Seite 5 von 9
#101 RE: Jonas Hector von Joganovic 16.09.2017 10:34

avatar

Zitat von cinquecento
Selbst ein schlechter Hektor ist besser als der Rest, der auf seinen Positionen auflaufen könnte - die Verletzung ist ein weiterer Sargnagel auf den Deckel dieser Saison - können wir garnicht kompensieren!

Es kann den FC diese Saison in vielerlei Hinsicht mies erwischen - ja. Aber jetzt, nach 3 Spieltage, vom "Sargnagel auf den Deckel dieser Saison" zu schreiben - sorry, das verstehe ich nicht ansatzweise. Da sind noch nicht mal 10% der Saison gespielt - und du willst wissen, dass die Saison für uns im Sarg endet. Das kann ich nicht ernst nehmen - ist bestenfalls Ausdruck einer depressiven Stimmung. Ob die in so ein Forum gehört - ich finde ja: Eher nicht.

#102 RE: Jonas Hector von burlesque 16.09.2017 10:49

avatar

Zitat von Joganovic

Zitat von cinquecento
Selbst ein schlechter Hektor ist besser als der Rest, der auf seinen Positionen auflaufen könnte - die Verletzung ist ein weiterer Sargnagel auf den Deckel dieser Saison - können wir garnicht kompensieren!

Es kann den FC diese Saison in vielerlei Hinsicht mies erwischen - ja. Aber jetzt, nach 3 Spieltage, vom "Sargnagel auf den Deckel dieser Saison" zu schreiben - sorry, das verstehe ich nicht ansatzweise. Da sind noch nicht mal 10% der Saison gespielt - und du willst wissen, dass die Saison für uns im Sarg endet. Das kann ich nicht ernst nehmen - ist bestenfalls Ausdruck einer depressiven Stimmung. Ob die in so ein Forum gehört - ich finde ja: Eher nicht.


Musst ja nicht gleich mit Stöckchen nur so um dich schmeissen.

#103 RE: Jonas Hector von HoherNorden 16.09.2017 11:09

Die Verletzung war nur eine "Frage der Zeit" .

Jonas Hector lief bereits die vorangegangenen Spiele "auf dem Zahnfleisch",
der war völlig überspielt, hätte zwischendurch einfach einmal geschont werden
müssen.

Okay, die Verletzung kann auch einem "frischen" Spieler passieren, die Wahrscheinlichkeit
das es einen gestressten Spieler trifft ist jedoch wesentlich höher.

Gute Besserung, komm wieder auf die Beine und erhol Dich erstmal !

#104 RE: Jonas Hector von Joganovic 16.09.2017 11:15

avatar

Zitat von burlesque
(...)
Musst ja nicht gleich mit Stöckchen nur so um dich schmeissen.

Stimmt.

#105 RE: Jonas Hector von Westerwald-Jupp 16.09.2017 12:10

Zitat von Joganovic

Zitat von cinquecento
Selbst ein schlechter Hektor ist besser als der Rest, der auf seinen Positionen auflaufen könnte - die Verletzung ist ein weiterer Sargnagel auf den Deckel dieser Saison - können wir garnicht kompensieren!

Es kann den FC diese Saison in vielerlei Hinsicht mies erwischen - ja. Aber jetzt, nach 3 Spieltage, vom "Sargnagel auf den Deckel dieser Saison" zu schreiben - sorry, das verstehe ich nicht ansatzweise. Da sind noch nicht mal 10% der Saison gespielt - und du willst wissen, dass die Saison für uns im Sarg endet. Das kann ich nicht ernst nehmen - ist bestenfalls Ausdruck einer depressiven Stimmung. Ob die in so ein Forum gehört - ich finde ja: Eher nicht.


.. oder auch Ausdruck von Sorge und einem -bei dem FC emotionaler verbundenen Forumskollegen aus dieser Sorge resultierenden- Hang zum betonten Pessimismus, der letztlich eine Art Selbstschutz darstellt. Man will halt auch emotional auf das Schlimmste vorbereitet sein. Lass doch jeden das zum Ausdruck bringen, was ihn bewegt. Es können doch nicht alle streng analytisch vorgehen, zumal das nach meiner Überzeugung letztlich den Fußball auch nicht umfassend erklären kann. Du bist doch ein schlauer Kerl und mit genügend Empathie ausgestattet. Wo sind dein psychologisches Verständnis hin Joga, deine Gelassenheit und Souveränität? Du wirkst in jüngerer Zeit auf mich reichlich aggressiv, also gemessen an dem früheren Joga, den ich noch mehr geschätzt habe als den mit der fortschreitenden Neigung zur oberlehrerhaften Kommentierung der Beiträge anderer. Um es mit den Worten eines jugendlichen Klienten von mir auszudrücken: Chill your base, bro!

Gruß aus dem Westerwald!

#106 RE: Jonas Hector von joergi 16.09.2017 14:38

avatar

Tja, da haben wir den Salat. Habe mich ja schon öfter darüber negativ geäußert, das Bundes Jogi unseren Hector selbst bei Freundschaftsspielen nie schont.
Da kann gegen den Club der Schafzüchter Islands gespielt werden, Jonas wäre 90 Minuten auf dem Feld.
Dies bezüglich hat Dropi ja auch schon mehrmals Alarm geschlagen, leider haben wir beide wohl Recht gehabt.
Hinrunde ist wohl für Jonas gelaufen, ziemlicher Schlag in die Magengrube für mich.

Habe seit Jahren für einen Spielstarken 6er plädiert, Jonas war eine Notlösung mit der ich mich anfreunden konnte, bringt er doch die von mir gewünschten Anlagen mit.
Jetzt bleibt uns Commander Lehmann, Schlaftablette Höger und Schnarchsack Jojic, macht mir gerade etwas Angst!

Da aber die Hoffnung zuletzt stirbt, hoffe ich das Özcan wie der Phönix aus der Asche steigt, oder vielleicht ein andere Jungspund.

Wünsche Jonas alles gute.

#107 RE: Jonas Hector von Machead 16.09.2017 17:22

avatar

Das ist extrem ärgerlich für die Mannschaft und für Jonas. Warum haut es uns immer ausgerechnet die Leistungsträger raus?

Ich bin aber halbwegs erleichtert, dass es "nur" mittelschlimm ist - ich hatte nach den Bildern mit Kreuzband oder einem Bruch gerechnet. So steigt er wenigstens noch während der Hinrunde wieder ins Training ein und die WM ist wohl auch nicht in Gefahr. Psychologisch ganz wichtig. Gute Besserung, Schlaubi!

#108 RE: Jonas Hector von shiwawa 16.09.2017 18:32

avatar

Ende Hinrunde denk ich mal und bis er dann wieder in Form ist......

#109 RE: Jonas Hector von Hornig 23.04.2018 16:10

.

#110 RE: Jonas Hector von cinquecento 23.04.2018 17:03

avatar

So ist das - selten genug! Übrigens bleib ich dabei...es war einer der ersten Sargnägel und der letzte war die Verpflichtung des Trainerwunders, anstatt nach Stöger einen erfahrenen Retter zu verpflichten!

#111 RE: Jonas Hector von sauerland 23.04.2018 17:29

avatar

In diesem Fall trifft "Spürbar anders" voll und ganz zu. Danke Jonas Hector.

#112 RE: Jonas Hector von nobby stiles 23.04.2018 17:48

Zitat von Hornig
Nun ist es 'raus:
Jonas geht nochmal mit in die 2. BL.
Sicher hat er das -wie damals LP- mit Bundesyogi abgestimmt.

Für sein Nervenkostüm ist der Verbleib sicher gut. Bis wir da was von haben, wird es allerdings etwas dauern. Nach der WM geht er erst mal in Urlaub und dann muß er erst mal wieder an das harte Tagesgeschäft herankommen.
Für das Nervenkostüm der (Rest-?)Mannschaft ist es allerdings ein Segen. Mit so einem Pfund in der 11 kann man durchaus wuchern. Hoffentlich macht das Beispiel Schule und ein paar Leistungsträger bleiben.

Jonas Hector: Du bist ein feiner Sportsmann!
(Auch wenn Du das sicher nicht umsonst gemacht hast... )

Den letzten Satz konntest Du Dir doch sparen, oder?
Meinst Du nicht das er zB beim BvB 2euro 50 mehr verdient hätte

#113 RE: Jonas Hector von smokie 23.04.2018 17:57

avatar

Natürlich lässt sich Jonas das bezahlen. Und ich gehe auch davon aus, dass er eine „Sicherheits-Klausel“ hat, sollte es nächstes Jahr komplett in die Hose gehen. Aber was soll’s? Er hat in dieser schlimmen Phase und auf die schlechte Saison hin klare Kante gezeigt und geht die Wiedergutmachung mit an. Dafür gebührt ihm mein uneingeschränkter Respekt.
Und beim BVB gehe ich davon aus, hätte er locker das Doppelte an Kohle mitgenommen...

#114 RE: Jonas Hector von nobby stiles 23.04.2018 18:03

Zitat von smokie
Natürlich lässt sich Jonas das bezahlen. Und ich gehe auch davon aus, dass er eine „Sicherheits-Klausel“ hat, sollte es nächstes Jahr komplett in die Hose gehen. Aber was soll’s? Er hat in dieser schlimmen Phase und auf die schlechte Saison hin klare Kante gezeigt und geht die Wiedergutmachung mit an. Dafür gebührt ihm mein uneingeschränkter Respekt.
Und beim BVB gehe ich davon aus, hätte er locker das Doppelte an Kohle mitgenommen...

Zudem ist solch eine Geschichte, solch ein Statement, auch ein Zeichen an den Nachwuchs, unbezahlbar

#115 RE: Jonas Hector von smokie 23.04.2018 18:20

avatar

Zitat von nobby stiles

Zitat von smokie
Natürlich lässt sich Jonas das bezahlen. Und ich gehe auch davon aus, dass er eine „Sicherheits-Klausel“ hat, sollte es nächstes Jahr komplett in die Hose gehen. Aber was soll’s? Er hat in dieser schlimmen Phase und auf die schlechte Saison hin klare Kante gezeigt und geht die Wiedergutmachung mit an. Dafür gebührt ihm mein uneingeschränkter Respekt.
Und beim BVB gehe ich davon aus, hätte er locker das Doppelte an Kohle mitgenommen...

Zudem ist solch eine Geschichte, solch ein Statement, auch ein Zeichen an den Nachwuchs, unbezahlbar



In diesem Moment ist es das ganz sicher! Ich würde da sogar noch weiter gehen: Ein Zeichen an die Fans, an die Mitspieler und an mögliche Neuzugänge!

#116 RE: Jonas Hector von ewert 23.04.2018 19:06

avatar

jonas hector.......danke!
in diesen fussball zeiten mit all seinen negativen auswüchsen ist das mehr als ein zeichen.

#117 RE: Jonas Hector von AbuHaifa 23.04.2018 19:27

avatar

Ich bin gerührt. Ganz ehrlich. Das zeigt mir welch außergewöhnlicher Verein der 1. FC Köln ist.

Ich denke, dass Höger und Hector ein Zeichen für die anderen gesetzt haben. Möglicherweise überlegt es sich jetzt auch Heintz nochmal. Und Bittencourt kann nach dem "Sauna-Schwur" jetzt eigentlich auch nicht mehr aus der Nummer raus. Und wenn die dann Oskao sagen, hey Yuya, wir brauchen dich als Samurai, dann macht der bestimmt auch mit. Und weil Mere alleine nicht mehr aus Köln rausfindet, bleibt der auch. Ich habe das Gefühl, dass Timo sowieso bleibt.

#118 RE: Jonas Hector von AbuHaifa 23.04.2018 19:31

avatar

Zitat von smokie

Zitat von nobby stiles

Zitat von smokie
Natürlich lässt sich Jonas das bezahlen. Und ich gehe auch davon aus, dass er eine „Sicherheits-Klausel“ hat, sollte es nächstes Jahr komplett in die Hose gehen. Aber was soll’s? Er hat in dieser schlimmen Phase und auf die schlechte Saison hin klare Kante gezeigt und geht die Wiedergutmachung mit an. Dafür gebührt ihm mein uneingeschränkter Respekt.
Und beim BVB gehe ich davon aus, hätte er locker das Doppelte an Kohle mitgenommen...

Zudem ist solch eine Geschichte, solch ein Statement, auch ein Zeichen an den Nachwuchs, unbezahlbar



In diesem Moment ist es das ganz sicher! Ich würde da sogar noch weiter gehen: Ein Zeichen an die Fans, an die Mitspieler und an mögliche Neuzugänge!


Mal gucken, ob unser Projekt wirklich gescheitert ist. Personell ist da noch nicht das letzte Wort gesprochen.

#119 RE: Jonas Hector von derpapa 23.04.2018 19:36

avatar

Zitat von AbuHaifa
Ich bin gerührt. Ganz ehrlich. Das zeigt mir welch außergewöhnlicher Verein der 1. FC Köln ist.

...

Mich schüttelt es eher. Letzter mit 22 Punkten und 6. Abstieg.

Sorry, ich wollte die gute Stimmung nicht stören.

#120 RE: Jonas Hector von AbuHaifa 23.04.2018 20:11

avatar

Zitat von derpapa

Zitat von AbuHaifa
Ich bin gerührt. Ganz ehrlich. Das zeigt mir welch außergewöhnlicher Verein der 1. FC Köln ist.

...

Mich schüttelt es eher. Letzter mit 22 Punkten und 6. Abstieg.

Sorry, ich wollte die gute Stimmung nicht stören.


Das ist nichts, das man in Punkten messen könnte. Wäre es so, dann würde Jonas bestimmt nicht bleiben. Er bleibt wegen des FC.

#121 RE: Jonas Hector von Machead 23.04.2018 20:38

avatar

Ich freue mich auch. Jonas ist ein Aushängeschild für den FC und ein Vorbild für die Kids. Das kann man gar nicht genug würdigen.

#122 RE: Jonas Hector von italdoc 23.04.2018 20:50

avatar

Gute Entscheidung von Hector, toll dass er unsere Verein nicht im Stich lässt. Ich hoffe nur das es mit Jogi abgesprochen ist. Entsprechend sollte der FC auch die Freigabe zur Nati geben. Nun sollen auch die anderen Leistungsträger Zeichen setzen und bleiben.

#123 RE: Jonas Hector von Hornig 23.04.2018 21:11

.

#124 RE: Jonas Hector von loddar 23.04.2018 21:11

avatar

Wenn man nicht gerade Fc Fan ist, müsste man ihn ohrfeigen. Letztes Jahr Barca abgesagt, dieses Jahr BVB und Bayern....sein Berater reisst sich wahrscheinlich gerade alle Haare aus

Nicht ganz selbstlos wünsche ich mir, das der Fussballgott so eine treue Seele mit einem Titel beschenkt, so zum Trotz....

#125 RE: Jonas Hector von Hornig 23.04.2018 21:11

.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz