Seite 3 von 9
#51 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von fidschi 01.04.2017 19:28

Zitat von LosZockos

Zitat von Quogeorge
6 Punkte aus den beiden Heimspielen und alle sind wieder gut zufrieden !

Nein.....ich heule den verschenkten Punkten hinterher....gegen vermeintlich kleine Gegner " Abstiegskandidaten" die Punkte liegen lassen, gegen Hertha mit nem richtig Klasse Spiel die Punkte einfahren....ich verstehe das nicht......überhaupt nicht....können wir nicht, wollen wir nicht...


Was für vermeintlich kleinere Gegner?
Zwischen uns und dem HSV/Werder liegen gerade 5 Punkte!
Die Liga ist sehr ausgeglichen und mit einigen Reservisten verlieren wir eben.

#52 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Powerandi 01.04.2017 19:29

avatar

Zitat von nobby stiles

Zu Olkowski hab ich mich schon geäußert. Aber was auch Clemens abliefert ist eigentlich unbegreiflich.
Die Flanke zu Jojic und einen guter Sprint über rechts, das ist doch einfach zu wenig.



Mit der Defensive hat Stöger heute voll ins Klo gegriffen. Die schwächsten FC-Spieler waren für mich Maroh (haufenweise Fehler) und Hector, der wie Falschgeld herumlief und sich viele technische Schnitzer und Fehlpässe leistete. Für einen Nationalspieler war das heute eine beschämende Leistung; vielleicht ist er auch körperlich am Ende.

#53 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von HoherNorden 01.04.2017 19:33

Für mich war das über die gesamten neunzig Minuten ein "KACKspiel"
von beiden Seiten.

Unsere Jungs haben sich in der Anfangsphase teilweise im Tempo von
Seniorenspielern bewegt, hektische Ballverluste ohne Ende usw. usw.

Hamburg stand uns allerdings in Nichts nach, deren schwächster Auftritt
seit der Bayernklatsche.

Für mich hatte keine Mannschaft die drei Punkte verdient von daher und
nur von daher eine unglückliche Niederlage.

Die Verantwortlichen müssen die zweite Reihe sicher stark reden, allein
ich kann es nicht mehr hören.
Von Saisonbeginn an mit dieser Startformation ständen wir mit viel Glück
noch vor Darmstadt und dem sicheren Abstieg mehr nicht !

Osako, Lehmann, Risse und Bittencourt sind gemeinsam durch die derzeitig eingesetzten
Akteure NIEMALS zu ersetzen, noch drei Punkte bis zum Klassenerhalt.

#54 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von nobby stiles 01.04.2017 19:34

Zitat von derpapa

Zitat von nobby stiles

Zitat von nobby stiles
Ich hatte, glaub ich gegen Ende der 1. HZ, das Gefühl das man mit konzentrierter und "giftiger" Spielweise das Spiel normal nicht verlieren kann.
Das man dann in HZ 2 sich so aufgibt ist mir vollkommen unerklärlich.
Zu Olkowski hab ich mich schon geäußert. Aber was auch Clemens abliefert ist eigentlich unbegreiflich.
Die Flanke zu Jojic und einen guter Sprint über rechts, das ist doch einfach zu wenig.

Hätte ich mal besser ksta gelesen. Da hat er ne 3,5


Der gelungene Sprint, wie du ihn bezeichnest, das war die schlimmste Szene im ganzen Spiel. Bis auf das 1:2 natürlich. Da legt Clemens einen gelungenen Sprint hin, hat keinen direkten gegenspieler, schaut und bekommt den ball nicht zu Zoller gespielt, der dann freien Weg zum Tor gehabt hätte. Er spielt dem Gegner aus 10 Meter den Ball genau auf den Schädel. Wie der dann zu einer 3,5 kommt, ist mir echt schleierhaft. Die Note für Rausch ist dagegen richtig .


Ne, den mein ich nicht. Das war ja beschämend.
Er hatte in HZ 2 auf re vorne EINE gute Situation

#55 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von LosZockos 01.04.2017 19:35

avatar

Zitat von fidschi

Zitat von LosZockos

Zitat von Quogeorge
6 Punkte aus den beiden Heimspielen und alle sind wieder gut zufrieden !

Nein.....ich heule den verschenkten Punkten hinterher....gegen vermeintlich kleine Gegner " Abstiegskandidaten" die Punkte liegen lassen, gegen Hertha mit nem richtig Klasse Spiel die Punkte einfahren....ich verstehe das nicht......überhaupt nicht....können wir nicht, wollen wir nicht...


Was für vermeintlich kleinere Gegner?
Zwischen uns und dem HSV/Werder liegen gerade 5 Punkte!
Die Liga ist sehr ausgeglichen und mit einigen Reservisten verlieren wir eben.


Du hast vollkommen recht, deswegen habe ich das Wort vermeintlich benutzt.Bayern ist Meister, rote Brause ist Vize, danach kommt noch Hoppenheim und der BVB, alle anderen Plätze sind im Prinzip vakant, wobei auch der BVB im Moment schlagbar scheint.Obwohl, die beiden Absteiger scheinen festzustehen

#56 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Bulle Weber 01.04.2017 19:36

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von nobby stiles

Zitat von nobby stiles
Ich hatte, glaub ich gegen Ende der 1. HZ, das Gefühl das man mit konzentrierter und "giftiger" Spielweise das Spiel normal nicht verlieren kann.
Das man dann in HZ 2 sich so aufgibt ist mir vollkommen unerklärlich.
Zu Olkowski hab ich mich schon geäußert. Aber was auch Clemens abliefert ist eigentlich unbegreiflich.
Die Flanke zu Jojic und einen guter Sprint über rechts, das ist doch einfach zu wenig.

Hätte ich mal besser ksta gelesen. Da hat er ne 3,5


Der gelungene Sprint, wie du ihn bezeichnest, das war die schlimmste Szene im ganzen Spiel. Bis auf das 1:2 natürlich. Da legt Clemens einen gelungenen Sprint hin, hat keinen direkten gegenspieler, schaut und bekommt den ball nicht zu Zoller gespielt, der dann freien Weg zum Tor gehabt hätte. Er spielt dem Gegner aus 10 Meter den Ball genau auf den Schädel. Wie der dann zu einer 3,5 kommt, ist mir echt schleierhaft. Die Note für Rausch ist dagegen richtig .




Schön. Noch einer, der die Meinung zu Rausch exklusiv hat. Ich warte jetzt mal die Einzelkritiken vom Kicker, Eurosport, Express und Spox etc. ab.

#57 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von RvG 01.04.2017 19:41

avatar

Zitat von Powerandi

Zitat von nobby stiles





Mit der Defensive hat Stöger heute voll ins Klo gegriffen. Die schwächsten FC-Spieler waren für mich Maroh (haufenweise Fehler) und Hector, der wie Falschgeld herumlief und sich viele technische Schnitzer und Fehlpässe leistete. Für einen Nationalspieler war das heute eine beschämende Leistung; vielleicht ist er auch körperlich am Ende.


Ich bin ja auch der Meinung das die genannten Spieler heute nicht ihre beste Leistung abgeliefert haben ( einige andere auch nicht ), was ich so nicht verstehe ist weshalb Stöger insofern ins Klo gegriffen haben soll .
Die fehlende Form von Maroh wurde erkannt ( wobei davon auszugehen ist das dies nicht schon vor dem Spiel feststand ) und er wurde durch Heintz ersetzt.
Wen hingegen hättest du denn gerne für Hector gebracht ?

Die Mannschaft stellt sich doch in den letzten Tagen fast von alleine auf .

#58 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von derpapa 01.04.2017 19:49

Zitat von Bulle Weber




Schön. Noch einer, der die Meinung zu Rausch exklusiv hat. Ich warte jetzt mal die Einzelkritiken vom Kicker, Eurosport, Express und Spox etc. ab.

Stelle dir bloß mal vor, der Rausch hätte so einen Bock geschossen wie Timo Horn. Der Timo hat Trainingsrückstand und der Rausch wäre reif für's Kettensägenmassaker. Aber ich hab eh keine Ahnung.

#59 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Bulle Weber 01.04.2017 19:57

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von Bulle Weber




Schön. Noch einer, der die Meinung zu Rausch exklusiv hat. Ich warte jetzt mal die Einzelkritiken vom Kicker, Eurosport, Express und Spox etc. ab.

Stelle dir bloß mal vor, der Rausch hätte so einen Bock geschossen wie Timo Horn. Der Timo hat Trainingsrückstand und der Rausch wäre reif für's Kettensägenmassaker. Aber ich hab eh keine Ahnung.




Wir könnten ja den Club der Ahnungslosen, Weicheier und Graugänsenliebhaber gründen.

#60 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Powerandi 01.04.2017 20:00

avatar

Zitat von RvG
Ich bin ja auch der Meinung das die genannten Spieler heute nicht ihre beste Leistung abgeliefert haben ( einige andere auch nicht ), was ich so nicht verstehe ist weshalb Stöger insofern ins Klo gegriffen haben soll .
Die fehlende Form von Maroh wurde erkannt ( wobei davon auszugehen ist das dies nicht schon vor dem Spiel feststand ) und er wurde durch Heintz ersetzt.
Wen hingegen hättest du denn gerne für Hector gebracht ?

Die Mannschaft stellt sich doch in den letzten Tagen fast von alleine auf .



Mit dem Griff ins Klo habe ich die heutige Innenverteidigung gemeint, die überhaupt nicht funktionierte. Für den erneut schwachen Hector haben wir natürlich keinen Ersatz.

#61 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von derpapa 01.04.2017 20:06

Zitat von Powerandi

Zitat von RvG
Ich bin ja auch der Meinung das die genannten Spieler heute nicht ihre beste Leistung abgeliefert haben ( einige andere auch nicht ), was ich so nicht verstehe ist weshalb Stöger insofern ins Klo gegriffen haben soll .
Die fehlende Form von Maroh wurde erkannt ( wobei davon auszugehen ist das dies nicht schon vor dem Spiel feststand ) und er wurde durch Heintz ersetzt.
Wen hingegen hättest du denn gerne für Hector gebracht ?

Die Mannschaft stellt sich doch in den letzten Tagen fast von alleine auf .



Mit dem Griff ins Klo habe ich die heutige Innenverteidigung gemeint, die überhaupt nicht funktionierte. Für den erneut schwachen Hector haben wir natürlich keinen Ersatz.


Wir haben für Hector keinen Ersatz, für Horn, Osako, Lehmann, Bittencourth, Olkowski und Risse auch nicht. Für Modeste sowieso nicht. Für wen haben wir denn eigentlich Ersatz? Ich weiß, wir sind armer Quasi-Aufsteiger, aber irgendwas stimmt da nicht so richtig.

#62 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von l#seven 01.04.2017 20:13

avatar

Lasst doch mal die Kirche im Dorf. Der HSV hat ein grottiges Heimspiel gemacht, leider hätte man da locker mindestens einen Punkt holen können. Bis auf den Einsatz in den letzten Minuten war das überhaupt nix vom HSV - selbst das war nur möglich, weil der FC dem HSV in die Karten gespielt hat.

Man sollte mal beachten, dass wir - bis auf Modeste - ohne eine Offensive spielen. Zoller, Clemens und Jojic sind bei weitem nicht so gut wie Bittencourt, Risse und Osako.
Lehmann fehlt im DM auch ganz klar. Der Jojic kann defensiv nicht im Ansatz die Räume zumachen. Olkowski mit wenig Licht und viel Schatten, bei Rausch nicht anders. Bei beiden ging die Formkurve zwischendurch mal hoch, aber für nächste Saison hätte ich da gerne 2 Neue.
Leider lässt auch Hector nach. Aber drauf geschissen. Der Rest der Liga gurkt auch nur rum, gewinnen wir am Dienstag gegen Frankfurt, dann sind auch 3 Punkte gegen Gladbach drin.
Mal gucken was dann hier abgeht. Der FC ist diese Saison zu Hause eine ganze Ecke stärker als auswärts.

Die Klepper und Frankfurt trennen sich auch gerade mit 0:0, von Platz 5 bis 7 ist noch alles drin. Die nächsten beiden Spiele geben die Richtung vor.

Wieso wird eigentlich auf Horn rumgehämmert? Bei der Leistung der
"Abwehr" in der 90. kann man sich nur freuen, dass zumindest er noch
alles gegeben hat und sogar fast den Punkt gerettet hat.

#63 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Arthur 01.04.2017 20:18

avatar

Ich kann dieses "Mund abwischen " nicht mehr hören. Das war heute nix. Wer nach vorne nix macht, braucht sich nicht zu wundern, mit null nach hause zu fahren. Lächerlich beim 16.!Nix, null Komma nix, garnix!
Ich hab's allerdings schon geahnt nach dem Hosen-voll-Auftritt im Pokal.

#64 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Kölsche Ostfriese 01.04.2017 20:20

avatar

und schon wieder landen wir bei Rausch.

Mir fallen da alte Zeiten und Maniche ein.
Den hätte man im Gegensatz zu Rausch hier berechtigterweise zerreissen können.

Der hatte längere Haare als Rausch und sicher mehr Talent, nur hat er leider den Stehgeiger und Primadonna gegeben und
nicht annähernd den Einsatz von Rausch gezeigt.

Da ist mir der Rausch lieber.

#65 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von l#seven 01.04.2017 20:36

avatar

Zitat von Arthur
Ich kann dieses "Mund abwischen " nicht mehr hören. Das war heute nix. Wer nach vorne nix macht, braucht sich nicht zu wundern, mit null nach hause zu fahren. Lächerlich beim 16.!Nix, null Komma nix, garnix!
Ich hab's allerdings schon geahnt nach dem Hosen-voll-Auftritt im Pokal.

Musst du aber, entspricht nämlich der Realität. Schau dir einfach mal die Partie gegen Hertha an und nenne mir einen Grund, warum es gegen Frankfurt ( da ist nichts mehr los in der RR ) anders laufen sollte.

#66 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von TheMike 01.04.2017 20:39

Zitat von Bulle Weber

Zitat von TheMike

Zitat von Bulle Weber

Zitat von TheMike

Zitat von Bulle Weber

Zitat von LosZockos

Zitat von Bulle Weber

Zitat von TheMike
In der Luft trifft es... kein konstruktives Aufbaulspiel ... hoch lang weit in die Spitze, angenehmer Nachmittag für die HSV Verteidigung.
Ich kann sie nicht mehr sehen, die Rauschs und Olkowskis dieser Truppe... immer wenn es einen kleinen Schritt nach vorne gehen kann
versagen wir. Natürlich sind Leistungsträger verletzt, aber so scheisse darf die 2. Garnitur auch nicht sein ... was Olko heute abgeliefert hat
reicht nicht mal für die Bezirksliga und Rausch hatte glaube ich eine gute Szene am Anfang, Zoller war bemüht, einzig Clemens sah ich noch verbessert.
Hector wirkt seit drei Wochen überspielt, auch wenn er ne Lücke reißt, der sollte mal ne Pause bekommen. Unser zweiter Franzmann Ser... kann man mal
statt Zoller bringen von Anfang an. Schade, sehr schade... nun 2 Heimspiele. Unter anderem gegen die Klepper, vielleicht treffe ich ja per Zufall Sir Kessler
im Stadion, danach haben wir dann Ruhe vor dem Honk.



Dass Du Dir in diesem Spiel u.a. Wieder mal Rausch rauspickst, kann ich beim besten Willen nicht verstehen.


@ Bulle, wie würdest Du Rausch denn bewerten?? Das ist echt nicht negativ gemeint, für mich neben Olkowski und auch Hector der schlechteste auf dem Feld.




Für mich war er noch einer der besten. Und das sage ich nicht aus Sympathie, sondern aus voller Überzeugung. Von Maroh redet hier keiner. Der war doch sehr verunsichert und wurde völlig zurecht ausgewechselt. Auch Subotic spielte teilweise zwar gut, jedoch teilweise war auch er ein Unsicherheitsfaktor. Genauso wie Olkowski, der aber auch ein paar gute Aktionen in der Defensive hatte. Und Horn hatte jedenfalls beim zweiten Tor die Bälle trotz einer sehr guten Parade sehr schlecht und unsouverän abgewehrt. Auch ansonsten war seine Strafraumbeherrschung nicht so toll.


Mir kommt es so vor du verwechselst agil mit gut ... agil war Zoller auch.... ich bin beim Job auch agil, nur wenn meine Ergebnisse dennoch schlecht sind habe ich ein Problem.




Du kannst glauben was Du willst, aber da liegst Du daneben.


Okay, dann hast du bisher die Leistungsbewertung von Rausch exklusiv* jede jeck iss anders




Nicht so ganz (siehe Einzelkritik im Stadtanzeiger). Aber ich weiß, die haben keine Ahnung.


Ach komm spar es dir, bei der nächsten Kritik haben die dann für dich keine Ahnung ... manman. Super Leistung von Rausch (einziger Lichtblick eines sonst desaströsen FCs).
Ruhe nun.

#67 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Arthur 01.04.2017 20:44

avatar

Zitat von l#seven

Zitat von Arthur
Ich kann dieses "Mund abwischen " nicht mehr hören. Das war heute nix. Wer nach vorne nix macht, braucht sich nicht zu wundern, mit null nach hause zu fahren. Lächerlich beim 16.!Nix, null Komma nix, garnix!
Ich hab's allerdings schon geahnt nach dem Hosen-voll-Auftritt im Pokal.

Musst du aber, entspricht nämlich der Realität. Schau dir einfach mal die Partie gegen Hertha an und nenne mir einen Grund, warum es gegen Frankfurt ( da ist nichts mehr los in der RR ) anders laufen sollte.



Ja, hast Du Recht. Das Ding hätte auch anders laufen können. Dann sollen sie aber vorher ein bisschen den Ball flach halten und nicht verzälle, sie treten giftig auf und haben das Pokalspiel gutzumachen. Das große Angekündige geht meistens in die Hose....!

#68 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Powerandi 01.04.2017 20:45

avatar

Zitat von l#seven

Zitat von Arthur
Ich kann dieses "Mund abwischen " nicht mehr hören. Das war heute nix. Wer nach vorne nix macht, braucht sich nicht zu wundern, mit null nach hause zu fahren. Lächerlich beim 16.!Nix, null Komma nix, garnix!
Ich hab's allerdings schon geahnt nach dem Hosen-voll-Auftritt im Pokal.

Musst du aber, entspricht nämlich der Realität. Schau dir einfach mal die Partie gegen Hertha an und nenne mir einen Grund, warum es gegen Frankfurt ( da ist nichts mehr los in der RR ) anders laufen sollte.




Frankfurt ist jetzt seit 7 Spielen ohne Sieg. Ich bin mir sicher, daß unsere müden Geißböcke die Adler wieder zum Fliegen bringen werden. Der Sieg gegen die auswärtsschwachen Herthaner war wohl nur eine Eintagsfliege.

#69 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von TheMike 01.04.2017 20:47

Zitat von Bulle Weber


Schön. Noch einer, der die Meinung zu Rausch exklusiv hat. Ich warte jetzt mal die Einzelkritiken vom Kicker, Eurosport, Express und Spox etc. ab.

Mit Verlaub lieber Bulle,
du kommst mir fremd vor, so dämlich in Bezug zu einer anderen Meinung habe ich dich noch nicht erlebt. Noch etwas was nach der Niederlage schade ist.

#70 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von TheMike 01.04.2017 20:48

Zitat von Arthur

Zitat von l#seven

Zitat von Arthur
Ich kann dieses "Mund abwischen " nicht mehr hören. Das war heute nix. Wer nach vorne nix macht, braucht sich nicht zu wundern, mit null nach hause zu fahren. Lächerlich beim 16.!Nix, null Komma nix, garnix!
Ich hab's allerdings schon geahnt nach dem Hosen-voll-Auftritt im Pokal.

Musst du aber, entspricht nämlich der Realität. Schau dir einfach mal die Partie gegen Hertha an und nenne mir einen Grund, warum es gegen Frankfurt ( da ist nichts mehr los in der RR ) anders laufen sollte.



Ja, hast Du Recht. Das Ding hätte auch anders laufen können. Dann sollen sie aber vorher ein bisschen den Ball flach halten und nicht verzälle, sie treten giftig auf und haben das Pokalspiel gutzumachen. Das große Angekündige geht meistens in die Hose....!


Right, zurück zur Demut.

#71 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von sauerland 01.04.2017 20:48

avatar

Eine Szene ist für mich besonders in Erinnerung: Als Holtby kurz vor Schluss in unserer Hälfte 20 Meter hinter Hector her sprintete und ihm den Ball von hinten abgrätschte. Das habe ich bei uns vermisst. Diesen unbedingten Willen.

#72 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Arthur 01.04.2017 20:57

avatar

Ich glaube, dass wir mit Peter Stöger die nächsten 5 Jahre nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden, aber nach oben auch nichts.

#73 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von TheMike 01.04.2017 21:00

Zitat von Arthur
Ich glaube, dass wir mit Peter Stöger die nächsten 5 Jahre nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden, aber nach oben auch nichts.

Peter Stöger wird sein Schlüsse aus der Saison schließen und sich ebenfalls hinterfragen und weiter entwickeln.

#74 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von nobby stiles 01.04.2017 21:02

Zitat von sauerland
Eine Szene ist für mich besonders in Erinnerung: Als Holtby kurz vor Schluss in unserer Hälfte 20 Meter hinter Hector her sprintete und ihm den Ball von hinten abgrätschte. Das habe ich bei uns vermisst. Diesen unbedingten Willen.

Ja. Das war wohl das was Stöger mit giftig meinte.
Es war wohl nur für die Medien.
Die Spieler können es nicht gehört haben

#75 RE: HSV - Effzeh - Aftermatch von Powerandi 01.04.2017 21:11

avatar

Zitat von Arthur
Ich glaube, dass wir mit Peter Stöger die nächsten 5 Jahre nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden, aber nach oben auch nichts.



Ich teile deine Einschätzung zu Stöger. Er ist ein guter aber kein überragender Trainer. Mit ihm als Coach wird der FC auch in den nächsten Jahren die Klasse halten. Das ist aber auch schon was.

Hoffenheims Nagelsmann ist für mich ein überragender Trainer. Was der aus seinen Spielern rausholt, ist einfach nur großartig. Die Hoppis spielen inzwischen den schönsten Fußball der Liga. Davon ist Stögers Fußball meilenweit entfernt.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz