Seite 37 von 175
#901 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von derpapa 01.12.2017 17:34

Ewert, ich habe Schmadtke ein Arschloch genannt, nicht Dich. Wenn sich Leute hinsetzen, sich Gedanken machen, diese hier posten und Du sie einfach löschst bzw veränderst, indem Du Deine Kommentare als deren Zitat stehen lässt - dann finde ich das arschlochlike. Du vergraulst die Leute, aber ich weiß, dass es Dir das am Popo vorbei geht. Ich hab auch meine Schwierigkeiten mit dem Verschieben von Zitaten, ich bin aber auch kein Aufpasser und muss niemand auf die Fingerchen hauen.

Also, das Aloch war nicht an dich und das blöd ersetze ich durch nicht in der Lage. Aber scheisse finde ich deine Säuberungen trotzdem.

#902 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von ewert 01.12.2017 18:34

avatar

Ich finde, Diskussionen über neo liberalismus und den Sozialdemokraten an sich haben im Peter Stöger thread nichts zu suchen. Hier wird immer Respekt eingefordert, ich mach das jetzt auch mal. Für Stöger und für die User die hier sehr konstruktiv im Thema diskutieren.
Natürlich haben sich die "Politiker" Mühe gegeben. Aber es war kein Versehen und es hörte nicht auf. Auch mehrmalige Hinweise halfen nicht.auch das von Smokie geschaffene Angebot wurde ignoriert.
Den Rest habe ich stehen lassen, damit für alle Klarheit herrscht, nicht um zu zanken.
Mir geht im forum nichts am Arsch vorbei, sondern ich bringe mich hier ein, damit das Forum überschaubar bleibt. Oft wird im Pressetröd diskutiert oder geantwortet, das passiert häufig aus Unachtsamkeit. Die Sachen werden einfach gelöscht, weil es auch oft keine Kategorie gibt wo das hingehören könnte. Es ist auch für jeden ersichtlich, dass sich jemand vertan hat und das editiert würde.
Ich habe im Moment ein Ersatztablett, torwarthände und Minifunktionen passen nicht zusammen. Ich hab ein eipäd und Gurke Grad auf einem Lenovo rum. Das ist kein Spass, selbst zitieren gelingt kaum.
Die Rechtsschreiberübung macht was sie will. Ich hoffe, du hast jetzt mehr Klarheit.
Eins sei noch hinzugefügt. Mir macht das keinen Spass und es ist zusätzliche Arbeit. Wenn ich dafür noch beschimpft werde macht das noch weniger Spass. Was mir auch fremd ist, ist der hier herrschende Reflex immer auf den regulieren rumzuhacken, während die Verursacher die armen teufel sind. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag.

#903 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Joganovic 01.12.2017 21:00

avatar

Ich habe noch nie bemerkt, dass ewert sich hier nicht korrekt verhält in seiner Rolle. Möchte ich nur als meine Wahrnehmung posten, zumal ich es KLASSE finde, wenn einige hier freiwillig und einfach so wichtige Funktionen übernehmen und in ihrer Freizeit dazu beitragen, dass wir uns hier halbwegs geordnet und halbwegs gesittet unterhalten können.
Daher an alle, die sich hier engagieren: DANKE!

#904 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von derpapa 01.12.2017 21:34

Ich hab`s verstanden, @ewert. Mir gefallen so Vorschriften nicht immer. Das ist so, wie ich mir alle paar Jahre ein neues auto kaufen muss, um in die City fahren zu können, weil die Plakette nicht mehr passt. Oder 30 € bezahlen für 40 -km-rasen am Bonner Wall. Und die Frau Göring-Ekardt erklärt es mir dann.
Lassen wir`s gut sein. Das Aloch nehme ich nochmal zurück, nur für Dich. Nicht für den Dingens.

#905 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von l#seven 01.12.2017 23:55

avatar

Ich liebe diesen Thread. Sehr lesenswert auf den letzten Seiten fand ich joergis Ausführungen über die Konsistenz der Kohlenbock'schen Hoden. Thumbs up

#906 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von ewert 02.12.2017 01:40

avatar

@ Papa, der Bonner Wall ehrt dich, ist direkt meine bevorzugte Strecke für..........."Führerschein und Fahrzeugschein"...........wenn ich zum boxtraining fahr..........

#907 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Stralsunder 05.12.2017 17:19

Erstmal ein bisschen Honig ums Maul: Wenn ich Fremden von dem Forum berichte, schwärme ich von dessen Niveau und Bildung, auch was die Kunst anbetrifft. Genug geschleimt.

Ich suche verzweifelt nach einem _Begriff_, einem Stilmittel etwa in der Musik, wenn in einem Gitarrenriff Anleihen von früheren Hits oder Epochen genommen werden, wenn man in einem Kinofilm auf klassische Filmzitate stößt, usw. usw.

Kennt jemand den Begriff und verrät ihn mir? Danke im voraus.

#908 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Graf Wetter vom Strahl 05.12.2017 17:45

Zitat von Stralsunder
Ich suche verzweifelt nach einem _Begriff_, einem Stilmittel etwa in der Musik, wenn in einem Gitarrenriff Anleihen von früheren Hits oder Epochen genommen werden, wenn man in einem Kinofilm auf klassische Filmzitate stößt, usw. usw.

Kennt jemand den Begriff und verrät ihn mir? Danke im voraus.

Lieber Stralsunder,

meinst Du "Paraphrase"? Ich hab jetzt nicht Musik studiert, aber einige Freunde von mir, das wäre eigentl. der technische Dings... äh, Begriff dafür. Man sagt ja auch, jemand habe dies oder jenes paraphrasiert. Also in seinem eigenen Werk klare Erkennungszeichen in Richtung eines bestimmten Stücks oder einer best. Epoche gemacht, ohne aber voll zuzulangen, sozusagen. Kein Plagiat mithin (was aber auch ein rechtl. Begriff wäre), sondern eben eine P.a.r.a.p.h.r.a.s.e.

Ob das beim Film auch so genannt wird, kann ich nicht sagen.

#909 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Graf Wetter vom Strahl 05.12.2017 17:47



Ich kann nicht mehr! Hier kann man nicht mehr p.h.r.a.s.e schreiben, ohne daß das Dopa-Schwein loslegt.

P.a.r.a.p.h.r.a.s.e also.

Heilige Scheiße, muß der Fußball kaputt sein...

#910 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Caligula 05.12.2017 21:34

avatar

Reminiszenz

#911 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Graf Wetter vom Strahl 06.12.2017 00:15

Zitat
von Freizeituser Einstein

Ich finde immer noch, der Name "Ruthenbeck" hat - gerade recht zu
Nikolaus - einen Ruf wie Donnerhall, der den einen oder anderen unserer
Gegner, die bisher nicht brav waren, vor Schreck die Bettdecke über den
Kopf wird ziehen lassen. Ob unsre Jungs nun hoch stehen oder weiterhin
tief drin sitzen ist doch eigentlich egal, ich traue unserm Ruprecht zu,
daß er den Sauhaufen bis Weihnachten noch festlich an die Pfeffernüsse
packt.

Ruprecht, Du bist der beste Mann!



Zitat
von Premiumuser Ewert

Auch nicht schlecht......Grad die Pfeffernüsse sind ja eigentlich die
basics weihnachtlicher Teller mit Knickebein und Scheiterhaufen.



Zitat
von Userbenutzer Einstein

Mein lieber Ewi, ich hatte Dein geniales "Krippenspiel" erst nach meinem
"rausgestellten Stiefel" (das geht nicht gegen Dich, Cali) gesehen, Du
hast natürlich den passenderen Ort dafür gewählt.



Zitat
von "Torwarttablett" Ewert

Ach der Kinderkaiser wird schon seine geputzten Herrscherstiefel in den Mehrparteienhausflur gestellt haben.

Ich bezeuge, dass unsere Auswüchse nicht abgesprochen waren und sich nicht aufeinander bezogen.zuerst.

Ich persönlich liebe einfach diese adventliche Stimmung und wollte
Teilhabe ermöglichen. Vielleicht wird der ein oder andere noch gesellig



Du sprichst mir aus dem Turnschuh! Teilhabe. An andere denken. Das ist es doch, worum es geht. Aber der Profifußball? Immer nur Punkte, Punkte, Punkte. Man kann dem 1.FC Köln vieles vorwerfen, aber nicht, daß er den Weihnachtsgedanken nicht tief verinnerlicht hätte.

Wenn ich die Aachener Straße Richtung Weiden runterfahre, dann ist mir oft zumute wie Alec Guinness, als er durch Earl´s Lane ritt.

Ich weiß, Du kannst sowas verstehen, Ewert.

#912 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Stralsunder 06.12.2017 06:00

Zitat von Caligula
Reminiszenz



Leider weder Reminiszenz noch Paraphrase, auch nicht Hommage, Tribut, Bezug. Ich komme vielleicht noch drauf, was ich meine, wenn ich mich zwingen könnte, nicht daran zu denken.

#913 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von smokie 06.12.2017 06:28

avatar

Zitat von Stralsunder

Zitat von Caligula
Reminiszenz



Leider weder Reminiszenz noch Paraphrase, auch nicht Hommage, Tribut, Bezug. Ich komme vielleicht noch drauf, was ich meine, wenn ich mich zwingen könnte, nicht daran zu denken.



Retrospektive

#914 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von smokie 06.12.2017 06:32

avatar

Du könntest mal googeln „ein anderes Wort für“ und dann gibts ne Menge Seiten, die VIELLEICHT weiterhelfen können, dem Wort auf die Spur zu kommen. Hab allerdings keine ausprobiert, insofern ist es ohne Gewähr

#915 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Stralsunder 06.12.2017 06:34

Zitat von smokie

Zitat von Stralsunder

Zitat von Caligula
Reminiszenz



Leider weder Reminiszenz noch Paraphrase, auch nicht Hommage, Tribut, Bezug. Ich komme vielleicht noch drauf, was ich meine, wenn ich mich zwingen könnte, nicht daran zu denken.



Retrospektive




Nein, nicht so umfassend: Der Gitarrist spielt ein Solo, und manche Zuhörer erkennen dabei Adaptionen, Anleihen (nein, auch nicht) an frühere Alben der Band. Oder: Im dritten Teil der Filmtrilogie kommen Zitate, Bezüge (nein, auch nicht) zum ersten Teil.

Wird schwer, mich zu zwingen, nicht zu grübeln.

#916 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von 06.12.2017 08:15

Zitat von Stralsunder

Zitat von smokie

Zitat von Stralsunder

Zitat von Caligula
Reminiszenz



Leider weder Reminiszenz noch Paraphrase, auch nicht Hommage, Tribut, Bezug. Ich komme vielleicht noch drauf, was ich meine, wenn ich mich zwingen könnte, nicht daran zu denken.



Retrospektive




Nein, nicht so umfassend: Der Gitarrist spielt ein Solo, und manche Zuhörer erkennen dabei Adaptionen, Anleihen (nein, auch nicht) an frühere Alben der Band. Oder: Im dritten Teil der Filmtrilogie kommen Zitate, Bezüge (nein, auch nicht) zum ersten Teil.

Wird schwer, mich zu zwingen, nicht zu grübeln.




Vielleicht hilft dir das hier weiter: http://www.woxikon.de

#917 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von EffZeh 06.12.2017 09:47

Zitat von Stralsunder

Zitat von smokie

Zitat von Stralsunder

Zitat von Caligula
Reminiszenz



Leider weder Reminiszenz noch Paraphrase, auch nicht Hommage, Tribut, Bezug. Ich komme vielleicht noch drauf, was ich meine, wenn ich mich zwingen könnte, nicht daran zu denken.



Retrospektive




Nein, nicht so umfassend: Der Gitarrist spielt ein Solo, und manche Zuhörer erkennen dabei Adaptionen, Anleihen (nein, auch nicht) an frühere Alben der Band. Oder: Im dritten Teil der Filmtrilogie kommen Zitate, Bezüge (nein, auch nicht) zum ersten Teil.

Wird schwer, mich zu zwingen, nicht zu grübeln.




Allusion. "In der Musik wird der Begriff oft für Anspielungen angewandt, die zwar keine direkten Zitate anderer Musik bzw. Komponisten sind, aber klare Assoziationen zu einem anderen Werk oder Ähnlichem hervorrufen." (https://de.wikipedia.org/wiki/Allusion)

#918 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Graf Wetter vom Strahl 06.12.2017 11:21

Stralsunder,

hm, langsam wird es unübersichtlich, viell. meinst Du gar nicht den Vorgang der thematischen Umwandlung, sondern das Produkt, also einfach den Begriff "Motiv"? Auch das wird immer wieder etwas abgewandelt, bleibt aber im Kern gleich (s. Richard. Wagners Leitmotive).

#919 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Stralsunder 06.12.2017 21:34

Zitat von Graf Wetter vom Strahl
Stralsunder,

hm, langsam wird es unübersichtlich, viell. meinst Du gar nicht den Vorgang der thematischen Umwandlung, sondern das Produkt, also einfach den Begriff "Motiv"? Auch das wird immer wieder etwas abgewandelt, bleibt aber im Kern gleich (s. Richard. Wagners Leitmotive).




Bingo, ich werde mir suggerieren, dass es "Motiv" war, was ich suchte. Zumindest passt es für das, was ich zu umschreiben versuchte, gut, und im Plural ..."mit Motiven aus" klingt es fast richtig für mich. Jedenfalls, bis ich statt Bingo vielleicht noch ein Heureka poste.

Vielen, vielen Dank für die schnellen Hilfen.

#920 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von TheMike 06.12.2017 21:43

Zitat von Stralsunder
Erstmal ein bisschen Honig ums Maul: Wenn ich Fremden von dem Forum berichte, schwärme ich von dessen Niveau und Bildung, auch was die Kunst anbetrifft. Genug geschleimt.

Ich suche verzweifelt nach einem _Begriff_, einem Stilmittel etwa in der Musik, wenn in einem Gitarrenriff Anleihen von früheren Hits oder Epochen genommen werden, wenn man in einem Kinofilm auf klassische Filmzitate stößt, usw. usw.

Kennt jemand den Begriff und verrät ihn mir? Danke im voraus.

A N A L O G I E

#921 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Graf Wetter vom Strahl 06.12.2017 22:05

Zitat von Stralsunder

Bingo, ich werde mir suggerieren, dass es "Motiv" war, was ich suchte. Zumindest passt es für das, was ich zu umschreiben versuchte, gut, und im Plural ..."mit Motiven aus" klingt es fast richtig für mich. Jedenfalls, bis ich statt Bingo vielleicht noch ein Heureka poste.

Falls Du das für eine Rede oder einen Text brauchst, hau richtig auf die Kacke. "...mit motivischem Material aus" oder "...die motivische Tonsprache von..." und alle halten Dich für den absoluten Experten.

Mach ich auch gern.

#922 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Stralsunder 06.12.2017 22:14

Zitat von Graf Wetter vom Strahl

Zitat von Stralsunder

Bingo, ich werde mir suggerieren, dass es "Motiv" war, was ich suchte. Zumindest passt es für das, was ich zu umschreiben versuchte, gut, und im Plural ..."mit Motiven aus" klingt es fast richtig für mich. Jedenfalls, bis ich statt Bingo vielleicht noch ein Heureka poste.

Falls Du das für eine Rede oder einen Text brauchst, hau richtig auf die Kacke. "...mit motivischem Material aus" oder "...die motivische Tonsprache von..." und alle halten Dich für den absoluten Experten.

Mach ich auch gern.




nein, wirklich nur Begriffsuche, weil eine nette Frau mir Kulturbanausen von ihrem Besuch einer Ballettaufführung erzählte, in der der Regisseur (ja, vielleicht war es tatsächlich dieser Begriff:) M O T I V E anderer Genres verwandte.

#923 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Graf Wetter vom Strahl 09.04.2018 23:19

Zitat von TheMike
...
worüber du, Joga, Papa und was weiß ich noch wer nachdenken solltet, ist
die Tatsache wie unser Verein wieder mal absteigen kann, statt stetig
eure egomanische Profilneurosen hier zu pflegen!! Ob nun Papa einen Joga
Bashing startet oder du gerade einen Daumen im Hintern bei Joga drin
hast und der lustvoll dabei schielt...
geht wohl den meisten hier am
Arsch vorbei, soll heißen wir haben andere Sorgen als eure debile
Persönlichkeitsstörungen hier zu ertragen.
Bitte abstellen.
Liebsten Dank

Jaaaa. Das wurde ja nunmal um vier Uhr früh geschrieben. So wie es da steht. In welchem Zustand auch immer. Und... ja, ich kann es nicht ganz
unkommentiert lassen. Das geht nicht. Das wird jeder einsehen.

In jedem Forum (wir fangen sehr allgemein an) gibt es User, die sozusagen irgendwie zum Kernbestand der Beiträger gehören. Das sind User, die normalerweise regelmäßig posten, die sich bemühen, inhaltlich und sachlich möglichst gehaltvolle Beiträge abzufassen, und die sich in manchmal längere Diskussionen mit anderen Usern einlassen. Mit einem Wort: Die sich in ihrem Forumsleben Mühe geben.

Ich würde mal behaupten, zwei der von The Mike angeführten User sind solche Kernbestandsbeiträger. Papa und Joga. Beide haben sich die Achtung der
allermeisten anderen User des Forums erworben, indem sie auf gewissem Niveau zu kommunizieren wissen. Indem sie andere an ihren Gedanken in einer Weise teilhaben lassen, die anregend, aufregend oder einfach nur in irgendeiner Form unterhaltend wirkt.

Es liegt meines Erachtens in der Natur der Sache, daß sich unter solchen Usern mit der Zeit gern eine besondere Art des Small-Talks einstellt, die einfach daher rührt, daß man so viel miteinander zu tun hat. Einige der User hier lesen einander beinahe jeden Tag! Das ist schon eine bemerkenswerte Intensitäts des Umgangs. Ich weiß nicht, wie das bei Euch so ist, aber ich habe einige meiner besten Freunde manchmal monatelang nicht gesprochen (weil sie in einer anderen Stadt wohnen, weil mal der eine, mal der andre zu beschäftigt ist). Wenn ich als User GWvS mal wieder zwei Wochen jeden
Tag im Forum bin, bin ich - so kurios es sein mag - mehr mit der momentanen (und natürlich vorrangig auf Fußball bezogenen) Gefühlslage von... sagen wir... Bürgi oder Drop vertraut als mit dem, was meine Freunde gerade denken und empfinden.

Diesem Umstand verdanken sich vermutlich die meisten der personenbezogenen Beiträge hier, nehme ich an. Man trifft und "sieht" sich dauernd, man
findet interessante Übereinstimmungen oder trägt Meinungsverschiedenheiten aus. Da scheint es nicht verwunderlich, wenn diese häufig präsenten User, die viel Zeit und Sorgfalt (manchmal auch Herzblut) in die sachlichen Themen investieren, um die es in diesem Forum geht, sozusagen "nach getaner Arbeit" schonmal in den Schnack-Modus schalten und als die Forumsuser, die sie sind und die recht viel miteinander zu tun haben, über andere Dinge und gerne auchmal über sich als User selbst unterhalten möchten. Sich necken oder Anerkennung zollen, ganz egal.

Mein Beitrag an Papa über Joga war genau in diesem Bereich zu suchen. Ich nehme stark an, nein, ich kann sogar behaupten: ich weiß, beide haben das auch so verstanden und die triefende Ironie nicht überlesen, die - sagen wir es, wie es ist - im Grunde sogar das eigentliche Thema meines Beitrags war.

Das ist - für mich - ein wichtiger Teil der Gruppendynamik in einem Internetforum, daß solche Dinge möglich sind, ohne daß man sich fäkalsprachlich mit Dreck bewerfen lassen muß. Manchmal geht es einfach hoch her, da geht der eine den andern an und ein dritter und ein vierter kommen, um ihn wieder Rauszupauken. Alles mit dem Spielcharakter, der das ganze Miteinander hier prägt. Ein kleines Beispiel: Vor einigen Monaten hatte ein User einem Beitrag von mir in den völlig falschen Hals bekommen und geargwöhnt, ich hätte Mitglieder seiner Familie beleidigen wollen. Von der Surrealität solches Vorwurfs überzeugt, habe ich erstmal gar nicht Bezug darauf genommen, bis User Joker vorbeikam und - wohl durch eher kursorische Lektüre der bisherigen Beiträge veranlaßt - mich desselben Vorwurfs zieh. Rasch schalteten sich User Sanne und Joga ein, legten ihre Sicht der Dinge dar, Joker ruderte zurück (was übrigens auch eine gewisse Größe erfordert und lange nicht jedem Forumsmitglied gegeben ist) und die Sache war erledigt. Ich wandte mich noch kurz an den User, der sich so übel beleidigt wähnte, um noch den letzten Rest an bad vibrations auszuräumen.

So laufen die Dinge. Manchmal wird man angefaucht, manchmal ist man selbst ein kleiner Aggressor. Ich hab auch schon Leute rund gemacht. Das Gute an der Sache unter den Usern, die viel fürs Forum beitragen, ist aber, daß man in der Regel weiß, mit wem man es zu tun hat, und annehmen darf, daß eine Portion Grundrespekt bei jedem Diskutanten vorhanden ist, selbst wenn man sich mit ihm mal richtig fetzt. Und sogar, wenn der Frust mal etwas länger sitzen bleibt.

Im Beitrag von The Mike vermisse ich diesen Respekt. Ich lese stattdessen eine gewissen angestauten Haß heraus. Vielleicht sogar eine Art von Neid auf
diejenigen, die da miteinander Schlitten fahren. Sicher, dem User The Mike wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nie vergönnt sein, durch die Substanz seiner Beiträge, durch einen jovialen Umgangston und durch unterhaltsame Repliken derart ins Zentrum des Geschehens zu rücken wie Papa oder Joga sich das erarbeitet haben. Dafür fehlt The Mike vermutlich einiges an Fähigkeiten.

Doch so ein Forum ist ja schließlich kein interner Schreibwettbewerb und kein "Kölle sucht den Superuser". Jeder, der neu hinzustößt und sich freundlich, versöhnlich und mit eigenen Ideen in die Diskussionen wirft, wird sofort jeglicher Respekt zuteil werden, der ihm oder ihr gebührt, wage ich mal ganz stark zu behaupten. So habe ich das jedenfalls erlebt hier. Und wer diesen Respekt für sich noch nicht so recht erkennen kann, der sollte vielleicht lieber mit vernünftigen Beiträgen oder geistreichen Seitenhieben zu punkten versuchen als durch abfällige, unflätige Zwischenrufe aus der Ecke der Zukurzgekommenen aufzufallen.

Übrigens haben Smokie und meine Wenigkeit erst kürzlich noch zwei Threads ins Leben gerufen, um solchen personenorientierten Small-Talk ein wenig um- und von den Fachdiskussionen wegzuleiten. Ich kann schon verstehen, daß manchem User das manchmal zuviel wird, wenn die Leute da übereinander an zu quatschen fangen anstatt über den FC. Aber auch hier gilt: Der Ton macht die Musik. Eine beiläufige witzige Bemerkung kann unendlich viel mehr bewirken als so ein verkrampftes Rumgezetere unter der Gürtellinie.

Es gehört für mich dazu, daß manche Diskussionen, wenn der Moment gekommen war, diesen Knick ins Surreale, Nonsenshafte genommen haben. In seinen besten Momenten war und ist dieses Forum Kunst. Manchmal resultierte das aus einem der genialen Einzeiler, die Cali oder Ewert hier raushauen. Manchmal aus den weltumspannenden Argumentationen, die Kohlenbock oder Smokie mit vieler Sorgfalt einstellen. Und manchmal eben auch aus einem Schlagabtausch wie dem zwischen Papa und Joga. Und natürlich noch ganz vieler anderer User. Sicher aber nie aus Beiträgen wie dem von letzter Nacht.

#924 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Grottenhennes 10.04.2018 09:16

avatar

Lieber Graf,

habe Deinen Beitrag trotz Überlänge und daraus resultierender Übermüdung bis zum Ende gelesen.

Ich folgere daraus, daß wir wieder auf dem Standpunkt stehen sollten, daß das Forum wieder aus wohlgelittenen, weil manchmal geschwollen geschriebenen Beiträgen div. User und andererseits aus Mitläufern, die nur eine gewissen Bestand erfüllen sollen, weil es ihnen ja an gewissen Fähigkeiten fehlt.

Diese Diskussion haben wir schon mal erlebt und führte letztlich dazu, daß die Mitgliederzahl in diesem bzw. Vorgängerforum erheblich schrumpfte.

Als nächstes kommt dann wieder die Diskussion auf, was ein guter Fan ist und wen wir nicht dazu zählen dürfen/brauchen.

Hättest Du doch lieber die Finger still gehalten, die im Beitrag von "The Mike" erwähnten Personen kennen entweder den Schreibstil des Users und reagieren entsprechend oder reagieren gar nicht, weil es den Baum ja nicht juckt, wenn der Hund...

#925 RE: off topic oder Schlammschlachten, verfehltes schmunzeln und Dinge die in andere Trööts nicht reingehören von Powerandi 10.04.2018 11:53

avatar

Zitat von Grottenhennes


Diese Diskussion haben wir schon mal erlebt und führte letztlich dazu, daß die Mitgliederzahl in diesem bzw. Vorgängerforum erheblich schrumpfte.



Die Zahl der User, die in diesem Forum regelmßig posten, hat auch nach meinen Eindrücken seit letztem Herbst erheblich abgenommen. Am Tippspiel nehmen noch rd 40 Mitglieder teil, wovon vielleicht gut die Hälfte auch mal schreiben.

Es ist zu befürchten, daß sich dieser Trend nach dem Abstieg im Sommer noch fortsetzt, da auch beim letzten Abstieg im Jahr 2012 einige Mitglieder manges Interesse an der zweiten Liga eine Forumspause eingelegt haben. Ich hoffe, daß wenigstens der sofortige Wiederaufstieg gelingt und wir nicht wieder zwei Jahre in der zweiten Ligs rumdümpeln.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz