[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
blueeye
Beiträge: 970 | Punkte: 89 | Zuletzt Online: 17.04.2021
Name
GH
Homepage
Wohnort
Bonn
Registriert am:
08.06.2016
Geschlecht
männlich
    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von derpapa im Beitrag #10711
      Hertha kriegt jetzt Bobic. Vielleicht schaffen sie es abzusteigen mit ihrem ganzen Geld. Drücken wir dem FC die Daumen, die sind zwar doof am GBH, aber die Größenwahnsinnigen aus Berlin in Liga 2 ist ne schöne Vorstellung.


      Die Vorstellung allein finde ich großartig

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von nobby stiles im Beitrag #10710
      Was soll eigentlich diese Sky Champions League Corner?
      Was für ein Scheiss
      Da sitzen so'n blondes Mäusjen, die leitet wohl diese Sendung und fällt durch Dauerkopfnicken auf, ein Bübchen mit langem Haar, so'n Sky Gewächs, Owomoyela und Breitenreiter, und diskutieren und schwätzen neben dem Spiel auf Kleinbild, und zwischendurch schießt Breitenreiter mit nem Ball auf 3 Mülleimer.
      Es ist unglaublich.
      Und dann noch so'n zugeschalteter Live Reporter aus'm Stadion der während seiner Reportage kaum noch zum Luftholen kommt.
      Der wurde grade vom Jüngelchen gefragt, wie das Spiel so läuft, obwohl die Runde da auch drauf glotzt.
      Es ist nicht zu fassen


      Krass, oder? Ich pack mir da auch an den Kopf. Will der Zuschauer (oder eine große Mehrheit) sowas? Ich meine, die machen doch Umfragen...

      Was ist aus der guten alten Zeit geworden.... N‘abend allerseits.... Klar, alles wird moderner und hipper. Aber einfach nur blöder?

      Ich habe Angst, dass „3 Kugeln Eis essen gehen“ irgendwann mal ein Event ist....

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von Bürgersteig im Beitrag #17549


      PS: Querdenker ist jetzt nicht böse gemeint, ich wollte einfach nur nicht Querulant schreiben.







      Danke für die Beantwortung der Fragen. Ich hatte ja geschrieben, die sind von einem Bekannten (diesmal in echt) - also nicht meine persönlichen Fragen. Manche davon brennen mir aber unter den Nägeln, manche hast du für mich auch verständlich beantwortet. Bei manchen musste ich auch schmunzeln, bei manchen habe ich keine Ahnung. Italien, Spanien, Portugal - Länder, wo ein völlig anderes Zusammenleben stattfindet als bei und. Zu Brasilien und den hübschen Favelas (da gibt es sicherlich hochwertige Hygienekonzepte) müssen wir aber jetzt nicht wirklich Vergleiche ziehen, oder? Allerdings nützt ewiges Ping Pong ja nu auch nix. Ich werde mal - so wie es meine Zeit zulässt - alle Quellen von dir studieren. Vielleicht bin ich ja danach ein absoluter Lockdown Befürworter

      Corona-Leugner kotzen mich übrigens an, davon hatte ich zwei im Bekanntenkreis. Von denen habe ich mich "getrennt". "Querdenken" oder besser: "hinterfragen" finde ich erstmal gar nicht schlecht, im Gegenteil. Betrifft aber ja nicht nur die Pandemie. Alles zu glauben, was die Politik, "Fachleute oder die Wissenschaft" von sich geben, fänd ich naiv. Schönes Wochenende.

      P.S. Den Ansatz von Spürbar Anders finde ich gut!

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von SPÜRBAR ANDERS im Beitrag #17548
      Wisst ihr, zu gern würde ich das ganze mit mehr Sachlichkeit betreiben, das Politik-Bashing usw. einfach weglassen. Denen in Berlin oder in den Staatskanzleien geht das ohnehin völlig am Allerwertesten vorbei. Die haben sich verrannt in einer Ideologie, dummerweise verwechseln sie aber eben diese Ideologie mit Idiotie. Meines Erachtens sollten wir viel mehr von Rechtsmitteln Gebrauch machen. Das Urteil z.B. jüngst in Weimar zu Masken- und Testpflicht in Grundschulen zeigt doch, dass das geht. Dort gibt es ein über 100seitiges Gutachten, wo anschließend von der Sinnhaftigkeit der Tests und Masken nichts mehr übrig bleibt. Und es wird viele weitere Gerichte geben, die Unsinn als Unsinn entlarven. Nur solche Ansätze werden auch wahrgenommen, nicht aber unser „Gewäsch“ in irgendwelchen unbedeutenden Internetforen oder Kommentarspalten.

      Wir unsere Politik derzeit agiert, dafür gab es gestern Abend bei Lanz wieder ein Paradebeispiel. Geladen waren u.a. ein Aerosolforscher und Berlins regierender Bürgermeister Müller von der SPD. Der Aerosolforscher hat auch für Laien verständlich erklärt, wo und wo nicht Ansteckungen erfolgen. Auf den Hinweis, dass von Aussenaktivitäten praktisch null Gefahr ausgeht und auch einige Beispiele hierzu parat hatte, erwiderte Müller, er und die BR hätten auch andere Informationen und Studien, die das Gegenteil belegen( wohlgemerkt nicht von entsprechenden Aerosolexperten). Außerdem hätte doch auch Karl Lauterbach erklärt, dass man sich draußen anstecken kann. Ich habe dann abgeschaltet. Man muss echt aufpassen, dass man sein Gemüt oder seine Seele nicht mit soviel gelebter Inkompetenz vergiftet.


    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.04.2021

      .

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von Rubio im Beitrag #17541
      @blueeye (und in Erwartung von @Bürgersteigs Antwort): Sind das nicht dir Fragen (oder Thesen), auf die wir uns alle Antworten (oder Beweise) erhoffen?! Was diskutieren wir uns (oder vielmehr ihr) hier eigentlich den Mund fusselig … Mit wie auch immer publiziertem Halbwissen lässt sich in keiner Diskussion ein Blumentopf gewinnen – wenn überhaupt, dann die goldene Ananas für die eloquentere Wortwahl 🤪

      Hallo Rubio,

      danke für den guten Beitrag. Ich kriege so was tolles leider nicht hin


      Wie der Paps schon sagt: Da sich hier jeder seine Quellen suchen kann, hat jeder Recht(sieht man mal von einigen Quellen ab 😈). Diese Quellen werden aber nur je nach Intention (gemäß jeder Studie und ihrer Förderer) publiziert 😳

      So mache ich das auch. Ich schaue mir das an, lese mich ein, unterhalte mich mit "normalen Leuten" und mit Fachleuten. Dann bilde ich mir mein Urteil. Ob es dann immer noch das Richtige ist, weiß ich auch nicht. Ich höre auch die Gegenseite (was für ein Wort) und finde auch da einige Argumente gut und lasse solche Dinge auch in meinen Alltag einfließen. Wenn aber permanent Menschen trotz allen (logischen, ebenfalls von Fachleuten) Gegendarstelllungen nur auf die eigene, angeblich richtige Sache pochen, verliere ich das Verständnis. Wenn man dann noch als Depp hingestellt wird, schieße ich zurück. Also zurück, nicht einfach so weil ich schießen will. Bin ja eigentlich ein friedlebender Mensch. Wer mitr mir nicht klarkommt, hat meist selbst ein Problem Mit dem Mainstream bin ich aber noch nie geschwommen. Kenne aber viele Menschen, die das tun. Dem Nachbarn gefallen, am besten noch ein bißchen mehr...

      Kann den joergi komplett verstehen: Habe mich immer als Querdenker, Mäanderer und Gegen-den-Strom-Schwimmer verstanden und finde es gnadenlos zum Kotzen, dass dieses m.E. persönliche/individuelle und niemals in eine gesamtgeistliche Strömung einordnungsbare Gut von einer (mittlerweile) Massenbewegung für sich reklamiert wird. ✊🏽

      Relevant für mich ist an dieser ganzen Corona-Politik-Diskussion nur noch, wer welche Entscheidungen vor welchem (gesinnungstechnischen) Hintergrund befürwortet oder bekämpft. Was sind seine Interessen? Was ist seine Strategie? Wer steckt wo noch mit welchen Ansprüchen dahinter? …

      Gehe dabei womöglich aber fehlerhaft davon aus, dass die regierenden Ämter nicht von den derzeit agierenden FC-Amt-und-Würden-Trägern oder einer vergleichbaren Knallcharge geführt werden, wobei … 🥴 habe ich auch schon drüber nachgedacht

      Nichtsdestotrotz bleibt für mich in unserer neoliberalistisch geprägten Hemisphäre (in der sich gerne auch ein paar Luxus-Neosozialisten wie der Bürgi, Joga … oder eben ich tummeln dürfen) die große Frage: Was machen diese "Lockdowns" – speziell im Rahmen einer Mittelstandsförderung – für einen Sinn? Wohin soll die massive finanzielle Förderung des Großkapitalismus (mitsamt ein paar "lieblicher" Ablenkungsmanöver) führen? Warum hat man die Bildung, die sozialhumane Förderung des Nachwuchses – bis auf die wenigen Elitegymnasien – vor die Wand fahren lassen? Warum ist "unsere" BRD das einzige westeuropäische Land, das sich standhaft geweigert hat, Untersuchungen von COVID-Infektionen und sozialem Status in die Wege zu leiten? …

      Irgendwer schrob hier mal davon, dass die Steuern dieser Unternehmen – trotz aller Bevorzugung – den wesentlichen, wenn nicht sogar einzig relevanten Steuerbeitrag für unseren "Sozialstaat" leisten … Dem würde ich nocht nicht einmal widersprechen … ABER irgendswie kommt mit das so merkwürdig calvinistisch-katholisch-verquer vor … so zwischen Selbstbereicherung und Beichtsäckel …

      Was diese ganzen Lockdowns anrichten, wird man noch sehen. Ich habe da für mich schon eine Vorstellung und die ist alles andere als schön. Irgendwie habe ich das Gefühl, das wird komplett verdrängt. Hauptsache Null Covid ... schöne beschissene Zukunft. Wer keine Kinder hat - naja, nach mir die Sintflut (könnte man meinen). Ich mache mir um die Zukunft der heute jungen Menschen große Sorgen

      Wenn hier und heute Diskussionspartner als Extremisten tituliert werden, weil sie sich zu Marx' Ideen bekennen (und wohl kaum zu den Auswüchsen der darauf aufgebauten Regime) von Mitbürgern, die wiederum einen CDU_FDP_SPD-geführten "demokratischen Sozialstaat" inklusive der Ausbeutung/Arbeitskasernierung aus "zwangsintegrierten" EU-Ländern und der Ausschüttung von vermeintlichen Corona-Hartz IV-sonstwas-Hilfen (die obendrein nachher via Steuer auch noch wieder einkassiert werden) als einzig akzeptable humane Politik sehen, verstehe ich die Welt noch mehr …

      Es lebe der Sozialdarwinismus – Extremisten wie ich, nennen es moderne Euthanasie Ich folge dir da...




    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von derpapa im Beitrag #17544
      Über Ostern hat Wieler vermutet, dass die niedrigen Zahlen auch mit weniger Tests zu erklären wären.

      Man weist ja ständig auf die Belastung des Gesundheitswesen hin. Der Bund hatte jetzt lange genug Zeit für eine Verbesserung der Personalsituation zu sorgen. Warum ist es nicht möglich, den Leuten eine fette (100% zB) Corona-Lohnerhöhung zu zahlen? Warum gehen Teile des Klinikpersonal in Kurzarbeit anstatt sie dort einzusetzen wo es nötig ist? Was ist denn mit den Stationen, die nicht mit Coronapatienten belegt sind? Da fallen doch jede Menge OP weg, also wird auch weniger Personal gebraucht. Warum wird die Bundeswehr nicht zur Hilfe genommen?

      Warum zum Teufel fällt denen nichts anderes ein als die Leute wegzusperren?


      Hat vielleicht doch was mit Intelligenz zu tun... man glaubt ja immer, Fachleute sind überschlau...

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von SPÜRBAR ANDERS im Beitrag #17543
      Lothar Wieler(RKI) behauptet weiterhin,dass die höheren Fallzahlen nichts mit der höheren Testfrequenz zu tun haben. Ich möchte ungern einem Wissenschaftler als Laie widersprechen, aber mathematische Grundkenntnisse setze ich einfach voraus. Vielleicht hilft ihm(und einigen Anderen)das hier weiter: https://m.youtube.com/watch?v=0VPZ6MUKBck&feature=youtu.be


      diese Video habe ich schon von Leuten bekommen, die Ahnung haben. Das willl einfach keiner von denen hören. Derpapa hatte es mal gesagt, die haben sich sowas von verrannt und hören nur noch auch Sch*** piep***. Der LW sollte sich wieder ´nen Job beim Tierarzt suchen. Und wenn man Intensivbetten "abbaut", könnte es in der Tat mal einen Engpass geben. Vor allem, wenn das Personal keinen Bock mehr hat (das liegt aber zum Großteil nicht an der Pandemie direkt).

      Und hier zum Thema, es verbreitet keiner bewusst Panik (auch wenn´s die Bild berichtet)

      https://www.bild.de/politik/inland/polit...69080.bild.html

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.04.2021

      Immer schön bewegen, ständiges „Couching“ ist kontraproduktiv

      https://www.n-tv.de/wissen/Bewegung-beug...le22489287.html

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.04.2021

      Zitat von derpapa im Beitrag #17532


      Mein Problem ist, dass unsere Medien nur eine Seite zu Wort kommen lässt und sich nur von der einen Seite beraten lässt. Denen ist bei der Bekämpfung des Virus inzwischen alles andere völlig egal. Merkel und Lauterbach im Porzellanladen.




      Das ist genau das, was mich auch so ankotzt...

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.04.2021

      Zitat von Bürgersteig im Beitrag #17526


      BTW.

      Wissenschaftliche Legitimation:

      Wie beurteilst du, dass Blueeye dem K'Lauterbach Absicht bezüglich Panikmache unterstellt?

      Frage für nen Freund.



      Warum soll er das beurteilen? Mit dem Papier auf der Seite des Innern gab es wohl Beweis genug, dass Panik/Angst verbreitet werden soll... vielleicht bezeichnest du das anders, ich bezeichne das als Panik(Angstmacherei. Und ja, ich glaube, das passiert bewusst. Warum sollte ich KL da ausschließen? Du kannst etwas anderes glauben, das ist dein gutes Recht und mir egal...

      Zeig es mir.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass der PCR-Test Infektionen nachweisen kann.

      Zeig mir die Dokumente, die belegen, dass der PCR-Test zuverlässig mit einem ct-Wert von <35 durchgeführt wird.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass Inzidenzwerte das tatsächliche Infektionsgeschehen abbilden.

      Zeig mir die Belege dafür, dass Antigen-Schnelltests zuverlässig und aussagekräftig sind.

      Zeig mir die Studie, die belegt, dass es eine asymptomatische Ansteckung gibt, dass Asymptomatische vermehrungsfähige Viren übertragen und dass diese Form der Übertragung für das Infektionsgeschehen relevant ist.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass hohe Infektionszahlen mit hohen Todesraten korrelieren.

      Zeig mir die Belege dafür, dass Coronatote tatsächlich hauptsächlich AN Corona gestorben sind.

      Zeig mir die Belege dafür, dass die Übersterblichkeit in Ländern mit wenig bis keinen Maßnahmen signifikant höher war.

      Zeig mir die Belege dafür, dass die Gesundheitssysteme in Ländern mit wenig bis keinen Maßnahmen kollabiert sind.

      Zeig mir die Belege dafür, dass die Horrorprognosen in Ländern mit wenig bis keinen Maßnahmen eingetroffen sind.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass bisherige Influenzaepidemien nach der neuen WHO-Definition nicht auch schon Pandemien waren.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass nur der mRNA-Impfstoff uns retten kann.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass die nach der Impfung Verstorbenen nicht AN der Impfung verstorben sind.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass Herdenimmunität nur durch Massenimpfungen erreicht werden kann.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass ALLE Menschen geimpft werden müssen, bevor die Pandemie vorbei ist.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass andere Heilmittel und -methoden wirkungslos sind.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass die teilanonymisierte Kontaktverfolgung effektiv für die Pandemiebekämpfung ist.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass offene Schulen wesentlich zum Infektionsgeschehen beitragen.

      Zeig mir die Studien, die belegen, dass Maskenzwang für Kinder sinnvoll ist und sie nicht physisch oder psychisch schädigt.

      Zeig mir die Belege dafür, dass Ausgangssperren und Demoverbote die Infektionszahlen senken.

      Zeig mir die Belege dafür, dass Lockdowns mehr Nutzen als Schaden verursachen.

      Zeig es mir. Zeig mir die Belege.

      Wenn du die Maßnahmen befürwortest und „der science followest“, zeig mir, was „die Wissenschaft“ sagt. Wenn du denkst, „die Wissenschaft“ sollte das letzte Wort in unserer Demokratie haben, zeig mir, wie dieses Wort lautet.

      Zeig es mir.

      Wenn du unsere Freiheiten einschränken und die Gefährdung der Gesundheit unserer Kinder, die Isolation der Alten, erhöhte Armut und Arbeitsloigkeit, eine wirtschaftliche Totalrezession sowie den Tod des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Kauf nimmst, zeig mir, dass es nötig ist und es nicht anders geht.

      Zeig es mir.

      Wenn du unser Grundgesetz aussetzen, unsere Bürgerrechte und Freiheiten verletzen willst, liegt die Beweislast an dir.

      Zeig es mir. Alles andere ist Willkür und Unterdrückung.

      Von einem Bekannten. Meine Reaktionen sind reine Verzweifelung am gesunden Menschenverstand. Antworten erwarte ich von dir keine!

      Edit: und by the way: mein Post, wo ich schrieb, dass passiert mit voller Absicht (diese Panikmache) bezog sich noch nicht mal auf KL, sondern der Berichterstattung zur „67% tödlicheren Mutante“

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.04.2021

      Wieso hört man andere, die genau diese Studienergebnisse anzweifeln, gar nicht erst an?

      Frage für meinen Nachbarn rechts...

      Oder hier, nächstes „wieso weshalb warum“...

      https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/w...36430.bild.html

    • Zitat von derpapa im Beitrag #4714
      An die Verflossenen/Beleidigten/Empörten, Ausgangssperrenbefürworter und Sternchenschreiber*innen:

      Sahra W. :

      https://www.t-online.de/nachrichten/deut...deren-welt.html


      Zur falschen Zeit in der falschen Partei.... klasse Beitrag. Endlich wieder das „Schwein“

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.04.2021

      Finde ich jetzt nicht polemisch - ist doch nur korrekt

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Bayer 00 Pillepalle - Effzeh Glorreich - Early Bird" geschrieben. 13.04.2021

      Zitat von nobby stiles im Beitrag #27
      Dann wird's aber mit 2 Pkten gegen Leipzig sehr schwer


      da hast du Recht. Ich schrieb ja auch 0 bis 2 Punkte. Vielleicht macht Porno ja den Maroh am Samstag

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.04.2021

      6 von 6,8 Mio... was läuft falsch in diesen Zeiten?

      Für D gerechnet, ist die Chance auf einen tödlichen Verkehrsunfall ca 50 mal höher...

    • blueeye hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.04.2021

      Zitat von SPÜRBAR ANDERS im Beitrag #17486
      Zitat von Caligula im Beitrag #17484
      Zitat von SPÜRBAR ANDERS im Beitrag #17474

      Noch etwas für die Anhänger unseres One and Only Gesundheitsexperten KL: Die WELT und einige andere Medien, berichten heute über zwei britische Studien, wo klar daraus hervorgeht, dass die britische Mutation doch nicht tödlicher ist als der Urtyp. KL berichtete vergangene Woche noch von einem bis zu 64%(!)höherem Sterblichkeitsrisiko. Studienlagen verändern sich,klar. Aber ständig die Panikkeule mit falschen/unklaren Zahlen zu schwingen und diese als absolute Wahrheit zu predigen? Ich warte sehnsüchtig auf seinen Tweet hierzu( „Studien unsauber gemacht“, „Haaarvaard sagt...“ etc.)..





      In den von dir angeführten neuen britischen Studien steht übrigens auch, dass die "britische Variante" viel ansteckender sei. Mit ein bißchen gutem Willen kann man daraus schlußfolgern, je höher die Ansteckung ist, desto mehr Probleme wird im dem gesamten Geschehen geben.


      Ansteckender heißt nicht tödlicher, erst recht nicht, wenn immer mehr Menschen aus der definierten Risikogruppe geimpft sind. Ich habe ja auch darauf hingewiesen, dass sich Studienlagen häufig verändern und sich neue Erkenntnisse ergeben können. Ich habe nur ein Problem damit, wenn anhand von wenigen Studien mit Mutmaßnahmen, direkt Horrorszenarien heraufbeschworen und daraufhin wiederholt weitere Lockdownmaßnahmen begründet werden. Es gab von Anfang an auch Forscher, die die These mit dem höheren Sterblichkeitsrisiko nicht unterschreiben wollten. Mir wird von vielen (selbsternannten) Experten häufig zu einseitig bewertet. Daher wäre es ja so dringend notwendig, wenn es hierzu einfach ein allgemeines Corona-Expertenteam geben würde,welches mehrmals wöchentlich zusammenkommt, unterschiedliche Meinungen diskutiert und anschliessend eine gemeinsame Erklärung abgibt. Aktuell hat jeder Dorfvirologe einen Twitter- und Instagramaccount und meint, die absolute Wahrheit zu kennen. Krank.



      Danke! Aber auf sowas werden wir bis zum Sankt Nimmerlein-Tag warten. Da sind leider - gerade im Bereich Wissenschaft - zuviele Egomanen unterwegs...

Empfänger
blueeye
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz