[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
fcblues
Beiträge: 757 | Punkte: 358 | Zuletzt Online: 17.01.2021
Homepage
Registriert am:
08.06.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.01.2021

      Zitat von The Dude im Beitrag #14851
      Zitat von fcblues im Beitrag #14833
      Zitat von The Dude im Beitrag #14832
      Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
      Ich stelle einfache Fragen, ganz nüchtern.
      Die werden nicht beantwortet.
      Und ich nehme das interessiert zur Kenntnis!
      Jörgi, welche Maßnahmen würdest du denn treffen, hättest du die Macht Entscheidungen zu treffen?
      Was hältst du für wichtig, was kann man derzeit tun, um die Situation zu entschärfen.
      Was würdest DU tun?
      Tun mit un.


      Wenn es allgemeingültige Antworten geben würde, dann würden diese auch umgesetzt. Empfehlung: Stell die Fragen an deine(n) Bürgermeister(in), Landra(ä)t(in) oder an Herrn Spahn oder Frau Merkel.

      Viel Spaß!


      Auch an dich die Frage.
      Was würdest du tun, stündest du in der Verantwortung?
      Was wären deiner Meinung nach die richtigen Maßnahmen derzeit?


      Ganz einfach: Schnauze halten und Zuhause bleiben!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.01.2021

      Zitat von smokie im Beitrag #14842
      Zitat von Bürgersteig im Beitrag #14840
      Ich habe da mal eine Frage:

      Wir sind uns hier ja eigentlich seit Wochen einig, dass der ÖPNV einer der Hauptinfektionsorte für das Virus ist. Nun lese ich, dass Merkel und Co darüber nachdenken, diesen zu schließen. Fern und Nahverkehr. Ist das jetzt gut, weil sie damit auf unseren Zug aufspringt oder ist das jetzt schlecht, weil es weitere Einschränkungen bedeutet, schließlich könnte man ja auch jedem seinen eigenen Bus geben ?

      Von mir vermuteter Tenor: Gut! Warum erst jetzt? Viel zu spät! Hätte man eher drauf kommen müssen! Und was ist mit Leuten ohne Auto? Wie stellen die sich das vor? Und wenn mein Chef sagt, ich muss zur Arbeit? Dann wirds ja jetzt aufm Gehweg voll! Und so weiter....


      Vor allem, was machen die Pflegekräfte u.a., die kein Auto haben???

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.01.2021

      Zitat von The Dude im Beitrag #14832
      Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
      Ich stelle einfache Fragen, ganz nüchtern.
      Die werden nicht beantwortet.
      Und ich nehme das interessiert zur Kenntnis!
      Jörgi, welche Maßnahmen würdest du denn treffen, hättest du die Macht Entscheidungen zu treffen?
      Was hältst du für wichtig, was kann man derzeit tun, um die Situation zu entschärfen.
      Was würdest DU tun?
      Tun mit un.


      Wenn es allgemeingültige Antworten geben würde, dann würden diese auch umgesetzt. Empfehlung: Stell die Fragen an deine(n) Bürgermeister(in), Landra(ä)t(in) oder an Herrn Spahn oder Frau Merkel.

      Viel Spaß!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.01.2021

      Zitat von Heupääd im Beitrag #14549
      Der Corona-Inzidenzwert in Köln ist im Vergleich zum Vortag leicht gesunken. Er liegt am Dienstag bei 109,8. Am Montag lag die Zahl bei 117,9. Sechs Kölner sind seit dem Vortag im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Seit Beginn der Pandemie starben demnach 381 Menschen in Köln.

      Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert-Koch-Institut (RKI) 12.802 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Außerdem wurden 891 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie das RKI am Dienstagmorgen bekanntgab.


      Der Inzidenzwert ist eigentlich täglich nichts wert. Nur wöchentlich- besser noch monatlich. Da immer der Tag vor einer Woche von dem aktuellen Tag ersetzt wird, sagt er nichts aus. Wenn wir morgen einen Ausbruch in irgendeinem Heim haben, steigt er dramatisch. Wenn die Gesundheitsämter mal wieder Pause machen, fällt er. Viel besser wäre es, diesen Wert wirklich nur einmal pro Woche zu veröffentlichen. Der Express macht da jeden Tag eine Schlagzeile draus.
      Mir hat übrigens noch niemand plausibel erklären können, warum die Gesundheitsämter nicht 200-300 Fälle am Tag nachverfolgen können. Da besteht dringender Verbesserungsbedarf. Vor allem mit Personal. Wenn ich dann noch sehe, wie viele Menschen gerade Zeit hätten...

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 12.01.2021

      Zitat von SPÜRBAR ANDERS im Beitrag #14554

      - Boris Palmer fordert..........Ich mag diesen Pragmatiker irgendwie. Die Forderung nach einem Ende des Lockdowns im Februar(O-Ton: „Die Menschen wollen auch leben!“) muss man natürlich differenziert betrachten. Nach wie vor hat er jedoch in einer Sache recht: Fakt ist, dass dieser Virus sich mit wenigen Ausnahmen die schwächste Gruppe holt, nämlich die pflegebedürftigen Menschen bzw. die ab 65. Warum verabschieden wir uns nicht von dem Begriff „Risikogruppe“ und konzentrieren uns auf einen engmaschigeren Schutz aller Personen ab 60/65, bis diese sukzessive durchgeimpft sind?Wo bleibt das Konzept hierfür? Natürlich erkranken und sterben auch Jüngere, aber mit einem prozentualen Anteil, wo kein Gesundheitssystem der Welt in die Knie geht. Warum müssen wir in allen Disziplinen nach dem Weltmeistertitel streben, wie es gerade bei der Frage nach Ethik und Moral beim Schutz der Senioren zu bewundern ist?
      Um generell keinen falschen Eindruck entstehen zu lassen: Niemand macht es sich leicht damit, soziale und wirtschaftliche Folgen für eine Gesellschaft mit dem Tod von Menschen abzuwägen. Hier Wirtschaft, Freiheit/Freizeit und dort tote Menschen ist genau der Spaltpilz, der eine rationale Diskussion(auch hier) schwierig macht. Fakt ist, die Folgen der Lockdowns werden uns ökonomisch schwächen und in Folge dessen in einer schlechteren medizinischen und pflegerischen Versorgung enden.

      Btw: Ich plädiere auch für eine Impfpflicht für Vereinsverantwortliche im Profifußball gegen die grassierende Inkompetenzwelle. Ich denke, dass wir als FC da eine gewisse Priorisierung bekommen..


      Sehr gut! Der Palmer eckt überall an, man sollte ihm trotzdem ab und an zuhören. Der macht nämlich was, und labert nicht nur rum!

      Deine Frage: "Wo bleibt das Konzept hierfür?" ist die entscheidende! Diese Mittel- und Langfristkonzepte müssen jetzt langsam mal kommen. Egal ob für Pflegeheime, Krankenhäuser, Schulen, Einzelhandel oder Gastgewerbe. So langsam sollte es mal konkret werden. Immer nur den Inzidenzzahlen hinterherlaufen, macht auf Dauer keinen Sinn. Da muss mehr kommen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 12.01.2021

      Das Schmarotzer auf so einen Zug aufspringen, ist leider immer so. Ätzend.

      Das darf aber bitte nicht der Grund dafür sein, dass Tausende ihre Zahlungen nicht erhalten. Und vor allem darf es keine Entschuldigung sein. Und eine Überweisung kann ich auch mit einem Windows 7 PC machen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 10.01.2021

      Zitat von derpapa im Beitrag #14494
      Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) geht von einer Verlängerung des derzeit bis 31. Januar befristeten Coronalockdowns aus. „Wir müssen den Lockdown, den wir jetzt haben, verlängern und an einigen Stellen auch noch vertiefen“, sagte Söder am Samstag beim digitalen Neujahrsempfang der nordrhein-westfälischen CDU. Bund und Länder hatten sich erst am vergangenen Dienstag darauf geeinigt, den Lockdown zur Bekämpfung der Coronapandemie wegen weiter hoher Infektionszahlen bis zum 31. Januar zu verlängern.

      Söder sagte, zu viele Menschen suchten noch Schlupflöcher bei den vereinbarten Coronabeschränkungen oder diskutierten Einzelmaßnahmen.
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Scheiss Rodler.


      Der Söder ist unerträglich. Es ist doch beschlossen, dass die hohen Damen und Herren am 25.1. wieder zusammenkommen und dann weiter beschließen. Vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn auch Herr Söder bis dahin seine Hausaufgaben macht (Alten- und Pflegeheime schützen an erster Stelle). Scheinbar werden immer mehr Maßnahmen eingeführt, an die die Politik selber nicht glaubt. Das geht ja schon seit fast einem Jahr so. Gesunken sind die Zahlen - nach Einführung der ganzen Maßnahmen - eigentlich nie signifikant. Gesunken sind Zahlen meist VOR Einführung der neuen Maßnahmen, weil es immer noch eine ganze Menge disziplnierte und mitdenkende Menschen gibt, die sich selber zurückziehen. Und diese Menschen werden dann noch beschuldigt, nur weil sie den Kids mal einen Ausflug in den Schnee gönnen. Unglaublich diese Beschuldigungen!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 10.01.2021

      Der Big City Club steht ja wirklich überragend da, auf Platz 5!!!


      Die Hertha schafft es dagegen noch nicht mal bei den biederen Bielefeldern zu gewinnen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer?" geschrieben. 10.01.2021

      Funkel geht nicht. Der wird den Klassenerhalt schaffen und dann hat er eine Heiligenkappe beim FC auf. Den würde man im Erfolgsfall nicht ziehen lassen. Damit wäre eine eventuelle Perspektive wieder verbaut.

      Variante A: Man holt einen erfahrenen Trainer, der wirklich nur eine Halbsaison kommt. Vollkommen egal, ob das Ruthemöller, Frontzeck, Korkut oder Luhukay. Dem macht man im Erfolgsfall die Taschen voll. Gleichzeitig verhandelt man mit dem Team Koschinat/Lottner über eine perspektivische Ausrichtung für die nächsten Jahre

      Variante B: Man holt sofort Peter Stöger und stattet ihn mit erweiterten Kompetenzen aus. Der ersetzt dann Held und Gisdol bis zum Ende der Saison und baut sukkzessive ein neues Team auf. Ob er dann als Trainer oder Sportdirektor arbeitet, ist erstmal zweitrangig.

      Variante C: Man geht mal einen verrückten Weg. Schnappt sich Matthäus und betet, dass der so ehrgeizig seinen ersten BuLi Job angeht, das es kracht. Wichtig hier: Interviewverbot außerhalb des Stadions

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer?" geschrieben. 10.01.2021

      Gisdol rausschmeissen und nach 2 Tagen als Feuerwehrmann wiederholen. Das kann er ja! Kostet kein Geld und funktioniert vielleicht

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer?" geschrieben. 09.01.2021

      Normalerweise steht man bis zur "richtigen" Winterpause immer noch nicht auf einem Abstiegsplatz. Hoffentlich schauen sich die Verantwortlichen das nicht genau an. Ich befürchte aber, man wird genau das tun.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer?" geschrieben. 09.01.2021

      Neururer bis Ende der Saison. Im Vertrag bitte verankern, dass er bei Klassenerhalt geht, dass man ihm aber ein Denkmal im Stadion baut! Zudem erklärt er schriftlich, dass er sich danach nie wieder öffentlich zum FC äussert!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Wenn Bielefeld morgen verliert oder unentschieden spielt, steht man weiter überm Strich. Das werden die schon als Argument pro Gisdol auspacken.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von l#seven im Beitrag #202
      Naja, immerhin muss Gisdol nun fliegen. Diskussionen darf es da keine mehr geben.


      Man könnte von Seiten der Verantwortlichen noch den Pokalerfolg anführen. Das hat lange kein Trainer mehr geschafft

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von Paul Steiner im Beitrag #196
      Wer soll diesen Haufen denn erfolgreich machen?
      Da kannst du auch Kloppo holen, der würde auch verzweifeln


      Den wollten wir damals eh nicht.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Die Schalker bezahlen doch gerade x Trainer. Da kriegt man doch bestimmt günstig einen...

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Bald sind wir endlich mal wieder Tabellenführer. Freue ich mich drauf!

Empfänger
fcblues
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz