Seite 43 von 79
#1051 RE: Alles rund um die deutsche N11 von sauerland 14.10.2019 18:27

avatar

So etwas hat beim Sport nichts zu suchen. Im Gegensatz zu mir wird sich Gündogan in diesen Plattformen auskennen. Er wird sich bewusst gewesen sein was er da tut. Zumal er ja schon einmal wegen einer Aktion hart kritisiert worden ist und soebenü mit einem blauen Auge davongekommen ist. Das jetzt den Medien in die Schuhe schieben zu wollen ist der Glanzpunkt dieser ganzen Angelegenheit. Für mich ist Dummheit nur ein Aspekt bei dieser Aktion.

#1052 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 19:00

avatar

Die Frage ist doch: Taugt das Bild mit Spruch dazu, eine Staatsaffäre draus zu machen oder „lediglich“ dazu, dass man es scheisse findet?
Die Amis beispielsweise haben ähnliche Dinge zuhauf gemacht, wenn ihre Truppen im Kampf waren. Und komme mir bitte hier keiner mit „da war das was anderes“.

#1053 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Powerandi 14.10.2019 19:05

avatar

Zitat von nobby stiles im Beitrag #1050
Ok, hab's jetzt aufgemacht und muss sagen.....Nur das Bild gesehn......
EKELHAFT

Ein Blinder konnte erkennen, daß es sich bei dem Bild mit den türkischen Spielern um ein politisches Statement zugunsten des Syrien-Krieges handelte. Gündogan und Can haben ihre "Likes" erst zurückgenommen als Gegenwind aufkam und DFB-Vertreter vermutlich mit ihnen gesprochen hatten. Die Ausreden/Erklärungen der beiden Spieler klingen naiv und wenig überzeugend. Der DFB muss sich Gedanken machen, ob es künftig nicht besser ist, die türkischen Imis direkt für Erdogan spielen zu lassen.

#1054 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 19:08

avatar

@Powerandi
Also ist der Satz unter dem Bild auch gelogen?
Es geht nicht um Solidarität mit den Soldaten, sondern um ein Ja zum Kurdenmord?

#1055 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Rubio 14.10.2019 19:26

avatar

@smokie
Was heißt gelogen? Nicht erwähnt! Gegen wen richtet sich denn die türkische Offensive?! Welches Ziel verfolgt Erdogan denn?! Doch nur, ein mehr oder minder autonomes, gerade erst entstandenes Kurdengebiet auf syrischem Boden möglichst schnell wieder auszuradieren …

#1056 RE: Alles rund um die deutsche N11 von derpapa 14.10.2019 19:33

Die beiden Deutschen mit Migrationshintergrund unterstützen den Kurdenmord. Hab´ich das jetzt richtig verstanden?

#1057 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 19:45

avatar

@rubio
Dann würde mich dein Standpunkt schon interessieren:
Die türkischen Nationalspieler per se als Erdogan-hörige Kurdenhasser? Ist ne FRAGE!
Wie ist es denn mit solidarischen Truppen-Bekundungen in anderen Ländern? Die Amis als Vietnamesen-Hasser? Oder Irak-Hasser? Berühmte Persönlichkeiten auf Truppenbesuch, die Nationalhymne singend, als Unterstützer für Mord?
Oder vielleicht doch einfach nur Solidarität mit Menschen, die in den Krieg geschickt werden?

#1058 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Powerandi 14.10.2019 19:52

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #1054
@Powerandi
Also ist der Satz unter dem Bild auch gelogen?
Es geht nicht um Solidarität mit den Soldaten, sondern um ein Ja zum Kurdenmord?

Das Bild spricht für sich. Da braucht es keine erklärenden Sätze. Die türkischen Soldaten werden gerade für einen Überfall auf die syrischen Kurdengebiete missbraucht. Das wissen auch Spieler wie Can und Erdogan ganz genau. Von mir bekämen die beiden Spieler einen Arschtritt und dürften sich gerne eine andere N11 suchen. Bei dem Erdogan-Foto hat Gündogan ja auch schon auf blöd gemacht. Wer soll den beiden Spielern ihre dämlichen Aussagen noch abnehmen? Diese Frage wurde heute auch in einem politischen Kommentar auf WDR"2 gestellt. Can und Gündogan halten wahrscheinlich die deutsche Öffentlichkeit für bekloppt.

#1059 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Rubio 14.10.2019 19:54

avatar

@papa
So würde ich das (erstmal) deuten … Und wenn ich das, mit einer zumindest einigermaßen reflektierten Grundhaltung tue, möchte ich nicht wissen, welchen Eingang solche Botschaften in simplere Gemüter finden …

Sicherlich muss man sich bei der Beurteilung der Likes auch die kulturelle Sozialisation und den daraus resultierenden Nationalstolz vergegenwärtigen (s. die Freistellung von Sahin auf Pauli https://m.spiegel.de/sport/fussball/2-fu...-a-1291512.html). Dass sich darüber jedoch abstruse Meinungen in Wirrköpfen verfestigen, haben wir ja unlängst auch wieder im ach-so-kultivierten Deutschland feststellen dürfen (https://m.spiegel.de/panorama/justiz/hal...-a-1291500.html) …

#1060 RE: Alles rund um die deutsche N11 von derpapa 14.10.2019 20:04

Zitat von Rubio im Beitrag #1059
@papa
So würde ich das (erstmal) deuten … Und wenn ich das, mit einer zumindest einigermaßen reflektierten Grundhaltung tue, möchte ich nicht wissen, welchen Eingang solche Botschaften in simplere Gemüter finden …

Sicherlich muss man sich bei der Beurteilung der Likes auch die kulturelle Sozialisation und den daraus resultierenden Nationalstolz vergegenwärtigen (s. die Freistellung von Sahin auf Pauli https://m.spiegel.de/sport/fussball/2-fu...-a-1291512.html). Dass sich darüber jedoch abstruse Meinungen in Wirrköpfen verfestigen, haben wir ja unlängst auch wieder im ach-so-kultivierten Deutschland feststellen dürfen (https://m.spiegel.de/panorama/justiz/hal...-a-1291500.html) …



Ich deute das anders. Ist aber auch egal. Die sitzen zwischen zwei Stühlen, in dem Fall zwei Ländern. Bißchen blöd war´s mal wieder, zugegeben. Ich bin etwas zahmer gestimmt, weil ich den Eindruck habe, man wartet hier nur auf sowas.
Davon ab sitzt das größte Ferkel im Weißen Haus. Aber das führt zu weit. Es geht um die N11 und ich will Löw nicht mehr sehen.

#1061 RE: Alles rund um die deutsche N11 von derpapa 14.10.2019 20:05

... Boh, das Ziteieren geht mir hier genauso auf den Geist wie Joachim Löw.

#1062 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Rubio 14.10.2019 20:13

avatar

@smokie
Kurdenhasser ginge mir zu weit (Glaube unerklärlicher Weise immer noch an das Gute im Menschen :-) Erdoganhörig muss man vermutlich auch differenzierter betrachten.
Mein Eindruck ist vielmehr, dass die Türken (wie die Kurden) von Kindesbeinen an einen ausgeprägten, in gewisser Weise bedingungslosen Volksstolz aufgesogen haben. Da geht es dann weniger um den Führer als vielmehr um den Zusammenhalt …
Von daher verurteile ich da erstmal gar nicht (genauso wenig die Generation unserer Eltern oder Großeltern). Aber traurig und bedenklich finde ich es schon; zumal bei mir all diese online-Plattformen, die wir alle gar nicht kennen, auf denen sich die infizierten Geister auch noch pushen, ein echt mulmiges Gefühl entstehen lassen.

#1063 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 20:17

avatar

Mir ist halt nicht ganz klar, warum man das nicht als „Solidarität“ (das Wort ist blöd, aber ich hab grad kein anderes) für die Landsleute im Krieg/Kampf deuten kann?!
Ich habe den EINDRUCK, dass Türken diesbezüglich anders bewertet werden als beispielsweise die auch vor Nationalstolz strotzenden Amerikaner?!

#1064 RE: Alles rund um die deutsche N11 von l#seven 14.10.2019 20:17

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #1039
Übrigens hätte man Poldi damals auch nach Hause schicken müssen. Hat aber hier keinen interessiert.

Und immer diese Verweise auf die AfD, die machen mich kirre. Früher hat die CDU/CSU die AfD-Parolen vertreten, waren das damals auch alles Beinahe-Nazis?

Jetzt lasst die Beiden mal in Ruhe. Vielleicht gibt es ja unter den Nationalspielern einen AfD-Wähler, dann könnt ihr den schön fertig machen.


Ist doch immer noch so, Gauland ist doch mehr CDU als AfD :)
Und AfD-ler gibts einige in der NM, bei 20% Wählerstimmen...

#1065 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Rubio 14.10.2019 20:18

avatar

Recht so, Papa. Aber unsere N11 interessiert mich kaum die Bohne – obwohl ich Gündogan für einen sehenswerten Fußballer halte. Aber dann lieber bei nem Spiel von City :-))

#1066 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Kohlenbock 14.10.2019 20:21

Zitat von derpapa im Beitrag #1056
Die beiden Deutschen mit Migrationshintergrund unterstützen den Kurdenmord. Hab´ich das jetzt richtig verstanden?

... mit Waffen, die sie von uns haben
Sind wir dann auch Unterstützer?

#1067 RE: Alles rund um die deutsche N11 von l#seven 14.10.2019 20:23

avatar

Hier gehts wohl mehr um persönliche Unterstützung.

#1068 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 20:30

avatar

Zitat von l#seven im Beitrag #1067
Hier gehts wohl mehr um persönliche Unterstützung.

Für wen denn? Ich sehe hier ganz viel Interpretation von Aussagen von Menschen, die wir überhaupt nicht kennen. NICHTS von denen. Keine politische Gesinnung, keine Einstellung zu Krieg, einfach nichts. Ich finde das irgendwie erschreckend.

#1069 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Rubio 14.10.2019 20:31

avatar

@smokie
Solidarität für Invasoren? Für mich ist dieser Begriff zunächst mal humanistisch geprägt. Ganz pazifistisch bin ich ja nun auch nicht, würde also einem Unterdrückten/Angegriffenen auch zu Hilfe eilen (obgleich mit möglichst gewaltsamen Mitteln).
Wie ich dementsprechend zu der noch viel perfideren Wirtschaftsgewalt/-unterdrückung der USA wie auch der europäischen Kapitalmächte stehe, kannst du dir vorstellen ;-))

#1070 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 20:33

avatar

Solidarität mit den MENSCHEN, die dahin geschickt wurden

#1071 RE: Alles rund um die deutsche N11 von derpapa 14.10.2019 20:38

Zitat von Kohlenbock im Beitrag #1066
Zitat von derpapa im Beitrag #1056
Die beiden Deutschen mit Migrationshintergrund unterstützen den Kurdenmord. Hab´ich das jetzt richtig verstanden?

... mit Waffen, die sie von uns haben
Sind wir dann auch Unterstützer?


Na ja, wer ist "Wir"? Also, wenn Can und Gündogan hier so dargestellt werden, dann schon. Irgendwie.

Aber unsere Waffen funktionieren ja nicht, das ist dann nicht so schlimm.Und die Panzer haben einen Kat bzw sind Euro-6-zertifiziert oder gar einen E-Antrieb? Es wird also umweltfreundlich gemordet.

Ich verabschiede mich aus der Diskussion, weil ich nicht so genau informiert bin, warum die sich gegenseitig da so hassen und wer der Gute und wer der Böse ist. Ich weiß nur, dass das Internet keine friedliche Erfindung ist.

Paderborn ist wichtiger.

#1072 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Rubio 14.10.2019 20:42

avatar

Glaube a) nicht, dass die türkische Armee da mi‘m Bajonett antritt (im Gegensatz zu den Küchenmessern der kurdischen Zivilbevölkerung), und b) hält sich meine Solidarität für Menschen, die bewusst in die Armee eintreten, in gewissen Grenzen (Stichwort: Verteidigungsmilitär).

#1073 RE: Alles rund um die deutsche N11 von smokie 14.10.2019 21:03

avatar

@rubio
Nicht falsch verstehen: MEINE Solidarität hält sich ebenfalls in Grenzen. Wobei ich AUCH einräumen muss: Wenn Bekannte/Verwandte mit drinhängen würden, wüsste ich nicht, wie es dann aussähe.
Was mich einfach stört: Diese teilweise „absolute“ Interpretation nach dem Motto „so muss es sein und nicht anders“. Das geht mir einfach manchmal zu weit.
Das reicht sicher, um die Protagonisten gut/schlecht zu finden, aber doch sicher nicht für das Fällen eines Urteils

#1074 RE: Alles rund um die deutsche N11 von Powerandi 14.10.2019 21:15

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #1073
@rubio
Nicht falsch verstehen: MEINE Solidarität hält sich ebenfalls in Grenzen. Wobei ich AUCH einräumen muss: Wenn Bekannte/Verwandte mit drinhängen würden, wüsste ich nicht, wie es dann aussähe.
Was mich einfach stört: Diese teilweise „absolute“ Interpretation nach dem Motto „so muss es sein und nicht anders“. Das geht mir einfach manchmal zu weit.
Das reicht sicher, um die Protagonisten gut/schlecht zu finden, aber doch sicher nicht für das Fällen eines Urteils

Hier darf jeder seine Meinung haben und vertreten. Dass die türkische Armee im syrischen Kurdengebiet sich nicht auf einer "Friedensmission" befindet, ist wohl auch dem Dümmsten klar. Bei Özil gab es seinerzeit bis zu seinem "Abschiedsbrief aus der Yogi-Elf" auch viele verständnisvolle Stimmen. Aber auch dies ist völlig in Ordnung. Man darf auch seine Soldaten unterstützen, die gerade ein Nachbarland überfallen. Aber man muss es in Deutschland nicht gutheißen.

#1075 RE: Alles rund um die deutsche N11 von sauerland 14.10.2019 21:54

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #1063
Mir ist halt nicht ganz klar, warum man das nicht als „Solidarität“ (das Wort ist blöd, aber ich hab grad kein anderes) für die Landsleute im Krieg/Kampf deuten kann?!
Ich habe den EINDRUCK, dass Türken diesbezüglich anders bewertet werden als beispielsweise die auch vor Nationalstolz strotzenden Amerikaner?!

Smokie, Gündogan hat ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft. Unter diesem Gesichtspunkt habe ich auch nicht die Ablichtung mit Erdogan verstanden.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz