Seite 2 von 7
#26 RE: Aftermatch HSV von nobby stiles 25.08.2017 23:29

Da haste solch einen Feiertag in Köln, Auslosung EL mit allem was dazu gehört.
Nach einem Vierteljahrhundert ENDLICH wieder international !!!!!!!
Und dann lässt man sich abends so abschlachten???
Ne, da können einem schonmal die Worte fehlen.
Gegen 10 Hamburger????
Traurig

#27 RE: Aftermatch HSV von nobby stiles 25.08.2017 23:31

Selten enden Feiertage so !!!!

#28 RE: Aftermatch HSV von shiwawa 25.08.2017 23:32

avatar

Zitat von nobby stiles
Da haste solch einen Feiertag in Köln, Auslosung EL mit allem was dazu gehört.
Nach einem Vierteljahrhundert ENDLICH wieder international !!!!!!!
Und dann lässt man sich abends so abschlachten???
Ne, da können einem schonmal die Worte fehlen

Mir fehlen nur die Taten. Mit dieser Leistung wird der FC in der EL ne Lachnummer!

#29 RE: Aftermatch HSV von Graf Wetter vom Strahl 25.08.2017 23:32

avatar

Zitat von Sanne

Nööööööööö, ich "koche" doch schon seit zwei Tagen um die 39 Grad so früh bin ich dann auch nicht emotional dran!


Gute Besserung, Sanne! Und gute Besserung, FC!

#30 RE: Aftermatch HSV von HoherNorden 25.08.2017 23:34

Wie bereits über weite Strecken gegen M`Gladbach gesehen umständliches und
pomadiges Spiel nach vorne, keine Ideen, kein Spielwitz, kein Tempo eigentlich
NICHTS Positives die Offensive betreffend selbst in Überzahl Hilflosigkeit wohin
man sieht.

Zwei Gegentore nach peinlichen Standardabwehrversuchen und ein Gegentor nach
unkonzentriertem Abspielfehler sprechen auch nicht unbedingt für unser ansonsten
cleveres Defensivverhalten.

Wir spielen vom System her so wie in den Vorjahren, die letzten Jahre haben Taktik
und Einstellung gepasst. Langsam haben uns die Gegner ausgerechnet (durchschaut),
wir werden mit diesen Faktoren (die für mich die auch da schon vorhandenen spielerischen
Defizite kaschiert haben) allein kaum noch über die Runden kommen.

Die dritte Niederlage gegen den HSV in Folge ist für mich sehr deprimierend, werde
wohl am Wochenende keinen Schritt vor die Tür setzen und kann nur hoffen, dass
meine bucklige Verwandtschaft und meine Nachbarn meine FC Flagge nicht abfackeln

Meine Einzelkritik:

Timo Horn:
Wer vier Bälle aufs Tor bekommt und den Ball dann dreimal aus dem Netz holen muß
kann einem schon leid tun, allerdings wieder das ein- und anderemal inkonsequent beim
Herauskommen.

Lukas Klünter:
Bemüht, viele schwache Flanken, kann mehr.

Frederik Sörensen:
Fahrig, schwaches Aufbauspiel viel schwächer als eine Woche zuvor.

Dominique Heintz:
Sah beim zweiten Tor unglücklich aus, weit on seiner Bestform entfernt.

Jannes Horn:
Bemüht, bis auf eine gelungene Flanke keine Akzente.

Jens Lehmann:
Ein schöner langer Pass auf Rechtsaussen mehr habe ich nicht gesehen,
deutlich zu wenig.

Jonas Hector:
Völlig von der Rolle, schläft beim Laufen ein, er wollte aber
konnte nicht, ein ganz schwacher Auftritt.

Marcel Risse:
Vielversprechende Ansätze, besser als in der Vorwoche leider
zu früh raus.

Leonardo Bittencourt:
Hat er überhaupt mitgespielt? Keine gelungene Aktion kommt
aktuell überhaupt nicht in Fahrt.


Yuja Osako:
Völlig unauffällig bekam keinen Stich gegen die Hamburger
Innenverteidigung.

Jhon Cordoba:
Versucht es mit dem "Kopf durch die Wand" konnte von seinen
Mitspielern eigentlich nie in Szene gesetzt werden.

Christian Clemens:
Ganz ganz schlechte Körpersprache, spielte ebenso.

Sehrou Guirassy:
War körperlich anwesend, vielmehr habe ich nicht gesehen.

Milos Jojic:
Konnte diesen peinlichen Gesamtautritt auch nicht mehr
verbessern.

#31 RE: Aftermatch HSV von Stralsunder 25.08.2017 23:35

Alles furchtbar im Stadion: Ergebnis sowieso und dann auch noch mit Holtby als Schütze, ewige Schiedsrichterpause, ohne dass ich als Zuschauer um die Nachspielzeit weiß, und am allerfurchtbarsten der Videobeweis, da kann man ja nicht mal mehr beim Tor jubeln, furchtbar.

#32 RE: Aftermatch HSV von Sanne 25.08.2017 23:36

avatar

Zitat von Graf Wetter vom Strahl

Zitat von Sanne

Nööööööööö, ich "koche" doch schon seit zwei Tagen um die 39 Grad so früh bin ich dann auch nicht emotional dran!


Gute Besserung, Sanne! Und gute Besserung, FC!


Ich sach dann mal danke , der FC braucht aber bestimmt noch was länger, und........

.........................................mehr "Kohle"

#33 RE: Aftermatch HSV von nobby stiles 25.08.2017 23:38

Zitat von Stralsunder
Alles furchtbar im Stadion: Ergebnis sowieso und dann auch noch mit Holtby als Schütze, ewige Schiedsrichterpause, ohne dass ich als Zuschauer um die Nachspielzeit weiß, und am allerfurchtbarsten der Videobeweis, da kann man ja nicht mal mehr beim Tor jubeln, furchtbar.

Am TV wars noch furchtbarer. Eurosport sollte sich vom Acker machen.
Unglaublich, solch eine armselige Vorstellung

#34 RE: Aftermatch HSV von LosZockos 25.08.2017 23:41

avatar

Zitat von shiwawa

Zitat von nobby stiles
Da haste solch einen Feiertag in Köln, Auslosung EL mit allem was dazu gehört.
Nach einem Vierteljahrhundert ENDLICH wieder international !!!!!!!
Und dann lässt man sich abends so abschlachten???
Ne, da können einem schonmal die Worte fehlen

Mir fehlen nur die Taten. Mit dieser Leistung wird der FC in der EL ne Lachnummer!


irgendwie sind die noch in der Sommerpause.... oder ist es ein Sommerloch..... keine Ahnung..

#35 RE: Aftermatch HSV von malorum socius 25.08.2017 23:44

Fc-Fans und Möchte Gern Fc Fans

Vor dem Spiel in Gladbach hat Hamann beim Sky Interwiew sinngemäß geäußert, dass die Erwartungshaltunghaltung in Köln durch die Quali für Europa gestiegen ist und man nun eher die Championslegeau-Quali erwarte.
Ich dachte noch, "was für ein Vollhonk".
Die gleiche Leier, wie dieses ewige medienpräsente "da gewinnt der FC einmal und alle in Köln träumen vom Uefa-Pokal" Gelaber.

Wenn ich die Beiträge der FC-Fans nach 2 Spieltagen hier analysiere, muss ich feststellen, die Erwartungshaltung war anscheinend wirklich so groß.

Die Liga ist dermaßen ausgeglichen und eine Niederlage in Gladbach kann passieren, zumal der Gegener chronisch übermotiviert ist und die Kölner nicht.

Eine Niederlage gegen den HSV kann auch passieren, zumal der HSV auch bundesligataugliche Spieler besitzt und bei einem Scheiß Verlauf wie heute, auch die ein Spiel gewinnen können, obwohl diese im DFB Pokal ausgeschieden sind.
Sowas ist noch nicht mal dem glorreichen FC jemals passiert.

Bestandsaufnahme: null Punkte nach zwei Spieltagen, zwei Auswärtssspiele vor der Brust, bei zwei weiteren Niederlagen empfehle ich den Wechsel zu glanzvollen nie versagenden Mannschaften wie FC Bayern oder auch dem BVB. Beim Fc mit diesem Trainer und diesem Management wird das nie was.

Es ist unangenehm, aber die Realitaet: wir haben ein verdammt hartes Jahr vor uns und sollten uns über jeden scheiss Punkt erfreuen. Bundesliga-Demut ist angesagt, Schmadtke und Stöger blieben verantwortlich, genau so, wie diese beiden seit Jahren für den Aufstieg aus Liga 2 in die Euro Legeau verantwortlich waren.

Ich vertraue diesen beiden und womit, mit Recht.

Come On Fc

#36 RE: Aftermatch HSV von derpapa 25.08.2017 23:48

avatar

War heute auch mal im Stadion. Hätte ich sein lassen sollen. Was erlauben Hector, was sind das für Neuverpflichtungen incl Guirssy und Clemens?
Sörensen mit Fehlpassfestival. Klünter und Horn, da sehen einige vielleicht, was wir an Rausch haben. Ich habe mal kurz gedacht, da haben sich die Verantwortlichen zu sehr auf das vorhandene Personal verlassen, 5.Platz hin oder her. Und mit den Modeste-Mios um sich geschmissen.
Habe ich dann wieder verworfen, den Gedanken.

Ist ja erst der zweite Spieltag und wie der Kohlenbock zu schreiben pflegt: alles wird gut. Na dann.

#37 RE: Aftermatch HSV von nobby stiles 25.08.2017 23:48

Zitat von malorum socius
Fc-Fans und Möchte Gern Fc Fans

Vor dem Spiel in Gladbach hat Hamann beim Sky Interwiew sinngemäß geäußert, dass die Erwartungshaltunghaltung in Köln durch die Quali für Europa gestiegen ist und man nun eher die Championslegeau-Quali erwarte.
Ich dachte noch, "was für ein Vollhonk".
Die gleiche Leier, wie dieses ewige medienpräsente "da gewinnt der FC einmal und alle in Köln träumen vom Uefa-Pokal" Gelaber.

Wenn ich die Beiträge der FC-Fans nach 2 Spieltagen hier analysiere, muss ich feststellen, die Erwartungshaltung war anscheinend wirklich so groß.

Die Liga ist dermaßen ausgeglichen und eine Niederlage in Gladbach kann passieren, zumal der Gegener chronisch übermotiviert ist und die Kölner nicht.

Eine Niederlage gegen den HSV kann auch passieren, zumal der HSV auch bundesligataugliche Spieler besitzt und bei einem Scheiß Verlauf wie heute, auch die ein Spiel gewinnen können, obwohl diese im DFB Pokal ausgeschieden sind.
Sowas ist noch nicht mal dem glorreichen FC jemals passiert.

Bestandsaufnahme: null Punkte nach zwei Spieltagen, zwei Auswärtssspiele vor der Brust, bei zwei weiteren Niederlagen empfehle ich den Wechsel zu glanzvollen nie versagenden Mannschaften wie FC Bayern oder auch dem BVB. Beim Fc mit diesem Trainer und diesem Management wird das nie was.

Es ist unangenehm, aber die Realitaet: wir haben ein verdammt hartes Jahr vor uns und sollten uns über jeden scheiss Punkt erfreuen. Bundesliga-Demut ist angesagt, Schmadtke und Stöger blieben verantwortlich, genau so, wie diese beiden seit Jahren für den Aufstieg aus Liga 2 in die Euro Legeau verantwortlich waren.

Ich vertraue diesen beiden und womit, mit Recht.

Come On Fc

Dein Beitrag is ja ganz in Ordnung. Aber diese Tipps bei weiteren Niederlagen den Verein zu wechseln, ich hatte gehofft das wir hier solche dummen Ratschläge nicht mehr lesen müssen.
Hatten wir alles schon, aber lange vorbei, dachte ich

#38 RE: Aftermatch HSV von malorum socius 25.08.2017 23:54

Dumm sind in meinen Augen die Erwartungshaltungen.

Auch ich hatte einen Sieg erwartet, aber nicht selbstverständlich. Nur weil heute die Euro-Auslosung war und wir jetzt gegen Arsenal spielen dürfen, wird der HSV nicht abgeschossen und erst recht nicht, weil wir letztes Jahr mit Modeste 3: 0 gewonnen haben.

Vollkommen abstruse Denkweise. Schon 6 Punkte hinter der Bilanz aus 2016/2017.

Wir sinken.

Come on FC

#39 RE: Aftermatch HSV von Sanne 25.08.2017 23:56

avatar

Zitat von malorum socius
Fc-Fans und Möchte Gern Fc Fans

Vor dem Spiel in Gladbach hat Hamann beim Sky Interwiew sinngemäß geäußert, dass die Erwartungshaltunghaltung in Köln durch die Quali für Europa gestiegen ist und man nun eher die Championslegeau-Quali erwarte.
Ich dachte noch, "was für ein Vollhonk".
Die gleiche Leier, wie dieses ewige medienpräsente "da gewinnt der FC einmal und alle in Köln träumen vom Uefa-Pokal" Gelaber.

Wenn ich die Beiträge der FC-Fans nach 2 Spieltagen hier analysiere, muss ich feststellen, die Erwartungshaltung war anscheinend wirklich so groß.

Die Liga ist dermaßen ausgeglichen und eine Niederlage in Gladbach kann passieren, zumal der Gegener chronisch übermotiviert ist und die Kölner nicht.

Eine Niederlage gegen den HSV kann auch passieren, zumal der HSV auch bundesligataugliche Spieler besitzt und bei einem Scheiß Verlauf wie heute, auch die ein Spiel gewinnen können, obwohl diese im DFB Pokal ausgeschieden sind.
Sowas ist noch nicht mal dem glorreichen FC jemals passiert.

Bestandsaufnahme: null Punkte nach zwei Spieltagen, zwei Auswärtssspiele vor der Brust, bei zwei weiteren Niederlagen empfehle ich den Wechsel zu glanzvollen nie versagenden Mannschaften wie FC Bayern oder auch dem BVB. Beim Fc mit diesem Trainer und diesem Management wird das nie was.

Es ist unangenehm, aber die Realitaet: wir haben ein verdammt hartes Jahr vor uns und sollten uns über jeden scheiss Punkt erfreuen. Bundesliga-Demut ist angesagt, Schmadtke und Stöger blieben verantwortlich, genau so, wie diese beiden seit Jahren für den Aufstieg aus Liga 2 in die Euro Legeau verantwortlich waren.

Ich vertraue diesen beiden und womit, mit Recht.

Come On Fc

Sorry, aber sehr viel möchte ich dazu jetzt nicht sagen, aaaaaaaaaaber, dein Einleitungssatz "FC Fans und Möchtegern FC Fans", ist schon mal vollkommen daneben. Hast ja mit Sicherheit schon viel hier gelesen, wirst ja auch gemerkt haben, dass hier nicht alles so "wortwörtlich" genommen wird. Ich persönlich habe den FC nach "Heute" auch noch nicht abgeschrieben, trotzdem bin ich angepisst. Und, deine "Empfehlung" ist auch für den Arsch.

Nix für ungut......................

#40 RE: Aftermatch HSV von nobby stiles 25.08.2017 23:56

Zitat von malorum socius
Dumm sind in meinen Augen die Erwartungshaltungen.

Auch ich hatte einen Sieg erwartet, aber nicht selbstverständlich. Nur weil heute die Euro-Auslosung war und wir jetzt gegen Arsenal spielen dürfen, wird der HSV nicht abgeschossen und erst recht nicht, weil wir letztes Jahr mit Modeste 3: 0 gewonnen haben.

Vollkommen abstruse Denkweise. Schon 6 Punkte hinter der Bilanz aus 2016/2017.

Wir sinken.

Come on FC

Nix kapiert. Macht auch nix

#41 RE: Aftermatch HSV von LosZockos 25.08.2017 23:57

avatar

Zitat von malorum socius
Fc-Fans und Möchte Gern Fc Fans

Vor dem Spiel in Gladbach hat Hamann beim Sky Interwiew sinngemäß geäußert, dass die Erwartungshaltunghaltung in Köln durch die Quali für Europa gestiegen ist und man nun eher die Championslegeau-Quali erwarte.
Ich dachte noch, "was für ein Vollhonk".
Die gleiche Leier, wie dieses ewige medienpräsente "da gewinnt der FC einmal und alle in Köln träumen vom Uefa-Pokal" Gelaber.

Wenn ich die Beiträge der FC-Fans nach 2 Spieltagen hier analysiere, muss ich feststellen, die Erwartungshaltung war anscheinend wirklich so groß.

Die Liga ist dermaßen ausgeglichen und eine Niederlage in Gladbach kann passieren, zumal der Gegener chronisch übermotiviert ist und die Kölner nicht.

Eine Niederlage gegen den HSV kann auch passieren, zumal der HSV auch bundesligataugliche Spieler besitzt und bei einem Scheiß Verlauf wie heute, auch die ein Spiel gewinnen können, obwohl diese im DFB Pokal ausgeschieden sind.
Sowas ist noch nicht mal dem glorreichen FC jemals passiert.

Bestandsaufnahme: null Punkte nach zwei Spieltagen, zwei Auswärtssspiele vor der Brust, bei zwei weiteren Niederlagen empfehle ich den Wechsel zu glanzvollen nie versagenden Mannschaften wie FC Bayern oder auch dem BVB. Beim Fc mit diesem Trainer und diesem Management wird das nie was.

Es ist unangenehm, aber die Realitaet: wir haben ein verdammt hartes Jahr vor uns und sollten uns über jeden scheiss Punkt erfreuen. Bundesliga-Demut ist angesagt, Schmadtke und Stöger blieben verantwortlich, genau so, wie diese beiden seit Jahren für den Aufstieg aus Liga 2 in die Euro Legeau verantwortlich waren.

Ich vertraue diesen beiden und womit, mit Recht.

Come On Fc

Mal im Ernst, auch Vertrauen kann man verlieren... nur mal so nebenbei, man kann verlieren, es kommt immer drauf an wie man verliert....man kann auch gegen die Puppen verlieren und gegen Dortmund, wenn wir dann nach 4 Spielen ohne Punkt dastehen brennt der Baum in Müngersdorf,mal sehen was dann passiert.... wir haben mit Modeste unsere Überlebensversicherung verkauft, von mir aus hätte der 6 Mio hier verdienen dürfen...

#42 RE: Aftermatch HSV von malorum socius 25.08.2017 23:58

Danke Herr Lehrer,

Frust schlägt Vernunft.

Come on Fc

#43 RE: Aftermatch HSV von Graf Wetter vom Strahl 26.08.2017 00:02

avatar

Zitat von Sanne
...trotzdem bin ich angepisst. Und, deine "Empfehlung" ist auch für den Arsch.

Da lacht das Herz trotz eines schlimmen Spieltages. Ich weiß zwar nicht, was Du genommen hast, aber es scheint Spaß zu machen.

Sowas will ich öfter von Dir lesen und nicht so Müll, daß man sich abregen soll oder nach Indien reisen...

Übrigens habe ich vor lauter Verordnen von fiebersenkenden Mittelchen das Wichtigste völlig vergessen: Den Grund, weswegen alles gerade so ist, wie es ist.

Es liegt natürlich an der... Dreifachbelastung, tätä!

Das ist ganz normal, daß man darunter einbricht, es ist also eigentlich alles in Ordnung.


(Ceterum censeo Caligulam esse...)

#44 RE: Aftermatch HSV von Aixbock 26.08.2017 00:06

avatar

Kommando zurück, die Mannschaft hat alles richtig gemacht; die Fans sind schuld, weil sie zu viel erwartet haben. Auf diese goldige Erklärung habe ich schon gewartet, war ja nur eine Frage der Zeit. Jetzt kann man beruhigt schlafen gehen und zuvor den Schnaps wieder in den Keller bringen.

Aixbock

#45 RE: Aftermatch HSV von Sanne 26.08.2017 00:10

avatar

Zitat von Graf Wetter vom Strahl

Zitat von Sanne
...trotzdem bin ich angepisst. Und, deine "Empfehlung" ist auch für den Arsch.

Da lacht das Herz trotz eines schlimmen Spieltages. Ich weiß zwar nicht, was Du genommen hast, aber es scheint Spaß zu machen.

Sowas will ich öfter von Dir lesen und nicht so Müll, daß man sich abregen soll oder nach Indien reisen...

Übrigens habe ich vor lauter Verordnen von fiebersenkenden Mittelchen das Wichtigste völlig vergessen: Den Grund, weswegen alles gerade so ist, wie es ist.

Es liegt natürlich an der... Dreifachbelastung, tätä!

Das ist ganz normal, daß man darunter einbricht, es ist also eigentlich alles in Ordnung.


(Ceterum censeo Caligulam esse...)


Mein lieber Graf,

das Ooooooooooommmmm war doch nur vorgeschobene Hilflosigkeit :D trink mal locker und entspannt einen Tee mit Rum, 30 % Tee und 70% Prozent Rum, das ist alles, das hilft.


Und, quatsch Dreifachbelastung, seit der Auslosung heute weiß man doch, dass es auf Dauer doch nur noch eine "Zweifachbelastung" geben wird......


Also, alles gut, der FC wird geschont......

#46 RE: Aftermatch HSV von derpapa 26.08.2017 00:10

avatar

Zitat von Aixbock
Kommando zurück, die Mannschaft hat alles richtig gemacht; die Fans sind schuld, weil sie zu viel erwartet haben. Auf diese goldige Erklärung habe ich schon gewartet, war ja nur eine Frage der Zeit. Jetzt kann man beruhigt schlafen gehen und zuvor den Schnaps wieder in den Keller bringen.

Aixbock

Da hast du recht. Zu hohe Erwartungen. Man muß immer bedenken, dass wir vor 5 Jahren noch 2.Liga gespielt haben. Aber irgendwie schlecht haben wir trotzdem gespielt.

#47 RE: Aftermatch HSV von TheMike 26.08.2017 00:10

[align=center]Grausam[/align]

#48 RE: Aftermatch HSV von malorum socius 26.08.2017 00:11

Zitat von LosZockos

Zitat von malorum socius
Fc-Fans und Möchte Gern Fc Fans

Vor dem Spiel in Gladbach hat Hamann beim Sky Interwiew sinngemäß geäußert, dass die Erwartungshaltunghaltung in Köln durch die Quali für Europa gestiegen ist und man nun eher die Championslegeau-Quali erwarte.
Ich dachte noch, "was für ein Vollhonk".
Die gleiche Leier, wie dieses ewige medienpräsente "da gewinnt der FC einmal und alle in Köln träumen vom Uefa-Pokal" Gelaber.

Wenn ich die Beiträge der FC-Fans nach 2 Spieltagen hier analysiere, muss ich feststellen, die Erwartungshaltung war anscheinend wirklich so groß.

Die Liga ist dermaßen ausgeglichen und eine Niederlage in Gladbach kann passieren, zumal der Gegener chronisch übermotiviert ist und die Kölner nicht.

Eine Niederlage gegen den HSV kann auch passieren, zumal der HSV auch bundesligataugliche Spieler besitzt und bei einem Scheiß Verlauf wie heute, auch die ein Spiel gewinnen können, obwohl diese im DFB Pokal ausgeschieden sind.
Sowas ist noch nicht mal dem glorreichen FC jemals passiert.

Bestandsaufnahme: null Punkte nach zwei Spieltagen, zwei Auswärtssspiele vor der Brust, bei zwei weiteren Niederlagen empfehle ich den Wechsel zu glanzvollen nie versagenden Mannschaften wie FC Bayern oder auch dem BVB. Beim Fc mit diesem Trainer und diesem Management wird das nie was.

Es ist unangenehm, aber die Realitaet: wir haben ein verdammt hartes Jahr vor uns und sollten uns über jeden scheiss Punkt erfreuen. Bundesliga-Demut ist angesagt, Schmadtke und Stöger blieben verantwortlich, genau so, wie diese beiden seit Jahren für den Aufstieg aus Liga 2 in die Euro Legeau verantwortlich waren.

Ich vertraue diesen beiden und womit, mit Recht.

Come On Fc

Mal im Ernst, auch Vertrauen kann man verlieren... nur mal so nebenbei, man kann verlieren, es kommt immer drauf an wie man verliert....man kann auch gegen die Puppen verlieren und gegen Dortmund, wenn wir dann nach 4 Spielen ohne Punkt dastehen brennt der Baum in Müngersdorf,mal sehen was dann passiert.... wir haben mit Modeste unsere Überlebensversicherung verkauft, von mir aus hätte der 6 Mio hier verdienen dürfen...


Verlierst du dein Vertrauen nach 2 Spieltagen?

Sorry, aber die maximale Enttäuschung resultiert doch aus der Heimniederlage gegen den HSV, diese Luschen, diese Nichtskönner und wir verlieren auch noch gegen die.
Ich wage die wagemutige Prognose:

am Ende der Saison haben sogar noch mindestens 6 weitere Mannschafte gegen die Luschen verloren.

Modeste ist weg, aus sportlicher Sicht schade, aus wirtschaftlicher und charakterlicher Sicht gut so.

Die neue Fc Mannschaft muss sich weiter entwickeln, auch ohne Modeste, um in der Bundesliga zu bestehen. Ob nun, die Innenverteidiger (letzte Saison 0 Treffer) oder dass Mittelfeld ( gefühlte null Treffer), oder die neuen bzw. quasi neuen wie Guirassy dies kompensieren, wird sich zeigen.

Bleibt spannend mit hoffentlich glücklichen Ende

Come on FC

#49 RE: Aftermatch HSV von Sanne 26.08.2017 00:11

avatar

Zitat von Aixbock
Kommando zurück, die Mannschaft hat alles richtig gemacht; die Fans sind schuld, weil sie zu viel erwartet haben. Auf diese goldige Erklärung habe ich schon gewartet, war ja nur eine Frage der Zeit. Jetzt kann man beruhigt schlafen gehen und zuvor den Schnaps wieder in den Keller bringen.

Aixbock

Neeeeee, nix Schnaps in den Keller, mein Rum ist alle, kannst mir was abgeben........

#50 RE: Aftermatch HSV von malorum socius 26.08.2017 00:16

Zitat von Aixbock
Kommando zurück, die Mannschaft hat alles richtig gemacht; die Fans sind schuld, weil sie zu viel erwartet haben. Auf diese goldige Erklärung habe ich schon gewartet, war ja nur eine Frage der Zeit. Jetzt kann man beruhigt schlafen gehen und zuvor den Schnaps wieder in den Keller bringen.

Aixbock

Nein die Fans trifft keine Schuld, die Unterstützung ist da. An einen ruhigen Schlaf ist aufgrund der jetzigen Tabellensituation auch nicht zu denken.

Aber:

es wird hart. Die Korrektur des linear ansteigenden Erfolges ist offensichtlich eingeleitet.

Come on FC

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz