[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
ma_ko68
Beiträge: 3308 | Punkte: 3173 | Zuletzt Online: 08.04.2020
Geburtsdatum
19. Juni 1968
Homepage
Registriert am:
16.06.2015
Geschlecht
keine Angabe
    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 03.04.2020

      Zitat von Joker im Beitrag #2905
      Zitat von ma_ko68 im Beitrag #2872
      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #2831
      Zitat von Joker im Beitrag #2829
      Die Chinesen haben von vorgestern auf gestern einen (in Zahlen: 1) Covid-Toten gemeldet und von gestern auf heute, Stand 14:15 Uhr, sieben.

      Irgendwie komme ich mir verarscht vor.


      Das darfst du auch. Wie in jedem diktatorischem System sind alle Zahlen politisch. Bloß scheint die Oberste chinesische Heeresleitung noch nicht so richtig verstanden haben, dass es in den USA eine große Community gibt, die aus der Stadt Wuhan und der Region Hubei stammt. Die pflegen Kontakte, die nicht staatlich überwacht werden können. Deren Eindrücke widersprechen der offiziellen Darstellung massiv. Auch die Experten der JHU trauen diesen Zahlen nicht, um es nett auszudrücken.

      China gefällt sich gerade in der Rolle des Retters und sendet medienwirksam Flugzeuge mit Hilfskräften und Ausrüstung in jedes Land, welches verzweifelt genug ist. Schließlich gilt der Kampf als gewonnen, dank der großartigen Führung Chinas und ihres gesandten Führer des Volkes. Falls das Virus einen Weg zurückfindet, sind die Schuldigen bereits identifiziert. Ausländer und aus dem Ausland einreisende/zurückkehrende Chinesen.

      Natürlich hält sich unsere Kritik am Vorgehen eines Landes, dass jedes dritte deutsche Auto kauft, in engen Grenzen. Das ist aber eine andere Geschichte.

      P.S. Welcome back



      Zur Zeit hat man sich dieser "Identifizierung" tlw. selbst beraubt - seit 28.03. gilt eine Einreisesperre für Ausländer (außer in Sonderfällen), und die zurückkehrenden Chinesen sind jetzt schon die "Schuldigen". Wenn man die Einreisesperre eines Tages wieder aufhebt und es kommt zu einer neuen "Welle" dann kannst du drauf Wetten dass das dann die Ausländer ausbaden können



      Hallo ma_ko!

      Zum Thema 'Kollektiv-Verarsche' seitens des Chinesischen Regimes, habe ich folgenden erschreckenden Artikel gefunden. Was hältst Du davon? Ist das realistisch, was dort geschrieben wird? Denn wenn dem tatsächlich so ist, steuert China geradewegs auf eine Katastrophe zu. Bin gespannt, wie sie die dann verheimlichen wollen ...!

      https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...ke-system-.html

      Gruß nach China!
      Joker


      Hallo Joker,
      ich kann die Situation in Wuhan nicht Beurteilen da ich zu weit von dort weg bin. Generell kann man sagen das selbst die eigenen Leute die offiziell kursierenden Zahlen nicht so richtig Glauben, aber darauf hoffen das die Regierung weiß was sie tut. Für abwegig halte ich den Artikel nicht, mal Abwarten was da jetzt in den nächsten Wochen hier auf uns zukommt.

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 02.04.2020

      Zitat von Ron Dorfer im Beitrag #2831
      Zitat von Joker im Beitrag #2829
      Die Chinesen haben von vorgestern auf gestern einen (in Zahlen: 1) Covid-Toten gemeldet und von gestern auf heute, Stand 14:15 Uhr, sieben.

      Irgendwie komme ich mir verarscht vor.


      Das darfst du auch. Wie in jedem diktatorischem System sind alle Zahlen politisch. Bloß scheint die Oberste chinesische Heeresleitung noch nicht so richtig verstanden haben, dass es in den USA eine große Community gibt, die aus der Stadt Wuhan und der Region Hubei stammt. Die pflegen Kontakte, die nicht staatlich überwacht werden können. Deren Eindrücke widersprechen der offiziellen Darstellung massiv. Auch die Experten der JHU trauen diesen Zahlen nicht, um es nett auszudrücken.

      China gefällt sich gerade in der Rolle des Retters und sendet medienwirksam Flugzeuge mit Hilfskräften und Ausrüstung in jedes Land, welches verzweifelt genug ist. Schließlich gilt der Kampf als gewonnen, dank der großartigen Führung Chinas und ihres gesandten Führer des Volkes. Falls das Virus einen Weg zurückfindet, sind die Schuldigen bereits identifiziert. Ausländer und aus dem Ausland einreisende/zurückkehrende Chinesen.

      Natürlich hält sich unsere Kritik am Vorgehen eines Landes, dass jedes dritte deutsche Auto kauft, in engen Grenzen. Das ist aber eine andere Geschichte.

      P.S. Welcome back



      Zur Zeit hat man sich dieser "Identifizierung" tlw. selbst beraubt - seit 28.03. gilt eine Einreisesperre für Ausländer (außer in Sonderfällen), und die zurückkehrenden Chinesen sind jetzt schon die "Schuldigen". Wenn man die Einreisesperre eines Tages wieder aufhebt und es kommt zu einer neuen "Welle" dann kannst du drauf Wetten dass das dann die Ausländer ausbaden können

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2476
      Zitat von derpapa im Beitrag #2474
      Zitat von dropkick murphy im Beitrag #2473
      Ist schon lustig wie hier teilweise das Grippevirus raus aus der ganzen Diskussion gehalten werden soll.....

      Ist ja wie die Grippetoten von den Coronatoten separieren zu wollen.


      Jaja. Ich find's lustig, ne, nicht lustig, aber erstaunlich, dass keiner mehr den Fußball vermisst. Alle denken nur noch an den Tod, da ist Fußball wirklich Nebensache. Hätte ich nicht gedacht. Kann man ja auch privat nicht mehr spielen, ist doch doof zu zweit. Tennis, das ginge noch. Aber wer will schon Tennis spielen? Skat, Momopoly, Doppelkopf, nix geht mehr. Kein Swingerclub, kein Gottesdienst. Seltsame Zeiten...



      Kannst doch Fussball gucken.
      In Weißrussland rollt der Ball noch ganz normal. Die Leben da alle ganz normal weiter.

      Entweder wird das bei denen so wie in Italien enden, oder es zeigt sich das die Tragödie Italien eben nicht für alle anderen Länder gilt und jedes Land für sich selber eine Lösung finden muss.

      In paar Wochen wissen wir mehr.


      Die Schweden sehen das auch recht entspannt - mal sehen wie das bei den in den Großstädten weiter geht

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 27.03.2020

      Update aus China - im Land selbst werden die Maßnahmen mehr und mehr gelockert, dafür gibt es ab dem 28.3., 00:00 Uhr bis auf weiteres einen Einreisestop für Ausländer.

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 26.03.2020

      Zitat von cologne_1973 im Beitrag #2388
      Zitat von ma_ko68 im Beitrag #2387
      Ich bin mal gespannt darauf wie das jetzt hier in China weiterläuft - überall werden die Maßnahmen nach und nach gelockert, selbst die am stärksten betroffene Provinz ist tlw. wieder freigegeben.
      Man hat ja hier in den letzten 2 Monaten voll auf die Strategie der Isolierung der Menschen und somit auch des Virus gesetzt - ich hoffe mal der Plan ist aufgegangen


      Aber komplett ausgerottet ist der Virus dort doch nicht, oder ?

      Ich vermute mal das er sich dann auch wieder ausbreitet.


      Das Virus ist noch nicht komplett Ausgerottet, deshalb bestehen für diese Städte wie zum Beispiel Wuhan (Hubei Provinz) immer noch strikte Einschränkungen. Die Maßnahmen werden dort gelockert wo offiziell über einen längeren Zeitraum keine Infektionen mehr existieren - deshalb sind in einigen Städten auch tlw. noch einzelne Stadtteile zu.

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 26.03.2020

      Ich bin mal gespannt darauf wie das jetzt hier in China weiterläuft - überall werden die Maßnahmen nach und nach gelockert, selbst die am stärksten betroffene Provinz ist tlw. wieder freigegeben.
      Man hat ja hier in den letzten 2 Monaten voll auf die Strategie der Isolierung der Menschen und somit auch des Virus gesetzt - ich hoffe mal der Plan ist aufgegangen

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 23.03.2020

      Deutschland ist schon sehr Konsequent (gibt leider nix für Ironie) - mein Freund ist am Wochenende aus Indien zurück nach Deutschland.
      Ankunft Frankfurter Flughafen: Kontrolle oder Fragen/Anweisungen/Informationen = 0 !!!
      Deutschland hat es vor Wochen schon verpennt im internationalen Flug- und Straßenverkehr irgendwelche Kontrollen einzuführen !! Doch ich vergaß - da war eine Reportage über Grenzkontrollen wo man die Leute gefragt hat ob die Husten haben. Und natürlich nicht den Schaffner zu vergessen der "auffällige Passagiere" im Zug melden sollen die dann am nächsten Bahnhof verschwunden sind.
      Man hätte wenigstens ne Fiebermessung an den Flughäfen/Grenzübergängen bei Ankunft aus den Risikogebieten durchführen können und bei Verdachtsfällen eine Schnelltest machen oder eine 14 tägige Quarantäne zu Hause anordnen. Andere Länder tun das auch bzw. machen es schon länger aber in D ja seit mehreren Wochen nicht Notwendig !!

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #810
      Noch weitere schlechte News aus China -‐-------------------------------------------
      ​朣楢琴执㝧执瑩浻牡楧㩮㔱硰执㝧执獧浻牡楧敬瑦瀰絸朣杢㑳执獧扻捡杫潲湵潣潬㩲昣昸昸㬸慢正牧畯摮椭慭敧敷止瑩札慲楤湥楬敮牡氬晥⁴潴敬瑦戠瑯潴牦浯㡦㡦㡦潴捥捥捥戻捡杫潲湵浩条㩥眭扥楫楬敮牡札慲楤湥潴昣昸昸攣散散戻捡杫潲湵浩条㩥洭穯氭湩慥牧摡敩瑮琨灯㡦㡦㡦捥捥捥㬩慢正牧畯摮椭慭敧獭氭湩慥牧摡敩瑮琨灯㡦㡦㡦捥捥捥㬩慢正牧畯摮椭慭敧楬敮牡札慲楤湥潴昣昸昸攣散散戻捡杫潲湵浩u条㩥楬敮牡札慲楤湥潴昣昸昸攣散散汩整㩲牰杯摩䐺䥘慭敧牔湡晳牯楍牣獯景牧摡敩瑮猨慴瑲潃潬卲牴昣昸昸䔬摮潃潬卲牴攣散散㬩潢摲牥硰猠汯摩⌠㙣㙣㙣搻獩汰祡戺潬正潭潢摲牥爭摡畩㩳瀲㭸漭戭牯敤慲楤獵㈺硰敷止瑩戭牯敤慲楤獵㈺硰戻牯敤慲楤獵㈺硰执獧搴摻獩汰祡戺潬正瀻獯瑩潩㩮敲慬楴敶执獧搴筮楤灳慬㩹湩楬敮戭潬正漻敶晲潬​
      ​朣楢琴执㝧执瑩浻牡楧㩮㔱硰执㝧执獧浻牡楧敬瑦瀰絸朣杢㑳执獧扻捡杫潲湵潣潬㩲昣昸昸㬸慢正牧畯摮椭慭敧敷止瑩札慲楤湥楬敮牡氬晥⁴潴敬瑦戠瑯潴牦浯㡦㡦㡦潴捥捥捥戻捡杫潲湵浩条㩥眭扥楫楬敮牡札慲楤湥潴昣昸昸攣散散戻捡杫潲湵浩条㩥洭穯氭湩慥牧摡敩瑮琨灯㡦㡦㡦捥捥捥㬩慢正牧畯摮椭慭敧獭氭湩慥牧摡敩瑮琨灯㡦㡦㡦捥捥捥㬩慢正牧畯摮椭慭敧楬敮牡札慲楤湥潴昣昸昸攣散散戻捡杫潲湵浩u条㩥楬敮牡札慲楤湥潴昣昸昸攣散散汩整㩲牰杯摩䐺䥘慭敧牔湡晳牯楍牣獯景m摡敩瑮猨慴瑲潃潬卲牴昣昸昸䔬摮潃潬卲牴攣散散㬩潢摲牥硰猠汯摩⌠㙣㙣㙣搻獩汰祡戺潬正潭潢摲牥爭摡畩㩳瀲㭸漭戭牯敤慲楤獵㈺硰敷止瑩戭牯敤慲楤獵㈺硰戻牯敤慲楤獵㈺硰执獧搴摻

      ​Ich will hier keine Panik verbreiten, aber gut anhören tut sich das nicht😕


      Stimmt, hoert sich nicht gut an !!

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #799
      Mal wieder zum Ernst der Lage:
      Wenn man nach Spanien und Frankreich schaut, auch was die Todeszahlen betrifft, könnte einem schlecht werden. Da haben wir noch (?) „Glück“, auch wenn sich „Glück“ natürlich bescheuert anhört.

      Da es ja hier zur Zeit mehr um die Benotung von Beitraegen geht kopiere ich meinen eigenen Post hier nochmal rein:

      "Laut Bild Live Ticker wurden 175.000 Menschen im Iran positive auf Corona getestet - das waere Wahnsinn !!! Wobei dort auch steht das in den letzten 3 Tagen 7,5 Mio Menschen getestet wurden. - stellt sich die Frage wie der Iran dazu in der Lage waere so viele Tests in so kurzer durchzufuehren und Auszuwerten !! Da liegt natuerlich der Verdacht nahe das man auch dort lange die reellen Zahlen bzw. den Ausbruch verheimlicht hat."

      Auch wenn ich jetzt weit weg bin bereitet mir diese Meldung (soweit sie stimmt) verdammt Sorgen um Deutschland/Europa !!

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Laut Bild Live Ticker wurden 175.000 Menschen im Iran positive auf Corona getestet - das waere Wahnsinn !!! Wobei dort auch steht das in den letzten 3 Tagen 7,5 Mio Menschen getestet wurden. - stellt sich die Frage wie der Iran dazu in der Lage waere so viele Tests in so kurzer durchzufuehren und Auszuwerten !! Da liegt natuerlich der Verdacht nahe das man auch dort lange die reellen Zahlen bzw. den Ausbruch verheimlicht hat.

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #771
      Der Joergi lacht sich über das Klopapier-Thema natürlich kaputt. Der geht am WE nach draußen, schneidet Kastanie, Buche und Linde nach und hat für die Einkäufer nur noch seinen Stinkefinger übrig.

      PS: Wer hatte früher noch die Anleitung im Schulklo an der Kabinenwand stehen, wie man nur ein Blatt Papier braucht?


      Hoer blos auf, scheiss Kopfkino

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #764
      Das mit dem Toilettenpapier hab ich auch noch nicht gerafft. Papas Post ist eigentlich der einzige, der mir bisher einleuchtet.
      Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob das stimmt, aber mir wurde heute erzählt, dass Toilettenpapier ausverkauft war, die Taschentücher und Zewa aber etwa nicht angerührt wurden. Liebt der deutsche vielleicht sein Klo-Papier so sehr?



      Vielleicht eignet sich ja Toilettenpapier besser zum Reinigen von Flecken durch Nudelsoßen - wuerde die Hamsterkaeufe von Toilettenpapier und Nudeln erklaeren

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #762
      Zitat von ma_ko68 im Beitrag #760

      Mir geht das ja nicht in die Birne rein - wofuer brauchen die Leute soviel Toilettenpapier ?? Ich konnte bisher trotz meines langen "Urlaubes" keine Veraenderung betreffend meiner Verdauung feststellen



      Es gibt Leute, die machen sich vor Angst ständig in die Hose. Und die brauchen halt viel Papier. In Fachkreisen nennt man das Panikschiss.


      Da bin ich ja froh dass ich am Montag bei REAL nicht in der Reihe an der Kasse stehe

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von derpapa im Beitrag #758
      Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #755
      Was das Einkaufen angeht.
      Ich war gestern in fünf Läden und hab überall mit Karte bezahlt.
      Ich stecke die immer noch in den Schlitz und tipp dann die Pin ein.

      Hinterher fiel mir ein, dass dies ja Hunderte am Tag machen.
      Ohne Handschuhe, ohne Händewaschen vorher nachher.

      Man soll sich nicht die Hand geben, aber jeder tippt in die Zahlkâsten und Bankautomaten.



      Stimmt. Deswegen bin ich in Zeiten wie diesen für Ladendiebstahl, schon allein aus medizinischer Sicht und Rücksicht auf die ältere Generation.
      Eben bei Real habe ich noch bezahlt, am Montag haben die Toilettenpapier im Angebot. Gibt zwar keine Atemmasken mehr, aber mit ner Sturmhaube fällt man derzeit auch nicht unangenehm auf und dann nehme ich mir soviel Toilettenpapier wie ich brauche. Vielleicht gibt es dann auch wieder Linsensuppe mit Würstchen von Erasco.

      Und: FCblues, klasse Beitrag.


      Mir geht das ja nicht in die Birne rein - wofuer brauchen die Leute soviel Toilettenpapier ?? Ich konnte bisher trotz meines langen "Urlaubes" keine Veraenderung betreffend meiner Verdauung feststellen

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von Kölsche Ostfriese im Beitrag #755
      Was das Einkaufen angeht.
      Ich war gestern in fünf Läden und hab überall mit Karte bezahlt.
      Ich stecke die immer noch in den Schlitz und tipp dann die Pin ein.

      Hinterher fiel mir ein, dass dies ja Hunderte am Tag machen.
      Ohne Handschuhe, ohne Händewaschen vorher nachher.

      Man soll sich nicht die Hand geben, aber jeder tippt in die Zahlkâsten und Bankautomaten.


      Man kann das doch alles gar nicht 100%ig ausschliessen - die Produkte die man kauft haben u.U. auch schon jede Menge Menschen im Supermarkt vorher in der Hand gehabt. Du gehst ja auch nicht hin und Desingizierst jede Konserve, Milchtuete oder wer weiss was fuer Artikel die man noch Einkauft bevor sie zu Hause in den Schrank kommen.

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 14.03.2020

      Zitat von Joker im Beitrag #733
      Die größte Katastrophe an der Corona-Pandemie ist m. M. nach die Tatsache, dass jetzt die Familien wochenlang unter sich bleiben müssen. Das gibt in manchen Familien Mord und Totschlag. Väter, die vor ihren Familien flüchten wann immer und wo immer es geht, werden ihren Leuten aber mal so richtig auf den Keks gehen. Anarchisch veranlagte Kinder werden wiederum ihren Eltern auf den Geist gehen. Bin gespannt wie es in den Familien nach 4 oder 5 Wochen (Fast-) Quarantäne zugehen wird.

      Und die, die sich nicht hassen, werden viel Liebe machen. 2020/2021 werden wohl extrem geburtenstarke Jahrgänge. Was sollen sie auch in ihren Sturm- und Drangzeiten alternativ machen, wenn nicht ficken? Den Hormonen ist Corona schließlich ziemlich wurscht.

      Wird spannend in den kommenden Wochen!


      In China sind in mehreren Staedten welche jetzt nach 6-8 Wochen wieder "geoffnet" wurden die Aemter fuer Scheidungen bis tlw. Ende April ausgebucht.
      Zur Erklaerung: Eine Scheidung dauert hier 10 Minuten wenn sich die Paare einig sind, Trennungsjahr gibt es nicht. Da sind sich wohl einige schwer auf den Keks gegangen

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #611
      Es liegt wohl zum Teil an der Vorstellung, der Europäer hat doch bitte dem Rest der Welt seine Werte als die einzig richtigen und zivilisierten zu verkaufen.
      Auch hier nicht falsch verstehen: Ich bin Fan der Wertevorstellung der „westlichen Welt“ (so sagt man das glaub ich). Nur die Frage, auch wenn unpopulär, sei erlaubt: Wer sagt eigentlich, dass „wir“ Recht haben? Mal ganz ketzerisch und nicht auf China bezogen: Wenn der Rest der Welt der Meinung wäre, Frauen sollten nicht Auto fahren (nur n Spaß-Beispiel); wer sagt denn dann, dass nicht vielleicht DAS richtig ist? Wer entscheidet das denn?
      Und ein bisschen so verhält es sich meiner Meinung nach mit der Denke über China. Ich habe irgendwann, ich weiß nicht mehr wann genau und wo, ein sehr schlaues Interview mit einem China-Kenner gelesen. Der hat mal so infrastrukturelle Dinge aufgeworfen, wo dann der Europa-Gedanke, dass dies doch bitte so und so zu lösen sei, so lächerlich erschien, dass man sich schon geschämt hat.

      Wie gesagt: Vieles mag ich nicht, was ich so höre. Sei es irgendwas mit Lagern oder oder oder. Und an manchen Dingen wird ja auch was dran sein. Aber TROTZDEM sollte man solche Dinge in einem logisch-sachlichen Kontext betrachten. Und ich bin mir sicher: Dann kann man immer noch genug kritisieren. Nur halt besser.


      smokie du wirst mir immer sympathischer - in China Leben 56 international annerkannte verschiedene ethnische Gruppen. Lass doch auch mal hier die westlichen Laender versuchen die "westlichen Werte" einzubringen. !! Da ist der mittlere Osten ein Kinderspielplatz gegen wenn man das Versuchen wuerde - deshalb bin ich da ganz bei dir - wer gibt wem eigentlich immer das Recht uber andere Systeme negativ zu Urteilen und sein System als das Beste zu Verkaufen ??

    • ma_ko68 hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 13.03.2020

      Zitat von smokie im Beitrag #609
      China-Bashing wird doch immer gern betrieben, vor allem wenn es dann auch noch von eigenen Unzulänglichkeiten ablenkt. Man hat in China zu spät reagiert - und dann rigoros. In Europa hat man ebenfalls zu spät reagiert - und dann eben immer noch nicht ausreichend.

      Nicht falsch verstehen - es gibt an China ganz sicher vieles zu kritisieren. Nur vermisse ich manchmal eine vernünftige Einordnung der Gegebenheiten. Es gibt viele, die nach wie vor zu denken, ein Land wie China ließe sich ohne Probleme so Händeln wie das Dörfchen Deutschland. Also jetzt unabhängig von Corona. Da fehlt so manchem die Vorstellung....


      1000%ige Zustimmung

Empfänger
ma_ko68
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz