Seite 7 von 7
#151 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von cologne_1973 04.03.2018 19:07

avatar

Zitat von dropkick murphy
Cordoba anstatt Zoller?

Kurz und knapp:

Fehler Ruthenbeck!

Hellseherei ?

#152 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von LosZockos 04.03.2018 19:12

avatar

Zitat von Sanne

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie
@LosZockos
Auch bei Sieg FC hätte es das für mich natürlich nicht richtig gemacht! So kurzsichtig würde ich das nie sehen.

nein, nicht richtig, aber die Debatten wären nicht so ausgeufert, eventuell macht der Cordoba ja mit Glück mal einen, dann bekommt er in so einer Phase auch noch mal Sicherheit und ist vielleicht ne Alternative... alles nur Spekulation, aber man weiß es nicht.


Als Cordoba eingewechselt wurde, stand es ja schon 1:3, da kann man sich m.M. nach so eine Entscheidung sparen. Was Zoller noch ausmacht, wenn er eingewechselt wird, hat er jedenfalls schon oft genug bewiesen.

Alles echt blöd, vor allem nach der 1. HZ, bin immer noch geschockt. Heute wäre es so wichtig und auch machbar gewesen.
Wenn man dann noch liest, was Gomez für eine Scheiße nach dem Spiel von sich gibt, wird es nicht gerade besser.


ich hab kurz nach dem 2:3 die Glotze ausgemacht, hab den Senf also nicht mitbekommen, was Gomez allerdings von sich gibt geht mir so dermaßen weit am Arsch vorbei.... es ist traurig wie es ist, aber, es ist nun mal so, Arsch hoch und... Zähne zeigen, beißen bis zur letzten Spielminute.... ob es dann reichen wird, keinen Plan, aber es ist nen Versuch wert und genau das wird der Coach der Truppe sagen, scheißegal wer spielt, scheißegal was Gomez labert, scheißegal was die Presse schreibt, davon muß man sich eh nichts geben

#153 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von Ron Dorfer 05.03.2018 01:19

avatar

Ich habe Gomez eigentlich gemocht. Seine Aussage, mit einem Punkt könnte man glücklich sein, mit einem 3er total happy, soweit ok. Der Nachsatz, der FC hätte ja auch kein überragendes Spiel gemacht, hat mich angekotzt.

#154 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von Joganovic 05.03.2018 07:52

avatar

Zitat von Ron Dorfer
Ich habe Gomez eigentlich gemocht. Seine Aussage, mit einem Punkt könnte man glücklich sein, mit einem 3er total happy, soweit ok. Der Nachsatz, der FC hätte ja auch kein überragendes Spiel gemacht, hat mich angekotzt.

Sehe ich anders. Der FC hat kein überragendes, sondern ein ziemlich schlechtes Spiel gemacht. Dieses Spiel muss eine mittlere Bundesligamannschaft gewinnen. Wenn sie es nicht tut, hat sie ein Problem.
Gomez hat ja deutlich gemacht, dass der VFB deutlich schwächer war als der FC ((mit nem 3er total happy), hat also seine Mannschaft auch kritisiert. Über den FC hat er das Richtige gesagt. Im Spiel hat er sich z.B.Horn gegenüber als toller Sportsmann gezeigt. Mich kotzt ein Klub mit solchen Fans, wie sie beim FC in Horden rumspringen an, nicht der Gomez.

#155 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von nobby stiles 05.03.2018 08:38

Zitat von Joganovic

Zitat von Ron Dorfer
Ich habe Gomez eigentlich gemocht. Seine Aussage, mit einem Punkt könnte man glücklich sein, mit einem 3er total happy, soweit ok. Der Nachsatz, der FC hätte ja auch kein überragendes Spiel gemacht, hat mich angekotzt.

Sehe ich anders. Der FC hat kein überragendes, sondern ein ziemlich schlechtes Spiel gemacht. Dieses Spiel muss eine mittlere Bundesligamannschaft gewinnen. Wenn sie es nicht tut, hat sie ein Problem.
Gomez hat ja deutlich gemacht, dass der VFB deutlich schwächer war als der FC ((mit nem 3er total happy), hat also seine Mannschaft auch kritisiert. Über den FC hat er das Richtige gesagt. Im Spiel hat er sich z.B.Horn gegenüber als toller Sportsmann gezeigt. Mich kotzt ein Klub mit solchen Fans, wie sie beim FC in Horden rumspringen an, nicht der Gomez.


Wie bitte ????? Die erste HZ war bis zum Gegentor herausragend. Das beste was ich lange gesehn hab.
In der Summe dann, ok, wars zuwenig.
Aber allein Koziello in HZ1 zuzusehen war ein Augenschmauss

#156 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von Kohlenbock 05.03.2018 08:54

avatar

Zitat von nobby stiles

Zitat von Joganovic

Zitat von Ron Dorfer
Ich habe Gomez eigentlich gemocht. Seine Aussage, mit einem Punkt könnte man glücklich sein, mit einem 3er total happy, soweit ok. Der Nachsatz, der FC hätte ja auch kein überragendes Spiel gemacht, hat mich angekotzt.

Sehe ich anders. Der FC hat kein überragendes, sondern ein ziemlich schlechtes Spiel gemacht. Dieses Spiel muss eine mittlere Bundesligamannschaft gewinnen. Wenn sie es nicht tut, hat sie ein Problem.
Gomez hat ja deutlich gemacht, dass der VFB deutlich schwächer war als der FC ((mit nem 3er total happy), hat also seine Mannschaft auch kritisiert. Über den FC hat er das Richtige gesagt. Im Spiel hat er sich z.B.Horn gegenüber als toller Sportsmann gezeigt. Mich kotzt ein Klub mit solchen Fans, wie sie beim FC in Horden rumspringen an, nicht der Gomez.


Wie bitte ????? Die erste HZ war bis zum Gegentor herausragend. Das beste was ich lange gesehn hab.
In der Summe dann, ok, wars zuwenig.
Aber allein Koziello in HZ1 zuzusehen war ein Augenschmauss


Ein Spiel besteht nun mal aus 2 Halbzeiten. Und wie ein sehr überlegen geführtes Spiel enden kann, wenn man die Überlegenheit nicht in Tore ummünzt, hat letzte Woche Leipzig erfahren.
Die Spielgestaltung war in den ersten 40 Minuten, was den FC betrifft, herausragend. Allerdings ist nach dem 1:1 und dem anschließenden Fehler von Horn das hübsche Gebilde wie ein Kartenhaus zusammengefallen.
In der Summe hat es nicht gereicht, schwache Stuttgarter zu schlagen, also war auch unser Spiel eher schwach.

Was Koziello betrifft:
Er hat in der 1. Hz tatsächlich alles überragt. Es ist mir schleierhaft, wie man solch einen Spieler 4 Spiele lang mehr oder weniger links liegen lassen kann.
Wenn ich daran denke, dass wir endlich einen bärenstarken ZM haben, der uns m.M.n. leider schon im Sommer wieder verloren geht, könnte ich heulen.

#157 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von AbuHaifa 05.03.2018 09:45

avatar

Zitat von Kohlenbock

Zitat von nobby stiles
Wie bitte ????? Die erste HZ war bis zum Gegentor herausragend. Das beste was ich lange gesehn hab.
In der Summe dann, ok, wars zuwenig.
Aber allein Koziello in HZ1 zuzusehen war ein Augenschmauss

Ein Spiel besteht nun mal aus 2 Halbzeiten. Und wie ein sehr überlegen geführtes Spiel enden kann, wenn man die Überlegenheit nicht in Tore ummünzt, hat letzte Woche Leipzig erfahren.
Die Spielgestaltung war in den ersten 40 Minuten, was den FC betrifft, herausragend. Allerdings ist nach dem 1:1 und dem anschließenden Fehler von Horn das hübsche Gebilde wie ein Kartenhaus zusammengefallen.
In der Summe hat es nicht gereicht, schwache Stuttgarter zu schlagen, also war auch unser Spiel eher schwach.

Was Koziello betrifft:
Er hat in der 1. Hz tatsächlich alles überragt. Es ist mir schleierhaft, wie man solch einen Spieler 4 Spiele lang mehr oder weniger links liegen lassen kann.
Wenn ich daran denke, dass wir endlich einen bärenstarken ZM haben, der uns m.M.n. leider schon im Sommer wieder verloren geht, könnte ich heulen.


Man hat in der ersten Halbzeit gesehen, was in der nächsten Saison möglich gewesen wäre. Hätten uns Terodde und Vincent schon zu Saisonbeginn zur Verfügung gestanden, wären wir nie und nimmer in diese schlimme Situation geraten. Diese Mannschaft wäre langsam aber sicher wirklich ein Kandidat für die Europapokalplätze. Dass jetzt alles auseinanderbricht, ist sehr traurig.

#158 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von nobby stiles 05.03.2018 10:12

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Kohlenbock

Zitat von nobby stiles
Wie bitte ????? Die erste HZ war bis zum Gegentor herausragend. Das beste was ich lange gesehn hab.
In der Summe dann, ok, wars zuwenig.
Aber allein Koziello in HZ1 zuzusehen war ein Augenschmauss

Ein Spiel besteht nun mal aus 2 Halbzeiten. Und wie ein sehr überlegen geführtes Spiel enden kann, wenn man die Überlegenheit nicht in Tore ummünzt, hat letzte Woche Leipzig erfahren.
Die Spielgestaltung war in den ersten 40 Minuten, was den FC betrifft, herausragend. Allerdings ist nach dem 1:1 und dem anschließenden Fehler von Horn das hübsche Gebilde wie ein Kartenhaus zusammengefallen.
In der Summe hat es nicht gereicht, schwache Stuttgarter zu schlagen, also war auch unser Spiel eher schwach.

Was Koziello betrifft:
Er hat in der 1. Hz tatsächlich alles überragt. Es ist mir schleierhaft, wie man solch einen Spieler 4 Spiele lang mehr oder weniger links liegen lassen kann.
Wenn ich daran denke, dass wir endlich einen bärenstarken ZM haben, der uns m.M.n. leider schon im Sommer wieder verloren geht, könnte ich heulen.


Man hat in der ersten Halbzeit gesehen, was in der nächsten Saison möglich gewesen wäre. Hätten uns Terodde und Vincent schon zu Saisonbeginn zur Verfügung gestanden, wären wir nie und nimmer in diese schlimme Situation geraten. Diese Mannschaft wäre langsam aber sicher wirklich ein Kandidat für die Europapokalplätze. Dass jetzt alles auseinanderbricht, ist sehr traurig.


Definitiv!!! Da wächst jetzt was mit dem kleinem Vince als Dreh - und Angelpunkt das allerdings bald zum scheitern verurteilt wird.
Man könnte echt heulen.
Der Richter bzw Fussballgott wird in seiner Urteilsbegründung sagen:
Ihr FC Verantwortlichen, steht mal auf.
Alle.
Auch die die fürstlich entlohnt das Weite gesucht haben.
Man kann über euch nur den Kopf schütteln. Echt. Ihr habts nicht besser verdient.
Da mach ich euch solch ein Geschenk das nicht jeder in der Liga bekommt.
Euch hatte ich auserkoren nach dieser langen Leidenszeit wieder durchzustarten und deswegen eine Starthilfe gegeben. Ihr solltet euch etablieren. Eure größtenteils göttlichen Fußballfans nach Jahren der Tristesse wieder glücklich zu machen.
Das Geschenk hieß Antony Modeste.
Allerdings seid auch ihr dem schnöden Mammon erlegen und hieltet euch dabei für die Größten.
Dabei habt ihr euch auch dann noch zerstritten. Es ist immer wieder das gleiche. Auch ihr seid nicht besser wie alle. Dabei schriebt ihr euch doch auf eure Fahnen .... Spürbar anders.....
Alles nur Geschwätz und ohne stabilen Hintergrund.
In der Stunde des größten Glücks habt ihr versagt.
Ihr habt mich zudem schwerstens enttäuscht.
Ihr seid meiner nicht würdig.
Und deshalb lautet das Urteil:

ABSTIEG

#159 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von Hornig 05.03.2018 12:14

.

#160 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von Ron Dorfer 05.03.2018 13:29

avatar

Zitat von Joganovic

Zitat von Ron Dorfer
Ich habe Gomez eigentlich gemocht. Seine Aussage, mit einem Punkt könnte man glücklich sein, mit einem 3er total happy, soweit ok. Der Nachsatz, der FC hätte ja auch kein überragendes Spiel gemacht, hat mich angekotzt.

Sehe ich anders. Der FC hat kein überragendes, sondern ein ziemlich schlechtes Spiel gemacht. Dieses Spiel muss eine mittlere Bundesligamannschaft gewinnen. Wenn sie es nicht tut, hat sie ein Problem.
Gomez hat ja deutlich gemacht, dass der VFB deutlich schwächer war als der FC ((mit nem 3er total happy), hat also seine Mannschaft auch kritisiert. Über den FC hat er das Richtige gesagt. Im Spiel hat er sich z.B.Horn gegenüber als toller Sportsmann gezeigt. Mich kotzt ein Klub mit solchen Fans, wie sie beim FC in Horden rumspringen an, nicht der Gomez.


Der FC hat eine super Leistung erbracht, bis ihn 2
individuelle Fehler vor der Pause den Stecker zogen. Das dritte Tor war auch haltbar,
ich habe aufgegeben, die Mannschaft nicht.


Die ersten 44 Minuten waren hervorragend, sowas habe ich
weder vom HSV, Mainz noch Wolfsburg gesehen. Da ein ziemlich schlechtes Spiel
zu attestieren ist polemisch. Schlecht ist das Ergebnis.


Ziemlich schlecht ist, dass der FC sich 3 leicht vermeidbare
Gegentore einfängt. Ziemlich gut sind 14 Tore in 8 Spielen. Ziemlich schlecht
sind 14 Gegentore in 8 Spielen.

#161 RE: Matschbird 1. FC Köln versu VFB Spätzle von shiwawa 06.03.2018 10:30

avatar

Zitat von AbuHaifa

Zitat von Kohlenbock

Zitat von nobby stiles
Wie bitte ????? Die erste HZ war bis zum Gegentor herausragend. Das beste was ich lange gesehn hab.
In der Summe dann, ok, wars zuwenig.
Aber allein Koziello in HZ1 zuzusehen war ein Augenschmauss

Ein Spiel besteht nun mal aus 2 Halbzeiten. Und wie ein sehr überlegen geführtes Spiel enden kann, wenn man die Überlegenheit nicht in Tore ummünzt, hat letzte Woche Leipzig erfahren.
Die Spielgestaltung war in den ersten 40 Minuten, was den FC betrifft, herausragend. Allerdings ist nach dem 1:1 und dem anschließenden Fehler von Horn das hübsche Gebilde wie ein Kartenhaus zusammengefallen.
In der Summe hat es nicht gereicht, schwache Stuttgarter zu schlagen, also war auch unser Spiel eher schwach.

Was Koziello betrifft:
Er hat in der 1. Hz tatsächlich alles überragt. Es ist mir schleierhaft, wie man solch einen Spieler 4 Spiele lang mehr oder weniger links liegen lassen kann.
Wenn ich daran denke, dass wir endlich einen bärenstarken ZM haben, der uns m.M.n. leider schon im Sommer wieder verloren geht, könnte ich heulen.


Diese Mannschaft wäre langsam aber sicher wirklich ein Kandidat für die Europapokalplätze......

Da habe ich aber jetzt einen schweren Hustenanfall bekommen, Lachen kommt später.
Die nächsten 5 Jahre sag mit keiner was vom Europapokal


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz