[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Ron Dorfer
Beiträge: 2526 | Punkte: 2247 | Zuletzt Online: 13.11.2019
Name
Ron Dorfer
Geburtsdatum
5. Juli 1971
Homepage
Registriert am:
28.06.2017
Geschlecht
männlich
    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Zitat von derpapa im Beitrag #1573
      Ich glaube, bei mir ist das Fass gerade übergelaufen. War es aber schon öfter mal. So ungefähr, wie Ihr könnt mich mal, ihr Blödmänner. Nu habe ich gerade gelesen, dass der Verein über allem steht. Da habe ich für mich persönlich ne andere Sicht auf die Dinge. Trotzdem freue ich mich, wenn sie zum zehnten mal aufgestiegen sind.


      Deine persönliche Sicht hätte ich gerne mal vernommen. Im Leben gibt es Wichtigeres, das ist klar. In einem Verein würde mich schon interessieren, was oder wer da wichtiger wäre, als er selbst.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Zitat von Hohefleinz im Beitrag #1571
      [quote=Ron Dorfer|p148024]Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

      ...


      Aber eventuell der Tropfen der bei dem ein oder anderen den Eimer zum Überlaufen bringt.


      Das mag sein und ist, wie schrob, auch eine persönliche Entscheidung, die jedem zusteht. Im Voraus kann man so eine Ankündigung, mit konkreten Bedingungen, auch als Manipulationsversuch werten. Und das ist mir 2 much. Das ist wie "unverhandelbar" und ähnliches. Ein Verein muss handlungsfähig sein und kann es nicht jedem Recht machen. Noch dazu, weil es in der Regel rein auf Emotionalität beruhende Entscheidungen sind.
      In Stuttgart haben "die" Fans Korkut mehr als frostig empfangen. Eine solche Welle der Ablehnung haben weder Anfang noch Beierlorzer hier erfahren. Dann holt der Punkt um Punkt und sichert den Klassenerhalt. "Die" Fans haben ihren Verein gefeiert, ein Wort der Entschuldigung für die eigene Fehleinschätzung habe ich nicht vernommen.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

      Ich lese bei smokie eine andere Intention, die ich voll nachvollziehen kann. Natürlich bleibt es jedem völlig freigestellt, wie er seine Beziehung zum FC auslebt. Es ist aber ebenso legitim, alle dran zu erinnern, dass niemand größer ist, als der Verein. Wer seine Mitgliedschaft kündigt, damit sein Seelenheil schützt und mit den gesparten Beiträgen einen schönen Urlaub verbringt, kritisiere ich nicht. Sollte eine Hoffnung damit verbunden werden, eine Änderung bei den Handelnden zu erreichen, ist man auf dem Holzweg. Das ist nur Mitgliedern möglich, auch wenn man nur eine Stimme hat. In Thüringen waren es 5, die über die Zusammensetzung des Landtages entschieden.
      Wenn man seine Beziehung an Bedingungen knüpft, wie z.B. wenn der oder jener kommt oder geht, dann..., hat in meinen Augen etwas Entscheidendes missverstanden. Natürlich darf das jeder für sich selbst entscheiden. Die Frage von Smokie, warum die Leute nicht schon vorher abgesprungen sind, ist dennoch berechtigt. Denn, so beschissen die momentane Situation auch ist, sie ist noch nicht das Schlimmste, was wir mit diesem Club durchlebt haben.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Geißbockheim weiter in Köln oder besser Wegzug?" geschrieben. Gestern

      Zitat von Methusalem im Beitrag #755
      @ RonDorfer
      Ich gaub,ich hab da was verwechselt.Sorry!!!Ich meinte,ich hätte da mal was gelesen,du seist auch so ein Greta-Fan!Aber ob oder ob nicht,lassen wir es einfach.Dass mit dem Sauerland und Radevormwald hab ich doch nur reingeschrieben,
      um die Umweltaktionisten auf den Plan zu rufen,Wo sie doch der Greta die Jugend gestohlen haben
      Also tut mir leid,war wohl ein Fehlwurf meinerseits.Nimm alles zurück und behaupte das Gegenteil!


      @Methusalem
      Ok, du wolltest wohl schreiben: Nehme alles zurück..., oder?

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Geißbockheim weiter in Köln oder besser Wegzug?" geschrieben. Gestern

      Zitat von Methusalem im Beitrag #749
      Ron Dorfer,das geht noch länger gut als du glaubst.Überleg doch mal,lt.den Umweltdeppen wird's immer wärmer.Also keine gefrorenen Plätze mehr,kein vollkommen geschädigter Matschrasen,es bleibt einfach schön warm.Geht doch,wenn ich im Winter auch auf sattem Grün trainieren darf.
      Apropos den Umweltdeppen,nicht dass du dich wieder umsonst aufregst!Radevormwald liegt an seiner höchsten Stelle knapp 400 m hoch.Wenn wir wieder Eis und Schnee haben,meld ich mich bei dir.Dann kannst du mit Greta wieder in tiefer Trauer versinken oder aber ich empfehle dir einen Besuch im Sauerland,man weiss nie,wann es das letzte Mal ist und ausserdem kannst du prima holländisch lernen.Die Holländer nehmen jedes Jahr das Sauerland während der Winterzeit in ihren Besitz.So gleicht sich eben alles wieder aus.


      @Methusalem
      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe. Bist du sicher, dass du mir persönlich deine Botschaft zukommen lassen möchtest? Denn dann habe ich nicht nur keine Ahnung von meinen Ergüssen, sondern nicht den Hauch einer Ahnung, warum du mir 5 Zeilen widmest. Was habe ich mit Gretas Trauer zu schaffen? Wieso rege ich mich umsonst auf? Was interessiert mich Radevormwald und dessen höchste Stelle. Holländer nehmen das Sauerland in Besitz und daraus folgt? Wieso soll ich holländisch lernen, die sprechen alle Englisch!? Was gleicht sich aus? Bitte um Aufklärung. Danke.

      P.S. Du wirst dich doch nicht auf #729 vom 09.10.2019 beziehen. Das ist ein Zitat aus einem Artikel im Kicker.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Tippspiel 12.Spieltag, Saison 2019/20" geschrieben. Gestern

      Borussia Dortmund - SC Paderborn 07.......................1
      Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg............................1
      Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg............................1
      Werder Bremen - FC Schalke 04................................0
      Fortuna Düsseldorf - Bayern München.......................2
      1. FC Union Berlin - Borussia Monchengladbach.........2
      RB Leipzig - 1. FC Köln.............................................1
      FC Augsburg - Hertha BSC........................................0
      1899 Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05...........................1

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Bagger ist als Synonym für Strukturen gemeint. Nix gegen Strukturen

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Zitat von fidschi im Beitrag #1510
      Das stimmt schon aber ich halte die Qualität des Baggerfahrers schon für entscheidend. Ein Dummy wird auch bei besten Strukturen nur Murks abliefern.


      @fidschi
      deine These in Ehren. Nur wir haben jetzt so viel Verantwortliche, mit nachweislicher Qualifikation, als Dummys abgewertet, dass ich fest glaube, es liegt am Bagger.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Zitat von Grottenhennes im Beitrag #1507
      Aehlig ist Leiter der Lizenzspielerabteilung.
      Wer, wenn nicht er, soll denn einen Trainer suchen?
      Auf einen SpoDi warten? Warum? Den hätten wir auch suchen müssen, wenn Beierlorzer auf Platz 10 stehend geblieben wäre. Oder hätte der denn als erste Amtshandlung einen ihm genehmen Trainer gesucht?
      Ich stelle mir vor, daß der Vorstand, obwohl er dafür nicht vorgesehen ist, sich in den Wind stellt und selbst einen Trainer sucht.
      Wolf holt als ehemaliger Bitburger - Chef einen Braumeister, Sauren einen Jockey. Der Dritte im Bunde holt mangels Fachwissen seinen Friseur, damit ihm keine Untätigkeit vorgeworfen wird.
      Diese 3 schicken wir dann in den Kölner Süden, dort können sie nicht allzu viel Schaden anrichten.


      Es geht nicht darum, dass der Vorstand einen Trainer sucht. Es geht darum, dass der Vorstand die Situation auch in der Öffentlichkeit moderiert. Ich bin mir nicht sicher, ob du denn Unterschied in der Jobbeschreibung zwischen Spodi/GF Sport und Leiter der Lizenzspielerabteilung vor Augen hast. Das Aehlig den Trainer sucht ist ein Provisorium, nicht seine Aufgabe. Da ich aber nachweisliche keine Ahnung von dem habe was ich schreibe, erwarte ich deine Gesandten hier im Süden. Wer ist eigentlich "wir" in diesem Zusammenhang? 1x1 bleibt 1.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Zitat von hoffnung83 im Beitrag #1463
      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #1461
      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.



      Seit seinem Abgang, ist der vermeintlich seriöse Club wieder nur eine Episode in der deutschen Fußballgeschichte. Dass Beben, dass Stögers Abgang vorausging, bewegt den Club immer noch. Im ersten Spiel der Bundesliga haben ein paar rotweiße Domstädter nichts Besseres zu tun, als ein laut vernehmliches Liedgut anzustimmen, dass weit unter der Gürtellinie, die Menschen persönlich trifft, die den größten Erfolg seit über 20 Jahren zu verantworten haben.
      Das scheint die Art zu sein, mit der in unserem Verein mit verdienten Ex-Mitarbeitern umgegangen wird. Einzig Wehrle war Manns genug, um sich im Namen des Vereins bei den Betroffenen zu entschuldigen. Ist das nicht ein Verrat an den Werten unseres Vereins? Hat unser Verein überhaupt Werte, für die er bedingungslos eintritt?






      Warum wird es immer an Stöger fest gemacht und nicht an Schmadtke?
      War es nicht unter Schmadtke, bei dem es ruhig und seriös am Geißbockheim gearbeitet wurde?

      Ja klar hat er einen Fehler mit dem überteuerten Kauf von Cordoba getätigt aber er besitzt Potenzial! Wo liegen den noch die Fehler von Schmadtke? man kann es doch nicht nur an diesen einen Transfer festmachen zudem hat er doch nur das Geld ausgegeben das er auch eingenommen hat!
      Nachbetrachtet wäre ich froh wenn man sich damals anders entschieden hätte und man Schmadtke hätten machen lassen und dafür Stöger entlassen hätte! Aber hätte wäre wenn bringt uns aktuell nicht weiter!!


      @hoffnung83
      "Dass Beben, das Stögers Abgang vorausging" war eine Anspielung auf den Abgang von Schmadtke. Für mich war, zwischen den beiden Hauptverantwortlichen, lange ein Idealzustand in der Zusammenarbeit erreicht. Es schien von gegenseitigem Vertrauen geprägter Umgang. In dieser Atmosphäre wurde ruhig und seriös gearbeitet, weil Störversuche schnell mit einer Stimme abgewürgt wurden. Die sportlichen Ziel wurden erreicht und eine gewisse Zufriedenheit, womöglich auch Selbstzufriedenheit, machte sich breit. Im Nachhinein wohl der Kardinalfehler.

      Das es knirscht im Paradies wurde wohl vernommen aber eben nicht ernst genommen. So kam es zu einer Eruption, die zum Abstieg führte und bis heute Nachwirkungen zeigt. Ohne diese Erfahrung hätte Spinner wohl nicht auf der Entlassung Anfangs bestanden und womöglich wäre das alte Trio immer noch in Amt und Würden. Der letzte Satz ist Spekulation. Doch wer die Vergangenheit nicht kennt, versteht die Gegenwart nicht und wird vermeidbare Fehlentscheidungen für die Zukunft treffen.

      Mein Anliegen war und ist, es muss sich strukturell etwas ändern beim 1.FC Köln. Damit meine ich ausdrücklich nicht nur den Blick auf Personen. Ich möchte darüber reden, wie muss unser FC aufgestellt sein, damit die Menschen auch Ihrere Arbeit vernünftig erledigen können. Wenn ich den besten Baggerfahrer Kölns einstelle und ihm den ältesten, kleinsten und reparaturanfälligsten Bagger auf dem Markt zur Verfügung stelle, kann ich mich enttäuscht von seiner Leistung jemand anderem zuwenden. Das Beispiel ist von mir und ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Zitat von JoeCool im Beitrag #1465
      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #1461
      Wir haben einen neuen Vorstand, anscheinend sind die im Merkel-Modus. Deshalb ist es mir quasi egal, wer sich demnächst Cheftrainer des 1.FC Köln nennen darf. Hauptsache wir steigen nicht ab, weil 2-3 andere noch blöder sind und ihr Glücksbudget bald aufgebraucht haben.



      Vielleicht machen aber auch genau diese Leute das, was sie sollen: Im Hintergrund unauffällig profesionell arbeiten. Warten wir doch einmal ab, was am Ende bei der SpDo- und Trainerwahl herauskommt und wie die zum FC passen. Zeit zum Aufregen und Auseinandernehmen haben wir dann immer noch genug.


      @Joe,
      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

      In einer Situation, in der die Posten der operativ Hauptverantwortlichen verweist sind, gehört der Vorstand auf die Brücke. Die sollen nicht nur unauffällig arbeiten, sondern auch öffentlich den FC repräsentieren. Das möglichst gut. Das Aehlig jetzt wieder den Sachstand klären muss, erinnert an die damalige Situation mit Wehrle. Hier geht es um strategische Personalentscheidungen bei Führungskräften, da hat das Präsidium seine Finger im Spiel. Dann sollen sie auch ihre Köpfe in den Wind halten. Bis zum Ende warten halte ich für wenig professionell und Verantwortung zu übernehmen, sieht für mich anders aus. "Wenn du mal nicht weiter weißt, bilde einen Arbeitskreis!"

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. Gestern

      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

      Ich bin froh, das uns jetzt die N11 ein bisschen Luft verschafft. Dabei ist der Blick zurück für mich weniger schlimm, als der Blick in die Zukunft. Zugegeben, bei meiner Glaskugel ist die Garantie abgelaufen und Qualitätsware ist im Glaskugelbusiness gerade Mangelware. Hier im Forum wird sich an der Oberfläche abgearbeitet und Nebenschauplätze hell erleuchtet.

      Hier werden Anfang und Beierlorzer als unfähige Laien abqualifiziert, die allein an ihrer eigenen Unfähigkeit gescheitert sind. Das diese Behauptung Mantra artig wiederholt wird, ändert nichts daran, dass sie viel zu kurz springt. Alle Trainer der letzten Dekaden haben sich schweren Zeiten beim FC stellen müssen. Stöger ist der letzte, dem es über einen längeren Zeitraum gelang, unseren Verein von den Abstiegsrängen fernzuhalten. Sein Vorteil, er konnte positiv überraschen. Niemand hat bei seiner Verpflichtung daran gedacht, dass ausgerechnet der Wiener eine der längsten Amtszeiten unseres Clubs vorweisen können wird.

      Seit seinem Abgang, ist der vermeintlich seriöse Club wieder nur eine Episode in der deutschen Fußballgeschichte. Dass Beben, dass Stögers Abgang vorausging, bewegt den Club immer noch. Im ersten Spiel der Bundesliga haben ein paar rotweiße Domstädter nichts Besseres zu tun, als ein laut vernehmliches Liedgut anzustimmen, dass weit unter der Gürtellinie, die Menschen persönlich trifft, die den größten Erfolg seit über 20 Jahren zu verantworten haben.
      Das scheint die Art zu sein, mit der in unserem Verein mit verdienten Ex-Mitarbeitern umgegangen wird. Einzig Wehrle war Manns genug, um sich im Namen des Vereins bei den Betroffenen zu entschuldigen. Ist das nicht ein Verrat an den Werten unseres Vereins? Hat unser Verein überhaupt Werte, für die er bedingungslos eintritt?

      Das sind offensichtliche Symptome, nicht die Ursache. Denn es stinkt, stinkt zum Himmel. Ich glaube nicht, dass ich allein alle Ursachen ergründen kann, denn es handelt sich eindeutig um ein sehr komplexes und vielfältiges Problem.
      Diese Probleme müssen benannt werden, sonst ist vielleicht bequemer, die Sachen auszusitzen.

      Das Hauptübel scheint mir derzeit, die Vereinsstruktur. Die wurde im guten Glauben und nach der bitteren Erfahrung mit unserem Weltmeister entwickelt. Sie ist aber nicht praxistauglich.
      Dazu kommt, dass es mehr als eine bloße Vermutung ist, dass der Verein Spielball interner Eitelkeiten ist. Da werden gezielt Interna an die Presse weitergegeben, zum Schaden unseres Ansehens. Das kann nur vermieden werden, wenn weniger Menschen Verantwortung tragen und mit entsprechende Kompetenzen ausgestattet werden.

      Natürlich braucht die Satzung des FC auch eine Möglichkeit für eine Opposition. Die sollte sich aber am konstruktiven Misstrauensvotum orientieren und den Mitgliedern sollten die Alternativen verständlich sein. Gegen einen Wahlkampf ist nichts einzuwenden, solange der Gewinner seine Kontrahenten respektvoll behandelt.

      Wir haben einen neuen Vorstand, anscheinend sind die im Merkel-Modus. Deshalb ist es mir quasi egal, wer sich demnächst Cheftrainer des 1.FC Köln nennen darf. Hauptsache wir steigen nicht ab, weil 2-3 andere noch blöder sind und ihr Glücksbudget bald aufgebraucht haben.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #1377
      @Ahnungsloser aus Rondorf
      Man muss halt nicht jeden Stuss mitmachen und schon gar nicht initiieren und Stuss Fred eröffnen!
      Hab ich schon mal geschriebenl


      @ Wettkönig für Pferde und Fußball aus dem Osten Frieslands

      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.
      Du bist ja ausgewiesener Experte für Stuss, daher wende ich mich an dich. Wieso ist das Tippspiel, an dem du teilnimmst, kein Stuss? Ist ein Tipp keine Wette?

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Hinterm Horizont geht`s weiter...

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      ...

      Mir gefiel der Satz, die Wette war mir schnuppe.

      Aixbock[/quote]

      Dann schreib den Satz doch einfach. Dann kann er auch nicht fehlen. Dass die Wette dir schnuppe war, habe ich aus deiner Nichtteilnahme geschlossen.

      Ron

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

      12 User gingen eine Wette ein; 4 gewinnen, 8 verlieren. Der Großteil der Foristen wollte sich der Wette nicht anschließen. Alles gut. Über die Wette hinaus, sind wir im Moment alle Verlierer, weil unser Herzensverein mal wieder in stürmischer See schlingert. Ich hoffe, das Gewinnen der Wette tröstet die 4 Gewinner. Daran glauben tue ich nicht. Was ein überschaubarer Teil der Unbeteiligten von sich gibt, erinnert mich ein wenig an die Gaffer. Nicht mitmachen aber gerne hämisch kommentieren. Wer´s braucht....

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Zitat von Aixbock im Beitrag #1353
      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #1351
      Zitat von smokie im Beitrag #1347
      Schon lustig hier. Da werden unsere letzten beiden Trainer ziemlich schnell zerlegt, dazu unserer GF vorgeworfen, in beiden Fällen Ablöse gezahlt zu haben (für einen Zweitligatrainer) UND dass es kein Qualitätsmerkmal ist, mit Kiel oder Regensburg guten Fussball spielen zu lassen bzw.man es nicht auf den FC "umlegen" kann.

      Und jetzt soll Koschinat kommen.....aus Sandhausen.....für Ablöse......


      Es wäre lustig, wenn dieses Theater in einem anderen Ort statt fände. Als Betroffener finde ich das nicht mehr witzig. Obwohl, du hast Recht- es ist lustig.


      Mich dünkt, hier fehlt ein Satz.

      Aixbock


      Was dich so alles dünkt Ich lerne dazu. Bei Antworten finde ich den Satz inzwischen unpassend. Bei dir finde ich unpassend, dass es dich nur bei mir dünkt. Mich dünkt, dass es eine tiefgehenden Grund haben muss, weshalb ausgerechnet die Leute, denen die Wette zu profan war, sich jetzt als Hüter des Wetteinsatzes aufspielen. Mich dünkt, du könntest bei der Findung des Grundes behilflich sein. Zeit genug scheinst du ja zu haben, zumindest dünkt es mich so.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Zitat von Methusalem im Beitrag #1352
      Hab ich nix von geschrieben,dass Koschinat kommen soll!


      Hat doch auch niemand behauptet, oder?

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Zitat von smokie im Beitrag #1347
      Schon lustig hier. Da werden unsere letzten beiden Trainer ziemlich schnell zerlegt, dazu unserer GF vorgeworfen, in beiden Fällen Ablöse gezahlt zu haben (für einen Zweitligatrainer) UND dass es kein Qualitätsmerkmal ist, mit Kiel oder Regensburg guten Fussball spielen zu lassen bzw.man es nicht auf den FC "umlegen" kann.

      Und jetzt soll Koschinat kommen.....aus Sandhausen.....für Ablöse......


      Es wäre lustig, wenn dieses Theater in einem anderen Ort statt fände. Als Betroffener finde ich das nicht mehr witzig. Obwohl, du hast Recht- es ist lustig.

    • Ron Dorfer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 12.11.2019

      Zitat von smokie im Beitrag #1330
      Koschinat? Also ICH finde den zwar gut, aber nach Anfang und Beierlorzer, die quasi nach einem Spiel schon ihre „Stempel“ hatten, wieder einen Zweitligatrainer kaufen?


      @smokie
      Ich habe nachweislich keine Ahnung von dem was ich schreibe.

      Dir ist bewusst, dass alle "deine" Erstligatrainer bereits in der Bundesliga gescheitert sind!? Es gibt jede Menge Beispiele, sowohl bei Spielern, als auch bei Trainern, dass deren Können über ihrer aktuellen Ligazugehörigkeit lag. Den "Stempel" drückst du gerade drauf, obwohl ich bezweifle, dass du das möchtest.
      Das Spiel ist dasselbe.Die Führung einer Gruppe ist die gleiche Herausforderung. Im besten Fall, bringen die Spieler eine bessere sportliche Qualität mit. Das erfreut jedes Trainers Herz. Sich bei den Profis durchzusetzen ist für einen Trainer ungleich einfacher, als für einen Jugendspieler.
      In unserer Situation wird hier so oder so jede, der kommt schneller ein Stempel aufgedrückt, als ich Alaaf sagen kann.

Empfänger
Ron Dorfer
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz