[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Bacardi
Beiträge: 689 | Punkte: 518 | Zuletzt Online: 21.02.2020
Homepage
Registriert am:
16.06.2015
Geschlecht
keine Angabe
    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "1. FC Köln gegen Bayern München Matchbird" geschrieben. 16.02.2020

      Joga, ist es das was du machen würdest wenn Du die Verantwortung hättest?

      Die Tordifferenz ist zwar nicht ganz unwichtig aber nächste Woche haben wir ein Spiel wo wir jeden einzelnen brauchen, Katterbach fällt wohl schon aus und wenn wir pech haben Sepp und Cordoba auch.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "1. FC Köln gegen Bayern München Matchbird" geschrieben. 16.02.2020

      Gegen Bayern ist es doch nun wirklich easy, zurücklehnen und genießen. Die Jungs werden daraus lernen und wenn die Moral stimmt in den nächsten Spielen besser sein.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Viagogo oder die Verbrecherseite ?" geschrieben. 16.02.2020

      Dann frage die doch weiter, Sie bieten es dir doch an.

      Ich kann nur bestätigen was sie geschrieben haben.

      Da mich der Erkältungsteufel erwischt hat, habe ich am Freitag meine Dauerkarte bzw. meinen Platz frei gegeben und innerhalb 10 Minuten war das Ganze geregelt gewesen.

      Jemand hat für den normalen Preis ein Ticket und ich habe mein Geld zurück.

      Es sind immer wieder Fans da die verhindert sind und man eine Karte ergattern kann, ist halt Geduld und etwas Glück gefragt.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Tippspiel 22.Spieltag, Saison 2019/20" geschrieben. 14.02.2020

      Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt.............1
      1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg......................1
      SC Paderborn 07 - Hertha BSC..........................2
      1. FC Union Berlin - Bayer 04 Leverkusen..........2
      FC Augsburg - SC Freiburg...............................1
      RB Leipzig - Werder Bremen.............................1
      Fortuna Düsseldorf - Bor. Monchengladbach......2
      1. FC Köln - FC Bayern München.......................0
      FSV Mainz 05 - FC Schalke 04...........................2

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 12.02.2020

      In dem Spiel gegen Dortmund waren alle schlecht, wenn man aber in die Analyse des Spiels geht und einzelne Mannschaftsteile betrachtet dann kommt man schnell darauf das unser junges Gemüse für ihren Gegenspieler zu grün waren und dadurch die anderen auch mitgerissen haben in diesen Strudel.
      Wenn ein Czichos laufend die Fehler seiner Kollegen ausbügeln muss, dann ist er auch nicht mehr in seiner Position und es passieren auch ihm Fehler, die dann nur noch Horn ausbügeln kann und wenn der nicht dann rappelt es im Karton.
      Wir leben unter Gisdol von der Geschlossenheit, dem Kampf und der Laufbereitschaft und wenn diese Geschlossenheit aufgebrochen wird, weil ein Rädchen oder mehrere in diesem Gemenge nicht funktioniert fällt das Gebilde um.
      Einem Katterbach wurde gegen Freiburg eine 5 verpasst und ein sehr schlechtes Spiel attestiert, Katterbach hat wirklich nicht gut gespielt und ihm sind einige Böcke unterlaufen, aber er wurde auch sehr häufig ins Aufbauspiel eingebunden und da passieren einem jungen Spieler nun mal auch Fehler.
      Die 5 ist daher ein Witz, die Auswechselung war richtig, aber man sollte es auch nicht zu hoch aufhängen.
      Ein Hakimi hat natürlich Jakobs uralt aussehen lassen und auch Thielmann hat in dem Spiel kein Bein auf die Erde bekommen, allerdings hat Skhiri und Cordoba auch nicht geglänzt in dem Spiel.
      Wenn dann die Dortmunder mit ihrer Angriffspower ungestört auf unsere Abwehr zulaufen, dann möchte ich mal die Abwehr sehen die nicht schwimmt.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 12.02.2020

      Nobby, ohne jetzt zu wissen wie die Zusammenhänge in Berlin überhaupt sind und nur aus der Ferne betrachtet, sehe ich den Investor mit sehr gemischten Gefühlen.
      Es ist ja noch nicht so lange her, dass der mit seinen Firmen Insolvenz beantragen musste und hierfür auch ein Strafverfahren über sich ergehen lassen musste welches auch mit einem Urteil bestätig wurde, woher jetzt in so kurzer Zeit die Millionen wieder her kommen ist für mich jetzt etwas fraglich.
      Ob die Hertha für ihn diese Werbeplattform bietet müssen Marktstrategen beantworten, für mich sieht es nach einem Renditegeschäft aus und dies ist in der Buli schwierig da die Fleischtöpfe ja vergeben sind und die Verantwortlichen derer ja nicht unbedingt sich freiwillig die Butter vom Brot nehmen lassen.
      Dazu halte ich Klinsmann nicht für einen Rangnick, der mit der Anschubfinanzierung auch umgehen kann, um innerhalb weniger Jahre in die Dominanz der Etablierten einzubrechen.
      Er hat rumgetönt, im Winter Fakten geschaffen und viel Geld in die Hand genommen und als es nicht gleich funktionierte (nicht in die Tonne) in den Sack gehauen.
      Er ist die Macht bei der Hertha gewesen, Investor Zögling und der, der die Ziele und Marschrichtung vorgab. Als Trainer kann dies nur für eine Übergangszeit sein, danach ist die Führung angesagt. Beides kann niemand erfüllen, deshalb hat es mich verwundert das er über die Saison Trainer bleiben wollte.
      Der Investor hat ja wohl die Marschrichtung vorgegeben und im Aufsichtsrat kann er kontrollieren ob und wie dies umgesetzt wurde. Hier hätte er genug zu tun gehabt und als den Übervater, der alles macht und gleichzeitig die Mannschaft zu Höheren führt, halte ich ihn nicht.
      Irgendwie macht das alles keinen Sinn was da abgelaufen ist oder wir wissen nicht alles aber dann wird es noch gewaltig krachen bei der Hertha.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 12.02.2020

      Das ist der Punkt Smokie, es spielt keine Rolle ob Klinsmann diese Ideen bei Vogts gestohlen hat, sie allein oder mit dem Team weiterentwickelte oder gar keinen Anteil daran hatte.
      Er hat dieses Team zusammengebracht und er hat es als Kopf auch beim DFB durchgesetzt, daher rechne ich es ihm zu.
      Ziele (Visionen) können nicht in einen zeitlichen Rahmen gepresst werden und hängen a) vom derzeitigem Status Quo ab und b) von dem Ziel, welches ich erreichen will.
      Ziele bei unserem FC sind wohl sich zu etablieren innerhalb der Buli, also Graue Maus werden die dann, wenn Verletzungen auftreten, neue Spieler nicht direkt einschlagen oder Pech mit Schiedsrichterentscheidungen haben, wieder den Gang antreten müssen in die 2. Liga.
      Dazu bedarf es dann bei uns jedes Mal neues Personal denn die alten Besen waren ja scheiße oder zum x-ten Mal der Jahrhundert Abstieg.
      Wenn ich ein Ziel habe und diesem Ziel Strukturen gebe wo von ich überzeugt bin, dann lasse ich mich nicht beirren von Rückschlägen, sondern korrigiere und mache weiter. Bei uns wird alles in die Tonne gekloppt und neu angefangen nur diesmal dann ohne Sinn ohne Verstand und ohne Ziel.
      Wir sind ein Traditionsverein der sich Strukturen geschaffen hat die es für ein Fußballunternehmen unmöglich machen Erfolg zu haben, bei der sich einzelne Personen wichtiger nehmen als den Verein und bei denen der Pleitegeier sprich Tod zwar noch nicht im Stadion ist aber bereits um Müngersdorf kreist.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 12.02.2020

      Ein vernünftiger Einzel Investor will natürlich in den Kontrollgremien seine Leute oder Leute des Vertrauens sitzen haben, schließlich ist es sein Geld, welches im Verein verbraten wird.
      Dies funktioniert ja auch, was Einzelne bespiele in der Buli ja zeigen und wenn er genügend Geld mitbringt dann spielt es auch keine Rolle ob dann die Tür zu ist für weitere Investoren.
      Das Risiko, welches der Verein dann eingeht, ist natürlich ungleich größer, darum prüfe wer sich ewig bindet……….
      Für strategische Partner ist ein Verein erst dann von Interesse wenn er bereits Erfolgreich etabliert ist, schließlich dient der Verein dann als Webeplattform mit der man sich schmückt und je höher die Gier, je höher die Bereitschaft die Schatulle aufzumachen, bezahlen tut dies ja eh wir als Verbraucher und damit unterstützt unser Drop alle paar Jahre aufs Neue die Bayern.
      Lassen wir mal Visionen weg und auch fünf Jahrespläne und ersetzen dies durch Ziele. Ein Ziel allein auszugeben reicht natürlich nicht, ich muss schon wissen wie ich dorthin kommen will und was ich dafür benötige.
      Ein Kremer hatte das Ziel Profiliga und deren Meisterschaft, hierfür war der Verein zu klein und deshalb der erste Schritt der Fusion, weitere Schritte folgten auf einem steinigen Weg.
      Heute würde der Boss im Grabe rotieren wie ein Hähnchen in der Hähnchenbraterei.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 12.02.2020

      Ich mag zwar den Klinsmann nicht besonders, dafür ist er mir einfach zu arrogant, aber @fc blues bleibt trotzdem nicht allein.
      Klinsmann hat den verstaubten Laden DFB neue Strukturen verschafft und damit den Grundstein für spätere Erfolge erst gelegt.
      Dies hatte zwar bereits Berti Vogts angeführt allerdings ohne Erfolg, es war also nichts Neues was er da umgesetzt hatte, er war aber der richtige Mann zum richtigen Zeitpunkt.
      Modelle mit Investoren dürfte es in Zukunft häufiger geben, ob dies ein einzelner ist oder wie bei den Bayern mehrere (strategische Partner) müssen die Vereine für sich selbst entscheiden.
      Audi die mir 500 Mio. geben und Telekom die 400 Mio. geben (als Beispiele) wären mir allerdings lieber als ein Einzelner und erst recht, wenn das ganze etwas zwielichtig erscheint bei der Hertha.
      Wir haben für uns entscheiden ohne Inverstoren auszukommen, bei unseren Strukturen wohl auch besser so, strategische Partner haben auch kein Interesse im großem Stiel bei uns zu investieren (die Bonner schmeißen dies ja lieber den Bayern in den Rachen) und so müssen wir uns als Fans wohl damit abfinden das wir im Konzert der Großen nur die Rolle des Füllmaterials spielen.
      So bleibt für uns nur Reisender zwischen den Ligen oder graue Maus, die sich Jahr für Jahr abrackert, um in der Liga zu verbleiben. Über gute Jugendarbeit freut man sich denn die Nachwuchsspieler kommen gerne dorthin wo ihnen eine gute Ausbildung erwartet, wird dies dann Ernst wundern sich die Verantwortlichen (einschl. wir Fans), dass die Jungs abwandern.
      Uns fehlt im Grunde alles, Kohle, Infrastruktur, Vereinstrukturen und schlussendlich der nötige Kopf, der die Vision und das Rückgrat hat, die notwendigen Dinge umzusetzen.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Vereinsausschluss kann es ja nicht geben und Stadionverbot für immer auch nicht.

      Ohne die Kausa Wurstverkäufer, und da bin ich mir sicher hätten die ein lebenslanges Stadionverbot bekommen und wäre aus dem Verein geschmissen worden.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Der Berliner Spieler hat für Wagner ausgesagt und Zeitspiel war eh ein Witz, warum die DFB Richter die Tätlichkeit noch geprüft haben, (die war ja nicht Gegenstand lt. Schiedsrichter) bleibt dann auch deren Geheimnis.

      Viel Interessanter dürfe sein, wie sich der Verein entscheidet falls man die Übeltäter überführt und die Mitglieder sind.

      Wie viel hat Tönnies noch mal bekommen?

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Das ist das Problem, wir wissen es einfach nicht und ein anderer Schiedsrichter würde in der selben Situation bei den gleichen Vorfällen, völlig anders entscheiden.

      Bonus bei den Bayern, Bonus bei den Nati Spielern.

      Wie würde ein Schiedsrichter entscheiden wenn Lewandowski sich verhält wie Jakobs, ist es dann auch Behinderung und Gelb?

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Ob ich dies will oder nicht spielt hier keine Rolle, auch nicht wie ich dies bewerte, ausschlaggebend ist hier der Schiedsrichter und die Regeln. (siehe Plea)
      Dieses Einfordern von Elfern, Gelben oder Roten Karten konnte schon immer mit Gelb sanktioniert werden.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Der Schiedsrichter hat die Aktion gegen Reyna nicht als Elfmeterwürdig erachtet und weiterlaufen lassen, als Reyna dann lamentierte und Elfmeter forderte hat er abgepfiffen, um Reyna hierfür gelb zu geben. Moisanders Aktion kam auf das lamentieren von Reyna und da war das Spiel unterbrochen.
      Ob da einige taub sind und weiterspielen oder ob der Ball Pirouetten dreht spielt da keine Rolle.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Als Spieler denkt man da weniger daran, da liegt der eigene Adrenalinpegel einfach zu hoch.
      Der Schiedsrichter ist da schon eher die arme Sau denn pfeift er ab und erkennt einen Vorteil nicht und er muss dann das darauf erzielte Tor zurücknehmen, sieht er ganz dumm aus.
      Stadion kocht, Rudelbildung, er wird angegangen und muss dann auch noch Fingerspitzengefühl haben und nicht die Protagonisten mit Gelb oder gar Gelb-Rot sanktionieren.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Wenn der Schiedsrichter die Tat von Reyna nicht als Foul bewertet (reklamieren und Elfmeter fordernd oder Schwalbe) dann wäre die Tat von Moisander ein Elfer gewesen, egal ob es mit Rot oder Gelb geahndet worden wäre, so war durch die erste Aktion das Spiel bereits unterbrochen.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Tätlichkeit sehe ich auch so aber Elfer nicht, da durch die Schwalbe von dem Jüngelchen bereits das Spiel unterbrochen war.

      Der Schiedsrichter hat es aber nicht als Tätlichkeit bewertet, ich denke damit können beider auch leben.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Tippspiel 21. Spieltag, Saison 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Eintracht Frankfurt - FC Augsburg ................1
      FC Schalke 04 - SC Paderborn 07..................1
      Hertha BSC - FSV Mainz 05...........................1
      VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf...............1
      SC Freiburg - 1899 Hoffenheim.....................2
      Werder Bremen - 1. FC Union Berlin..............1
      Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund.....2
      Bor. Monchengladbach - 1. FC Köln...............0
      FC Bayern München - RB Leipzig...................1

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Ein anderes Spiel und eine andere Situation, in der der Schiedsrichter keine Tätlichkeit oder Spielverzögerung sieht.

      Spiel wird fortgesetzt mit 2 Gelben Karten, das Bübchen weiss bescheid und Spiel wird nicht durch den Schiri entschieden.

      So kann es auch gehen.

    • Bacardi hat einen neuen Beitrag "Kampf um den DFB-Pokal 2019/20" geschrieben. 07.02.2020

      Entweder ist Wagner ein super Schauspieler oder die ganze Sache ist einfach unglücklich gelaufen denn von seiner Körperhaltung her war da keine Spur von Aggressivität.
      Nur dies kann der Schiri so sehen, muss es aber nicht und die geteilte Meinung hier darf der Schiri dann auch haben und nach seiner Sicht urteilen.

      Zeitspiel ist dann aber schon sehr weit hergeholt, so sitzt Wagner gegen Paderborn irgendwo in den Katakomben und nicht dort wo er sein müsste, ich hoffe die Schalker hauen die Paderborner trotzdem weg.

Empfänger
Bacardi
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz