[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
fcblues
Beiträge: 703 | Punkte: 358 | Zuletzt Online: 01.07.2020
Homepage
Registriert am:
08.06.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 01.07.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #6395
      Zitat von fcblues im Beitrag #6394
      Ein wunderbares und sachliches Video. Da hat sich jemand wirklich Mühe gemacht.

      https://www.youtube.com/watch?v=kqVL7KR-Qyk

      Ob es "wunderbar" ist, kann ich für mich erst später bewerten. Aufgrund der Länge hangel ich mich so nach und nach durch.

      Die erste Frage ist aber schon aufgetaucht. Um Minute 6 rum zeigt er die "Fehlerhaftigkeit" des exponentiellen Wachstums, weil die höhere Anzahl der Tests dort nicht mit eingerechnet wurde. Wenn man das gemacht hätte, hätte man eine "reale" Entwicklung gesehen und somit erkannt, dass der Lockdown nicht gerechtfertigt war, da eben kein exponentielles Wachstum vorlag.

      Frage: Kann man das wirklich "reale Entwicklung" nennen?
      Denn die Dunkelziffer an Infizierten, aber nicht getesteten Personen, ist ja (auch laut ihm) wohl deutlich höher?! Und ist die Mehrzahl der positiv Getesteten durch mehr Tests, nicht auch ohne exponentielles Wachstum eher eine Bestätigung der hohen Dunkelziffer von positiven, nicht getesteten Personen? Und rechtfertigt DAS dann nicht die Einschränkungen?

      Ich hoffe, ich hab da jetzt nicht zu viele Logikfehler eingebaut. Mathe war nie so meine Stärke


      Nur eines noch: 500.000 Tote weltweit geteilt durch 4 Monate geteilt durch 30 Tage = 4000 Tote am Tag. Entweder muss man der Politik gratulieren, weil sie die Pandemie grandios eingedämmt hat, oder in den Arsch treten, weil im gleichen Zeitraum die gleiche Menge Menschen an Malaria gestorben ist (das interessiert aber keinen, ist ja weit weg) oder weil 21.000 Kinder unter 5 Jahren am Tag gestorben sind. Von HIV will ich gar nicht anfangen.
      Und Herr Spahn warnt vor Massentestungen, weil der Test zu viele falsch positive Tests bringen würde. Ich bin mal auf die Zahlen aus Bayern in den nächsten Wochen gespannt.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Ist Markus Gisdol der erhoffte FC-Retter oder der nächste Totengräber?" geschrieben. 29.06.2020

      Hätte der FC unentschieden gespielt, wäre er 13ter geworden. Mit einem Sieg in Bremen sogar 12ter. Es ging also noch um was - um viel Kohle. Gisdol war nicht in der Lage, die Spannung innerhalb der Mannschaft aufrecht zu erhalten. Das ist schwach. Hier wäre ein anderer Auftritt angemessen gewesen.
      Gisdol hat das erreicht, was er erreichen musste. Nicht mehr. Jetzt sollte ein neuer Besen fegen, ansonsten geht das bekannte Trainerwechselspiel Anfang der Saison wieder los. Man kann doch auch mal aus seinen Fehlentscheidungen lernen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Ist Markus Gisdol der erhoffte FC-Retter oder der nächste Totengräber?" geschrieben. 28.06.2020

      Zitat von fcblues im Beitrag #165
      Ich fand die Gisdol Verpflichtung von Beginn an richtig und gut. Allerdings nur bis zum Saisonende. Sobald der Klassenerhalt geschafft sein sollte, muss man sich Gedanken um die Zukunft machen (Labbadia?), denn Gisdol ist ja mehr Feuerwehrmann als eine langfristige Lösung.


      Meinem Zitat vom 8.2. folgend, wäre jetzt der nächste logische Schritt dran. Gisdol fett und verdient abfinden und Kontakt mit Lottner aufnehmen. Wir brauchen jetzt den Trainerwechsel. Wahrscheinlich wird Held allerdings eher den Breitenreiter kontaktieren - auch gut. Auf jeden Fall muss der Neuanfang forciert werden.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 17.06.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #6258
      Weltweit gibt es mittlerweile fast 8 Millionen "offizielle" Corona-Infizierte - Dunkelziffer unbekannt.

      Während das Virus in Europa "eingedämmt" wurde, gibt es in anderen Weltgegenden weiterhin größere Ansteckungsraten.

      In Peking wurden einige Stadtteile wegen eines erneuten Ausbruchs abgeriegelt!

      Der "schwedische Weg" wird inzwischen selbst im eigenen Land kritisiert. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl hat Schweden mehr Infizierte und Tote als andere Länder- und das, obwohl es kaum Ballungsgebiete gibt. Schweden sind inzwischen in anderen europäischen Staaten nicht willkommen und Reisen dorthin sind nicht gewünscht oder beliebt. Wirtschaftlich steht das Land wohl auch nicht besser da.

      Ich bin mal gespannt, wie sich die ganzen Lockerungen im Reiseverkehr auswirken und wünsche uns allen, dass das funktioniert.




      Mal ehrlich: Das sind 0,1% der Weltbevölkerung. 2/3 davon sind schon wieder genesen oder (leider) verstorben. Unter diesen Umständen sollte man nicht von Lockerungen sprechen, sondern möglichst viel Rückkehr zur Normalität zulassen. Die offizielle Anzahl der Grippetoten 2019/2020 ist jetzt auch veröffentlicht: 411 in Deutschland. Da haben sich die Influenzaviren ja glücklicherweise höflich zurückgehalten. Das hatten wir schon mal viel schlimmer.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 17.06.2020

      Langsam wird es lächerlich: "Bundesgesundheitsminister Jens Spahn warnt im Gespräch mit dem "Bericht aus Berlin" davor, in der Bevölkerung massenhaft auf das Coronavirus zu testen. Aufgrund der Fehlerquote hätte man bei einer Ausweitung der Tests "auf einmal viel mehr falsch Positive".

      Wenn man 500.000 Tests in der Woche durchführt, mit einem Test, der eine Fehlerquote von mindestens 2% hat, dann hat man eine gewisse Anzahl von falsch positiven und falsch negativen Ergebnissen. Letztere fallen aber - aufgrund der niedrigen Fallzahl raus. Insofern sind die wöchentlich identifizierten Positiven statistisch alle falsch. Man sollte das Testen einstellen. Wissenschaftlich macht es im Moment keinen Sinn mehr. Spahns Problem: Er hat Masken nicht rechtzeitig geordert, aber jede Menge Tests. Ich erwarte jetzt eine klare Kante von der Politik. Wo ist Söder?

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Sieglos FC - Union Aftermatch" geschrieben. 14.06.2020

      Ich schreibe schon seit Monaten, Gisdol ist ein super Retter, aber für die nächste Saison brauchen wir einen neuen Trainer. Dafür gibts halt immer auf die Fresse - dennoch bleibe ich dabei. Gisdol haben wir viel zu verdanken - aber perspektivisch wird das nix!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "RBL, das "Konstrukt": Eine deftige Dosis Dosen-Diskussion" geschrieben. 06.06.2020

      Sooo macht man das!!! Ist das überhaupt erlaubt? Wenn ja, genialer Schachzug. Wenn nein, bitte härteste Konsequenzen!!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 06.06.2020

      Zitat von ma_ko68 im Beitrag #6212
      Zitat von fidschi im Beitrag #6211
      Wieder unser Lieblingsthema in diesem Trööt: Im Iran soll es tatsächlich eine 2. Corona-Welle geben (EXPRESS).


      War mal wieder ne typische Boulevard Schlagzeile, hier etwas aus dem Text:
      „Der Anstieg bei den Neuinfektionen könnte damit zusammenhängen, dass mehr Menschen getestet werden, sagte Ministeriumssprecher Kianusch Dschahanpur im staatlichen Fernsehen„



      https://www.worldometers.info/coronavirus/

      Mittlerweile gibt es mehr "abgeschlossene" Fälle als aktuell infizierte Fälle, weltweit! Und das, obwohl erheblich mehr getestet wird. Natürlich werden die Tests zuerst nach Europa und USA geschickt, die durften wie immer ihren priveligierten Status ausnutzen. Da muss sich ein Land wie der Iran erstmal hinten anstellen. War leider immer so. Insgesamt ebbt die Welle deutlich ab. Von einer zweiten Welle kann man nichts erkennen. Hoffentlich bleibt sie auch weg. Mittlerweile hat auch der Chef vom Paul Ehrlich Institut gesagt, dass die Impfstofferprobung immer schwieriger wird, da man kaum noch Infizierte hat. Wo und wie will man dann die Wirksamkeit ausprobieren.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 01.06.2020

      Zitat von Caligula im Beitrag #5951
      Zitat von fcblues im Beitrag #5950

      Plus die 40% die laut Drosten eh schon immun sind macht 47,3%. Die Herdenimmunität scheint nicht weit weg.


      Hat er das so gesagt/geschrieben?



      Natürlich, hab ich auch seinerzeit gelinkt. Mittlerweile geht es aber noch weiter. Scheinbar ist der Drosten Test gar nicht so aussagekräftig wie angenommen. Ich bin gespannt, was da noch alles rauskommt. Gestern hat Herr Dr. Wodarg (ja, der, der uns vor einem Lockdown während der Schweinegrippe bewahrt hat), gesagt, dass es kriminell ist, dass Südamerikaner und Afrikaner mit Resochin (Chloroquin) behandelt werden, obwohl dies bekanntermaßen zum Tode führen kann, wenn man unter Favismus ( (Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel) leidet. Resochin ist ein Malariamedikament. Und die WHO hat es in den letzten Wochen begrüßt, dass es als Behandlungsmittel eingesetzt wird. Mittlerweile ist das ausgesetzt worden, da hat wohl mal jemand aufgepasst.

      https://www.apotheken-umschau.de/Medikam...en-8875844.html

      Ich frage mich trotzdem, wie so etwas passieren kann (wenn es stimmt). Und ich frage mich auch, wann der Drosten Test validiert wird. https://correctiv.org/faktencheck/medizi...-bis-50-prozent Hier werden zwar Fakten gecheckt, die Aussagen sind aber recht schwammig und weit von einer wirklichen Validierung entfernt. Ich werde langsam wirklich skeptischer...

      "Zu der Möglichkeit falsch positiver Tests durch mögliche Kontamination schrieb uns das RKI: „In jeder Diagnostik können unter sehr besonderen Bedingungen falsche Ergebnisse auftreten, was durch die Verwendung geeigneter Kontrollen minimiert wird“.

      Finde ich in der aktuellen Lage so semi gut.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 29.05.2020

      Aha, jetzt schließt sich auch Herr Drosten den Leuten zaghaft an, die eine zweite Welle als nicht zwingend erachten. Gut so! Allerdings sind Coronaviren (also alle) ab Dezember hier wieder im Umlauf, das weiß die Wissenschaft: https://www.uniklinikum-leipzig.de/einri...202018_2019.pdf

      Ich hoffe, das Schutzkonzept wird radikal geändert. Mein Vorschlag ist da ganz simpel. Es werden genügend FFP2 Masken besorgt, die der normale Bürger über Stadthäuser, Bürgerämter etc. erwerben kann. Diese Masken schützen den, der sie trägt. Dann bleibt es jedem selbst überlassen, ob und wann er diese Maske tragen will. Auf diese Weise könnte man - auch im Winter - das Land komplett offen lassen. Selbst wenn es eine zweite Welle gäbe. Also Herr Spahn, ran an die Bestellungen, bis Dezember ist noch ausreichend Zeit!

      Und nein, das habe ich mir nicht ausgedacht, so läuft das in Taiwan.... aber dieses Land darf ja noch nicht mal in die WHO.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.05.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #5892
      Zitat von Caligula im Beitrag #3831
      Zitat von derpapa im Beitrag #3818

      Ich brauche dringend eine Woche Pause um mich langsam an euer Niveau ranzutasten. Ich stelle die Woche nur noch die Kölner Zahlen ein, das kann ich mir dann doch nicht verkneifen.
      Caligula: dein letztes Video aus New York war über 10 Jahre alt. Ich finde schon, das ist übertrieben.


      Das Video ist ein zeitloser Klassiker! Aber erstmal fetten Respekt, dass Du in dem Video New York erkannt hast. Das hätte ich Dir bei Deinem Opa-Musikgeschmack gar nicht zugetraut.

      Was die Pause anbelangt => mach doch keine halben Sachen. Zieh die Sache knallhart durch, bis Corona komplett ausgestanden ist....



      Das ist das, was ich jetzt auf die Schnelle gefunden habe.
      Wenn ich da was missverstanden habe, hätte ich kein Problem mich bei dir fett zu entschuldigen. Ich habe aber ein Bild im Kopf aus dem Forum, das genau das gleiche Bild aus dem Video zeigte und das von 2009 war. Weil da nämlich seit Jahrzehnten die Armen vergraben werden. Ich werde noch was suchen, aber wie geschrieben, wenn's erbärmlich war, dann sorry.

      Davon ab @FCblues: ich instrumentalisiere dich nicht, Gott bewahre. Mir will weiterhin nicht in den Kopf, warum Wahrheiten, die von einem angeblichen Idioten (in dem Fall ein Arzt) ausgesprochen werden, in einem solchen Forum nicht veröffentlicht werden dürfen. Und weil ich das Video aus New York für veraltet hielt, fand ich das ziemlich erbärmlich.

      Nachtrag : Den Bericht hatte jemand gepostet: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges...engrab-new-york
      Und von "absichtlich" habe ich nix geschrieben.








      Alles gut! Den Zeit Beitrag hatte ich gepostet. Und jetzt poste ich noch einen Artikel - und zwar aus dem Stern. Wieder USA: https://www.stern.de/gesundheit/der-prei...r--9275302.html

      Wir werden da als Weltgemeinschaft noch einiges aufzuarbeiten haben, einiges!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.05.2020

      Zwei Dinge: Das Video von Hart Island scheint aktuell zu sein, allerdings war die Assoziation der Medien zweifelhaft. Anstatt darzustellen, dass schon immer anonyme Tote auf Hart Island von Strafgefangenen begraben werden, hat man dies bewusst nur auf die Corona Zeit beschränkt. Hier war die Berichterstattung alles andere als objektiv. Wann immer New York Tote nicht zuordnen kann, werden sie auf Hart Island, registriert- bestattet. In den 80gern viele Aids Tote, auch viele Drogentote, aber auch Strafgefangene und Obdachlose. Neuerdings auch Corona Tote ohne Angehörige oder Adresse. Und ganz falsch liegt derpapa hier auch nicht, denn es wurden zur Untermauerung auch tatsächlich ältere Videos gezeigt. Erschreckend sind die Bilder allemal, aber sie sind nicht neu.

      Zweitens, Der von mir seinerzeit eingestellte link stammte aus einer dubiosen Quelle (was ich nicht wusste). Auch wenn die Inhalte des links nicht komplett falsch waren, so werde ich niemals bewusst auf irgendein Trittbrett von Verschwörern oder Radikalen aufsteigen. Von daher war sein Hinweis mehr als notwendig und ich bin ihm sehr dankbar dafür. Auch, dass er seine Wortwahl dann relativiert hat. Für mich ist die Sache 100%tig erledigt und ich möchte nicht, dass diese Nummer hier instrumentalisiert wird. Caligula hatte hier in meinen Augen vollkommen Recht und wir haben die Sache ausgeräumt.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.05.2020

      Ich habe hier vor einiger Zeit eine Studie aus Singapur gepostet. Die hatten berechnet, dass das Virus in Europa im Juni weg ist, wie alle Coronaviren vorher auch. Ich such die Morgen noch mal raus. Im Moment hält sich das Virus präzise an den Zeitplan. Laut Zahlen hat die Maskenpflicht übrigens NICHTS gebracht. Aber das haut mir bestimmt wieder jemand als Präventionsparadox um die Ohren. Aber die Zahlen vom RKI belegen das eindrucksvoll, es hat nichts gebracht, weil das Virus bei uns einfach im Moment nicht durchsetzen kann. Im Winter kann das freilich wieder ganz anders aussehen, da würden Masken und die ganzen Maßnahmen auch wieder Sinn machen - wie in Asien, die machen das jedes Jahr so. Das ich noch zum Ramelow Fan werde, geschenkt... aber das ausgerechnet ein Linker die Wirtschaft wieder hochfährt?
      Aber das hatten wir ja schon: Kriegseinsatz der Bundeswehr, nä, da hat nicht die Union mit angefangen, es war RotGrün Schwuler Außenminister - nä nicht von den Grünen, von der FDP Atomkraftwerke abschalten, nä auch nicht von den Grünen, das war Mutti und die erste weibliche Regierungschefin war eben nicht von der SPD. Man muss scheinbar immer das Gegenteil von dem unterstützen, was man favorisiert, dann klappt das auch. Die Welt ist und bleibt halt ein wenig bekloppt

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.05.2020

      Es gehört sogar Frau Söder.... jetzt sollte die Presse mal ran, da geht doch was: https://de.wikipedia.org/wiki/Karin_Baum...ller-Söder

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.05.2020

      Die Firma von Söders Schwiegerfamilie stellt jetzt Face Shields und Atemmaskenhalter her, ich kann nicht mehr

      https://www.b-und-i.de/index.php/baumuel...t-face-shields/

      Langsam erinnert das alles an den Möllemann Chip, schmuddelig

Empfänger
fcblues
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz