[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Welz
Beiträge: 55 | Zuletzt Online: 01.06.2020
Registriert am:
11.09.2019
Geschlecht
keine Angabe
    • Welz hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird Zu Hause gegen die Landeshauptstadt" geschrieben. 19.05.2020

      Es ist respektabel, wenn einer viel Mühe und Arbeit in einen Beitrag steckt; das gilt auch für Ron. Ob ich seine Beiträge lese oder weiterscrolle, ist bei mir auch ein Stück weit tagesformabhängig, aber wenn ich sie lese, sind sie informativ.

      Ron, mach weiter so, für das kurze, knackige und emotionale sind andere zuständig.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 16.05.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #213
      Wir hatten auch schon Mariano Tripodi und Christian Dollberg (siehe: #205). Knaller waren sie nicht.

      Asche auf mein Haupt, die Namen sagten mir gar nichts.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Transferthread Sommer 2020" geschrieben. 16.05.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #199
      Ein argentinisches Sportblatt meldet, dass der 1.FC Köln am Jung-Nationalspieler Adolfo Gaich (21) interessiert sei (effzeh-forum). Der ist wohl erfolgreicher MS und spielt für San Lorenzo. Allerdings heißt es, dass der Club ab 12 Millionen Dollar anfange, an eine Abgabe zu denken.....

      Da überschätzt wohl jemand unsere finanziellen Möglichkeiten.......


      Unser letzter und einziger (?) Argentinier war jetzt nicht wirklich
      ein durchschlagender Erfolg: Ricardo-Horacio Neumann

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Early Bird Geißböcke gegen Mainzelmännchen" geschrieben. 14.05.2020

      Wie wir aus eigener leidvoller Erfahrung wissen, hat Baierlorzer
      keine Ahnung von Konditionsarbeit. Die Mainzer werden nach der
      langen Trainingspause spätestens ab der 70. Minute japsend am
      Boden liegen. Unsere Jungs werden die in Grund und Boden laufen.

      4:0

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 05.04.2020

      Zitat von Joker im Beitrag #3104
      Zitat von smokie im Beitrag #3084
      Wie schön öfter gesagt: Die USA sind am Arsch...

      https://mobil.stern.de/politik/ausland/d...m--9210548.html


      https://www.spiegel.de/wissenschaft/medi...0f-7062309db34b


      Ich hatte ähnliches schon vor Wochen prophezeit, als selbst Trump noch herumgesponnen hat. Allerdings übertrifft die Realität noch meine schlimmsten Befürchtungen.

      Was mir einfach nicht in den Kopf will: Sie hatten einen Präsidenten, der allen Amerikaner aufgezeigt hat, was ihre größten Schwächen sind. Eine dieser größten Schwächen ist zweifellos deren kaputtes Gesundheitssystem. Sie hatten einen Präsidenten, der dafür gesorgt hat, dass MILLIONEN (!) Amerikaner zum ersten Mal überhaupt eine ... Krankenversicherung hatten. Dann wählten sie einen Präsidenten, der schon im Wahlkampf voraussagte, dass er 'Obamacare' wieder einstampfen würde.

      Trotzdem wurde er von Millionen Amerikanern gewählt. Auch und vor allem von jener Bevölkerungsschicht, die schon eine an ihrem Job gekoppelte KV hatten. Genau diese Menschen, denen es absolut Scheißegal war, dass Trump Obamacare auf Kosten der Ärmeren einstampfen wollte, werden jetzt von ihrem Präsidenten buchstäblich gefickt. Denn durch seine fehlende Weitsicht, sein völlig missratenes Krisenmanagement werden genau diese Menschen ihre Jobs - und damit einhergehend - ihre KV verlieren. Bei allem Bedauern für viele Andersdenkende, die es auch erwischt, gönne ich es jenen, die auf noch mehr Wohlstand und Privilegien auf Kosten der Allerärmsten gehofft hatten. Sie wurden von ihrem Führer (er verdient keine andere Bezeichnung) verarscht und im Stich gelassen.

      Das Schlimmste aber: Sie werden ihn wohl wieder wählen. Und einen völlig ratlosen Joker hinterlassen, der sich an Kopf fasst und sich fragt: Why, zum Teufel? Warum jagt ihr diesen psychopatischen Hurensohn nicht zum Teufel? Was muss dieser Mensch verbrechen, damit diesen hirnlosen Vollidioten mal ein Licht aufgeht?

      Im meinem ganzen Leben, und ich bin älter als 3 x 7, hat es noch niemand den ich nicht persönlich kenne geschafft, so von mir gehasst und verachtet zu werden, wie Donald Trump.


      Ich war nicht oft in den USA, aber mein Eindruck war, dass in der weissen Mittelschicht
      (und die geht wählen) die Meinung vorherrscht: "Warum soll ich mit meinen Steuern
      für etwas bezahlen, was anderen nützt?" Ein Begriff wie Solidarität ist denen ziemlich
      fremd, und wird als sozialistisch und unamerikanisch angesehen. Kurioserweise konnte
      Trump mit diesem Denken auch teilweise den "white trash" mobilisieren, der von
      Obamacare ebenfalls profitiert hätte. Dieses Denken wirkt sich aus im Gesundheits-
      system, ist aber auch der Grund für die Dritte-Welt-Infrastruktur. Die fällt dann richtig
      auf, sobald man von den Küsten ins Landesinnere fährt.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 04.04.2020

      Zitat von Joker im Beitrag #2970
      Zitat von TheLawyer im Beitrag #2968
      Ich mag ihn einfach...

      https://www.spiegel.de/panorama/gesellsc...7-76d568832efe#


      Und ich finde den Typ, auch wenn er sicherlich ein begnadeter Schreiber ist, ätzend.

      Sein Artikel trieft vor beißendem Zynismus. Vor allem aber stört mich, dass er die 'jungen gesunden Menschen' in Deutschland auf jene Bevölkerungsgruppe reduziert, die Aktienpakete besitzen, E-Klasse Coupés fahren, über Carports verfügen, sich das Fett absaugen lassen und ihre Mahlzeiten mit teuren japanischen Küchenmessern zubereiten. Das mag es alles sicherlich geben, repräsentiert aber keineswegs den Durchschnitt der 'jungen gesunden Menschen' in Deutschland und ist ein Schlag in die Magengrube für Million 'junge gesunde Menschen' in Deutschland, die nicht wissen, wie sie durch die nächsten Monate kommen sollen.

      In meinen Augen ist die Betrachtungsweise Fischers an Menschenverachtung kaum zu überbieten.

      Viele Grüße
      Joker



      Er ist in der Tat ein begnadeter Schreiber, aber auch ein
      selbstverliebter Egomane, der im Spiegel-Forum gelegentlich
      sich in verachtender Form über dortige Forumsbeiträge
      äußert. Es gibt über ihn übrigens einen durchaus informativen
      Wikipedia-Artikel; lesenswert vor allem über sein Benehmen
      und Verhalten, um Vorsitzender Richter am BGH zu werden;
      mit seinem Klageverhalten hat er dem Dienstbetrieb am BGH
      reichlich Sand in Getriebe geschüttet.

      Dieser Mensch kennt nur sich...

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 01.04.2020

      Zurück ins Rheinland. Zurück in die Heimat. Habe zum 1. Juni eine neue sehr interessante Aufgabe in meiner Geburtsstadt Bonn angenommen und werde in Hennef-Geistingen wohnen, Mietvertrag ist auch schon unterzeichnet. Freue mich wie Bolle.

      Nichts gegen Berlin, war eine interessante Erfahrung, aber die Sehnsucht nach Köln/Bonn und vor allem nach den Menschen dort, treibt uns zurück.


      Hallo Joker,

      meinen Glückwunsch zur baldigen Rückkehr. Ein klein wenig
      neidisch bin ich ja schon...Guten Start im neuen Job. Grüsse
      aus Steglitz

    • Welz hat einen neuen Beitrag "FC im TV und Testspiele!" geschrieben. 29.03.2020

      Im Fall des öffentlichen Rundfunks landet die Kohle in den
      Taschen hochbezahlter WDR - Pensionäre, bei Sky in der
      Tasche des Demokratiefeindes Rupert Murdoch. Da kann
      jeder für sich entscheiden, welches Übel das kleinere ist.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 20.03.2020

      Die Ausgangssperre wird wohl kommen. Mein Dienstherr
      (in Berlin) verteilt Passierscheine; darauf steht, wie wichtig
      man für das Gemeinwohl ist. (Ich hätte offengestanden
      gerne darauf verzichtet.)

      Ich hatte heute beim Einkaufen endlich mal Erfolg; mir ist
      beim Edeka die vorletzte Packung Toilettenpapier in die
      Hände gefallen, und bei DM endlich das denkmit-Waschmittel,
      das von meiner Holden bevorzugt wird.

      Einkaufen ist verdammt mühselig geworden. Immerhin können
      sich die meisten benehmen und halten Abstand; eine Erfahrung
      die ich in Berlin vor dem Virus bisher eher seltener gemacht
      habe. Selbst die S Bahn fährt zuverkässig und störungsfrei,
      und ich bekomme nicht nur einen Sitzplatz, sondern habe
      meistens sogar ein eigenes Abteil, so leer ist die Bahn. So
      könnte es eigentlich bleiben....

      Ich würde eigentlich gern meine Mutter in Köln besuchen,
      aber da ich mangels Test nicht weiss, ob ich virusfrei bin,
      würde ich sie womöglich gefährden; ein Kratzen im Hals
      war schon mal da, ist aber auch wieder weg, und könnte
      sonstwas sein.

      Bleibt gesund alle miteinander.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird zu Gast am Niederrhein" geschrieben. 08.03.2020

      Zitat von fidschi im Beitrag #212


      Ich muss gestehen, dass mir eine Europapokal-Teilnahme eher Bauchschmerzen verursachen würde. Unsere letzte Teilnahme war ein Sargnagel dieser verkorksten Saison. Wir sind gerade wieder aufgestiegen und sollten uns erst in der Bundesliga konsolidieren. Bei der Frankfurter Eintracht kann man sehen, wie die internationalen Spiele Kraft kosten, die dann in der Bundesliga fehlt. Man braucht schon einen enorm guten Kader, um das zu stemmen. Die Frankfurter müssen aufpassen, nicht noch unten rein zu rutschen!


      Ich sehe das genauso. Noch traue ich unserer Truppe trotz der
      konditionellen Verbesserung unter Gisdol noch keine englischen
      Wochen zu bei ihrer laufintensiven und kraftraubenden Spiel-
      weise. Europa kommt für die Mannschaft zu früh.

      Das Spiel gegen Düsseldorf ist für unsere Endplatzierung in
      der Tabelle relevant, nicht das gegen Gladbach; die sind noch
      eine Nummer zu gross für uns.
      Ich könnte gut damit leben, wenn wir in der bevorstehenden
      englischen Woche gegen Gladbach ein paar Leistungsträger
      für das Spiel gegen Düsseldorf schonen; meinetwegen können
      gegen Gladbach Leute wie Höger, Risse, Modeste auflaufen.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "SC Paderborn vs. Stolze, spürbar andere Kölner MATCHBIRD" geschrieben. 06.03.2020

      Zitat von TheLawyer im Beitrag #24
      Ich würde mich nicht wundern, wenn Hector den IV gibt... dann wäre auch ein Platz für Elvis frei...


      Der Gedanke kam mir auch, aber ich glaube, Hector ist im DM
      wichtiger (allein schon, damit er die Reihen zusammenhalten
      und Modeste an seine Defensivaufgaben erinnern kann)

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Schmähplakate ! Spielabbruch ?" geschrieben. 06.03.2020

      Zitat von bruno im Beitrag #372
      Abschließend noch was zu Hopp: für mich ist das ein ganz armer Mensch mit offensichtlich winzigem Selbstbewusstsein und jedenfalls ohne jede Souveränität.
      Der könnte sich doch wunderbar zurücklehnen und sich an dem erfreuen, was er sich "so hart" erarbeitet hat.
      Stattdessen dieser ganze Zirkus....


      Man zieht nicht ein Unternehmen wie SAP hoch, wenn
      man nicht weiss, was man will, und auch das notwendige
      Selbstbewusstsein hat, seine Ideen um- und durchzusetzen.
      Ohne Hopp zu kennen, weisen doch einige Umstände
      darauf hin, dass der Herr gewohnt ist, zu bekommen, was
      er sich wünscht, auch und gerade vom DFB. Der Gegenwind
      aus der Ultraszene passt nicht in seine Welt.

      Das Ego dürfte eher zu gross als zu klein sein.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird zu Gast in Paderborn" geschrieben. 05.03.2020

      Nübel wird bei Bayern von Trainer Starke langsam auf-
      gebaut werden, denn im Moment ist er talentiert, aber
      ohne grosse Erfahrung (anders kommt ein Slapsticktor
      wie gegen uns nicht zustande). Bayern hat - man hat es
      bei Ullreich gesehen - durchaus die Fähigkeit, einen
      durchschnittlichen Keeper auf internationales Niveau zu
      heben. Ich schreibe Nübel nicht ab.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Schmähplakate ! Spielabbruch ?" geschrieben. 02.03.2020

      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #196
      @fcblues

      Wenn du Konsequenzen forderst, stellt sich die Frage, wie weit würdest du gehen, um die Regeln durchzusetzen? Würdest du in Kauf nehmen, dass die jungen Leute, die bloß eine Stehplatzkarte erwarben, Kollateralschäden davon tragen?






      Gute Frage, Ron.

      Wir sind uns einig, dass rassistische und homophobe
      Beleidigungen sanktioniert werden müssen; notfalls auch mit
      Spielabbruch.

      Aber die causa Hopp ist eine andere. Hopp ist eine öffentliche
      Person des Fussballs, und ein Zeitgenosse, der stark polarisiert.
      Woher nimmt er eigentlich den Anspruch, im Stadion für seine
      Taten nicht verbal oder mit Plakaten angegangen zu werden?
      Hoeness, Kahn, Schmadtke, die Schiedsrichter, um mal ein paar
      Beispiele zu nennen, was mussten die aushalten? Die öffentliche
      und auch unsachlich-beleidigende Kritik im Stadion an Spielern,
      Managern, DFB und sonstige Beteiligte gehört zum emotionalen
      Erlebnis Fussball.
      Wollen wir das alles unterbinden, wo fängt das an, wo hört das
      auf? Etwa bei jedem "XXX Du Arschloch"-Chor?

      Wenn Hopp seinen Privatkrieg gegen die Ultras führen und diese
      erziehen will mit Privatklagen, dann soll er das tun. Der DFB täte
      gut daran, sich zurückzuhalten - auch und gerade mit Spielab-
      brüchen. Das Stadion ist kein Ort für political correctness, und
      war es auch nie. Wenn man dort pc durchsetzen will, dann
      endet der Fussball in der emotionslosen Sterilität, die man bei
      Spielen der NBA oder NHL beobachten kann.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Schmähplakate ! Spielabbruch ?" geschrieben. 01.03.2020

      Zitat von Graf Wetter vom Strahl im Beitrag #38
      [quote=Fossi|p164895]

      Mich erschüttert die Weltfremdheit der spruchbandengagierten Fangruppierungen noch mehr als ihre Wortwahl, muß ich sagen. "Wir haben das bisher auf eine andere Weise artikuliert", sagen Münchner Ultras. Das habe nix genützt, deshalb jetzt mal verbal von ganz weit unten.













      ..und da liegt der Kern des Ganzen: Weltfremdheit.

      Banal gesprochen, die Welt ändert sich immer schneller,
      der Fussball tut es auch. Das Grossmäzenatentum greift
      immer weiter um sich, und die Ultras geben sich der
      Illusion hin, diesen Prozess aufhalten zu können. Weil
      man mit dem Tempo der Veränderungen nicht mehr klar-
      kommt, versucht man, das Traditionelle und Vertraute mit
      aller Macht zu verteidigen. Dann ist der Traditionsklub die
      heilige Kuh, selbst wenn er sich wie Hertha an einen
      Grossinvestor gleichsam verkauft.

      Dann wird mit Zielscheibenplakaten auf den Grossinvestor
      Hopp gezielt; der versucht die Ultras über den DFB zu er-
      ziehen - ein Versuch, der von vornherein zum Scheitern
      verurteilt ist. Zum Vergleich: Ein Mateschitz sitzt das
      Ganze kaltlächelnd aus, und hat irgendwann seine Ruhe.

      Hopp ist alles andere als ein Heiliger. Sein Geflecht von
      Stiftungen dient der Steuervermeidung, und der Herr
      investiert sein Geld in seine Vorlieben statt über Steuern
      in die öffentliche Infrastruktur.

      Fazit: Die Ultras werden es nie lernen, und mein Mitleid
      mit Hopp hält sich in Grenzen.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird zu Hause gegen Schalke 05" geschrieben. 28.02.2020

      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #64
      Hi Joker,
      ich glaube nicht, dass Welz unsere Doppel-6 auflösen wollte. Wie wir beiden auch, hat er Schmitz raus und Hector als LV. Daher bleibt für Elvis ein Platz neben Skhiri. Uth darf nicht, daher hat er Drex aufgestellt. Wir 3 haben einen Hauch von Ahnung. Daher glaube ich, Gisdol spielt vielleicht mit 2 Stürmern.
      Schön, dass wir mal wirklich 14-15 Spieler haben, die man alle gut in der ersten Elf sehen kann, ohne mit Sorgen um die eigene Haarfarbe aufwarten zu müssen.


      Hallo Ron,

      genauso war es gemeint. Leistner hat mir im Hertha-Spiel
      gefallen im Hinblick auf Stellungsspiel; als in einer Situation
      bei uns hinten die Abstimmung nicht klappte, zeigte es sich
      allerdings: Der Schnellste ist er nicht.

      Danke, dass Du mir einen Hauch von Ahnung zutraust; das
      ist mehr als ich es bei mit tue.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "2019-2020 Early Bird zu Hause gegen Schalke 05" geschrieben. 28.02.2020

      Ich sehe uns auch noch im Abstiegskampf, bis wir die
      notwendigen 35-37 Punkte zusammen haben. Gegen
      Schalke mit einem schlechten Lauf sollte ein Sieg drin
      sein; wenn Schalke tatsächlich internationale Ambitionen
      hat, dann können sie sich nicht einfach hinten rein-
      stellen, dann müssen sie bei uns gewinnen.

      Auf LV sehe ich eher Hector als Schmitz; Schmitz hat
      gegen Hertha nicht schlecht ausgesehen, aber der Gegner
      war schwach. In den IV Bornauw und Leistner, bei dem
      es mich interessiert, wie er gegen stärkere Gegner auftritt.

      Im Mittelfeld Elvis, und statt Uth Drexler.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Focus)" geschrieben. 27.02.2020

      Die ganze Nummer mit dem Klinsmann-Dossier wirft
      eher ein ganz schiefes Licht auf das Windei. So ein
      Ding produziert auch ein Klinsmann nicht für die
      Öffentlichkeit. Diese Bestandsaufnahme (Stichwort:
      "Mehrwert" bei der Spieleranalyse) war doch eher
      für das Windei gedacht. Ich werde den Verdacht
      nicht los, dass das Windei dieses Dossier an die
      Bildzeitung lanciert hat - als Revanchefoul für den
      indiskutablen Rückzug Klinsmanns aus dem Trainer-
      amt.

    • Welz hat einen neuen Beitrag "Big-Schitty-Club - Effzeh - Aftermatch" geschrieben. 23.02.2020

      Zitat von Joker im Beitrag #102
      [quote=Welz|p164083][quote=Joker|p164074]Wieder zurück zu Hause, im Norden Berlins.



      Hallo Welz,

      den Eingang, den Du beschrieben hast, meinte ich auch nicht. Das war die erste Kontrolle, da lief in der Tat alles völlig normal.

      Ich meinte den Eingang vor dem Stehplatz-Block, als die Security meinte, eine 2. Sicherheitskontrolle durchführen zu müssen. Nicht ganz unbegründet, wie sich herausstellte. Aber als die die ersten Kinder aus der Menge gezogen haben, hätte denen doch ein Licht aufgehen müssen, oder?

      Das eskalierte dermaßen, dass ein Zaun (rechte Seite, wenn man vor dem Stadion stand) teilweise aufbrach, ein Handgemenge mit Ordnern und Polizei entstand, das schließlich mit der Festnahme eines FC-Fans endete. Der Typ hatte sich lediglich gegen einen Ordner, der völlig unangemessen reagiert hatte, zur Wehr gesetzt.

      Ich weiß nicht, durch welchen Eingang Du Die Tribüne betreten Hast, aber offensichtlich ganz sicher nicht durch jenen, den ich beschrieben habe - das hättest Du nicht übersehen können.

      Und was die Hertha-Fans betrifft: Auch ich kenne ein paar, die so sind wie Du beschrieben hast. Ich kenne aber eben auch einige, die so reagiert haben, wie ich es beschrieben habe. Tut mir ja leid, wenn Dir das gegen den Strich geht, aber was soll ich machen?

      Wünsche Dir aber noch einen schönen Sonntag in Berlin (?) - für uns ist heute ein guter Tag!




      Hallo Joker,

      jetzt glaube ich, es verstanden zu haben. Ich kam vom S-Bahnhof
      zum südlichen Haupteingang, und bin die Ostkurve entlang zu
      meinem Platz auf der Nordgeraden gegangen. Insofern habe ich
      das Geschehen vor dem Kölner Stehplatz-Block nicht mitbekommen.

      Zu den Hertha Fans: Das muss Dir nicht leid tun und es geht mir
      auch nicht gegen den Strich. Du hast Deine Erfahrungen mit ihnen,
      ich habe meine. Es kam bei Dir nur etwas pauschal rüber, und
      dazu wollte ich meine Sicht zum Besten geben.

      Zu Pyro kommen wir wahrscheinlich nicht auf einen Nenner - so
      what.

      Nichts für ungut, und auch für Dich einen schönen Sonntagabend
      aus Steglitz.

Empfänger
Welz
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz