[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
fcblues
Beiträge: 1007 | Punkte: 358 | Zuletzt Online: 18.04.2021
Homepage
Registriert am:
08.06.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Die Stabilitätskriterien wurden auch mal ebenso abgeräumt. Einfach so. Und die EU will jetzt Steuereinnahmen generieren. Ich bin mal gespannt, ob wenigstens unsere Verfassungsrichter hier aufwachen. So kann es auf jeden Fall nicht weitergehen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Bundestagswahl 2021 - "Weiter so" oder "Blühende Landschaften"?" geschrieben. Gestern

      Laschet finde ich auch nicht optimal. Aber was hat er bitte in der Corona Krise schlechter gemacht als Söder? Gelabert haben die alle, entschuldigt wurde das mit Föderalismus. Man kann es sich einfach machen.

      Und was Stoiber damit zu tun hat, erschließt sich mir nicht richtig.

      Die sollen jetzt einen aufstellen und sich um die Pandemie kümmern. Nach dem Theater kommt jetzt eh RotRotGrün und dann wird es richtig lustig in diesem Land.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Lev vs. FC matchbird" geschrieben. Gestern

      Und Schluss. Das gibt heute nix.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Leute, mal ehrlich, der Inzidenzwert ist eine politische Krücke, mehr nicht.

      Ich nehme einen Zielwert von 100.00 und schaue, wie viele Menschen hier positiv sind. Ich könnte auch 10.000 nehmen, dann wäre aber der Inzidenzwert nicht so dramatisch darstellbar. Dann ignoriere ich einfach mal die Anzahl der durchgeführten Tests und die Bevölkerungsgröße. Das sind ja unwichtige Faktoren. Und schon habe ich einen neuen Warnwert.

      Solange wir es nicht hinkriegen, endlich mal verlässliche Zahlen zu haben, werden R-Faktoren, Inzidenzwerte usw. kreiert, die dann der Politik als Entscheidungsfaktoren dienen. Alles sehr sehr unprofessionell.


      Da fällt mir dann noch die AstraZeneca Posse ein. Niemand hat hier wirklich mit den Zahlen operiert, die wirklich wichtig wären. Man sagt, jaja, es waren ja nur 30 Thrombosen bei 10 Mio Impfungen. Aber wie viele Impfungen wurden tatsächlich mit AZ durchgeführt. Außerdem waren hauptsächlich Frauen unter 50 betroffen. Wie viele Frauen unter 50 waren wirklich unter den Geimpften? Dann sähe die Quote der Betroffenen auf einmal vollkommen anders und eben nicht so harmlos aus.

      Zuletzt die immer wiederkäuende Mär, dass die englische Variante tödlicher ist. Da soll mir mal einer eine Statistik zeigen, die das wirklich aufzeigt. Die gibt es nämlich nicht.

      Und zur Zeit sieht man ja deutlich, was wirklich wichtig ist. Ein Machtkampf in einer Regierungspartei. Das macht mich so fassungslos. Automatisch rennt eine Regierung der Enteigner, Verstaatlicher und Klimalockdownbefürworter auf uns zu. Und das bei einem völlig überschuldetem Staat, der Mitglied einer richtig verschuldeten EU ist. Da werden sich einige noch umschauen. In Italien wurde übrigens ein Ministerpräsident einfach eingesetzt. Da gab es noch nicht mal eine Wahl. Was ist das für eine Demokratie? Söderlike? Der Kaiser ohne Kleider hätte das sicher gerne auch so.

      Das Virus spielt bei der Politik schon lange keine so wichtige Rolle mehr. Das kotzt mich sowas von an. Und von Tag zu Tag wird es abstruser. Am besten tauscht man seine Euros jetzt schon mal in Dollar oder Gold um. Stabilität auf den europäischen Finanzmärkten sieht wirklich anders aus. Und dann entzieht man dem Mittelstand auch noch sukkzessive die Existenzgrundlage.

      Es wird Zeit, dass die Impfquote hilft. Das scheint mir die einzige Lösung für wieder etwas klarere Köpfe zu sein.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.04.2021

      Lauterbach, Drosten, Streeck, Brinkmann... irgendwann lagen sie alle falsch und irgendwann lagen sie alle auch mal richtig. Was ich bedenklich finde ist die Tatsache, dass fachliche versierte Menschen, mit anderen Meinungen und Erkenntnissen permanent schlecht dargestellt werden. Die Todesprognosen von Drosten und Co. sind genausowenig eingetreten, wie die "harmlos" Hoffnung von Herrn Streeck. Ich bitte da um sachliche Abwägung. Unterm Strich hatten die noch die meiste Ahnung, aber am Ende eben auch keine Ahnung.
      Wenn ich sehe, dass die Gesamtsterblichkeit von Menschen in Deutschland zurückgeht, die Menge an Depressionen (gerade bei jungen Menschen - auch bei mir im Umfeld) dramatisch zunehmen. Menschen mit Existenzängsten nicht mehr wissen, wie es weitergeht und unsere Politiker sich jetzt mit einem drittklassischen Hahnenkampf befassen, dann läuft hier fehl mehr falsch als irgendwelche Thesen von Herrn Streeck und anderen.
      Wir - als Bürger - werden leider nicht mehr ernstgenommen. Die Parteien treffen sich mittlerweile unverblümt in großer Runde persönlich. Maskenpflicht und Testpflicht sind rund um den Bundestag ein Witz, aber wir werden mit sinnlosesten Maßnahmen gegängelt, dass es einem schlecht werden kann. Getoppt wird das dann noch von unzuverlässigen Zahlen. Morgen wird das RKI ca. 12.000 Neuinfektionen verkünden. Wieder mal ohne Erklärung, mit Zweitgetesteten, mit Osternachmeldungen und mit großem Pathos und vielen Warnungen. Dabei merkt niemand, dass die Zahlen längst fallen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Vor allem die Zahlen der Toten fallen dramatisch. Das ist toll! Da kann man auch mal drauf hinweisen und sich auf das Wesentliche konzentrieren, das Land und die Menschen motivieren und Bausteine heranschaffen, die wir alle langsam nötig haben. Und die Inzidenz gehört in die Tonne. Das ist ein Schwachsinnswert, der nicht aussagt, und vor allem niemals als Entscheidungsgrundlage gelten dürfte.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Bundestagswahl 2021 - "Weiter so" oder "Blühende Landschaften"?" geschrieben. 13.04.2021

      Wenn Herr Laschet klug ist, dann nimmt er sich jetzt aus dem Ring und geht mit dem Merz einen saufen. Dann zaubert er ihn als CDU Kanzlerkandidat aus dem Hut. Damit ist der Söder kaltgestellt und Laschet gewänne an Profil.

      Auch wenn ich den Merz kaum ertragen kann, er ist mir 1000 x lieber als der Kaiser ohne Kleider aus Bayern. Immer nur drohen und ankündigen und nichts auf die Kette kriegen. Im Grunde müsste der als MP längst zurückgetreten sein. Unerträglich!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.04.2021

      Zitat von Urkölsche Pescher im Beitrag #17496
      Ich möchte eine Verständnisfrage stellen und hoffe das zu dürfen: Wenn sich zum Beispiel der KL auf zum damaligen Zeitpunkt anerkannte Studienergebnisse bezieht und basierend darauf warnt...
      Was macht ER dann falsch?
      Wäre es nicht noch "falscher" aktuelle Ergebnisse zu ignorieren?

      Frage für einen Freund... :-D



      Ganz einfach: Er hat Studien zitiert - das ist sein gutes Recht. Er hat damit die "Ernsthaftigkeit" der Situation unterstrichen. Nur, zu keinem Zeitpunkt gaben die realen Zahlen in England, Irland oder Portugal (wo das mit der Mutante in Europa zuerst losging) irgendeinen Grund zur Annahme, dass das Virus tödlicher ist. Ansteckender ja, aber nicht tödlicher. Und das kann man dem Herrn Lauterbach schon vorwerfen. Warnen ist ok, Panikmache ist nicht ok. Und kaum ein Journalist hat sich seinerzeit (oder auch jetzt) die Zahlen angeschaut. Das stört mich schon eine geraume Zeit.
      Damit ist das Virus keineswegs harmlos. Gefährllcher als es ist, muss man es aber auch nicht machen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.04.2021

      Sterberate im März in Deutschland um über 11% gesunken. Eine tolle Meldung. Sowas gehört mal auf Seite 1. Trotz Killermutante sterben weniger Menschen. Ich weiß, das ist polemisch, aber irgendwie würden solche Nachrichten auch mal gut tun.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 12.04.2021

      Genau WWJ! Und deswegen brauchen wir endlich sinnvolle Strategien:
      - Schulen müssen dicht bleiben
      - Wenn Einzelhandel so gefährlich ist, dann sind es auch Supermärkte. Entweder beides mit Click & Collect oder beides öffnen
      - Die Leute ermutigen, rauszugehen und sich nicht in Räumen treffen
      - Kohle für Studenten und Minijobber raushauen. Endlich auch die versprochenen Hilfen auszahlen
      - Klare Kommunikation der vorliegenden Zahlen. Ämter müssen zeitnah melden, auch am WE und Feiertagen.
      - Impfstoffe auch verimpfen, Bürokratie reduzieren
      - Den ganzen „Experten“ mal eine Kommunikationspause verordnen und nur über Sprecher einer TaskForce Infos raushauen
      - Aufhören, ständig Dinge zu versprechen, die man eh nicht halten kann. Machen statt labern
      - Maskenpflicht überall da, wo es Sinn macht berschärfen, wo nicht - abschaffen

      undundund

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Bayer 00 Pillepalle - Effzeh Glorreich - Early Bird" geschrieben. 12.04.2021

      Zitat von trotzdemfan im Beitrag #9
      Wir holen keinen Punkt mehr.
      Unvorstellbar, dass sich Funkel das antut.
      Seit gestern wird das Gros der Mannschaft mit dem FC abgeschlossen haben und den Fokus auf die eigene Karriere richten.
      Das Stigma eines Abstiegs wird keinen der Spieler wirklich stören. Jeder einzelne konnte ja nichts dafür. Schuld tragen die anderen.
      Alle sind so mit sich im Reinen, nur einer nicht

      Der 1.FC.Köln.
      Der ist nämlich am ARSCH!

      Leverkusen - FC
      6-0


      Es sind aber nur 3 Punkte Abstand und die sind in 6 Spielen schon aufzuholen. Im Grunde genommen hat der FC doch jetzt nichts mehr zu verlieren. Insofern schaue ich schon noch optimistisch in die Zukunft. Was bleibt uns auch anderes übrig.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 12.04.2021

      Na endlich! Hoffentlich hört den Forschern auch mal Jemand zu. Das ist mal ein sinnvoller Vorschlag. War vor 2 Wochen in Münster am "Hafen". Tolles Wetter, aber die Außengastronomie war geschlossen. Jetzt haben die da aber fest installierte Tische und Hocker vor den Lokalen. Und was war: Die Tische waren alle voll mit Selbstversorgern. Als Restaurantbetreiber kann man da nur noch den Kopf schütteln.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "1.FC Köln - Mainz ( XII Endspiel - Bird )" geschrieben. 11.04.2021

      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #239
      Nochmal....guckt euch die letzten 4 Spieltage an....wir steigen nicht ab !!!!


      Ja klar, Augsburg, Freiburg, Hertha und Schalke. Das sind ja genau die Gegner, gegen die wir seit Jahren souverän die Punkte einfahren.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 11.04.2021

      Du hast ja Recht. Aber jetzt kommt Karl. Schau Dir mal diesen Tweet an: https://twitter.com/Karl_Lauterbach/stat...corona-38277728

      Man glaubt es nicht, aber der sprüht ja geradezu vor Optimismus!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 11.04.2021

      Wieso eigentlich wird hier immer Funkel genannt? Der will doch gar nicht mehr. Düsseldorf war seine letzte Station, das hat er immer gesagt.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 11.04.2021

      Wikipedia schreibt dazu: "In einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Phase-2-Studie, in der 79 bestätigte Fälle von COVID-19 untersucht wurden, reduzierte die frühe Behandlung von COVID-19 durch NONS den SARS-CoV-2-Spiegel signifikant, auch bei Patienten mit hoher Viruslast. Die durchschnittliche Reduktion des Virusprotokolls in den ersten 24 Stunden entsprach einem Rückgang von etwa 95 %. Innerhalb von 72 Stunden sank die Viruslast um mehr als 99 %. Die Mehrheit dieser Patienten war mit der britischen Variante VOC-202012/01 infiziert, die als Variant of concern (besorgniserregende Variante) angesehen wird. In einer Studie von über 7000 verabreichten Behandlungen, die in früheren kanadischen klinischen Studien verabreicht wurden, wurden keine gesundheitsschädlichen Ereignisse registriert.

      In einer weiteren Phase-2-Studie wurde das NO-Nasenspray in Kombination mit einer NO-Gurgellösung (NOG) und NO-Nasen-Rachen-Spüllösung (NONI) untersucht.[3]"

      Also 79 Infizierte bei denen die Viruslast um 99% reduziert wurde, finde ich schon mal nicht schlecht, denn die Probanden hatten ja alle nachweislich einen Infektion. Bei den Biontech oder AstraZeneca Studien hatten die meisten keine Infektion (oder Kontakt) mit Infizierten und diese Studienergebnisse werden als höchst effizient gefeiert. Ich kann zu dem Spray nicht viel sagen, aber eine schwarz-weiß Diskussion scheint mir hier extrem unangebracht. Alles, was helfen könnte, sollte seriös überprüft und in Erwägung gezogen werden.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 11.04.2021

      Immer wieder dieselbe Leier von Versprechungen. Ich kann das langsam nicht mehr hören. Die sollen machen und nicht ankündigen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "1.FC Köln - Mainz ( XII Endspiel - Bird )" geschrieben. 10.04.2021

      Ich habe das Gefühl, eine der beiden Mannschaften gewinnt morgen hoch und deutlich. Leider kann ich nicht weiter ergründen, welche.

      ... und Stöger packt in Wien gerade seine Koffer....

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 10.04.2021

      Richtig! Allerdings hätte so ein Spray auch viel mit Eigenverantwortung zu tun. Mit einer Impfung kann ich die Herde immun machen und die Herdentiere brauchen nichts mehr machen. Beim Spray müssten die Menschen selber aktiv werden. Da fehlt der Politik das nötige Vertrauen ins Volk. Und auch ich bin mir sicher, dass diese Art von Prävention wahrscheinlich an der mangelnden Masse scheitert, die das Zeug dann regelmäßig inhaliert. Andererseits wäre man wieder bei der Selbstverantwortung. Da bin ich ein großer Freund von. Die Intensivmedizin sieht das aber vermutlich anders. Von daher kann das nur ein Ergänzungswerkzeug sein, zugegbenermaßen ein recht erfolgversprechendes.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 10.04.2021

      Zitat von SPÜRBAR ANDERS im Beitrag #17447
      [quote=fcblues|p243439]
      Nochmal etwas Positives: Eigentlich eine Sensationsmeldung, ich habe nur keine Ahnung, warum die "großen Gazetten" das noch nicht aufgegriffen haben -> https://www.merkur.de/welt/corona-nasens...a-90315685.html




      Das greifen die deswegen nicht auf, weil auch sowas wie Nasensprays erstmal klinische Studien überstehen müssen. Somit dauert eine Zulassung vermutlich noch Jahre. Dann muss man sich (leider) die Pharmaindustrie, Lobbyisten und Politiker anschauen. Mit der ganzen Impfgeschichte gehen da Milliarden und noch mehr über den Tresen. Die will man nicht gefährden. Wir sind leider schon lange wieder in dem Modus: Geld vor Gesundheit und vor Pragmatismus. Nicht zuletzt kann man das an den ganzen Maskendeals sehen.
      Wenn ich das dann in Verbindung Medien/Politik/Wirtschaft sehe, dann sind solche Meldungen vermutlich gar nicht interessant.

      Edit: Habe gerade gelesen, dass das Spray wohl zugelassen ist, da die Komponenten verträglich und bekannt sind. Es findet sich nur kein Produktionspartner. Und da dreht sich die Sache dann im Kreis.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 10.04.2021

      Was sollte denn noch passieren? Alle reden vom dringend notwendigen Lockdown, dabei sind wir doch seit November im Lockdown. Ich verstehe das alles langsam nicht mehr.

Empfänger
fcblues
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz