Sunday, August 25th 2019, 4:28am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 617

21

Monday, October 8th 2018, 11:00pm

So hilflos sahen wir selbst in der letzten
Desastersaison kaum aus.

Totale Kapitulation schon nach fünf Minuten.
Was der Gegner nicht hinbekommt besorgen
eben unsere Jungs, die waren mit Abstand die
besten Duisburger Aufbauspieler.

Ach ja und wir haben gegen gegnerische Systeme
verschiedene Gegenmittel, toll, vor allen Dingen
die letzten fünf Minuten haben mich überzeugt,
so ein NUTZLOSES GEBOLZE sieht man kaum in
der untersten Kneipenliga.

Total verdiente Niederlage, Hochmut kam mal wieder
vor dem Fall.

Zuhause gegen den Tabellenletzten muß der Anfang
doch die Jungs von der Kette lassen und von Beginn
an zum Angriff blasen.
Stattdessen scheißen die sich von der ersten Minute
an in die Hose und laden den Gegner ein ums andere Mal
zum Tag der offenen Tür ein.

T. Horn
Drei Schüsse aufs Tor davon zwei Gegentore, Hut ab,
und ein toller Fußballer ist er auch, was der so alles
unbedrängt mit dem Ball anfängt ist schon atemberaubend.
Und den Friseur hat er auch noch nicht gewechselt, so
wird das nix mit seinen Nationalmannschaftsambitionen.

Bader
Nach vorne fleißig, nach hinten desaströs, an beiden
Gegentoren maßgeblich beteiligt.

Sobiech
Gemessen an seinem fußballerischen Vermögen für mich
heute der mit Abstand beste Kölner (was für ein Armuts-
Zeugnis für seine Mannschaftskameraden!)

Czichos
Wird immer schlechter, verlor viele Zweikämpfe, nur
noch Alibifußball, derzeit ein Unsicherheitsfaktor mehr.

Hector
Weit unter seinen Möglichkeiten, hat so derzeit ganz sicher
nichts in der Nationalmannschaft zu suchen, enttäuschend!

Höger
Eine Schwalbe macht tatsächlich keinen Sommer, lief wieder
nur hinterher, unglaublich leichte Ballverluste, schwach.

Koziello
Hat sich wenigstens als einer von wenigen gewehrt, trotzdem
nie effektiv.

Schaub
Ich glaub der hat gerade nen Taucherlehrgang absolviert, kommt
mittlerweile schon recht tief, hoffentlich geht ihm die Luft bald aus.

Drexler
Ebenfalls weit unter Form, wenn allerdings mal ein Hauch von Gefahr
im Anflug war dann durch ihn.

Clemens
Ich glaube der war im gleichen Tauchkursus wie der Schaub, wieder
tief abgetaucht.

Terodde
Zwei Torschüsse, ansonsten durch die Bank verlorene Zweikämpfe,
das war sein heute maues Arbeitszeugnis.

J. Horn
Wild, unüberlegt, hektisch insgesamt völlig wirkungslos.

Anfang
Sein Stilmittel der letzten Minuten war ein Armutszeugnis.

Die sollen sich jetzt in der Länderspielpause jeden Tag diesen
Offenbarungseid ansehen wieder und wieder bis zum Spiel
in Kiel, vielleicht machen sie es dann ja besser.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "HoherNorden" (Oct 8th 2018, 11:10pm)

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,408

22

Monday, October 8th 2018, 11:04pm

Ich liebe diesen Verein, aber er macht es einem schwer ihn auch zu mögen.
Genau so ist es! Ich hätte heute Abend ein nettes Dinner mit einem wirklich charmanten Herren haben können, oder ich hätte meine Kolumne im kicker über den Frisuren Stil der Spieler fertig stellen können, oder ich hätte auch endlich mal wieder meinen Yoga Kurs besuchen können - und was mache ich? Ich sitze zu Hause und gucke dieses beschissene Fussball Spiel. NOCH Fragen? ;( :D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

23

Monday, October 8th 2018, 11:06pm

Anfang : es ist kein Drama, wir stehen immer noch gut da.
JAWOLL, guter Mann.
trotzdem, weg mit ihm
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,233

24

Monday, October 8th 2018, 11:07pm

Ich liebe diesen Verein, aber er macht es einem schwer ihn auch zu mögen.

Genau so ist es! Ich hätte heute Abend ein nettes Dinner mit einem wirklich charmanten Herren haben können
, oder ich hätte meine Kolumne im kicker über den Frisuren Stil der Spieler fertig stellen können, oder ich hätte auch endlich mal wieder meinen Yoga Kurs besuchen können - und was mache ich? Ich sitze zu Hause und gucke dieses beschissene Fussball Spiel. NOCH Fragen? ;( :D
Wir waren zum Abendessen verabredet? Dafür hätte ich das Spiel sausen lassen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,705

25

Monday, October 8th 2018, 11:08pm

Das war heute Abend wohl eine richtige Sensation und ein gruseliges Spiel vom FC. Jeder blamiert sich so gut wie er kann (siehe FC Bayern). Der MSV hat verdient gewonnen. Über den Rest hüllt man besser den Mantel des Schweigens.

Ps. Wir steigen trotzdem auf. :D
Sicher? Falls doch, gibt es in Liga 1 Prügel ohne Ende. Zehn neue Spieler werden wir uns kaum leisten können.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

26

Monday, October 8th 2018, 11:09pm

Das war heute Abend wohl eine richtige Sensation und ein gruseliges Spiel vom FC. Jeder blamiert sich so gut wie er kann (siehe FC Bayern). Der MSV hat verdient gewonnen. Über den Rest hüllt man besser den Mantel des Schweigens.

Ps. Wir steigen trotzdem auf. :D
Sicher? Falls doch, gibt es in Liga 1 Prügel ohne Ende. Zehn neue Spieler werden wir uns kaum leisten können.
Wir verkaufen doch meistens erstmal die Besten :(
  • Go to the top of the page

Sonar2

Intermediate

Date of registration: Aug 25th 2017

Posts: 279

27

Monday, October 8th 2018, 11:24pm

Allmählich sollte unser anderer RV Schmitz doch endlich mal im Wettkampfmodus sein. Oder ist der etwa noch schlechter als Bader? Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass ich am heutigen Tag feststellen muss, dass Brecko offensichtlich stärker war als unsere neuen Perlen.
Hat eigentlich Sörensen güldene Löffel gestohlenen? Selbst er war als RV besser als Bader. Zumindest in der IV steht er unseren aktuellen Innenverteidigern nicht nach.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 21st 2017

Posts: 71

28

Monday, October 8th 2018, 11:27pm

Das Peinliche an der heutigen Pleite:

Der FC hatte keine übermäßigen verletzungsbedingten Ausfälle, der FC wurde nicht vom Schiedsrichter benachteiligt, das fast ausverkaufte Stadion unterstützte die Mannschaft von Anfang an, auch war es keine Frage des Glücks oder des Pechs, nein, die Duisburger waren dem FC schlichtweg in allen Belangen/in allen Mannschaftsteilen überlegen und sind somit zu recht als Sieger vom Platz gegangen.

Das was Lieberknecht seinem Team mitgegeben hatte, fehlte dem FC völlig, nämlich ein genau auf den Gegner abgestimmter Matchplan. Die Kölner Abwehr glich mehr als nur zweimal eher einem Schwimmverband, RAV Totalausfall, die Innenverteidigung ohne Abstimmung und die Position auf LAV scheint personell noch nicht final festgelegt zu sein. Das sog. Mittelfeld blieb ideenlos und konnte am Ende nicht einmal die Doppelsturmspitze in Szene setzen.

Auch wenn wir die Tabelle noch von oben grüßen, sollte man sich in der Länderspielpause einmal Gedanken über die jeweilige Taktik, das Spielsystem sowie das personelle Angebot machen und vor allem im Training Freistöße und Ecken üben, üben und üben.
Und Anfang sollte endlich einmal einem Team die Möglichkeit geben sich einzuspielen; dieses ständige Hin- und Hergeschiebe (mal Bader mal Risse auf RAV, mal Sobiech mal Mere in der IV, Höger oder/und Hector auf der 6, der 8, der 9..., mal Clemens auf rechts Guirassy auf links, heute Clemens auf links und Drexler auf rechts oder war eher Schaub auf rechts und überhaupt, wurde uns nicht Drexler als Linksaußen "verkauft"?!

Nur noch am Rande:
Für mich war in den letzten Jahren Schmadtke der Totengräber des FC, mittlerweile befürchte ich, dass wir uns erneut auf die falsche Veh eingelassen haben.

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,705

29

Monday, October 8th 2018, 11:28pm

Sonar 2,

Ne, Sörensen war schwach auf RV , auch nicht besser als Bader.

Wenn es mit Schmitz auch nicht klappt, hat Veh für unsere ewige Problemposition wieder keine
wirkliche Verstärkung gefunden.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Oct 8th 2018, 11:28pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,043

30

Monday, October 8th 2018, 11:30pm

Das Peinliche an der heutigen Pleite:

Der FC hatte keine übermäßigen verletzungsbedingten Ausfälle,




Das ist das allerschlimmste, daß wir nicht alles durch die vielen Verletzten erklären können.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,043

31

Monday, October 8th 2018, 11:31pm

Sonar 2,

Ne, Sörensen war schwach auf RV , auch nicht besser als Bader.



Aber er war als IV besser als die Spezialisten, die da jetzt kicken.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 985

32

Monday, October 8th 2018, 11:37pm

Sonar 2,

Ne, Sörensen war schwach auf RV , auch nicht besser als Bader.



Aber er war als IV besser als die Spezialisten, die da jetzt kicken.
Aixbock

Definitv, man läßt Maroh ziehen, Sörensen, nachdem auf RV total verschlissen nicht mehr in den Kader und Mere darf sich angucken, was die beiden Lieblings IV von Anfang da zurechtkicken.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

33

Monday, October 8th 2018, 11:41pm

Das Peinliche an der heutigen Pleite:

Der FC hatte keine übermäßigen verletzungsbedingten Ausfälle, der FC wurde nicht vom Schiedsrichter benachteiligt, das fast ausverkaufte Stadion unterstützte die Mannschaft von Anfang an, auch war es keine Frage des Glücks oder des Pechs, nein, die Duisburger waren dem FC schlichtweg in allen Belangen/in allen Mannschaftsteilen überlegen und sind somit zu recht als Sieger vom Platz gegangen.

Das was Lieberknecht seinem Team mitgegeben hatte, fehlte dem FC völlig, nämlich ein genau auf den Gegner abgestimmter Matchplan. Die Kölner Abwehr glich mehr als nur zweimal eher einem Schwimmverband, RAV Totalausfall, die Innenverteidigung ohne Abstimmung und die Position auf LAV scheint personell noch nicht final festgelegt zu sein. Das sog. Mittelfeld blieb ideenlos und konnte am Ende nicht einmal die Doppelsturmspitze in Szene setzen.

Auch wenn wir die Tabelle noch von oben grüßen, sollte man sich in der Länderspielpause einmal Gedanken über die jeweilige Taktik, das Spielsystem sowie das personelle Angebot machen und vor allem im Training Freistöße und Ecken üben, üben und üben.
Und Anfang sollte endlich einmal einem Team die Möglichkeit geben sich einzuspielen; dieses ständige Hin- und Hergeschiebe (mal Bader mal Risse auf RAV, mal Sobiech mal Mere in der IV, Höger oder/und Hector auf der 6, der 8, der 9..., mal Clemens auf rechts Guirassy auf links, heute Clemens auf links und Drexler auf rechts oder war eher Schaub auf rechts und überhaupt, wurde uns nicht Drexler als Linksaußen "verkauft"?!

Nur noch am Rande:
Für mich war in den letzten Jahren Schmadtke der Totengräber des FC, mittlerweile befürchte ich, dass wir uns erneut auf die falsche Veh eingelassen haben.


Armin Veh, ich kann mich noch dran erinnern als Erich Ribbeck mal zum Trainer der Nationalelf berufen wurde, also Armin Veh zum 1. FC Köln, genau dasselbe.
Eine Lachnummer, was will man mit dem eigentlich?
Wie kommt man auf Veh?
Wie immer ist es, der Fisch stinkt natürlich vom Kopf her.
Solche Verpflichtungen :schuetteln: :schuetteln: :schuetteln: :schuetteln: :schuetteln:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 21st 2017

Posts: 71

34

Monday, October 8th 2018, 11:42pm

Sonar 2,

Ne, Sörensen war schwach auf RV , auch nicht besser als Bader.



Aber er war als IV besser als die Spezialisten, die da jetzt kicken.
Aixbock
Mir wäre eine Innenverteidigung mit Sörensen und Mere auch lieber als die jetzige Übergangslösung, dazu mangels einer Alternative Hector weiter auf LAV und für die RAV-Position sehe ich aktuell nur zwei Alternativen, entweder J. Horn umschulen oder in der Winterpause Brecko zurückholen.
  • Go to the top of the page

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 555

35

Monday, October 8th 2018, 11:53pm

Dennis Diekmeier, Ex-HSVer, ist vereinslos. Er ist in meinen Augen besser als die Spieler, die momentan als RV eingesetzt werden.
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,022

36

Tuesday, October 9th 2018, 2:23am


Armin Veh, ich kann mich noch dran erinnern als Erich Ribbeck mal zum Trainer der Nationalelf berufen wurde, also Armin Veh zum 1. FC Köln, genau dasselbe.
Eine Lachnummer, was will man mit dem eigentlich?
Wie kommt man auf Veh?
Wie immer ist es, der Fisch stinkt natürlich vom Kopf her.
Solche Verpflichtungen :schuetteln: :schuetteln: :schuetteln: :schuetteln: :schuetteln:


Man musste halt damals schnell jemanden präsentieren, nachdem man sich die peinliche Posse mit Horst Heldt geleistet hatte...
:stars:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,022

37

Tuesday, October 9th 2018, 2:43am

Ich war alles andere als glücklich mit den Personalentscheidungen im letzten Winter. Vom Putenschreck war ich von Anfang an nicht überzeugt. Da reichten die ersten paar Interviews um zu ahnen, was dann folgen würde (oder nicht folgen würde).
Beim Veh war ich mir nicht so ganz sicher. Sollte er tatsächlich zur guten Veh des FC werden, wie hier einige hofften oder prognostizierten? Oder nicht doch eher nur ein weiteres Vehvehchen in der schier unendlichen Leidensgeschichte des FC? Jedenfalls schien er schon von Anfang an nicht wirklich alles tun zu wollen, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern. Zunehmend geht mein Eindruck in die zweite Richtung (weiteres Wehwehchen). :(
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hermes" (Oct 9th 2018, 3:14am)

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,861

38

Tuesday, October 9th 2018, 8:24am

Zu dem Spiel gestern, fällt mir nur ein Kalauer ein, ich glaube er ist von Heinz Erhardt: Abraham zu Bebraham: Ich möchte gern ein Cebra ham.

Tatsächlich schien unser Spiel eine neue Folge aus Max Schautzers "Pleiten, Pech und Pannen-Show" zu sein. Unglaublich wie der Tabellenletzte unsere Abwehr schwindelig gespielt hat. So etwas darf einem Favoriten nie und nimmer passieren. Nicht im eigenen Stadion und auch nicht anderswo in der 2. Liga.

Wenn ich das Wort Verteidigungslinie höre, dann denke ich an den Limes, die Deltawerken oder meinetwegen auch den Westwall. Leider gleicht unsere Abwehrreihe in dieser Saison mehr der Maginot-Linie. Das ist nicht mal ein Jägerzaun!

Was Czichos sich inzwischen zusammenspielt, geht auf keine Kuhhaut. Er braucht dringend eine Pause. Und Sobiech gleich mit, obwohl er gestern der deutlich bessere der beiden Innenverteidiger war. Stattdessen soll Anfang Mere und Sörensen eine Chance geben, sich zu beweisen. Schlechter können die es kaum machen. Auch Bisseck ist inzwischen eine Alternative. Schade, dass wir für Maroh keine Verwendung mehr hatten.

Besonders erschreckt hat mich aber: Die kreative Schwäche im Mittelfeld. Zum ersten Mal eigentlich in dieser Saison. Koziello war eifrig, musste aber nach der gelben Karte und einem weiteren Foul höllisch aufpassen, nicht vom Platz zu fliegen.

Ich hab mich gewundert, dass er in der Halbzeit nicht ausgewechselt wurde. Ich hätte das jedenfalls gemacht, denn Vincent stand beim Schiedsrichter auf der Kippe. Es war sehr riskant, ihn weiterspielen zu lassen.

Clemens ist im Moment keine Hilfe. In seinem Spiel ist zu viel Leerlauf, auch wenn er mal den einen oder anderen Geistesblitz hat. Schaub scheint auch in ein kleines Tief zu rutschen.

Drexler hingegen fand ich gestern stark. Fast der einzige, der sich gegen die Niederlage gestemmt hat. Sorgt immer für Alarm, auch wenn gestern einiges schlechter geklappt hat als in den Spielen zuvor. Drexler ist eine echte Arbeitsbiene. Tierisches Laufpensum.

Ich bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass unsere Mannschaft gut genug ist, den Aufstieg locker zu schaffen.

Die Frage ist: Hat unser Trainer auch das Niveau? Zweifel daran sind mittlerweile berechtigt. Ein Viertel der Saison ist rum und wir sind immer noch auf der Suche nach dem Flow. Das hat der Trainer zu verantworten.

Anfang geht mir inzwischen richtig auf den Zeiger. Ich fand Ruthenbeck schon schwer extrovertiert, aber im Vergleich zu Anfang war Ruthe geradezu ein Schweiger.

Was Anfang und sein Co. an der Linie abziehen, ist peinlich. Da geht so gut wie keine Schiedsrichterentscheidung ohne Reklamieren durch. Permanent sind sie beim Vierten Schiedsrichter und lamentieren.
Das gefällt mir überhaupt nicht. Ich kann mittlerweile nachvollziehen, warum Labbadia so sauer war nach dem Relegationsspiel gegen Holstein Kiel. Anfangs Verhalten ist höchst respektlos. Unsere Trainerbank agiert, als wäre sie auf Speed. Kein Wunder, dass unsere Mannschaft hektisch reagiert.

Außerdem ist das ständige Reingebrülle ein echtes Armutszeugnis. Wieso sind während des Spiels immer noch so viel taktische Anweisungen von Außen nötig? Ich dachte bis jetzt, dafür ist die Vorbereitung da. Anfang soll sich auf die Bank setzen, die Klappe halten und die Mannschaft spielen lassen. Wenn er das nicht kann, wird er eben fixiert.

Unterm Strich bin ich seit gestern nicht mehr überzeugt, dass wir unter diesem Trainer aufsteigen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 25

39

Tuesday, October 9th 2018, 8:36am

ich bin sprachlos, glücklicherweise kann ich noch schreiben. Mittlerweile hat sich ein Heimkomplex manifestiert, den der Trainer schnellstens auflösen sollte, ansonsten bleibt es bei Sandhausen und Co.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

40

Tuesday, October 9th 2018, 8:38am

Von Cichos und Sobiech hieß es doch nan hätte die herausragenden IV's der letzten 2 Ligasaison verpflichtet.
Zu Anfang, ich glaub der kann sein Glück garnicht fassen, angerufen worden zu sein mit anschl Verpflichtung.
Ich kann much immer nur wiederholen, WARUM???
Was hat er das man ihn unbedingt haben wollte?
Meine Antwort is klar, nichts hat er das ihn befähigen würde den 1. FC Köln zu trainieren.
Aber typisch FC Verantwortliche, die waren ob des Kieler Fussballs anscheinend dermaßen angetan das er es sein musste.
Und das alles wird dann auch noch von nem Spodi mit inszeniert der eigentlich selbst nichts beim FC verloren hat.
Alles das ist typisch 1. FC Köln, alles.
Alles Dilletanten und Vollamateure
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "nobby stiles" (Oct 9th 2018, 8:39am)