[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Tufkaar
Beiträge: 26 | Zuletzt Online: 09.12.2019
Registriert am:
07.09.2019
Geschlecht
keine Angabe
    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Aftermatch Union - Nix" geschrieben. Gestern

      Für mich war die heutige Niederlage des 1. FC Köln bei Union Berlin die finale Bankrotterklärung.
      Der Weg in Liga 2 ist vorgezeichnet und man kann nur davor warne noch irgendwelche unnützen Winterzukäufe zu tätigen, die
      einen Abstieg eh nicht mehr verhindern können. Stattdessen sollte man sich überlegen mit welchem Trainer und welchen (Nachwuchs-)Kickern man die kommende Saison im Unterhaus bestreiten will um irgendwann einmal dauerhaft und nachhaltig
      im Oberhaus verbleiben zu können.

      Obwohl...
      wenn nächste Woche Paderborn gegen Union verliert,
      Düsseldorf zuhause gegen Leipzig verliert,
      Freiburg bei der Hertha siegt,
      Bremen bei den Bayern vergeigt,
      Mainz mit einem Nuller daheim gegen Dortmund,
      Augsburg scheitert in Hoffenheim,
      Frankfurt auf Schalke...

      Ich sehe es quasi schon vor mir,
      Samstag, 14. Dezember 2019 (übrigens mein Geburtstag),
      etwa 15 Minuten nach 17 Uhr, die Anzeigetafel im RES:
      [1. FC Köln 2 : 0 Bayer Leverkusen] und
      um 18 Uhr in den Nachrichten:
      Die Erde ist doch eine Scheibe.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 01.12.2019

      Vielleicht nur eine Milchmädchenrechnung,
      trotzdem einmal zum mitrechnen:

      Am 34. und letzten Spieltag der vergangenen Saison stand
      der FC Augsburg mit 32 Punkten auf dem Rettungsplatz 15
      und der spätere Absteiger VfB Stuttgart mit 28 Punkten
      auf der Relegation.

      32 Punkte zum rettenden Ufer?
      Stand heute hat der FC 8 Punkte und bräuchte nun aus den
      noch folgenden 21 Spielen 24 Punkte, also rund 1,1 Punkte
      pro Spiel. Am einfachsten natürlich 8 Siege..., aber wenn wir nur
      noch 6 mal gewinnen sollten, dann bräuchten wir 6 Remis zu
      den 24 Punkten, bei nur 4 Siegen schon 12 Unentschieden...

      Fast schon eine Mission impossible.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 18.11.2019

      Gisdol...
      Offensichtlich seit Januar 2018 ohne Anstellung und wohl auch ohne nennenswerte Nachfrage,
      also seit rund 20 Monaten vermutlich nicht vermittelbar und jetzt in Köln gelandet mit einer hoch gerechneten Halbwertzeit bis März 2020.
      Mit dieser Entscheidung hat sich der Vorstand ad absurdum geführt, we don`t need another hero (Held), was wir brauchen ist eine Führungsetage die Ahnung vom Tagesgeschäft der Bundesliga hat.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 18.11.2019

      Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat seinen neuen Trainer präsentiert: Achim Beierlorzer tritt beim Tabellen-16. die Nachfolge von Sandro Schwarz an. Beierlorzer war erst vor neun Tagen beim Vorletzten 1. FC Köln entlassen worden.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 16.11.2019

      Das könnte nun ganz schnell gehen. Noch am Freitagabend erklärte Rouven Schröder nach dem 2:1-Testspielsieg gegen Darmstadt 98, dass er sich in Gesprächen mit dem "Prio-Eins"-Kandidaten befinde, so die konkrete Ausdrucksweise des Sportvorstandes von Mainz 05. Der 44-Jährige sucht nach der Demission von Sandro Schwarz einen neuen Trainer - und eine Spur führt dabei nach kicker-Informationen zu Achim Beierlorzer.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 09.11.2019

      Frontzeck, Herrlich, von Heesen, Weinzierl, Gisdol, Wolf, Köllner, Slomka, Nouri, Zorniger, Schubert, Walpurgis, Zinnbauer, Keller und Frings, eine Reise durch die deutsche Trainergeisterbahn. Fehlen noch die Rufe nach Tomas Oral, Robin Dutt, Loddar M., Norbert Meier oder Karsten Baumann und nun geistern noch Namen wie Dardai und Korkut durch den ledernen Blätterwald. Den Pal werden wir wohl nicht aus Berlin an den Rhein locken können und Tayfun schnarchschnarchschn...

      Wichtig finde ich, dass wir eine kongeniale Kombination von Sportdirektor und Trainer finden. Nur einmal so als Idee, irgend etwas mit Rettig, Lienen, Heldt oder der Verein nutzt Verbindungen nach Dänemark (Olsen), nach Frankreich (Ehret), nach Spanien (Schuster), nach England (Woodcock) oder nach Belgien bis in die Niederlande um dort fündig zu werden.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "FC vs. Hoffenheim early" geschrieben. 05.11.2019

      ...ich freu mich schon auf das 1:0 für Hoffenheim.Das wird der ungemütlichste Abend,den Veh und Beierlooser jemals in ihrem Leben erlebt haben.Ich garantier es dir.Danach wird von den Idioten keiner mehr ne Stellungnahme abgeben wollen.Wie kann man nur so dämlich sein und sich von Veh die Pistole auf die Brust setzen lassen.
      Der ungemütlichste Abend für Veh und Beierlooser…?
      Den Beiden geht es doch nach einer Niederlage des FC gegen Hoffenheim sonst wo vorbei, Veh hat finanziell sein Schäfchen eh auf dem Trockenen und bei einer zu berücksichtigenden Abfindung wird Beierlooser für sein Konto zum Beierwinner. Ansonsten gebe ich Dir gerne Recht.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 04.11.2019

      Es stellte ein Novum im deutschen Profi-Fußball da: Trainer Markus Anfang musste beim 1. FC Köln gehen, obwohl er mit den Domstädtern 3 Spieltage vor dem Saisonende an der Tabellenspitze der 2. Liga lag. Nun belegen die Geißböcke aktuell einen Abstiegsplatz in Liga 1 und offenbar lässt man unverständlicherweise Beierlorzer zumindest noch ein Spiel weiter wursteln.

      Mit dem Kader

      Horn – U15 bis U21 Nationalspieler + Olympiaauswahlspieler 2016
      Hector – Nationalspieler
      Mere – U21-Europameister
      Bornauw – Mehrfacher belgischer Nachwuchsnationalspieler
      Ehizibue – Ehemaliger niederländischer Nachwuchsnationalspieler
      Skhiri – Tunesischer Nationalspieler
      Verstraete – Belgischer U19-/U21-Nationalspieler
      Schaub – U16-/U17-/U19-/U-21 und A-Nationalspieler Österreichs
      Kainz – U19-/U-21 und A-Nationalspieler Östereichs
      Koziello – U19-Nationalspieler und U-20-Auswahl für Frankreich
      Cordoba – U20-Auswahlspieler für Kolumbien
      Modeste – U17-/U18-/U19-/U-21 Nationalspieler Frankreichs
      Churlinov – U17-/U19-/U21-Nationalspieler Mazedoniens...

      sollte doch eigentlich jeder Übungsleiter eine Formation finden die nichts mit dem Abstieg zu tun hat.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer FC-Trainer????" geschrieben. 03.11.2019

      Trainer die ich nicht (mehr) beim FC haben möchte:
      Von Anfang an,
      Beierlorzer, Slomka, Weinzierl, Matthäus, Effenberg, Herrlich,
      Gisdol, Breitenreiter, Frings, Zorniger, Neururer, Klinsmann,
      Roger Schmidt, Köllner, Daum, Schuster, Walpurgis, Frings,
      Dutt, Götz, Frontzeck...
      Bleiben:
      Labbadia, Magath, Stöger (???) und mein Favorit:
      Nico Kovac.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Düsseldorf Earlybird. Aufwärts oder Chaos?" geschrieben. 02.11.2019

      Was ist morgen möglich?
      Gewinnt der 1. FC Köln in Düsseldorf mit 5 Toren Unterschied überholen wir zwar Union Berlin, könnten aber bei einer gleichzeitigen Pleite von Schalke mit 6 Toren Unterschied hinter Augsburg landen. Unwahrscheinlich? Wer hat vor dem heutigen Spieltag auf ein 0:8 von Mainz in Leipzig getippt? The worst case: Düsseldorf und Augsburg gewinnen ihre Heimspiele und wir landen auf Platz 17. The best case: S04 und der FC gewinnen ihre Auswärtsspiele und wir landen vorübergehend auf Platz 14. Was ist wahrscheinlicher?
      Nein, heute tippe ich nicht. Ich habe ein ganz schlechtes Gefühl, womöglich steht das erste Rhein-Derby seit Jahren unter einem schlechten Stern und wird wegen irgendwelcher Eskalationen im sog. Fan-Bereich erst gar nicht angepfiffen oder nicht bis zum Schluss-Pfiff durchgeführt. Danach steht das Ergebnis schon fast im Hintergrund, wünschen wir uns in erster Linie ein friedliches Fußballfest.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Düsseldorf Earlybird. Aufwärts oder Chaos?" geschrieben. 31.10.2019

      Zitat von dropkick murphy im Beitrag #80
      Umgehend reagieren heißt:

      Kaschmir-Armin und der Regensburger Pädagoge SOFORT raus!

      Jacobs und Ruthemöller übernehmen dann bis die Nachfolger in der WP gefunden sind.


      einverstanden !

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Düsseldorf Earlybird. Aufwärts oder Chaos?" geschrieben. 31.10.2019

      Vielleicht...
      geht Armin Veh im Sommer, vielleicht aber auch früher,
      vielleicht geht Beierlorzer nach Düsseldorf oder Hoffenheim,
      vielleicht aber auch früher oder später.
      Das sind mir alles zu viele Vielleichts; wenn der Verein das Heft des Handelns in der Hand behalten will, dann sollte er umgehend reagieren.
      Veh und Beierlorzer sofort raus, Übergangslösung und danach neuer Sportdirektor mit neuem Trainer.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Düsseldorf Earlybird. Aufwärts oder Chaos?" geschrieben. 30.10.2019

      Dem aktuellen Trainer traue ich es nicht mehr zu bis kommenden Sonntag gegen Düsseldorf eine Mut machende Aufstellung mit entsprechender Einstellung auf den Rasen zu bringen. Basteln wir einmal mit:

      Vorne sähe ich gerne Terodde
      Churlinov Schaub Drexler

      Danach wird es kompliziert, weil wir nur einen Hector haben, der mir in den letzten Spielen vor der Abwehr besser gefallen hat als hinten links. Also auf der 6:
      Hector Höger

      Die 4er-Abwehrkette: Katterbach Czichos Bornauw ??? *

      * Können Katterbach, Höger oder Jakobs auch RAV?
      Eventuell dann auf der 6 Verstraete und Skhiri sowie Hector/Höger, Hector/Katterbach oder Hector/Jakobs auf der Außenverteidigung oder doch Hector und Ehizibue?

      Bleibt die Torwartposition. Horn

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Ist Beierlorzer der richtige FC-Trainer oder nur ein erfolgloser Ohrenbläser?" geschrieben. 30.10.2019

      Das gestrige Pokalaus in Saarbrücken hat den 1. FC Köln Minimum 700.000 Euro gekostet und das Spiel hat letztlich gezeigt, dass der Trainer die Mannschaft nicht mehr erreicht. Von daher sollte man Herrn Beierlorzer umgehend "freistellen" um noch größeren Schaden vom Verein abzuwehren, denn mit ihm würden wir unweigerlich in eine Abwärtsspirale trudeln.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Saarbrücken - Effzeh - Peinlichkeitsaftermatch" geschrieben. 29.10.2019

      Schwierig so aus der Lamäng einen möglichen neuen FC-Trainer aus dem Ärmel zu schütteln. Natürlich hat man auch keine Garantie, ob es unter dem Übungsleiter X, Y oder Z besser wird, aber wie man an den Ergebnissen und dem Tabellenstand ablesen kann, wird uns Beierlorzer geradewegs wieder in Richtung Liga 2 führen. Demnach sollte uns fast jedwede Alternative willkommen sein, den Namen Stöger (ohne Schmadtke) traue ich mich schon nicht zu nennen, aber vielleicht könnte der Klub tatsächlich einmal über Dirk Lottner nachdenken. Obwohl der nach dem heutigen Erfolg wohl vorerst schwerer zu bekommen sein dürfte als ein Mourinho.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Saarbrücken - Effzeh - Peinlichkeitsaftermatch" geschrieben. 29.10.2019

      Was auffällig ist, Modeste nur noch ein Schatten, Cordoba läuft seiner Form hinter her, Risse völlig neben der Spur, Horn hatte in den letzten Wochen häufig Wackler, Mere total verunsichert...das kann doch nicht an fast allen Spielern gelegen haben?! Nein, Beierlorzer hat es in nur kurzer Zeit geschafft jeden Kicker "etwas" schlechter zu machen als vorher.
      Um wenigstens noch die Liga zu halten sollte der Übungsleiter sofort freigestellt werden, in Düsseldorf und gegen Hoffenheim müsste man auf eine Interimslösung setzen um dann in/nach der Länderspielpause einen neuen Trainer zu präsentieren. Der für mich nicht zwingend Labbadia heißen muss.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Saarbrücken vs. FC early" geschrieben. 28.10.2019

      Kurz etwas zum Thema Geschichte:
      Die Spielzeit 1963/1964 war die erste Saison der neu gegründeten Fußball-Bundesliga und startete damals mit 16 Mannschaften.
      Verdienter Deutscher Meister wurde der 1. FC Köln vor dem Meidericher SV. Von den insgesamt dreißig Spielen verloren die Geißböcke gerade einmal zwei: Mit 1:2 bei Eintracht Frankfurt und zuhause mit 1:3 gegen den späteren Tabellenletzten und Absteiger...,
      den 1. FC Saarbrücken.

      Aber Nomen ist da natürlich nicht Omen, der Pokal hat schließlich seine eigenen Gesetze oder wie meinte einst „Tante Käthe“:
      Zu 50% stehen wir in der nächsten Pokalrunde, die halbe Miete ist das allerdings noch nicht.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Ist Beierlorzer der richtige FC-Trainer oder nur ein erfolgloser Ohrenbläser?" geschrieben. 27.10.2019

      Ausgehend von der Fragestellung, natürlich ist ein Beierlorzer nicht der richtige Trainer für den FC. Das hätte man allerdings nach einem entsprechenden Casting schon vor dessen Verpflichtung feststellen können. Entweder man holt als Aufsteiger einen Übungsleiter für eine möglichst langfristige Konsolidierung (z.B. Dieter Hecking) oder man riskiert etwas mit einem jungen, aufstrebenden Trainer (Klopp work alike).
      Nochmal, meiner Meinung nach hat sich der 1. FC Köln unter Berücksichtigung der limitierten Finanzen durchaus auf dem Grün personell verstärkt, aber eben leider bei dem Coach wieder einmal daneben gegriffen.

    • Tufkaar hat einen neuen Beitrag "Helau gegen Alaaf MATCHBIRD" geschrieben. 25.10.2019

      Spätestens seit heute sollte sich der 1. FC Köln endlich einmal um einen vernünftigen Erstliga fähigen Übungsleiter bemühen. Meiner Meinung nach hat der Sportdirektor im Rahmen seiner finanziell limitierten Möglichkeiten eine recht gute Personalauswahl getroffen, danach sollte es einem einigermaßen versierten Trainer schon gelingen ein gutes, ein vor allem erfolgreiches Team auf das Grün zu schicken. Achim Beierlorzer…, bitte nicht mehr in Saarbrücken und/oder Düsseldorf.

Empfänger
Tufkaar
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz