Seite 485 von 704
#12101 RE: Alles übertrieben von dropkick murphy 19.11.2020 09:25

Naja,

die Zahlen in NRW sind durch die Bank weg katastrophal....mal sehen was noch so alles gesödert wird.

#12102 RE: Alles übertrieben von Heupääd 19.11.2020 09:26

avatar

Kölner Stadtanzeiger: Die Inzidenzzahl in Köln ist am Donnerstag minimal gesunken. Laut Stadt Köln liegt der Wert aktuell bei 167,1. Am Mittwoch lag er bei 167,9.

Auch die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland stieg im Vergleich zum Vortag wieder an. Das RKI meldete am Donnerstagmorgen 22.609 neue Covid-19-Fälle. Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten Corona-Patienten ist in Deutschland auf 3.561 angestiegen. Das geht aus dem Lagebericht des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Darin heißt es, seit Mitte Oktober sei ein starker Anstieg zu verzeichnen – damals, am 15. Oktober hatte die Zahl mit 655 Intensivpatienten vergleichsweise niedrig gelegen.

#12103 RE: Alles übertrieben von dropkick murphy 19.11.2020 09:27

Soviel zum Thema Zahlen! 🙄🙄🙄

#12104 RE: Alles übertrieben von puchallo5 19.11.2020 09:29

Zitat von Grottenhennes im Beitrag #12087
Hat man denn wenigstens die Personalien der Demonstranten aufgenommen. War doch genug Personal da. Oder hatten die alle nix zu schreiben dabei.
Konnte am Montag 2 Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes beobachten, die ein Teilstück einer wenig belebten Strasse mit Maskenpflicht kontrollierten. Das Wetter war zugegebener Weise nicht berauschend und so holten sich die 2 Damen einen Kaffee und setzten sich natürlich ohne Maske auf eine Bank und rauchten gleichzeitig eine Zigarette. Zwischendurch wurde dann ein Passant angehalten und ein Bußgeld verhängt.


Das ging ja auch nicht, da die " Wasserwerfer" auf beregnen eingestellt waren.
Wie sollen die Personalien aufnehmen wenn die Blätter immer nass werden ?
Und Wasserwerfer, 68, Startbahn West,Kalkar und Brockdorf das waren noch Werfer, und keine Beregner.
Außerdem brauchten wir keine Kinder in der ersten Reihe, wie gestern die Querdenker.

#12105 RE: Alles übertrieben von derpapa 19.11.2020 09:32

avatar

Klar liegt das an der Jahreszeit, woran sonst? Aber, das macht mich ja nicht zum Frustbolzen.
Wo man hinsieht, nur Tote, Infizierte, Masken. Zahlen, Zahlen Zahlen. Zwischendrin Leichenschieber aus den USA und die Politiker, die einem sagen was gut zu sein hat. Die Medien geben einem den Rest und die Menschen gehen sich gegenseitig an den Kragen.

Ich will also zurückgehende Zahlen. Laut dpI sollen sich die Zahlen ab dieser Woche langsam in die richtige Richtung bewegen, um dann im Januar wieder zu steigen. Und was jetzt? Sie steigen wieder. Es nervt.

#12106 RE: Alles übertrieben von Heupääd 19.11.2020 09:33

avatar

Handwerkskunst aus dem Erzgebirge
Christian Drosten gibt es jetzt auch als Räuchermännchen


Dem Berliner Virologen raucht der Kopf nun auch sinnbildlich: Ein erzgebirgischer Familienbetrieb hat ihn als Räuchermännchen nachempfunden. Das Coronavirus niederhalten, davon dürfte nicht nur Christian Drosten träumen. Zumindest bildhaft als Räuchermännchen tut der Virologe nun aber genau das. Ein Familienbetrieb aus dem erzgebirgischen Seiffen hat den Chefvirologen der Berliner Charité als Holzfigur nachempfunden und ihn auf ein stilisiertes Virus gestellt. Im Unterschied zum traditionellen „Rachermannl“, wie man im Erzgebirge sagt, raucht die Virologen-Figur nicht aus dem Mund. „Das geht ja schon durch die Mund-Nasen-Maske nicht und hätte auch nicht gepasst.“ Also qualmt dem Räuchermann sinnbildlich der Kopf. Außerdem streckt der Virologe - versteckt unter der Maske - der Pandemie die Zunge heraus.


https://www.tagesspiegel.de/berlin/handw...n/26634558.html

Das wäre doch für viele Leute hier das passende Weihnachtsgeschenk.

#12107 RE: Alles übertrieben von Bürgersteig 19.11.2020 11:02

avatar

In Köln ist Pipi machen am billigsten.

Das zeigt der „Spülkosten-Index“ des Berliner Wohnungsvermittlers Home, der zur Berechnung des Jahresverbrauchs von fünf Toilettengängen am Tag ausgeht. Demnach ist das Spülen in Mönchengladbach am teuersten, in Köln kostet es am wenigsten.

express.de

Endlich mal wieder vor Gladbach!!!!

#12108 RE: Alles übertrieben von smokie 19.11.2020 11:19

„Was, wenn das nicht nur Wasser ist?“
https://www.welt.de/politik/deutschland/...Wasser-ist.html

#12109 RE: Alles übertrieben von fidschi 19.11.2020 11:19

Zitat von Bürgersteig im Beitrag #12084
Nur mal so,

ich bin inzwischen auch überfordert. Ich fühle mich wie der neue Außenminister der USA. Der ist jetzt für 2 Wochen im Amt und macht den Affen. Ich glaube, der bekommt dafür weder mehr Geld noch einen Anspruch auf Pension. Der ist einfach nur bereit sich zum Affen zu machen. Für 2 Wochen. Das ist natürlich auch ne Lebenseinstellung. 'Opa, ich habe eben bei Google gesehen, du warst mal 2 Wochen Außenaffe?'....

Ach je........


Naja, der Mann hat vielleicht Gründe für sein Verhalten?!

Donald hat ihm eventuell geflüstert:"Wenn du den Job nicht machst, erzähle ich deiner Frau, welche Pornostars wird uns geteilt haben....!"

#12110 RE: Alles übertrieben von The Dude 19.11.2020 12:30

Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11972
Zitat von The Dude im Beitrag #11970
Du wärest sehr einsam. Einen noch größeren Stinkstiefel und Egozentriker als dich gibt es hier definitiv nicht.
Honorig aber ist, dass du dich selbst ins Abseits spenden würdest, Hut ab.

.
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11953
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #11950
LEUTE, BITTE,

wenn der Terrier wieder Kiefersperre hat, hört doch bitte auf am Stofftier zu wackeln.

Ich gucke mich nach ner neuen Forensoftware um, eine mit funktionierender Ignorefunktion.

Das wäre toll!

Ach und spenden würde ich sehr gerne wieder dafür!


Spenden würde ich sehr gerne dafür nicht immer und immer wieder nen Verursacher wie den des heutigen Kindergartens lesen zu müssen.

Bevor nun jemand mit dem gigantischen Witz des Jahrhunderts aus der Hecke springen möchte:

"Dich selbst auf Ignore setzen geht ja nicht"

Dem sei' gesagt:

Immer schön vor seiner eigenen Türe kehren.

Andere würden es tun. ANDERE.

#12111 RE: Alles übertrieben von The Dude 19.11.2020 12:31

Zitat von Bürgersteig im Beitrag #12107
In Köln ist Pipi machen am billigsten.

Das zeigt der „Spülkosten-Index“ des Berliner Wohnungsvermittlers Home, der zur Berechnung des Jahresverbrauchs von fünf Toilettengängen am Tag ausgeht. Demnach ist das Spülen in Mönchengladbach am teuersten, in Köln kostet es am wenigsten.

express.de

Endlich mal wieder vor Gladbach!!!!



:-))) das nenne ich positives Denken!!!

#12112 RE: Alles übertrieben von The Dude 19.11.2020 12:43

Zitat von derpapa im Beitrag #12070
Zitat von AbuHaifa im Beitrag #12067
Zitat von derpapa im Beitrag #12066
Es sollen sich Abgeordnete von Grünen, FDP und Linken kritisch zum neuen Infektionsschutzgesetz geäußert haben. Das sind etwa 30 Prozent Wählerstimmen. Aber nur sehr zurückhaltend, man will nicht mit der AfD in einem Boot sitzen.


Haben sie, haben sie. Und sie haben Verbesserungsvorschläge gemacht - anders als die AfD, die mal wieder nur hetzte und was von Ermächtigungsgesetz faselte.

Süß, wie sie da saßen mit den ihnen so verhassten Mundmasken auf. Und einmal haben sie alle Schilder hochgehoben, auf denen das Grundgesetz durchgestrichen war. Aber als Schäuble sie streng ermahnt hat, haben sie die schnell wieder eingepackt.



Ich finde es dagegen süß, so ein wichtiges Gesetz in ein paar Tagen durchs Parlament zu treiben. Da müssen sich unsere Vorzeigedemokraten über Gegenwind nicht wundern. Aber, son Virus ist natürlich was Besonderes. Mal sehen, was noch alles kommt. Vielleicht ein Demonstrationsverbot für Kinder und Jugendliche, dann hätten wir endlich auch die von FFF von der Straße.




Das Gesetz musste schnell verabschiedet werden, da die Gerichte auf Landesebene durch fehlende Gesetzesgrundlage permanent gezwungen waren, Verordnungen zu kippen.

#12113 RE: Alles übertrieben von The Dude 19.11.2020 12:44

Zitat von Caligula im Beitrag #12076
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #12039
[b]" Rund 5000 Menschen stehen weiterhin dicht gedrängt zwischen Brandenburger Tor und Reichstag, pfeifen und skandieren die Nationalhymne.



Welche Strophe singen sie denn?

Eine berechtigte und gute Frage.

#12114 RE: Alles übertrieben von Kölsche Ostfriese 19.11.2020 12:53

avatar

Zitat von The Dude im Beitrag #12111
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #12107
In Köln ist Pipi machen am billigsten.

Das zeigt der „Spülkosten-Index“ des Berliner Wohnungsvermittlers Home, der zur Berechnung des Jahresverbrauchs von fünf Toilettengängen am Tag ausgeht. Demnach ist das Spülen in Mönchengladbach am teuersten, in Köln kostet es am wenigsten.

express.de

Endlich mal wieder vor Gladbach!!!!



:-))) das nenne ich positives Denken!!!

Ein Spülkasten sind ja jedes Mal rund 10 Liter Wasser.
Da ich sehr oft Bier wegbringen muss, vor allem wenn ich im Schuppen darte, pulller ich meistens am Waldrand, der an unserem Garten grenzt.

Spart man viel Wasser und kann man im Stehen pinkeln

#12115 RE: Alles übertrieben von dropkick murphy 19.11.2020 13:09

Zitat von The Dude im Beitrag #12110
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11972
Zitat von The Dude im Beitrag #11970
Du wärest sehr einsam. Einen noch größeren Stinkstiefel und Egozentriker als dich gibt es hier definitiv nicht.
Honorig aber ist, dass du dich selbst ins Abseits spenden würdest, Hut ab.

.
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11953
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #11950
LEUTE, BITTE,

wenn der Terrier wieder Kiefersperre hat, hört doch bitte auf am Stofftier zu wackeln.

Ich gucke mich nach ner neuen Forensoftware um, eine mit funktionierender Ignorefunktion.

Das wäre toll!

Ach und spenden würde ich sehr gerne wieder dafür!


Spenden würde ich sehr gerne dafür nicht immer und immer wieder nen Verursacher wie den des heutigen Kindergartens lesen zu müssen.

Bevor nun jemand mit dem gigantischen Witz des Jahrhunderts aus der Hecke springen möchte:

"Dich selbst auf Ignore setzen geht ja nicht"

Dem sei' gesagt:

Immer schön vor seiner eigenen Türe kehren.

Andere würden es tun. ANDERE.
Da meldet sich doch glatt der RICHTIGE zu!
Sonst bedarf es keinen weiteren Kommentares zum Thema.

Aber total gut finde ich deinen Eingangssatz zu #3241 im Off-Thread!

KORREKTE Beschreibung deines Forumsseins!👍🏻

Du hast bestimmt zum Kehren nen gewaltfrei,handgeklöppelten Reisigbesen.....wenn du den dann endlich mal benutzen würdest.

Dieser reinkopierte Artikel......

Er hätte von dir selbst stammen können!

Gruß vom politisch,unkorrekten Vokabularbenutzer.

#12116 RE: Alles übertrieben von The Dude 19.11.2020 13:29

Zitat von Bürgersteig im Beitrag #12032
Während in Mönchengladbach das Rote Kreuz Katastrophenzelte vor den Krankenhäusern aufbaut, weil die Notaufnahme überlastet ist, protestieren sie in Berlin lustig ohne Abstand und Mundschutz.



Hier gibt’s genügend Leute, die diese Umstände ignorieren, „Schnupfen 2.0“, „schlechtere Grippe“ lassen grüßen. Dass es bei allem wogegen gestänkert wird, ausschließlich um das Verhindern des Überlaufens der Intensivstationen geht.., egal.stattdessen gehen für manche überall Zahlen runter und nichts ist ein Problem, außer der persönlichen Befindlichkeit.
Wo stünden unsere Krankenhäuser jetzt, ohne diese „unsinnigen“ Maßnahmen.
Wo stünde das Personal? Die Ärzte stünden sicher vor der Problematik der Triage.
Da wünsche ich so langsam diesen DEMODEPPEN einen medizinischen Notfall an den Hals um dann durchs Raster zu fallen.
Sie dürfen dann gerne auf einem Krankenhausflur nochmal mit letzter Kraft ein Schild mit der Aufschrift „Ermächtigungsgesetz 1933/2020“ hochhalten.
Jeder hält sich für schlauer, als es Fachleute sind. Dass es Gründe für Kritik gibt, dass nicht jede Entscheidung eine goldene Entscheidung ist, dass es Versäumnisse gab.., klares Ja!

Klar sollte aber sein, die Intensivpatienten im Verhältnis zum Intensivpflegepersonal und der Ärzteschaft, das sind die relevanten Zahlen. Die lügen nicht.
Es sollte alles notwendige getan werden, unsere Ärzte davor zu schützen, Todesurteile über Menschen verhängen zu müssen, deren Leben hätten gerettet werden können.
Weit entfernt davon sind sie nicht mehr..., aber hey.., das ist sicher mal wieder übertrieben.., dämlicher Schnupfen.
Und all denjenigen die nicht müde werden kundzutun, sie hingen nicht am Leben, jeder müsse mal sterben.., denen empfehle ich dringend, sich doch bitte einfach das Leben zu nehmen.
Wie flexibel so mancher Zeitgenosse mit der Verantwortung gegenüber seinen Mitmenschen umzugehen weiß, lässt mich erschaudern und beweist, wie dünn das Mäntelchen unserer hochgelobten Kultur ist.
Beim kleinsten Lüftchen fliegt es von dannen und was sich darunter zeigt ist hässlich.
Alles wie immer. Im Neandertal.

#12117 RE: Alles übertrieben von derpapa 19.11.2020 13:36

avatar

Gut, dass ich so friedliebend bin. Jetzt empfiehlt der Güllemann den Leuten schon sich umzubringen.

#12118 RE: Alles übertrieben von Joker 19.11.2020 13:40

avatar

Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #12114
Zitat von The Dude im Beitrag #12111
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #12107
In Köln ist Pipi machen am billigsten.

Das zeigt der „Spülkosten-Index“ des Berliner Wohnungsvermittlers Home, der zur Berechnung des Jahresverbrauchs von fünf Toilettengängen am Tag ausgeht. Demnach ist das Spülen in Mönchengladbach am teuersten, in Köln kostet es am wenigsten.

express.de

Endlich mal wieder vor Gladbach!!!!



:-))) das nenne ich positives Denken!!!

Ein Spülkasten sind ja jedes Mal rund 10 Liter Wasser.
Da ich sehr oft Bier wegbringen muss, vor allem wenn ich im Schuppen darte, pulller ich meistens am Waldrand, der an unserem Garten grenzt.

Spart man viel Wasser und kann man im Stehen pinkeln





Und wenn Du die Dartscheibe an nen Baum hängst, kannste direkt beim Darten pissen - sparst Du sogar neben Wasser auch noch Zeit.

Gutes Gelingen!

#12119 RE: Alles übertrieben von smokie 19.11.2020 13:47

Zitat von derpapa im Beitrag #12117
Gut, dass ich so friedliebend bin. Jetzt empfiehlt der Güllemann den Leuten schon sich umzubringen.

Damit hast du den (wie ich finde) unwichtigsten Part herausgearbeitet. Nicht schlecht.

#12120 RE: Alles übertrieben von blueeye 19.11.2020 13:55

avatar

Laut Geschichtsunterricht wurden im Mittelalter nach dem Sieg über die Pest monatelang Orgien gefeiert. Ist da schon irgendwas geplant? Weiß jemand was? Ich frage für einen Bekannten.

#12121 RE: Alles übertrieben von Madiba 19.11.2020 14:01

avatar

Zitat von dropkick murphy im Beitrag #12096
Also wenn man sich hier manche Beiträge zum Thema Andersdenkende/Querdenker so durchliest könnte man meinen dass dieses Forum besser vor 80 Jahren aufgehoben wäre.



Also willst du dem ein oder anderen Nazimethoden/Nazirethorik unterstellen oder wie soll man dass verstehen?

#12122 RE: Alles übertrieben von smokie 19.11.2020 14:06

Das war einfach nur ne Provokations-Bombe, die nicht gezündet hat.

#12123 RE: Alles übertrieben von The Dude 19.11.2020 14:08

Zitat von dropkick murphy im Beitrag #12115
Zitat von The Dude im Beitrag #12110
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11972
Zitat von The Dude im Beitrag #11970
Du wärest sehr einsam. Einen noch größeren Stinkstiefel und Egozentriker als dich gibt es hier definitiv nicht.
Honorig aber ist, dass du dich selbst ins Abseits spenden würdest, Hut ab.

.
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11953
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #11950
LEUTE, BITTE,

wenn der Terrier wieder Kiefersperre hat, hört doch bitte auf am Stofftier zu wackeln.

Ich gucke mich nach ner neuen Forensoftware um, eine mit funktionierender Ignorefunktion.

Das wäre toll!

Ach und spenden würde ich sehr gerne wieder dafür!


Spenden würde ich sehr gerne dafür nicht immer und immer wieder nen Verursacher wie den des heutigen Kindergartens lesen zu müssen.

Bevor nun jemand mit dem gigantischen Witz des Jahrhunderts aus der Hecke springen möchte:

"Dich selbst auf Ignore setzen geht ja nicht"

Dem sei' gesagt:

Immer schön vor seiner eigenen Türe kehren.

Andere würden es tun. ANDERE.
Da meldet sich doch glatt der RICHTIGE zu!
Sonst bedarf es keinen weiteren Kommentares zum Thema.

Aber total gut finde ich deinen Eingangssatz zu #3241 im Off-Thread!

KORREKTE Beschreibung deines Forumsseins!👍🏻

Du hast bestimmt zum Kehren nen gewaltfrei,handgeklöppelten Reisigbesen.....wenn du den dann endlich mal benutzen würdest.

Dieser reinkopierte Artikel......

Er hätte von dir selbst stammen können!

Gruß vom politisch,unkorrekten Vokabularbenutzer.

Natürlich hätte der von mir stammen können.
Wie von jedem Menschen mit Herz und Verstand.
Ich hatte mir die Mühe gemacht, sachlich und sehr ausführlich auf diese für dich typische „Stellungnahme“ zu antworten.
Durch Technikfehler leider gelöscht.
Somit hier nur der letzte Satz.

Wie diskutiert man am Besten mit einem Narzissten?(trump/drop)

Am besten gar nicht.

#12124 RE: Alles übertrieben von dropkick murphy 19.11.2020 14:08

Zitat von Madiba im Beitrag #12121
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #12096
Also wenn man sich hier manche Beiträge zum Thema Andersdenkende/Querdenker so durchliest könnte man meinen dass dieses Forum besser vor 80 Jahren aufgehoben wäre.



Also willst du dem ein oder anderen Nazimethoden/Nazirethorik unterstellen oder wie soll man dass verstehen?
Lies“ dir entsprechende Beiträge durch und bilde dir selbst ein
Urteil dazu.
Ich war jedenfalls entsetzt!

#12125 RE: Alles übertrieben von dropkick murphy 19.11.2020 14:16

Zitat von The Dude im Beitrag #12123
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #12115
Zitat von The Dude im Beitrag #12110
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11972
Zitat von The Dude im Beitrag #11970
Du wärest sehr einsam. Einen noch größeren Stinkstiefel und Egozentriker als dich gibt es hier definitiv nicht.
Honorig aber ist, dass du dich selbst ins Abseits spenden würdest, Hut ab.

.
Zitat von dropkick murphy im Beitrag #11953
Zitat von Bürgersteig im Beitrag #11950
LEUTE, BITTE,

wenn der Terrier wieder Kiefersperre hat, hört doch bitte auf am Stofftier zu wackeln.

Ich gucke mich nach ner neuen Forensoftware um, eine mit funktionierender Ignorefunktion.

Das wäre toll!

Ach und spenden würde ich sehr gerne wieder dafür!


Spenden würde ich sehr gerne dafür nicht immer und immer wieder nen Verursacher wie den des heutigen Kindergartens lesen zu müssen.

Bevor nun jemand mit dem gigantischen Witz des Jahrhunderts aus der Hecke springen möchte:

"Dich selbst auf Ignore setzen geht ja nicht"

Dem sei' gesagt:

Immer schön vor seiner eigenen Türe kehren.

Andere würden es tun. ANDERE.
Da meldet sich doch glatt der RICHTIGE zu!
Sonst bedarf es keinen weiteren Kommentares zum Thema.

Aber total gut finde ich deinen Eingangssatz zu #3241 im Off-Thread!

KORREKTE Beschreibung deines Forumsseins!👍🏻

Du hast bestimmt zum Kehren nen gewaltfrei,handgeklöppelten Reisigbesen.....wenn du den dann endlich mal benutzen würdest.

Dieser reinkopierte Artikel......

Er hätte von dir selbst stammen können!

Gruß vom politisch,unkorrekten Vokabularbenutzer.

Natürlich hätte der von mir stammen können.
Wie von jedem Menschen mit Herz und Verstand.
Ich hatte mir die Mühe gemacht, sachlich und sehr ausführlich auf diese für dich typische „Stellungnahme“ zu antworten.
Durch Technikfehler leider gelöscht.
Somit hier nur der letzte Satz.

Wie diskutiert man am Besten mit einem Narzissten?(trump/drop)

Am besten gar nicht.
Schon lustich was du so schreibst.....

Lass‘ uns das einfach beenden,du darfst auch gerne wieder das letzte Wort haben denn selbst mir wird das zu primitiv.

Denke du hast als Gutmensch mit dem ein oder anderen Coronaverharmloser noch genug zu tun!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz