[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[center][/center]
Smileys
[lol]
kugelnlachen
fc-schal
thumbsup
kotzen
ostern
naughty
schuetteln
teuflisch
kopfwand
prost
frech
Facepalm1
love
motzen
tanzen
angst
personen
baden
laber
grins
Grinsemann
schlaf
gefahr
[phrase]
[eek]
tounge
respektieren
fiedeln
rofl
klatschen
cool
weihnachten
stars
winken
ironie
kuss
klatsch
schwitzen
rolleyes
crying
smile
wink
tongue
poldi
illse
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sanne
Beiträge: 2043 | Punkte: 1400 | Zuletzt Online: 22.01.2021
Homepage
Registriert am:
16.06.2015
Geschlecht
keine Angabe
    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 22.01.2021

      Zitat von derpapa im Beitrag #15138
      So ist das eben, wenn ein einziges falsche Wort das Ende bedeuten könnte. Ich bin inzwischen für einen unbegrenzten lockdown, bis das Virus erledigt ist. Einkommen ist unwichtig, ein Hoch auf unsere betagten Mitbürger.

      Das RKI bringt täglich aktuelle Zahlen von vor drei Wochen, dafür werden die Impfungen mangels Impfstoff erstmal verschoben. Läuft.


      "Ein Hoch, auf unsere betagten Mitbürger"!. Sagt eigentlich von deiner Seite aus, alles aus.

      Lass mich mal kurz überlegen. Noch vor einem Jahr, vor der Pandemie, kein Wort darüber, dass wir in unserem industriell hochentwickelten, sozialistisch gerechten System, einen Großteil der Rentner beherbergen, die von der Hand in den Mund leben (ich könnte jetzt auch sagen, "Flaschen sammeln müssen").
      Nein, heute sind sie die Gewinner der Pandemie. Die Lockdown-Sieger! Die bekommen tatsächlich auch heute noch, jeden Monat, ihre jämmerliche Rente. Denen geht es ja so gut. Erstaunlich, dass ihnen diese heute so geneidet wird, war sie doch noch vor ein paar Monaten lediglich ein Gnadenbrot.

      Was lerne wir daraus, das Gnadenbrot von gestern ist das Luxusbrot in der Pandemie. Ja, irgendwann werden sie auch mal die Gewinner sein........

    • Zitat von ma_ko68 im Beitrag #4548
      @smokie
      Die von dir genannten haben sich also nur hier wegen der Beleidigung an Tila gemeldet ? Habe ich das richtig Verstanden ? Darf ich weiter davon ausgehen das die von dir genannten auch im neuen Forum aktiv sind ?


      @ma_ko68: ich antworte dann mal für mich selber, mache ich immer so. Ich habe jetzt seit 11 Jahren einen Account beim Express Tresen und danach ohne Unterbrechung auch im FC Tresen. Dabei wird es auch bleiben. In welchen Foren ich sonst noch unterwegs bin und das sind in der Tat einige, da
      ich ganz unterschiedliche Interessen habe, spielt doch überhaupt keine Rolle. Ich habe mich hier allerdings schon sehr lange nicht mehr zu Wort gemeldet, da mein Versuch vor einiger Zeit, beide Seiten mal wach zu rütteln, nicht gerade von Erfolg gekrönt war. (Doch, ich habe vor kurzem im Matchbird noch geschrieben.)
      Aber die Auseinandersetzungen hier, waren mir in letzter Zeit einfach too much. Habe das auch genau so geschrieben. Also klar melde ich mich hier auch wieder zu Wort, wenn es hier wieder erträglicher wird. Ich hoffe du hast kein Problem damit?

      Und, meine Reaktion auf den gestrigen Post von joergi, habe ich als Userin im hiesigen Forum geschrieben. Diese Art und Weise handhabe ich hier schon seit Jahren so. Wenn ich etwas für ungerecht, schäbig, befremdlich usw. halte, dann äußere ich das auch.

      Gruß Sanne

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 17.01.2021

      Zitat von ma_ko68 im Beitrag #15026
      @Sanne
      Nur eine Anmerkung meinerseits zum „Graf“: Nachdem er den Spruch gebracht hat das sich hier im Forum überwiegend „intellektuelle Kurzarbeiter“ aufhalten ist er bei mir auch unten durch. Da hat er sich für mich mit seiner „hochtrabenden Art“ gänzlich ins „Aus“ geschossen.


      Lieber ma_ko68, dass ist auch völlig in Ordnung, wenn du so empfindest. Aber hier haben sich einige User mittlerweile ebenfalls deutlich im Ton vergriffen oder selbst ins Aus geschossen. Als z.B. der KO hier die Erkrankung der Ehefrau eines Users, dessen Austausch über PN erfolgt war, öffentlich gemacht hat, wer hat sich das groß aufgeregt?
      Ich fand das schäbig. Ein anderer User, dessen Name ich jetzt nicht nennen möchte, ist diesbezüglich damals hier fast gelyncht worden. Ich könnte dir noch etliche Beispiele nennen, die hier in der letzten Zeit passiert sind, die sicherlich auch den ein oder anderen zu Reaktionen, die auch nicht in Ordnung waren, verleitet haben.

      Und was hier gerade passiert, finde ich wirklich nur noch schrecklich. OK, der "Graf" hat sich hier verabschiedet, ob er ein eigenes Forum gründet ist ebenfalls seine Sache. Dann kann man doch hier jetzt ganz entspannt weiter machen, ohne hier dauernd die als "Speichellecker" zu beschimpfen, die vielleicht auch dem anderen Forum beigetreten sind. Ich befürchte mittlerweile, dass Bürgi tatsächlich, wie es auch Bacardi schon angedeutet hat, dieses Forum schließen wird. Und ich kann ihn da auch verstehen, bei dem ganzen Mist, der hier mittlerweile abgeht. Ich fände das allerdings sehr schade........

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Corona: Alles ums Thema Virus und Bier - Der 2 in 1 -Trööt" geschrieben. 17.01.2021

      Zunächst einmal @Fossi und ma_ko68, danke!

      @joergi: sag mal, hast du sie noch alle? Deine zuletzt abgesetzten Posts sind an Widerwärtigkeit nicht zu überbieten. Hier auf eine Userin zu schimpfen, die nicht ein einziges Mal in irgendeiner Form in diesem Forum, irgendjemanden gegenüber unverschämte oder beleidigende
      Äußerungen um die Ohren gehauen hat, so zu beschimpfen? Ist das jetzt der neue Ton in diesem Forum. Zumal sie sich seit einer längeren Zeit nicht mehr geäußert hat, da sie bereits völlig ungerechtfertigter Weise von @derpapa angegangen wurde.

      Ehrlich, ich hatte bereits vor Wochen hier, wobei ich mich bewusst auf keine Seite geschlagen habe, darauf hingewiesen, dass die Art und Weise wie hier "diskutiert" wird, nicht mehr geht. Du bittest in einem anderen Thread darum, dass sich die "verdienten lieben User" nicht zurückziehen sollen. Ja, wer sind denn die "verdienten lieben User". Und wer ist denn verantwortlich für die, wie du es nennst, "ganze Scheisse die hier den Berg hinab geflossen" ist? Ich lese hier seit Wochen und kann dir sagen, dass es durchaus nicht nur von der "einen Seite" ausgegangen ist, die du jetzt hier so gerne "die Speichellecker" nennst. Deine ständige Erwähnung des "andere Forums" lässt eher vermuten, dass du anscheinend, weswegen auch immer, gekränkt zu sein scheinst?

      Und wenn ich dann lesen muss, dass einer der "verdienten lieben User" (den ich übrigens immer sehr geschätzt habe) schreibt, dass sich "@derpapa in den letzten Monaten leider nur noch in diversen, unschönen Streitgesprächen aufreiben musste" (Zitat). Soll das jetzt ausdrücken, dass alle anderen User den User @derpapa andauernd nur provoziert haben und er gar nicht anders konnte? Das habe ich allerdings in den letzten Monaten auch anders wahr genommen.

      Weiter wird festgestellt, dass es ja auch "die intellektuellen User gibt, die hier gleichwohl immer wieder streitlustig und mit wenig Demut aufgetreten sind, obwohl sie ja intellektuell durchaus in der Lage gewesen wären, bei Streitereien einzulenken". (Zitat) ????????? Da wird mir ganz übel.

      Und mal einen kleiner Hinweis von meiner Seite an dieser Stelle: auch der vom "verdienten lieben User" erwähnte @derpapa ist keinesfalls dumm, eher intelligent (meiner Meinung nach) und hat hier ebenfalls zuletzt nicht mehr mit Demut und der Gabe der "Streitschlichterei" brilliert.

      Zur Krönung wird dann nebenbei noch festgehalten, dass es um den User "Graf" geht und dieser seinen Intellekt in seinen Beiträgen immer "herausgekehrt" hat und dieses "Angeben" nicht gefallen hat.

      Ganz großer Mist, wenn man jemanden ob seiner Ausdrucksweise in eine derartige Schublade steckt. Wäre ja lustig, mal zu erfahren, in welche Schublade der ein oder andere hier Schreibende dann so landet.

      Und zum Schluß: was meinst du bitte mit "Gesund schrumpfen"? Was soll das für das Forum bedeuten? Meinst du damit "alle Speichellecker" sollen hier verschwinden? Wer entscheidet denn, wer hier zu den Speichelleckern gehört? usw.

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von fidschi im Beitrag #252
      Zitat von Sanne im Beitrag #244
      Zitat von smokie im Beitrag #232
      @Sanne
      Ok, lassen wir uns mal auf das Gedankenspiel ein, dass beide weg sind oder Heldt zu einem Wechsel gedrängt wird. Wem traust du denn ein solches Machtwort zu? Gedankenspiel vorbei.....


      Ich brauch da kein Gedankenspiel. Der FC verfügt auch noch über einen Vorstand , einen Beirat, Mitgliedern usw. Da wird es bestimmt sehr bald rappeln, davon bin ich fest überzeugt. Hatten wir ja alles schon.


      Da sitzen doch nur Kaufleute und Juristen! Selbst wenn die Heldt/Gisdol feuern würden, wären sie nicht in der Lage, vernünftigen Ersatz zu finden!



      Das glaubst du jetzt nicht ernsthaft, oder? Die sitzen ja nicht zufällig im Vorstand eines Fußballclubs, auch wenn es Juristen und Kaufleute sind, wird es ihnen bestimmt möglich sein, mit Sachverstand (auch wenn sie sich dafür beraten lassen müssen) etwaigen Ersatz zu organisieren.
      Wir hier, können das ja auch.......

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Aftermatch coole Freiburger - plan-/trainerlose Kölner" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von Hennes im Beitrag #46
      Nach dieser Leistung muss die Führung jetzt handeln.Es müssen Veränderungen her.Schwer zu verstehen was die innerhalb der Woche trainieren.Das was man sieht hat mit Fußball wenig zu tun.Das müssen die Verantwortlichen spätestens jetzt erkannt haben.Sehr Fahrlässig wäre es den Trainer und Manager so weiter arbeiten zu lassen!


      Die Fahrlässigkeit fing schon damit an, dass man vollkommen unnötigerweise die Verträge der beiden Herren bis 2023 verlängert hat.

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Aftermatch coole Freiburger - plan-/trainerlose Kölner" geschrieben. 09.01.2021

      Laut Gisdol:"...nicht demütig genug verteidigt. Und der Gegner ist 5 km mehr gelaufen. Außerdem vermisst er bei der Mannschaft den nötigen Biss".

      So einfach ist das. Tja, unserem Geschäftsführer war heute nicht so "nach Interview". Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man echt nur noch darüber lachen.

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von smokie im Beitrag #232
      @Sanne
      Ok, lassen wir uns mal auf das Gedankenspiel ein, dass beide weg sind oder Heldt zu einem Wechsel gedrängt wird. Wem traust du denn ein solches Machtwort zu? Gedankenspiel vorbei.....


      Ich brauch da kein Gedankenspiel. Der FC verfügt auch noch über einen Vorstand , einen Beirat, Mitgliedern usw. Da wird es bestimmt sehr bald rappeln, davon bin ich fest überzeugt. Hatten wir ja alles schon.

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von smokie im Beitrag #218
      Zitat von l#seven im Beitrag #202
      Naja, immerhin muss Gisdol nun fliegen. Diskussionen darf es da keine mehr geben.

      Das wird Heldt nicht machen.

      Im nächsten Spiel spielen wir aber wieder wie gegen Augsburg oder mit Noah und Easy in einer Viererkette.
      Schmitz is raus, Modeste is raus (auch ohne eigene Schuld 😉), Meré is bei Viererkette raus, Özcan ist nach seinem ersten ganz dicken Bock der letzten Wochen auch raus. Gleichzeitig bekommt der noch von den „„Fans““ sein Fett weg, warum er nicht blind unterschreibt. Timos Fehler wird natürlich kleingeredet, allein schon wegen des Gesamt-Resultats.

      Das wäre es aber auch schon. Einen neuen Trainer sehe ich nicht. Da ich Heldt keine gute Idee zutraue, ist das aber auch schon fast egal.


      Das wird Heldt nicht mehr alleine entscheiden, im besten Fall geht er gleich mit. Der "Druck" wird jetzt eindeutig zu hoch und begründen können die den ganzen Scheiß, der da abläuft auch nicht mehr.

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von Hau rein is Tango im Beitrag #203
      Kein Schnaps mehr im Haus, was soll ich tun?


      Am Desinfektionsmittel schnüffeln......?

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Und das Schlimme an der ganzen Sache ist, die verdienen auch noch verdammt viel Kohle, für diese absolute Nichtleistung und diese besonders deutliche Null-Bock-Einstellung.

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von Urkölsche Pescher im Beitrag #121
      Zitat von Gastspieler im Beitrag #118
      Duda verletzt?!?

      Neee aber am Ende spielt doch noch einer Modeste an... das muss verhindert werden.


    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Streichs Überflieger vs. Die Sturmlosen MATCHBIRD" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von smokie im Beitrag #104
      Nochmal: So kann ich JEDEN Stürmer schützen, bis er reihenweise Chancen versiebt.

      Mal im Ernst, auch wenn die nicht an den Gegentoren Schuld waren: Tony und Jonas müssen ne verdammt hammergeile Trainingswoche hingelegt haben, dass sie in der Startelf standen. An der Leistung nach Einwechslung gegen Augsburg kann’s ja nicht gelegen haben. Aber gut, sind ja auch keine Einwechselspieler.....



      Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, dass du das an Jonas und Tony festmachst. An der Leistung gegen Augsburg hat sich meiner Erinnerung nach keiner der Spieler auf dem Platz tatsächlich für das heutige Spiel qualifiziert. Hatten bestimmt alle eine hammergeile Trainingswoche.....

      Irgendwas muss ja immerhin noch die Daseinsberechtigung unseres Trainers erklären und wenn es nur die Trainingseinheiten sind.

    • Zitat von Graf Wetter vom Strahl im Beitrag #4122
      Zitat von Sanne im Beitrag #4110


      Ganz ehrlich, ihr habt euch alle nicht gerade mit "Ruhm" bekleckert. Was soll der ganze Scheiß? Ein Forum, gespalten in zwei Lager? Auf der einen Seite die "Moralapostel" und auf der anderen Seite "die Rebellen"? Lächerlich.


      Liebe Sanne,

      ich bin ja ein ausgemachter Fan von bereinigenden "Groß-Beiträgen" wie dem Deinen hier, für den ich herzlich danke, aber wie kommst Du wohl dazu, hier nicht allein "allen" ins Stammbuch zu schreiben, sie hätten sich "nicht gerade mit Ruhm bekleckert" (was ich sehr gut nachvollziehen kann, allerdings ist so eine wohlfeile Rüge eigentlich fast IMMER richtig), sondern wie kommst Du wohl vor allem dazu, Dich darüber zu echauffieren, daß bei solchen ähem... höchst fragwürdigen """Diskussionen""" wie zuletzt hier sich zwei "Lager" auftaten? Warst Du, liebe Sanne, nicht in unzähligen Debatten mit von der Diskussionspartie und durchaus auch einem der jeweiligen Lager zugehörig?

      Das haben angelegentliche Diskussionen nunmal an sich, daß sich früh bestimmte Positionen herausschälen, denen andere, etwas später hinzutretende Diskutanten sich dann dazuzählen. Ich würde Dir aber zu meinem Leidwesen sogar noch weitergehend widersprechen. Bisher war ich immer mehr oder weniger der Ansicht, es bildeten sich - je nach Diskussionsgegenstand - zwei (oder mehr) UNTERSCHIEDLICH zusammengesetzte "Lager" aus. Und womöglich war das sogar so, mit gewissen unverschiebbaren Fixpunkten, als die einige User erwartungsgemäß in dieser oder jener Debatte aufgetreten sind.

      Was ich aber wirklich alarmierend finde, ist die Tatsache, daß - egal, worum es jeweils geht - die "Lager" in letzter Zeit eigentlich stets dieselben bleiben, was das Personal betrifft. Das sollte man, wenn man es schon thematisiert, vielleicht besser einer genaueren Analyse unterziehen als es mit indignierter Miene vom Tisch zu wischen versuchen.

      Es sei denn natürlich, man sieht es gar nicht so, wie eben von mir sorgenvoll geschildert. Dann kann man natürlich schonmal ein lockeres "Stellt euch gefälligst nicht so an!" in die Runde werfen. Das Dumme ist nur: Ich glaube, die Leute stellen sich gar nicht mal so an. Die Gräben SIND ganz augenscheinlich da und alle bisherigen Bemühungen, sie mit ein wenig Erdreich und Zweigen abzudecken, haben sich als äußerst unzureichende Heilmittel erwiesen.

      Ich glaube, daß sich bestimmte Kommunikationsbewegungen (schwammiger kann ich´s nicht formulieren) ausgebildet haben, die tiefe Furchen in den Waldboden gezogen haben. Aus solchen ausgetretenen Pfaden wieder herauszukommen, dafür wäre ein Kraftakt der Bewußtmachung der Verwerfungen nötig und der Akzeptanz bestimmter offensichtlich unhintergehbarer Eigenheiten - und das selbstredend auf beiden Seiten.

      Da ich selbst dem einen der beiden inkriminierten Lager zuzuschreiben bin, wäre es Eulenspiegelei hier Medizinen zu verschreiben. Ich möchte aber dennoch darauf hinweisen, daß es erhellend sein kann, auch eine aus dem Ruder geratene Debatte mit ein wenig Mühe an ihre Ursprünge zurückzuverfolgen und das Augenmerk auf bestimmte Kommunikationsmuster zu legen, die strukturbildend bei der Eskalation gewesen sein mögen.

      Um doch noch etwas konkreter zu werden, ich denke an Begriffe wie "initiale Provokation", das berühmt-berüchtigte "Persönlichwerden" oder auch das bewußte "Ausnutzen von Schwachstellen" (hinsichtlich Geduldsfaden oder ähnliches).

      Aus Sicht eines Außenstehenden kann es sehr bald so erscheinen, als täten sich die Diskutanten alle nicht viel, wie sie da hart miteinander ins Gericht gehen. Und doch ist es womöglich nicht so ganz egal, wer den ersten Stein geworfen (initial provoziert) oder wer den Streit am Köcheln gehalten hat, als er schon zu versanden drohte. Ich habe dazu eine Meinung, überraschenderweise liest die sich wie folgt: "Angefangen haben die anderen".

      Klingt kindisch, ist es sicher auch. Nur... manchmal muß man schon etwas genauer lesen. Seit Tagen nimmt sich, wie Kohlenbock bereits gesagt hat, die EINE Seite des zurückliegenden Gefechts komplett zurück und räkelt sich entspannt im Homeoffice. Die Provokationen gehen aber weiter. Man ist sich uneins über ihren Stellenwert, jedoch sie gehen weiter. Sat 1, äh, Sapienti sat.

      So, mit allem gesagten wollte ich Dir nicht Gegenwind bereiten, liebe Sanne, nur ein wenig frische Luft zufächeln, weil Du doch in gerechter Entrüstung über das bislang Gelesene fast zu ersticken drohtest.

      Man kann Sachverhalte auch so abstrakt zeichnen, daß sie dann zwar einfach abzuhandeln sind, jedoch nicht mehr die konkreten Umstände abbilden, die tatsächlich vorgelegen haben mögen. Ich habe Deinen Beitrag sehr genossen, Sanne, und zu den Stellen, über die ich mich ein klein wenig gewundert habe, jetzt mehr als genug geschrieben. Auch das kann man natürlich, wenn man mag, wieder komprimieren zu einem fröhlichen: "Schuld sind immer die anderen". Kann man, muß man aber nicht, denn ganz so simpel ist der olle Graf denn doch auch nicht gestrickt.

      In einem Forum, in dem jovial erzählt wird, Leute, die "Neger" sagen, seien liebenswerte Unikate, und Fäkalsprache eigentlich das Salz in der Suppe, weil sonst das Forum drohe, langweilig vor sich hinzukultivieren, ist mein Platz länger nicht. Du, liebe Sanne, scheinst nur momentan den Kanal voll zu haben, ich hab das ganze Auffangbecken vollgelaufen. Das ist aber, da stimme ich Dir vollkommen zu, herzlich unerheblich angesichts der beängstigenden Entwicklungen in der realen Welt. Das Internet kann ja bisweilen auch zu eskapistischen Zwecken genutzt werden, indem man vor der Wirklichkeit ein Stück weit fliehen will. Doch wenn der Fluchtort fast noch unappetitlicher erscheint als eine virenverseuchte Welt da draußen, da hilft eigentlich nur Konfrontationstherapie und Nägel mit Köppen.






      Lieber Graf,

      Ehrlich? Lass doch so einen Mist wie "bereinigende Groß Beiträge". Das wird weder dir, noch mir gerecht. Ich habe mich nach dem Lesen ganz bewusst auf keine Seite geschlagen, da ich den Eindruck hatte, dass es gar nicht mehr um die eigentlichen Aussagen ging, sondern nur noch darum, gegenseitig auf unterstem Niveau, auszuteilen. Ganz einfach und meine persönliche Meinung. Sicher war ich auch schon in unzähligen Debatten mit von der Dsikussionspartie. Allerdings bleibe ich dabei sachlich, dem Thema entsprechend und werte niemals mein "Gegenüber" persönlich ab. Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht so recht viel mit diesem Satz von dir anzufangen, also was du mir jetzt unterschwellig damit sagen möchtest, diskutiere ich doch schon länger nicht mehr mit.
      Darüberhinaus war ich schon oft anderer Meinung wie z.B. die User: Kohlenbock, derpapa, drop, smokie usw. Ein Grund, deswegen den jeweiligen User persönlich zu beleidigen oder gar zu ignorieren habe ich bisher weder verspürt noch tatsächlich jemals so gehandhabt.

      Mir kann es eigentlich vollkommen egal sein, ob du meinst mir frische Luft zufächern zu müssen, da du der Ansicht zu sein scheinst, dass ich "in gerechter Entrüstung über das bislang Gelesene fast zu ersticken drohte". Hier muss ich ich mich jetzt vor Lachen kugeln.
      Dem ist nicht so, lieber Graf, das kannst du mir glauben.

      Die Art und Weise der hier erfolgten "Auseinandersetzung" muss man weder gut finden, noch verstehen können. Ganz einfach. Hier hat kürzlich erst irgendeiner sehr treffend geschrieben: "ihr zerschreddert gerade das Forum", wie Recht er damit hatte.

      Gruß Sanne

      @drop: schön, dass du wieder zurück bist. Und ich habe mich heute gerade über deinen Beitrag sehr gefreut. Das wollte ich noch erwähnen........

    • Puh, geht ja hier echt "nett zur Sache".

      Da liest man mal ein "paar Tage" nicht im Forum um dann so eine widerliche, für mich vollkommen unverständliche (nach dem Lesen hier) Ansammlung von, ja was soll das eigentlich sein, eine Diskussion? Ein Austausch von Meinungen? Eine Aufarbeitung,
      warum Bürgi, wen, aus welchen Gründen, gesperrt hat?

      Ganz ehrlich, ihr habt euch alle nicht gerade mit "Ruhm" bekleckert. Was soll der ganze Scheiß? Ein Forum, gespalten in zwei Lager? Auf der einen Seite die "Moralapostel" und auf der anderen Seite "die Rebellen"? Lächerlich.

      Ein Lehrstück für "Aktion" und "Reaktion". Allerdings gibt es Grenzen, die jeder hier einhalten sollte. Dazu gehört z.B. sicherlich, dass man eine neue Userin hier nicht (aufgrund von "Sippenhaft") als Tussi bezeichnet, ohne dass sie im Vorfeld ihrerseits in irgendeiner Richtung ausfällig oder beleidigend den entsprechenden Usern gegenüber geworden ist. Und ich (als weibliche Vertreterin der User hier) empfinde diese Bezeichnung als sehr beleidigend. Habt ihr das nötig? @derpapa: bevor du dich jetzt wieder aufregst, ich hab auch deine Entschuldigung zur Kenntnis genommen. Allerdings hätte sie mir ohne die ständige Wiederholung, dass sie quasi aufgrund des Beitrages vom WWJ erfolgt ist, besser gefallen. Ein Mann mit Ehre hätte das auch ohne diesen Hinweis hinbekommen. So, damit musst du jetzt leben.

      Es mag ja sein, dass du deine Sperrung als vollkommen ungerecht angesehen hast. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, hat Bürgi aufgrund weitreichender Konsequenzen reagieren müssen. Das rechtfertigt keinesfalls deinen "Rundumschlag" hier nach deiner Sperrung.
      Das "Verständnis" für deine Reaktion hier solltest du vielleicht auch mal für die anderen aufbringen, die du hier so reichlich bedacht hast. Und, @derpapa, mit deinem Zynismus muss man auch umgehen können, für mich war das nie ein Problem. Das aber nicht jeder damit so
      umgehen kann, sollte dich nicht sonderlich wundern.

      @RVG: ich finde du hängst den Satz von @derpapa deutlich zu hoch. Du hast doch selber darauf hingewiesen, dass hier alle etwas mehr Verständnis dafür aufbringen sollten, dass sich @derpapa hier nach seiner Sperrung erst mal auskotzen musste. Das drückt ja eigentlich deutlich aus,
      dass du weißt, wie @derpapa tickt (nicht despektierlich gemeint!).

      Und @Kölsche Ostfriese, herrjeh, was reitet dich eigentlich die ganze Zeit, hier mit dem ein oder anderen Post noch etwas Pfeffer in die Wunden zu streuen? Was bringt dir das? So habe ich dich bisher jedenfalls nicht wahrgenommen. Finde ich echt traurig.

      So, das war es für mich jetzt auch erst mal eine Zeit lang. Und, WWJ, das hat nix mit: "das ist nicht mehr mein Forum.....usw." Gejammer zu tun. Den Scheiß muss man sich aber nicht geben in einer Zeit, die eh so unsagbar elend und verstörend ist wie sie nun mal gerade ist.

      Ich hoffe für euch alle, dass ihr Gesund bleibt, die Zeit auch finanziell und vor allem menschlich gut übersteht.

      In diesem Sinne, frohes Fest.

      Sanne

    • Sanne hat einen neuen Beitrag "Die Entfesselung " geschrieben. 06.12.2020

      @RVG: Warum um Himmels Willen zweifelst du, oder fühlst dich gar nicht gut? Blödsinn. Du hast jedes Recht, hier zu äußern, wie du die Angelegenheit siehst und auch deinen Vorschlag musst du nicht bereuen. Wieso sollte dieser Thread in der Versenkung
      verschwinden oder gelöscht werden? Was wollen wir denn hier im Forum? Es war vollkommen richtig, dass du deine Gedanken hier geäußert hast und auch die Meinungen der anderen User hierzu, vollkommen ok. Meiner bescheidenen Meinung nach, lebt "unser" Forum
      genau auch wegen solcher Beiträge, Threads. Wenn die Angelegenheit jetzt dazu beigetragen hat, dass sich in Zukunft hier nicht mehr so "wadenbissig" angegangen wird und Diskussionen in der Endlosschleife (die mittlerweile vollkommen an den jeweiligen "Sache" vorbeilaufen) und
      in Zukunft damit verhindert werden können, würde das Forum auch wieder Spaß machen. In diesem Sinne, wünsche ich dir (und natürlich auch allen Anderen) einen wunderschönen 2. Advent.

      @Hermes: danke, dass du die Situation in Nachhinein noch einmal korrekt geschildert hast. Dass der User Hornig hier lediglich einen Post für seine These benennt und das auch noch ausgerechnet aus dem "Off" ist an Lächerlichkeit und Unsinnigkeit
      nicht zu überbieten.

Empfänger
Sanne
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz