[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
cologne_1973
Beiträge: 1011 | Punkte: 878 | Zuletzt Online: 01.04.2020
Homepage
Registriert am:
15.06.2015
Geschlecht
keine Angabe
    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Heute

      Hier noch ein Artikel im Spiegel, der Experte sagt mMn genau warum keine der aktuellen Zahlen die momentan kursieren wirklich seriös sind.


      https://www.spiegel.de/wissenschaft/medi...33-06a224cc9250

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Heute

      @Joker

      Sry das ich dich gestern dumm genannt habe.
      Ich weiß du bist einer der wenigen die hier und auch im alten Forum schon großartige Beiträge geschrieben haben.

      War gestern Abend wegen ner privaten Sache schon angepisst.




      Worauf ich eigentlich gestern hinaus wollte.

      Ich bin seit Wochen die Lage ganz genau am beobachten weil es mich ja beruflich auch beeinträchtigen kann.


      Ihr nennt z.b. die JHU Zahlen als seriöse Quelle. Die mögen auch nach bestem Wissen die Zahlen sammeln und online stellen aber die sind nicht immer so aktuell wie man das glaubt. Da ist eine, teilweise mehrere Tage, Verzögerung.

      Beim RKI sowieso. Sagt der Wieler ja selber immer.


      Solange die Zahlen von offiziellen Instituten, statistischen Bundesamt etc. nicht stimmen, können die Zahlen der anderen Medien auch niemals genau sein.
      Ein Anhaltspunkt ja, aber mehr leider nicht.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Zitat von Joker im Beitrag #2796
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2795
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2794
      ...


      Morgenpost


      apropos Morgenpost-Quelle

      Datenquellen: Johns Hopkins University CSSE (internationale Daten von WHO, CDC (USA), ECDC (Europa), NHC, DXY (China) und Meldungen der deutschen Behörden (Robert-Koch-Institut sowie Landes- und Kreisgesundheitsbehörden).
      Karte erstellt mit Leaflet | © MapTiler © OpenStreetMap contributors

      Tatsächlich immer aktuell.


      Danke, Stralsunder, bist mir zuvor gekommen.

      @ cologne 1973

      Das hättest Du innerhalb von einer Minute ebenfalls recherchieren können. Aber nein - lieber machst Du Dich darüber lächerlich - und merkst selber nicht, wie unglaublich dämlich Du mit solchen Kommentaren rüberkommst.

      Aber ... bleib weiter auf Deinem Bild-Niveau. Scheinst Dich da ja überaus wohl zu fühlen. Muss es ja auch geben, so etwas wie Dich.




      Bild Niveau ?

      Was für'n blödes Gelaber.

      Deine, sry, eure Quellen sind seriös ?

      Alleine das RKI hängt Tage in Deutschland hi teurer.

      Aber die haben genaue Zahlen, aus allen Ländern

      Manche Deppen glauben auch alles...


      Ist mir zu doof mit dummen zu diskutieren !

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Zitat von Joker im Beitrag #2793
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2791
      Zitat von Joker im Beitrag #2790
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2789
      Zitat von Joker im Beitrag #2788
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2784
      Zitat von Joker im Beitrag #2780
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2778
      Zitat von Joker im Beitrag #2774
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2772
      Zitat von Joker im Beitrag #2768
      Zitat von Kohlenbock im Beitrag #2766
      @Joker,
      ich hab gestern Mittag nen Screenshot gemacht von der Seite des 17-jährigen Avi Schiffmann.
      Da waren es 108.
      Momentan sind es 180.
      Kann natürlich sein, dass gestern Mittag nicht aktualisiert war.
      Aber dennoch, auch ne Veränderung innerhalb von 2 Tagen von 108 auf 180 finde ich exorbitant hoch.



      Warum ignorierst Du so vehement meine als seriös geltende Quelle? Dort sind doch ALLE Opferzahlen WELTWEIT Tag für Tag nachvollziehbar.

      Schau Dir doch den Stralsunder an - der ist drauf angesprungen. Und Deine Info ist definitiv FALSCH.


      Ich verfolge besonders interessiert die - absolut sehr kleinen - Zahlen in M-V, und selbst hier stelle ich vor allem übers Wochenende Schwankungen oder Ungenauigkeiten fest.



      Und genau deswegen ist es wichtig eine Quelle zu haben, die ihre Zahlen fast stündlich aktualisiert.

      Mir geht es darum, dass wir uns dieses Forum so seriös wie möglich erhalten. Falschmeldungen und Fake-News habe ich so verdammt noch einmal satt. Wenn wir alle nur ein kleines bisschen besser aufpassen, Zahlen prüfen, ruhig auch zwei Mal, dann verbreiten wir zumindest mal unter uns keinen verbalen Müll.

      Das können andere viel besser als wir - und die haben sogar noch Spaß daran.

      Lasst uns bitte einen anderen Weg gehen.


      Nachtrag zu MV, die Steigerungsraten der letzten zehn Tage:
      25%, 9%, 3%, 7,5%, 9%, 11%, 6,5%, 18%, 12,6%, 2,2%, 2,8%, 12,5%

      Meine Quellen sind https://experience.arcgis.com/experience...23b17327b2bf1d4
      https://interaktiv.morgenpost.de/corona-...hland-weltweit/ sowie
      https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/...423467b48e9ecf6

      Ich gucke dann auch nach Schweden ab morgen.


      Du nutzt doch die Morgenpost-Quelle, die ich derzeit für die beste halte. Da kannst Du alle Zahlen, die man Dir hier um die Ohren schlägt, wunderbar nachvollziehen - oder eben nicht.

      Wie ich bereits schrieb: Wir sollten uns echt die Mühe machen, Zahlen, vor allem OPFERzahlen zumindest mal auf ihre Plausibilität zu prüfen. Die Schwedenzahlen vom Kohlenbock waren für mich nicht plausibel, deswegen habe ich sie nachgeprüft - und den Fehler gefunden.

      Passen wir alle ein bisschen besser auf, erübrigt es sich, die Zahlen zu prüfen. Und mitunter als Klugscheißer dazustehen.




      Zahlen überprüfen können wir Laien doch gar nicht.

      Nehmen wir mal Italien. Einige Medien sagen 10k Tote, andere sagen es wurde und wird falsch gezählt.

      Und nun ?

      Solange in D alle infizierten als Coronatote gezählt werden, egal woran die gestorben sind, stimmt die Zahl auch nicht.







      Natürlich kannst Du hier hereingestellte Zahlen überprüfen.

      Habe ich doch auch gemacht. Könntest Du auch. Vielleicht nicht, ob jeder einzelne Tote richtig gezählt wurde, wohl aber, ob es plausibel ist, dass in Schweden die Opferzahlen um fast das doppelte innerhalb eines Tages steigt.

      Du musst Dich dafür allerdings auch mit dem Thema jenseits der Bild-Zeitung beschäftigen.



      Dann nenn mir doch mal von Weltweiten Medien nur eine Zeitung oder sonst wen der ganz genaue Zahlen hat.


      Das sind überall nur Schätzungen.




      Auch anhand von geschätzten Zahlen kannst Du doch aber sehr wohl ablesen, ob eine Zahl plausibel ist.

      Oder nicht?





      Wie möchtest du das denn abschätzen.

      Die infizierten sind nur die tatsächlich getesteten.

      Genaue Zahl unbekannt.


      Die Toten zählen, soweit infiziert, alle als Corona Toten, egal woran die sterben.

      Genaue Zahl der Corona Toten unbekannt.


      Geheilte können viele nicht registrierte infizierte sein. Experten schätzen bis zum 10fachen.

      Genaue Anzahl unbekannt.





      Das wird mir jetzt zu anstrengend mit Dir. Kleiner Tipp: Erst einmal den Verlauf der Diskussion durchlesen, bevor Du meinst, einsteigen zu müssen.

      Dann wüsstest Du auch worum es geht - und wie dämlich Deine Ausführungen hierzu sind.



      Dann redet ihr mal weiter von seriösen Quellen


      Morgenpost

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Zitat von Joker im Beitrag #2790
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2789
      Zitat von Joker im Beitrag #2788
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2784
      Zitat von Joker im Beitrag #2780
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2778
      Zitat von Joker im Beitrag #2774
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2772
      Zitat von Joker im Beitrag #2768
      Zitat von Kohlenbock im Beitrag #2766
      @Joker,
      ich hab gestern Mittag nen Screenshot gemacht von der Seite des 17-jährigen Avi Schiffmann.
      Da waren es 108.
      Momentan sind es 180.
      Kann natürlich sein, dass gestern Mittag nicht aktualisiert war.
      Aber dennoch, auch ne Veränderung innerhalb von 2 Tagen von 108 auf 180 finde ich exorbitant hoch.



      Warum ignorierst Du so vehement meine als seriös geltende Quelle? Dort sind doch ALLE Opferzahlen WELTWEIT Tag für Tag nachvollziehbar.

      Schau Dir doch den Stralsunder an - der ist drauf angesprungen. Und Deine Info ist definitiv FALSCH.


      Ich verfolge besonders interessiert die - absolut sehr kleinen - Zahlen in M-V, und selbst hier stelle ich vor allem übers Wochenende Schwankungen oder Ungenauigkeiten fest.



      Und genau deswegen ist es wichtig eine Quelle zu haben, die ihre Zahlen fast stündlich aktualisiert.

      Mir geht es darum, dass wir uns dieses Forum so seriös wie möglich erhalten. Falschmeldungen und Fake-News habe ich so verdammt noch einmal satt. Wenn wir alle nur ein kleines bisschen besser aufpassen, Zahlen prüfen, ruhig auch zwei Mal, dann verbreiten wir zumindest mal unter uns keinen verbalen Müll.

      Das können andere viel besser als wir - und die haben sogar noch Spaß daran.

      Lasst uns bitte einen anderen Weg gehen.


      Nachtrag zu MV, die Steigerungsraten der letzten zehn Tage:
      25%, 9%, 3%, 7,5%, 9%, 11%, 6,5%, 18%, 12,6%, 2,2%, 2,8%, 12,5%

      Meine Quellen sind https://experience.arcgis.com/experience...23b17327b2bf1d4
      https://interaktiv.morgenpost.de/corona-...hland-weltweit/ sowie
      https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/...423467b48e9ecf6

      Ich gucke dann auch nach Schweden ab morgen.


      Du nutzt doch die Morgenpost-Quelle, die ich derzeit für die beste halte. Da kannst Du alle Zahlen, die man Dir hier um die Ohren schlägt, wunderbar nachvollziehen - oder eben nicht.

      Wie ich bereits schrieb: Wir sollten uns echt die Mühe machen, Zahlen, vor allem OPFERzahlen zumindest mal auf ihre Plausibilität zu prüfen. Die Schwedenzahlen vom Kohlenbock waren für mich nicht plausibel, deswegen habe ich sie nachgeprüft - und den Fehler gefunden.

      Passen wir alle ein bisschen besser auf, erübrigt es sich, die Zahlen zu prüfen. Und mitunter als Klugscheißer dazustehen.




      Zahlen überprüfen können wir Laien doch gar nicht.

      Nehmen wir mal Italien. Einige Medien sagen 10k Tote, andere sagen es wurde und wird falsch gezählt.

      Und nun ?

      Solange in D alle infizierten als Coronatote gezählt werden, egal woran die gestorben sind, stimmt die Zahl auch nicht.







      Natürlich kannst Du hier hereingestellte Zahlen überprüfen.

      Habe ich doch auch gemacht. Könntest Du auch. Vielleicht nicht, ob jeder einzelne Tote richtig gezählt wurde, wohl aber, ob es plausibel ist, dass in Schweden die Opferzahlen um fast das doppelte innerhalb eines Tages steigt.

      Du musst Dich dafür allerdings auch mit dem Thema jenseits der Bild-Zeitung beschäftigen.



      Dann nenn mir doch mal von Weltweiten Medien nur eine Zeitung oder sonst wen der ganz genaue Zahlen hat.


      Das sind überall nur Schätzungen.




      Auch anhand von geschätzten Zahlen kannst Du doch aber sehr wohl ablesen, ob eine Zahl plausibel ist.

      Oder nicht?





      Wie möchtest du das denn abschätzen.

      Die infizierten sind nur die tatsächlich getesteten.

      Genaue Zahl unbekannt.


      Die Toten zählen, soweit infiziert, alle als Corona Toten, egal woran die sterben.

      Genaue Zahl der Corona Toten unbekannt.


      Geheilte können viele nicht registrierte infizierte sein. Experten schätzen bis zum 10fachen.

      Genaue Anzahl unbekannt.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Zitat von Joker im Beitrag #2788
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2784
      Zitat von Joker im Beitrag #2780
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2778
      Zitat von Joker im Beitrag #2774
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2772
      Zitat von Joker im Beitrag #2768
      Zitat von Kohlenbock im Beitrag #2766
      @Joker,
      ich hab gestern Mittag nen Screenshot gemacht von der Seite des 17-jährigen Avi Schiffmann.
      Da waren es 108.
      Momentan sind es 180.
      Kann natürlich sein, dass gestern Mittag nicht aktualisiert war.
      Aber dennoch, auch ne Veränderung innerhalb von 2 Tagen von 108 auf 180 finde ich exorbitant hoch.



      Warum ignorierst Du so vehement meine als seriös geltende Quelle? Dort sind doch ALLE Opferzahlen WELTWEIT Tag für Tag nachvollziehbar.

      Schau Dir doch den Stralsunder an - der ist drauf angesprungen. Und Deine Info ist definitiv FALSCH.


      Ich verfolge besonders interessiert die - absolut sehr kleinen - Zahlen in M-V, und selbst hier stelle ich vor allem übers Wochenende Schwankungen oder Ungenauigkeiten fest.



      Und genau deswegen ist es wichtig eine Quelle zu haben, die ihre Zahlen fast stündlich aktualisiert.

      Mir geht es darum, dass wir uns dieses Forum so seriös wie möglich erhalten. Falschmeldungen und Fake-News habe ich so verdammt noch einmal satt. Wenn wir alle nur ein kleines bisschen besser aufpassen, Zahlen prüfen, ruhig auch zwei Mal, dann verbreiten wir zumindest mal unter uns keinen verbalen Müll.

      Das können andere viel besser als wir - und die haben sogar noch Spaß daran.

      Lasst uns bitte einen anderen Weg gehen.


      Nachtrag zu MV, die Steigerungsraten der letzten zehn Tage:
      25%, 9%, 3%, 7,5%, 9%, 11%, 6,5%, 18%, 12,6%, 2,2%, 2,8%, 12,5%

      Meine Quellen sind https://experience.arcgis.com/experience...23b17327b2bf1d4
      https://interaktiv.morgenpost.de/corona-...hland-weltweit/ sowie
      https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/...423467b48e9ecf6

      Ich gucke dann auch nach Schweden ab morgen.


      Du nutzt doch die Morgenpost-Quelle, die ich derzeit für die beste halte. Da kannst Du alle Zahlen, die man Dir hier um die Ohren schlägt, wunderbar nachvollziehen - oder eben nicht.

      Wie ich bereits schrieb: Wir sollten uns echt die Mühe machen, Zahlen, vor allem OPFERzahlen zumindest mal auf ihre Plausibilität zu prüfen. Die Schwedenzahlen vom Kohlenbock waren für mich nicht plausibel, deswegen habe ich sie nachgeprüft - und den Fehler gefunden.

      Passen wir alle ein bisschen besser auf, erübrigt es sich, die Zahlen zu prüfen. Und mitunter als Klugscheißer dazustehen.




      Zahlen überprüfen können wir Laien doch gar nicht.

      Nehmen wir mal Italien. Einige Medien sagen 10k Tote, andere sagen es wurde und wird falsch gezählt.

      Und nun ?

      Solange in D alle infizierten als Coronatote gezählt werden, egal woran die gestorben sind, stimmt die Zahl auch nicht.







      Natürlich kannst Du hier hereingestellte Zahlen überprüfen.

      Habe ich doch auch gemacht. Könntest Du auch. Vielleicht nicht, ob jeder einzelne Tote richtig gezählt wurde, wohl aber, ob es plausibel ist, dass in Schweden die Opferzahlen um fast das doppelte innerhalb eines Tages steigt.

      Du musst Dich dafür allerdings auch mit dem Thema jenseits der Bild-Zeitung beschäftigen.



      Dann nenn mir doch mal von Weltweiten Medien nur eine Zeitung oder sonst wen der ganz genaue Zahlen hat.


      Das sind überall nur Schätzungen.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Zitat von Joker im Beitrag #2780
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2778
      Zitat von Joker im Beitrag #2774
      Zitat von Stralsunder im Beitrag #2772
      Zitat von Joker im Beitrag #2768
      Zitat von Kohlenbock im Beitrag #2766
      @Joker,
      ich hab gestern Mittag nen Screenshot gemacht von der Seite des 17-jährigen Avi Schiffmann.
      Da waren es 108.
      Momentan sind es 180.
      Kann natürlich sein, dass gestern Mittag nicht aktualisiert war.
      Aber dennoch, auch ne Veränderung innerhalb von 2 Tagen von 108 auf 180 finde ich exorbitant hoch.



      Warum ignorierst Du so vehement meine als seriös geltende Quelle? Dort sind doch ALLE Opferzahlen WELTWEIT Tag für Tag nachvollziehbar.

      Schau Dir doch den Stralsunder an - der ist drauf angesprungen. Und Deine Info ist definitiv FALSCH.


      Ich verfolge besonders interessiert die - absolut sehr kleinen - Zahlen in M-V, und selbst hier stelle ich vor allem übers Wochenende Schwankungen oder Ungenauigkeiten fest.



      Und genau deswegen ist es wichtig eine Quelle zu haben, die ihre Zahlen fast stündlich aktualisiert.

      Mir geht es darum, dass wir uns dieses Forum so seriös wie möglich erhalten. Falschmeldungen und Fake-News habe ich so verdammt noch einmal satt. Wenn wir alle nur ein kleines bisschen besser aufpassen, Zahlen prüfen, ruhig auch zwei Mal, dann verbreiten wir zumindest mal unter uns keinen verbalen Müll.

      Das können andere viel besser als wir - und die haben sogar noch Spaß daran.

      Lasst uns bitte einen anderen Weg gehen.


      Nachtrag zu MV, die Steigerungsraten der letzten zehn Tage:
      25%, 9%, 3%, 7,5%, 9%, 11%, 6,5%, 18%, 12,6%, 2,2%, 2,8%, 12,5%

      Meine Quellen sind https://experience.arcgis.com/experience...23b17327b2bf1d4
      https://interaktiv.morgenpost.de/corona-...hland-weltweit/ sowie
      https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/...423467b48e9ecf6

      Ich gucke dann auch nach Schweden ab morgen.


      Du nutzt doch die Morgenpost-Quelle, die ich derzeit für die beste halte. Da kannst Du alle Zahlen, die man Dir hier um die Ohren schlägt, wunderbar nachvollziehen - oder eben nicht.

      Wie ich bereits schrieb: Wir sollten uns echt die Mühe machen, Zahlen, vor allem OPFERzahlen zumindest mal auf ihre Plausibilität zu prüfen. Die Schwedenzahlen vom Kohlenbock waren für mich nicht plausibel, deswegen habe ich sie nachgeprüft - und den Fehler gefunden.

      Passen wir alle ein bisschen besser auf, erübrigt es sich, die Zahlen zu prüfen. Und mitunter als Klugscheißer dazustehen.




      Zahlen überprüfen können wir Laien doch gar nicht.

      Nehmen wir mal Italien. Einige Medien sagen 10k Tote, andere sagen es wurde und wird falsch gezählt.

      Und nun ?

      Solange in D alle infizierten als Coronatote gezählt werden, egal woran die gestorben sind, stimmt die Zahl auch nicht.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. Gestern

      Trainieren die eigentlich weiter oder sind die Profis alle zu Hause ?

      Wäre es nicht vorteilhaft wenn Profisportler (freiwillig) normal weiter trainieren dürfen ?

      Die sind doch alle Topfit und werden tagtäglich betreut, die sind doch sicher keine Risikogruppe und wären in paar Wochen alle immun falls da jemand sich ansteckt.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.03.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #2671
      Das ist dann die vergoldete Ausführung.......



      Diamantenbesetzt

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.03.2020

      Zitat von Zebulon im Beitrag #2611
      Oder noch banaler: Wo kann ich eine Schutzmaske kaufen?



      Bei mir, 249 Euro, je Ohr

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 28.03.2020

      Zitat von fcblues im Beitrag #2604
      Jede Medaille hat 2 Seiten. Hier mal die zweite: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

      Da ist sicherlich auch viel Unsinn drin, aber auch einiges Nachdenkenswertes. Vor allem die Zuordnung der bedauernswerten Opfer des Virus scheint mir überarbeitenswert. Sind die wirklich alle am Virus gestorben? Ich finde unsere Berichterstattung in den unabhängigen Medien inzwischen sehr einseitig. Kenne ich so gar nicht. Rein statistisch ist bezüglich der Sterbefälle der Weltbevölkerung gar nicht viel passiert. Wir MÜSSEN wissen, wie viele Menschen mittlerweile immun sind. Heute habe ich von einem Arzt erfahren, dass 80% der Fälle symptomlos verlaufen. Sollte das wirklich stimmen, sieht die Situation der Dunkelziffer ganz anders aus.

      Ich weiß es nicht. Ich bin immer noch der Meinung, dass unsere Maßnahmen zur Kurvenabflachung richtig sind. Aber die Gegenargumente kann ich auch nicht einfach ignorieren. Gerade statistisch liegt doch einiges im Argen. Wer ist gestorben? Setzt sich der Virus in Krankenhäusern auf Todgeweihte drauf? Wenn das so wäre, dann MÜSSEN die Statistiken anders gestaltet werden.





      Die schreiben, das durchschnittliche Alter der positiv getesteten ist 81 Jahre. Das kann eigentlich nicht stimmen denn überall auf der Welt sind viel mehr jüngere infiziert.


      Ich persönlich traue momentan keiner Statistik umd versuche mir durch viele verschiedene Expertenmeinungen mir meine eigene zu bilden.

      Momentan, nach allem was ich bisher gelesen und gehört habe (das war sehr viel), bin ich der Meinung das zumindest die zusätzlichen verschärfungen von letztem Sonntag verfrüht waren.
      Ich denke das ein warten auf einen Impfstoff zu lange dauern wird umd das dieser dann auch nicht alle rettet. Wenn der, wie bei der normalen Grippe, 60% der Menschen schützt, sind dann immer noch über 32 Millionen in D für die sich die Lage nicht ändert.

      Wir sollten schnellstmöglich wieder alles lockern. Vielleicht wäre ja auch eine freiwillige kontrollierte absichtliche Ansteckung ein guter Mittelweg.
      Also von Personen die das freiwillig möchten, vorzugsweise von Personen die viel Menschenkontakt haben wie z.b. Verkäufer. (Die sind danach, nach jetzigem Stand immun und können auch keinen anstecken)
      Das würde die Bevölkerung mit und mit immunisieren.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Hier sind doch ne Menge alte Säcke (nicht böse gemeint) im Forum.

      Seid ihr denn alle der Meinung das die Maßnahmen zu Lasten der Wirtschaft richtig sind ?

      Ist ne ehrlich gemeinte Frage.

      Ich meine, ihr Rentner habt die Wirtschaft ja, mit viel Arbeit, mit zu dem gemacht wie sie ist und das könnte in paar Monaten ganz massiv zusammenbrechen.

      Also, ich wär jetzt ziemlich angepisst.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #2549
      Lieber Graf, nun überschätze mal nicht die Möglichkeiten von Politikern. Selbst ich habe so eine Situation nicht wirklich kommen sehen - und ich bin beinahe allwissend!

      Ich hoffe aber, mal lernt daraus, dass Globalisierung zwar schön ist - jedes Land aber eine gewisse Grundversorgung für solche Ausnahmesituationen in petto haben muss.



      Wir hätten ja eine Grundversorgung !

      Es wurden doch Ende Februar Tonnenweise Ausrüstung nach China geliefert, weil Herr Spahn auf die Anfrage zumindest eines Lieferanten, ob die Schutzmasken hier benötigt werden, nicht geantwortet hat !


      Selbst der Wieler vom RKI , der jetzt unserer Politik zu den extremen Maßnahmen rät, hat Ende Februar noch gesagt es gäbe keinen Grund sich Gedanken zu machen, ist ne normale Grippe die alleine verschwindet.

      Da gab es schon tausende Infektionen in China.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Die Kirche spendet auch in der Coronakrise...

      Den Sondersegen Urbi et orbi

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #2543
      Das kann ja lustig werden: Die Mieter zahlen einfach keine Mieten mehr. Erst nur Adidas, aber das war wohl nur der Anfang. Was son grippeähnlicher Virus nicht alles auslösen kann.
      https://www.spiegel.de/wirtschaft/untern...af-c7628a7a0421


      Wenn es nur paar Steinreiche treffen würde dann könnten die das warten sicher verkraften. Ich befürchte aber das da viele Vermieter bei sind die von den Mieteinnahmen leben müssen.

      Das ist ja fast ne Aufforderung zum Vertragsbruch was der Staat da macht. Das hat bestimmt noch ein Nachspiel.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #2531
      Was passieren wird, kann momentan niemand beantworten. In den USA steigen die Todes- und Arbeitslosenzahlen.
      Können wir eine solche weltweite Pandemie derart steuern, dass die Todesrate "erträglich"
      erscheint? Was ist erträglich?



      Erträglich ist kein Toter !

      Vielleicht sensibilisiert Corona wenigstens die Bevölkerung in Zukunft auch mal besser auf Hygiene wie z.b. Hände waschen zu achten.
      Wenn ich mal überlege wie viele Kerle sich in ner Kneipe nach dem Pissen die Hände nicht waschen, wundert es mich nicht das sich sowas so schnell verbreitet.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #2526
      @cologne
      Ich denke und hoffe, dass sich die Experten mit solchen Szenarien befassen werden und ihre Schlüsse daraus ziehen. Anders kann es wohl niemand beantworten, zumal ja selbst jetzt noch niemand abschließend beantworten kann, was die beste Maßnahme ist/war/sein wird.



      Wir müssen alle unsere Schlüsse daraus ziehen. Wir müssen ja alle damit leben und abwägen weil es uns alle betrifft.

      Irgendwann stehst du z.b. vor ner Wahlurne und musst dich entscheiden. Partei X, mit dem Motto 0,5% "Einzelschicksale" interessiert nicht,Wirtschaft geht vor, oder Partei Y, Wirtschaft hat sich jedem gefährdeten unterzuordnen.

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #2522
      @cologne
      Spannender Ansatz für etwas, was in den letzten 100 Jahren genau wie oft passiert ist?




      Es wird aber, laut fast allen Experten, immer öfter solche Viren geben. Machen wir dann jetzt immer alles dicht oder erst ab z.b. 20k Toten oder erst ab 40k ?

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #2515
      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2511
      Zitat von fidschi im Beitrag #2509
      Zitat von smokie im Beitrag #2506
      @fidschi
      Weiss ich doch. Aber das hab ich jetzt auch schon so oft geschrieben, das scheint für die Wertung nicht relevant zu sein



      Ja, immer wird hier auf die vielen Grippetoten verwiesen und scheinbar auch von Leuten, die sich nicht impfen lassen. Das ist absurd.


      Absurd finde ich immer die Gefährlichkeit der normalen Grippe aufgrund der impfmöglichkeit runter zu reden.

      Fakt ist: trotz Impfung und Medikamenten für die normale Grippe sagen viele Experten das die Todesrate etwa gleich hoch wie bei Corona ist.





      Die Influenza ist auch für bestimmte Risikogruppen gefährlich und Impfung schützt nie zu 100 Prozent. Bei Grippe haben wir aber dieses Mittel inzwischen, bei Corona eben nicht.

      Ich verstehe den Vergleich dennoch nicht recht. An der Grippe sind viele Menschen gestorben, also lassen wir auch an Corona viele sterben und leben so weiter wie bisher?




      Sollen wir dann jetzt jeden Winter die Wirtschaft lahm legen wegen paar Grippe/Corona Tote ?

    • cologne_1973 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #2509
      Zitat von smokie im Beitrag #2506
      @fidschi
      Weiss ich doch. Aber das hab ich jetzt auch schon so oft geschrieben, das scheint für die Wertung nicht relevant zu sein



      Ja, immer wird hier auf die vielen Grippetoten verwiesen und scheinbar auch von Leuten, die sich nicht impfen lassen. Das ist absurd.


      Absurd finde ich immer die Gefährlichkeit der normalen Grippe aufgrund der impfmöglichkeit runter zu reden.

      Fakt ist: trotz Impfung und Medikamenten für die normale Grippe sagen viele Experten das die Todesrate etwa gleich hoch wie bei Corona ist.

Empfänger
cologne_1973
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz