[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
cb@sb
Beiträge: 218 | Punkte: 173 | Zuletzt Online: 03.03.2021
Registriert am:
08.06.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Aftermatch Aua Köln gegen Au-gsburg" geschrieben. 02.01.2021

      Ich fang mal mir RUBIOS Wunschliste an. Hätte ich auch gerne alles, aber wir müssen mit den Mädels tanzen, die auf der Party sind. Besonders Kainz fehlt uns nach wie vor und ein Hector in Bestform.
      Ich hoffe sehr, dass wir auf dem Transfermarkt noch eine Leihe für eine echte 9 tätigen können. Und dann hoffen wir mal, dass Modesterson wieder fit werden.

      Von Duda habe ich ein paar gute Aktionen gesehen, der Pass auf Thielmann war ein kleines bisschen zu schnell. Wolf kann 2 Tore schießen, machen muss man die aber nicht. Insofern fehlte tatsächlich das Spielglück.

      Was ich deutlich gesehen habe. Mit Hector und Modeste kamen keine neuen Impulse. Aber die Unsicherheiten begannen vorher. Wenn Czichos in Halbzeit 2 vor der Abwehr versuchte spielerisch zu klären, hatte meistens der Gegner den Ball und es wurde gefährlich (kein Czichos Bashing, der hat auch schon gute Spiele gemacht). Vermutlich hätte die Null gestanden, wenn wir positionsgetreu gewechselt hätten. Das hier einige (besonders im Matchbird) schon wieder den Trainer bashen, da kann ich nur den Kopf schütteln. Wie soll er denn spielen? Tiki-Taka? Mit Spielern, die teilweise nicht mal den Ball anständig stoppen (dafür aber andere Qualitäten haben!). Insofern sehe ich auch nicht wie MACHEAD, dass Gisdol das Spiel vercoacht hat. Hätte Wolf nach diesen Einwechslungen ncoh das Tor getroffen, alle hätten gejubelt, dass der Trainer zur richtigen Zeit die Offensive gestärkt hat (auch wenn der HOHE NORDEN das anders sehen mag)...

      Mal davon ab, Jonas Hector ist natürlich noch nicht soweit, aber ich bin sicher, der kommt wieder und das dachte ich vor 3 Monaten noch nicht, dass das wieder was wird.

      Nächste Woche wird einfacher! Wir auswärts bei einer spielstarken Mannschaft (Respekt Christian Streich!!!). Und dann drei Punkte, wie in der letzten Saison. Wie wir Tore schießen können? Ecke, Kopfball, Tor... oder ein Konter nach schnellem Umschaltspiel. Mehr fällt mir da auch nicht ein. Im Moment

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Transferthread Winter 2020/2021" geschrieben. 21.12.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #357
      Uht und Duda brauchen wir eher nicht. Es hapert auch auf den Aussen. Kann Kainz in dieser Saison noch mal spielen? Kommt mehr von Wolf und Limnios?


      Naja, wir haben ja gesehen, was passiert, wenn Duda mal nicht spielt... Mir ging es auch eher darum, zu sagen, dass wir im Winter tatsächlich nur auf der 9 was tun könnten, wenn das überhaupt finanzierbar ist. Ansonsten traue ich dem Kader, den wir haben. Und wer weiß, vielleicht sind Andersson und Modeste ja zur Rückrunde wieder fit. Ich kann einfach nicht glauben, dass Modeste nicht irgendwann wieder 100%tige Chancen auch reinmacht und nicht wie gegen Mainz rumsteht, als trüge er Holzklotschen.

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Transferthread Winter 2020/2021" geschrieben. 20.12.2020

      Stand heute sehe ich auch wenig Möglichkeiten in der Nichtwinterpause. Vielleicht ist das auch gut so, denn die Spieler, die da sind, zeigen ja gerade, dass sie es wollen. Es ist leider so, wie Joga #337 oben schrieb... Der Veh hat ziemlich viel versaut für uns. Null Identifikation mit dem Verein, und Großgutsbesitzerattitüde. Leider ist der FC aber kein Fußballadel mehr. Held finde ich redlich und Gisdol zeigt den jungen Spielern Perspektive. Dazu die Hoffnung, dass der Kapitän wieder an Bord ist, auch auf dem Platz. Wenn jetzt noch die nächste Runde im DFB-Pokal erreicht wird, war 2020 ein erfolgreiches Jahr für den FC.

      Was soll passieren?

      Schnelle Einigung mit Özcan. Hier ist er Held, anderswo erst mal Ergänzungsspieler. Muss den Vertrag ja nicht bis 2030 unterschreiben. 3 Jahre wären doch für beide Seiten gut. Hier kann er sich entwickeln. Und wenn er weg will, dann mit mehr Spielpraxis. Ohne solche sind schon viele Talente untergegangen oder erstmal in der Versenkung verschwunden (ich weiß, Wirtz gehört nicht dazu, Veh du doofes A....)

      Wenn im Winter was passiert, eine Leihe kann helfen, aber eigentlich brauchen wir nur was auf der 9 (also auf der echten 9, vermutlich gegen Vereine, die uns den Ball überlassen, aber da gibt es ja nicht so viele...evtl.Osnabrück, aber das Spiel ist vor den Transfers)

      Im Sommer dann Uth vom Absteiger S04 billig übernehmen oder Elvis zu einen Freundschaftspreis kaufen (vergesst es, den will Wolfsburg wiederhaben für die CL und das hat der Junge sich dann auch erarbeitet)

      Ansonsten: Sörensen gehen lassen, denn das ist unbefriedigend für ihn. Mere stabilisieren, denn der kann was am Ball und hat Übersicht, und dann schauen, was die Leihgaben an andere Vereine bringen (zB Schindler). H96 hat J. Horn ja auch gut getan.

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer?" geschrieben. 05.10.2020

      Ich bin eigentlich noch nicht bereit, Gisdol aufzugeben. Die 13 Spiele ohne Sieg sind bitter, aber Corona war auch eine außergewöhnliche Situation, genau wie die Situation jetzt, in der du eigentlich erst 24 Stunden vor dem 3. Spieltag weißt, wie dein Kader aussieht. Die Vorbereitung war so gesehen eh für den A...llerwertesten, denn ein System, dass du mit Cordoba einübst ist eh obsoltet, noch dazu nach der Langzeitverletzung von Kainz oder Jacobs (wobei ich Kainz für noch wichtiger halte). Ich glaube, dass Gisdol ein System hat, dass er es hinterfragt und seine Varianten den Möglichkeiten anpasst. Allerdings hat mir seine Körpersprache am Samstag gar nicht mehr gefallen. Das sah nach Resignation angesichts der Möglichkeiten aus. Ich halte unseren Kader für einen der zwei schwächsten der Liga und zwar auch dann, wenn Hector, Kainz, Modeste und Jacobs wieder fit sind... Na gut, wenn die fit sind, dann sind wir last 5...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 05.10.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #3048
      Zitat von fidschi im Beitrag #3047
      Bustos könnte eine werden. Deshalb hat ihn ja City verpflichtet und nicht der 1.FC Köln. Die Top-Clubs in GB sammeln Talente und verleihen sie weiter, da auf dem Trainingsgelände kein Platz für 60 Spieler vorhanden ist.

      Diese Leih-Systeme der Spanier, Italiener und langsam auch der Engländer sind nicht schlecht. Da machen so Clubs wie Barca oder Juve mal zwischendurch so 100 Millionen Euro, wenn die dann verkauft werden und holen sich dafür n Star.
      Allerdings braucht man für sowas erstens Cash und zweitens ist das in Deutschland (noch?) nicht so in. Man bekommt ja hier schon Schnappatmung, wenn mal 5 Leute verliehen sind. Dann ist die sportliche Leistung immer schon direkt Scheisse.


      Es ist ja so, wie du sagst. Wir haben nicht das Geld für große Lösungen und wir haben auch nicht das Geld, Talente im großen Stil zu kaufen. Deshalb müssen wir auf die eigenen setzten, und ich finde, der FC macht das in letzter Zeit ganz gut. Gerade seit Held/Gisdol hat der Nachwuchs doch eine Perspektive, sich auch bei den Profis zu zeigen. Das war bei Armin Veh und auch bei Schmaddi nicht so. Auch mein persönlicher Held Stöger hat eigentlich nicht so auf den eigenen Nachwuchs gesetzt wie Gisdol. Mag sein, dass das der Not geschuldet ist. Für einen Verein in der Situation des FC für mich der einzig gangbare Weg, ohne Schulden wie S04 anzuhäufen oder Investorengeld zu verbrennen wie Hertha. OK, Hertha hat jetzt gerade mal ein paar positive Vibes, aber wier lange... :-)

      Falls wir jetzt noch einen Neuzugang brauchen, dann lohnt ein Blick auf die Liste der Vertragslosen:

      https://www.kicker.de/gestern-bundesliga...81503/slideshow

      Die finde ich nicht alle schlecht, und vielleicht könnten sogar welche uns helfen. Aber auch die wollen vermutlich Geld verdienen, das wir nicht haben. Am interessantesten und jüngsten sind die Mittelfeldspieler, aber von denen haben wir ja eigentlich satt...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Keine Chance , lasst sie uns nutzen ! MATCH-BIRD ! ! !" geschrieben. 03.10.2020

      Ich erwarte nix vom Ergebnis. Wenn der Kampf stimmt, es keine VAR-Fehler gegen uns gibt und spielerische Ansätze da sind, will ich zufrieden sein, heute... die Aufstellung finde ich gut. Ich glaube, dem Trainer geht die Luft noch nicht aus...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 27.09.2020

      Zitat von Westerwald-Jupp im Beitrag #116
      Also mit all der geballten Forumserfahrung hätte man doch das gestrige Spiel mit hoher Wahrscheinlichkeit genau so voraussagen können. Es war doch wieder mal angerichtet für eine weitere Folge in der unendlichen Geschichte peinlicher FC-Pleiten. Die wider aller Erfahrung abgegeben Tipps spiegeln also bestenfalls immer wieder aufs Neue Hoffnungen wieder, mit einer realistischen Einschätzung hat das indes nix zu tun. Just for Fun eben - DSC -FC 1:4 - Tätä.... Die im Nachgang folgenden ..ähem .. Diskussionen entwickeln sich dann - leider - auch in altbekannten, kurzzeitig überwunden geglaubten, Verhaltensmustern, bestenfalls zur Erbauung der Voyeure und Lesemasochisten unter uns. Dabei sehen 99 von Hundert einen klaren Torwartfehler als Grund für die Niederlage, das sollte eigentlich reichen. Ich würde mich da auch bei den 99 einreihen wollen, finde indes die Konzentration auf die Frage, wen von den beiden Hörnern denn jetzt mehr oder weniger die Schuld an dem Gegentor trifft zu kurz gesprungen. Ohne diese Fehlerkette hätten wir 0:0 gespielt, die Mannschaftsleistung wäre die gleiche gewesen. Der Sinn eines Fußballspiels besteht für mich darin, mindestens ein Tor mehr schießen zu wollen als der Gegner, je nach Situation kann man sich auch mal mit einem Unentschieden zufrieden geben, wenns denn mit dem Siegen partout nicht klappen will, der Gegner sich als zu stark erweist etc. Der gestrige Gegner hieß DSC Arminia Bielefeld, der potentielle Absteiger Nr.1 für diese Saison. Selbst gegen einen solchen Gegner wird zumindest der Wille, das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen, nicht deutlich. Es fehlt bekannterweise an spielerischen Mitteln, an Ordnung und eingespielten Abläufen (was auch nicht unabwendbares Schicksal war, sondern letztlich Ergebnis der "Planungen" und Vorbereitungen). Was indes wesentlich schlimmer wiegt, und das ist beim FC - mit ganz kurzen Unterbrechungen wie der Siegesserie in der letzten Saison, die uns den Ligaverbleib gesichert hat - seit zig Jahren immer so, selbst wenn man gerade mal wieder aufgestiegen war, ist die fehlende Mentalität, die Bereitschaft alles zu geben. Genau diese Eigenschaften zeichnen indes biedere Gegner wie gestern Bielefeld aus, so dass das bereits reicht, gegen uns zu gewinnen, wenn man eine glückliche Aktion hat, die man vom FC regelmäßig geschenkt bekommt. Man kann immer ein blödes Gegentor kriegen, und wenn man selbst gegen solche Gegner passiv auftritt, geschieht es einem recht. Ich hatte mich ehrlich gefreut, dass wir mit Anderson einen "Mentalitätsspieler" verpflichten konnten, hoffentlich verliert er in seinem neuen Umfeld nicht das, was ihn bisher ausgezeichnet hat. Ja, und natürlich muss man die Psychologie berücksichtigen nach x verlorenen Spielen, aber das ist mir einfach als Generalerklärung zu billig. Sorgen macht mir unser Trainer. Höger als RV gegen schnelle Hoppis und Jensen als MS sind entweder Ausdruck von Ahnungslosigkeit oder Verzweiflung. In der Torwartfrage hat er sich auch in eine Ecke manövriert, aus der er schwer wieder rauskommt. Die Prognose ist mal wieder ganz schön düster für unseren FC.

      Gruß aus dem Westerwald!


      Besser kann man s kaum zusammenfassen! Meine Antworten sind:Verzweiflung aufgrund des Kaders - aktuelle Situation - und wenig Perspektive...GISDOL muss Wunder wirken...:-)

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 26.09.2020

      @nobby

      Ich bin schon wieder deiner Meinung. Aber ich denke: im Augenblick ist die Situation so, dass ich denen, die den Karren im Dreck ein Stück weiter weiter ziehen wollen/sollen (Held/Gisdol) gerne meine Solidarität bekunde. Auch wenn mir so Spiele wie heute richtig weh tun und meine Laune fürs Wochenende ruinieren...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 26.09.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #67
      Horn für Katterbach, mehr braucht man nicht wissen über den Fußball, der Gisdol vorschwebt.

      J. Horn war für mich heute einer der Lichtblicke. Gute Zweikampfquote und Einsatzwille. Nach vorne einige (wenige) Impulse. Aber eher einer der Guten. Auf dem Niveau eben, das wir spielerisch haben :-)

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 26.09.2020

      Zitat von Teutobock im Beitrag #61
      Das macht mich betroffen: Gegen eine Mannschaft,deren Verein noch nicht einmal die Hälfte unseres Etats zur Verfügung hat, sind wir spielerisch unterlegen. Aber, mag man einwenden, die haben ja schon mehr als eine Woche früher mit dem Training angefangen.


      Mich macht das auch betroffen... aber dieser Verein spielte heute mit einer eingespielten Mannschaft, nämlich mit der, die aufgestiegen ist und das nicht per Zufall. Die haben nur mit Wasser gekocht, waren bestimmt nicht besser und haben ein Tor geschossen, das gegen einen guten Torwart nicht fällt! Insofern hätte das 0:0 sein können/müssen. Fakt ist: wir haben nach vorne nix gebracht. Und da kommt der Punkt: die waren eingespielt - wir nicht! zum tragen. Heute haben 4 Neue gespielt, davon sind zwei erst in dieser Woche gekommen, uwei in der vergangenen. Andersson hat sogar schon getroffen und einen Assist. Die Bilanz ist bis dato trotzdem sch... aber wer ist das schuld? Sag's mir!

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 26.09.2020

      Zitat von nobby stiles im Beitrag #59

      Ob Gisdol das ändern kann?
      Also nochmal den Hebel umlegen kann?
      Ich glaube jetzt nicht mehr.
      Normalerweise könnte man sagen er hat sein Pulver verschossen.


      Erstaunlicherweise teile ich deine Analyse... Aber mit welchen Spielern soll welcher Trainer da mehr machen?
      4 x Wundertüte. 2 x vor dem ersten Spieltag, da fand ich Andersson und Duda richtig gut! 2 x Neue in dieser Woche: Limniso hat den den paar Minuten ganz gut ausgesehe, zu Arokodare habe ich noch keine Meinung.
      Kainz. Modeste. Jacobs. Leistungsträger, die lange ausfallen. ordoba verkauft (der ist auch nicht der Heiland). Und jetzt sag du mir, wer aus dem Rest in einer Woche ein Siegerteam formt.
      Ich leide seit 1979 am FC, ímmerhin habe ich 1977/78 als 14jähriger erlebt. Aber die aktuellen Probleme haben weder Gisdol noch Held zu verantworten,. sie versuchen die zu lösen.
      Und das bei ausgesprochen miesen Voraussetzungen. Die waren leider zu Beginn der letzten Saison viel besser...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 26.09.2020

      @ Smokie

      Der Punkt ist: die Ausgangslage war in der letzten Saison viel besser. Mehr Geld, mehr Möglichkeiten. Dann eine Personalpolitik der verbrannten Erde. Ich beneide Held und Gisdol nicht. Die machen natürlich auch Fehler (über die Wechsel letzte Woche und heute kann man reden). Aber wenn die Spieler platt/durch/angeschlagen sind und du riskierst größere Verletzungen (Modeste, Kainz, Jacobs fallen schon langzeitig aus), was kannst du dann machen.

      Ich fand Duda heute schwach, den neuen Griechen ambitioniert, den neuen Stürmer überambitioniert. Wenn Hector sich jetzt auch noch verletzt haben sollte, dann ist eine Trainerdiskussion das letzte, was wir brauchen...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Die Stadt die es nicht gibt gegen Die Stadt die es nicht kann. Aftermatchbird" geschrieben. 26.09.2020

      Ehrlich gesagt, verstehe ich das Gejammere nicht. Und schon gar nicht die Kritik am Trainer. Der kriegt vor dem Bundesluigastart seinen Top-Stürmer verkauft und ne Wundertüte zum 1. Spieltag. Ein 2:3 gegen Hoffenheim folgt, und das ist eins der ärgerlichen Art., was aber nicht mit dem Trainer nachhause geht. Das muss eine eingespielte Mannschaft locker nachhause bringen. Ach ja, eingespielt, ok, schwierig. Dann kriegt er zum 2. Spieltag nochmal Wundertütenspieler, die auch eingesetzt werden, weil die aus Wundertüte 1 nach 75 Minuten verletzt bzw. platt sind. Wir verlieren wieder unglücklich, weil ein Bundesligatorwart diesen Treffer niemals kassieren darf. Gisdol stand aber nicht im Tor. Wird jetzt schwer, weil die Mannschaft auch am nächsten Spieltag noch nicht eingespielt sein wird. Wird schwer, weil ein Wechsel auf der Torwartposition schon ein Gewitter auslösen würde, zumal Zieler im Testspiel auch zweimal sch... aussah...

      Welche Optionen hat der Trainer? Stammspieler sind verletzt, Duda und Andersen müssen die Bindung zur Mannschaft noch finden. Sch... Situation. Aber das dem Trainer anzukreiden finde ich arm. Gegen Hoffenheim gab es gute Ansätze, gegen Bielefeld war die Mannschaft FAST stabil. Schießt der Bielefelder Torwart so einen Bock, jubelt das ganze Forum, jetzt ist es andersrum und Gisdol und Horn sind die Sündenböcke.

      Die Situation war schon in der Sommerpause prekär. Und jeder konnte sehen, dass der FC kaum Möglichkleiten hat. Dafür sahen die ersten beiden Spiele ganz ansehnlich aus, wenn auch das Ergebnis natürlich frustriert... ich sehe nicht, dass wir mit einem anderen Trainer jetzt schnell was reissen können. Ich glaube, Mainz und Schalke haben größere Probleme...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Aftermatch Hoffenheim" geschrieben. 19.09.2020

      Freunde des gemeinsamen Leidens am FC :-)

      Das Spiel an sich war gabnz ok. Individuelle Aussetzer (Hector, VAR, und wer war am Ende am 2:3 schuld?) haben ein bessere Ergebnis verhindert. Ich bin fern davon Gisdol und Held Vorwürfe zu machern. Am Anfang der Woche hatten wir noch keine Sturm und kein funktionierendes Mittelfeld. Andersson hat sofort genetzt und Duda sein Potential gezeigt. Jetzt ist es an Gisdol, das in der Mannschaft entsprechend zu nutzen. Ich war überrascht. Andersson macht Bälle ähnlich fest wie Cordoba. Duda hat eine Spielübersicht wie Uth. Ich glaube, das lässt sich schnell feinjustieren.

      Ich habe einen FC mit Potential gesehen. Und nein, wir spielen nicht um 1-7! Aber auch nicht für 16-18. Ich sehe uns genau dazwischen mit Perspektive nach oben. Und Hoffenheim sehe ich eher bei 4-8.

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 01.07.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #487
      Angeblich möchte der HSV Terodde verpflichten, hat aber kein Geld.


      Und da Terodde Vertrag bis 2021 hat (oder irre ich mich?), ist eine Leihe keine Option. Transfermarkt sagt 2,4 Mio Marktwert... könnte der FC brauchen...

      Berlin hat doch jetzt Geld. 150Mio. Da können die doch locker den Kader kaufen... :-)

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Ist Markus Gisdol der erhoffte FC-Retter oder der nächste Totengräber?" geschrieben. 19.12.2019

      Beierlorzer ist bestimmt ein guter Trainer, der ein funktionierendes Team motivieren kann. Mit Gisdol reisst sich die Mannschaft den Allerwertesten auf. Die Laufbereitschaft ist da. Wir laufen die Gegner in Grund und Boden. Und das auch dann, wenn man Skhiris 4000 km abzieht :-).
      Der gute Armin (das GUTE meine ich so!) hat die Charaktere der Mannschaft offenbar falsch eingeschätzt. Jetzt jubeln unterschiedliche TYPEN wie Kainz und Drexler zusammen! Und das fällt ihnen nicht leicht. Solange sie kapiert haben, um was es geht, ist das aber ziemlich egal...

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Eintracht - Effzeh - Aftermatch" geschrieben. 19.12.2019

      Zitat von AbuHaifa im Beitrag #45
      Zitat von Pepita im Beitrag #43
      Btw, was ist mit Verstrate los, passt der noch zu Gisdol? Oder wird der Koziello 2? Ich hatte große Hoffnungen auf ihn Anfang der Saison. Die Neuen Borno und Skhiri haben tolleingeschlagen, Ezhibu noch mal abwarten, aber Verstrate?


      Verstraete hat wirklich noch nicht das gebracht, was von ihm erwartet wird. War aber auch lange verletzt. Das ist dann immer schwierig: Neue Mannschaft und dann gleich länger verletzt, da verliert man schon ein wenig den Anschluss. Aber ich würde ihn noch nicht abschreiben. Wo allerdings jetzt sein Platz sein soll in dieser Mannschaft, weiß ich auch nicht.



      Die Saison ist noch lang. Und deshalb würde ich auch niemanden abschreiben wollen. Formschwankungen gibt es immer und v.a. Verletzungen (da können die Bremer gerade ein Lied von singen, so wie wir 2017/18 ). Ich denke, Vertsraete wird noch wichtig werden. Und auch gut, dass wir mindestens drei Stürmer haben, die ihr Handwerk beherrschen, bald sogar mit Thielmann einen vierten. Cordoba hat sich für das Team aufgerieben. Terodde und Modeste durch kluges Spiel den Sack mit Jakobs zugemacht.

      Mir geht's wie Jakobs. Ich kriege das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Toller Kampf meines FC!

    • cb@sb hat einen neuen Beitrag "Aftermatch Union - Nix" geschrieben. 08.12.2019

      Meine achtjährige Tochter wird härter im Nehmen. Ihr Kommentar heute: "O nö, ich hab keinen Bock auf zweite Liga. Da gucken wir dann, wie die gespielt haben, und wenn sie gewonnen haben, schauen wir eben die Zusammenfassung."

      Ich finde die Aussagen von Horst dem Held zwar richtig, aber das wussten wir doch alles schon vor dem Spiel. Im Heimspiel gegen Augsburg hatte Gisdol doch auch schon auf spielerische Unkultur gesetzt und dann in der zweiten Halbzeit sinnvoll gewechselt. Und dann Stand heute in der Startelf wieder die Unkultur... verstehe ich nicht.

      Terodde beim Statement wieder mit Eiern!!! Aber sorry, ein Stürmer soll Tore schießen, wenn der hinten der entscheidende Mann der Defensive ist beim Eckball, dann stimmt was nicht. Wie groß ist Sobiech? Seit heute glaube ich tatsächlich, Liga zwei wird kaum noch abzuwenden sein. Das war desolat. Das war Leistungsverweigerung. Und Drexler wundert sich über die Einschätzung "tote Mannschaft"? Noch drei Spiele bis zur Winterpause, 1 Brocken und 2 Gegner, die man schlagen könnte, wenn man nicht der FC in der derzeitigen Verfassung wäre. Da ist nichts, was mir Hoffnung macht. Und trotzdem, da Paderborn gewonnen hat (Glückwunsch!), ist sogar Bremen noch nicht enteilt... allein, ich sehe uns so schwach, da hilft die Schwäche der anderen wenig. 12 Punkte zur Winterpause würden mich schon happy machen... Die Ansprüche sinken.

      Egal, wenn wir in der 2. Liga dann wieder gewinnen, schaue ich eben die Zusammenfassung.

Empfänger
cb@sb
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz