Montag, 19. August 2019, 23:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 983

2 301

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:02

Muss Köln Sörensen sogar verschenken?

Verkaufs-Stau beim FC. Neun Tage vor dem ersten Beierlorzer-Training warten Kölns Bosse weiter vergeblich auf lukrative Angebote und Anfragen für die angedachten Wechsel-Kandidaten und drohen auf Härtefällen wie Frederik Sörensen sitzen zu bleiben. Muss Köln den Dänen-Abräumer am Ende sogar verschenken? Denkbar! Denn Sörensen blockiert nicht nur einen Kaderplatz im neuen Team von Trainer Achim Beierlorzer. Der Däne liegt dem FC auch mit seinem Gehalt vorn rund 1 Mio Euro auf der Tasche. Vor nur einem Jahr hätte Köln noch richtig kassieren können. Damals bot Hannover trotz des FC-Abstiegs satte drei Mio Euro Ablöse für Sörensen. Der FC wollte den Transfer. Der Däne und seine Freundin Elisa entschieden sich aber dagegen. Fatal für Köln. Denn inzwischen will auch Sörensen weg – am liebsten nach Italien. Sein Marktwert stürzte inzwischen auf 1,5 Mio Euro ab. Und selbst diese Ablöse scheint aktuell kein Klub bezahlen zu wollen. Zwei Startelf-Neuzugänge sollen für die Bundesliga schließlich noch her. Gut möglich, dass der FC zumindest einen Spieler wie Sörensen am Ende verschenken muss, um die Neuen zu finanzieren.

Quelle:https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…60384.bild.html


Ich finde die Geschichte erinnert ein wenig an die damals leidige Geschichte um Geromel..... Da hat man auch, aus einem guten und, wenn ich mich richtig erinnere umworbenen, IV einen Spieler sportlich ruiniert, den man hinterher nicht mal mehr verschenken konnte.....

Es scheint, dass man beim FC immer wieder gerne richtige Zeitpunkte verpasst, Spieler abzugeben, sich von Trainern zu trennen, nachdem man sie schon, aus welchen Gründen auch immer, schlechter gemacht hat.
  • Zum Seitenanfang

The Dude

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 24. April 2019

Beiträge: 284

2 302

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:22

Genauso habe ich mir das mit Sörensen vorgestellt.
Super.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 303

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:48

@tap-rs
An die Geromel-Geschichte erinnere ich mich noch, vielleicht auch, weil ich da ausnahmsweise mal richtig lag. Da wurden 10 Mios. als Ablöse geboten, damals noch ganz gutes Geld für einen Verteidiger nach einer starken Saison. Ich hab gesagt: Verkaufen. Wurde nicht gemacht, war falsch. So ist das Leben....
  • Zum Seitenanfang

The Dude

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 24. April 2019

Beiträge: 284

2 304

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:02

@tap-rs
An die Geromel-Geschichte erinnere ich mich noch, vielleicht auch, weil ich da ausnahmsweise mal richtig lag. Da wurden 10 Mios. als Ablöse geboten, damals noch ganz gutes Geld für einen Verteidiger nach einer starken Saison. Ich hab gesagt: Verkaufen. Wurde nicht gemacht, war falsch. So ist das Leben....


Korrekt.
Sörensen aber wurde konsequent auf RV demontiert und verheizt, als notstürmer missbraucht.
Jetzt darf sich keiner beschweren. Ich an seiner Stelle würde versuchen in der Vorbereitung zu überzeugen. Wenn man ihn weiter ablehnt, hat er einen goldenen Tribünenplatz in der schönsten Stadt Deutschlands. Seine Loyalität gegenüber dem Verein dürfte nachvollziehbar nicht mehr vorhanden sein.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 305

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:06

@Dude
Kein Vorwurf an den Spieler von meiner Seite, ihn trifft aus meiner Sicht KEINE Schuld. Mich regt ja schon wieder diese Formulierung "liegt uns auf der Tasche" auf, aber was willst du von den BILD-Idioten auch erwarten :kopfwand:
Bevor ich ihn übrigens auf die Tribüne setze, würde ich ihn gerne als quasi Neuzugang betrachtet sehen. Alles auf Anfang, faire Chance.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 18 948

2 306

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:10

@Dude
Kein Vorwurf an den Spieler von meiner Seite, ihn trifft aus meiner Sicht KEINE Schuld. Mich regt ja schon wieder diese Formulierung "liegt uns auf der Tasche" auf, aber was willst du von den BILD-Idioten auch erwarten :kopfwand:
Bevor ich ihn übrigens auf die Tribüne setze, würde ich ihn gerne als quasi Neuzugang betrachtet sehen. Alles auf Anfang, faire Chance.

Alles auf Anfang hatten wir gerade. Das hat nach Ansicht der meisten Fans mit Ausnahme des Aufstiegs auch nichts gebracht. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang

The Dude

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 24. April 2019

Beiträge: 284

2 307

Dienstag, 25. Juni 2019, 15:00

@Dude
Kein Vorwurf an den Spieler von meiner Seite, ihn trifft aus meiner Sicht KEINE Schuld. Mich regt ja schon wieder diese Formulierung "liegt uns auf der Tasche" auf, aber was willst du von den BILD-Idioten auch erwarten :kopfwand:
Bevor ich ihn übrigens auf die Tribüne setze, würde ich ihn gerne als quasi Neuzugang betrachtet sehen. Alles auf Anfang, faire Chance.


So sehe ich das auch.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 308

Dienstag, 25. Juni 2019, 15:01

@Dude
Kein Vorwurf an den Spieler von meiner Seite, ihn trifft aus meiner Sicht KEINE Schuld. Mich regt ja schon wieder diese Formulierung "liegt uns auf der Tasche" auf, aber was willst du von den BILD-Idioten auch erwarten :kopfwand:
Bevor ich ihn übrigens auf die Tribüne setze, würde ich ihn gerne als quasi Neuzugang betrachtet sehen. Alles auf Anfang, faire Chance.

Alles auf Anfang hatten wir gerade. Das hat nach Ansicht der meisten Fans mit Ausnahme des Aufstiegs auch nichts gebracht. :D

Die Tage, an denen ich Anfang-Wortspiele zu verhindern versucht habe, sind gezählt
  • Zum Seitenanfang

The Dude

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 24. April 2019

Beiträge: 284

2 309

Dienstag, 25. Juni 2019, 15:17

@Dude
Kein Vorwurf an den Spieler von meiner Seite, ihn trifft aus meiner Sicht KEINE Schuld. Mich regt ja schon wieder diese Formulierung "liegt uns auf der Tasche" auf, aber was willst du von den BILD-Idioten auch erwarten :kopfwand:
Bevor ich ihn übrigens auf die Tribüne setze, würde ich ihn gerne als quasi Neuzugang betrachtet sehen. Alles auf Anfang, faire Chance.

Alles auf Anfang hatten wir gerade. Das hat nach Ansicht der meisten Fans mit Ausnahme des Aufstiegs auch nichts gebracht. :D

Die Tage, an denen ich Anfang-Wortspiele zu verhindern versucht habe, sind gezählt


Alles auf Anfang ist doch legitim.
Alles MIT Anfang eher nicht!
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 638

2 310

Donnerstag, 27. Juni 2019, 11:49

Zitat

Probleme bei Abgängen?

Veh beruhigt: „Es ist noch früh“




Wird der 1. FC Köln seine Ladenhüter los? Werden die Geissböcke
im Sommer womöglich draufzahlen müssen, um Spieler ohne Perspektive
abgeben zu können? Sportchef Armin Veh muss neben der Verpflichtung
potentieller Leistungsträger vor allem den Verkauf jener FC-Profis in
die Wege leiten, die die Kadergröße ebenso belasten wie den Gehaltsetat.
Das könnte jedoch schwierig werden. Veh will sich in Sachen Abgängen
keine Sorgen machen. „Es ist noch früh“, sagte der 58-Jährige mit Blick
auf den Transfermarkt, der im Laufe des Sommers erst noch richtig in
Fahrt kommen soll. Ob dann aber Köln jene Spieler auch zu Konditionen
wird abgeben können, die für den FC halbwegs lukrativ sein werden, darf
zumindest bezweifelt werden. Erstens, weil die Verträge der betroffenen
Spieler zu Kölns Erfolgszeiten geschlossen und entsprechend hoch dotiert
worden waren. Zweitens, weil es für die Spieler schwer werden wird,
ähnlich gut dotierte Verträge bei anderen Klubs zu bekommen. Drittens,
weil der FC also im Falle eines möglichen Abgangs mit der Forderung
konfrontiert werden könnte, Teile des noch ausstehenden Gehalts als
Abfindung zu zahlen. Und viertens, weil die zu erwartenden Ablösesummen
eher im unteren Bereich jener Skala liegen könnten von dem, was man sich
erhofft. Veh beunruhigt dies bislang noch nicht. „Ich kenne den Markt“,
sagte der Sportchef.




Quelle: https://geissblog.koeln/2019/06/probleme…ist-noch-frueh/
Also wenn ich mir diese Situation so vorstelle sind wir nicht nur sportlich wieder an der Stelle wo wir damals zu Womé,Vucevic,Maniche etc.-Zeiten waren,wir haben uns den Ruf wieder erbarmungslos "erkämpft",dass sich keine Sau für unsere teils doch sehr limitierten Kicker interessiert,die langfristig sowie hochdotierte Verträge besitzen....das ganze schreit leider wieder ganz genau nach Hüte-Michis Zeiten.....grauenhaft!

Dass Veh sich gekonnt "lässig" gibt ist ihm wohl nicht zu verübeln...... :whistling:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (27. Juni 2019, 11:51)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 311

Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:01

Ich finde, dass Veh die für einen Sportchef einzig richtige Aussage trifft: „Ich kenne den Markt.“

Und dass eine VIELZAHL an Transfers erst nach dem ersten Trainingslager stattfindet, ist nunmal eine Tatsache der letzten Jahrzehnte. Eben weil auch dann erst Gespräche stattfinden, ob der Trainer, in unserem Fall ja sogar ein neuer, mit dem Spieler plant. NIEMAND weiß doch, ob Beierlorzer vielleicht nach dem Trainingslager sagt, dass er Sörensen vielleicht unbedingt behalten möchte ODER jemanden nicht mehr haben möchte, den WIR alle für gut oder wichtig halten
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 18 948

2 312

Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:22

Ich denke, daß das Ausleihen von jungen Spielern (sofern sie denn wollen) bis Ende August noch klappen müsste. Für Verkäufe wird es aber zunehmend schwerer, da im Juli bereits die ersten Trainingslager beginnen. Die meisten Trainer möchten ja ihren Kader frühzeitig beisammen haben. Je später der Verkauf unserer aussortierten Spieler erfolgt, desto weniger Kohle bekommen wir. Ende August sind wir alle schauer. Dies gilt auch für Veh.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (27. Juni 2019, 12:23)

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 638

2 313

Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:29

Man kann "den Markt" kennen wie man will,wenn man aber Spieler hat,die gewisse Voraussetzungen nicht erfüllen bzw. völlig überzogene Verträge besitzen wird es nunmal schwer die los zu werden!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 227

2 314

Donnerstag, 27. Juni 2019, 13:10

Das niemand einen Spieler mit überhöhtem Gehalt von der Tribüne verpflichten will, ist ja noch verständlich.

Aber selbst für unsere "unverzichtbaren" wie Terodde, Cordoba, Drexler, Schaub, Meré gibt es scheinbar keinerlei Anfragen oder Interesse. Genau so wie auch Höger, Risse, Sobiech, Czichos, also Spieler mit regelmäßigen Einsätzen, nicht zu vermitteln sind.
Mit einem Kader, der so ignoriert wird, haben wir wohl ein Alleinstellungsmerkmal und dürften endlich wieder in einem Punkt Spitze sein.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 315

Donnerstag, 27. Juni 2019, 13:12

Ich denke, daß das Ausleihen von jungen Spielern (sofern sie denn wollen) bis Ende August noch klappen müsste. Für Verkäufe wird es aber zunehmend schwerer, da im Juli bereits die ersten Trainingslager beginnen. Die meisten Trainer möchten ja ihren Kader frühzeitig beisammen haben. Je später der Verkauf unserer aussortierten Spieler erfolgt, desto weniger Kohle bekommen wir. Ende August sind wir alle schauer. Dies gilt auch für Veh.

Ich weiß nicht, ob es „schwerer“ wird. Fakt ist, dass FAST ALLE Vereine noch Transfers tätigen nach dem ersten Trainingslager.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 316

Donnerstag, 27. Juni 2019, 13:26

Das niemand einen Spieler mit überhöhtem Gehalt von der Tribüne verpflichten will, ist ja noch verständlich.

Aber selbst für unsere "unverzichtbaren" wie Terodde, Cordoba, Drexler, Schaub, Meré gibt es scheinbar keinerlei Anfragen oder Interesse. Genau so wie auch Höger, Risse, Sobiech, Czichos, also Spieler mit regelmäßigen Einsätzen, nicht zu vermitteln sind.
Mit einem Kader, der so ignoriert wird, haben wir wohl ein Alleinstellungsmerkmal und dürften endlich wieder in einem Punkt Spitze sein.

Naja, wer weiß das schon? Weil es nicht in der Presse steht? Dann gäbe es doch auch zig absolute Top-Spieler in der Liga, auf die das zutrifft?! Von Interessenten für Reus oder Lewandowski hab ich auch nix gehört. Will die keiner?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 4 164

2 317

Donnerstag, 27. Juni 2019, 16:04

Das niemand einen Spieler mit überhöhtem Gehalt von der Tribüne verpflichten will, ist ja noch verständlich.

Aber selbst für unsere "unverzichtbaren" wie Terodde, Cordoba, Drexler, Schaub, Meré gibt es scheinbar keinerlei Anfragen oder Interesse. Genau so wie auch Höger, Risse, Sobiech, Czichos, also Spieler mit regelmäßigen Einsätzen, nicht zu vermitteln sind.
Mit einem Kader, der so ignoriert wird, haben wir wohl ein Alleinstellungsmerkmal und dürften endlich wieder in einem Punkt Spitze sein.

Naja, wer weiß das schon? Weil es nicht in der Presse steht? Dann gäbe es doch auch zig absolute Top-Spieler in der Liga, auf die das zutrifft?! Von Interessenten für Reus oder Lewandowski hab ich auch nix gehört. Will die keiner?



Wir würden ja auch nicht bei den Bayern anfragen, ob wir von den einen Spieler bekommen könnten, weil ziemlich zwecklos.

So in etwa denken die anderen über unseren Klub und Spieler :teuflisch:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 638

2 318

Donnerstag, 27. Juni 2019, 16:11

Wenn Spieler aus dem Verhältnis Leistung/Gehalt so ihre Vorteile ziehen können würden sie iaR blöd sein den Verein verlassen zu WOLLEN.......

Ein Fehler den klar der Verein gemacht hat!
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 638

2 319

Donnerstag, 27. Juni 2019, 16:14

Das niemand einen Spieler mit überhöhtem Gehalt von der Tribüne verpflichten will, ist ja noch verständlich.

Aber selbst für unsere "unverzichtbaren" wie Terodde, Cordoba, Drexler, Schaub, Meré gibt es scheinbar keinerlei Anfragen oder Interesse. Genau so wie auch Höger, Risse, Sobiech, Czichos, also Spieler mit regelmäßigen Einsätzen, nicht zu vermitteln sind.
Mit einem Kader, der so ignoriert wird, haben wir wohl ein Alleinstellungsmerkmal und dürften endlich wieder in einem Punkt Spitze sein.

Naja, wer weiß das schon? Weil es nicht in der Presse steht? Dann gäbe es doch auch zig absolute Top-Spieler in der Liga, auf die das zutrifft?! Von Interessenten für Reus oder Lewandowski hab ich auch nix gehört. Will die keiner?
Naaajaaa.....

Man sollte in der Causa schon realistisch dabei bleiben,denn im Gegensatz zu Dortmund oder den Bazis wollen wir ne Reihe doch sehr limitierte Kicker LOSWERDEN!
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 731

2 320

Donnerstag, 27. Juni 2019, 17:36

@drop
Ich bezog mich aber auf Grottenhennes Kommentar mit unseren eher brauchbaren Spieler. Ich denke nicht, dass da für KEINEN eine irgendwie geartete Frage bzgl. möglicher Wechsel kam.
  • Zum Seitenanfang