[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
TheLawyer
Beiträge: 116 | Zuletzt Online: 17.01.2021
Registriert am:
13.09.2019
Geschlecht
männlich
    • Zitat von Westerwald-Jupp im Beitrag #4483
      Ich habe "lagerübergreifend" den Eindruck, dass die Schlachten der letzten Wochen wirklich fundierte Kränkungen hinterlassen haben, wodurch sich das Ganze von den früher üblichem Geplänkel in seiner Wirkung unterscheidet. Bei einigen merkt man das überdeutlich, wenn sich bspw. plötzlich in bis dahin unbekanntem beissenden Sarkasmus geübt wird oder jeder Beitrag mit dem Hinweis auf die mangelnde eigene Denkfähigkeit garniert wird. Vielleicht gebt ihr ja mal einander ne Chance, aus dem einseitigen Wahrnehmungs-und Reaktionsmuster rauszukommen und es nicht mit jedem neuen Post zu untermauern. Zu akzeptieren, dass halt jeder so seine eigenen Be-und Empfindlichkeiten hat, wäre ein erster Schritt, getreu Art. 1 des Kölschen Grundgesetzes: "Jede Jeck es anders!" Wenn euch dieses Forum wirklich so wichtig ist, wäre es vielleicht die Überlegung wert, was man selbst dazu beitragen könnte, dass sich diese destruktive Dynamik nicht bis zum bitteren Ende fortentwickelt. Hugh!

      Gruß aus dem Westerwald!


      Ich finde dieser gelungene Kommentar sollte mehr Beachtung finden!

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.01.2021

      Zitat von Sleazy23 im Beitrag #14940
      Zitat von TheLawyer im Beitrag #14917

      Die Tatsache, daß es nur wenige junge Corona-Tote gibt liegt auch darin begründet, daß diese Menschen sich weitaus mehr schützen als andere junge Menschen.



      TheLawyer, das glaubst Du doch nicht wirklich ernsthaft, oder?


      Sleazy dieser Satz bezog sich auf den Satz davor, ergo, daß sich die jungen Leute, die das Risiko haben, einen schweren Verlauf zu bekommen (im Besipiel Diabetiker) mehr schützen... selbstverständlich schützen sich die jüngeren Leute insgesamt deutlich weniger als ältere...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.01.2021

      Zitat von blueeye im Beitrag #14926
      Zitat von TheLawyer im Beitrag #14917

      Die Tatsache, daß es nur wenige junge Corona-Tote gibt liegt auch darin begründet, daß diese Menschen sich weitaus mehr schützen als andere junge Menschen.




      Diesen Satz verstehe ich überhaupt nicht. Darüber hinaus: hast du dafür Beweise? Heute sagte Karl Lauterbach, dass schwer Übergewichtige ( auch junge) das Risiko eines schweren Verlaufs haben. Da würde ich mal ansetzen...


      Ich weiß nicht, ob Dir das als Beweis reicht:

      Ich sehe bei meinen beiden Nichten (17 und 18 J.), die Diabetikerinnen sind, daß diese im Vergleich zu meinen anderen Nichten (4-14 J. )und meinem Neffen ( 16J.) um ein vielfaches vorsichtiger agieren. Das fängt damit an, daß Sie außer ihren "Partnern" und der Kernfamilie keine Freunde o.ä. treffen, und hört damit auf, daß sie seit März - mit einer kurzen Ausnahme im Sommer - auch nicht am Schulunterricht teilnehmen (müssen), sondern diesen digital über eine Webcam nach Hause mitverfolgen konnten. Klausureen haben Sie auch nicht gemeinsam mit der Klasse geschrieben, sondern alleine in einem anderen Klassenzimmmer am Nachmittag, wenn keine anderen Schüler in der Schule waren. Ich könnte noch mehr schreiben, hoffe aber das genügt um zu verstehen, was ich meinte?

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 15.01.2021

      Zitat von derpapa im Beitrag #14914

      Musst du nicht. Deine Mutationen können den Jungen nix.



      Ich versuche es freundlich:

      Ich gehe davon aus, daß Dir bekannt ist, daß auch bei jüngeren Menschen schwerwiegende Verläufe und Langzeitschäden vorkommen. Dies geschieht auch nicht selten und/oder nur wenigen jungen Menschen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an jungen Menschen, die wie zwei meiner Nichten beispielsweise Diabetiker sind, bei denen auch die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Verlaufs nicht gerade gering ist. Die Tatsache, daß es nur wenige junge Corona-Tote gibt liegt auch darin begründet, daß diese Menschen sich weitaus mehr schützen als andere junge Menschen.

      Unter der Annahme Deiner Kenntnis dieser Tatsachen, ist Deine Aussage in einer Art und Weise zynisch, die ich -freundlich gesagt - menschenverachtend finde.

    • Zitat von Aixbock im Beitrag #4343
      [quote=sauerland|p224848] Wie hätte man denn auch sonst einen völlig unverhältnismäßig ausgerufenen Ausnahmezustand begründen können? Man mußte schon selbst ein wenig nachhelfen. Aber im Maskenzombieland Deutschland stellt wie immer kaum einer unbequeme Fragen, darauf können die Regierenden sich immer verlassen.

      Aixbock


      Wenn ich das kommentieren würde wie es notwendig wäre, würde ich mir eine Sperre einhandeln...

      Taugt aber prima als Bewerbunsgschreiben für Querdenker/ AfD!

      Das zeugt von einer intellektuellen Sahel-Zone...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 12.01.2021

      Zitat von sauerland im Beitrag #14531
      Wieder Äpfel und Birnen. Du kannst ja mal dein Auto mit offener Tür auf dem Parkplatz stehen lassen. Das ist nämlich Verleitung zum Diebstahl. Falls es nicht so ist, werde ich dich um Entschuldigung bitten.


      Diese Argumentation ist hanebüchen.
      Das ähnelt einer perversen Logik, die gewiße alte Herren in der Justiz sogar bis in die 90er betrieben haben: Minirock und Dekollete als Verleitung zur Vergewaltigung.

      Heutzutage gilt zum Glück in der Rechtsprechung der Grundsatz, daß ein Opfer niemals Schuld der Straftat sein kann!

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Aftermatch coole Freiburger - plan-/trainerlose Kölner" geschrieben. 10.01.2021

      (Nicht-)Leistungsdaten Modeste:

      71 Min. Spielzeit Laufpensum 6,72 km; hochgerechnet auf 90 Min. 8,61 km

      Vergleich: Duda 45 Min 6,23 km...

      Wer da schreibt, Modeste würde genau so anlaufen wie Duda oder Thielmann...

      Ich würde Modeste erst einmal in der U21 ein paar Monate Kondition, Spritzigkeit und taktisches Verständnis trainieren lassen, bin aber sicher, daß das nichts mehr wird... übrigens wird die Geschichte, daß Modeste nicht selbst nach China wollte nicht durch ständige Repetition wahrer.

      Interessant finde ich auch, daß NIEMAND daß Abwehrverhalten von Mere beim 1:0 kritisiert; für mich hat Mere bei dem Tor 50 % der Aktien, eher mehr. Und um noch ganz böse zu provozieren: Czchios hätte den zur Ecke geköpft...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von tap-rs im Beitrag #116
      Zitat von l#seven im Beitrag #105
      Zitat von tap-rs im Beitrag #102
      Mir reicht es jetzt. Es werden definitv 2 DK mehr verfügbar sein, ab kommender Saison. Ich ärger mich seit ewigen Jahren. Ich habe immer geglaubt, dass es irgendwann besser wird. Dann ohne mich. Sollte es dann besser werden, schön, freue ich mich.


      Meld dich, wenn du die abgibst.

      Versprochen



      Falls er sie nicht nimmt kontaktiere mich, gibt auch gerne einen Bonus... ernst gemeint!

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 06.01.2021

      Zitat von tap-rs im Beitrag #14208
      Zitat von TheLawyer im Beitrag #14202
      Ich will ja hier eigentlich auch nicht mehr schreiben...

      Ich finde es schon geil, wenn die Top-Virologen und Epedemiologen des Forums die Erfahrungen von @fcblues als Beleg Ihrer Ausführungen zur Sinnlosigkeit aller Maßnahmen werten.

      Das Gegenteil ist der Fall! Bei einer Inzidenz von etwa 200 - die hatten wir vor Weihnachten, bei belastbaren Zahlen - können nur etwa 25 % der Kontakte nachverfolgt werden. Wenn dann, wie fcblues es schrieb, auch noch ein paar besonders schätzenswerte Exemplare mehr Zeit als nötig durch Beleidigungen, Uneinsichtigkeit u.ä. beanspruchen sind es wahrscheinlich nur noch etwa 15 %...

      Genau diese Nichtnachverfolgbarkeit ist der Grund für die Maßnahmen. Scheint aber schwierig zu verstehen...

      Die meisten diskutieren, stellen vlt. auch gewisse Handlungen in Frage. In Frage stellen kann man, seit knapp einem Jahr, die Zettelwirtschaft in unserem "Hochtechnologieland". Da klopft man sich monatelang mit einer Corona Warn App, die teuer war - aber total bescheuert - auf die Schulter, was man da für eine geniale App entwickelt hat, und legt in den allermeisten Gastronomien, nur als Beispiel, (zum Teil unleserliche und falsch ausgefüllte) Zettel aus, die dann von viel zu wenigen und völlig überlasteten Gesundheitsämtern, ausgewertet werden. Dies nur mal zur Nachverfolgbarkeit.


      In dem Punkt, aber auch bei ÖPNV u.ä. bin ich 100 % dabei. Auch in vielen anderen Bereichen (Tests...) sehe ich Mängel. Grundsätzlich stehe ich aber hinter harten Einschränkungen, damit uns das System nicht um die Ohren fliegt.

      Ich sehe halt nur das Verhalten Vieler als das größte Problem an. Ich bin bspw. überzeugt, daß die sogenannte Leine Folge des Verhaltens in Winterberg, Hellenthal usw. ist.

      Ich stelle ferner zunehmend fest, daß das Gebot der Kontaktminimierung auf das absolute Minimum - auch in meinem Bekanntenkreis - nicht eingehalten, bzw der eigenen Befindlichkeit angepaßt wird.

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 06.01.2021

      Ich will ja hier eigentlich auch nicht mehr schreiben...

      Ich finde es schon geil, wenn die Top-Virologen und Epedemiologen des Forums die Erfahrungen von @fcblues als Beleg Ihrer Ausführungen zur Sinnlosigkeit aller Maßnahmen werten.

      Das Gegenteil ist der Fall! Bei einer Inzidenz von etwa 200 - die hatten wir vor Weihnachten, bei belastbaren Zahlen - können nur etwa 25 % der Kontakte nachverfolgt werden. Wenn dann, wie fcblues es schrieb, auch noch ein paar besonders schätzenswerte Exemplare mehr Zeit als nötig durch Beleidigungen, Uneinsichtigkeit u.ä. beanspruchen sind es wahrscheinlich nur noch etwa 15 %...

      Genau diese Nichtnachverfolgbarkeit ist der Grund für die Maßnahmen. Scheint aber schwierig zu verstehen...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Besonnene (nicht besoffene) Weihnachtsgrüße" geschrieben. 24.12.2020

      Ich wünsche Euch allen ein friedliches und möglichst schönes Weihnachtsfest. Aixbock Du hast wirklich schwer einen an der Schüssel... aber so kriegt Ihr ja vielleicht auch eine Familien-Station...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "die geile 2.te liga 19/20 ohne den fc" geschrieben. 22.12.2020

      Zitat von joergi im Beitrag #1282

      Langsam und schlecht denkend, Voll bis zum Hals fallen mir gerade
      Augsburg, Freiburg, Mainz und Union ein!
      Falls meine langsame Rübe Recht hat, alle ohne einen großen Investor!
      Habe ich aber wohl alles stark benebelt alles geträumt!



      Sorry lieber Joergie,

      da muss ich widersprechen: Insbesondere Augsburg, aber auch Mainz sind durch Investoren in die 1. Liga gekommen, wobei sie nach meiner Kenntnis mittlerweile seit langer Zeit selbstfinanzierend arbeiten.

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Transferthread Winter 2020/2021" geschrieben. 21.12.2020

      Ich würde keinen 9-er holen, sondern Justin Diehl in die Erste holen; ich glaube der ist jetzt schon um Längen besser als Tolu.. nur nicht in der Länge...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 18.12.2020

      Ich habe übrigens gestern interessante Zahlen kennengelernt:

      In Deutschland leben 18,1 Millionen Senioren über 65 Jahre! Lediglich 800.000 davon leben in Alten- / Pflegeheimen.

      Der (gescheiterte) Ansatz Tübingens oder Schwedens, man müsse lediglich diese Heime schützen und alles sei gut, ist offensichtlich schlichter Unfug.

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "05 vs Effzeeh MATCHBIRD" geschrieben. 12.12.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #206
      Kein Vorwurf wegen der Chance. Ich hab Tony aber nicht einen Sprint anziehen sehen. Sorry, aber das ist zu wenig. Joggen kann er beim warm laufen. Auch nach einer Verletzung kann ich Arsch aufreißen verlangen! Ansonsten: Nicht spielen lassen.



      Ich habe es leider (!) schon vor einigen Monaten geschrieben: Modeste hat seit seiner China Rückkehr kein Bundesliga-Niveau mehr, und wird es auch nicht mehr erreichen... ausnahmsweise hoffe ich Unrecht zu haben. Seine Laufleistung war eine Frechheit!

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Internationaler Fußball" geschrieben. 10.12.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #2486
      Na toll, der Schiri soll wieder mehr Entscheidungsgewalt haben beim Ratespielchen Absicht oder nicht. Da könnte ich jetzt schon kotzen. Ein abgespreizter Arm vom Körper vergrößert die Körperfläche durch ein Teil, mit welchem ich nicht den Ball berühren darf und ist somit IMMER als Handspiel zu ahnden. Punkt. Was ist daran eigentlich so schwer?


      Lieber smokie,

      genau wie von Dir gefordert, wird es derzeit angewendet. Hast Du das Gefühl, daß wir derzeit weniger Diskussionen haben, als vorher?

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 09.12.2020

      Zitat von AbuHaifa im Beitrag #13123
      Die heutigen Maßnahmen würden ausreichen, wenn sie denn von allen eingehalten würden. Münster hat mit seinen knapp über 300.000 Einwohnern zum Beispiel einen Inzidenzwert von 58. Also deutlich niedriger als in Tübingen. In NRW steht im Moment kein Kreis besser da. Die Münsteraner sollen aber auch sehr diszipliniert bei der Umsetzung der Maßnahmen sein, wie der Leiter des Krisenstabs neulich in einem Interview mit einem Lokalsender feststellte.



      In Münster scheinen nach meiner Wahrnehmung schon länger überdurchschnittlich intelligente Menschen zu leben: Bereits seit vielen Jahren setzen sich beispielsweise umweltorientierte Entscheidungen durch. Münster ist bereits heute als "Fahrradstadt" zu bezeichnen. Der Keyboarder meiner damaligen Band, der seit vielen Jahren dort lebt, sagte mir vor ein paar Jahren, das Münster durch seine überdurchschnittlich hohe Zahl an Studenten insgesamt eher links-intelektuell geprägt sei; Freiburg habe ich iÜ ähnlich erlebt.

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 03.12.2020

      Zitat von AbuHaifa im Beitrag #12977
      Obwohl, so ganz verstehe ich das nicht. Wenn mein Kind zum Beispiel gegen Masern geimpft ist, dann kann es mir als Eltern doch egal sein, ob andere Kinder das auch sind. Die können mein Kind ja nicht mehr anstecken.

      Im niederländischen Bibelgürtel etwa gibt es immer mal wieder Polio-Ausbrüche, weil die fundamentalistischen Kalvinisten grundsätzlich gegen Impfungen sind. Aber ich meine, das beschränkt sich dann auf deren Community. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Impfung gegen Kinderlähmung noch Standard ist. Ist das in Deutschland noch so? Wir wurden ja früher noch in der Schule gegen Pocken geimpft. Das war Impfpflicht. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass sich da jemand groß drüber aufgeregt hätte.


      Lieber Abu,

      das ist soweit richtig. Nur: Wie würdest Du entscheiden, wenn sich die Ungeimpften in Deiner Kneipe gegenseitig anstecken, diese somit zum Hotspot wird und das Ordnungsamt Dir den Laden erstmal 2 Wochen dicht macht? Abgesehen davon, daß evtl viele Geimpfte nur in reine "Impfkneipen" gehen?

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 23.11.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #12392
      [quote=TheLawyer|p212012][quote=derpapa|p211070]

      Ich nehme an, dass die Stundensätze im Park ähnlich hoch sind wie im Büro.




      Da musste ich doch gerade ein wenig schmunzeln...

      Selbstverständlich erhöht sich der Stundensatz um die Frischluftzulage...

    • TheLawyer hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 23.11.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #12361

      Davon ab weiß ich nicht, ob die älteren, besser situierten Berufstätigen ihre Zusammenkünfte im Büro bei kalten Außentemperaturen im Ledermantel mit Kaschmirschal abhalten. Wegen Querlüften und so. Hat nix mit Querdenkern zu tun.


      Ich nehme an, daß Du an Berufsgruppen wie mich denkst?

      Wir halten es hier so, daß Besprechungen nach einer halben Stunde für 10 Min. Lüften unterbrochen werden, und danach maximal eine weitere halbe Stunde dauern sollen. Abgesehen davon haben die letzten Monate gezeigt, daß man viele Besprechungen auch virtuell, digital abhalten kann. Im Sommer bin ich mit Mandanten regelmäßig spazieren gegangen (mit Abstand natürlich)... fand' ich auch nicht schlechter als 10 h im Büro sitzen...

Empfänger
TheLawyer
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz