Seite 81 von 123
#2001 RE: Sommertransfer 2016 von Methusalem 22.07.2016 11:41

avatar

Zitat von Thunderbird

Zitat von Methusalem

Zitat von Thunderbird

Zitat von Grottenhennes

Zitat von Thunderbird
@Methusalem: was ist Dein Problem mit Schmaddi? Schau Dir an was er in 3 Jahren FC geleistet hat und schau Dir an wo er Hannover hingeführt hat. Wo steht Hannover heute??? Denkst Du wir waren in den letzten 20 Jahren jemals besser im Management aufgestellt? Ich denke nicht. Hab doch bitte ein bischen Vertrauen in unser Management. Der FC ist doch in den letzten 3 Jahren sehr stabil und erfolgreich unterwegs, oder etwa nicht? An wem liegt das? Schmaddi hat in meinen Augen einen sehr großen Anteil an unserer Erfolgsstory. Glaub mir eins, viele Bundesligisten beneiden uns um unser Management. Deine übertriebene Kritik ist mir absolut unverständlich, nur weil es in dieser Transferperiode länger dauert als erhofft aber das hat doch gute Gründe. Alle Transfers machen doch bis hierhin Sinn für uns und wir sind noch nicht durch mit dem Thema Neuverpflichtungen. Verlass Dich drauf! Hab bitte Vertrauen.

Freundliche Grüße aus Berlin


Du kannst es natürlich auch mal anders sehen.
Als Schmadtke merkte, daß es mit Hannover abwärts ging, hat er die Flitze gemacht. Ähnlich wie zuvor schon in Aachen. Hält er die Serie, kannst Du Dir ja schon mal ausrechnen, wo der FC in 2 oder 3 Jahren steht.
Und die bisherigen Transfers? Welchen Sinn machen die? Mit Rausch und Höger hat man die Bank verstärkt. Stöger steht weiterhin zu seinem Kapitän Lehmann und es wird weiterhin ein spielstarker, kopfballstarker 6er gesucht. Ob das jetzt Sané ist oder ein anderer, egal. Weiterhin soll Jonas Hector immer mehr auf die 6 gestellt werden, um sich weiter zu entwickeln (und vermutlich langfristig Lehmann zu ersetzen). Rudnevs wurde geholt, damit im Training genügend Leute für ein Spielchen da sind, als Alternative für den Sturm ist er wohl nicht gedacht. Dort spricht man französich, dann kommen noch Zoller und Osako.
Bleibt noch unsere Schwachstelle, der rechte Verteidiger. Sörensen hat diese Position solide verteidigt, offensiv darf man von ihm nicht die Welt erwarten. Risse wurde immer als Notlösung angesehen. Und Olkowski? Man hätte sich von ihm trennen sollen, seit Anderthalb Jahren bringt er nur höchstens 25% Leistung für 100% Gehalt. Die Entschuldigung, daß er nachts wegen Baby nicht schlafen kann, sich deshalb falsch ernährt hat, was dazu führte, daß ihm die nötige Kraft fehlte, ist ja wohl der Witz des Jahrzehnts.

Wie gesagt, man kann alles immer von zwei Seiten betrachten. Und das bei unserer Vergangenheit manchmal etwas genauer hingeschaut wird, ist allzu verständlich. Und auch wenn es weh tut, Schmadtke kann noch nicht über Wasser laufen. Ein Forum muss es ertragen, die Tätigkeit unserer Verantwortlichen zu hinterfragen, ohne das direkt Hohn und Spott ausgegossen wird. Damit bist nicht unbedingt Du gemeint, aber ich habe Deinen Beitrag als Aufhänger genutzt.


Natürlich soll man hier im Forum die Tätigkeiten unserer Verantwortlichen hinterfragen und diskutieren. Das ist ja der Sinn eines Forums. Ich sage auch nicht das Schmadtke alles richtig macht. Er macht auch Fehler wie jeder andere auch. Mir geht es nur darum, dass hier ein ausgewiesener Fachmann, der auch schon andere Vereine in der Bundesliga erfolgreich gemanagt hat hier als absoluter Vollpfosten dargestellt wird und so getan wird als hätte er keine Ahnung wie das Geschäft funktioniert. Und das alles nur weil einigen Herren hier die Transfers in dieser Periode nicht schnell genug gehen. Lasst uns doch seine Arbeit bewerten wenn das Transferfenster zu ist und die ersten Spiele gemacht sind. Wenn Schmaddi so ein Dilettant ist wie hier zum Teil behauptet wird, warum waren dann die letzten 3 Jahre in denen er hier verantwortlich ist so erfolgreich???


Also Thunderbird,Dilettant und absoluter Vollpfosten sind deine Worte,nicht meine.Was du aus meiner Kritik für Bezeichnungen interpretierst,ist allein dein Bier,unterstelle mir nicht solch einen Scheiss.Ach ja und die letzten 3 Jahre.....Der FC ist schon immer daran zu Grunde gegangen,dass er in der Vergangenheit gelebt hat und sich seiner Ruhmestaten gerne erinnert hat,bloss davon hast du heute nix mehr.Ich lebe im jetzt und nicht im vergangenen Jahr und bis jetzt hat Schmadtke nix ansatzweise auf die Reihe gekriegt,was nicht jeder dahergelaufene andere Manager auch geschafft hätte.Und zu Aachen und Hannover sag ich dir,bei beiden Vereinen hat Schmadtke zum richtigen Zeitpunkt den Absprung geschafft,nämlich bevor es in den Keller ging,sowohl bei Aachen als auch bei 96.Man sollte nicht immer alles so blauäugig sehen,auch wenn es manchmal weh tut.
Und von der Schnelligkeit her,noch mal die Worte deines heißgeliebten Managers;anfangs wahrscheinlich Samstag,dann nächste Woche,dann bis zum ersten Trainingslager,dann bis zum 2.Trainingslager,jetzt wahrscheinlich bis zum 31.08. oder vielleicht doch erst zum Jahreswechsel oder wahrscheinlich überhaupt nicht(Thema Sané ist für uns erledigt).
Aber ich lass dir ja deinen Glauben an den großen Manager,bloss erliege doch nicht dem Irrglauben,dass seine Märchen überall gerne gehört werden.


Methausalem, um die Leistung eines Managers beurteilen zu können reicht es nicht aus im hier und jetzt die noch offene Transferperiode zu beleuchten. Die Aufgabe eines Managers ist es den Kader zu entwickeln, oder? Das machst Du nicht in einem Transferfenster, sondern das dauert. Ich lebe auch im hier und jetzt und schaue mir an an welche Spieler aktuell kommen und gehen und habe eine Meinung dazu. Trotzdem ist es doch gerade bei einer strategischen Führungspositionen wie der eines Fussballmanagers wichtig auch langfristig zu schauen und zu sehen was hat der in der Zeit in der er hier ist erreicht und entwickelt und wie passt das zusammen mit unseren Zielen in der Zukunft. Und ob es Dir gefällt oder nicht, Schmadtke ist seit 3 Jahren beim FC in der Verantwortung und hat somit seinen Betrag dazu geleistet das wir jetzt da sind wir wir aktuell stehen. Stabil und Erfolgreich. Alles das was von Dir hinsichtlich Schmadke kommt klingt aus mir unverstndlichen Gründen extrem negativ.

Und noch was zum Thema H96 + Aachen: Ja er ist irgendwann bei beiden gegangen, aber Fakt ist doch, er war länger bei beiden Clubs und beide hatten unter seiner Verantwortung Erfolg. Er war hier am Steuer und in beiden Fällen maßgeblich am Erfolg beteiligt. Das wird von Dir völlig ausgeblendet.


Also lieber Wirbelwind ,
generell alles richtig,was du schreibst.Du wirst erstaunt sein,aber ich gehe da mit dir in allen Dingen konform,so wie du es jetzt ausgedrückt hast.Okay,keine zwei Meinungen!
Wenn ich aber jetzt diese Transferperiode betrachte und ich muss sie berücksichtigen,kommen mir doch arge Zweifel,nicht an deiner Meinung,sondern an Schmadtke.
Also,ich will nicht alles doppelt und dreifach schreiben,aberz.B. sein Transfer-Gebahren beim Sané-Deal ziemlich mies,gelinde gesagt.Weisst du,bei solch einem Transfer kommt es auch auf Glaubwürdigkeit und Ernsthatigkeit an.Wenn ich aber mit einem Gebot von 3,5 Mio in die Verhandlungen gehe,entschuldige bitte,aber dann weiss ich selbst als Schmadtke,dass das nix geben kann.Wenn ich dann noch wochenlang dadurch glänze,dass ich kein neues Angebot abgebe,würd ich mich auch als Spieler mal fragen,mit wem ich mich da eingelassen habe.
Und noch eine Überlegung,die ich hier aber Schmadtke nicht anlasten kann und auch nicht werde.Ist nur so eine Überlegung von mir!Wäre es vielleicht nicht doch sinnvoll gewesen,einen aus unserer Sicht überhöhten Preis zu zahlen?Wir hätten zumindest eins ereicht,wir hätten unsere Mannschaft optimal verstärkt und alleine darauf kommts an.Die vier Millionen,die wir dann zuviel gezahlt hätten,hätten sich nach dem Transfer unseres Sturmjuwels schon auf drei verringert.Und der eine oder andere Euro lässt sich auch noch auf andere Art und Weise einsparen.
Und komme mir jetzt keiner mit Overaths Zeiten.Die Lederjacken-Fraktion hat Gelder ausgegeben,die wir nicht hatten,das wäre in dem Fall Sane nicht so gewesen.Dann hätte man eben 10 Mio für Sané und 4 Millionen für den Franzosen ausgegeben und aus die Maus.Aber ich hätte dann ein defensives MF gehabt,da hätten sich andere die Finger nach geleckt.So bleibt es dabei,wir müssen weiter herumexperimentieren...miT jonas oder sonst wem.Dafür,dass unsere Lücken lange bekannt waren,sehr,sehr schlecht.Aber ich gebe gerne zu bei diesen Gedankengängen werden wieder einige aufschreien und zum unentwegten Sparen aufrufen.Nachvollziehen kann ich das,aber manchmal ist es nicht ganz richtig.Aber wie gesagt,das ist nur meine ganz bescheidene Meinung.Nichts für ungut,wir tauschen uns weiter aus!

#2002 RE: Sommertransfer 2016 von ma_ko68 22.07.2016 11:42

avatar

Zitat von dreamseller
Wenn man das hier so liest, kriegt man fast das Gefühl Schmadtke ist unfehlbar...

Sicherlich hat er Verdienste beim FC, die will ich gar nicht abstreiten, allerdings dass er nicht kritisiert werden darf ist lächerlich.

Er muss auch mal an seinen aussagen gemessen werden. Damals beim Eduardo hickhack hatte er einen Plan B auf den warten wir immer noch. Der Plan B für Sane ist ebenfalls weit und breit nicht in Sicht.

Zum 2. Trainigslager soll der Kader stehen - seine Aussage! Daran ist er zu messen. Sicherlich wird es hier genug ausreden hageln, wenn dies nicht der Fall ist.

Ich persönlich glaube ihm erst, wenn Plan B wirklich da ist.



1) Natürlich kann JS Kritisiert werden, ich persönlich finde es nur nicht korrekt das die bisherigen Neuzugänge schon Niedergeschrieben werden bevor sie mal für den FC gegen den Ball getreten haben !! Das kann man sich für nach den ersten Einsätzen aufheben.
2) Das ist definitiv ein Punkt - zum 2. Trainingslager soll (aus meiner Sicht muss) der Kader stehen. Wenn bis dahin nix mehr kommt (Plan B für Sane) und wir gehen mit dem aktuellen Kader in die Saison dann wäre ich auch von JS enttäuscht.

#2003 RE: Sommertransfer 2016 von Zebulon 22.07.2016 11:43

avatar

Zitat von Alter Mann
Vielleicht ist meine Frage jetzt provokant, aber woraus schließt ihr, das Plan B ein anderer Spieler ist? Vielleicht ist es einfach ein "Es geht auch ohne ihn!-Plan B ?


Ich empfinde die Frage nicht als provokant, sondern als sehr logisch. Wir haben mit Höger, Lehmann und Hector 3 Leute, die die 6 bestens spielen können.
Es gibt jedenfalls keinen vernünftigen Grund, sich als FC auf ein 10 Mio-Wettbieten für Sané einzulassen. Das Einzige was ich zurzeit noch zu bemängeln
hätte, das ist die Tatsache, dass der Kader quantitativ ein wenig dünn ausfällt, ein bis zwei bundesligataugliche Spieler müssten noch kommen, um mich
in dieser Hinsicht zu beruhigen.

#2004 RE: Sommertransfer 2016 von Schluchtenshicer 22.07.2016 11:43

avatar

Zitat von Tardes
Ein weiterer, nicht unwesentlicher Vorteil gegenüber anderen Teams liegt darin, die Manschaft ist aufeinander eingespielt
Siehe andere Manschaften die fast vollständig ausgetauscht werden (Hoffenheim,Darmstadt u.s.w)

Würde mich trotzdem über eins zwei Verstärkungen freuen.



Das ist auch der Grund warum Aufsteiger anfangs besonders erfolgreich in der Buli auftreten. Sie sind euphorisiert und eingespielt. Daher wünsche ich mir die schweren Brocken gleich zu Beginn, weil alle Teams wie eine Wundertüte sind und dadurch die Chance größer ist sie zu schlagen. Obwohl ich sagen muss, daß der FC letzte Saison bemerkenswert gute Ergebnisse gegen die Großen Klubs geliefert hat.

Hector als 6er würde mir besonders gut in einem System mit einer 3er Abwehr gefallen. Daher trauere ich um Subotic viel mehr nach als um Sané. Mit Mavraij, Maroh und Heintz in der 3er Abwehr sind wir trotzdem bestens aufgestellt, nur zu dünn. Daher brauchen wir noch einen.

Stand heute wäre folgende Formation denkbar:
....................................Horn......................................
............... Mavraij......... Maroh..........Heinz.....................
Risse (Sörensen)......Höger...... Hector...... Mladenovic (Rudnevs)
......Rausch (Guirassy)...Modeste (Zoller)...Bittencourt (Jojic)....

#2005 RE: Sommertransfer 2016 von Kohlenbock 22.07.2016 11:43

avatar

Zitat von Bürgersteig

Zitat von Alter Mann
Vielleicht ist meine Frage jetzt provokant, aber woraus schließt ihr, das Plan B ein anderer Spieler ist? Vielleicht ist es einfach ein "Es geht auch ohne ihn!-Plan B ?


Bist du des Wahnsinns?

Das ist das Letzte was man hier lesen will.....




Ich könnte an dieser Vorstellung durchaus Gefallen finden. Ich bin, wie Stöger, der Meinung, dass wir durchaus wettbewerbsfähig sind mit dem derzeitigen Kader. Wir sind m.M.n. besser aufgestellt als letzte Saison.

Und mit der gesparten Kohle und dem zu erwartenden Plus in der kommenden Saison wären wir dann in einem Jahr nahezu schuldenfrei.

#2006 RE: Sommertransfer 2016 von Methusalem 22.07.2016 11:46

avatar

Zitat von kölner_pudding

Zitat von Methusalem
Ach Gondo im Ausreden finden für Schmadtke hast du schon eine besondere Reife erlangt.Du springst da hin und her,wie es dir gerade gefällt.Warst du es nicht,der vor drei,vier Tagen hier mutmaßte,Schmadtke würde wahrscheinlich gleich 3 Spieler verpflichten,nämlich den Franzosen,den Mann aus Dänemark und Sané und hier auch noch ellenlange Begründungen hierfür zum Besten gab?
Zurück zum Thema:Den Höger,den Darmstädter und Rudnev hätte jeder normale mitteleuropäische Manager über 1,80 verpflichten können,wahrlich kein Meisterwerk,gelten ja selbst intern nur als Ersatz für die 3 gegangenen.

Das was du dauernd schreibst hat doch nix mehr mit Kritik zu tun sonder is reine Stimmungsmache, er is das beste was uns passieren konnte , ob es dir passt oder nicht... was zum Glück aber kein Schwein interessiert


Danke für diesen geistreichen Beitrag!Nimm deinen Schmaddi in den Arm und weine mit ihm.Die Welt ist böse!

#2007 RE: Sommertransfer 2016 von Zebulon 22.07.2016 11:56

avatar

Zitat von Methusalem
Die Welt ist böse!

Keine Ahnung, wo Du wohnst, aber hier bei mir ist alles schön. Blaues Meer, grüne Wiesen, viele Schmetterlinge, freie Straßen.
Auch gesunde Wälder und leckere Tomaten. Vielleicht ein wenig zu wenig Wirtschaftskraft, im landläufigen Sinne gesprochen,
aber was heißt das heutzutage schon?

Bevor ich es vergesse: Leckere Erdbeeren en masse, die auch noch so wie früher schmecken und ein Rhabarber, der aufgrund
seiner Ausmaßé in NRW als Gartenhaus verkauft werden könnte.

#2008 RE: Sommertransfer 2016 von kölner_pudding 22.07.2016 12:00

avatar

Zitat von Methusalem

Zitat von kölner_pudding

Zitat von Methusalem
Ach Gondo im Ausreden finden für Schmadtke hast du schon eine besondere Reife erlangt.Du springst da hin und her,wie es dir gerade gefällt.Warst du es nicht,der vor drei,vier Tagen hier mutmaßte,Schmadtke würde wahrscheinlich gleich 3 Spieler verpflichten,nämlich den Franzosen,den Mann aus Dänemark und Sané und hier auch noch ellenlange Begründungen hierfür zum Besten gab?
Zurück zum Thema:Den Höger,den Darmstädter und Rudnev hätte jeder normale mitteleuropäische Manager über 1,80 verpflichten können,wahrlich kein Meisterwerk,gelten ja selbst intern nur als Ersatz für die 3 gegangenen.

Das was du dauernd schreibst hat doch nix mehr mit Kritik zu tun sonder is reine Stimmungsmache, er is das beste was uns passieren konnte , ob es dir passt oder nicht... was zum Glück aber kein Schwein interessiert


Danke für diesen geistreichen Beitrag!Nimm deinen Schmaddi in den Arm und weine mit ihm.Die Welt ist böse!


Weil du ja so viel Geistreichen schreibst...? Is aber nur Müll und mehr nicht. Und ich muss nicht weinen , höchsten vor lachen wenn ich solch zeugs lese wie von dir

#2009 RE: Sommertransfer 2016 von uevkölle 22.07.2016 12:02

Wie schon mal geschrieben, nächstes Jahr ist das Geld noch weniger wert weil sich die TV -Gelder für die Bundesliga fast ver?oppeln. Daher, sollte man Sane wirklich haben wollen, auch einen vernünftigen Preis ( vllt 7-8 Millionen ), im Zweifelsfall auch die 10 Millionen bezahlen.
Und hört mir mit dem Blödsinn vorzeitige Entschuldigung auf.

#2010 RE: Sommertransfer 2016 von Zebulon 22.07.2016 12:06

avatar

Zitat von kölner_pudding

Weil du ja so viel Geistreichen schreibst...? Is aber nur Müll und mehr nicht. Und ich muss nicht weinen , höchsten vor lachen wenn ich solch zeugs lese wie von dir

Man kann ja in diesem Forum nicht malen, daher versuche ich es mal so: Kopf - kaltes Wasser - 3 Minuten - besser! Wenn nicht besser - wiederholen!

#2011 RE: Sommertransfer 2016 von Methusalem 22.07.2016 12:10

avatar

Zitat von Zebulon

Zitat von Methusalem
Die Welt ist böse!

Keine Ahnung, wo Du wohnst, aber hier bei mir ist alles schön. Blaues Meer, grüne Wiesen, viele Schmetterlinge, freie Straßen.
Auch gesunde Wälder und leckere Tomaten. Vielleicht ein wenig zu wenig Wirtschaftskraft, im landläufigen Sinne gesprochen,
aber was heißt das heutzutage schon?

Bevor ich es vergesse: Leckere Erdbeeren en masse, die auch noch so wie früher schmecken und ein Rhabarber, der aufgrund
seiner Ausmaßé in NRW als Gartenhaus verkauft werden könnte.


Ich meine nicht meine Welt,sondern die dieses Puddings.Wo lebst du?blaues Meer,lecker Rhabarber!Ich bin schon auf der Suche!

#2012 RE: Sommertransfer 2016 von Zebulon 22.07.2016 12:27

avatar

Zitat von Methusalem

Ich meine nicht meine Welt,sondern die dieses Puddings.Wo lebst du?blaues Meer,lecker Rhabarber!Ich bin schon auf der Suche!

Als ich aus beruflichen Gründen dorthin gekommen bin, dachte ich auch, die Welt ist böse.
Und dann habe ich mir die Gegend näher angeschaut, ein schönes altes Haus (eigentlich
eine alte Schule) mit großen Grundstück und 100-jährigem Walnussbaum gekauft, Erdbeeren
Rhabarber und Tomaten angepflanzt, das Hausdach mit Biberschwänzen renoviert, viel
mit den Nachbarn gelacht, einer Katzenpersönlichkeit ein neues Zuhause gegeben und
mancher Maus mit einer Lebendfalle ein neues Leben geschenkt.
Das geht bestimmt auch woanders, ich lebe in M-V, eine halbe Stunde vom Meer entfernt,
es bestimmt mich also nicht, aber es lässt mir die Möglichkeit, es zu bewundern wenn ich
das möchte.

#2013 RE: Sommertransfer 2016 von shiwawa 22.07.2016 12:36

avatar

Zitat von Zebulon

Zitat von Methusalem

Ich meine nicht meine Welt,sondern die dieses Puddings.Wo lebst du?blaues Meer,lecker Rhabarber!Ich bin schon auf der Suche!

Als ich aus beruflichen Gründen dorthin gekommen bin, dachte ich auch, die Welt ist böse.
Und dann habe ich mir die Gegend näher angeschaut, ein schönes altes Haus (eigentlich
eine alte Schule) mit großen Grundstück und 100-jährigem Walnussbaum gekauft, Erdbeeren
Rhabarber und Tomaten angepflanzt, das Hausdach mit Biberschwänzen renoviert, viel
mit den Nachbarn gelacht, einer Katzenpersönlichkeit ein neues Zuhause gegeben und
mancher Maus mit einer Lebendfalle ein neues Leben geschenkt.
Das geht bestimmt auch woanders, ich lebe in M-V, eine halbe Stunde vom Meer entfernt,
es bestimmt mich also nicht, aber es lässt mir die Möglichkeit, es zu bewundern wenn ich
das möchte.


Sommer tauschen? Ich hab auch nen Platschbecken auf dem Balkon. Tomaten Erdbeeren und Gurken schmecken alle gleich!
Und ganz viel Stau A1, A4 und A3

#2014 RE: Sommertransfer 2016 von Tardes 22.07.2016 12:39

avatar

Zitat von dreamseller
Wenn man das hier so liest, kriegt man fast das Gefühl Schmadtke ist unfehlbar...

Sicherlich hat er Verdienste beim FC, die will ich gar nicht abstreiten, allerdings dass er nicht kritisiert werden darf ist lächerlich.

Er muss auch mal an seinen aussagen gemessen werden. Damals beim Eduardo hickhack hatte er einen Plan B auf den warten wir immer noch. Der Plan B für Sane ist ebenfalls weit und breit nicht in Sicht.

Zum 2. Trainigslager soll der Kader stehen - seine Aussage! Daran ist er zu messen. Sicherlich wird es hier genug ausreden hageln, wenn dies nicht der Fall ist.

Ich persönlich glaube ihm erst, wenn Plan B wirklich da ist.

Mit dem blinden vertrauen und Rückendeckung hast du recht.
Wenn ich überlege was der MM damals als der große Heilsbringer (der große FC) gefeiert wurde.
Die Dortmund Fan waren damals nicht müde zu warnen.
Aber für uns lag es an Dortmund und nicht an MM.
Jetzt wissen wir es besser.
Trotzdem bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten und das Team zu unterstützen, egal wer die endgültige Manschaft ist.
Soll keine Kritik an Schmadtge sei, will nur sagen es gibt nicht nur Schwarz und Weiß.
Schmadtge und Stöger werden Fehler machen, aber unterm Strich muss immer eine Verbesserung in der Spielquallität stehen.

#2015 RE: Sommertransfer 2016 von Thunderbird 22.07.2016 12:40

Zitat von Methusalem

Zitat von Thunderbird

Zitat von Methusalem

Zitat von Thunderbird

Zitat von Grottenhennes

Zitat von Thunderbird
@Methusalem: was ist Dein Problem mit Schmaddi? Schau Dir an was er in 3 Jahren FC geleistet hat und schau Dir an wo er Hannover hingeführt hat. Wo steht Hannover heute??? Denkst Du wir waren in den letzten 20 Jahren jemals besser im Management aufgestellt? Ich denke nicht. Hab doch bitte ein bischen Vertrauen in unser Management. Der FC ist doch in den letzten 3 Jahren sehr stabil und erfolgreich unterwegs, oder etwa nicht? An wem liegt das? Schmaddi hat in meinen Augen einen sehr großen Anteil an unserer Erfolgsstory. Glaub mir eins, viele Bundesligisten beneiden uns um unser Management. Deine übertriebene Kritik ist mir absolut unverständlich, nur weil es in dieser Transferperiode länger dauert als erhofft aber das hat doch gute Gründe. Alle Transfers machen doch bis hierhin Sinn für uns und wir sind noch nicht durch mit dem Thema Neuverpflichtungen. Verlass Dich drauf! Hab bitte Vertrauen.

Freundliche Grüße aus Berlin


Du kannst es natürlich auch mal anders sehen.
Als Schmadtke merkte, daß es mit Hannover abwärts ging, hat er die Flitze gemacht. Ähnlich wie zuvor schon in Aachen. Hält er die Serie, kannst Du Dir ja schon mal ausrechnen, wo der FC in 2 oder 3 Jahren steht.
Und die bisherigen Transfers? Welchen Sinn machen die? Mit Rausch und Höger hat man die Bank verstärkt. Stöger steht weiterhin zu seinem Kapitän Lehmann und es wird weiterhin ein spielstarker, kopfballstarker 6er gesucht. Ob das jetzt Sané ist oder ein anderer, egal. Weiterhin soll Jonas Hector immer mehr auf die 6 gestellt werden, um sich weiter zu entwickeln (und vermutlich langfristig Lehmann zu ersetzen). Rudnevs wurde geholt, damit im Training genügend Leute für ein Spielchen da sind, als Alternative für den Sturm ist er wohl nicht gedacht. Dort spricht man französich, dann kommen noch Zoller und Osako.
Bleibt noch unsere Schwachstelle, der rechte Verteidiger. Sörensen hat diese Position solide verteidigt, offensiv darf man von ihm nicht die Welt erwarten. Risse wurde immer als Notlösung angesehen. Und Olkowski? Man hätte sich von ihm trennen sollen, seit Anderthalb Jahren bringt er nur höchstens 25% Leistung für 100% Gehalt. Die Entschuldigung, daß er nachts wegen Baby nicht schlafen kann, sich deshalb falsch ernährt hat, was dazu führte, daß ihm die nötige Kraft fehlte, ist ja wohl der Witz des Jahrzehnts.

Wie gesagt, man kann alles immer von zwei Seiten betrachten. Und das bei unserer Vergangenheit manchmal etwas genauer hingeschaut wird, ist allzu verständlich. Und auch wenn es weh tut, Schmadtke kann noch nicht über Wasser laufen. Ein Forum muss es ertragen, die Tätigkeit unserer Verantwortlichen zu hinterfragen, ohne das direkt Hohn und Spott ausgegossen wird. Damit bist nicht unbedingt Du gemeint, aber ich habe Deinen Beitrag als Aufhänger genutzt.


Natürlich soll man hier im Forum die Tätigkeiten unserer Verantwortlichen hinterfragen und diskutieren. Das ist ja der Sinn eines Forums. Ich sage auch nicht das Schmadtke alles richtig macht. Er macht auch Fehler wie jeder andere auch. Mir geht es nur darum, dass hier ein ausgewiesener Fachmann, der auch schon andere Vereine in der Bundesliga erfolgreich gemanagt hat hier als absoluter Vollpfosten dargestellt wird und so getan wird als hätte er keine Ahnung wie das Geschäft funktioniert. Und das alles nur weil einigen Herren hier die Transfers in dieser Periode nicht schnell genug gehen. Lasst uns doch seine Arbeit bewerten wenn das Transferfenster zu ist und die ersten Spiele gemacht sind. Wenn Schmaddi so ein Dilettant ist wie hier zum Teil behauptet wird, warum waren dann die letzten 3 Jahre in denen er hier verantwortlich ist so erfolgreich???


Also Thunderbird,Dilettant und absoluter Vollpfosten sind deine Worte,nicht meine.Was du aus meiner Kritik für Bezeichnungen interpretierst,ist allein dein Bier,unterstelle mir nicht solch einen Scheiss.Ach ja und die letzten 3 Jahre.....Der FC ist schon immer daran zu Grunde gegangen,dass er in der Vergangenheit gelebt hat und sich seiner Ruhmestaten gerne erinnert hat,bloss davon hast du heute nix mehr.Ich lebe im jetzt und nicht im vergangenen Jahr und bis jetzt hat Schmadtke nix ansatzweise auf die Reihe gekriegt,was nicht jeder dahergelaufene andere Manager auch geschafft hätte.Und zu Aachen und Hannover sag ich dir,bei beiden Vereinen hat Schmadtke zum richtigen Zeitpunkt den Absprung geschafft,nämlich bevor es in den Keller ging,sowohl bei Aachen als auch bei 96.Man sollte nicht immer alles so blauäugig sehen,auch wenn es manchmal weh tut.
Und von der Schnelligkeit her,noch mal die Worte deines heißgeliebten Managers;anfangs wahrscheinlich Samstag,dann nächste Woche,dann bis zum ersten Trainingslager,dann bis zum 2.Trainingslager,jetzt wahrscheinlich bis zum 31.08. oder vielleicht doch erst zum Jahreswechsel oder wahrscheinlich überhaupt nicht(Thema Sané ist für uns erledigt).
Aber ich lass dir ja deinen Glauben an den großen Manager,bloss erliege doch nicht dem Irrglauben,dass seine Märchen überall gerne gehört werden.


Methausalem, um die Leistung eines Managers beurteilen zu können reicht es nicht aus im hier und jetzt die noch offene Transferperiode zu beleuchten. Die Aufgabe eines Managers ist es den Kader zu entwickeln, oder? Das machst Du nicht in einem Transferfenster, sondern das dauert. Ich lebe auch im hier und jetzt und schaue mir an an welche Spieler aktuell kommen und gehen und habe eine Meinung dazu. Trotzdem ist es doch gerade bei einer strategischen Führungspositionen wie der eines Fussballmanagers wichtig auch langfristig zu schauen und zu sehen was hat der in der Zeit in der er hier ist erreicht und entwickelt und wie passt das zusammen mit unseren Zielen in der Zukunft. Und ob es Dir gefällt oder nicht, Schmadtke ist seit 3 Jahren beim FC in der Verantwortung und hat somit seinen Betrag dazu geleistet das wir jetzt da sind wir wir aktuell stehen. Stabil und Erfolgreich. Alles das was von Dir hinsichtlich Schmadke kommt klingt aus mir unverstndlichen Gründen extrem negativ.

Und noch was zum Thema H96 + Aachen: Ja er ist irgendwann bei beiden gegangen, aber Fakt ist doch, er war länger bei beiden Clubs und beide hatten unter seiner Verantwortung Erfolg. Er war hier am Steuer und in beiden Fällen maßgeblich am Erfolg beteiligt. Das wird von Dir völlig ausgeblendet.


Also lieber Wirbelwind ,
generell alles richtig,was du schreibst.Du wirst erstaunt sein,aber ich gehe da mit dir in allen Dingen konform,so wie du es jetzt ausgedrückt hast.Okay,keine zwei Meinungen!
Wenn ich aber jetzt diese Transferperiode betrachte und ich muss sie berücksichtigen,kommen mir doch arge Zweifel,nicht an deiner Meinung,sondern an Schmadtke.
Also,ich will nicht alles doppelt und dreifach schreiben,aberz.B. sein Transfer-Gebahren beim Sané-Deal ziemlich mies,gelinde gesagt.Weisst du,bei solch einem Transfer kommt es auch auf Glaubwürdigkeit und Ernsthatigkeit an.Wenn ich aber mit einem Gebot von 3,5 Mio in die Verhandlungen gehe,entschuldige bitte,aber dann weiss ich selbst als Schmadtke,dass das nix geben kann.Wenn ich dann noch wochenlang dadurch glänze,dass ich kein neues Angebot abgebe,würd ich mich auch als Spieler mal fragen,mit wem ich mich da eingelassen habe.
Und noch eine Überlegung,die ich hier aber Schmadtke nicht anlasten kann und auch nicht werde.Ist nur so eine Überlegung von mir!Wäre es vielleicht nicht doch sinnvoll gewesen,einen aus unserer Sicht überhöhten Preis zu zahlen?Wir hätten zumindest eins ereicht,wir hätten unsere Mannschaft optimal verstärkt und alleine darauf kommts an.Die vier Millionen,die wir dann zuviel gezahlt hätten,hätten sich nach dem Transfer unseres Sturmjuwels schon auf drei verringert.Und der eine oder andere Euro lässt sich auch noch auf andere Art und Weise einsparen.
Und komme mir jetzt keiner mit Overaths Zeiten.Die Lederjacken-Fraktion hat Gelder ausgegeben,die wir nicht hatten,das wäre in dem Fall Sane nicht so gewesen.Dann hätte man eben 10 Mio für Sané und 4 Millionen für den Franzosen ausgegeben und aus die Maus.Aber ich hätte dann ein defensives MF gehabt,da hätten sich andere die Finger nach geleckt.So bleibt es dabei,wir müssen weiter herumexperimentieren...miT jonas oder sonst wem.Dafür,dass unsere Lücken lange bekannt waren,sehr,sehr schlecht.Aber ich gebe gerne zu bei diesen Gedankengängen werden wieder einige aufschreien und zum unentwegten Sparen aufrufen.Nachvollziehen kann ich das,aber manchmal ist es nicht ganz richtig.Aber wie gesagt,das ist nur meine ganz bescheidene Meinung.Nichts für ungut,wir tauschen uns weiter aus!


Leeven Methusalem,

klar tauschen wir uns weiter aus...

10 Mio für Sane finde ich auch in diesen Zeiten wo die Preise explodieren deutlich zuviel. Er mag ein guter Spieler sein, aber mehr als 7 Mios würde ich für ihn nicht ausgeben, von daher finde ich es gut das er nicht kommt. Wenn Sane so gut wäre wie manche hier glauben würde es mehr Angebote für ihn geben. Versteh mich nicht falsch, es geht mir nicht um sparen, sondern das Geld sollte möglichst sinnvoll in unseren Kader fließen um ihn zu verstärken.

Die entscheidene Frage für mich ist was sind die Alternativen zu Sane und was wird darüber hinaus sonst noch realisiert? Wir haben aktuell 23 Mann im Kader. Das reicht nicht und deshalb bin ich sicher es wird noch was passieren.

#2016 RE: Sommertransfer 2016 von Methusalem 22.07.2016 12:41

avatar

Zitat von Zebulon

Zitat von Methusalem

Ich meine nicht meine Welt,sondern die dieses Puddings.Wo lebst du?blaues Meer,lecker Rhabarber!Ich bin schon auf der Suche!

Als ich aus beruflichen Gründen dorthin gekommen bin, dachte ich auch, die Welt ist böse.
Und dann habe ich mir die Gegend näher angeschaut, ein schönes altes Haus (eigentlich
eine alte Schule) mit großen Grundstück und 100-jährigem Walnussbaum gekauft, Erdbeeren
Rhabarber und Tomaten angepflanzt, das Hausdach mit Biberschwänzen renoviert, viel
mit den Nachbarn gelacht, einer Katzenpersönlichkeit ein neues Zuhause gegeben und
mancher Maus mit einer Lebendfalle ein neues Leben geschenkt.
Das geht bestimmt auch woanders, ich lebe in M-V, eine halbe Stunde vom Meer entfernt,
es bestimmt mich also nicht, aber es lässt mir die Möglichkeit, es zu bewundern wenn ich
das möchte.


Na ja keine Sorge,ich komm schon nicht und geh dir auf den Keks.Trotzdem hört sich gut an,du scheinst mit dir und deiner Welt im Reinen zu sein.Hat was von Lebensqualität!Weiterhin viel Spass mit deiner Katze und so nahe wär ich auch gerne am Meer!Ich muß noch 5 Wochen warten,ehe ich nach Texel darf,aber bei mir ist das nur Ausleihe für einen kurzen Zeitraum!

#2017 RE: Sommertransfer 2016 von Zebulon 22.07.2016 12:43

avatar

Zitat von shiwawa

Sommer tauschen? Ich hab auch nen Platschbecken auf dem Balkon. Tomaten Erdbeeren und Gurken schmecken alle gleich!
Und ganz viel Stau A1, A4 und A3

Eigentlich bringst Du es auf den Punkt. Wirtschaftlich waren wir in NRW, wo mir ca. 20 Jahre lang beruflich erfolgreich
gelebt haben, so etwas wie die Arrivierten. Wir hatten alles und fanden das schön.
Jetzt verdient nur noch einer von uns, ziemlich wenig, wir leben trotzdem mehr als vorher und möchten nicht tauschen.

#2018 RE: Sommertransfer 2016 von kölner_pudding 22.07.2016 12:43

avatar

Zitat von Methusalem

Zitat von Zebulon

Zitat von Methusalem
Die Welt ist böse!

Keine Ahnung, wo Du wohnst, aber hier bei mir ist alles schön. Blaues Meer, grüne Wiesen, viele Schmetterlinge, freie Straßen.
Auch gesunde Wälder und leckere Tomaten. Vielleicht ein wenig zu wenig Wirtschaftskraft, im landläufigen Sinne gesprochen,
aber was heißt das heutzutage schon?

Bevor ich es vergesse: Leckere Erdbeeren en masse, die auch noch so wie früher schmecken und ein Rhabarber, der aufgrund
seiner Ausmaßé in NRW als Gartenhaus verkauft werden könnte.


Ich meine nicht meine Welt,sondern die dieses Puddings.Wo lebst du?blaues Meer,lecker Rhabarber!Ich bin schon auf der Suche!


Meine Welt ist mehr als in Ordnung nur deine nicht, merkt man wie du dich hier auf geilst

#2019 RE: Sommertransfer 2016 von Zebulon 22.07.2016 12:50

avatar

Zitat von Methusalem

Na ja keine Sorge,ich komm schon nicht und geh dir auf den Keks.

Es gibt tatsächlich Leute in diesem Forum, bei denen ich die Sorge hätte, dass sie mir binnen weniger Minuten auf den Keks gehen könnten, Du
gehörst ganz bestimmt nicht dazu. Texel mag ich übrigens auch sehr.

#2020 RE: Sommertransfer 2016 von Gondorianer 22.07.2016 15:29

avatar

Zitat von Methusalem

Zitat von Gondorianer

Zitat von Methusalem
Und wo bleiben die ganzen Plan B-Alternativen,die man lt.Schmadtke doch immer hat.Und mit Hannover wollt er auch nicht bis zum St.Nimmerleinstag verhandeln!Dann greift eben Plan B.
Mir fällt es wie Schuppen von den Augen!Bloss kein Plan B stellt sich ein!Aber wir sind schon sehr weit und eigentlich brauchen wir auch gar keine Verstärkungen,wir sind doch richtig gut aufgestellt.
Mein Gott,was für ein genialer Manager!Wie oft hab ich hier geschrieben,alles Märchen,die der uns erzählt und es kommt überhaupt keiner mehr.Hach was haben sich alle aufgeregt und den grossen Manager in Schutz genommen.Okay einer ist noch gekommen.Wie zu erwarten ein Verletzter.Ich warte nur noch auf Schmadtkes Ausssage,wenn der gesund gewesen wäre,wäre er unerschwinglich für uns geworden.Herr Gott,was für ein Manager!Aber voriges Jahr....tja nur leider haben wir dieses Jahr nix davon.




Leeven Methusalem,

ich hab ja viel Verständnis für Unzufriedenheit, Kritik, usw. aber alles in einem vertretbaren Rahmen. Was Du hier teilweise abziehst, hat das Niveau eines trotzigen Kindes, dem man das Mohrenkopfbrötchen ins Gesicht gedrückt hat. Jetzt will ich Dir mal ein paar Dinge schreiben, was Du daraus oder damit machst, ist Deine Sache....

Als sich unsere "Konkurrenz auf Augenhöhe" noch personell neu aufgestellt hat, hat Schmaddi mal eben einen Marco Höger verpflichtet. In Deinen Augen keine Verstärkung, in meinen aber sehr wohl.
Als die Saison aus und vorbei war, die anderen noch den Finanzbedarf klären durften, wie der glorreiche HSV, hat Schmaddi mal eben den Coka und den Rudi verpflichtet. Ablösefrei. Nebenbei hat man Hartel zum Profi gemacht, mit Modeste verlängert, die Klausel abgekauft. Mit Hector ist man auf dem besten Wege zu eben jenem Resultat. Dazu, aber das kreide ich dem Schmaddi türlich nicht an...bleibt auch der Horn...
Schau Dich mal um, wer was transferiert hat. Der HSV, um mal einen Namen zu nennen, hat bisher einen Spieler verpflichtet, einen, einen einzigen. Aber der Beiersdorfer ist sicherlich ein kleiner Manager-Gott, oder?
In Frankfurt setzt man auf das ausleihen von spanischen Talenten, man erhofft sich was davon, aber was???? Steigern sie sich, dann geht's ab in die Heimat, schaffen sie den Sprung nicht, dann hat man zwar nicht viel Geld verloren, aber die Mannschaft dürfte auf überschaubarem Niveau kicken. Wäre das hier bei uns der Fall, würde das Geschrei wieder losgehen ala....gebt dem Nachwuchs eine Chance, usw.
Hertha, die Du ja eher auf Augenhöhe siehst, hat wieviele Spieler verpflichtet???? Oder Mainz???

Und zu Deinem Plan B....
Sane will zu Köln und Köln will Sane, der FC hat nachgebessert und lässt es jetzt sein, vielleicht. Hannover bleibt bei der 10 Millionen Forderung. Ihr gutes Recht...Hannover will Hosogai, genau für die Sane Position. Was meinst Du, wie könnten die Parteien am besten verhandeln????
a. Hannover verkauft Sane jetzt sofort für x Millionen, dann weiß der Hosogai Verein....da brennts, die zweite Liga geht bald los, da verlangen wir 1,75 Mios mehr. Dumm gelaufen.... oder
b. Hannover macht der Hosogai Seite klar, dass sie ihn nicht unbedingt brauchen, der Spieler will aber und man findet eine Lösung. Ist der Hoso dann da, wird man sich mit dem FC treffen.

Die Antwort kannst Du Dir selbst geben. Der FC hat mit Guirassy gezeigt, dass man eben auf zeit setzen muss, auch wenn das nicht sonderlich viel Stoff für die schreibende Zunft bietet und so kribitzige Fans wie Dich zum Red Bull saufen verführt.
Ach ja, zum Thema Verletzung von Guirassy...eine Meniskusglättung ist natürlich in Sportlerkreisen absolut gefürchtet. Ungefähr vergleichbar mit einer nicht behandelten Warze am Hinterteil. Der Junge verpasst ein TL, das nimmt man beim FC in kauf, weil man überzeugt ist von ihm. Und während Du ihn schon abstempelst, ist das auch ein Zeichen von Misstrauen gegenüber allen handelnden Personen, damit auch der medizinischen Abteilung. Denn genau die können sagen, wie lange er braucht, um zu 103% fit zu werden....Aber alles nur Schwätzer, die von der Materie nicht annährend soviel Ahnung haben, wie Du Managerinstitution der PS4.

Ganz ehrlich Methusalem, menschlich schätze ich Dich sehr, aber was Du hier manchmal so schreibst, da könnte ich zu dem Ergebnis kommen, Du trinkst in der Tat zuviel Red Bull, vermischt mit Tabletten von Bayer....


Ach Gondo im Ausreden finden für Schmadtke hast du schon eine besondere Reife erlangt.Du springst da hin und her,wie es dir gerade gefällt.Warst du es nicht,der vor drei,vier Tagen hier mutmaßte,Schmadtke würde wahrscheinlich gleich 3 Spieler verpflichten,nämlich den Franzosen,den Mann aus Dänemark und Sané und hier auch noch ellenlange Begründungen hierfür zum Besten gab?
Zurück zum Thema:Den Höger,den Darmstädter und Rudnev hätte jeder normale mitteleuropäische Manager über 1,80 verpflichten können,wahrlich kein Meisterwerk,gelten ja selbst intern nur als Ersatz für die 3 gegangenen.Wer glaubt Sané mit einem Anfangsgebot von 3,5 Mio zu bekommen und sich dann tagelang hinter seinem sagenhaften Angebot verschanzt,kann sie nicht alle auf dem Brett haben.Das ist genau dasselbe wenn du Messi verpflichten willst und ein Anfangsgebot über 20 Millionen abgibst.Wenn ich Kind gewesen wäre,hätt ich ein schönes Schleifchen drumgemacht und mit den besten Genesungswünschen zurückgeschickt, nicht ohne den Hinweis, sich mal auf seinen Geisteszustand untersuchen zu lassen.Den gesamten Transfer hat er in den Sand gesetzt!
Tja und wo sind denn jetzt seine B-Lösungen?Red nicht rum,er selbst hat das zum Besten gegeben,nicht lange mit 96 rumzuverhandeln,schließlich verfolge man ja auch einen Plan B.
Das war nicht das trotzige kleine Kind Methusalem,nein das waren die Worte deines großen Meisters.Leere Worthülsen,nicht mehr nicht weniger!Aber dann bin ich lieber das trotzige,kleine Kind,als mich von dem permanent verarschen zu lassen.




Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf.

Ob noch einer kommt, oder zwei, das wissen wir heute beide nicht. Ich sehe es als realistisch an, dass zumindest noch einer kommt. Du stellst aber von vornherein fest, dass eben nichts mehr passiert und wir alle verarscht werden. Natürlich, der Schmaddi, der immer gegangen ist, wenn Vereine auf dem absteigenden Ast waren (ist zwar nicht von Dir, aber viel sinnfreieres habe ich bisher noch in keinem Forum gelesen, selbst nicht im Bauernforum...), sitzt hier ein wenig Zeit ab, schlotzt sich ein paar Kaltgetränke rein, krault sich in Löw Manier an den Kirchenglocken und fabuliert über das homogene Vereinsleben von Spielern, die kommen, oder eben nicht. Manager ist auch total überzogen für das, was er macht. Könnte jeder HobbyPS4mömmes, der die Anleitung eines Managergames lesen kann. Betonung liegt auf lesen, nicht auf tanzen. Und ja, diese 3 Transfers, da musst Du nicht mal Manager sein, der örtliche Caritasverband hätte das mit 3 nett ausformulierten Bettelbriefen noch günstiger hinbekommen. Und das Modeste bleibt, Horn, wahrscheinlich Hector, die 14 Mille für Gerhardt, das ist alles gewissen Umständen geschuldet, oder eben dem Geld, aber das hat nichts mit handelnden Personen zu tun. Du würdestdem Schmaddi doch noch die Alus vom Auto schrauben, wenn er Messi für 4 Mille verpflichtet.

Ich habe im übrigen überhaupt nichts, gegen einen sachlichen Austausch, aber dieses immer wieder drauf einschlagen, ob im Ansatz berechtigt oder nicht, na ja....
Was sagst Du eigentlich zum Beiersdorfer beim HSV? Der hat erst einen Spieler verpflichtet. Auch so ne Pfeife, oder? ach ja, ist keine Konkurrenz auf Augenhöhe.
Hmmm, Berlin....mit Duda eine Stammkraft geholt, Augsburg sucht, so ganz nebenbei, eine komplett neue Innenverteidigung und verpflichtet nen Kacar. Deiner momentanen geistigen Verfassung nach wärst Du dann zum GBH gezogen und hättest Kreuze aufgestellt, oder???
In Bremen hat der Eichin auch Geld zum ausgeben....Vestergaard weg, Djilobodi auch. Der Unfähige, wusste das seit Monaten, dass der Spieler nur ausgeliehen ist, aber schafft keinen Ersatz ran. Der ist doch hängengeblieben, oder?

Du kannst, bis auf 2 oder 3 Vereine, überall Teams vorfinden, hier in der BL, die noch genügend Baustellen abzuarbeiten haben. Das mag verschiedenste Gründe haben, die aber nicht öffentlich kommuniziert werden. Doof für die Nasen, die ständig ein Update brauchen, um den Ruhepuls auf unter 185 zu drücken. Aber überall sind auch nur Hilfsmanager am Start, die von dem Geschäft soviel Ahnung haben, wie Steffi Graf von ner Nasen OP.

Und ja, es wurde verkündet, dass man den Kader gerne zum 2. TL zusammen hätte. Ich habe auch geschrieben, dass sowas für die Abstimmung, usw. wichtig ist. Aber...wenn sie das nicht schaffen, dann haben sie in dem Fall ihr Ziel nicht erreicht,was aber nicht bedeutet, geschweige denn rechtfertigt, die ganze Arbeit als Nonsens abzutun. Ende der Transferperiode kannst Du und andere gerne nen Strich ziehen, was personell gemacht wurde. Aber vorher, in Mama Wollny Manier, ständig und immer wieder draufzuhauen, sorry. Dafür habe ich kein Verständnis.

Aber wünschen wir uns den Hüte Michi wieder, der hatte noch klasse, da wurde getanzt, gefeiert, da wurde verpflichtet, da hatten wir Spaß mit dem Maniche, durften uns über Stinkefinger freuen. Das waren noch Infos, das waren noch Zeiten, 11 Freundschaftsspiele, um nen Spieler zu verpflichten, dazu noch, als Beilage, Trainer wie Saldo und Stale Arschbacken, herrlich,wie hat sich der Verein unter diesen Persönlichkeiten entwickelt. von der grauen Maus zur grauen Maus ohne Plan und Richtung Insolvenz. Hoch die Tassen auch auf den Genäsigten und zurück zur Spielkultur unter Pezzoni.

#2021 RE: Sommertransfer 2016 von tübingen 22.07.2016 15:42

avatar

Zitat von Gondorianer

Zitat von Methusalem

Zitat von Gondorianer

Zitat von Methusalem
Und wo bleiben die ganzen Plan B-Alternativen,die man lt.Schmadtke doch immer hat.Und mit Hannover wollt er auch nicht bis zum St.Nimmerleinstag verhandeln!Dann greift eben Plan B.
Mir fällt es wie Schuppen von den Augen!Bloss kein Plan B stellt sich ein!Aber wir sind schon sehr weit und eigentlich brauchen wir auch gar keine Verstärkungen,wir sind doch richtig gut aufgestellt.
Mein Gott,was für ein genialer Manager!Wie oft hab ich hier geschrieben,alles Märchen,die der uns erzählt und es kommt überhaupt keiner mehr.Hach was haben sich alle aufgeregt und den grossen Manager in Schutz genommen.Okay einer ist noch gekommen.Wie zu erwarten ein Verletzter.Ich warte nur noch auf Schmadtkes Ausssage,wenn der gesund gewesen wäre,wäre er unerschwinglich für uns geworden.Herr Gott,was für ein Manager!Aber voriges Jahr....tja nur leider haben wir dieses Jahr nix davon.




Leeven Methusalem,

ich hab ja viel Verständnis für Unzufriedenheit, Kritik, usw. aber alles in einem vertretbaren Rahmen. Was Du hier teilweise abziehst, hat das Niveau eines trotzigen Kindes, dem man das Mohrenkopfbrötchen ins Gesicht gedrückt hat. Jetzt will ich Dir mal ein paar Dinge schreiben, was Du daraus oder damit machst, ist Deine Sache....

Als sich unsere "Konkurrenz auf Augenhöhe" noch personell neu aufgestellt hat, hat Schmaddi mal eben einen Marco Höger verpflichtet. In Deinen Augen keine Verstärkung, in meinen aber sehr wohl.
Als die Saison aus und vorbei war, die anderen noch den Finanzbedarf klären durften, wie der glorreiche HSV, hat Schmaddi mal eben den Coka und den Rudi verpflichtet. Ablösefrei. Nebenbei hat man Hartel zum Profi gemacht, mit Modeste verlängert, die Klausel abgekauft. Mit Hector ist man auf dem besten Wege zu eben jenem Resultat. Dazu, aber das kreide ich dem Schmaddi türlich nicht an...bleibt auch der Horn...
Schau Dich mal um, wer was transferiert hat. Der HSV, um mal einen Namen zu nennen, hat bisher einen Spieler verpflichtet, einen, einen einzigen. Aber der Beiersdorfer ist sicherlich ein kleiner Manager-Gott, oder?
In Frankfurt setzt man auf das ausleihen von spanischen Talenten, man erhofft sich was davon, aber was???? Steigern sie sich, dann geht's ab in die Heimat, schaffen sie den Sprung nicht, dann hat man zwar nicht viel Geld verloren, aber die Mannschaft dürfte auf überschaubarem Niveau kicken. Wäre das hier bei uns der Fall, würde das Geschrei wieder losgehen ala....gebt dem Nachwuchs eine Chance, usw.
Hertha, die Du ja eher auf Augenhöhe siehst, hat wieviele Spieler verpflichtet???? Oder Mainz???

Und zu Deinem Plan B....
Sane will zu Köln und Köln will Sane, der FC hat nachgebessert und lässt es jetzt sein, vielleicht. Hannover bleibt bei der 10 Millionen Forderung. Ihr gutes Recht...Hannover will Hosogai, genau für die Sane Position. Was meinst Du, wie könnten die Parteien am besten verhandeln????
a. Hannover verkauft Sane jetzt sofort für x Millionen, dann weiß der Hosogai Verein....da brennts, die zweite Liga geht bald los, da verlangen wir 1,75 Mios mehr. Dumm gelaufen.... oder
b. Hannover macht der Hosogai Seite klar, dass sie ihn nicht unbedingt brauchen, der Spieler will aber und man findet eine Lösung. Ist der Hoso dann da, wird man sich mit dem FC treffen.

Die Antwort kannst Du Dir selbst geben. Der FC hat mit Guirassy gezeigt, dass man eben auf zeit setzen muss, auch wenn das nicht sonderlich viel Stoff für die schreibende Zunft bietet und so kribitzige Fans wie Dich zum Red Bull saufen verführt.
Ach ja, zum Thema Verletzung von Guirassy...eine Meniskusglättung ist natürlich in Sportlerkreisen absolut gefürchtet. Ungefähr vergleichbar mit einer nicht behandelten Warze am Hinterteil. Der Junge verpasst ein TL, das nimmt man beim FC in kauf, weil man überzeugt ist von ihm. Und während Du ihn schon abstempelst, ist das auch ein Zeichen von Misstrauen gegenüber allen handelnden Personen, damit auch der medizinischen Abteilung. Denn genau die können sagen, wie lange er braucht, um zu 103% fit zu werden....Aber alles nur Schwätzer, die von der Materie nicht annährend soviel Ahnung haben, wie Du Managerinstitution der PS4.

Ganz ehrlich Methusalem, menschlich schätze ich Dich sehr, aber was Du hier manchmal so schreibst, da könnte ich zu dem Ergebnis kommen, Du trinkst in der Tat zuviel Red Bull, vermischt mit Tabletten von Bayer....


Ach Gondo im Ausreden finden für Schmadtke hast du schon eine besondere Reife erlangt.Du springst da hin und her,wie es dir gerade gefällt.Warst du es nicht,der vor drei,vier Tagen hier mutmaßte,Schmadtke würde wahrscheinlich gleich 3 Spieler verpflichten,nämlich den Franzosen,den Mann aus Dänemark und Sané und hier auch noch ellenlange Begründungen hierfür zum Besten gab?
Zurück zum Thema:Den Höger,den Darmstädter und Rudnev hätte jeder normale mitteleuropäische Manager über 1,80 verpflichten können,wahrlich kein Meisterwerk,gelten ja selbst intern nur als Ersatz für die 3 gegangenen.Wer glaubt Sané mit einem Anfangsgebot von 3,5 Mio zu bekommen und sich dann tagelang hinter seinem sagenhaften Angebot verschanzt,kann sie nicht alle auf dem Brett haben.Das ist genau dasselbe wenn du Messi verpflichten willst und ein Anfangsgebot über 20 Millionen abgibst.Wenn ich Kind gewesen wäre,hätt ich ein schönes Schleifchen drumgemacht und mit den besten Genesungswünschen zurückgeschickt, nicht ohne den Hinweis, sich mal auf seinen Geisteszustand untersuchen zu lassen.Den gesamten Transfer hat er in den Sand gesetzt!
Tja und wo sind denn jetzt seine B-Lösungen?Red nicht rum,er selbst hat das zum Besten gegeben,nicht lange mit 96 rumzuverhandeln,schließlich verfolge man ja auch einen Plan B.
Das war nicht das trotzige kleine Kind Methusalem,nein das waren die Worte deines großen Meisters.Leere Worthülsen,nicht mehr nicht weniger!Aber dann bin ich lieber das trotzige,kleine Kind,als mich von dem permanent verarschen zu lassen.




Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf.

Ob noch einer kommt, oder zwei, das wissen wir heute beide nicht. Ich sehe es als realistisch an, dass zumindest noch einer kommt. Du stellst aber von vornherein fest, dass eben nichts mehr passiert und wir alle verarscht werden. Natürlich, der Schmaddi, der immer gegangen ist, wenn Vereine auf dem absteigenden Ast waren (ist zwar nicht von Dir, aber viel sinnfreieres habe ich bisher noch in keinem Forum gelesen, selbst nicht im Bauernforum...), sitzt hier ein wenig Zeit ab, schlotzt sich ein paar Kaltgetränke rein, krault sich in Löw Manier an den Kirchenglocken und fabuliert über das homogene Vereinsleben von Spielern, die kommen, oder eben nicht. Manager ist auch total überzogen für das, was er macht. Könnte jeder HobbyPS4mömmes, der die Anleitung eines Managergames lesen kann. Betonung liegt auf lesen, nicht auf tanzen. Und ja, diese 3 Transfers, da musst Du nicht mal Manager sein, der örtliche Caritasverband hätte das mit 3 nett ausformulierten Bettelbriefen noch günstiger hinbekommen. Und das Modeste bleibt, Horn, wahrscheinlich Hector, die 14 Mille für Gerhardt, das ist alles gewissen Umständen geschuldet, oder eben dem Geld, aber das hat nichts mit handelnden Personen zu tun. Du würdestdem Schmaddi doch noch die Alus vom Auto schrauben, wenn er Messi für 4 Mille verpflichtet.

Ich habe im übrigen überhaupt nichts, gegen einen sachlichen Austausch, aber dieses immer wieder drauf einschlagen, ob im Ansatz berechtigt oder nicht, na ja....
Was sagst Du eigentlich zum Beiersdorfer beim HSV? Der hat erst einen Spieler verpflichtet. Auch so ne Pfeife, oder? ach ja, ist keine Konkurrenz auf Augenhöhe.
Hmmm, Berlin....mit Duda eine Stammkraft geholt, Augsburg sucht, so ganz nebenbei, eine komplett neue Innenverteidigung und verpflichtet nen Kacar. Deiner momentanen geistigen Verfassung nach wärst Du dann zum GBH gezogen und hättest Kreuze aufgestellt, oder???
In Bremen hat der Eichin auch Geld zum ausgeben....Vestergaard weg, Djilobodi auch. Der Unfähige, wusste das seit Monaten, dass der Spieler nur ausgeliehen ist, aber schafft keinen Ersatz ran. Der ist doch hängengeblieben, oder?

Du kannst, bis auf 2 oder 3 Vereine, überall Teams vorfinden, hier in der BL, die noch genügend Baustellen abzuarbeiten haben. Das mag verschiedenste Gründe haben, die aber nicht öffentlich kommuniziert werden. Doof für die Nasen, die ständig ein Update brauchen, um den Ruhepuls auf unter 185 zu drücken. Aber überall sind auch nur Hilfsmanager am Start, die von dem Geschäft soviel Ahnung haben, wie Steffi Graf von ner Nasen OP.

Und ja, es wurde verkündet, dass man den Kader gerne zum 2. TL zusammen hätte. Ich habe auch geschrieben, dass sowas für die Abstimmung, usw. wichtig ist. Aber...wenn sie das nicht schaffen, dann haben sie in dem Fall ihr Ziel nicht erreicht,was aber nicht bedeutet, geschweige denn rechtfertigt, die ganze Arbeit als Nonsens abzutun. Ende der Transferperiode kannst Du und andere gerne nen Strich ziehen, was personell gemacht wurde. Aber vorher, in Mama Wollny Manier, ständig und immer wieder draufzuhauen, sorry. Dafür habe ich kein Verständnis.

Aber wünschen wir uns den Hüte Michi wieder, der hatte noch klasse, da wurde getanzt, gefeiert, da wurde verpflichtet, da hatten wir Spaß mit dem Maniche, durften uns über Stinkefinger freuen. Das waren noch Infos, das waren noch Zeiten, 11 Freundschaftsspiele, um nen Spieler zu verpflichten, dazu noch, als Beilage, Trainer wie Saldo und Stale Arschbacken, herrlich,wie hat sich der Verein unter diesen Persönlichkeiten entwickelt. von der grauen Maus zur grauen Maus ohne Plan und Richtung Insolvenz. Hoch die Tassen auch auf den Genäsigten und zurück zur Spielkultur unter Pezzoni.




...das ist doch mal an einem heißen Tag eine echte Erfrischung.

Gruß

#2022 RE: Sommertransfer 2016 von Bürgersteig 22.07.2016 16:19

avatar

Stöger lässt Standards trainieren.

Da steigt bei mir schon wieder die Erwartungshaltung.....

#2023 RE: Sommertransfer 2016 von kölner_pudding 22.07.2016 16:30

avatar

Zitat von Gondorianer


Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf.

Ob noch einer kommt, oder zwei, das wissen wir heute beide nicht. Ich sehe es als realistisch an, dass zumindest noch einer kommt. Du stellst aber von vornherein fest, dass eben nichts mehr passiert und wir alle verarscht werden. Natürlich, der Schmaddi, der immer gegangen ist, wenn Vereine auf dem absteigenden Ast waren (ist zwar nicht von Dir, aber viel sinnfreieres habe ich bisher noch in keinem Forum gelesen, selbst nicht im Bauernforum...), sitzt hier ein wenig Zeit ab, schlotzt sich ein paar Kaltgetränke rein, krault sich in Löw Manier an den Kirchenglocken und fabuliert über das homogene Vereinsleben von Spielern, die kommen, oder eben nicht. Manager ist auch total überzogen für das, was er macht. Könnte jeder HobbyPS4mömmes, der die Anleitung eines Managergames lesen kann. Betonung liegt auf lesen, nicht auf tanzen. Und ja, diese 3 Transfers, da musst Du nicht mal Manager sein, der örtliche Caritasverband hätte das mit 3 nett ausformulierten Bettelbriefen noch günstiger hinbekommen. Und das Modeste bleibt, Horn, wahrscheinlich Hector, die 14 Mille für Gerhardt, das ist alles gewissen Umständen geschuldet, oder eben dem Geld, aber das hat nichts mit handelnden Personen zu tun. Du würdestdem Schmaddi doch noch die Alus vom Auto schrauben, wenn er Messi für 4 Mille verpflichtet.

Ich habe im übrigen überhaupt nichts, gegen einen sachlichen Austausch, aber dieses immer wieder drauf einschlagen, ob im Ansatz berechtigt oder nicht, na ja....
Was sagst Du eigentlich zum Beiersdorfer beim HSV? Der hat erst einen Spieler verpflichtet. Auch so ne Pfeife, oder? ach ja, ist keine Konkurrenz auf Augenhöhe.
Hmmm, Berlin....mit Duda eine Stammkraft geholt, Augsburg sucht, so ganz nebenbei, eine komplett neue Innenverteidigung und verpflichtet nen Kacar. Deiner momentanen geistigen Verfassung nach wärst Du dann zum GBH gezogen und hättest Kreuze aufgestellt, oder???
In Bremen hat der Eichin auch Geld zum ausgeben....Vestergaard weg, Djilobodi auch. Der Unfähige, wusste das seit Monaten, dass der Spieler nur ausgeliehen ist, aber schafft keinen Ersatz ran. Der ist doch hängengeblieben, oder?

Du kannst, bis auf 2 oder 3 Vereine, überall Teams vorfinden, hier in der BL, die noch genügend Baustellen abzuarbeiten haben. Das mag verschiedenste Gründe haben, die aber nicht öffentlich kommuniziert werden. Doof für die Nasen, die ständig ein Update brauchen, um den Ruhepuls auf unter 185 zu drücken. Aber überall sind auch nur Hilfsmanager am Start, die von dem Geschäft soviel Ahnung haben, wie Steffi Graf von ner Nasen OP.

Und ja, es wurde verkündet, dass man den Kader gerne zum 2. TL zusammen hätte. Ich habe auch geschrieben, dass sowas für die Abstimmung, usw. wichtig ist. Aber...wenn sie das nicht schaffen, dann haben sie in dem Fall ihr Ziel nicht erreicht,was aber nicht bedeutet, geschweige denn rechtfertigt, die ganze Arbeit als Nonsens abzutun. Ende der Transferperiode kannst Du und andere gerne nen Strich ziehen, was personell gemacht wurde. Aber vorher, in Mama Wollny Manier, ständig und immer wieder draufzuhauen, sorry. Dafür habe ich kein Verständnis.

Aber wünschen wir uns den Hüte Michi wieder, der hatte noch klasse, da wurde getanzt, gefeiert, da wurde verpflichtet, da hatten wir Spaß mit dem Maniche, durften uns über Stinkefinger freuen. Das waren noch Infos, das waren noch Zeiten, 11 Freundschaftsspiele, um nen Spieler zu verpflichten, dazu noch, als Beilage, Trainer wie Saldo und Stale Arschbacken, herrlich,wie hat sich der Verein unter diesen Persönlichkeiten entwickelt. von der grauen Maus zur grauen Maus ohne Plan und Richtung Insolvenz. Hoch die Tassen auch auf den Genäsigten und zurück zur Spielkultur unter Pezzoni.

Das ist wenigst mal ein Beitrag den der eine oder andere sich ein paar mal durch lesen sollte. Genau den Punkt getroffen und nicht so ein Sinn freies geheule was auch noch als berechtigte Kritik angesehen werden soll

... Eigentlich die Karotte auch hier???

#2024 RE: Sommertransfer 2016 von Sir Kessler 22.07.2016 17:50

avatar

"Sachlicher Austausch"


#2025 RE: Sommertransfer 2016 von Bürgersteig 22.07.2016 17:56

avatar

Zitat von Sir Kessler
"Sachlicher Austausch"



Kann halt nicht jeder so sachlich wie dust's....

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz