Friday, August 23rd 2019, 8:34am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

fcfan2508

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 355

2,981

Wednesday, August 31st 2016, 11:25pm

der FC hat alles richtig gemacht, keine Usummen für neue Spieler ausgegeben und die geholt wurden sollten passen.

Und die zur Verfügung stehenden Gelder wurden in vorhandene Spieler ausgegeben um diese zu halten. Es ist wohl besser einen JH z.B zu halten als diesen für zig Mio zu verkaufen und dann nicht zu wissen welchen Erastz man sich kauft.

Daher wie schon geschrieben alles richtig gemacht.
einmal FC-Fan immer FC-Fan:fcfc::fcfc::fcfc::fcfc:
  • Go to the top of the page

shiwawa

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,288

2,982

Wednesday, August 31st 2016, 11:49pm

der FC hat alles richtig gemacht, keine Usummen für neue Spieler ausgegeben und die geholt wurden sollten passen.

Und die zur Verfügung stehenden Gelder wurden in vorhandene Spieler ausgegeben um diese zu halten. Es ist wohl besser einen JH z.B zu halten als diesen für zig Mio zu verkaufen und dann nicht zu wissen welchen Erastz man sich kauft.

Daher wie schon geschrieben alles richtig gemacht.
auch nach 3 Bier stimme ich immer noch voll mit dir übereinen......................., und jetzt trinke ich noch eins, Lach

noch sind wir mit dem FC in Level 3. ( Also Mittelfeld ). Der Sprung in Level 2 wird der schwerste und dauert wohl noch 1-2 Jahre.
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Go to the top of the page

fcfan2508

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 355

2,983

Thursday, September 1st 2016, 12:08am

ich glaube nicht, dass Level 2 nicht mit dem aktuellem Kader zu schaffen ist.
einmal FC-Fan immer FC-Fan:fcfc::fcfc::fcfc::fcfc:
  • Go to the top of the page

fcfan2508

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 355

2,984

Thursday, September 1st 2016, 12:12am

und trink noch eins und lass es dir schmecken. Kann dies leider nicht da die Arbeit morgen "heute" wieder ruft,
einmal FC-Fan immer FC-Fan:fcfc::fcfc::fcfc::fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,415

2,985

Thursday, September 1st 2016, 12:12am

ich glaube nicht, dass Level 2 nicht mit dem aktuellem Kader zu schaffen ist.
Ja, hat man in Leicester vor nem Jahr auch so gesehen.
  • Go to the top of the page

fcfan2508

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 355

2,986

Thursday, September 1st 2016, 12:15am

Leicester ist aber nicht Bayern und die werden wir sicher nicht packen.
einmal FC-Fan immer FC-Fan:fcfc::fcfc::fcfc::fcfc:
  • Go to the top of the page

Sir Kessler

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 302

2,987

Thursday, September 1st 2016, 9:03am

150 Seiten Gesülze und Lobpudeleien über die schlechteste FC-Transferperiode seit MM.

:schuetteln:

phrase
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

2,988

Thursday, September 1st 2016, 9:50am

150 Seiten Gesülze und Lobpudeleien über die schlechteste FC-Transferperiode seit MM.

:schuetteln:

phrase

Tja, jeder kriegt halt die Spieler, die er verdient. Ich habe zum Beispiel ganz gute bekommen.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 983

2,989

Thursday, September 1st 2016, 11:36am

der FC hat alles richtig gemacht, keine Usummen für neue Spieler ausgegeben und die geholt wurden sollten passen.

Und die zur Verfügung stehenden Gelder wurden in vorhandene Spieler ausgegeben um diese zu halten. Es ist wohl besser einen JH z.B zu halten als diesen für zig Mio zu verkaufen und dann nicht zu wissen welchen Erastz man sich kauft.

Daher wie schon geschrieben alles richtig gemacht.
Der FC hat Vogt durch Höger und Hosiner durch Rudnevs ersetzt, beide Verpflichtungen sind unter dem Strich, meiner Meinung nach, eine Verbesserung, keine Quantnsprünge, aber immerhin. Dazu mit Rausch einen soliden und erfahrenen Bulispieler, der auch noch Standards recht unfallfrei spielen kann. Von daher auch hier, Tendenz steigend.
Was mir immer noch fehlt und ich hoffe, dass sich das nicht rächen wird, ist die spürbare Verbesserung in der Bindung im MF zwischen Defensive/Offensive. Bittencourt und Risse gehen mehr über die Halben/Außen, die Zentrale ist weiterhin vernachlässigt. Jojic kann oder darf nicht des Öfteren sein Glück über mehrere Spiele versuchen. Er spielt rel. wenig, dann auch schonmal unglücklich. Da versteh ich auch Stöger, dass er sich schwer tut, ihn öfter zu bringen. Aber ohne Spielpraxis, wo soll es herkommen? Von daher hätte ich mir dort einen neuen zentralen Spieler gewünscht.

Das Spiel gegen Darmstadt war souverän, das war einerseits sicher der Spielweise des FC geschuldet aber auch der Schwäche der Darmstädter. Die Chancenverwertung und auch das Zuspiel an den vorne besser postierten Mitspieler war teilweise wieder suboptimal. Da sollte noch was kommen.

Die Mannschaft hat sicher das Potential die Klasse, ähnlich wie letzte Saison, zu halten. Mit etwas konsequenterer Chancenverwertung wohl auch was früher als letzte Saison. Aber der Mut in die spürbare Verbesserung des Kaders, d.h. an die Integration von ggfs. namhafteren Spielern, sollten sich die Verantwortlichen auch mal rantrauen, wenn der nächste, spürbar Andere, Schritt gegangen werden soll. Vom Grundsatz her bin ich aber rel. entspannt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,043

2,990

Thursday, September 1st 2016, 12:14pm

Jojic kann oder darf nicht des Öfteren sein Glück über mehrere Spiele
versuchen. Er spielt rel. wenig, dann auch schonmal unglücklich. Da
versteh ich auch Stöger, dass er sich schwer tut, ihn öfter zu bringen.
Aber ohne Spielpraxis, wo soll es herkommen? Von daher hätte ich mir
dort einen neuen zentralen Spieler gewünscht.

Also Jojic ist doch unser Testspielgigant (gestern 2 Tore, eine direkt verwandelte Ecke; im Pflichtspiel schießt Risse die dann wieder :schuetteln: ), ich habe inzwischen den Eindruck, daß Jojic nur für diese Testspiele geholt wurde; denn nur hier darf er offenbar über mehr als 10 Minuten lang ran.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Sep 1st 2016, 12:15pm)

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,879

2,991

Thursday, September 1st 2016, 5:07pm

Fußball ist und bleibt doch ein Teamsport, da sollten wir uns ja einig sein.
Wenn Trainer und Manager meinen, jeder reist sich den Arsch für den anderen auf, ist der Kader doch perfekt.
Manche Mannschaften erinnern mich eher an Boy Groubs, zusammengestellt für einen "One Hit", Wolfsburg und HIV lassen grüßen.
Überlegt mal welch Luxus Peter noch auf der Bank hatte, z.B. einen Heintz!
Ich sehe uns sehr gut aufgestellt, jedoch Gnarby oder Wimmer hätten schon einen gewissen Reitz gehabt!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

2,992

Thursday, September 1st 2016, 8:38pm

Jojic kann oder darf nicht des Öfteren sein Glück über mehrere Spiele
versuchen. Er spielt rel. wenig, dann auch schonmal unglücklich. Da
versteh ich auch Stöger, dass er sich schwer tut, ihn öfter zu bringen.
Aber ohne Spielpraxis, wo soll es herkommen? Von daher hätte ich mir
dort einen neuen zentralen Spieler gewünscht.

Also Jojic ist doch unser Testspielgigant (gestern 2 Tore, eine direkt verwandelte Ecke; im Pflichtspiel schießt Risse die dann wieder :schuetteln: ), ich habe inzwischen den Eindruck, daß Jojic nur für diese Testspiele geholt wurde; denn nur hier darf er offenbar über mehr als 10 Minuten lang ran.

Aixbock
Er wurde nicht wegen der Testspiele geholt, sondern für mehr hat es bei ihm bis jetzt nicht gereicht. Und ehrlich gesagt, kann ich das voll und ganz nachvollziehen, bei dem, was ich bislang von ihm gesehen habe. Das war sehr, sehr wenig. Jedenfalls deutlich zu wenig, um Anspruch auf einen Startplatz anmelden zu können.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "AbuHaifa" (Sep 2nd 2016, 12:44pm)

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,879

2,993

Friday, September 2nd 2016, 11:41am

Wie schon geschrieben, wir haben ein Team, scheinbar sogar einen eingeschworenen Haufen.
Alle Positionen doppelt gut besetzt, 3 gestandene Bundi Spieler wurden geholt, für ein Appel und nen Ei.
Einzig unseren neuen Franzmann kann man als Wundertüte bezeichnen, daran muss man unsere Kaderplaner messen.
Vielleicht hätte man sich z.B.um den Green von den Bayern bemühen sollen, ist US Nationalstürmer. Ist nur so ein Gedanke von mir.
Jetzt aber erst einmal egal, bis zur Wintertransferphase bleibt für uns und die Verantwortlichen Zeit das Ergebnis zu bewerten.
Zudem sollte man bedenken, das viele Vereine bis an die Grenze gegangen sind, wir jedoch im Winter noch nachlegen könnten.
Außerdem endet dort in vielen Wikinger Ligen die Saison, vielleicht kommen dann 1-2 Vorgriffe auf die neue Saison?
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,415

2,994

Friday, September 2nd 2016, 5:33pm

So, das Ding hier kann ja jetzt runter rutschen. War ja nix besonderes diesen Sommer. Seit Jahren warte ich darauf, dass mal endlich ein Hölländer gekauft wird. Aber es wird keiner gekauft, nie wird ein Holländer gekauft. Immer nur Östereicher, Polen, Schweizer, Franzosen, Balkanesen oder Afrikaner. Aber nie ein Holländer. Dabei wohnen die doch direkt um die Ecke. Wir hatten mal einen guten Trainer aus Holland, muß doch auch gute Spieler geben drüben im Flachland. Bei den Belgiern wird wohl auch nicht gescoutet, das gleiche Spiel wie mit den Holländern.
Also: Ich will nen Holländer. Oder wenigstens nen Belgier. Hatten wir hier noch nie, ausser vanGool und ich glaube mit dem sind wir Meister geworden.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Aug 29th 2016

Posts: 3

2,995

Friday, September 2nd 2016, 6:19pm

So, das Ding hier kann ja jetzt runter rutschen. War ja nix besonderes diesen Sommer. Seit Jahren warte ich darauf, dass mal endlich ein Hölländer gekauft wird. Aber es wird keiner gekauft, nie wird ein Holländer gekauft. Immer nur Östereicher, Polen, Schweizer, Franzosen, Balkanesen oder Afrikaner. Aber nie ein Holländer. Dabei wohnen die doch direkt um die Ecke. Wir hatten mal einen guten Trainer aus Holland, muß doch auch gute Spieler geben drüben im Flachland. Bei den Belgiern wird wohl auch nicht gescoutet, das gleiche Spiel wie mit den Holländern.
Also: Ich will nen Holländer. Oder wenigstens nen Belgier. Hatten wir hier noch nie, ausser vanGool und ich glaube mit dem sind wir Meister geworden.
Früher gab es einige. Anthony Lurling ist noch gar nicht so lange her. Aber Speele koont er net. :winken: :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,010

2,996

Friday, September 2nd 2016, 6:31pm

Kölner Presse:
Spürbar angepasst


Während andere Vereine erneut immense Summen investierten, blieb der effzeh bescheiden. Gekommen sind letztlich nur vier Spieler, die den vormals identifizierten Bedarf nicht abdecken. Das wird in der Presse aber kaum thematisiert. Selbstverständlich sind auch die Medien frei darin, wem sie sich in den Bewertungen der sportlichen Lage anschließen, zudem gibt es viele Gründe, die für Stögers Sicht („wunschlos glücklich“) sprechen. Aber vielleicht könnte der ein oder andere genauere Blick oder das Hinterfragen mancher Vorgänge im Verein den Kölner Sportmedien nicht schaden.

Quelle: http://effzeh.com/koelner-presse-spuerbar-angepasst/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 14th 2015

Posts: 2,237

2,997

Friday, September 2nd 2016, 7:15pm

Kölner Presse: Spürbar angepasst

Quelle: http://effzeh.com/koelner-presse-spuerbar-angepasst/
Der Artikel ist spitze, der passt wie die Faust aufs Auge. Da müssten dann eigentlich auch die Zufriedenen verstehen, warum manche eben nicht zufrieden sind.

Quoted

Die zitierte Kölner Sportpresse hat während der Transferphase im Kollektiv auffällige Umschwünge hingelegt. Gab es zu Beginn noch relativ sachbezogene, aber optimistische Einschätzungen bezüglich des Kaders waren die tatsächlich folgenden Zugänge immer von dem Schüren von
Erwartungen auf weitere Neuzugänge begleitet. Die gerade im Express oft angekündigten „Kracher“ kamen nicht, die Entwicklung in der causa Salif Sané waren dafür wie in einem Liveticker nachzulesen. Dass die Presse aber seit August auffallend darum bemüht ist, den effzeh und die Mannschaft stark zu schreiben und sämtliche Kritik an der Transferpolitik des Vereins ausgelassen hat, deutet darauf hin, dass die Zeitungen letztere auch nicht üben wollen. Schließlich sind es überwiegend dieselben Medien und Personen, die noch in Mai und Juni die Kaderdefizite benannt haben, nun jedoch darüber hinwegsehen. Stattdessen werden Lobeshymnen verfasst, die angesichts der Transferphase eher merkwürdig erscheinen.
Auffällig und Merkwürdig sind die passenden Worte, allerdings nicht nur für die Presse. Damit beende ich dieses Thema für mich und mach gleich mal den Wintertransferfred auf. Natürlich mit der spannenden Frage zur Einleitung: Kommt Sane im Winter ?

:ostern:
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 4 times, last edit by "Bürgersteig" (Sep 2nd 2016, 7:16pm)

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

2,998

Friday, September 2nd 2016, 7:47pm

Kölner Presse: Spürbar angepasst

Quelle: http://effzeh.com/koelner-presse-spuerbar-angepasst/
Der Artikel ist spitze, der passt wie die Faust aufs Auge. Da müssten dann eigentlich auch die Zufriedenen verstehen, warum manche eben nicht zufrieden sind.

Quoted

Die zitierte Kölner Sportpresse hat während der Transferphase im Kollektiv auffällige Umschwünge hingelegt. Gab es zu Beginn noch relativ sachbezogene, aber optimistische Einschätzungen bezüglich des Kaders waren die tatsächlich folgenden Zugänge immer von dem Schüren von
Erwartungen auf weitere Neuzugänge begleitet. Die gerade im Express oft angekündigten „Kracher“ kamen nicht, die Entwicklung in der causa Salif Sané waren dafür wie in einem Liveticker nachzulesen. Dass die Presse aber seit August auffallend darum bemüht ist, den effzeh und die Mannschaft stark zu schreiben und sämtliche Kritik an der Transferpolitik des Vereins ausgelassen hat, deutet darauf hin, dass die Zeitungen letztere auch nicht üben wollen. Schließlich sind es überwiegend dieselben Medien und Personen, die noch in Mai und Juni die Kaderdefizite benannt haben, nun jedoch darüber hinwegsehen. Stattdessen werden Lobeshymnen verfasst, die angesichts der Transferphase eher merkwürdig erscheinen.
Auffällig und Merkwürdig sind die passenden Worte, allerdings nicht nur für die Presse. Damit beende ich dieses Thema für mich und mach gleich mal den Wintertransferfred auf. Natürlich mit der spannenden Frage zur Einleitung: Kommt Sane im Winter ?

:ostern:
Früher wurde gemeckert, dass die Kölschen Medien Unruhe in den Klub bringen und bewusst Zwietracht säen. Heute tun sie es deutlich weniger und es ist auch nicht gut. Ich finde es besser, wenn die Presse meinen Verein wohlwollend begleitet. Hier wird ja gerade so getan, als käme es einem Skandal oder einem Armutszeugnis gleich, wenn wir Spieler, die wir gerne gehabt hätten, nicht bekommen.
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 811

2,999

Friday, September 2nd 2016, 7:51pm

Kölner Presse: Spürbar angepasst

Quelle: http://effzeh.com/koelner-presse-spuerbar-angepasst/
Der Artikel ist spitze, der passt wie die Faust aufs Auge. Da müssten dann eigentlich auch die Zufriedenen verstehen, warum manche eben nicht zufrieden sind.


Also ich hab das schon lange kapiert. Weil ihnen niemand die Stöckchen bringt, die Neven-Dumont zu Beginn des Transferfensters so geworfen hat.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,301

3,000

Friday, September 2nd 2016, 7:54pm

(...)
Auffällig und Merkwürdig sind die passenden Worte, allerdings nicht nur für die Presse. Damit beende ich dieses Thema für mich und mach gleich mal den Wintertransferfred auf. Natürlich mit der spannenden Frage zur Einleitung: Kommt Sane im Winter ?

:ostern:
Bürgersteig - das ist weise. ICH vermute, wenn du irgendwo mit Schmadtke ein Bier trinken würdest und wenn der sich unbeobachtet fühlte, würde er dir sagen: Ob das gut geht mit dem Kader - ich weiß es nicht. Aber alles, was auf dem Markt war, war mir zu teuer und wär halt auch riskant gewesen.

So sehe ich es auf jeden Fall: DIese Vorgehensweise (Kader stark reden, vermutlich stärker, als er ist - auch quantitativ übrigens, wie man an den Verletzten sieht) ist riskant; die Alternativen wären auch riskant gewesen.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page