Donnerstag, 19. Juli 2018, 22:44 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

1 041

Montag, 1. Januar 2018, 21:26

Ich habe mich einmal auf das Torwart-Training während des so genannten Warmmachens unmittelbar vor Spielbeginn gegen Wolfsburg von Bade bei Timo Horn und zum Venrgleich bei Wolfsburg konzentriert.

Ich war gelinde ausgedrückt erschüttert, wie schonend das von Bade durchgeführt wurde und habe mich nur noch nach dem kürzlich leider verstorbenen Rolf Herings zurückgesehnt, der vom Elfmeterpunkt - die älteren Effzeh-Fans werden sich vermutlich noch daran erinnern - mit Vollspann in die oberen Torwinkel geschossen hat, und wo der Torwart sich richtig strecken musste, um eventuell noch an den Ball zu kommen. Dem Torwart wurde auf alle Fälle mehr als nur warm.

Anders Alex Bade:
Immer schön abwechselnd rechts und links neben Horn in unmittelbare Nähe platzierend, so dass dieser nicht etwa reagieren musste, sondern in Erwartung der bekannten Schussrichtung bereits in Erdnähe den Ball völlig mühelos aufnehmen konnte.

Mehr möchte ich aber zum Torwart-Trainerwechsel auch nicht mehr anmerken, da alleine diese umschriebenen praktischen Beispiele schon aussagekräftig genug sein dürften.
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (1. Januar 2018, 21:30)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 528

1 042

Montag, 1. Januar 2018, 21:28


Alex Bade wünsche ich alles Gute für die Zukunft. Ein untadeliger, sympathischer Sportsmann, der mit unseren Torhütern großartig gearbeitet hat.
Nehme mal Deinen Satz als Beispiel für die allgemeine Meinung.

Es ist nur ein paar Tage her, als unseren Torhütern, insbesondere T. Horn, der Vorwurf gemacht wurde, jeden Ball zum Gegner zu bolzen. Von mangelnder Strafraumbeherrschun ganz zu schweigen. Es wurde Horn deshalb teilweise nur Mittelmass attestiert.

Vielleicht kann ein anderer TT diese Schwächen erst mal erkennen und dann abstellen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

1 043

Montag, 1. Januar 2018, 21:34


Alex Bade wünsche ich alles Gute für die Zukunft. Ein untadeliger, sympathischer Sportsmann, der mit unseren Torhütern großartig gearbeitet hat.
Nehme mal Deinen Satz als Beispiel für die allgemeine Meinung.

Es ist nur ein paar Tage her, als unseren Torhütern, insbesondere T. Horn, der Vorwurf gemacht wurde, jeden Ball zum Gegner zu bolzen. Von mangelnder Strafraumbeherrschun ganz zu schweigen. Es wurde Horn deshalb teilweise nur Mittelmass attestiert.

Vielleicht kann ein anderer TT diese Schwächen erst mal erkennen und dann abstellen.
Auch deine sachlich geäußerte Kritik ist vollkommen berechtigt, und ich bin mir absolut sicher, dass dies auch von einem Teil unseres Vorstandes genau so konkret erkannt worden ist.
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 558

1 044

Montag, 1. Januar 2018, 21:49

Wahnsinn, dass unser Vorstand das so rasend schnell erkannt hat.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 528

1 045

Montag, 1. Januar 2018, 21:55

Wahnsinn, dass unser Vorstand das so rasend schnell erkannt hat.
Seitdem die Herren hier als Gast mitlesen, sind sie erleuchtet.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

1 046

Montag, 1. Januar 2018, 21:55

Wahnsinn, dass unser Vorstand das so rasend schnell erkannt hat.
Seitdem die Herren hier als Gast mitlesen, sind sie erleuchtet.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang

Machead

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 599

1 047

Montag, 1. Januar 2018, 22:10


Auch deine sachlich geäußerte Kritik ist vollkommen berechtigt, und ich bin mir absolut sicher, dass dies auch von einem Teil unseres Vorstandes genau so konkret erkannt worden ist.
Wenn er aus sportlichen Überlegungen heraus die Kündigung bekommen hat, dann soll es wohl so sein und wenn der nächste Trainer unsere Torleute nochmal besser macht - bitteschön, gerne.

Allein mir fehlt der Glaube. Bade war TT unter Soldo, Solbakken, Stani und Stöger. Und keiner von denen hat erkannt, dass er die Schwächen unserer Torleute nicht abstellen kann? Und Ruthenbeck und Veh erkennen das in 2 Wochen?

Hier wurde m.E. ein verdienter FCler wegen seiner Freundschaft mit unserem Extrainer gekündigt. Stöger ist Patenonkel von Bades Sohn. Mag sein, dass dadurch die Loyalität zu seinen neuen Chefs gelitten hat, wer wollte ihm das verübeln?
Ihr Menschen seid komisch.
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 558

1 048

Montag, 1. Januar 2018, 22:26

Jetzt wird's dreckig. Ich hoffe doch mal, da ist nix dran. Und ich hoffe vor allem, dass unser neuer Trainer sich da rausgehalten hat. Der ist eh bald Geschichte.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 207

1 049

Montag, 1. Januar 2018, 22:28

Timo Horn ist ein sehr guter Torwart.
Wenn Ruthenbeck die langen Abschläge nicht mehr sehen will, kann er das dem Timo sagen, dafür brauche ich den Bade nicht extra zu feuern.
Ansonsten bleibt festzuhalten, dass Bade über die Jahre durchaus gute Arbeit geleistet hat, zumindest meiner Meinung nach.
Deshalb erstaunt mich das Rasieren von Bade doch sehr. Zumal er nun, nach Kugel und Abanoz, schon der dritte Angestellte ist, der dem Fallbeil zum Opfer fällt.
Ich hoffe inständig, die handelnden Personen wissen, was sie tun.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 755

1 050

Dienstag, 2. Januar 2018, 01:03

Überraschend zum jetzigen Zeitpunkt, aber ich hatte vor ein paar Wochen ja auch mal angeführt, dass man selbstverständlich AUCH Bade hinterfragen sollte. Ich sehe bei unserem Klasse-Keeper einfach keine Fortschritte in Sachen Strafraumbeherrschung und „mitspielen“, woran auch immer das liegt
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 051

1 051

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:07

Timo Horn ist ein sehr guter Torwart.
Wenn Ruthenbeck die langen Abschläge nicht mehr sehen will, kann er das dem Timo sagen, dafür brauche ich den Bade nicht extra zu feuern.
Ansonsten bleibt festzuhalten, dass Bade über die Jahre durchaus gute Arbeit geleistet hat, zumindest meiner Meinung nach.
Deshalb erstaunt mich das Rasieren von Bade doch sehr. Zumal er nun, nach Kugel und Abanoz, schon der dritte Angestellte ist, der dem Fallbeil zum Opfer fällt.
Ich hoffe inständig, die handelnden Personen wissen, was sie tun.
Ma kucken, die handelnden Personen des letzten halben Jahres haben jedenfalls nicht gewusst was sie taten
  • Zum Seitenanfang

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 703

1 052

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:09

Timo Horn ist ein sehr guter Torwart.
Wenn Ruthenbeck die langen Abschläge nicht mehr sehen will, kann er das dem Timo sagen, dafür brauche ich den Bade nicht extra zu feuern.
Ansonsten bleibt festzuhalten, dass Bade über die Jahre durchaus gute Arbeit geleistet hat, zumindest meiner Meinung nach.
Deshalb erstaunt mich das Rasieren von Bade doch sehr. Zumal er nun, nach Kugel und Abanoz, schon der dritte Angestellte ist, der dem Fallbeil zum Opfer fällt.
Ich hoffe inständig, die handelnden Personen wissen, was sie tun.

Dass Timo Horn ein guter Torwart ist, steht außer Frage. Allerdings hat er deutliche Schwächen im Strafraum. Alles außerhalb des 5 m Raumes fällt offensichtlich nicht in seinen Verantwortungsbereich. Das ist auch Thema des TW Trainers. Da hat Bade, meines Erachtens, anscheinend nie besonderen Wert drauf gelegt oder es nicht rübergebracht. Deshalb hoffe ich, dass der Nachfolger unsere Torleute in dieser Hinsicht weiter bringt. Die unpräzisen Abschläge fallen allerdings nicht in die Verantwortung von Bade, das ist Torwartsache.
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 648

1 053

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:13

Timo Horn ist ein sehr guter Torwart.
Wenn Ruthenbeck die langen Abschläge nicht mehr sehen will, kann er das dem Timo sagen, dafür brauche ich den Bade nicht extra zu feuern.
Ansonsten bleibt festzuhalten, dass Bade über die Jahre durchaus gute Arbeit geleistet hat, zumindest meiner Meinung nach.
Deshalb erstaunt mich das Rasieren von Bade doch sehr. Zumal er nun, nach Kugel und Abanoz, schon der dritte Angestellte ist, der dem Fallbeil zum Opfer fällt.
Ich hoffe inständig, die handelnden Personen wissen, was sie tun.

Dass Timo Horn ein guter Torwart ist, steht außer Frage. Allerdings hat er deutliche Schwächen im Strafraum. Alles außerhalb des 5 m Raumes fällt offensichtlich nicht in seinen Verantwortungsbereich. Das ist auch Thema des TW Trainers. Da hat Bade, meines Erachtens, anscheinend nie besonderen Wert drauf gelegt oder es nicht rübergebracht. Deshalb hoffe ich, dass der Nachfolger unsere Torleute in dieser Hinsicht weiter bringt. Die unpräzisen Abschläge fallen allerdings nicht in die Verantwortung von Bade, das ist Torwartsache.
So sehe ich das auch. Ich hoffe, daß wir nun endlich einen Torwarttrainer bekommen, der seine Schützlinge lehrt, Flanken abzufangen. Übrigens erinnere ich mich daran, daß hier schon vor Jahren Bade mit ähnlichen Gründen kritisiert wurde. Und was Kugel anbelangt, den hat der heilige Stöger noch rasiert, nicht Ruthenbeck.

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll



„Du bist nichts, wenn Du kein Widerstand bist“ (Mihály Babits)





  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (2. Januar 2018, 12:14)

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 508

1 054

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:52

Auch hier: "Never change a winning team".
Das mit dem "winning" ist vorbei, Zeit zum wechseln...
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 959

1 055

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:58

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

1 056

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:43

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Apropos "formen":

Schaut euch bitte einmal das Bild von Timo Horn in dem von User "Powerandi" um 16:42 Uhr eingestellten Bericht im Pressethread an und beantwortet euch selbst die Frage, ob so ein sportlich durchtrainierter Körper im Alter von 24 Jahren aussehen sollte?
Es gibt übrigens noch eine Version, wo Timo ohne Unterhemd seine Röllchen samt Bauchansatz präsentiert. :Illse:

Völlig mit Recht werden auch seine Verzögerungen beim Abwurf kritisiert.
Fängt er einmal einen Flanken- oder Eckball ab, saust er anschliessend wie von der Tarantel gestochen bis zur Strafraumgrenze, um dann stehen zu bleiben und nach einer gefühlten Ewigjeit dem ihm am nächsten postierten Effzeh-Spieler den Ball zuzurollen, anstatt beispielsweise mit einem weiten Abwurf einen schnellen Gegenangriff zu initiieren, wie das andere Torhüter, welche für sich in Anspruch nehmen, internationale Klasse zu sein, in ihrem festen Repertoire haben.
Aber das habe ich schon öfters im Forum vergeblich kritisiert.

Zu seinen Abschlägen wurde hier bereits viel Zutreffendes geschrieben!
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 207

1 057

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:55

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Apropos "formen":

Schaut euch bitte einmal das Bild von Timo Horn in dem von User "Powerandi" um 16:42 Uhr eingestellten Bericht im Pressethread an und beantwortet euch selbst die Frage, ob so ein sportlich durchtrainierter Körper im Alter von 24 Jahren aussehen sollte?
Es gibt übrigens noch eine Version, wo Timo ohne Unterhemd seine Röllchen samt Bauchansatz präsentiert. :Illse:

Völlig mit Recht werden auch seine Verzögerungen beim Abwurf kritisiert.
Fängt er einmal einen Flanken- oder Eckball ab, saust er anschliessend wie von der Tarantel gestochen bis zur Strafraumgrenze, um dann stehen zu bleiben und nach einer gefühlten Ewigjeit dem ihm am nächsten postierten Effzeh-Spieler den Ball zuzurollen, anstatt beispielsweise mit einem weiten Abwurf einen schnellen Gegenangriff zu initiieren, wie das andere Torhüter, welche für sich in Anspruch nehmen, internationale Klasse zu sein, in ihrem festen Repertoire haben.
Aber das habe ich schon öfters im Forum vergeblich kritisiert.

Zu seinen Abschlägen wurde hier bereits viel Zutreffendes geschrieben!


Ist klar. Den Ball schnell abwerfen um des Abwerfens willen.
Wenn der keinen Abnehmer findet, warum soll er dann den Ball abwerfen?

Was das von Dir genannte Bild betrifft, fällt mir da nichts negatives an Horn auf. Torhüter sind in aller Regel kräftiger, als Feldspieler. Das bringt schon ihre Rolle im Team so mit sich. Aber er ist auf keinen Fall zu schwer oder zu dick.

Das Zutreffende zu seinen Abschlägen sehe ich bei den Usern, die eher die Feldspieler verantwortlich machen für die vielen Abschläge. Weil zum einen fast kein vernünftiger Spielaufbau aus der Abwehr heraus möglich ist.
Und weil zum anderen die Offensivspieler, im Gegensatz zu Modeste letzte Saison, nicht in der Lage sind, die Bälle fest zu machen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 408

1 058

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:56

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Bade bleibt beim FC in einer anderen Funktion, die kennt scheinbar der Verein selber noch nicht.
Auf jeden Fall haben wir mit dem neuen TT einen erfahrenen Mann was Abstiege anbelangt.
Er stand ja im Tor bei uns 97/98!!
Karnevalsverein
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheMike« (2. Januar 2018, 17:56)

HoherNorden

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 305

1 059

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:03


Apropos "aussortiert":
Die Aussortierung von Torwart-Trainer Alexander Bade kommt auch keinesfalls überraschend!
Als bloßer Fan - ohne Kenntnis der internen Dinge - finde ich das alles irgendwie immer noch seltsam verstörend. Die erfolgreichste Ära der jüngeren Vereinsgeschichte liegt gerade einmal ein halbes Jahr zurück und nun wird jedes noch halbwegs mit dem tollen Gesamtbild verbundene Mosaiksteinchen herausgerupft wie ein lästiges Stück Unkraut. Wie in The Walking Dead, wo nach einer gewonnenen Schlacht nochmal auf jedes zuckende Körperteil eines Gegners geballert wird - nur um auf Nummer Sicher zu gehen.

Das Fass "Wer hat Schuld" will ich gar nicht mehr aufmachen. Irgendwie wahrscheinlich alle doch ein bisschen. Ich wünsche mir nur, dass die Beteiligten aus diesem beispiellosen Absturz etwas lernen; vor allem natürlich die noch beim FC verbliebenen.

Alex Bade wünsche ich alles Gute für die Zukunft. Ein untadeliger, sympathischer Sportsmann, der mit unseren Torhütern großartig gearbeitet hat.

Sehe ich ebenso, Prüfstand von mir aus aber : ALLES war nicht schlecht!

Nun total Tabularasa zu machen halte ich für völlig falsch, holt einen
irgendwann ein.
Habe mal eine Zwangsfusion auf Übernehmerseite mitgemacht,
Alles was von der zu übernehmenden Seite kam war "igitt" obwohl
nicht wenige Arbeitsfelder, wie sich später rausstellte, wesentlich
besser und effektiver waren, durch diese Fehleinschätzungen wurden
ca. Jahre Fortschritt einfach liegengelassen.

Ich hoffe nur die jetzt Verantwortlichen wissen was sie tun und lassen
ihren Sprüchen jetzt auch positive Taten folgen, noch kann ich
keine für mich ersichtlich positiven Faktoren erkennen.

Nicht das uns Super-Armin, ebenso wie Schmadtke ein immens "eitler Pfau",
sich wie eben dieser Schmadtke bei dem nächsten Gegenwind mal eben
schnell verpisst, das soll eine seiner wesentlichen Stärken sein, Rostock
und Frankfurt können ein Lied davon singen.

Naja noch ist 12 Tage Zeit die Weichen in Richtung "ALLES wirklich ALLES
für den Klassenerhalt" zu tun, wenn es dann schief gehen sollte und erkennbar
alles mögliche versucht wurde ist das zu akzeptieren, wenn allerdings der
Markt auch unter Veh wieder "überhitzt" ist und er nicht in der Lage ist
erstligataugliche Mittelfeldspieler zu verpflichten ist der für mich nach Abschluß
der jetzigen Transferphase genau das, was Schmadtke für Methusalem war.
No risk - no fun :P
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

1 060

Dienstag, 2. Januar 2018, 19:54

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Apropos "formen":

Schaut euch bitte einmal das Bild von Timo Horn in dem von User "Powerandi" um 16:42 Uhr eingestellten Bericht im Pressethread an und beantwortet euch selbst die Frage, ob so ein sportlich durchtrainierter Körper im Alter von 24 Jahren aussehen sollte?
Es gibt übrigens noch eine Version, wo Timo ohne Unterhemd seine Röllchen samt Bauchansatz präsentiert. :Illse:

Völlig mit Recht werden auch seine Verzögerungen beim Abwurf kritisiert.
Fängt er einmal einen Flanken- oder Eckball ab, saust er anschliessend wie von der Tarantel gestochen bis zur Strafraumgrenze, um dann stehen zu bleiben und nach einer gefühlten Ewigjeit dem ihm am nächsten postierten Effzeh-Spieler den Ball zuzurollen, anstatt beispielsweise mit einem weiten Abwurf einen schnellen Gegenangriff zu initiieren, wie das andere Torhüter, welche für sich in Anspruch nehmen, internationale Klasse zu sein, in ihrem festen Repertoire haben.
Aber das habe ich schon öfters im Forum vergeblich kritisiert.

Zu seinen Abschlägen wurde hier bereits viel Zutreffendes geschrieben!
Ist klar. Den Ball schnell abwerfen um des Abwerfens willen.
Wenn der keinen Abnehmer findet, warum soll er dann den Ball abwerfen?
(...)
Genau dieses habe ich explizit ständig bekritisiert, schon als ich noch regelmäßig Trainingsberichte verfasst habe.
Wenn du die Möglichkeit dazu hast, dann schaue dir bitte einmal diesbezüglich die DVD "Das Double" an, wo der Effzeh-Torwart wahlweise links oder rechts teils bis hinter die Mittellinie schnellstens den Ball zum eigenen Mitspieler abgeworfen hat. Dass dieses zuvor vom Trainerteam vorgegeben werden muss, versteht sich von selbst.

Aber wenn das bereits unter Hennes Weisweiler möglich war, warum wurde dieses nicht von den letzten TrainerteamS nicht auch systematisch gemeinsam trainiert?
Und genau dieses habe ich immer wieder - wie übrigens ein anderer Effzeh-Fan einmal bei einer Jahresmitgliederversammlung des Fan-Projektes, bei der Alex Bade zu Gast war, auch - ebenfalls unter Stöger/Bade vergeblich bemängelt.
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (2. Januar 2018, 19:56)