Seite 17 von 27
#401 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von dropkick murphy 20.03.2018 17:50

avatar

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?

#402 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von derpapa 20.03.2018 17:58

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Das weiß ich auch nicht, aber es stimmt schon. Und wenn die Ruthenperser am Ende recht haben, jubel ich einfach mit.
Mir ist der FC da wichtiger. Obwohl ich ihn eigentlich mit Liebesentzug strafen wollte.

#403 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von AbuHaifa 20.03.2018 18:02

avatar

Zitat von fidschi
CD wird es sicherlich nicht, Keller wohl auch nicht. Ob Ruthenbeck überhaupt weiterhin Cheftrainer in der Buli bleiben möchte, steht ja auch noch nicht fest. Seine Äußerungen zu Beginn
seines Engagements lassen eher darauf schließen, dass er die U19 trainieren möchte.

Frank Schaefer wollte ja auch nie Bundesligatrainer werden, nachdem er den FC vor dem Abstieg gerettet hatte.


Kann natürlich sein. Obwohl ich ihn eigentlich eher ehrgeizig einschätze. Immerhin hat sein Berater ja auch schon dezent drauf hingewiesen, dass es Angebote aus England gäbe. Er hat ja auch schon im Profibereich trainiert. Ich denke schon, dass er gerne weitermachen würde.

#404 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von AbuHaifa 20.03.2018 18:09

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Weil ich einen scharfen Geist habe, denke ich.

#405 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von AbuHaifa 20.03.2018 18:11

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Das weiß ich auch nicht, aber es stimmt schon. Und wenn die Ruthenperser am Ende recht haben, jubel ich einfach mit.
Mir ist der FC da wichtiger. Obwohl ich ihn eigentlich mit Liebesentzug strafen wollte.


Hast du ein Patent auf "Ruthenperser" oder ist das frei verwendbar. Das würde ich gerne weiter benutzen, wenn du nichts dagegen hast.

#406 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von dropkick murphy 20.03.2018 18:15

avatar

Zitat von AbuHaifa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Weil ich einen scharfen Geist habe, denke ich.




Schöne Grüße an den Ösi!

#407 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von fcblues 20.03.2018 18:18

Zitat von fidschi
CD wird es sicherlich nicht, Keller wohl auch nicht. Ob Ruthenbeck überhaupt weiterhin Cheftrainer in der Buli bleiben möchte, steht ja auch noch nicht fest. Seine Äußerungen zu Beginn
seines Engagements lassen eher darauf schließen, dass er die U19 trainieren möchte.

Frank Schaefer wollte ja auch nie Bundesligatrainer werden, nachdem er den FC vor dem Abstieg gerettet hatte.


Hat er ja auch nicht - war doch Finke mit Maximalausbeute

#408 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von dropkick murphy 20.03.2018 18:18

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Das weiß ich auch nicht, aber es stimmt schon. Und wenn die Ruthenperser am Ende recht haben, jubel ich einfach mit.
Mir ist der FC da wichtiger. Obwohl ich ihn eigentlich mit Liebesentzug strafen wollte.


Mir persönlich ist es völlig latte wie unser Trainer heisst,der kann auch Koslowski heissen,Hauptsache er macht seine Arbeit solide und bringt meinen geliebten FC in die richtige Spur!

#409 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von derpapa 20.03.2018 18:27

avatar

Zitat von AbuHaifa

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Das weiß ich auch nicht, aber es stimmt schon. Und wenn die Ruthenperser am Ende recht haben, jubel ich einfach mit.
Mir ist der FC da wichtiger. Obwohl ich ihn eigentlich mit Liebesentzug strafen wollte.


Hast du ein Patent auf "Ruthenperser" oder ist das frei verwendbar. Das würde ich gerne weiter benutzen, wenn du nichts dagegen hast.


Kannst du verwenden, Ich habe für den Jubelperser, Also für den Begriff, soviel Belehrungen bekommen, dass ich versuche ihn zu vermeiden.

#410 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von AbuHaifa 20.03.2018 18:27

avatar

Zitat von dropkick murphy

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Das weiß ich auch nicht, aber es stimmt schon. Und wenn die Ruthenperser am Ende recht haben, jubel ich einfach mit.
Mir ist der FC da wichtiger. Obwohl ich ihn eigentlich mit Liebesentzug strafen wollte.


Mir persönlich ist es völlig latte wie unser Trainer heisst,der kann auch Koslowski heissen,Hauptsache er macht seine Arbeit solide und bringt meinen geliebten FC in die richtige Spur!


An seinem Namen habe ich auch nichts auszusetzen. Doppelnamen fände ich doof.

#411 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Ron Dorfer 20.03.2018 19:21

avatar

Gegen Kevin Deutscher Meister auch?

#412 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Joganovic 20.03.2018 19:38

avatar

Zitat von derpapa
(...)
Kannst du verwenden, Ich habe für den Jubelperser, Also für den Begriff, soviel Belehrungen bekommen, dass ich versuche ihn zu vermeiden.

Und ... - was gelernt dabei?

#413 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von derpapa 20.03.2018 20:02

avatar

Zitat von Joganovic

Zitat von derpapa
(...)
Kannst du verwenden, Ich habe für den Jubelperser, Also für den Begriff, soviel Belehrungen bekommen, dass ich versuche ihn zu vermeiden.

Und ... - was gelernt dabei?


Ich bin für Gender Toiletten.

#414 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von l#seven 20.03.2018 21:03

avatar

Zitat von AbuHaifa

Zitat von derpapa

Zitat von dropkick murphy

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Caligula
Kommt mir das nur so vor, oder sind die schärfsten Ruthenbeck-Kritiker von heute, die Stöger-Schönredner vor gestern?

Das ist genau umgekehrt. Die größten Kritiker von Stöger sind heute Ruthes Jubelperser.


Warum wundert mich das jetzt nicht,dass das gerade von DIR kommt?


Das weiß ich auch nicht, aber es stimmt schon. Und wenn die Ruthenperser am Ende recht haben, jubel ich einfach mit.
Mir ist der FC da wichtiger. Obwohl ich ihn eigentlich mit Liebesentzug strafen wollte.


Hast du ein Patent auf "Ruthenperser" oder ist das frei verwendbar. Das würde ich gerne weiter benutzen, wenn du nichts dagegen hast.




Da bin ich bis Ende der Saison dabei. Wenn er es dann schafft und trotzdem geht - nicht schlimm. So sehr hänge ich an Trainern nicht. Traurig bin ich nur wenn Heinzi geht.

#415 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Joganovic 20.03.2018 21:47

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von Joganovic

Zitat von derpapa
(...)
Kannst du verwenden, Ich habe für den Jubelperser, Also für den Begriff, soviel Belehrungen bekommen, dass ich versuche ihn zu vermeiden.

Und ... - was gelernt dabei?


Ich bin für Gender Toiletten.


Wenn der Knecht zum Waldrand hetzt, war das Plumpsklo schon besetzt!

#416 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Methusalem 22.03.2018 11:43

avatar

Ruthenbeck,du Trainergott!
Und droppy,erzähl mir nicht wieder,ich solle die anderen nicht stalken! Kann auch nicht dafür,wenn die keine Ahnung haben!

#417 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von fidschi 22.03.2018 18:30

Nehmen wir doch den "Trainer des Jahres", Hannes Wolf. Mit dem "Manager des Jahres" haben wir ja auch gute Erfahrungen gemacht.

#418 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Methusalem 23.03.2018 12:22

avatar

Zitat von fidschi
Nehmen wir doch den "Trainer des Jahres", Hannes Wolf. Mit dem "Manager des Jahres" haben wir ja auch gute Erfahrungen gemacht.


Wertloser Titel sollten wir die Klasse halten

#419 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Caligula 23.03.2018 16:49

avatar

Ich bin nach zwischenzeitlich minimal aufgetretenen Zweifeln wieder voll pro Ruthenbeck. Hey, er ist Schwermetaller - eine bessere Voraussetzung kann ich mir gar nicht vorstellen.
Dem Ruthenbeck fehlt eigentlich nur noch ne Matte, damit sein Headbanging true rüberkommt.

Ich bin mir sicher, dass er uns mit Hurrafußball wieder aus der 2.Liga nach oben führt.

#420 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Rehbock 23.03.2018 18:47

avatar

[quote="Caligula"]Ich bin nach zwischenzeitlich minimal aufgetretenen Zweifeln wieder voll pro Ruthenbeck. Hey, er ist Schwermetaller - eine bessere Voraussetzung kann ich mir gar nicht vorstellen.
Dem Ruthenbeck fehlt eigentlich nur noch ne Matte, damit sein Headbanging true rüberkommt.
.[/quote

Mit ´ner Ladung Rückenwind hat er sogar ´ne Matte. Nur halt nach vorne.

Wenn Dir ´ne Matte, also Vo-la-hi-ku reicht und ein Titel als Schwermetaller, dann Halleluja!

#421 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von joergi 23.03.2018 18:55

avatar

Zitat von Caligula
Ich bin nach zwischenzeitlich minimal aufgetretenen Zweifeln wieder voll pro Ruthenbeck. Hey, er ist Schwermetaller - eine bessere Voraussetzung kann ich mir gar nicht vorstellen.
Dem Ruthenbeck fehlt eigentlich nur noch ne Matte, damit sein Headbanging true rüberkommt.

Ich bin mir sicher, dass er uns mit Hurrafußball wieder aus der 2.Liga nach oben führt.



Brauch der doch überhaupt nicht, gegen SAP wird Sodom in der Kabine gespielt und Agent Orange über die Hoppis ausgebracht.
Gegen Mainz erklingt wieder Sodom, jetzt bauen wir aber eine Stalinorgel auf, Feuer frei!

Ruthenbecks Lernkurve geht steil bergauf, hat einige male mit seinen Idioten Entscheiden auf die Fresse bekommen.
Danach eingesehen und darauf reagiert, ein Feldherr in der vordersten Reihe, nicht im Führerbunker!

#422 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von fidschi 25.03.2018 12:25

Tuchel bekommen wir schon mal nicht - war ja auch zu erwarten.

Der heuert bei Arsenal an.

#423 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Chicago 25.03.2018 14:24

Zitat von fidschi
Tuchel bekommen wir schon mal nicht - war ja auch zu erwarten.

Der heuert bei Arsenal an.



...und trifft dort auf seinen Lieblingsscout Mislintat.

#424 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von fidschi 26.03.2018 19:29

Der neue Club könnte auch Paris werden.......

Mit PSG oder Arsenal kann der FC natürlich nicht mithalten.

#425 RE: Ruthenbeck oder doch ein anderer? von Kölsche Ostfriese 27.03.2018 08:23

avatar

Zitat von fidschi
Der neue Club könnte auch Paris werden.......

Mit PSG oder Arsenal kann der FC natürlich nicht mithalten.



Selbst wenn wir könnten, ich persönlich würde den als Trainer beim Effzeh gar nicht haben wollen.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz