Seite 76 von 78
#1876 RE: Wintertransfers 2017/2018 von derpapa 09.02.2018 15:49

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von derpapa
Ich weiß nicht was es an Olkowski zu kritisieren gibt außer seiner Spielweise. Wer wechselt denn seinen Arbeitgeber, wenn ihm der neue Arbeitgeber deutlich weniger Geld bietet? Macht der Dropkick wohl auch nicht, obwohl er nicht aus Polen kommt sondern aus Braunsfeld. Der elende Söldner.

Och!

Wenn ich bei dem Blumengeschäft bei mir öm dr Eck aufm Maarweg für etwas Zaster weniger als bei der Shell anfangen könnte würde ich das doch glatt machen!


Bei Olkowski geht's aber nicht um ein paar Taler oder etwas Zaster. Für ne halbe Mio mehr würdest Du auch nen Blumenladen am Stadion in Mönchengladbach aufmachen und nebenbei schwarzgrüne Schals verkaufen mit colon, colon, die Scheisse vom Dom drauf. Wahrscheinlich mit Perücke und falschem Schnäuzer...

#1877 RE: Wintertransfers 2017/2018 von dropkick murphy 09.02.2018 15:52

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von derpapa
Ich weiß nicht was es an Olkowski zu kritisieren gibt außer seiner Spielweise. Wer wechselt denn seinen Arbeitgeber, wenn ihm der neue Arbeitgeber deutlich weniger Geld bietet? Macht der Dropkick wohl auch nicht, obwohl er nicht aus Polen kommt sondern aus Braunsfeld. Der elende Söldner.

Och!

Wenn ich bei dem Blumengeschäft bei mir öm dr Eck aufm Maarweg für etwas Zaster weniger als bei der Shell anfangen könnte würde ich das doch glatt machen!


Bei Olkowski geht's aber nicht um ein paar Taler oder etwas Zaster. Für ne halbe Mio mehr würdest Du auch nen Blumenladen am Stadion in Mönchengladbach aufmachen und nebenbei schwarzgrüne Schals verkaufen mit colon, colon, die Scheisse vom Dom drauf. Wahrscheinlich mit Perücke und falschem Schnäuzer...


Münzt man das jetzt auf die Fussballprofis um weiss ich jedenfalls was du von denen hälst!

#1878 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Grottenhennes 09.02.2018 16:09

avatar

Spieler, die lieber auf der Tribüne sitzen oder Golf spielen, hatten wir ja schon in München oder Schalke.

Wer die Möglichkeit hat, sein Hobby zum Beruf zu machen und sich und seiner Familie damit ein sorgenfreies Leben bis zum Grab zu verschaffen, von dem wird zumindest erwartet, diesen Beruf mit einer gewissen Ernsthaftigkeit auszuüben.
Vor der Saison hat er noch gross getönt, in die polnische N11 zurückzukehren und als Ziel die WM in Russland genannt. Scheinbar will er dort nur als Zuschauer teilnehmen, weil die Gelegenheit, sich seinem Nationaltrainer zu empfehlen hat er nur auf dem Platz.
Es wäre auch nicht das erste Mal, wenn der FC ihn mit einem "goldenen Handschlag" ziehen liesse, so das sein finanzielles Minus auf eine gewisse Dauer ausgeglichen wäre.
Im Nachhinein muss man vor Kocka Rausch noch den Hut ziehen. Er hat sich für den sportlichen Weg entschieden, was sich auf Dauer m. M. als der (auch finanziell) bessere Weg erweisen wird.

#1879 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Grottenhennes 09.02.2018 16:11

avatar

Zitat von dropkick murphy

Du glaubst doch nicht im ernst daran wenn Olkowski MEHR bei Legia Warschau verdient hätte als hier dann wäre er geblieben?

Er hätte in seinem Land wohl permanent spielen können!

DAS ist die Logik dummer Fussballfans,die an sowas glauben!

Umgekehrt, wenn ich in Warschau sitzen würde und bekäme ein Angebot vom FC

" Ich wööt zo Fooß noh Kölle jonn ! "

#1880 RE: Wintertransfers 2017/2018 von derpapa 09.02.2018 16:12

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von derpapa
Ich weiß nicht was es an Olkowski zu kritisieren gibt außer seiner Spielweise. Wer wechselt denn seinen Arbeitgeber, wenn ihm der neue Arbeitgeber deutlich weniger Geld bietet? Macht der Dropkick wohl auch nicht, obwohl er nicht aus Polen kommt sondern aus Braunsfeld. Der elende Söldner.

Och!

Wenn ich bei dem Blumengeschäft bei mir öm dr Eck aufm Maarweg für etwas Zaster weniger als bei der Shell anfangen könnte würde ich das doch glatt machen!


Bei Olkowski geht's aber nicht um ein paar Taler oder etwas Zaster. Für ne halbe Mio mehr würdest Du auch nen Blumenladen am Stadion in Mönchengladbach aufmachen und nebenbei schwarzgrüne Schals verkaufen mit colon, colon, die Scheisse vom Dom drauf. Wahrscheinlich mit Perücke und falschem Schnäuzer...


Münzt man das jetzt auf die Fussballprofis um weiss ich jedenfalls was du von denen hälst!


Hat nix damit zu tun, was ich von denen halte. Ich frage mich einfach, was ich selbst tun würde. Hätte ich genug Kohle, um nach der Karriere zur Not in Rente gehen zu können, dann würde ich aus Spaß an der Sache auch für weniger Geld da spielen, wo ich gerade Lust zu hätte. Weiß ich aber im Fall von Olkowski nicht und ich weiß auch nicht, ob er oder die Familie sich in Köln nicht vielleicht wohler fühlt als in Warschau oder sonstwo.
Im Übrigen hat ihm der FC den Vertrag angeboten. Freiwillig glaube ich.

Anders sieht es bei den Aubameyangs und Neymars dieser Welt aus. Von denen halte ich gar nix. Das ist der pure Neid, würde der Aixbock sagen. Aber die spielen ja nicht beim FC.

#1881 RE: Wintertransfers 2017/2018 von dropkick murphy 09.02.2018 16:24

avatar

Zitat von Grottenhennes
Im Nachhinein muss man vor Kocka Rausch noch den Hut ziehen. Er hat sich für den sportlichen Weg entschieden, was sich auf Dauer m. M. als der (auch finanziell) bessere Weg erweisen wird.

Das wäre die logische Konsequenz eines in Warschau vermutlich erfolgreicheren Neuanfangs!

Hier ist er mittlerweile verbrannt und erst recht wenn er seinen Vetrag auf der Tribüne aussitzen will!

#1882 RE: Wintertransfers 2017/2018 von smokie 09.02.2018 16:27

avatar

Die Fan-Logik spielt natürlich den Vereinen in die Hände und macht den Job des Fußballers nicht gerade einfach. Gib dem Spieler einen Vertrag und sobald du mit seiner Leistung nicht mehr zufrieden bist, brauchst du nur einen Club, der ihn nehmen würde. Und wenn er dann nicht will, stellste ihn schön als Raffzahn hin, als Abzocker, als „kein richtiger Profi“.....echt geil

#1883 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Ron Dorfer 09.02.2018 16:37

avatar

Ich glaube gelesen zu haben, dass eine Tochter von Pawel
ernsthaft erkrankt war/ist. Dies war eine Begründung seiner Formkrise in der
letzten Saison. Vielleicht ist die medizinische Versorgung hier besser als in
seiner Heimat. Wäre ein guter Grund, nicht zu wechseln.

#1884 RE: Wintertransfers 2017/2018 von M. Lee 09.02.2018 16:44

avatar

Er kann doch viele Gründe haben, zu bleiben. Vielleicht hat ihm SR ja auch signalisiert, dass er die Chance hat, sich wieder rein zu spielen. Er hat nix von wegen Aussitzen von sich gegeben oder sonst irgendwas. Ihm vorzuwerfen, bleiben zu wollen, find ich halt daneben.

Und wenn sich Koka anders entscheidet, weil er in Russland bessere Perspektiven sieht, ist das auch OK!

#1885 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Kohlenbock 09.02.2018 17:18

avatar

Zitat von dropkick murphy
Das wäre die logische Konsequenz eines in Warschau vermutlich erfolgreicheren Neuanfangs!

Hier ist er mittlerweile verbrannt und erst recht wenn er seinen Vetrag auf der Tribüne aussitzen will!



Das ist doch Unsinn, Drop.
Weder ist er verbrannt, noch hat er was davon gesagt, dass er seinen Vertrag aussitzen möchte.
Rausch wurde ausgepfiffen, ab und an auch Lehmann oder Clemens, bei Olkowski hielten sich die Fans sehr aber zurück.
Zudem lässt er sich wohl nicht hängen, trainiert vernünftig und hofft auf eine Chance.
Was ist ihm also vorzuwerfen?
Absolut nix!

#1886 RE: Wintertransfers 2017/2018 von shiwawa 09.02.2018 18:23

avatar

Alles Spekulationen, keiner weiß was, und alle wissen Bescheid, echt ätzend

#1887 RE: Wintertransfers 2017/2018 von dropkick murphy 09.02.2018 22:42

avatar

Zitat von Kohlenbock

Zitat von dropkick murphy
Das wäre die logische Konsequenz eines in Warschau vermutlich erfolgreicheren Neuanfangs!

Hier ist er mittlerweile verbrannt und erst recht wenn er seinen Vetrag auf der Tribüne aussitzen will!



Das ist doch Unsinn, Drop.
Weder ist er verbrannt, noch hat er was davon gesagt, dass er seinen Vertrag aussitzen möchte.
Rausch wurde ausgepfiffen, ab und an auch Lehmann oder Clemens, bei Olkowski hielten sich die Fans sehr aber zurück.
Zudem lässt er sich wohl nicht hängen, trainiert vernünftig und hofft auf eine Chance.
Was ist ihm also vorzuwerfen?
Absolut nix!


Natürlich KB......alles Unsinn! [rolling_eyes]
Wenn er nicht zu dem derzeit souveränen Tabellenführer Polens wechseln will um auch damit seine N11 Chancen zu wahren und er sich stattdessen bis zum Vertragsende höchstwahrscheinlich zwischen Ersatzbank und Tribüne wiederfindet hat das sicherlich nix mit Aussitzen zu tun!

#1888 RE: Wintertransfers 2017/2018 von smokie 09.02.2018 23:26

avatar

Wenn aus „Vertrag erfüllen“ „aussitzen“ wird

#1889 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Kohlenbock 09.02.2018 23:35

avatar

Zitat von smokie
Wenn aus „Vertrag erfüllen“ „aussitzen“ wird


Smokie, es ist ganz einfach.
Leistungsträger müssen halt ihre Verträge einhalten, Bankdrücker haben sich zu verpissen, wenn Anfragen kommen.

#1890 RE: Wintertransfers 2017/2018 von dropkick murphy 09.02.2018 23:49

avatar

Ihr zwei Hübschen wollt es einfach nicht kapieren,was?
Olkowski weiß doch wohl mehr oder weniger,dass wenn es keine große Verletzenliste mehr geben sollte er auch trotz Trainingsbemühungen kaum noch Chancen hat ins Team zu kommen!

Nun könnte er in seiner Heimat bei dem Tabellenführer einen Neuanfang starten,wohlmöglich ein Comeback in der Nati feiern(was er hier übrigens selbst propagiert hat!).
Was macht er?
Wegen des besseren Verdienstes seine Karriere fahrlässig aufs Spiel setzen!
Ihr zwei beide könnt das nennen wie ihr wollt aber das kann man ihm frank und frei als Dummheit vorwerfen!

Rausch war da ungleich schlauer!

#1891 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Kölsche Ostfriese 10.02.2018 00:16

avatar

Zitat von smokie
Wenn aus „Vertrag erfüllen“ „aussitzen“ wird



Ich hab ne Frage zu Deinem Avatarbild. [rolling_eyes]
Ist das Dein Karnevalsoutfit oder real.?

#1892 RE: Wintertransfers 2017/2018 von dropkick murphy 10.02.2018 00:31

avatar

Real natürlich!

#1893 RE: Wintertransfers 2017/2018 von smokie 10.02.2018 09:25

avatar

Zitat von dropkick murphy
Ihr zwei Hübschen wollt es einfach nicht kapieren,was?
Olkowski weiß doch wohl mehr oder weniger,dass wenn es keine große Verletzenliste mehr geben sollte er auch trotz Trainingsbemühungen kaum noch Chancen hat ins Team zu kommen!

Nun könnte er in seiner Heimat bei dem Tabellenführer einen Neuanfang starten,wohlmöglich ein Comeback in der Nati feiern(was er hier übrigens selbst propagiert hat!).
Was macht er?
Wegen des besseren Verdienstes seine Karriere fahrlässig aufs Spiel setzen!
Ihr zwei beide könnt das nennen wie ihr wollt aber das kann man ihm frank und frei als Dummheit vorwerfen!

Rausch war da ungleich schlauer!


Ne Drop, im Gegensatz zu dir kapiere ich das einfach nicht. Ich halte mich in meiner totalen Naivität einfach an Dinge, die man hier und da lesen konnte. Zum Beispiel, dass sich seine Familie hier in Köln wohlfühlt und dass er weiter im Training Gas gibt, was er angeblich tadellos macht. Du verfügst da vielleicht einfach über mehr Insider-Kenntnisse oder zählst viel besser 1+1 zusammen
Ob es „schlauer“ ist, für eine mögliche WM-Teilnahme ausgerechnet nach Russland zu ziehen, finde ich als allgemeingültige Aussage übrigens auch ziemlich gewagt....

#1894 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Kohlenbock 10.02.2018 10:10

avatar

Der Drop mag es eben nicht, wenn ein eher unterdurchschnittlicher Spieler seinen Vertrag erfüllen will. Da spielt es keine Rolle, dass dieser Spieler über Jahre nie negativ aufgefallen ist, immer mitgezogen hat, sich am Ende gar noch wohl fühlt in Köln.
Dass er bei Legia womöglich viel weniger verdienen könnte, spielt da keine Rolle, dass er aus anderen Gründen einfach nicht dort spielen will, auch nicht.
Er hat eine Familie, die sich in Köln wohl zu fühlen scheint, da kann es ihm zurecht egal sein, dass der eine oder andere verbohrte Anhänger des FC ihn gerne zurück in die Heimat schicken würde.
Pavel wird diese Woche 28 Jahre alt, da ist es durchaus verständlich, dass der Fokus auch auf dem privaten Umfeld, auf Lebensqualität liegt.

#1895 RE: Wintertransfers 2017/2018 von shiwawa 10.02.2018 10:35

avatar

#1896 RE: Wintertransfers 2017/2018 von Westerwald-Jupp 10.02.2018 11:16

Das Gesamtpaket wird halt hier eher stimmen. Und wenn er dem Wohl der Familie Vorrang vor einer wahrscheinlich besseren sportlichen Perspektive einräumt, dann spricht das für mich eher für als gegen ihn. Was mich interessieren würde, ist, warum man ihm eigentlich nicht beibringen kann, wie man besser verteidigt. Er hat es doch immerhin in die polnische Nati geschafft, und war offensiv zumindest in einigen Spielen ein belebendes, ja sogar spielentscheidendes Element (Pokal Hoppenheim). Für einige hier war er ja nach der Brecko-Ära geradezu ein Quantensprung. Spätestens wenn sich der "Abstiegskampf" endgültig erledigt haben wird, bevor er richtig beginnen konnte - also ich schätze nach dem 96-Spiel - könnte man ihn doch wieder einbauen, motiviert scheint er dem Vernehmen nach ja noch zu sein.

Gruß aus dem Westerwald!

#1897 RE: Wintertransfers 2017/2018 von l#seven 10.02.2018 13:17

avatar

Zitat von Kohlenbock
Der Drop mag es eben nicht, wenn ein eher unterdurchschnittlicher Spieler seinen Vertrag erfüllen will. Da spielt es keine Rolle, dass dieser Spieler über Jahre nie negativ aufgefallen ist, immer mitgezogen hat, sich am Ende gar noch wohl fühlt in Köln.
Dass er bei Legia womöglich viel weniger verdienen könnte, spielt da keine Rolle, dass er aus anderen Gründen einfach nicht dort spielen will, auch nicht.
Er hat eine Familie, die sich in Köln wohl zu fühlen scheint, da kann es ihm zurecht egal sein, dass der eine oder andere verbohrte Anhänger des FC ihn gerne zurück in die Heimat schicken würde.
Pavel wird diese Woche 28 Jahre alt, da ist es durchaus verständlich, dass der Fokus auch auf dem privaten Umfeld, auf Lebensqualität liegt.



Dazu kommt: Der ist wieviele Jahre im Profifussball? Auch wenn es nur "Polen" war. Und nur der FC. Wenn er nicht ganz dumm ist, braucht er keinen Handschlag mehr machen. Da kann man auch easy in Köln seinen Vertrag erfüllen. Und nicht aussitzen. Ein kleiner Unterschied..

#1898 RE: Wintertransfers 2017/2018 von dropkick murphy 10.02.2018 14:50

avatar

Wenn ein Spieler weiß,dass sein Verbleib zumindest seiner sportlichen Karrieredoch eher schadet als nutzt,dann wird er wohl eindeutig andere Prioritäten setzen.....und das ist zumindest in meinen Augen völliger Blödsinn!

...und wenn ich dann zusätzlich weiß,dass ich als Bank-bzw. Tribünenhocker keinerlei Chance auf ein Naticomeback habe,dann brauch ich auch nicht rausposaunen,dass dies mein erwünschtes Ziel als Spieler wäre wenn ich sportlich beim aktuellen Verein keinerlei Fortschritte mehr mache!

Was das mit mir zu tun haben soll und was ich in dieser Causa will oder nicht erschliesst sich mir mit so einigen überflüssigen Kommentaren nicht!

#1899 RE: Wintertransfers 2017/2018 von l#seven 11.02.2018 08:37

avatar

Zitat von dropkick murphy
Wenn ein Spieler weiß,dass sein Verbleib zumindest seiner sportlichen Karrieredoch eher schadet als nutzt,dann wird er wohl eindeutig andere Prioritäten setzen.....und das ist zumindest in meinen Augen völliger Blödsinn!

...und wenn ich dann zusätzlich weiß,dass ich als Bank-bzw. Tribünenhocker keinerlei Chance auf ein Naticomeback habe,dann brauch ich auch nicht rausposaunen,dass dies mein erwünschtes Ziel als Spieler wäre wenn ich sportlich beim aktuellen Verein keinerlei Fortschritte mehr mache!

Was das mit mir zu tun haben soll und was ich in dieser Causa will oder nicht erschliesst sich mir mit so einigen überflüssigen Kommentaren nicht!



Du hast keine Kinder? Wenn er seine Kinder hier in Köln hat, ist das für mich alles andere als "völliger Blödsinn". Der hat wie gesagt schon genug verdient und ist auch nicht weg vom Fenster. Im Sommer kann er immer noch wechseln und hat wieder 6 Monate gewonnen.
Ich finde es vollkommen nachvollziehbar.

#1900 RE: Wintertransfers 2017/2018 von AbuHaifa 11.02.2018 09:48

avatar

Zitat von l#seven

Zitat von dropkick murphy
Wenn ein Spieler weiß,dass sein Verbleib zumindest seiner sportlichen Karrieredoch eher schadet als nutzt,dann wird er wohl eindeutig andere Prioritäten setzen.....und das ist zumindest in meinen Augen völliger Blödsinn!

...und wenn ich dann zusätzlich weiß,dass ich als Bank-bzw. Tribünenhocker keinerlei Chance auf ein Naticomeback habe,dann brauch ich auch nicht rausposaunen,dass dies mein erwünschtes Ziel als Spieler wäre wenn ich sportlich beim aktuellen Verein keinerlei Fortschritte mehr mache!

Was das mit mir zu tun haben soll und was ich in dieser Causa will oder nicht erschliesst sich mir mit so einigen überflüssigen Kommentaren nicht!



Du hast keine Kinder? Wenn er seine Kinder hier in Köln hat, ist das für mich alles andere als "völliger Blödsinn". Der hat wie gesagt schon genug verdient und ist auch nicht weg vom Fenster. Im Sommer kann er immer noch wechseln und hat wieder 6 Monate gewonnen.
Ich finde es vollkommen nachvollziehbar.


Natürlich ist das nachvollziehbar. Vielleicht ist es Pawel wichtiger mit seiner Familie in Köln zu wohnen als in Warschau. Das alleine wäre schon ein Grund, dem ihm niemand übel nehmen könnte.

Jeder von uns, der einen anderen Job angeboten bekommt, macht sich doch genau diese Gedanken ebenfalls. Nur weil jemand sagt, ich bleibe lieber dort, wo ich jetzt bin, weil ich keine Lust habe nach Polen zu ziehen, und dafür verzichte ich notfalls auch auf die WM, ist er noch lange kein Abzocker.

Wer von uns würde einen schlechter dotierten Vertrag bei einem anderen Arbeitgeber unterzeichnen? Nur weil der alte Arbeitgeber gerne euer höheres Gehalt sparen würde?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz