Seite 10 von 54
#226 RE: Entwicklung von unserem FC... von Ron Dorfer 27.08.2017 15:46

avatar

Das mit den Prozenten ist ja nicht jedermanns Sache

Beste Grüße
Ron

#227 RE: Entwicklung von unserem FC... von Priesi 27.08.2017 18:14

Hallo Joga,

besten Dank für deine ausführliche Stellungnahme und deine tröstenden Worte! Du magst in vielen Dingen sicherlich richtig liegen... Wenn man einen emotionalen Post von sich gibt, bleibt die Realität oftmals ein wenig auf der Strecke. Mit der Notwendigkeit eines zusätzlichen IVers liegst du natürlich schon richtig, trotzdem haben für mich die alt bekannten anderen Baustellen Priorität, da sie schon gefühlt seit Jahren bestehen. Und da wir noch das Abenteuer Europa angehen werden, ist unser Kader m.M.n. einfach zu klein und zu unausgewogen...

Beste Grüße von Priesi und noch einen angenehmen Sonntag!

#228 RE: Entwicklung von unserem FC... von hoffnung83 28.08.2017 06:55

Was ich nicht verstehe, und da muss ich Gondo recht geben, warum holen wir nicht Tosic und choupo mot-dings-da.
Beide mit einenm (1 jährigen) leistungsbezogenen Vertrag ausgestattet und gut ist.
Beide haben schon ihre Tauglichkeit bewiesen und sind allemal besser als Clemens und Rudnevs!
Naja, warten wirs ab was sich in den nächsten Tagen tut!!

#229 RE: Entwicklung von unserem FC... von M. Lee 28.08.2017 09:33

avatar

Zitat von Joganovic

Zitat von Priesi
Eigentlich benötigen wir adhoc noch drei (!!!) neue Spieler, um nicht komplett abzuschmieren. Spielstarker 6er, torgefährlicher MF sowie einen weiteren Stürmer, der auch mal das Tor trifft. (...)
Sorry, aber die aktuelle Transferphase ist ohne wenn und aber ein Desaster und lässt sich nur mit Galgenhumor ertragen. Zwei Perspektiv-Vierer zu holen kann man mal machen, aber nur dann, wenn alle anderen brennenden Baustellen abgearbeitet sind. (...)
Der FC hat mit den kleinsten Kader und will "Europa" spielen... ich begreife diesen ganzen Transfersommer einfach nicht! Ich mache mir ganz große Sorgen, dass der positive Trend der letzten Jahre brachial gegen die Wand gefahren wird, und wir eine ganz bittere Saison erleben werden. Unter den aktuellen Voraussetzungen geht mir "Europa" vollkommen am Arsch vorbei...

Beste Grüße von Priesi

Hallo, Priesi - kann verstehen, dass du dir Sorgen machst. Zu deinen Einwürfen aber 2 Anmerkungen:

Erstens sind wirklich nur 2 Spiele gespielt. Ein wenig mehr Geduld ist schon angesagt, finde ich. Gladbach war besser als wir - ich wundere mich da nur, wie die es letzte Saison geschafft haben, mit dem doch wohl besseren Kader so oft so mies zu spielen. Das war seltsam - dass die im ersten Spiel besser als wir waren, ist normal. Es ist seltsam, wie locker die Augsburg beherrschen, nachdem das Spiel sehr blöd für sie begann - um dann noch den Sieg wegzuschenken.
Das 2. Spiel war richtig ärgerlich - ja. Aber solche Spiele gab es auch letzte Saison, die sind immer mal wieder drin. Wir haben die erste halbe Stunde ziemlich gut gespielt, dann ganz doofe Gegentore bekommen, uns gewehrt in Halbzeit 2 und insgesamt dann gezeigt, dass wir unter Druck einen Rückstand eben nicht mal eben so locker aufholen können. Das war letzte Saison genau so und vorletzte Saison auch. Es wäre schön, wenn das mal langsam besser würde, aber es dauert scheinbar.

Zweitens ist deine Aussage zu den IV falsch. Meré ist IV Nr. 4 (oder hoffentlich demnächst Nr. 3 oder 2). Den brauchten wir unbedingt - wir haben ja ansonsten nur 3 IV und wollen öfter mal mit Dreierkette spielen, haben zudem Sörensen mehrfach rechts und Heintz mehrfach links eingesetzt. Also: Es war ganz richtig, einen ziemlich guten IV zu holen und einen IV Nr.5, der sich (in der U21 oder bei großem Verletzungspech in der zentralen Abwehr auch im 18er-Kader) entwickeln kann.
Ob die beiden, die Schmadtke geholt hat, nun so gut sind, wie wir es gerne hätten - das ist eine Frage, die kann ich nicht beantworten und du auch nicht. Da müssen wir schon ein wenig abwarten.

Ob also die Transferperiode ein Desaster ist - oder der Einstieg in ein höheres Level (auch das ist ja noch möglich) - kann ich nicht sagen. Nur: Ich weiß ganz sicher, dass du oder Schmadtke oder egal wer das jetzt eben auch noch nicht sagen können. Du machst dir Sorgen, ich natürlich auch. Vermute mal, auch die Verantwortlichen des FC finden das nicht lustig mit den 2 Niederlagen. Aber wir müssen jetzt einfach die Nerven behalten, denke ich. Und uns erinnern, wie viele wirklich richtig gute Spieler wir im Kader haben und wie viel schlechter da einige andere Teams besetzt sind (Augsburg, Freiburg, Hannover, auch der HSV ...).

Einen Gruß an dich - es wird schon wieder. Denke ich und hoffe ich natürlich auch.


... also - mit Deiner Analyse der Situation (Gladbach überlegen im ersten Spiel, saudummes HSV Spiel, IV bedarfsgerecht geholt ...) bin ich 100% einverstanden und bei Statements wie "wir brauchen sofort drei neue Leute, um nicht komplett abzuschmieren" kann ich auch nur mitleidig den Kopf schütteln, aaaaber - Stand jetzt sieht es für mich so aus, als häten wir für die nächste und/oder übernächste Saison eingekauft (was für die IV Potion ja richtig war, weil wir aktuell ja schon drei brauchbare bis gute IV hatten ..), aber die aktuelle Bedarfsposition "offensive Außen" (noch) nicht richtig besetzt, warum auch immer. Ich hoffe, das fällt uns diese Saision nicht auf die Füße, dann rocken wir spätestens 2019 die Liga!

#230 RE: Entwicklung von unserem FC... von LosZockos 28.08.2017 10:56

avatar

Zitat von M. Lee

Zitat von Joganovic

Zitat von Priesi
Eigentlich benötigen wir adhoc noch drei (!!!) neue Spieler, um nicht komplett abzuschmieren. Spielstarker 6er, torgefährlicher MF sowie einen weiteren Stürmer, der auch mal das Tor trifft. (...)
Sorry, aber die aktuelle Transferphase ist ohne wenn und aber ein Desaster und lässt sich nur mit Galgenhumor ertragen. Zwei Perspektiv-Vierer zu holen kann man mal machen, aber nur dann, wenn alle anderen brennenden Baustellen abgearbeitet sind. (...)
Der FC hat mit den kleinsten Kader und will "Europa" spielen... ich begreife diesen ganzen Transfersommer einfach nicht! Ich mache mir ganz große Sorgen, dass der positive Trend der letzten Jahre brachial gegen die Wand gefahren wird, und wir eine ganz bittere Saison erleben werden. Unter den aktuellen Voraussetzungen geht mir "Europa" vollkommen am Arsch vorbei...

Beste Grüße von Priesi

Hallo, Priesi - kann verstehen, dass du dir Sorgen machst. Zu deinen Einwürfen aber 2 Anmerkungen:

Erstens sind wirklich nur 2 Spiele gespielt. Ein wenig mehr Geduld ist schon angesagt, finde ich. Gladbach war besser als wir - ich wundere mich da nur, wie die es letzte Saison geschafft haben, mit dem doch wohl besseren Kader so oft so mies zu spielen. Das war seltsam - dass die im ersten Spiel besser als wir waren, ist normal. Es ist seltsam, wie locker die Augsburg beherrschen, nachdem das Spiel sehr blöd für sie begann - um dann noch den Sieg wegzuschenken.
Das 2. Spiel war richtig ärgerlich - ja. Aber solche Spiele gab es auch letzte Saison, die sind immer mal wieder drin. Wir haben die erste halbe Stunde ziemlich gut gespielt, dann ganz doofe Gegentore bekommen, uns gewehrt in Halbzeit 2 und insgesamt dann gezeigt, dass wir unter Druck einen Rückstand eben nicht mal eben so locker aufholen können. Das war letzte Saison genau so und vorletzte Saison auch. Es wäre schön, wenn das mal langsam besser würde, aber es dauert scheinbar.

Zweitens ist deine Aussage zu den IV falsch. Meré ist IV Nr. 4 (oder hoffentlich demnächst Nr. 3 oder 2). Den brauchten wir unbedingt - wir haben ja ansonsten nur 3 IV und wollen öfter mal mit Dreierkette spielen, haben zudem Sörensen mehrfach rechts und Heintz mehrfach links eingesetzt. Also: Es war ganz richtig, einen ziemlich guten IV zu holen und einen IV Nr.5, der sich (in der U21 oder bei großem Verletzungspech in der zentralen Abwehr auch im 18er-Kader) entwickeln kann.
Ob die beiden, die Schmadtke geholt hat, nun so gut sind, wie wir es gerne hätten - das ist eine Frage, die kann ich nicht beantworten und du auch nicht. Da müssen wir schon ein wenig abwarten.

Ob also die Transferperiode ein Desaster ist - oder der Einstieg in ein höheres Level (auch das ist ja noch möglich) - kann ich nicht sagen. Nur: Ich weiß ganz sicher, dass du oder Schmadtke oder egal wer das jetzt eben auch noch nicht sagen können. Du machst dir Sorgen, ich natürlich auch. Vermute mal, auch die Verantwortlichen des FC finden das nicht lustig mit den 2 Niederlagen. Aber wir müssen jetzt einfach die Nerven behalten, denke ich. Und uns erinnern, wie viele wirklich richtig gute Spieler wir im Kader haben und wie viel schlechter da einige andere Teams besetzt sind (Augsburg, Freiburg, Hannover, auch der HSV ...).

Einen Gruß an dich - es wird schon wieder. Denke ich und hoffe ich natürlich auch.


... also - mit Deiner Analyse der Situation (Gladbach überlegen im ersten Spiel, saudummes HSV Spiel, IV bedarfsgerecht geholt ...) bin ich 100% einverstanden und bei Statements wie "wir brauchen sofort drei neue Leute, um nicht komplett abzuschmieren" kann ich auch nur mitleidig den Kopf schütteln, aaaaber - Stand jetzt sieht es für mich so aus, als häten wir für die nächste und/oder übernächste Saison eingekauft (was für die IV Potion ja richtig war, weil wir aktuell ja schon drei brauchbare bis gute IV hatten ..), aber die aktuelle Bedarfsposition "offensive Außen" (noch) nicht richtig besetzt, warum auch immer. Ich hoffe, das fällt uns diese Saision nicht auf die Füße, dann rocken wir spätestens 2019 die Liga!


aber eines ist mi nicht klar, Schmadtke wollte den Mere unbedingt, hat sich richtig krumm gemacht für ihn und jetzt steht er nicht mal im Kader?? Warum? also Sörensen hat mich nicht sehr vom Hocker gehauen und Maroh scheint keine große Rolle mehr zu spielen, naja, was glaubst Du geht jetzt in dem Mere vor?? Also ich persönlich würde denken, die haben mich verarscht....

#231 RE: Entwicklung von unserem FC... von smokie 28.08.2017 11:00

avatar

@LosZockos:
Nur mal so ins Blaue: Du trainierst die ersten Wochen erstmal, gewöhnst dich in Ruhe ein, nach der Länderspielpause wirst du eine ersten Einsätze kriegen....nur mal so als eins von 1000 möglichen Beispielen. Meinste nicht, der Junge wäre im Profi-Bereich falsch, wenn er sich nach ZWEI ZWEI ZWEI Spieltagen verarscht fühlen würde?

#232 RE: Entwicklung von unserem FC... von LosZockos 28.08.2017 11:11

avatar

Zitat von smokie
@LosZockos:
Nur mal so ins Blaue: Du trainierst die ersten Wochen erstmal, gewöhnst dich in Ruhe ein, nach der Länderspielpause wirst du eine ersten Einsätze kriegen....nur mal so als eins von 1000 möglichen Beispielen. Meinste nicht, der Junge wäre im Profi-Bereich falsch, wenn er sich nach ZWEI ZWEI ZWEI Spieltagen verarscht fühlen würde?

Ja das glaube ich, wenn man Profi ist will man immer spielen, Gas geben und sich zeigen, gerade als junger Spieler brennt man doch auf seinen Einsatz. Und wenn man dann nicht mal im Kader steht, zu Hause sitzt und in der Glotze sieht was die Mitspieler da für Murks auf dem Platz spielen.... egal, kann man interpretieren wie man will, vielleicht ist er auch geduldig und wartet...

#233 RE: Entwicklung von unserem FC... von smokie 28.08.2017 11:16

avatar

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie
@LosZockos:
Nur mal so ins Blaue: Du trainierst die ersten Wochen erstmal, gewöhnst dich in Ruhe ein, nach der Länderspielpause wirst du eine ersten Einsätze kriegen....nur mal so als eins von 1000 möglichen Beispielen. Meinste nicht, der Junge wäre im Profi-Bereich falsch, wenn er sich nach ZWEI ZWEI ZWEI Spieltagen verarscht fühlen würde?

Ja das glaube ich, wenn man Profi ist will man immer spielen, Gas geben und sich zeigen, gerade als junger Spieler brennt man doch auf seinen Einsatz. Und wenn man dann nicht mal im Kader steht, zu Hause sitzt und in der Glotze sieht was die Mitspieler da für Murks auf dem Platz spielen.... egal, kann man interpretieren wie man will, vielleicht ist er auch geduldig und wartet...



Ist ja auch alles Interpretation. Ich hätte ihm auf jeden Fall gesagt, dass ich in einem Heimspiele gegen Hamburg nur einen IV brauche und dass Maroh da noch einen Vorsprung hat

#234 RE: Entwicklung von unserem FC... von derpapa 28.08.2017 11:30

avatar

Ernst gemeinte Frage: Warum wird er für viel Geld verpflichtet,wenn er nicht an Maroh vorbeikommt?

#235 RE: Entwicklung von unserem FC... von nobby stiles 28.08.2017 11:30

Zitat von Priesi
Eigentlich benötigen wir adhoc noch drei (!!!) neue Spieler, um nicht komplett abzuschmieren. Spielstarker 6er, torgefährlicher MF sowie einen weiteren Stürmer, der auch mal das Tor trifft. Leider sind das alles nur Gedankenspiele. Schmadtke wird nichts mehr machen, da er ja erst am 6. Spieltag eine Einschätzung geben will und kann... und dann kommt er wahrscheinlich zu dem Schluss, dass uns noch ein 4er gut tun würde...
Sorry, aber die aktuelle Transferphase ist ohne wenn und aber ein Desaster und lässt sich nur mit Galgenhumor ertragen. Zwei Perspektiv-Vierer zu holen kann man mal machen, aber nur dann, wenn alle anderen brennenden Baustellen abgearbeitet sind. Es wird nix mehr passieren, weil wir ja mal wieder gut aufgestellt sind... wie verbohrt und betriebsblind muss man eigentlich sein, mit so einem lückenhaften Kader in eine Saison zu gehen.
Der FC hat mit den kleinsten Kader und will "Europa" spielen... ich begreife diesen ganzen Transfersommer einfach nicht! Ich mache mir ganz große Sorgen, dass der positive Trend der letzten Jahre brachial gegen die Wand gefahren wird, und wir eine ganz bittere Saison erleben werden. Unter den aktuellen Voraussetzungen geht mir "Europa" vollkommen am Arsch vorbei...

Beste Grüße von Priesi

Priesi, den torgefährlichen MF im OM fordere ich schon seit gefühlten....... was weiß ich
Nun hat bzw hatte man Geld im Überfluss, für FC Verhältnisse waren das 3 volle Volltreffer im Lotto !!!
Nun, es sind erst 2 Spiele gespielt, aber diese Larifari Gekicke gegen den HSV lässt nichts gutes ahnen.
Jedenfalls bin ich auch fast dort wo einige oder viele schon sind, die Transfers waren äußerst bescheiden bzw sind es.
Mit soviel Geld MUSS man einen oder 2 holen die sofort eine Verstärkung sind.
Ständig diese Jungspunde bringt uns nicht nach vorne.
Ich befürchte eine, mit gutem Willen ausgedrückt, langweilige Saison, mit wenigen Toren sprich wenig Punkten.
SO werden wird die Gruppenphase EL niemals überstehen

#236 RE: Entwicklung von unserem FC... von LosZockos 28.08.2017 11:35

avatar

Zitat von smokie

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie
@LosZockos:
Nur mal so ins Blaue: Du trainierst die ersten Wochen erstmal, gewöhnst dich in Ruhe ein, nach der Länderspielpause wirst du eine ersten Einsätze kriegen....nur mal so als eins von 1000 möglichen Beispielen. Meinste nicht, der Junge wäre im Profi-Bereich falsch, wenn er sich nach ZWEI ZWEI ZWEI Spieltagen verarscht fühlen würde?

Ja das glaube ich, wenn man Profi ist will man immer spielen, Gas geben und sich zeigen, gerade als junger Spieler brennt man doch auf seinen Einsatz. Und wenn man dann nicht mal im Kader steht, zu Hause sitzt und in der Glotze sieht was die Mitspieler da für Murks auf dem Platz spielen.... egal, kann man interpretieren wie man will, vielleicht ist er auch geduldig und wartet...



Ist ja auch alles Interpretation. Ich hätte ihm auf jeden Fall gesagt, dass ich in einem Heimspiele gegen Hamburg nur einen IV brauche und dass Maroh da noch einen Vorsprung hat


man kann gegen den HSV eigentlich komplett auf die Defensive verzichten aber mal im Ernst, der Typ ist gar nicht so schlecht, zumindest was man so in Videos sieht, und wie ihn die Experten beschreiben usw , der kommt ja auch nicht aus der Polnischen 2. Liga sondern war in Spanien Stammkraft, zwar bei nem Absteiger was ihn jetzt ja nicht automatisch disqualifiziert,bei mir hätte er spätestens gegen die Puppen seinen Platz sicher, genau wie ein 17 Jähriger Dänischer Mittelfeldspieler und Höger...

#237 RE: Entwicklung von unserem FC... von LosZockos 28.08.2017 11:41

avatar

Zitat von derpapa
Ernst gemeinte Frage: Warum wird er für viel Geld verpflichtet,wenn er nicht an Maroh vorbeikommt?

Wer sagt das denn?Das er noch nicht an Maroh vorbei ist. Ich finde Höger auch besser als Lehmann, nicht das ich was gegen Lehmann hätte, Zoller hätte sich schon längst mal einen Einsatz als Mittelstürmer verdient, und, spielt er dort?? Osako konnte noch gar nicht fit sein, Risse auch nicht, beide haben gespielt, heißt, beide sind nicht zu ersetzen??
Ich hab n Menge Fragen die ich mir stelle.... und werde nie Antworten bekommen

#238 RE: Entwicklung von unserem FC... von smokie 28.08.2017 11:42

avatar

Ich gehe davon aus, dass wir SPÄTESTENS beim BVB mit Dreierkette spielen und Mere die Mitte nimmt (Sörensen rechts, Heinz links). Ist aber nur geraten. Höger verstehe ich ja auch nicht, ich würde Lehmann dafür runter lassen. Narthey kann ich nicht sagen. Kaltes Wasser ist halt nichts für Stöger. Find ich nicht gut, akzeptiere ich aber. Ich persönlich glaube auch nicht, dass wir in den nächsten Spielen noch drei Stürmer auf der Bank haben.
Aber wie auch immer: Dass Stöger in den ersten Spielen den "bewährten" Kräften das Vertrauen schenkt, finde ich "ok". Ich mache keine Luftsprünge deswegen, aber ich kann es zumindest nachvollziehen und glaube auch, dass er es innerhalb des Teams gut kommunizieren kann

#239 RE: Entwicklung von unserem FC... von Grottenhennes 28.08.2017 11:43

avatar

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie




man kann gegen den HSV eigentlich komplett auf die Defensive verzichten aber mal im Ernst, der Typ ist gar nicht so schlecht, zumindest was man so in Videos sieht, und wie ihn die Experten beschreiben usw , der kommt ja auch nicht aus der Polnischen 2. Liga sondern war in Spanien Stammkraft, zwar bei nem Absteiger was ihn jetzt ja nicht automatisch disqualifiziert,bei mir hätte er spätestens gegen die Puppen seinen Platz sicher, genau wie ein 17 Jähriger Dänischer Mittelfeldspieler und Höger...



Da es in Augsburg auch gegen einen Cordova geht, der innerhalb von 15 Minuten trifft, sollte die Abwehr verstärkt werden.

Ich habe Meré beim Training und bei den Übertragungen der U-Spiele gesehen. Auffällig bei ihm ist, daß er das Spiel sehr gut "lesen" kann. Er geht auch mal zwei Schritte nach vorne und fängt den gegnerischen Pass ab, anstatt bis zum Elfmeterpunkt den Gegner zu begleiten. Auf Dauer sehe ich ihn sogar eher als Jonas Hector im Mittelfeld. Bei Bedarf könnte er sich zwischen die IV fallen lassen, offensiv dann auf die 6er-Position rücken. Er könnte mit seiner Übersicht ein Nachfolger von Petit werden, den wir ja so verzweifelt suchen.

#240 RE: Entwicklung von unserem FC... von smokie 28.08.2017 11:44

avatar

Zitat von Grottenhennes

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie




man kann gegen den HSV eigentlich komplett auf die Defensive verzichten aber mal im Ernst, der Typ ist gar nicht so schlecht, zumindest was man so in Videos sieht, und wie ihn die Experten beschreiben usw , der kommt ja auch nicht aus der Polnischen 2. Liga sondern war in Spanien Stammkraft, zwar bei nem Absteiger was ihn jetzt ja nicht automatisch disqualifiziert,bei mir hätte er spätestens gegen die Puppen seinen Platz sicher, genau wie ein 17 Jähriger Dänischer Mittelfeldspieler und Höger...



Da es in Augsburg auch gegen einen Cordova geht, der innerhalb von 15 Minuten trifft, sollte die Abwehr verstärkt werden.

Ich habe Meré beim Training und bei den Übertragungen der U-Spiele gesehen. Auffällig bei ihm ist, daß er das Spiel sehr gut "lesen" kann. Er geht auch mal zwei Schritte nach vorne und fängt den gegnerischen Pass ab, anstatt bis zum Elfmeterpunkt den Gegner zu begleiten. Auf Dauer sehe ich ihn sogar eher als Jonas Hector im Mittelfeld. Bei Bedarf könnte er sich zwischen die IV fallen lassen, offensiv dann auf die 6er-Position rücken. Er könnte mit seiner Übersicht ein Nachfolger von Petit werden, den wir ja so verzweifelt suchen.



Klingt gut und logisch

#241 RE: Entwicklung von unserem FC... von LosZockos 28.08.2017 11:49

avatar

Zitat von Grottenhennes

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie

Zitat von LosZockos

Zitat von smokie




man kann gegen den HSV eigentlich komplett auf die Defensive verzichten aber mal im Ernst, der Typ ist gar nicht so schlecht, zumindest was man so in Videos sieht, und wie ihn die Experten beschreiben usw , der kommt ja auch nicht aus der Polnischen 2. Liga sondern war in Spanien Stammkraft, zwar bei nem Absteiger was ihn jetzt ja nicht automatisch disqualifiziert,bei mir hätte er spätestens gegen die Puppen seinen Platz sicher, genau wie ein 17 Jähriger Dänischer Mittelfeldspieler und Höger...



Da es in Augsburg auch gegen einen Cordova geht, der innerhalb von 15 Minuten trifft, sollte die Abwehr verstärkt werden.

Ich habe Meré beim Training und bei den Übertragungen der U-Spiele gesehen. Auffällig bei ihm ist, daß er das Spiel sehr gut "lesen" kann. Er geht auch mal zwei Schritte nach vorne und fängt den gegnerischen Pass ab, anstatt bis zum Elfmeterpunkt den Gegner zu begleiten. Auf Dauer sehe ich ihn sogar eher als Jonas Hector im Mittelfeld. Bei Bedarf könnte er sich zwischen die IV fallen lassen, offensiv dann auf die 6er-Position rücken. Er könnte mit seiner Übersicht ein Nachfolger von Petit werden, den wir ja so verzweifelt suchen.


sehr schön wenn das so ist....schlecht ist, wenn der Junge nicht spielt... dann muß man Freddy mal auf der Bank lassen, einfach mal ne Denkpause.

#242 RE: Entwicklung von unserem FC... von tap-rs 28.08.2017 12:07

Zitat von nobby stiles

Zitat von Priesi
Eigentlich benötigen wir adhoc noch drei (!!!) neue Spieler, um nicht komplett abzuschmieren. Spielstarker 6er, torgefährlicher MF sowie einen weiteren Stürmer, der auch mal das Tor trifft. Leider sind das alles nur Gedankenspiele. Schmadtke wird nichts mehr machen, da er ja erst am 6. Spieltag eine Einschätzung geben will und kann... und dann kommt er wahrscheinlich zu dem Schluss, dass uns noch ein 4er gut tun würde...
Sorry, aber die aktuelle Transferphase ist ohne wenn und aber ein Desaster und lässt sich nur mit Galgenhumor ertragen. Zwei Perspektiv-Vierer zu holen kann man mal machen, aber nur dann, wenn alle anderen brennenden Baustellen abgearbeitet sind. Es wird nix mehr passieren, weil wir ja mal wieder gut aufgestellt sind... wie verbohrt und betriebsblind muss man eigentlich sein, mit so einem lückenhaften Kader in eine Saison zu gehen.
Der FC hat mit den kleinsten Kader und will "Europa" spielen... ich begreife diesen ganzen Transfersommer einfach nicht! Ich mache mir ganz große Sorgen, dass der positive Trend der letzten Jahre brachial gegen die Wand gefahren wird, und wir eine ganz bittere Saison erleben werden. Unter den aktuellen Voraussetzungen geht mir "Europa" vollkommen am Arsch vorbei...

Beste Grüße von Priesi

Priesi, den torgefährlichen MF im OM fordere ich schon seit gefühlten....... was weiß ich
Nun hat bzw hatte man Geld im Überfluss, für FC Verhältnisse waren das 3 volle Volltreffer im Lotto !!!
Nun, es sind erst 2 Spiele gespielt, aber diese Larifari Gekicke gegen den HSV lässt nichts gutes ahnen.
Jedenfalls bin ich auch fast dort wo einige oder viele schon sind, die Transfers waren äußerst bescheiden bzw sind es.
Mit soviel Geld MUSS man einen oder 2 holen die sofort eine Verstärkung sind.
Ständig diese Jungspunde bringt uns nicht nach vorne.
Ich befürchte eine, mit gutem Willen ausgedrückt, langweilige Saison, mit wenigen Toren sprich wenig Punkten.
SO werden wird die Gruppenphase EL niemals überstehen


nobby, man kann es wiederholen und wiederholen und wiederholen....... anscheinend sieht es unsere sportliche Leitung anders. Richtige Verstärkungen auf den Positionen gibt es eigentlich nicht. Es werden eher Perspektivspieler geholt, von denen man sich in der Zukunft was verspricht. Oder halt ein Clemens, der aber nicht einmal eine gleichwertige Alternative zu den Vorhandenen darstellt. Eher einen Rückschritt.

Sicher ist es ehrenwert zu versuchen Glücksgriffe zu tätigen. Das ist aber nicht planbar. Wenn man eine Mannschaft verstärken möchte, muss man dementsprechend auf dem Transfermarkt aktiv sein. Auch da kann man natürlich nicht sicher sein. Aber man hat es wenigstens versucht. Und ich meine keine abgehalfterten Ex ´Stars´.

#243 RE: Entwicklung von unserem FC... von nobby stiles 28.08.2017 12:28

Zitat von tap-rs

Zitat von nobby stiles

Zitat von Priesi
Eigentlich benötigen wir adhoc noch drei (!!!) neue Spieler, um nicht komplett abzuschmieren. Spielstarker 6er, torgefährlicher MF sowie einen weiteren Stürmer, der auch mal das Tor trifft. Leider sind das alles nur Gedankenspiele. Schmadtke wird nichts mehr machen, da er ja erst am 6. Spieltag eine Einschätzung geben will und kann... und dann kommt er wahrscheinlich zu dem Schluss, dass uns noch ein 4er gut tun würde...
Sorry, aber die aktuelle Transferphase ist ohne wenn und aber ein Desaster und lässt sich nur mit Galgenhumor ertragen. Zwei Perspektiv-Vierer zu holen kann man mal machen, aber nur dann, wenn alle anderen brennenden Baustellen abgearbeitet sind. Es wird nix mehr passieren, weil wir ja mal wieder gut aufgestellt sind... wie verbohrt und betriebsblind muss man eigentlich sein, mit so einem lückenhaften Kader in eine Saison zu gehen.
Der FC hat mit den kleinsten Kader und will "Europa" spielen... ich begreife diesen ganzen Transfersommer einfach nicht! Ich mache mir ganz große Sorgen, dass der positive Trend der letzten Jahre brachial gegen die Wand gefahren wird, und wir eine ganz bittere Saison erleben werden. Unter den aktuellen Voraussetzungen geht mir "Europa" vollkommen am Arsch vorbei...

Beste Grüße von Priesi

Priesi, den torgefährlichen MF im OM fordere ich schon seit gefühlten....... was weiß ich
Nun hat bzw hatte man Geld im Überfluss, für FC Verhältnisse waren das 3 volle Volltreffer im Lotto !!!
Nun, es sind erst 2 Spiele gespielt, aber diese Larifari Gekicke gegen den HSV lässt nichts gutes ahnen.
Jedenfalls bin ich auch fast dort wo einige oder viele schon sind, die Transfers waren äußerst bescheiden bzw sind es.
Mit soviel Geld MUSS man einen oder 2 holen die sofort eine Verstärkung sind.
Ständig diese Jungspunde bringt uns nicht nach vorne.
Ich befürchte eine, mit gutem Willen ausgedrückt, langweilige Saison, mit wenigen Toren sprich wenig Punkten.
SO werden wird die Gruppenphase EL niemals überstehen


nobby, man kann es wiederholen und wiederholen und wiederholen....... anscheinend sieht es unsere sportliche Leitung anders. Richtige Verstärkungen auf den Positionen gibt es eigentlich nicht. Es werden eher Perspektivspieler geholt, von denen man sich in der Zukunft was verspricht. Oder halt ein Clemens, der aber nicht einmal eine gleichwertige Alternative zu den Vorhandenen darstellt. Eher einen Rückschritt.

Sicher ist es ehrenwert zu versuchen Glücksgriffe zu tätigen. Das ist aber nicht planbar. Wenn man eine Mannschaft verstärken möchte, muss man dementsprechend auf dem Transfermarkt aktiv sein. Auch da kann man natürlich nicht sicher sein. Aber man hat es wenigstens versucht. Und ich meine keine abgehalfterten Ex ´Stars´.


Die will glaube ich keiner. Aber der Geldbeutel war voll wie nie. Die Chance war gross wie selten Verstärkungen zu holen, die sofort greifen.
Ich bin, wie gesagt, erst 2 Spiele, trotzdem meilenweit vom Gefühl der letzten Saison entfernt.
Mir kommt die Truppe definitiv vor wie ein planloser Hühnerhaufen.
Kein Konzept. Keine Pläne. Keiner der auch nur im entferntesten idL scheint vor allem an der Schaltstelle MF was zu machen, organisieren, regeln, voranzugehen usw
Ich hab größte Ängste das es hier rückwärts geht.
Jetzt noch EL.
WER soll die Tore machen ??????
Letzte Saison hätten wir schon ohne Modeste wahrscheinlich nicht überlebt.
Da hatten wir ohne ihn glaub ich 26 Tore, oder?
Damit bist du normal weg vom Fenster!!!
Ich seh meilenweit niemand der das auch nur teilweise auffängt.

#244 RE: Entwicklung von unserem FC... von fidschi 28.08.2017 12:35

Zitat von nobby stiles

Zitat von tap-rs

Zitat von nobby stiles

Zitat von Priesi
Eigentlich benötigen wir adhoc noch drei (!!!) neue Spieler, um nicht komplett abzuschmieren. Spielstarker 6er, torgefährlicher MF sowie einen weiteren Stürmer, der auch mal das Tor trifft. Leider sind das alles nur Gedankenspiele. Schmadtke wird nichts mehr machen, da er ja erst am 6. Spieltag eine Einschätzung geben will und kann... und dann kommt er wahrscheinlich zu dem Schluss, dass uns noch ein 4er gut tun würde...
Sorry, aber die aktuelle Transferphase ist ohne wenn und aber ein Desaster und lässt sich nur mit Galgenhumor ertragen. Zwei Perspektiv-Vierer zu holen kann man mal machen, aber nur dann, wenn alle anderen brennenden Baustellen abgearbeitet sind. Es wird nix mehr passieren, weil wir ja mal wieder gut aufgestellt sind... wie verbohrt und betriebsblind muss man eigentlich sein, mit so einem lückenhaften Kader in eine Saison zu gehen.
Der FC hat mit den kleinsten Kader und will "Europa" spielen... ich begreife diesen ganzen Transfersommer einfach nicht! Ich mache mir ganz große Sorgen, dass der positive Trend der letzten Jahre brachial gegen die Wand gefahren wird, und wir eine ganz bittere Saison erleben werden. Unter den aktuellen Voraussetzungen geht mir "Europa" vollkommen am Arsch vorbei...

Beste Grüße von Priesi

Priesi, den torgefährlichen MF im OM fordere ich schon seit gefühlten....... was weiß ich
Nun hat bzw hatte man Geld im Überfluss, für FC Verhältnisse waren das 3 volle Volltreffer im Lotto !!!
Nun, es sind erst 2 Spiele gespielt, aber diese Larifari Gekicke gegen den HSV lässt nichts gutes ahnen.
Jedenfalls bin ich auch fast dort wo einige oder viele schon sind, die Transfers waren äußerst bescheiden bzw sind es.
Mit soviel Geld MUSS man einen oder 2 holen die sofort eine Verstärkung sind.
Ständig diese Jungspunde bringt uns nicht nach vorne.
Ich befürchte eine, mit gutem Willen ausgedrückt, langweilige Saison, mit wenigen Toren sprich wenig Punkten.
SO werden wird die Gruppenphase EL niemals überstehen


nobby, man kann es wiederholen und wiederholen und wiederholen....... anscheinend sieht es unsere sportliche Leitung anders. Richtige Verstärkungen auf den Positionen gibt es eigentlich nicht. Es werden eher Perspektivspieler geholt, von denen man sich in der Zukunft was verspricht. Oder halt ein Clemens, der aber nicht einmal eine gleichwertige Alternative zu den Vorhandenen darstellt. Eher einen Rückschritt.

Sicher ist es ehrenwert zu versuchen Glücksgriffe zu tätigen. Das ist aber nicht planbar. Wenn man eine Mannschaft verstärken möchte, muss man dementsprechend auf dem Transfermarkt aktiv sein. Auch da kann man natürlich nicht sicher sein. Aber man hat es wenigstens versucht. Und ich meine keine abgehalfterten Ex ´Stars´.


Die will glaube ich keiner. Aber der Geldbeutel war voll wie nie. Die Chance war gross wie selten Verstärkungen zu holen, die sofort greifen.
Ich bin, wie gesagt, erst 2 Spiele, trotzdem meilenweit vom Gefühl der letzten Saison entfernt.
Mir kommt die Truppe definitiv vor wie ein planloser Hühnerhaufen.
Kein Konzept. Keine Pläne. Keiner der auch nur im entferntesten idL scheint vor allem an der Schaltstelle MF was zu machen, organisieren, regeln, voranzugehen usw
Ich hab größte Ängste das es hier rückwärts geht.
Jetzt noch EL.
WER soll die Tore machen ??????
Letzte Saison hätten wir schon ohne Modeste wahrscheinlich nicht überlebt.
Da hatten wir ohne ihn glaub ich 26 Tore, oder?
Damit bist du normal weg vom Fenster!!!
Ich seh meilenweit niemand der das auch nur teilweise auffängt.


Leider sehe ich das bisher ähnlich. Wir haben die Transferphase verschlafen. Lauter Abwehrtalente zu verpflichten, ist am wirklichen Bedarf vorbeigeplant!
Andere Clubs haben sich verstärkt, wir nicht. Ich habe Angst um den FC.

#245 RE: Entwicklung von unserem FC... von nobby stiles 28.08.2017 13:10

Zakaria von Gladbach zB. Neu verpflichtet.
Hat gegen uns schon stark gespielt und was ich am WE in den Zusammenfassungen sah, ebenfalls!
So einer zB in unserm MF.
Wieso kann der Eberl das und wir nicht?

#246 RE: Entwicklung von unserem FC... von nobby stiles 28.08.2017 13:16

Hat schlappe 12 Mio gekostet. Unglaublich.
Und zB jetzt gegen Augsburg 66 Pässe gespielt.
Trefferquote : 100 %
Da sag ich mal. .. Chapeau Herr Eberl

#247 RE: Entwicklung von unserem FC... von AbuHaifa 28.08.2017 13:42

avatar

Zitat von nobby stiles
Hat schlappe 12 Mio gekostet. Unglaublich.
Und zB jetzt gegen Augsburg 66 Pässe gespielt.
Trefferquote : 100 %
Da sag ich mal. .. Chapeau Herr Eberl

Aber wir brauchten für das Geld eben dringender einen Stürmer. Gladbach ist uns drei Jahre Europacup voraus. Die können ganz andere Transfers tätigen.

Ich fand das vorletzten Sonntag bei Doppelpaß sehr witzig, als Rangnick meinte, sich mit uns vergleichen zu müssen. So viel mehr als der 1. FC Köln hätte Leipzig auch nicht für neue Spieler ausgegeben. Allerdings vergaß er zu erwähnen, dass sie alle ihre Spieler behalten haben, werden wir unseren Star verkaufen mussten.

#248 RE: Entwicklung von unserem FC... von ma_ko68 28.08.2017 13:49

avatar

Zitat von AbuHaifa

Zitat von nobby stiles
Hat schlappe 12 Mio gekostet. Unglaublich.
Und zB jetzt gegen Augsburg 66 Pässe gespielt.
Trefferquote : 100 %
Da sag ich mal. .. Chapeau Herr Eberl

Aber wir brauchten für das Geld eben dringender einen Stürmer. Gladbach ist uns drei Jahre Europacup voraus. Die können ganz andere Transfers tätigen.

Ich fand das vorletzten Sonntag bei Doppelpaß sehr witzig, als Rangnick meinte, sich mit uns vergleichen zu müssen. So viel mehr als der 1. FC Köln hätte Leipzig auch nicht für neue Spieler ausgegeben. Allerdings vergaß er zu erwähnen, dass sie alle ihre Spieler behalten haben, werden wir unseren Star verkaufen mussten.




Wir haben doch die Kohle !! Die AM Millionen plus die geplanten Millionen zur Kaderverstärkung sind doch noch nicht Ausgegeben. Den Kollegen hätten wir uns auch noch zusätzlich Leisten können.

#249 RE: Entwicklung von unserem FC... von smokie 28.08.2017 13:54

avatar

Zitat von ma_ko68

Zitat von AbuHaifa

Zitat von nobby stiles
Hat schlappe 12 Mio gekostet. Unglaublich.
Und zB jetzt gegen Augsburg 66 Pässe gespielt.
Trefferquote : 100 %
Da sag ich mal. .. Chapeau Herr Eberl

Aber wir brauchten für das Geld eben dringender einen Stürmer. Gladbach ist uns drei Jahre Europacup voraus. Die können ganz andere Transfers tätigen.

Ich fand das vorletzten Sonntag bei Doppelpaß sehr witzig, als Rangnick meinte, sich mit uns vergleichen zu müssen. So viel mehr als der 1. FC Köln hätte Leipzig auch nicht für neue Spieler ausgegeben. Allerdings vergaß er zu erwähnen, dass sie alle ihre Spieler behalten haben, werden wir unseren Star verkaufen mussten.




Wir haben doch die Kohle !! Die AM Millionen plus die geplanten Millionen zur Kaderverstärkung sind doch noch nicht Ausgegeben. Den Kollegen hätten wir uns auch noch zusätzlich Leisten können.



DEN Kollegen ja. Aber ich kann doch dafür zwar Eberl beglückwunschen, nicht jedoch Schmaddi einen Vorwurf machen. Müsste man ja dann theoretisch bei ca 50 anderen Managern in Europa auch machen?! Ich kann ja nicht den, der am positivsten auffällt, als Beispiel nehmen und alle anderen Spieler, die nicht auf der Position eingeschlagen haben, außer acht lassen?! Wäre in meinen Aufen etwas zu einfach...zumal man auch hier sehen muss, dass auch der erst zwei Spiele gemacht hat, wenn auch gute

#250 RE: Entwicklung von unserem FC... von nobby stiles 28.08.2017 13:56

Zitat von ma_ko68

Zitat von AbuHaifa

Zitat von nobby stiles
Hat schlappe 12 Mio gekostet. Unglaublich.
Und zB jetzt gegen Augsburg 66 Pässe gespielt.
Trefferquote : 100 %
Da sag ich mal. .. Chapeau Herr Eberl

Aber wir brauchten für das Geld eben dringender einen Stürmer. Gladbach ist uns drei Jahre Europacup voraus. Die können ganz andere Transfers tätigen.

Ich fand das vorletzten Sonntag bei Doppelpaß sehr witzig, als Rangnick meinte, sich mit uns vergleichen zu müssen. So viel mehr als der 1. FC Köln hätte Leipzig auch nicht für neue Spieler ausgegeben. Allerdings vergaß er zu erwähnen, dass sie alle ihre Spieler behalten haben, werden wir unseren Star verkaufen mussten.




Wir haben doch die Kohle !! Die AM Millionen plus die geplanten Millionen zur Kaderverstärkung sind doch noch nicht Ausgegeben. Den Kollegen hätten wir uns auch noch zusätzlich Leisten können.


Aber sicher, daß ist genau der Typ der uns fehlt.
Technisch versiert. Torgefährlich. Mach richtig Dampf.
Kannte Schmaddi wahrscheinlich nicht.
In heutigen Zeiten, 12 Mio für so einen Spieler.
Ich glaube da wurde gepennt

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz