[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
tap-rs
Beiträge: 1224 | Punkte: 961 | Zuletzt Online: 29.05.2020
Homepage
Registriert am:
15.06.2015
Geschlecht
keine Angabe
    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "SAP - FC Matchbird" geschrieben. Gestern

      Zitat von dropkick murphy im Beitrag #217
      Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #216
      Du hast echt ne penetrante Art, Drops.

      Betrachte doch die Saison für Dich abgehakt und gut.

      Aber nein, Du stänkerst hier trotzdem permanent rum.
      Lass uns doch hier einfach in Ruhe.

      Hmmm....jetzt darf man sich noch nichtmal mehr auf unfundierte Vorwürfe wehren......ne tolle Demokratie hier!🤪🤪🤪


      Eine Demokratie muß schon viel aushalten um nicht zu sagen ertragen........ und wenn man in 20 Threads je 200 x das gleiche liest, die angekündigten Konsequenzen aber ausbleiben und permanent weiter drauf rumgeritten wird, ist das schon anstrengend.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Hoffenheim - Hoffnungslos - Aftermatch" geschrieben. Gestern

      Habe leider, oder glücklicherweise(?), nichts sehen können. Die Kommentare und Berichte über die zuletzt gezeigten Leistungen lassen einen aber eher was böses erwarten. Den bereits gut erspielten Vorsprung vor Düsseldorf schenkt man so leichtfertig ab. Die Elfersituationen gegen Düsseldorf und jetzt in Hoffenheim lassen einen befürchten, dass die positive Stimmung nach Gisdol Effekt zu schmelzen beginnen könnte. Der FC sollt, nein muß, sich jetzt schnellstens wieder auf das Wesentliche besinnen und die notwendigen Punkte einzufahren. Das Spiel gegen Leipzig am Montag wird schon schwer, die doofen Augsburger danach liegen uns auch nicht unbedingt. Trotzdem sollten irgendwie 3, 4 oder 6 Punkte her um der Konkurrenz zu zeigen, ganz ohne Gegenwehr schenkt der FC nicht ab. Hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht, dass man wieder die Teams von unten im Auge haben muß.....
      Hoffen wir mal das beste......

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag " 1. FC Köln vs. Turnverein aus Düsseldorf MATCHBIRD zum 3. Geisterspiel " geschrieben. 24.05.2020

      Ein Sieg heute wäre der große Schritt, um mit unten so gut wie nichts mehr zu tun zu haben. Ich gehe auch davon aus, dass wir heute die 3 Punkte klarmachen.

      Wird das Spiel heute im FC Radio übertragen, die Streams hier, laufen teilweise sehr schleppend, trotz verwenden von VPN. Wer das also weiß, ob der Ostrowski ran darf, würde mich freuen. Auch über ein paar Live Streams als Alternative, sehen ist (meistens) besser als nur hören, auch wenn mir das FC Radio schon gefällt.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Effzeh - Mainzerlorzer - Aftermatch" geschrieben. 18.05.2020

      Nach der langen Pause endlich wieder Fußball. Dass der FC nach der Führung ins alt bekannte Schema -viel zu passiv- verfällt, ist schade. Nimmt man weiter am Spiel teil, kann man eher die Räume zum Ausbau der Führung nutzen die der Gegner zwangsläufig anbietet, um zum Ausgleich zu kommen. So hat man sich in die HZ gerettet und dann das 2:0 erzielt. Das muß normalerweise gegen einen Gegner wie Mainz reichen. Hat es leider nicht. Aber, wenigstens nicht mehr verloren und 1 Punkt gerettet. Jetzt muß Gisdol der Mannschaft die Fehler erklären und abstellen, was er vor der langen Pause ja bereits hinbekommen hat.

      Hätte gerne Hoffenheim von Platz 9 verdrängt und näher an Schalke rangekommen. Derzeit scheinen 10 Punkte vor dem Relegationsplatz ein rel. sicheres Polster, zudem das nächste Spiel gegen die Düsseldorfer den Abstand (dann hoffentlich) vergrößert..... Bitte schnell wieder zurück zur alten Stärke unter Gisdol finden.

      Was es da vor diesem Elfmeter so lange braucht um den Elfer zu erkennen, entzieht sich meiner Kenntnis und das werde ich wohl nicht mehr verstehen oder nachvollziehen können.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Early Bird Geißböcke gegen Mainzelmännchen" geschrieben. 15.05.2020

      Es geht wieder los. Hoffe auf einen Sieg und eine Fortsetzung gegen Düsseldorf. Ob die Erfahrung aus dem Geisterspiel gegen Gladbach wirklich ein Vorteil ist, glaube ich nicht. Ist schon zu lange her. Ich hoffe und vertraue da beiden Trainern, Gisdol mit Spielidee und einer rel. fitten Mannschaft und Beierlorzer mit wenig Kreativität und hoffentlich unfitten Mainzern......

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Borussia Mönchengladbach vs. 1. FC Köln GEISTER-MATCHBIRD" geschrieben. 11.03.2020

      Hoffe trotz aller Widrigkeiten auf die Weiterführung des Punktesammelns beim FC. Heute wäre ein guter Startpunkt dafür.
      Weiß jemand, ob auch Auswärtsspiele über das FC Radio übertragen werden? Ich weiß nicht, ob hier, wo ich bin, ein Stream funktioniert.
      Sonst müßte ich notfalls dem Klepperradio folgen, auch wenn das bei einem evtl. FC Sieg, vielleicht auch nett sein könnte.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird zu Gast am Niederrhein" geschrieben. 08.03.2020

      Zitat von Kohlenbock im Beitrag #237
      Unfassbar!
      Hier sind tatsächlich Leute unterwegs, die Europa freiwillig abschenken würden.
      Andere sprechen davon, Spieler gegen Gladbach zu schonen....

      Wir haben einen relativ großen Kader und müssten nur versuchen, möglichst alle zu halten und 2 bis 3 Spieler zu zu kaufen.
      Parallel gerne 4-5 Spieler ohne Perspektive abgeben und gut ist.
      Gegen Gladbach MUSS das beste Team spielen, Leute.
      Wir haben noch 10 Spiele und sind praktisch gerettet. Da muss doch zwingend versucht werden, jedes Spiel was mitzunehmen.
      Und wenn es am Ende für Europa reichen sollte, muss Heldt eben entsprechend performen.

      Ich schließe mich dem an. Wenn es reichen würde, dann diesmal sogar rein spielerisch und selbst erarbeitet. Nur dürfen dann nicht solche Fehler wie damals unter Schmadtke und Stöger passieren. Die Mannschaft dermaßen total verschlechtern und üble Querelen innerhalb der sportlichen Leitung mit einem Präsidium, das mehr mit sich selbst und Feierei beschäftigt ist. Das Wort Betriebsunfall ist nach wie vor eine lächerliche Farce......

      Und klar, gegen die Ponys geht was. Das muß man auf jeden Fall versucht werden. Geht´s, nach ordentlichem Einsatz, verloren, schade, aber verschmerzbar. Af jeden Fall müssen jetzt schnell die sicheren Punkte für den Ligaverbleib geholt werden. Alles andere wäre on Top.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Ist Markus Gisdol der erhoffte FC-Retter oder der nächste Totengräber?" geschrieben. 08.03.2020

      Zitat von sauerland im Beitrag #202
      Zitat von Joganovic im Beitrag #196
      Dieser Kommentar ist interessant: https://www.express.de/sport/fussball/1-...r-luft-36380832

      Besonders interessant: Die Muskelprobleme häufen sich beim FC. Das stimmt wohl. Und was ist die Ursache? Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder den Gymnasiallehrer aus dem Süden, der die Saisonvorbereitung mit ausgedehntem Urlaub begonnen hat. Und den Sportchef, der lange genug Trainer war, um sich die Frage zu stellen: Warum war das dem nicht sonderlich wichtig? Wird Fitness und Kondition im modernen Veh-Fußball überbewertet? Fragen über Fragen - und was bleibt: Die Muskelprobleme beim FC häufen sich.

      Joga, ich habe VOR der Saison die kurze Vorbereitungszeit des FC beanstandet. Der FC hatte den längsten Urlaub aller Bundesligavereine. Ich wurde nur belächelt, bei dem einen ging es um die Laktatwerte, welche noch festzustellen seien. Als wenn nur der FC Laktatwerte ermittelt. Und du, Joga, gabst mir folgende Antwort am 31.05.2019: Mir als musikalisch aktivem Menschen fällt da der ewige Spruch ein: Wer übt, kann nix. Und wir haben eine tolle Mannschaft, insofern ist doch der späte Trainingsstart erklärt. Die Bayern stehen übrigens am Ende trotz noch späterem Start weit vorne, RB auch. Insofern gibt es offensichtlich keinen sonderlich zwingenden Zusammenhang von Trainingsstart und Erfolg.
      Darum wundert mich deine Frage nach Fitness und Kondition.

      Na ja, Bayern oder auch Leipzig leisten sich so etwas evtl. Guck dir alleine mal den Bayern Kader an.... https://www.bundesliga.com/de/bundesliga...-muenchen/squad
      Da sind genug Leute, die teilweise Schonzeiten bekommen und junge Leute wie Davies oder Zirkzee, die die aus dem Hut zaubern, die bringen gleich Leistungen, da schüttelt man mit dem Kopf. Ansonsten wechseln die Goretzkas und Toliisos ein. Beim FC war es bis zur WP schon eng, wenn nur einer einen zu langen Fußnagel hatte. Ich bin da schon bei Joga, in der Vorbereitung muß die Basis für einen langen Endspurt gelegt werden. Wenn ich alleine noch an Solbakken denke, der da meint die Spieler holen sich die Fitness von Spiel zu Spiel, da kommen mir immernoch die Tränen. Das sollte eigentlich jeder, spätestens da, als warnendes Beispiel gesehen haben. Was eine Mannschaft, siehe auch der FC unter Baierlozer, ab Minute 60 noch imstande war zu leisten, war erschreckend. So etwas ist, unter anderem, das Ergebnis einer zu laschen Vorbereitung, glaube ich.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Effzeh - Schlacke - Aftermatch" geschrieben. 29.02.2020

      Zitat von Zimbo im Beitrag #22
      Was mich immer fasziniert ist die Tatsache, dass die einfach nicht genug bekommen. Man führt 2:0 oder 3:0 und trotzdem wird attackiert, als gäbe es kein Morgen. Großes Kino, ich bin echt begeistert. Die spielen ansehnlich und vor allem so was von rasant: Vor dem 2:0 vergingen genau elf Sekunden von Balleroberung im eigenen Strafraum bis zum Einschlag auuf der anderen Seite. Chapeau.

      Auch das zeichnet anscheinend Gisdol aus, und die Mannschaft zieht mit. Er wechselt nicht, wie seine Vorgänger, in der 60. Minute defensive Spielvernichter ein um das Spiel irgendwie über die Zeit zu retten (was oft genug schief ging und scheiße war). Und wie gesagt, die Mannschaft zieht mit und ist auch körperlich dazu in der Lage.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Effzeh - Schlacke - Aftermatch" geschrieben. 29.02.2020

      Die Entwicklung beim FC seit Gisdol (und auch Heldt) ist enorm. Beim FC wird wieder Fußball gespielt. Wie lange ist das her?. Und dabei auch noch erfolgreich. Mein Bruder und mein Schwager wollten heute nicht mit Fußball gucken, beides Schalker...... ein anderer Schalker schrieb mir vor dem Spiel, macht´s bitte nicht zu heftig.....

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Alles über ehemalige FC-Spieler" geschrieben. 24.02.2020

      Zitat von Kohlenbock im Beitrag #544
      Ich glaube nicht, dass wir so nen Old-School-Krawallbruder hier brauchen.

      Das ist die Frage. Wenn man die Entwicklung verfolgt, haben weder Bade noch Menger es vermocht, Horn voran zu bringen. Ob Ehrmann es könnte, wer weiß. Ich fand ihn als TW auf jeden Fall als besser, als Bade als auch Menger. Er hatte das Pech, dass der Tünn da war. Aber ich denke beim Torwartspiel hat er deutlich mehr drauf, als Bade und auch Menger. Aber..... da tut Horn auch sein Übriges zu bei. Er scheint mir nicht so vom Ehrgeiz besessen, wie es der Tünn oder der Ehrmann war. Wenn es am TW Trainer nicht liegen sollte, dann muß dringend ein TW her, der ordentlich Druck auf Horn ausübt. Entweder Krahl kann es nicht, oder er darf nicht. Kessler ist es definitiv nicht.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird zu Hause gegen Schalke 05" geschrieben. 24.02.2020

      Zitat von Sanne im Beitrag #18
      Wieso sollte Gisdol, viel ändern? Klar kommt Hector und Bornauw wieder zurück. Aber Leistner war ja für Bornauw gesetzt und Mere kam nur wegen der Verletzung von Czichos. Für mich logisch, dass er Leistner bringt. Und da Uth ja nicht mitspielen darf (Heulsmiley), halte ich Elvis ebenso für gesetzt. Ich schließe mich der Aufstellung von nobby an.


      Hier bedarf es keines Heulsmileys wegen Uth, sondern eines Heulsusensmileys, und den sollte man nach Schalke schicken. Was eine memmenhafte Feiglings-, um nicht Heuslsusenaktion zu sagen, der Schalker.
      Ich hoffe, die bekommen das so um die Ohren gehauen, dass deren Torbilanz von zuletzt 3:11 auf 3:15 anwächst........
      Und das mit Leistner für Czichos, wieder mit Hector und Elvis für Uth, da bin ich auch für.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 23.02.2020

      Zitat von Aixbock im Beitrag #5796
      Zitat von dropkick murphy im Beitrag #5792
      Heute bin ich übrigens mal für die Radkappen....auch wenn's schwer fällt!


      Die führen 3:0; Beierlorzer muß sich was einfallen lassen.

      Aixbock


      Nö, sollte er nicht......... Hat er beim FC auch nicht. Der soll Mainz schön unten halten.......

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Big-Schitty-Club - Effzeh - Aftermatch" geschrieben. 23.02.2020

      Ich wünsche mir seit langer Zeit einen frühen und beruhigenden Vorsprung vom FC damit verbunden, das Spiel sicher nach Hause zu schaukeln. Zuletzt hatte ich das einmal gegen Freiburg nach 3:0 Führung noch zu verlieren, dann gegen Bremen vor ein paar Jahren, nach (ich glaube 3:0 Führung, 4:3 gewonnen. Gestern schien alles bereit zu sein, das auch sicher nach Hause zu bringen. Der FC hätte ja auch schon 4 oder 5:0 zur Pause führen können und ich habe mich dabei ertappt, an die vorgenannten Spiele zu denken. Die Hertha kam ja auch etwas mobiler aus der Kabine, aber der FC hat sich diesmal nicht beeindrucken lassen und sein Ding weiter durchgezogen. Das ging runter wie Öl. Schade dass das der Klinsmann nur aus der Ferne gesehen haben wird -wenn überhaupt......

      Der FC unter Gisdol, was hat der sich entwickelt. Erneut muß ich meinen virtuellen Hut ziehen, was Gisdol dem FC für ein neues Gesicht gegeben und Leben eingehaucht hat. Das Spiel gegen Schalke wird auf jeden Fall interessant, beide performen derzeit unterschiedlich.....

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 20.02.2020

      Zitat von Joganovic im Beitrag #79
      Zitat von tap-rs im Beitrag #77
      Ich glaube das nicht. Nübel geht zu den Bayern und wird von dort verliehen. Es macht keinen Sinn für Nübel, sich auf die Bayern Bank zu setzen. Ihm fehlt dann wichtige Spielpraxis und sein Platz in der U 19 ist dann auch gefährdet. Ich vermute, er wechselt für 1 oder 2 Jahre, auf Leihbasis, ins Ausland.


      Ich befürchte auch, dass die Bayern uns als direktem Konkurrenten den Nübel nicht verleihen werden. Die wollen uns ja nicht noch stärker machen ...

      Ist jetzt Köln Ausland?

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 18.02.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #66
      Nübel geht nach München auf die Reservebank. Mehr braucht man zu dem Typ nicht wissen.
      Mit Horn im Bayern- und Neuer in FC-Tor wäre es gestern in Hz 2 noch zum Ausgleich gekommen. Manchmal tut mir der Tino ja auch leid, aber gestern habe ich mich schon auf den Ersatzmann gefreut... soweit ist es schon gekommen und ich hielt den vor 4 oder 5 Jahren für den einzig wahren Nachfolger von Manuel Neuer. Mal wieder keine Ahnung bewiesen...



      Ich glaube das nicht. Nübel geht zu den Bayern und wird von dort verliehen. Es macht keinen Sinn für Nübel, sich auf die Bayern Bank zu setzen. Ihm fehlt dann wichtige Spielpraxis und sein Platz in der U 19 ist dann auch gefährdet. Ich vermute, er wechselt für 1 oder 2 Jahre, auf Leihbasis, ins Ausland.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird in Hertha- Ohne Klinsmann nach Europa" geschrieben. 18.02.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #4
      Ganz klar: Auswärtssieg!

      Dem schließe ich mich an.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "Effzehkölle - Fcbayern - Aftermatch" geschrieben. 16.02.2020

      Die Bayern spielen schon einen überragenden Fußball, den es spaßt macht zu sehen. Da sind mir erstmal die Rummenigges und so egal. Schade, heute war der FC, in Halbzeit 1 das Schlachtross. die Passsicherhet, die Ballan- und mitnahmen, das ist halt eine andere Liga. Ärgerlich ist, es war alles bekannt und ein 0:3 nach 10 Minuten ist schon harter Tobak. Was die Bayern da noch haben liegen lassen, besser mal den Mantel des Schweigens drüber decken.

      Wirklich erfreut vom FC hat mich dann HZ 2. Die drei 100 %igen dürfen so natürlich nicht vergeigt werden, auch wenn es heute nicht mehr so immens wichtig war, wie es in den nächsten Spielen sein wird. Aber, die Bayern haben halt auch auf der TW Position Weltklasse stehen.....

      Geärgert hat mich, dass Bornauw sich, bei dem Spielstand unnötig, die 5te Gelbe abholt.

      Wie auch immer, die 2 HZ hat wieder Mut gebracht, jetzt geht´s weiter, Punkte müssen her. Hoffe Katterbach hat es nicht zu schwer erwischt.

    • tap-rs hat einen neuen Beitrag "2019-20 Early Bird die Bayern zu Gast" geschrieben. 15.02.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #27
      Den letzten Sieg gegen die Bayern gab es 2011. Seitdem sind die Bazis noch stärker und zum Serienmeister geworden. Morgen spielt David gegen Goliath - doch der FC darf keine Steinschleuder benutzen.....

      Nur an einem schlechten Tag der Bayern und viel Glück gibt es was Zählbares. Da die Reservebank der Bayern einen höheren Transferwert hat als unser Kader, darf man nicht viel erwarten.

      Bayern tut sich des Öfteren gerade gegen "kleinere" Gegner schwer. Ich hoffe, der FC kann da endlich mal wieder dran anknüpfen. Wenn der FC verliert, wäre das schlecht für den FC, nicht unerwartet, aber wenigstens auch schlecht für Dortmund und Leipzig. Das würde meine Enttäuschung etwas lindern.
      Ich fahre auf jeden Fall ins Stadion.

Empfänger
tap-rs
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz