[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
fcblues
Beiträge: 400 | Punkte: 358 | Zuletzt Online: 05.12.2019
Homepage
Registriert am:
08.06.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Internationaler Fußball" geschrieben. Heute

      Ein weiterer, trauriger Tag. Und dann gibts das gleiche Derby im FA Cup nochmal

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 03.12.2019

      Ich verstehe die Kaderzusammenstellung schon lange nicht mehr. Ich weiß auch nicht, wer hierfür verantwortlich ist. Das kann doch nicht Veh alleine gewesen sein. Auf jeden Fall wird hier nicht strukturiert vorgegangen:
      1. Torhüter: Hier braucht es nicht nur ein klare Nr. 1, sondern auch eine motivierte, heiße und klare Nr. 2. Gerne auch noch ein begabter Jungspund in der Hinterhand
      2. Abwehr: Anstatt ständig unbegabte Außenverteidiger zu verpflichten, wäre hier ein Blick auf das Wesentliche von Nöten. Ein alter Haudegen in der Mitte. 2-3 junge IV dazu. Auf Außen mindestens 2 Spieler, die auch offensiv können und ansonsten Talente, die bei entsprechenden Spielständen auch zum Zug kommen.
      3. Mittelfeld. Am wichtigsten ist es, hier mindestens zwei Defensivspieler zu haben, die auch mal dazwischenhauen, die Sprachführer in der Mannschaft sind. Dazu gerne auch Dauerläufer und Kreative. Die Mischung macht's, denn im MF wird die taktische Ausrichtung geformt.
      4. Angriff: Es ist sicherlich schwierig, einen Knipser zu finden. Auf dem Papier sind wir im Angriff gut besetzt. Allerdings hat man sich dieses Papier solange unkritisch vor die Nase gehalten, dass man die Realität einfach nicht wahrgenommen hat. Einen Spieler wie Hennings hätte man sicherlich auch zum FC holen können. Aber man war ja zufrieden mit der Situation. Hier kann man aber nachbessern. Zudem fehlt mir auch hier ein junger MF, der ab und an mal aufs Feld geschickt wird.

      Alles in allem finde ich, dass man im Winter mindestens einen gestandenen IV, einen harten DM und einen Stürmer holen sollte. Ob die finanziellen Mittel dafür reichen, weiß ich nicht, ob die Leute auf dem Markt sind, auch nicht.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Herzlich Willkommen Markus Gisdol" geschrieben. 02.12.2019

      Zitat von l#seven im Beitrag #256
      Ich weiß nicht ob es Sinn macht, noch einen jungen Spieler zu bringen. Gisdols Aufgabe sollte es wohl erstmal sein, die etablierten in Form zu bringen. Dabei schließe ich Höger aber klar aus.


      Darko Churnilov ist jetzt wieder bei der U21. Der ist erstmal raus.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Alles rund um die deutsche N11" geschrieben. 01.12.2019

      Zitat von Fossi im Beitrag #1211
      Zitat von Hohefleinz im Beitrag #1209
      Mit Frankreich und Portugal in einer Gruppe da werden wir wohl wieder früh ausscheiden.

      Nanu. Was ist denn mit dem garantierten Losglück der Nationalmannschaft? Jetzt spielen die lahm und kriegen echte Gegner? Skandal!


      Hab ich auch erst gedacht. Da aber die ersten drei Mannschaften weiterkommen, ist die ganze Sache eher ne Farce.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 01.12.2019

      Zitat von Welz im Beitrag #379
      Laut FC-Seite wird die Mannschaft im Januar 2020 für
      genau eine Woche ins Trainingslager in Spanien gehen.
      Angesichts des Zustandes der Mannschaft - konditionell
      und spielerisch - ist das ein bisschen knapp bemessen,
      auch für die Integration von bis dahin neu verpflichteten
      Spielern.

      Wennd der FC in der Rückrunde wirklich noch etwas
      reissen will, dann sollte hier nachgebessert werden.



      Ein guter Einwand. Allerdings kann man oben Genanntes auch in Köln trainieren. Man sollte nur früh genug anfangen.....

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Es wurden schon viele Witz Elfmeter dieses Jahr in der BuLi gepfiffen. Der für Bornauw wäre ein weiterer gewesen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Modeste macht mir den Eindruck, als ob er mit seinem Vertrag hochzufrieden ist. Zudem scheint er in China nicht auf allerhöchstem Niveau performt zu haben. Das holt der nicht mehr auf. Sehr schade, aber der Superstürmer Modeste gehört leider der Vergangenheit an. Terodde hängt sich wenigstens rein - bei ihm wissen wir, dass die erste Liga nicht seine Lieblingsliga ist. Und Cordoba? Belebend, Einsatz top, technisch nicht der Beste, aber einer, der beißt. Im Winter muss man hier nachlegen. Bei Bayer sitzt dieser Pohjanpalo auf der Bank. Der spielt da nicht - weiß aber wo das Tor steht. Den würde ich ausleihen lieber Herr Heldt!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Es reicht einfach nicht. Welche Spiele will man denn gewinnen, wenn nicht gegen Augsburg zu Hause? Bis auf Cordoba und Horn war irgendwie nix. Immerhin war die zweite Hälfte besser, da mit mehr Willen gespielt. Schade.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Dringend notwendig, denn Düsseldorf gleicht auch aus. Bitte, jetzt den Dreier holen. Das reicht noch nicht

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      So und jetzt weiter machen!!!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Unser Angriff ist nicht vorhanden, unser offensives Mittelfeld auch nicht. Dazu eine wilde Abwehr. Gefällt mir alles nicht. Am schlimmsten finde ich aber diese Pseudohärte. Da fehlt völlig die Disziplin. So kann das nichts geben. Die ganze Grundordnung fehlt und so wirkt alles irgendwie fahrig. Das muss ein Trainer in der HZ ordnen können. Auf geht's FC!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Zitat von Bürgersteig im Beitrag #185
      10 gegen 10


      aber wehe, hier basht jemand den Jacobs, dann flippe ich aus. Jetzt eben Alle für Einen.



      Ich glaube auch, "bashen" wäre hier fehl am Platz. Dennoch ist der Junge nach den 2 Szenen total verunsichert. Die Frage ist, ob es heute noch Sinn macht, ihn drinzulassen.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Immerhin Personalausgleich

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Boah Jacobs.... Dass mit den jungen Spielern ist beim FC wirklich so ne Sache....Jetzt bitte AUFBÄUMEN!!!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Der Wendehammer! 1.FC Köln - FC Augsburg Matchbird" geschrieben. 30.11.2019

      Statur ja, Fussballspiel - Welten dazwischen!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Resignativ? Depressiv? Aggressiv-Frühvogel FC gegen Augsburg" geschrieben. 25.11.2019

      Horn war - laut kicker - bester Spielef in Leipzig. Note 3. Gisdol wird wohl kaum mit dieser Baustelle anfangen. Der FC braucht ne Abwehr und einen Knipser. Schon gar keine Schönspieler im MF. Nicht jetzt!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Resignativ? Depressiv? Aggressiv-Frühvogel FC gegen Augsburg" geschrieben. 25.11.2019

      Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #34
      Zitat von Methusalem im Beitrag #25
      Aix,deine Aufstellung sieht nicht so schlecht aus.Bloss 2 Dinge bitte ich zu berücksichtigen.
      1.Ich würd Hektor für Skhiri bringen.Ich weiss,ich weiss,was du mirjetzt sagen wirst,aber ich halte Skhiri in der momentaren Form für noch instabiler als Hector,trotz seines Krassen Aussetzers
      2.Ist Koziello wirklich wieder fit?

      Die Einwechslung von Krahl ist dringend erforderlich,alles andere wäre grob fahrlässig.Wenn ich schon seh,wo dieser Penner beim 4.Tor auf der Linie steht,fällt mir das Essen aus dem Gesicht.Ich muss doch als Torwart zumindest die theoretische Möglichkeit in Betracht ziehen,dass der Ball über die Mauer gezirkelt wird.Und dann muss ich mich mal fragen,wie komm ich von meinem Standpunkt aus dann an den Ball.So wie Horn stand,war der Ball auf jeden Fall drin,sofern er über die Mauer kommt.So konnte er keinen Ball parieren,der über die Mauer gekommen wäre.
      Tja,das ist alte Menger-Schule.Der irrte genauso konfus auf der Linie rum.Klasse Mann,den uns da die Frankfurter ach so gern in die Schuhe geschoben haben.
      Deshalb auch der Kommentar des Leibziger Freistosschützen.Kommt der Ball über die Mauer,ist er drin.


      Beim Doppelpass gestern war Max Eberle zu Gast und dort wurde erzählt, dass Gladbach seit dieser Saison einen neuen Torwarttrainer hätte und Ron Sommer dadurch nochmal bedeutend besser geworden sei!

      Da ist es bei uns wieder spürbar anders



      Vor allem hat er YANN Sommer besser gemacht. :-) Bei Ron Sommer weiß ich es nicht, scheint mir ein bisschen zu alt dafür.

      Aber der Sommer war schon vorher gut. Wenn so einer den nötigen Feinschliff erhält, dann macht der nochmal einen Schub. Bei uns müsste erstmal Grundlagentraining für unsere Keeper her. Zumindest Horn hat das ja schon mal besser gemacht. Wobei ich immer zu Bedenken gebe, der FC hat in den letzten Jahren vor allem durch eine klasse Defensive überzeugt. Seit die weg ist, geht's bergab. Da kann Horn auch nicht viel dran machen. Dass gekoppelt mit unserem nicht treffenden Wundersturm.... schwierig.

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Resignativ? Depressiv? Aggressiv-Frühvogel FC gegen Augsburg" geschrieben. 25.11.2019

      Zitat von sauerland im Beitrag #11
      Zitat von fcblues im Beitrag #8
      Jetzt auf einen unerfahrenen Keeper zu setzen (bei der Abwehr) - da könnte man die Punkte gleich nach Augsburg schicken.

      Wir sehen doch momentan, dass uns ein erfahrener Keeper keinen einzigen Punkt rettet. Irgendwann muss ein junger Torwart mal ins Tor gestellt werden. Der beste Zeitpunkt dafür ist ja wohl, wenn der Stammkeeper schwächelt. Und das ist ja wohl seit einiger Zeit bei uns der Fall. Also, rein ins Tor mit Krahl. Ich bin fest davon überzeugt, dass der zumindest den Freistoss gehalten hätte. Die meisten anderen Torhüter übrigens auch.


      Ich glaube nicht an Krahl. Der wäre - bei den Leistungen von Horn - doch längst mal zu Einsätzen gekommen. Einen Torwartwechsel wird es vermutlich erst dann geben, wenn wir uns einen neuen Mann gekauft/geliehen haben.

      Ich glaube übrigens auch nicht an Koziello. So viele Trainer können bezüglich dieses Spielers nicht falschliegen. Denn Fakt ist, er spielt praktisch nie. Wird hier aber immer wieder in irgendwelche Wunschaufstellungen geschrieben. Schon verwunderlich!

    • fcblues hat einen neuen Beitrag "Resignativ? Depressiv? Aggressiv-Frühvogel FC gegen Augsburg" geschrieben. 25.11.2019

      Dieses Wunschdenken, junge und unerfahrene Spieler einzubauen, gibt es ja schon lange. Nur hat es selten stattgefunden und noch seltener Erfolg. Jetzt auf einen unerfahrenen Keeper zu setzen (bei der Abwehr) - da könnte man die Punkte gleich nach Augsburg schicken. Wenn Gisdol einen Torwartwechsel wirklich plant, dann wird er das mit Bedacht tun (und vermutlich erst nach der Winterpause, wenn man eine passende Alternative gefunden hat.)

      Meiner Meinung nach ist am Samstag gar nicht viel passiert. Wir haben vom vermutlich nächsten Meister einen auf den Deckel gekriegt. Normal! Leipzig ist nun wirklich nicht die Kragenweite vom FC. Insofern kann man auch nicht von einem misslungenen EInstand der neuen sportlichen Leitung sprechen. Vielmehr glaube ich, dass sich Herr Gisdol auf die machbaren Spiele konzentriert. Das nächste steht vor der Tür und daran wird er gemessen. Ein Sieg gegen Augsburg und schon sieht die Welt wieder rot/weiß aus. Wenn die Mannschaft das allerdings vergeigt, dann ist ihr nicht mehr zu helfen. Dann kann kein Trainer der Welt was machen. Und nein, ich möchte keinerlei Schuldzuweisungen bezüglich irgendwelcher Schiedsrichterentscheidungen hören. Die Misere haben wir uns einzig und allein selber eingebrockt. Wer so wenig Tore schießt, steht zurecht da unten.

Empfänger
fcblues
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz