Seite 7 von 15
#151 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 11.02.2018 13:27

avatar

Wer war denn diesmal Schuld. Also ich gehe natürlich wie immer davon aus, dass unsere Vollidioten mal wieder keine trifft....

#152 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von fidschi 11.02.2018 13:51

Das ist ja das Schlimme. Die bauen häufig Scheiß, sind sich aber keiner Schuld bewusst.
Wie wird man diese Idioten los?

#153 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 11.02.2018 14:00

avatar

Ganz „einfach“: Man muss für Ärger unter den Fans sorgen und so einen richtig großen Keil zwischen die Fangruppen schlagen. Am besten nach jeder kleinen Verfehlung die Süd jeweils für das nächste Spiel sperren.
Is nicht schön, trifft auch viele Unschuldige, aber aus meiner Sicht die einzige Möglichkeit, da mal was zu regeln. Is wie aufm Platz: Mit Schönspielerei kommste da nicht weit. Dialog führt zu nichts und ist von den Arschlöchern auch nicht gewollt.

#154 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von joergi 11.02.2018 16:58

avatar

Die Typen sind einfach Vollidioten, gerade immer wieder der Bahn Schäden zuzufügen geht überhaupt nicht.
Womit fahren die? Was machen die Vollpfosten, sollte die Bahn Fußballfans mit Hausverbot versehen?

Leider würde es auch mich betreffen, da ich regelmäßig zu Heimspielen mit dem ICE ab Osnabrück anreise.
Da bin ich schon mit den verschiedensten Fangruppen zusammen getroffen, selbst Hassgesänge haben Seltenheit!
Meist werden sogar gemeinsame Getränke Vorräte geteilt und über Fußball sinniert.
Selbst die Schaffner auf dieser Strecke haben ein Fingerspitzen Gefühl entwickelt, bei der Fahrkarten Kontrolle gibt es Rauchertipps,
sprich Bahnhöfe mit etwas längerem Aufenthalt.

Lustig fand ich zudem die Rückfahrt nach dem BVB Spiel über Dortmund nach Osnabrück.
Da waren bis nach Osna 10 gepanzerte Ninja Turtels vom Bundesgrenzschutz dabei, die waren so gelangweilt!
2 von denen haben sich sogar zu mir gesetzt und ein Gespräch aufgezwungen.

Sollte die Bahn pünktlicher werden, gegen Dortmund leider Anstoß verpasst, würde ich glatt deren "FAN BOY" werden.

#155 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von fidschi 23.02.2018 17:22

...und jetzt noch 67 500 € Strafe für den FC, u.a. für die Vorfälle in Belgrad. Sollte der FC mal wieder international spielen, dann dürfen die eigenen Fans auswärts nicht zuschauen!

Danke liebe Pseudo-Fans, dass ihr euren "geliebten Club" schädigt, wo ihr nur könnt. Ist auch alles nur wieder ein Missverständnis - und Schuld hat natürlich der Vorstand.

#156 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Schnüssetring (Gesperrt) 23.02.2018 17:35

avatar

Zitat von fidschi
...und jetzt noch 67 500 € Strafe für den FC, u.a. für die Vorfälle in Belgrad. Sollte der FC mal wieder international spielen, dann dürfen die eigenen Fans nicht zuschauen!

Danke liebe Pseudo-Fans, dass ihr euren "geliebten Club" schädigt, wo ihr nur könnt. Ist auch alles nur wieder ein Missverständnis - und Schuld hat natürlich der Vorstand.


Nur gut, dass ich im letzten Augenblick noch deine Anführungszeichen gesehen habe, sonst wäre ich nämlich geplatzt.

Und der Vorstand ist keinesfalls der Hauptschuldige, sondern selbstverständlich die (Belgrader) Polizei!!

#157 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 23.02.2018 17:44

avatar

Hurra, meine Lieblings-Asozialen haben ihrem angeblich geliebten Verein wieder einen total großen Gefallen getan Einzig die Schuldfrage ist noch nicht geklärt, wobei sich natürlich herauskristallisiert, dass die Schuldigen nicht im Dunstkreis der Verursacher zu suchen sind.
Ich habe übrigens immer noch keine Lösung gefunden, wie man diesem Problem Herr werden kann. Meine Hoffnung ist jedoch, dass diese Spezies über kurz oder lang den Habsburger Weg gehen und aussterben wird. Da ich in der Entstehung dieser Leute auch sagen wir mal „innerfamiliäre Verflechtungen“ vermute, ist meine Hoffnung vielleicht nicht ganz unbegründet

#158 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Schnüssetring (Gesperrt) 23.02.2018 17:55

avatar

@ smokie
Habsburger Weg?

Dann müsste aber künftig wirklich konsequent vorgegangen werden und als erstes die "Section Stadionverbot" dauerhaft entfernt werden!

#159 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 23.02.2018 18:23

avatar

Zitat von Schnüssetring
@ smokie
Habsburger Weg?

Dann müsste aber künftig wirklich konsequent vorgegangen werden und als erstes die "Section Stadionverbot" dauerhaft entfernt werden!


Wo angefangen wird, ist mir eigentlich egal! Ich hab auf jeden Fall die Schnauze voll! Ich hoffe sehr, dass es durch gezielte Maßnahmen gelingt, einen riesigen Keil zwischen friedliche und nicht friedliche Fans zu treiben.
Zusätzlich plädiere ich dafür, dass am Tag nach der nächsten Europa-Auslosung mit FC-Beteiligung (ich weiß, kann dauern), die Gesichter der ermittelten Täter auf der Titelseite des Express erscheinen. Einfach nur, damit man weiß, bei wem man sich zu bedanken hat.

#160 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Grottenhennes 23.02.2018 18:28

avatar

Natürlich ist der Vorstand schuld.
Wer diesen Chaoten Dauerkarten verkauft, Räume zur Verfügung stellt und der Meinung ist, daß man ohne sie nicht auskomen kann, übernimmt auch zuindest einen Teil Verantwortung. Offene Briefe können auch geschlossen zugestellt werden, die werden ohnehin nicht zur Kenntnis genommen.

#161 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Quogeorge 23.02.2018 18:35

avatar

Zitat von fidschi
...und jetzt noch 67 500 € Strafe für den FC, u.a. für die Vorfälle in Belgrad. Sollte der FC mal wieder international spielen, dann dürfen die eigenen Fans auswärts nicht zuschauen!

Danke liebe Pseudo-Fans, dass ihr euren "geliebten Club" schädigt, wo ihr nur könnt. Ist auch alles nur wieder ein Missverständnis - und Schuld hat natürlich der Vorstand.


Das ist schon eine hammerharte Strafe für die , die in 25 Jahren nochmals das Vergnügen hätten haben dürfen .
Mit 83 Jahren wäre ich so oder so nicht mehr dabei

#162 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von fidschi 23.02.2018 20:40

EXPRESS-Schlagzeile:" FC reist nach Leipzig. Köln muss ohne Ultras bei den Roten Bullen auskommen".

Himmel hilf! Wir müssen ohne kriminelle Idioten in Leipzig antreten......Wie schrecklich !!!!!




Die fehlen uns doch so wie ein Furunkel am Arsch.

Vermutlich hat der FC dadurch eine weitere Strafzahlung gespart.

#163 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von ma_ko68 23.02.2018 20:45

avatar

Zitat von fidschi
EXPRESS-Schlagzeile:" FC reist nach Leipzig. Köln muss ohne Ultras bei den Roten Bullen auskommen".

Himmel hilf! Wir müssen ohne kriminelle Idioten in Leipzig antreten......Wie schrecklich !!!!!




Die fehlen und doch so wie ein Furunkel am Arsch.

Vermutlich hat der FC dadurch eine weitere Strafzahlung gespart.




In der PK wurde gesagt 1700 Fans fahren nach Leipzig - ist doch ne starke Hausnummer von FANS für einen Sonntag. Sollen die Ultras doch bleiben wo der Pfeffer wächst

#164 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von shiwawa 23.02.2018 20:48

avatar

Solange es die Bewährung gibt, gibt es auch weiter Randale.

Die lachen sich doch kaputt über das Strafmaß

#165 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Schnüssetring (Gesperrt) 24.02.2018 17:20

avatar

Zitat von smokie

Zitat von Schnüssetring
@ smokie
Habsburger Weg?

Dann müsste aber künftig wirklich konsequent vorgegangen werden und als erstes die "Section Stadionverbot" dauerhaft entfernt werden!

Wo angefangen wird, ist mir eigentlich egal! Ich hab auf jeden Fall die Schnauze voll! Ich hoffe sehr, dass es durch gezielte Maßnahmen gelingt, einen riesigen Keil zwischen friedliche und nicht friedliche Fans zu treiben.
Zusätzlich plädiere ich dafür, dass am Tag nach der nächsten Europa-Auslosung mit FC-Beteiligung (ich weiß, kann dauern), die Gesichter der ermittelten Täter auf der Titelseite des Express erscheinen. Einfach nur, damit man weiß, bei wem man sich zu bedanken hat.


Das werde ich ja vermutlich gar nicht mehr erleben bei nochmals 25-jähriger Wartezeit.

Also warum nicht sofort, wenn "einer von denen" endlich einmal juristisch unanfechtbar dingfest gemacht werden konnte?

Ich habe mich ja schließlich auch als Rotweintrinker geoutet! :D

#166 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Schnüssetring (Gesperrt) 25.02.2018 22:54

avatar

Aüch dieses nicht vergessen werden zu erwähnen:

Der Effzeh hat heute bei den "roten Dosen" tatsächlich auch ganz ohne Unterstützung der Ultra-Gruppierung gewonnen!

#167 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von fidschi 26.02.2018 12:39

Das verkraften die nicht.......

#168 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 04.03.2018 22:30

avatar

https://m.sport1.de/fussball/bundesliga/...-fans-beleidigt

Ach ja, es wäre so schön, diesen Asozialen nie mehr in unserem Stadion sehen oder hören zu müssen...

#169 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Powerandi 04.03.2018 22:40

avatar

Zitat von smokie
https://m.sport1.de/fussball/bundesliga/...-fans-beleidigt

Ach ja, es wäre so schön, diesen Asozialen nie mehr in unserem Stadion sehen oder hören zu müssen...



In unserem Rentnerforum werden dies fast alle unterschreiben. Aber in anderen FC-Foren mit vielen jüngeren Usern (effzeh.forum oder efzeh.com) werden die Ultras für ihre "Aktionen" auch noch gefeiert. Vielleicht waren sie heute sauer darüber, daß es am 5. Mai nichts mit der schwarzen Wand wird, weil der rechnerische Abstieg wohl schon im April erfolgt.

#170 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Ron Dorfer 05.03.2018 01:05

avatar

So ein Megaphon wandert ja nicht von einem zum anderen.
Diese Vorturner sehen sich als Elite der Elite und präsentieren sich prominent
auf dem Zaun. Es sollte möglich sein, denjenigen zu identifizieren und mit
Stadionverbot zu belegen. Sollte der Typ Mitglied sein, dann aus dem Verein
entfernen. Solche Aktionen schaden dem Ansehen des FC.

Wenn die Jugend solche asozialen Taugenichtse feiern will,
sollen sie das in ihrem Kinderzimmer tun. Es gibt auch Rentner, die sich nicht benehmen
können, für die gilt das gleiche. Ich habe keinen Bock auf fremdschämen und die
Honks, die mich dazu zwingen.

Zieler war heute um Klassen besser als Horn. Das muss einem nicht gefallen, eine solche
Wortwahl ist einfach nur widerlich und abstoßend.

#171 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Joganovic 05.03.2018 07:48

avatar

Ich fand es gestern auch auffallend, wie respektvoll die Stuttgarter umgegangen sind mit der für den FC schwierigen Situation: Nach dem Spiel (z.B. das Interview mit Zieler - einfach nur richtig gut, was der da gesagt hat, auch über Horn; auch Gomez, der den auf dem Boden liegenden Horn aufgemuntert hat), nach dem Horn-Fehler (Gomez, Ginczek, die ihn beide getröstet haben).
Das war so, dass die mir in guter Erinnerung bleiben.

Unsere Spieler sind da auch positiv.

Aber ein nicht geringer Teil der FC-Fans sind für mich absolute Kotzbrocken mit wirklich wenig Hirn. Ich unterstütze alle Maßnahmen, die vom FC fernzuhalten, aus dem Verein auszuschließen, aus dem Stadion fernzuhalten. Ich verstehe auch nicht, dass man die Vorturner, die über 70 Minuten dem Zieler empfehlen, es dem Enke nachzumachen, aus dem Block rausholt und da ein Zeichen setzt. Es waren eindeutig erkennbare, belangbare Typen mit Megafon, die der Verein wegen übler Beleidigung anzeigen könnte. Warum geht das in einem Fußballstadion - und im normalen Leben bekommst du eine Anzeige dafür?

#172 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 05.03.2018 07:58

avatar

@Joga
Ja, berechtigte Frage, warum geht sowas? Ich sagte ja schonmal: Die Ultras sind das Geschwür unseres Vereins. Und sorry, da braucht mir jetzt auch keiner mit „pauschalisieren“ kommen. Der Mikro-Asi sitzt da vor tausenden Leuten, die seine Ausfälle gemeinsam dulden, aufm Zaun und KEINER sagt da was!
Ich kann mal wieder nicht sagen, wie beschämend ich das für meinen Club finde und was das für eine katastrophale Aussenwirkung hat!

#173 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Sanne 05.03.2018 09:36

avatar

Zitat von smokie
@Joga
Ja, berechtigte Frage, warum geht sowas? Ich sagte ja schonmal: Die Ultras sind das Geschwür unseres Vereins. Und sorry, da braucht mir jetzt auch keiner mit „pauschalisieren“ kommen. Der Mikro-Asi sitzt da vor tausenden Leuten, die seine Ausfälle gemeinsam dulden, aufm Zaun und KEINER sagt da was!
Ich kann mal wieder nicht sagen, wie beschämend ich das für meinen Club finde und was das für eine katastrophale Aussenwirkung hat!

Das kann ich dir kurz beantworten. Aufgrund der Entwicklung der Fanszene und insbesondere in Köln, hat es hierzu in der letzter Zeit ausgiebige Berichterstattung gegeben (vor kurzem eine sehr aufschlussreiche im WDR). In der Südkurve entwickelt sich derzeit eine ganz neue Dimension der Fangruppen, neben der Horde hat man derzeit das Problem, dass eine neue "Gruppe", extrem gewaltbereit, versucht die Südkurve einzunehmen. Dies ist sowohl dem FC, als auch den Ordnungshütern bekannt. Der "normale" Fan wird dort immer mehr verdrängt. Das dort der vorhandene "normalenFan", einen Teufel tut, in so einer Situation den "Mund aufzumachen" erklärt sich wohl von selbst.

Hier ist eigentlich der Verein, dem es ja bekannt ist, gefordert und nicht der Fan, der schon seit einer Ewigkeit seine Karte in der Südkurve besitzt.

#174 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von Ron Dorfer 05.03.2018 13:12

avatar

Zitat von Joganovic
...
Aber ein nicht geringer Teil der FC-Fans sind für mich absolute Kotzbrocken mit wirklich wenig Hirn. Ich unterstütze alle Maßnahmen, die vom FC fernzuhalten, aus dem Verein auszuschließen, aus dem Stadion fernzuhalten. Ich verstehe auch nicht, dass man die Vorturner, die über 70 Minuten dem Zieler empfehlen, es dem Enke nachzumachen, aus dem Block rausholt und da ein Zeichen setzt. Es waren eindeutig erkennbare, belangbare Typen mit Megafon, die der Verein wegen übler Beleidigung anzeigen könnte. Warum geht das in einem Fußballstadion - und im normalen Leben bekommst du eine Anzeige dafür?

Lieber Joga, prozentual ist es nur ein sehr geringer Teil.
Absolut sind es zu viele.

#175 RE: Die "Fans" gehören eingesperrt von smokie 05.03.2018 13:48

avatar

@Sanne
Danke für die Aufklärung. Was den Capo betrifft, ist die Konsequenz FÜR MICH ganz einfach: Anzeige, Stadionverbot, Mitgliedschaft entziehen. Thema durch. Da es für sowas keine Entschuldigung gibt, braucht man auch bloß nicht mit so Blödsinn wie Dialog anfangen. Kann man einfacher haben.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz