[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Netzer
Beiträge: 82 | Punkte: 52 | Zuletzt Online: 03.12.2019
Homepage
Registriert am:
19.09.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 03.12.2019

      Smokie

      Ja, es gibt ja diese 4er-Clique H-H-H-K, die sich für den Rausschmiss des Trainers positioniert hat und immer noch den größten Einfluss auf den Kader hat. Mehr schreibe ich nicht dazu.

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 03.12.2019

      Was die Kaderzusammenstellung angeht, ist der FC nicht erstklassig aufgestellt. Der Fokus in der abgelaufenen Saison lag mehr auf die Stadionerweiterung und die Erweiterung des Trainingsgeländes im Grüngürtel. Zudem ist es so, dass der frühere SpoDi Schmadtke mehr mit SportsTotal zusammenarbeitete und Aehlig/Veh mehr mit anderen Beratern.

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 03.12.2019

      Bei Hecking konnte man nach 3 Jahren sehen, dass der Zug abgefahren war. Es lag nicht an irgendwelchen fehlenden Impulsen, sondern schlicht am Spielstil. Und der Wechsel von Hecking zu Rose war ja - bisher - noch kein Rohrkrepierer. Und drei Jahre Amtszeit sind ja in der heutigen Zeit nicht gerade kurz.

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 02.12.2019

      Anderes Beispiel: Dortmund feuert bei der ersten Schwächephase Trainer Bosz. Dass dieser ein sehr guter Trainer ist, sieht man (leider) derzeit in Pillenhausen. Nun sägt man am Stuhl des nächsten sehr guten Trainers, weil man erst im zweiten Jahr feststellen muss, dass Favre kein Klopp ist und nie einer wird.

      Wieviele Trainer wurden seit Jens Keller auf Schalke verschlissen? War man seitdem nachhaltig erfolgreicher?

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 02.12.2019

      Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg. Wie lange ist Christian Streich bereits Trainer in Freiburg? Wie hoch ist der Lizenzspieleretat beim SC? Auch in Mainz feuert man nicht regelmäßig das Personal. Das liegt vor allem auch an der Vereinsführung. Der Spruch, dass der Fisch bekanntlich vom Kopf an stinkt, trifft nicht nur auf den HSV zu. Selbst in Saarbrücken wird man größenwahnsinnig und feuert den Trainer, wenn man auf Platz 1 steht. Was kommt als Nächstes? Muss Marco Rose bei einer Pleite gegen die Bayern die Koffer packen?

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Die Arbeit des neuen FC-Vorstandes: Fluch oder Segen?" geschrieben. 19.11.2019

      Und für diese 2 Namen benötigt der Vorstand einen Headhunter!? Dass die zwei auf dem Markt waren, wusste so ziemlich jeder, der die Bundesliga verfolgt.

      Okay, zugegeben: Gisdol hat Erfahrung im Abstiegskampf und kennt die erste Liga - Attribute, die er dem Vorgänger voraus hat. Aber Heldt - außer seiner FC-Vergangenheit sprach doch nicht wirklich viel für ihn, oder? Zudem sind doch die Kassen leer, und ohne ein exzellentes Scouting wird man gerade in der Winterpause nicht an wirklich gute Spieler, die sofort helfen, verpflichten können. Positiv ist, dass bis zum nächsten Spiel genug Zeit für die Vorbereitung bleibt.

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Die Arbeit des neuen FC-Vorstandes: Fluch oder Segen?" geschrieben. 10.11.2019

      Angesichts des Freitagabendspiels, dass ich vor Ort sah, sehe ich mich leider bestätigt, dass der Kader aufgrund der genannten Gründe nicht die Klasse halten könnte. Eine couragierte Leistung reicht nicht aus, sondern ist mindestens erforderlich. Dazu die erstligaerfahrenen wie Hector, die nicht mehr an die frühere Form heranreichen. Ein selbstüberschätzter Keeper, der ständig Böcke macht und sich den Gerüchten nach mehr in Sisha-Bars statt auf dem Trainingsplatz aufhält; die Neuzugänge konnten in einen Kader, der mehr mit eigenen Problemen beschäftigt ist, nicht optimal integriert werden; ergo sind es zu viele Baustellen, die die Hoffnung auf einen Erstligaverbleib mindern.

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Die Arbeit des neuen FC-Vorstandes: Fluch oder Segen?" geschrieben. 07.11.2019

      Ich möchte keine Stimmung machen gegen wen auch immer. Aber das Präsidium um Spinner, Ritterbach und Schumacher hat tolle Arbeit geleistet. Okay, die Schlussphase mit Stöger wurde vielleicht zu spät erkannt, aber nachher ist man immer schlauer. Auch beim HSV hatte man zu lange an Gisdol festgehalten, bei Borussia fast zu lange an Frontzeck.

    • Netzer hat einen neuen Beitrag "Die Arbeit des neuen FC-Vorstandes: Fluch oder Segen?" geschrieben. 07.11.2019

      Falsch. Ich habe nichts gegen MR persönlich, warum auch. Nur wirkt es auf mich sehr seltsam, dass er in seiner Position Autogrammkarten vergibt. Das wirkt auf mich sehr eitel und suspekt.

Empfänger
Netzer
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz