Seite 2 von 2
#26 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von AbuHaifa 22.12.2016 14:37

avatar

Zitat von globobock77

Zitat von Hermes

Zitat von ewert
trotz vieler verletzungen eine tolle hinrunde.......
ein sieg wär schön gewesen aber in der rückrunde kommen viele spieler aus dem hospital zurück und wir greifen an......



Genau. Und wer weiß, von wo die noch überall zurückkommen: aus Mainz, aus London, ...



Istanbul.


Brisbane.

#27 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von dropkick murphy 22.12.2016 14:53

avatar

Zitat von Methusalem
Ich bin mit den letzten drei Unentschieden mehr als zufrieden,vor allen Dingen unter Berücksichtigung unserer Verletztenmisere.Gestern hatte ich das Gefühl,die Mannschaft ging auf dem Zahnfleisch,zumal auch Leverkusen ähnlich wie Dortmund und Bremen noch namhafte Auswechselspieler bringen konnte.Konnte man sich über Unentschieden gegen Dortmund und Bremen ein wenig ärgern,muss ich sagen,war ich gestern heilfroh,als die Partie abgepfiffen wurde.Meineserachtens fehlte gesten Höger an allen Ecken und Kanten und auch bin ich der Meinung eines Vorredners hier,dass der Pass zum 1:1 einer mit Ansage war,den man hätte gut abfangen können oder es hätte sich einfach einer in den Laufweg von Wendell stellen müssen,wäre das Dingen auch erledigt gewesen.Mit Höger,ich weiss es natürlich nicht,aber glaube ich,wäre das nicht passiert.Der mausert sich zu einem unserer wichtigsten Spieler.Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Hey leeven Rolf!

Wasn los mit dir?

Keine Rauschkritik mehr???

Na,

dann mache ich das mal:

Seine gesamten Ecken waren unterirdisch,da muss ich Abbitte bei dir leisten!

#28 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Kohlenbock 22.12.2016 15:13

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Methusalem
Ich bin mit den letzten drei Unentschieden mehr als zufrieden,vor allen Dingen unter Berücksichtigung unserer Verletztenmisere.Gestern hatte ich das Gefühl,die Mannschaft ging auf dem Zahnfleisch,zumal auch Leverkusen ähnlich wie Dortmund und Bremen noch namhafte Auswechselspieler bringen konnte.Konnte man sich über Unentschieden gegen Dortmund und Bremen ein wenig ärgern,muss ich sagen,war ich gestern heilfroh,als die Partie abgepfiffen wurde.Meineserachtens fehlte gesten Höger an allen Ecken und Kanten und auch bin ich der Meinung eines Vorredners hier,dass der Pass zum 1:1 einer mit Ansage war,den man hätte gut abfangen können oder es hätte sich einfach einer in den Laufweg von Wendell stellen müssen,wäre das Dingen auch erledigt gewesen.Mit Höger,ich weiss es natürlich nicht,aber glaube ich,wäre das nicht passiert.Der mausert sich zu einem unserer wichtigsten Spieler.Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Hey leeven Rolf!

Wasn los mit dir?

Keine Rauschkritik mehr???

Na,

dann mache ich das mal:

Seine gesamten Ecken waren unterirdisch,da muss ich Abbitte bei dir leisten!



Abgesehen von den bescheidenen Standards hat Rausch gestern allerdings sein bis dato bestes Spiel für den FC gemacht.
Gut möglich, dass deshalb nix von Methusalem gekommen ist. Keine Kritik von ihm an Rausch ist ja fast schon ein Lob.

#29 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von dropkick murphy 22.12.2016 16:08

avatar

Zitat von Kohlenbock

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Methusalem
Ich bin mit den letzten drei Unentschieden mehr als zufrieden,vor allen Dingen unter Berücksichtigung unserer Verletztenmisere.Gestern hatte ich das Gefühl,die Mannschaft ging auf dem Zahnfleisch,zumal auch Leverkusen ähnlich wie Dortmund und Bremen noch namhafte Auswechselspieler bringen konnte.Konnte man sich über Unentschieden gegen Dortmund und Bremen ein wenig ärgern,muss ich sagen,war ich gestern heilfroh,als die Partie abgepfiffen wurde.Meineserachtens fehlte gesten Höger an allen Ecken und Kanten und auch bin ich der Meinung eines Vorredners hier,dass der Pass zum 1:1 einer mit Ansage war,den man hätte gut abfangen können oder es hätte sich einfach einer in den Laufweg von Wendell stellen müssen,wäre das Dingen auch erledigt gewesen.Mit Höger,ich weiss es natürlich nicht,aber glaube ich,wäre das nicht passiert.Der mausert sich zu einem unserer wichtigsten Spieler.Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Hey leeven Rolf!

Wasn los mit dir?

Keine Rauschkritik mehr???

Na,

dann mache ich das mal:

Seine gesamten Ecken waren unterirdisch,da muss ich Abbitte bei dir leisten!



Abgesehen von den bescheidenen Standards hat Rausch gestern allerdings sein bis dato bestes Spiel für den FC gemacht.


Sicher,

das habe ich ja auch nicht kritisiert...Stöger sollte sich bei Standards aber bitte nen anderen Kicker aussuchen....dat kann doch sooo schwer nich sein!

#30 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von UrkölschePescher 22.12.2016 16:56

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Kohlenbock

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Methusalem
Ich bin mit den letzten drei Unentschieden mehr als zufrieden,vor allen Dingen unter Berücksichtigung unserer Verletztenmisere.Gestern hatte ich das Gefühl,die Mannschaft ging auf dem Zahnfleisch,zumal auch Leverkusen ähnlich wie Dortmund und Bremen noch namhafte Auswechselspieler bringen konnte.Konnte man sich über Unentschieden gegen Dortmund und Bremen ein wenig ärgern,muss ich sagen,war ich gestern heilfroh,als die Partie abgepfiffen wurde.Meineserachtens fehlte gesten Höger an allen Ecken und Kanten und auch bin ich der Meinung eines Vorredners hier,dass der Pass zum 1:1 einer mit Ansage war,den man hätte gut abfangen können oder es hätte sich einfach einer in den Laufweg von Wendell stellen müssen,wäre das Dingen auch erledigt gewesen.Mit Höger,ich weiss es natürlich nicht,aber glaube ich,wäre das nicht passiert.Der mausert sich zu einem unserer wichtigsten Spieler.Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Hey leeven Rolf!

Wasn los mit dir?

Keine Rauschkritik mehr???

Na,

dann mache ich das mal:

Seine gesamten Ecken waren unterirdisch,da muss ich Abbitte bei dir leisten!



Abgesehen von den bescheidenen Standards hat Rausch gestern allerdings sein bis dato bestes Spiel für den FC gemacht.


Sicher,

das habe ich ja auch nicht kritisiert...Stöger sollte sich bei Standards aber bitte nen anderen Kicker aussuchen....dat kann doch sooo schwer nich sein!




Hat er doch schon... kriegt er von Jörg S. zu Weihnachten! Christian Clemens

#31 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Aixbock 22.12.2016 17:33

avatar

Zitat von Methusalem
Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Naja, die Hinrunde ist ja noch nicht vorbei. Wir wollen doch den Tag nicht vor dem Abend loben und das Mainz-Spiel noch ein wenig abwarten. Freilich ist dieser ungewohnte Saisonverlauf für uns Ersatzgeschwächte ein glücklicher Umstand. Da will ich mal nicht meckern, obwohl eine Winterpause ohne richtigen Herbstmeister merkwürdig fad schmeckt.

Aixbock

#32 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Rehbock 22.12.2016 18:20

avatar

Zitat von Joganovic

Zitat von Rehbock
(...)
So hat Stark dieses Spiel gleich maßgeblich mitbeeinflusst. Höger hätte den Wendell nicht so durchlaufen lassen wie der Öczan. Der zeigte bieim Abspiel schon an, wo er hinlaufen wird.

Vollkommen überflüssiges Tor.



Özcan - stimmt. Und es war eine von recht vielen Situationen, in denen er schlecht agiert hat (Ballverlust, Rückpass statt Vorwärtsspiel, schlechter Laufweg, Gegner davonziehen lassen ...). Ich finde Jugendstil schon gut, ich finde, der Spieler hat viel Talent und kann es wirklich schaffen in die Bundesliga - aktuell aber hätten wir (so mein Eindruck) das Spiel mit Höger gestern gewonnen und aktuell war er die Schwachstelle im FC-Spiel (nicht Rausch, natürlich nicht Osako, der auch unglückliche Szenen hatte, daneben aber richtig gute). Keine Kritik an dem Jungen (der kann in 1 Jahr ein guter Bundesligaspieler sein, aktuell ist er es aber noch nicht!) - nur eine (meine) Erklärung dafür, dass wir in Hoffenheim 0:4 verlieren und gestern 90 Minuten lang deutlich unterlegen waren. Die kicker-Note 4 für ihn ist aus meiner Wahrnehmung sehr gutmütig, für mich nicht angemessen.

Öczan war gestern der schwächste Mann auf dem Platz. So wie ich die Lage sehe, ist das aber auch überhaupt nicht seine Position. Er mach den Höger-Ersatz, weil Stöger mit Jojic irgendwie ein persönliches Problem hat. Als Öczan gegen Schalke kan, warf er sich sofort vorne rein und verhalf uns zum Sieg. In der defensiven Zentrale ist er vollkommen überfordert, das fiel schon gegen Hoffenheim auf.

Andere haben viel besser gespielt: Kessler ohne Fehler, mal abgesehen von seinem mäßigen Spielaufbau; Olkowski eine sehr erfreuliche neue Option hinten rechts, Respekt vor ihm! Die 3 IV wie immer, defensiv recht stabil, im Aufbauspiel halt so beschränkt, dass der FC leider schnell Bälle wieder abgibt. Hector für mich neben Modeste der überragende Fußballer beim FC, unglaublich gut und sicher, eine Augenweide. Rausch spielte, was er kann und ist dabei nicht negativ aufgefallen, ein sehr guter Freistoß, aber auch eine lustige Flanke auf den Domplatz. Vorne Rudi mit einer Mischung aus Einsatz und Engagement einerseits und fußballerischer Limitiertheit andererseits, die bei mir tendenziell zu Mitleidsgefühlen führt. Bei den Gegner, glaube ich, auch - so dass die sich doch eher um unseren einzigen richtigen Stürmer kümmern. Osako im OM - muss sich körperlich besser behaupten, sein Problem seit Jahren, ist aber gleichwohl ein starker Spieler. Modestes Tor - kein Kommentar, das ist Weltklasse (dieser erste Kontakt ist bei ihm vermutlich das Beste, was es gibt in der Bundesliga, darin ist er unglaublich gut).




Zu Kessler: Der große Titan Kahn weist immer wieder daraufhin, das die Rolle des spielenden Torwartes überschätzt wird. Natürlich sagt er das, weil er selber kein guter Fußballer war(schlechter als Lehmann und viel schlechter als Neuer oder die anderen modernen Torhüter). Von den 3 Towartqualitäten Reaktionsgeschwindigkeit auf der Linie, Strafraumbeherrschung und Passspiel ist aber die letzte die am wenigsten nötige. Ich würde auch eher einen Torwart mit guter Strafraumbeherschung, der den Ball aber nur zum ersten Verteidiger werfen kann, nehmen, als einen, der alle Bälle an den Mann bringt, aber unter jeder Flanke herfliegt. Von daher halte ich Kessler für einen der besseren Ersatztorhüter in der Liga. Was seinen Charakter und seine Stellung im Team angeht, das sind wir uns sicher einig. Super Typ, sehr eloquent, sein Interview nach dem Gladbachspiel ist das beste, was ich einen Fußballspieler jemals habe sagen hören.
Rausch war gestern relativ gut. Seine Standards besser als zuletzt,aber lange nicht so gut wie in Darmstadt. Keine Ahnung, warum das hier nicht klappt. Vielleicht kapieren unsere Leute aber auch nicht, wo er sie haben will...
Modeste zeigte gestern wieder einmal, was er kann und was er nicht kann. Das Tor können so nicht viele in der Welt machen. Im Ein-Kontakt-Tor einzigartig, in der Ballmitnahme weltklasse (haben wir leider gestern leider nicht gesehen), in der Annahme und Abschirmung gut, im Passspiel und in der Spielübersicht nicht mal Oberliganiveau. Mit Clemens haben wir aber wieder einen, der ihn besser einsetzen kann. Da freue ich mich auf die Rückrunde.
Zu Osako sage ich vorerst nichts mehr. Gestern fiel er mir weder besonders negativ noch positiv auf. Feiner Fußballer, mag sein, haben wir nur nichts davon. Außer dem Tor gegen Leipzig, das war seine Sternstunde. Solche Moment hatten aber auch Vucicevic und Co.

#33 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von l#seven 22.12.2016 19:01

avatar

Also Modestes Passspiel fand ich richtig gut, übel waren dagegen die Versuche von Osako in der 1. HZ. Der hat uns bestimmt 4-5 gute Chancen gekostet. Dafür fand ich ihn in der 2. HZ wesentlich besser.

#34 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Arne 22.12.2016 19:30

avatar

Zitat von Aixbock

Zitat von Methusalem
Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Naja, die Hinrunde ist ja noch nicht vorbei. Wir wollen doch den Tag nicht vor dem Abend loben und das Mainz-Spiel noch ein wenig abwarten. Freilich ist dieser ungewohnte Saisonverlauf für uns Ersatzgeschwächte ein glücklicher Umstand. Da will ich mal nicht meckern, obwohl eine Winterpause ohne richtigen Herbstmeister merkwürdig fad schmeckt.

Aixbock





Boah ey, dafür bekommst du den "Korinthen Kacker Orden " des Jahres verliehen.

"Würde " in deinen Augen eine Niederlage in Mainz etwas an den "glücklichen Umständen " ändern ?
Das am Jahresende gezogene Fazit bleibt in meinen Augen davon unbeeinflusst .

Wir haben einen klasse Saisonverlauf mit mehr Höhen-als Tiefpunkten erlebt !

#35 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von UrkölschePescher 22.12.2016 19:47

Zitat von Arne

Zitat von Aixbock

Zitat von Methusalem
Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Naja, die Hinrunde ist ja noch nicht vorbei. Wir wollen doch den Tag nicht vor dem Abend loben und das Mainz-Spiel noch ein wenig abwarten. Freilich ist dieser ungewohnte Saisonverlauf für uns Ersatzgeschwächte ein glücklicher Umstand. Da will ich mal nicht meckern, obwohl eine Winterpause ohne richtigen Herbstmeister merkwürdig fad schmeckt.

Aixbock





Boah ey, dafür bekommst du den "Korinthen Kacker Orden " des Jahres verliehen.

"Würde " in deinen Augen eine Niederlage in Mainz etwas an den "glücklichen Umständen " ändern ?
Das am Jahresende gezogene Fazit bleibt in meinen Augen davon unbeeinflusst .

Wir haben einen klasse Saisonverlauf mit mehr Höhen-als Tiefpunkten erlebt !




Von welchen Tiefpunkten reden wir hier?

Eine der wenigen Mannschaften die gegen RBL UND die Bayern nicht verloren haben.
In Kackbach gewonnen.
Siebter Tabellenplatz
Das Alles trotz Ausfällen absoluter Stammspieler.

So sehr ich mich anstrenge... finde ich keine Tiefpunkte.

#36 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Arne 22.12.2016 19:50

avatar

Zitat von UrkölschePescher

Zitat von Arne

Zitat von Aixbock

Zitat von Methusalem
Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Naja, die Hinrunde ist ja noch nicht vorbei. Wir wollen doch den Tag nicht vor dem Abend loben und das Mainz-Spiel noch ein wenig abwarten. Freilich ist dieser ungewohnte Saisonverlauf für uns Ersatzgeschwächte ein glücklicher Umstand. Da will ich mal nicht meckern, obwohl eine Winterpause ohne richtigen Herbstmeister merkwürdig fad schmeckt.

Aixbock





Boah ey, dafür bekommst du den "Korinthen Kacker Orden " des Jahres verliehen.

"Würde " in deinen Augen eine Niederlage in Mainz etwas an den "glücklichen Umständen " ändern ?
Das am Jahresende gezogene Fazit bleibt in meinen Augen davon unbeeinflusst .

Wir haben einen klasse Saisonverlauf mit mehr Höhen-als Tiefpunkten erlebt !




Von welchen Tiefpunkten reden wir hier?

Eine der wenigen Mannschaften die gegen RBL UND die Bayern nicht verloren haben.
In Kackbach gewonnen.
Siebter Tabellenplatz
Das Alles trotz Ausfällen absoluter Stammspieler.

So sehr ich mich anstrenge... finde ich keine Tiefpunkte.




Deshalb ja :

Mehr Höhe-als Tiefpunkte !

#37 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Caligula 22.12.2016 20:55

avatar

Die Schmach gegen Leverkusen sitzt tief. Der Anstand gebietet es wohl, dass Stöger seinen Rücktritt einreicht.

#38 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Aixbock 22.12.2016 20:58

avatar

Zitat von Arne





Wir haben einen klasse Saisonverlauf mit mehr Höhen-als Tiefpunkten erlebt !

Als einzig wirklichen Tiefpunkt sehe ich das Spiel in Hoffenheim. Welchen siehst Du noch? Laß es mich wissen, ich bin neugierig.

Aixbock

#39 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Arne 22.12.2016 21:27

avatar

Zitat von Aixbock

Zitat von Arne





Wir haben einen klasse Saisonverlauf mit mehr Höhen-als Tiefpunkten erlebt !

Als einzig wirklichen Tiefpunkt sehe ich das Spiel in Hoffenheim. Welchen siehst Du noch? Laß es mich wissen, ich bin neugierig.

Aixbock





Aix, willst du mich veräppeln ?
Ausgerechnet mich fragst du nach vermeintlichen Tiefpunkten ?

Und willst wie der Pescher die Quintessenz meines Postes nicht verstanden haben ?

Sie belieben zu scherzen !




Zitat von AbuHaifa

Zitat von globobock77

Zitat von Hermes

Zitat von ewert
trotz vieler verletzungen eine tolle hinrunde.......
ein sieg wär schön gewesen aber in der rückrunde kommen viele spieler aus dem hospital zurück und wir greifen an......



Genau. Und wer weiß, von wo die noch überall zurückkommen: aus Mainz, aus London, ...



Istanbul.


Brisbane.






Abu , eine vorzügliche Idee .

#40 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Aixbock 22.12.2016 21:39

avatar

Zitat von Arne



Aix, willst du mich veräppeln ?
Ausgerechnet mich fragst du nach vermeintlichen Tiefpunkten ?

Und willst wie der Pescher die Quintessenz meines Postes nicht verstanden haben ?

Sie belieben zu scherzen !








Nun, Du schriebst ja von TiefpunktEN. Da wollte ich eben wissen, welches die anderen sind. Eine legitime Nachfrage, wie mich dünkt.

Gegen Mainz will ich übrigens 3 Punkte, dann ziehe ich Bilanz.

Aixbock

#41 RE: Effzeh - Pillepalle - Aftermatch von Methusalem 23.12.2016 10:18

avatar

Zitat von Kohlenbock

Zitat von dropkick murphy

Zitat von Methusalem
Ich bin mit den letzten drei Unentschieden mehr als zufrieden,vor allen Dingen unter Berücksichtigung unserer Verletztenmisere.Gestern hatte ich das Gefühl,die Mannschaft ging auf dem Zahnfleisch,zumal auch Leverkusen ähnlich wie Dortmund und Bremen noch namhafte Auswechselspieler bringen konnte.Konnte man sich über Unentschieden gegen Dortmund und Bremen ein wenig ärgern,muss ich sagen,war ich gestern heilfroh,als die Partie abgepfiffen wurde.Meineserachtens fehlte gesten Höger an allen Ecken und Kanten und auch bin ich der Meinung eines Vorredners hier,dass der Pass zum 1:1 einer mit Ansage war,den man hätte gut abfangen können oder es hätte sich einfach einer in den Laufweg von Wendell stellen müssen,wäre das Dingen auch erledigt gewesen.Mit Höger,ich weiss es natürlich nicht,aber glaube ich,wäre das nicht passiert.Der mausert sich zu einem unserer wichtigsten Spieler.Insgesamt gesehen war diese Hinrunde eine mehr als gelungene Veranstaltung

Hey leeven Rolf!

Wasn los mit dir?

Keine Rauschkritik mehr???

Na,

dann mache ich das mal:

Seine gesamten Ecken waren unterirdisch,da muss ich Abbitte bei dir leisten!



Abgesehen von den bescheidenen Standards hat Rausch gestern allerdings sein bis dato bestes Spiel für den FC gemacht.
Gut möglich, dass deshalb nix von Methusalem gekommen ist. Keine Kritik von ihm an Rausch ist ja fast schon ein Lob.


Ich schliesse mich einfach mal der Aussage von Joga an bezüglich Rausch."Rausch spielte das,was er kann und fiel dabei nicht negativ auf!"Wenn ich mir den Inhalt dieses Satzes so durch den Kopf gehen lasse,komm ich doch leicht ins Grinsen!Für mich der philosophische Höhepunkt zum Spieltag.
Was mich wiederum hoffen lässt,ist, dass der Christian wohl wieder die Ecken und Freistösse schiesst

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz