Seite 237 von 601
#5901 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 20:11

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #5899
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #5897
https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/videos/multiorganerkrankungen-durch-corona-100.html

Ab in die Kirchen. Die Virulogen wird die Bild und Schüttelmedikamentenfraktion rechtzeitig vertreiben.

'Was machen wir eigentlich, wenn mal ein gefährlicher Virus kommt?'





Na Bürgerkrieg. Stell doch nicht so doofe Fragen. Plündern und brandschatzen ist dann mal wieder angesagt. Hatten wir schon Ewigkeiten nicht mehr.


Bürgerkrieg find ich gut.

Da gilt dann zwar auch das Recht des Stärkeren aber eben nicht mehr nur finanziell. Ich denke, ich nehme mir dann eine Wohnung in der Innenstadt. Vielleicht zieh ich ins Gaffel, der Dom ist schwer zu heizen....

#5902 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 20:28

avatar

Bei der Bundeswehr gibt es jetzt Militär - Rabbiner.

Ist das so ne Art Agentneinheit wie bei Red Alert?

#5903 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von smokie 28.05.2020 20:33

avatar

#5904 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von derpapa 28.05.2020 20:43

avatar

Habe das gerade im Express gelesen. Kann mir einer den letzten Satz erklären ??

https://www.express.de/news/panorama/cor...werden-36771582

#5905 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Kölsche Ostfriese 28.05.2020 20:52

avatar

"Angenommen werde inzwischen, dass der Großteil der Infizierten nur sehr wenige oder keine anderen Menschen anstecke."



Also ich lese das so.

Die vielen Corona-Infizierten stecken eigentlich nur sehr selten andere Menschen an

und wenn doch, dann sind das Gladbachfans aus Heinsberg

#5906 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 20:55

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #5904
Habe das gerade im Express gelesen. Kann mir einer den letzten Satz erklären ??

https://www.express.de/news/panorama/cor...werden-36771582


Ist doch nicht so schwer?

Weil eben alles überwacht und getestet wird, rennt keine infizierte Menschenmasse umher.

Das Virius ist dank der Maßnahmen halbwegs unter Kontrolle. Das mag jetzt nicht sein, was du hören willst, aber von selber löst sich das Ding nunmal nicht in Wohlgefallen auf. Wie wäre es eigentlich, wenn auch du die Maßnahmen mal als erfolgreich würdigen würdest? Über Art, Dauer etc. können wir ja gerne diskutieren.

Wir können aber auch einfach Twitter verbieten.....

#5907 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von derpapa 28.05.2020 21:02

avatar

Dank der Maßnahmen, ja, verstanden.
Aber wenn es so ist, dass niemand mehr einen ansteckt...warum der ganze Driss mit Masken, Kita- und Schulschließungen. Mit verdammt vielen Lehrern, die abends um 9 am lautesten geklatscht haben und nun zu Hause bleiben?

Ich hab wirklich keine Lust mehr auf diesen ganzen Stuss. Leugnet übrigens keiner, dass die Maßnahmen geholfen haben. Außer Veganköchen und dem Mannheimer Vollpfosten. Ich wüßte nur gerne wenigstens einen ungefähren Prozentsatz, wie hoch der Anteil an den verbesserungen der Lage ist. Im Winter gehts ja wieder los...

Außerdem: Meine Friseur-Theorie ist, dass unsere Drecks-Kapitalisten-Gesellschaft für den relativ harmlosen Verlauf verantwortlich ist. Das kostet und muss von den Dreckskapitalisten erwirtschaftet werden. War bei vielen anderen Ländern auch so. Deswegen: wenn nächstes Jahr wieder losgeht und alle arbeitslos sind, dann gibbet keine staatlichen Hilfen mehr. Der Staat ist dann auch pleite und ich vermute , du machst dafür VW verantwortlich.

Warten wir weiter ab und schauen was passiert.

#5908 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von smokie 28.05.2020 21:07

avatar

Der ganze „Driss“ wird doch gerade alles schrittweise wieder hochgefahren? Zumindest die Jungs meiner Perle haben zeitweise wieder Schule...
Auch hier kann man über die Schnelligkeit streiten, aber es passiert doch?!

#5909 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von derpapa 28.05.2020 21:25

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #5908
Der ganze „Driss“ wird doch gerade alles schrittweise wieder hochgefahren? Zumindest die Jungs meiner Perle haben zeitweise wieder Schule...
Auch hier kann man über die Schnelligkeit streiten, aber es passiert doch?!


Nix passiert. Die teilen die Klassen in zwei oder drei Gruppen, was soll dabei rauskommen? Meine Tochter hat jetzt in einem Kölner "Problemviertel" als Lehrerin angefangen. Die erzählt mir, wie toll alles ist. Und wie klasse der digitale Unterricht ist.
Lass uns aufhören, du verstehst das meiste und ich verstehe nahe an Nichts von dem was gerade gemacht wird.

#5910 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 21:27

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #5907
Dank der Maßnahmen, ja, verstanden.
Aber wenn es so ist, dass niemand mehr einen ansteckt...warum der ganze Driss mit Masken, Kita- und Schulschließungen. Mit verdammt vielen Lehrern, die abends um 9 am lautesten geklatscht haben und nun zu Hause bleiben?

Ich hab wirklich keine Lust mehr auf diesen ganzen Stuss. Leugnet übrigens keiner, dass die Maßnahmen geholfen haben. Außer Veganköchen und dem Mannheimer Vollpfosten. Ich wüßte nur gerne wenigstens einen ungefähren Prozentsatz, wie hoch der Anteil an den verbesserungen der Lage ist. Im Winter gehts ja wieder los...

Außerdem: Meine Friseur-Theorie ist, dass unsere Drecks-Kapitalisten-Gesellschaft für den relativ harmlosen Verlauf verantwortlich ist. Das kostet und muss von den Dreckskapitalisten erwirtschaftet werden. War bei vielen anderen Ländern auch so. Deswegen: wenn nächstes Jahr wieder losgeht und alle arbeitslos sind, dann gibbet keine staatlichen Hilfen mehr. Der Staat ist dann auch pleite und ich vermute , du machst dafür VW verantwortlich.

Warten wir weiter ab und schauen was passiert.


Ne Papa,

die Dreckskapitalisten zahlen da nicht für, der kleine Mann/Frau zahlt dafür.

Den Drecks-Kapitalisten wird ja schon geholfen. Je dreckiger je mehr. Die Pflegekräfte im Krankenhaus, die haben bis jetzt nix bekommen.

NIX = NULL

Und die Kurzarbeiter werden für die Hilfe noch steuerlich zur Kasse gebeten. BMW hat dafür seine Aktionäre noch entlohnt. Nicht nur BMW übrigens. Das Geld war eben grade noch übrig..... Und erzähl mir jetzt keiner es wäre aus 2019 gewesen - das interessiert kein Schwein. Wenn heute jemand Harz 4 haben will, muss er alles aufbrauchen, was er in seinem Leben irgendwie zusammengerafft hat. Da ist auch nix mit, das ist aber aus 2019...

Übrigens will / wollte ein Teil der CDU jetzt wegen der Kosten den Mindestlohn kürzen. Mehr muss ich nicht sagen....

#5911 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Kölsche Ostfriese 28.05.2020 21:28

avatar

Smokie ist halt ein Frauenversteher.

#5912 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 21:35

avatar

Übrigens hat unser marodierendes Bankensystem - samt Spekulanten ( Aktionäre ) inzwischen ein imaginäres Vermögen von 800 Billionen € angehäuft. ( Das wird sogar jährlich umgesetzt ) Davon sind nicht mal 10% durch Werte gedeckt. Das alles besteht aus Schuldpapieren, aus Buchgeld, aus Glauben!

Da will mir doch hier jetzt keiner wegen ein paar Milliarden Papiergeld kommen, die jetzt neben den 80 Milliarden monatlich aus der EZB-Druckerpresse laufen?

Dagegen war noch keiner auf der Strasse und hat 'Menschenrechte' gerufen.

Diese Welt lebt schon lange nicht mehr vom Geld, sie lebt allein von den Zinsen auf Schulden. Je mehr Schulden, je höher das Wirtschaftswachstum. Wir sehen also güldenen Zeiten entgegen.

#5913 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von derpapa 28.05.2020 21:43

avatar

@Bürgersteig, wir sind einfach komplett verschieden. Für dich sind zB die von VW Verbrecher. Oder die von der Telekom und die von BMW.
Für mich schaffen die Arbeitsplätze für Hunderttausende von Menschen. Denen kannst du ja erklären, für was für Drecksäcke die arbeiten. Wir kommen da nicht zusammen. Selbst die Banken, die mir selbst zuwider sind, schaffen Arbeitsplätze. Ich weiß selbst, dass viel falsch läuft. Aber du bist mir echt zu radikal.
Damals, als ich die Welt noch verbessern wollte, waren viele ähnlich drauf. Die wohnen heute in netten Eigentumswohnungen.

#5914 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von smokie 28.05.2020 21:45

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #5909
Zitat von smokie im Beitrag #5908
Der ganze „Driss“ wird doch gerade alles schrittweise wieder hochgefahren? Zumindest die Jungs meiner Perle haben zeitweise wieder Schule...
Auch hier kann man über die Schnelligkeit streiten, aber es passiert doch?!


Nix passiert. Die teilen die Klassen in zwei oder drei Gruppen, was soll dabei rauskommen? Meine Tochter hat jetzt in einem Kölner "Problemviertel" als Lehrerin angefangen. Die erzählt mir, wie toll alles ist. Und wie klasse der digitale Unterricht ist.
Lass uns aufhören, du verstehst das meiste und ich verstehe nahe an Nichts von dem was gerade gemacht wird.


Ich denke, wir verstehen beide gleich viel oder wenig. Das, was deine Tochter sagt, passiert in Viersen auch. Ich denke, das geht jetzt schrittweise wieder hoch und spätestens nach den Sommerferien (sind ja bald, is ja dieses Jahr recht früh) ist wieder normaler Unterricht.
Wie gesagt, GLAUBE ich.

#5915 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Kölsche Ostfriese 28.05.2020 21:47

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #5913
@Bürgersteig, wir sind einfach komplett verschieden. Für dich sind zB die von VW Verbrecher. Oder die von der Telekom und die von BMW.
Für mich schaffen die Arbeitsplätze für Hunderttausende von Menschen. Denen kannst du ja erklären, für was für Drecksäcke die arbeiten. Wir kommen da nicht zusammen. Selbst die Banken, die mir selbst zuwider sind, schaffen Arbeitsplätze. Ich weiß selbst, dass viel falsch läuft. Aber du bist mir echt zu radikal.
Damals, als ich die Welt noch verbessern wollte, waren viele ähnlich drauf. Die wohnen heute in netten Eigentumswohnungen.


Ich wollte auch mal die Welt verbessern



Jetzt wohne ich in Ostfriesland

#5916 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 21:49

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #5913
@Bürgersteig, wir sind einfach komplett verschieden. Für dich sind zB die von VW Verbrecher. Oder die von der Telekom und die von BMW.
Für mich schaffen die Arbeitsplätze für Hunderttausende von Menschen. Denen kannst du ja erklären, für was für Drecksäcke die arbeiten. Wir kommen da nicht zusammen. Selbst die Banken, die mir selbst zuwider sind, schaffen Arbeitsplätze. Ich weiß selbst, dass viel falsch läuft. Aber du bist mir echt zu radikal.
Damals, als ich die Welt noch verbessern wollte, waren viele ähnlich drauf. Die wohnen heute in netten Eigentumswohnungen.


Damit kann ich leben.

Ich habe übrigens keine Eigentumswohnung. Vielleicht würde die mich auch entradikalisieren?

https://www.youtube.com/watch?v=tnrg9oK-cms

Ach, ich mache so weiter.

Übrigens, Aldi, Rewe und Co schaffen auch Arbeitsplätze. Da arbeiten dann die Menschen, die beim Bäcker und beim Metzger ihren Job verloren haben. Aber immerhin haben sie jetzt wieder Arbeit. Zwar reicht ihr Einkommen nur noch um bei Aldi, Rewe und Co einzukaufen, aber irgendwas ist ja immer... Wenn die Spirale sich weiter dreht, können vielleicht nicht mehr alle zum Frisör. Wobei da gibt es ja inzwischen auch sehr gute Ketten, in den großen Supermärkten. Also da, wo, du weißt schon, da wo die Arbeitsplätze enstehen.....

Und btw. Wir beide sind alles andere als 'verschieden'.

#5917 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von smokie 28.05.2020 21:50

avatar

Ich bin mir gar nicht sicher, was man beispielsweise gegen Autokonzerne machen kann, ohne die Arbeitsplätze zu gefährden. Da ist ein sehr heißes Eisen. Auf der einen Seite muss was passieren, weil die sich eben nicht alles erlauben dürfen. Auf der anderen Seite hat natürlich alles Konsequenzen für den „kleinen Mann“. Die VW-Bonzen verschanzen sich ja nahezu hinter dem „Argument Arbeitsplatz“, weil sie das auch ganz genau wissen, wie die damit „wuchern“ können.

Ehrlich, ich bin da völlig überfragt bzgl. eines guten Lösungsansatzes.

#5918 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 22:06

avatar

Zitat von smokie im Beitrag #5917
Ich bin mir gar nicht sicher, was man beispielsweise gegen Autokonzerne machen kann, ohne die Arbeitsplätze zu gefährden. Da ist ein sehr heißes Eisen. Auf der einen Seite muss was passieren, weil die sich eben nicht alles erlauben dürfen. Auf der anderen Seite hat natürlich alles Konsequenzen für den „kleinen Mann“. Die VW-Bonzen verschanzen sich ja nahezu hinter dem „Argument Arbeitsplatz“, weil sie das auch ganz genau wissen, wie die damit „wuchern“ können.

Ehrlich, ich bin da völlig überfragt bzgl. eines guten Lösungsansatzes.



Die Karte 'Arbeitsplätze' zieht doch nun wirklich jeder.

Da wird die Werbung für Tabak verboten, aber gleichzeitig in Deutschland subventioniert. Nicht die Werbung, der Tabak. Waffen das selbe. Das ist doch alles Kleinkrämerei von Abgeordneten in ihrem Wahlkreis. Die Energiewende wurde verpennt, weil alte Firmen noch alte Gewinne machen wollen. Die Automobilbranche das Selbe. Digitalisierung in diesem Land, ein Trauerspiel weil die Telekom noch letzte Profite aus ihren alten Kupferkabeln saugen will.

Das alles behindert die Neuschaffung von Arbeitsplätzen. Behindert Innovation. Wir waren Weltmarktführer bei Solarzellen - hat RWE und Co gestört, würde bei ihnen Arbeitsplätze kosten. Jetzt sind sie weg. Bei RWE und bei den Solarzellen. Nur weil man grade alles so schön runteroptmierte hatte, was Arbeitskosten betrifft und die Gewinne so schön maximiert hatte. Dafür bekommen wir jetzt die Quittung - und ratet mal wer den Gürtel jetzt wieder enger schnallen muss.

Zusammen mit einer ihr hörigen Politik, vernichten die etablierten Großkonzerne Arbeitsplätze um ihre Gewinne zu maximieren.

Das ist die Wahrheit.

#5919 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Kölsche Ostfriese 28.05.2020 22:12

avatar

Zitat von Bürgersteig im Beitrag #5916
Zitat von derpapa im Beitrag #5913
@Bürgersteig, wir sind einfach komplett verschieden. Für dich sind zB die von VW Verbrecher. Oder die von der Telekom und die von BMW.
Für mich schaffen die Arbeitsplätze für Hunderttausende von Menschen. Denen kannst du ja erklären, für was für Drecksäcke die arbeiten. Wir kommen da nicht zusammen. Selbst die Banken, die mir selbst zuwider sind, schaffen Arbeitsplätze. Ich weiß selbst, dass viel falsch läuft. Aber du bist mir echt zu radikal.
Damals, als ich die Welt noch verbessern wollte, waren viele ähnlich drauf. Die wohnen heute in netten Eigentumswohnungen.


Damit kann ich leben.

Ich habe übrigens keine Eigentumswohnung. Vielleicht würde die mich auch entradikalisieren?

https://www.youtube.com/watch?v=tnrg9oK-cms

Ach, ich mache so weiter.

Übrigens, Aldi, Rewe und Co schaffen auch Arbeitsplätze. Da arbeiten dann die Menschen, die beim Bäcker und beim Metzger ihren Job verloren haben. Aber immerhin haben sie jetzt wieder Arbeit. Zwar reicht ihr Einkommen nur noch um bei Aldi, Rewe und Co einzukaufen, aber irgendwas ist ja immer... Wenn die Spirale sich weiter dreht, können vielleicht nicht mehr alle zum Frisör. Wobei da gibt es ja inzwischen auch sehr gute Ketten, in den großen Supermärkten. Also da, wo, du weißt schon, da wo die Arbeitsplätze enstehen.....

Und btw. Wir beide sind alles andere als 'verschieden'.



Ich gehe schon lange nicht mehr zum Frisör.

Meine Frau schneidet mir seit Jahren die Haare.

Deswegen hab ich auch meistens ne Mütze auf.

#5920 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Hermes 28.05.2020 22:14

avatar



#5921 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von derpapa 28.05.2020 22:15

avatar

Zitat von Bürgersteig im Beitrag #5916

Ich habe übrigens keine Eigentumswohnung. Vielleicht würde die mich auch entradikalisieren?

https://www.youtube.com/watch?v=tnrg9oK-cms





Ich denke schon. Wenn dir son Arbeitsloser, Obdachloser oder gar ein dealender Ex-Flüchtling den Vorgarten vollkotzt, oder ein Graffiti auf die frisch gestrichene Gemeinschaftsfassade malt, - dann ändert sich die Richtung der Radikalität. Nicht nach außen, dass es einer mitbekommt. Aber es ändert sich.

#5922 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 22:15

avatar

Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #5919

Ich gehe schon lange nicht mehr zum Frisör.

Meine Frau schneidet mir seit Jahren die Haare.

Deswegen hab ich auch meistens ne Mütze auf.



Deswegen hab ich lange Haare. Mir fehlt die Frau.

#5923 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von derpapa 28.05.2020 22:17

avatar

Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #5919


Ich gehe schon lange nicht mehr zum Frisör.

Meine Frau schneidet mir seit Jahren die Haare.

Deswegen hab ich auch meistens ne Mütze auf.



Sehr gut. Kenne ich. Ich mußte echt lachen.
Fragt mich meine Frau gerade: was ist denn so lustig ?...

#5924 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von Bürgersteig 28.05.2020 22:21

avatar

Zitat von derpapa im Beitrag #5921
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #5916

Ich habe übrigens keine Eigentumswohnung. Vielleicht würde die mich auch entradikalisieren?

https://www.youtube.com/watch?v=tnrg9oK-cms





Ich denke schon. Wenn dir son Arbeitsloser, Obdachloser oder gar ein dealender Ex-Flüchtling den Vorgarten vollkotzt, oder ein Graffiti auf die frisch gestrichene Gemeinschaftsfassade malt, - dann ändert sich die Richtung der Radikalität. Nicht nach außen, dass es einer mitbekommt. Aber es ändert sich.



Das kenne ich.

Grade Arbeits- und Obdachlose hauen ihr Pfandgeld gerne für Farbdosen auf den Kopf um damit frisch gestrichene Hauswände zu beschmieren. Dealende - Ex-Flüchtlinge können sich meist sogar noch 2 Dosen leisten und lassen dann erst richtig die Sau raus.

Deswegen kauf ich mir keine Eigentumswohnung.

#5925 RE: Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt von dropkick murphy 29.05.2020 01:54

avatar

Zitat von Bürgersteig im Beitrag #5924
Zitat von derpapa im Beitrag #5921
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #5916

Ich habe übrigens keine Eigentumswohnung. Vielleicht würde die mich auch entradikalisieren?

https://www.youtube.com/watch?v=tnrg9oK-cms





Ich denke schon. Wenn dir son Arbeitsloser, Obdachloser oder gar ein dealender Ex-Flüchtling den Vorgarten vollkotzt, oder ein Graffiti auf die frisch gestrichene Gemeinschaftsfassade malt, - dann ändert sich die Richtung der Radikalität. Nicht nach außen, dass es einer mitbekommt. Aber es ändert sich.



Das kenne ich.

Grade Arbeits- und Obdachlose hauen ihr Pfandgeld gerne für Farbdosen auf den Kopf um damit frisch gestrichene Hauswände zu beschmieren. Dealende - Ex-Flüchtlinge können sich meist sogar noch 2 Dosen leisten und lassen dann erst richtig die Sau raus.

Deswegen kauf ich mir keine Eigentumswohnung.




Wat bes du bescheuert!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz