen. Schmadtke hat sich aber kurz vorher auch ne üppige Gehaltserhöhung gegönnt und mehr verdient als die meisten Spieler und das, obwohl er selbst einen gültigen, langfristigen Vertrag hatte.
Das Managergenie hatte sich vor dem Transfer innerhalb von einem halben Jahr von 55 Mio auf ca 30 Mio runterhandeln lassen. Das Managergenie ist die größte Pfeife, die hier jemals aufgeschlagen hat, weit vor Herrn Meier. Schlimm genug, dass es mich immer noch so ärgert, wo ich mich doch seit Monaten bemühe nicht mehr an ihn zu denken.
Wenn ich mir jetzt noch vorstelle, dass AM demnächst für den BVB spielt, dann wird mir ganz übel.

#4459 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von nobby stiles 29.01.2018 15:35

Zitat von derpapa

Zitat von M. Lee

Zitat von derpapa
Er wollte mehr Geld, wahrscheinlich mehr als Schmadtke verdient hat. Das war dem Schmadtke dann wohl zu viel. Er hat dann für 17 Mios Cordoba gekauft.

Also wenn AM tatsächlich 11 Mio. pro Jahr in China bekommt und JS für seine ? Jahre Restvertragslaufzeit 3 Mio. Abfindung ....
Ich geh' mal davon aus, dass dann AM schon vorher mehr verdient hat.

Um AM konnten wir nicht mehr mitbieten bei den chinesischen Preisen, nur das war hier meine These!

Was man dann mit dem schönen Geld veranstaltet hat, ist natürlich 'ne andere - hinreichend beklagte - Frage!


Wir wissen nicht, was sich AM so an Gehalt vorgestellt hat. Ich denke, er wollte halt ne Mio mehr, vielleicht auch zwei. Verträge scheinen ja heute eh keinen mehr zu interessieren. Das kann man scheisse finden und ablehnen. Schmadtke hat sich aber kurz vorher auch ne üppige Gehaltserhöhung gegönnt und mehr verdient als die meisten Spieler und das, obwohl er selbst einen gültigen, langfristigen Vertrag hatte.
Das Managergenie hatte sich vor dem Transfer innerhalb von einem halben Jahr von 55 Mio auf ca 30 Mio runterhandeln lassen. Das Managergenie ist die größte Pfeife, die hier jemals aufgeschlagen hat, weit vor Herrn Meier. Schlimm genug, dass es mich immer noch so ärgert, wo ich mich doch seit Monaten bemühe nicht mehr an ihn zu denken.
Wenn ich mir jetzt noch vorstelle, dass AM demnächst für den BVB spielt, dann wird mir ganz übel.


Ja. Schmadtkes Antileistung kann man
a nicht verstehen und
b nicht in Worte fassen.
Und um das alles noch zu toppen bekommt er noch
3.000.000,00 €
Das musste erstmal sacken lassen

#4460 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von derpapa 29.01.2018 15:47

Ich lass das schon ziemlich lange sacken, es kommt aber einfach nicht unten an. Mir fällt gerade wieder Pizarro ein...

#4461 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ma_ko68 29.01.2018 15:57

avatar

[align=center]BILD exklusiv!
Aubas Arsenal-
Wechsel heute fix
[/align]

Das große Pokern ist beendet!
Nach BILD-Informationen soll der Wechsel von Dortmund-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Arsenal im Laufe des Montags verkündet werden!
Sobald die US-Unternehmensgruppe „Stan Kroenke“, der die Mehrheit an Arsenal gehört, den Startschuss gibt, endet ein wochenlanges Transfer-Theater!
Die finanziellen Eckdaten:

? Der BVB kassiert nach BILD-Informationen insgesamt 63 Mio Euro Ablöse für den Stürmer, dazu gibt es Bonus-Zahlungen.

? Auba wird zum teuersten Transfer der Arsenal-Geschichte und soll in London 10 Mio Euro netto pro Jahr plus Prämien kassieren.
Auba zu Arsenal – und ein Nachfolger gibt es auch schon!

BILD erfuhr: Stürmer Michy Batshuayi (24) soll zum BVB kommen!

Der Belgier soll von Chelsea (12 Ligaspiele, 2 Tore) vorerst nur ausgeliehen werden. Der Transfer von Arsenals Olivier Giroud (31) ist dagegen gescheitert. Die Familie des Franzosen will in England bleiben.

Quelle:http://www.bild.de/sport/2018/pierre-eme...la=de.bild.html

#4462 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 29.01.2018 16:14

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von M. Lee

Zitat von derpapa
Er wollte mehr Geld, wahrscheinlich mehr als Schmadtke verdient hat. Das war dem Schmadtke dann wohl zu viel. Er hat dann für 17 Mios Cordoba gekauft.

Also wenn AM tatsächlich 11 Mio. pro Jahr in China bekommt und JS für seine ? Jahre Restvertragslaufzeit 3 Mio. Abfindung ....
Ich geh' mal davon aus, dass dann AM schon vorher mehr verdient hat.

Um AM konnten wir nicht mehr mitbieten bei den chinesischen Preisen, nur das war hier meine These!

Was man dann mit dem schönen Geld veranstaltet hat, ist natürlich 'ne andere - hinreichend beklagte - Frage!


Wir wissen nicht, was sich AM so an Gehalt vorgestellt hat. Ich denke, er wollte halt ne Mio mehr, vielleicht auch zwei. Verträge scheinen ja heute eh keinen mehr zu interessieren. Das kann man scheisse finden und ablehnen. ....


Mir ging's doch nur darum, dass AM angeblich nicht weg wollte und das ist für mich - wenn's denn stimmt, dass er in China zweistellig p.a. kassiert - doch recht unwahrscheinlich. Und wenn er weg wollte, war's mMn auch OK, ihn gehen zu lassen. Das ist die eine Sache!

Die andere Sache ist, dass man es nicht geschafft, einen Ersatz zu holen bzw. nur den überteuerten Cordoba, der eigentlich auch noch 'ne andere Position spielt ...

Dass der jetzt auch noch ewig verletzt war hat damit zwar nix zu tun, passt aber ins Bild der bisherigen Saison ...

#4463 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von nobby stiles 29.01.2018 16:29

Zitat von derpapa
Ich lass das schon ziemlich lange sacken, es kommt aber einfach nicht unten an. Mir fällt gerade wieder Pizarro ein...

Bei mir auch nicht. Pizarro.... unglaublich.
Man müsste ihn eigentlich verklagen.
Eine unglaubliche Geschichte.
Manager des Jahres

#4464 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von nobby stiles 29.01.2018 16:32

Neuer VfB Trainer is Korkut.
Alles bestens

#4465 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ma_ko68 29.01.2018 16:34

avatar

Zitat von nobby stiles
Neuer VfB Trainer is Korkut.
Alles bestens



Wenn das nicht ein Grund für ein Prost ist

#4466 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Chicago 29.01.2018 16:38

Zitat von ma_ko68

Zitat von nobby stiles
Neuer VfB Trainer is Korkut.
Alles bestens



Wenn das nicht ein Grund für ein Prost ist




Unsere Chancen sind gerade enorm gestiegen. Der Reschke läuft doch unter Geniestatus und dann sowas?

#4467 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ma_ko68 29.01.2018 16:41

avatar

Zitat von Chicago

Zitat von ma_ko68

Zitat von nobby stiles
Neuer VfB Trainer is Korkut.
Alles bestens



Wenn das nicht ein Grund für ein Prost ist




Unsere Chancen sind gerade enorm gestiegen. Der Reschke läuft doch unter Geniestatus und dann sowas?




Das fällt unter die Kategorie "totale Verzweiflung"

#4468 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 29.01.2018 16:41

avatar

Zitat von nobby stiles
Neuer VfB Trainer is Korkut.
Alles bestens

Beste Nachricht heute! Wir bleiben drin!!!

#4469 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von nobby stiles 29.01.2018 16:42

96 so lala wenn ich es richtig erinnere, oder?
Beim FCK schnell sein eigenes scheitern erkannt.
Bei Bayer wars eher ne Lachnummer.
Wie kommt man auf Korkut?
Wahrscheinlich ist der Geburtsort ausschlaggebend.
Stuttgart

Is ja auch die B Lösung. Weinzierl hatte keinen Bock

#4470 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 29.01.2018 16:45

avatar

Zitat von Chicago
Der Reschke läuft doch unter Geniestatus und dann sowas?

Steht vielleicht auch auf der Payroll vom Kühne!

#4471 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von M. Lee 29.01.2018 16:46

avatar

Zitat von nobby stiles
Is ja auch die B Lösung. Weinzierl hatte keinen Bock

Ne Y Lösung (eins vor Frontzeck ...)!

#4472 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von nobby stiles 29.01.2018 16:48

Zitat von Chicago

Zitat von ma_ko68

Zitat von nobby stiles
Neuer VfB Trainer is Korkut.
Alles bestens



Wenn das nicht ein Grund für ein Prost ist




Unsere Chancen sind gerade enorm gestiegen. Der Reschke läuft doch unter Geniestatus und dann sowas?


Wie hatten auch so'n Genie

#4473 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ma_ko68 29.01.2018 16:58

avatar

? Peter Stöger (51) hat gerade wenig Gaudi beim BVB. Den Spaß findet er eher in seiner alten Heimat Köln. Am Samstagabend feierte der Österreicher bei der „Kölner HüttenGaudi“. Seine Lebensgefährtin Ulrike Kriegler moderierte die Partynacht. Heute wird Stöger in Wien als „Trainer des Jahres“ geehrt.

Quelle: http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussb...la=de.bild.html

#4474 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von ma_ko68 29.01.2018 17:20

avatar

Zitat von nobby stiles
Is ja auch die B Lösung. Weinzierl hatte keinen Bock



Soviel zum Thema "B" Lösung :

Zuvor waren in Stuttgart auch die Namen Thomas Tuchel (arbeitslos), Kenan Kocak (Sandhausen), Lucien Favre (Nizza) und Jens Keller (zuletzt Union Berlin) gehandelt worden. Markus Weinzierl soll den Stuttgartern abgesagt haben.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/tayfun...la=de.bild.html

#4475 RE: Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus) von Grottenhennes 29.01.2018 18:47

avatar

Reschke ist ein alter Leverkusener und Korkut ist dort nur beurlaubt und kassiert noch monatlich für nicht im Weg stehen.

Wer weiß, wieviel es den Levskis wert ist, einem alten Kumpel und Ex-Angestellten einen "Gefallen" zu tun?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz